Träume

………sicher hattet Ihr auch schon feuchte Träume, mit einem Star, oder der Mama, der Schwester oder anderen üblicherweise unerreichbaren Idolen…….
Die folgende Story fand ich mal im Netz, hab sie etwas überarbeitet – und sie entspricht soo sehr meinen Träumen!!!!!

Angelina Jolies Orgasmus

es war ein fast gewoehnlicher fruehsommertag, an dem kate durch die strassen der californischen stadt spazierte, vorbei an dem grossen gebaeude vor dessen toren sich angelina, oder vielmehr ihr manager, sie zu einem interview wegen ihres neuen films verabredet hatte.

Es war noch ueber eine stunde bis es soweit sein sollte...

so entschloss sie sich noch in den park zu gehen, gesaeumt von hohen palmen deren tiefgruene blaetter einen wunderbaren kontrast zu dem blauen himmel bildeten...

sie war so voller vorfreude und in gedanken bei angelina dass sie garnicht bemerkte wie eine kleine zierliche gestalt im dunklen gewand um die ecke des weges schoss, auf die kate zuging.

sie stiessen heftig zusammen. die zarte gestalt fiel beinahe zu boden. kate hielt sie am arm und fing den sturz ab, wobei das seidige gewand hinunterglitt und seine traegerin preisgab. - kate traue ihren augen nicht, sie brachte kein sorry hervor, ihr stockte der atem, es war tatsaechlich - angelina jolie. sie wirkte ernst und wollte sich wohl gerade aufzuregen, als sie einen genauen blick auf kate legte und sie mit ihren strahlenden augen musterte. diese grosse, schlanke, aesthestische figur, mit der gebraeunten makellosen haut, den wilden dunklen locken und dem aufregenden herbsuessen duft, gekleidet in einem enganliegenden schulterfreien top und diesem verspielten hippi-blumenmuster auf dem wickelrock, barfuss, mit einer malvenbluete im haar...

bei diesem anblick formte sich angelinas suesser schmollmund zu einem breiten und zugleich neugierigen grinsen...

kate war noch wie versteinert, auch sie konnte ihren blick nicht wenden... sie standen da, im halbschatten unter den hohen palmen, in dem sonst menschenleeren park...

kates blick harrte auf den zarten unschuldig wirkenden nackten schultern, die lediglich durch die duennen traeger des hemdchens bedeckt waren. Darauf lagen ein paar straehnen des goldblonden langen haares.

der zauber loeste sich als angelina sich nach ihrem cape bueckte. sich wieder aufgerichtet, das cape locker unterm arm, bemerkte kate, dass ihr hemdchen verrutscht war und eine ihrer weichen, rosigen brueste sich zur haelfte entbloesst hatte.

eine lust stieg ihre schenkel empor... sie wollte gerade wegsehen als angelina sie bat, das cape zu halten. gedankenlos laechelte sie in das engelsgesicht und streckte ihre hand aus; angelina hob ihre arme und fasste die blonde maehne zusammen um sie neu festzustecken. dabei hob sich das hemdchen noch mehr und nun lugte neben dem duennen stoff die volle rote knospe hervor, unter dem leichten windhauch zog sich der hof zusammen und sie richtete sich vollends auf. kate war wie gebannt, wellen von lust breiteten sich aus, sie fuehlte ihren herzschlag unter dem kleidchen pulsieren.

auch der andere nippel hatte sich aufgerichtet und hob den duennen stoff des zartblauen hemdchens ab.

kate blickte an ihr herab, und bemerkte dabei erst, dass angelina nur mit einem mini bekleidet war der mehr einem breitem guertel glich, auch er war bei dem zusammenprall verrutscht und sie sah den weissen slip, sowie die feinen blonden haaerchen auf den schenkelinnenseiten die sich leicht im wind wiegten.

„i ... iam sorry...'' war alles was sie hervorbrachte... angelina sah nun an sich hinab und bemerkte wie entbloesst sie dastand, schien es zu geniessen und hauchte ein ''oh, ... it doesnt matter'' hervor, wobei sie ihre arme senkte, und den knoten von kates wickelrock langsam loeste.er glitt von ihren hueften und gab die rasierte venus preis.

ein hoeschen trug sie fast nie...

kate griff nach dem fallenden stoff, hielt ihn, mit der anderen hand das cape und zog angelina sachte aber bestimmt unter die palmen in das weiche gras, dort liessen sie sich nieder. sie streifte ihren rock ab und hob den ihrer gespielin leicht nach oben, so dass sie den slip ganz betrachten konnte. unter ihm zeichneten sich deutlich die schamlippen, ab, schmal und eng aneinanderliegend.

sie hielt inne, eine erneute welle stieg in ihr empor, sie war so erregt; allein beim anblick ihrer wunderschoenen, zarten, so unschuldig wirkenden erscheinung.

sie legte sich seitwaerts neben sie, umspielte mit den fingerspitzen den saum des kleinen slips und blickte dabei verloren in die augen der laechelnden angelina jolie.

sie konnte sich kaum bremsen, doch wollte sie langsam und genuesslich vorgehen, es sich auf der zunge zergehen lassen...

sie hob den slip und fuhr mit ihrem finger vorsichtig unter den stoff, glitt ueber die feinen haare, entlang an dem spalt zwischen den lippen, fuehlte den rasenden herzschlag, spuerte die wohlige, heisse naesse. kate drang mit ihrem mittelfinger in den engen spalt, fuehlte die waerme, und kreiste sanft... etwas hoeher an der perle angelangt stoppte sie kurz, fuhr mit einem weiteren finger hinein und rieb langsam, dann heftiger an ihr, fuehlte wie sie vor lust anschwoll. angelina und sie stoehnten luestern auf.

angelina schob ihr hemdchen nach oben, so dass ihre festen, kleinen brueste nackt waren, kate glitt mit ihrem mund an dem flachen bauch hinauf, die finger weiter im hoeschen spielend; sie leckte kreisend die salzige haut, fuhr hoeher, glitt mit ihrer zunge seitlich an den runden bruesten entlang die sich mit den atemzuegen hoben und senkten. die rosigen kleinen festen knospen richteten sich auf. sie zog die hand aus dem slip und fuhr mit den feuchten fingern ueber die harten nippel, sie drueckte siet, spielte mit ihnen, liess sie wieder und wieder aufstehen, nach dem sie sie sanft niederdrueckte. angelina stoehnte leise auf, sie schloss ihre augen und hauchte...''oh... dont stop... go on... pleeaase...''

dies machte kate wild. sie umgriff nun beide brueste fest mit ihren haenden, rieb sie, kreisend, wobei sie die harten knospen an ihren handflaechen fuehlte... sie konnte den blick nicht abwenden, liess eine hand ab und verschlang die brust mit ihrem mund, biss sanft in die brustwarze und saugte daran... angelina fing an rhytmisch zu stoehnen, sie drueckte kates kopf fest an ihre brust, bewegte ihre hueften, kate legte ihr knie zwischen ihre schenkel, angelina schob ihren slip zur seite und spreizte ihre engen schamlippen, die vor lust geschwollene und pulsierende perle rieb sie an kates knie waehrend sie rhytmisch ihre hueften kreiste.

kate fuehlte den warmen festen nippel im mund, den andren in ihrer hand, die feuchte venus auf ihrem nackten knie und stoehnte auch auf vor lust.

sie zog an den nippeln und drueckte sie fest zwischen den fingern, drehte sie und kreiste mit den fingern um sie... sie hob ihren kopf und blickte auf das wunderschoene kindliche geschoepf, das sich ihr ganz anbot, die nackte haut, die festen brueste mit den nassen rosigen hart emporstehenden kirschen. sie stoehnte erneut auf und glitt mit ihrer zunge ueber den slip. hauchte warme erregte luft hindurch und sog tief den suessen geruch in sich ein.

ihre haende fest auf den nackten bruesten schob sie mit ihrem gesicht den slip zur seite.
mit der zunge drang sie zwischen die lippen, saugte an der perle, immer heftiger und wollender. dann wanderte sie von der klit abwaerts zu der warmen vor geilheit tropfenden oeffnung, drang sanft ein, so eng und fest war sie, dass es ihr zunaechst schwerfiel, angelina spreizte ihre beine ein wenig und hielt den slip zur seite.

nun konnte kate heftig und fest in sie fahren! ''yeah... its so good... '' angelina stiess verlangend mit ihrer venus gegen die zunge von kate, immer tiefer und schneller fuhr sie in sie, der saft lief ihr ueber die wangen und tropfte auf ihren hals. in extase kniff sie fest in die kleinen harten nippel und zog so sehr daran dass es angelina einen angenehmen schmerz verpasste der sie nur noch lauter stoehnen liess. ''im cumming, ohh, im cumm.......'' ihr koerper zuckte, sie erichtet sich auf und liess sich wieder fallen.

sie spritzte ihren nektar in kates mund. diese sog ihn in sich, spuerte die zuckungen und pulsierenden muskeln um ihre zunge, hob ihren kopf und musterte diese engelhafte frau, mit dem schlanken, zarten koerper, bebend vom hoehepunkt ihrer lust.

Kate kuesste sie auf die brueste, saugte noch einmal fest an ihnen, drueckte ihren koerper an den angelinas, nahm die eigene nackte brust in die hand und fuehrte sie zu angelinas geschlossenen augen. ihre nippel waren so steif von der lust des erlebten, sie drueckte sie auf ihre wange, rieb sie an ihrem weichen gesicht, ueber die dicken wohlgeformten lippen, stoehnte leise und drueckte fest auf die lippen. angelina oeffnete ihren mund ein wenig und nahm die grossen dunklen brustwarzen von kate zwischen ihre lippen, saugte und biss sanft hinein. kate rieb sich ihre klit und hatte den blick auf angelinas kleinen festen bruesten, sie kam in hohen wellen der lust, stoehnte, zuckte und liess sich nieder. ihre brust lag eng an angis wangen, sie fuehlte sich so unglaublich befriedigt.

bald darauf erhoben sie sich, angelina nahm ihr cape, kate ihren wickelrock.
beide rueckten die kleider zurecht

schweigend verliessen sie den gruenen park mit den hohen palmen, die zeuge der liebe dieser amazonen wurden, zurueck blieb eine tiefrote malvenbluete im niedergedrueckten gras...

88% (11/2)
 
Posted by 6only6
2 years ago    Views: 975
Comments (4)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Schön Geshrieben Congrarulations
2 years ago
scharfe story gefällt mir;-)))))
2 years ago
ja oft träumen wir uns in eine heiße Affaire, wenn diese wunderschönen Ladys uns anlächeln
bussy