Kostenlose Sex-Geschichten
Seite 713

Nachts in meiner Küche

Ich liege nackt in meinem Bett, so wie ich es des öfteren schon getan habe.
Ich höre ein Geräusch aus der unteren Etage. Ich ziehe mir meinen bade Mantel über und schaue nach. Als ich auf dem Treppenansatz steh, kann ich in der Küche zwei Gestalten sehen. Ich geh in die Hocke um besser sehen zu können, als mich jemand von hinten an die Schultern fasst. Ich erschrecke mich und drehe m9ch so schnell um, dass mein Bademantel auf geht und runter rutscht.
Da steh ich nun nackt, wie Gott mich schuf vor einem wildfremdem Mann. Diese ruft sofort seine Freunde mit dem Satz:“ Ich habe Spielzeug gefu... Forfahren»
Gesendet von fickbiene vor 3 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex  |  
1953
  |  
81%
  |  3

Schwarze Haut

Schwarze Haut:

Unsere Postbotin Mnobyj kam fast täglich zu uns, sie brachte ebenfalls die Firmenpost zu uns. Sie ist schon ein echter Hingucker, ihre Figur gleicht einem Model. Oft kommt sie nach unserem ersten Fick abends zu uns. Als ich mit ihr auf der Terrasse saß fragte ich sie ob wir nicht doch mal sie von einem Spezialisten untersuchen lassen sollten, da sie stumm ist. Zuerst schüttelte sie den Kopf, doch als ich sie auf meinen Schoss zog und ihr sagte „lass es uns einfach versuchen. In der Uni-Klinik hier in Hamburg ist eine Ärztin, die kann vielleicht mehr zu deinen kaputten Stimmbä... Forfahren»
Gesendet von BMW-1000 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Interracial Sex  |  
2291
  |  
81%
  |  4

Kathy und Betti Watson

Kathy und Betti Watson



Kapitel 1

Betti Watson fühlte ein heißes Kribbeln in ihrer jungfräulichen Muschi, als sie ihre schmalen Hüften auf dem Sofa hin und her bewegte. Ihr blaues Bikini-Höschen schmiegte sich eng an ihre heißen, geschwollenen Schamlippen. Das seidene Material rieb angenehm an ihrer Möse. Das Gefühl war schockierend gut, sogar besser als das in ihren Brustwarzen, die bereits steif waren. Es war schrecklich für das Mädchen, so zu fühlen, besonders, weil es in der Wohnung ihrer besten Freundin Tina Anderson geschah, bzw. in ihrem Zimmer. In ihrem Bauch flogen Myriaden v... Forfahren»
Gesendet von Belpheghor vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
1848
  |  
81%

Kurzurlaub

Wir gönnen uns wieder einmal ein paar wohlverdiente Urlaubstage und einen Kurztripp. Dieses Mal haben wir uns ein schönes Hotel in einer dänischen Kleinstadt ausgesucht. Das Hotel und die Gegend sind wunderschön und wir haben auch schon den Sex in unserem Hotelzimmer in der schönen großen Dusche genossen.
Am Abend wollen wir die paar hundert Meter in die Innenstadt laufen und an diesem schönen Sommerabend nett essen gehen.
Als wir uns fertig machen, sagst Du zu mir, dass ich einen Rock oder ein Kleid und kein Höschen tragen soll. Ich denke zuerst, Du machst einen Scherz, aber natürlich mache... Forfahren»
Gesendet von dieflutschfinger vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Voyeur  |  
3419
  |  
81%
  |  3

Im Krankenhaus (Fortsetzung von Im Krankenwagen)

Im Krankenhaus werde ich geröntgt und untersucht und erhalte erst mal einen Verband. Mein Bein wird so in eine Schiene gelegt, dass es in einem 45 Grad Winkel steht. Das ist natürlich nicht sehr bequem und ich soll auch die nächsten Tage zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Das Krankenzimmer muss ich mit einem älteren Herrn teilen, er ist schwerhörig und schnarcht fürchterlich. Die Nachtschwester ist eine alte Schachtel mit einem fürchterlich lauten Organ. Am dritten Tag meines Aufenthaltes kommt ein neuer Zivi auf die Station. Er heißt Torsten, er ist blond und sieht sehr gut aus. Er is... Forfahren»
Gesendet von scanbear vor 4 Jahre  |  Kategorien: Schwule Männer  |  
1035
  |  
81%
  |  2

Roswtiha 22

Roswitha (c) by Pimpermusch 2012

Teil 22

„Beug sie weiter runter, damit sie mir den Pimmel lutschen kann, das mag die Hurensau doch, oder?“ wollte der erste Ficker wissen der vor mich trat. Doris verstärkte den Druck in meinem Nacken und so musste ich einen ungewaschenen stinkenden Pennerschwanz lutschen. Die dicke pralle Eichel schmeckte als habe er eben noch eine versiffte Votze gevögelt. Nur mit Mühe konnte ich einen Brechreiz verhindern. Als er begann zu Keuchen, das immer stärker wurde, ahnte ich was kommen musste. Er spritzt Sperma in meinen Rachen, in gewaltigen dicklichen Spritze... Forfahren»
Gesendet von Pimpermusch vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Reif  |  
2447
  |  
81%
  |  3

Vom Kumpel mit Kondom gefickt

Mit meinem Kumpel habe ich meine ersten sexuellen Erfahrungen gesammelt.
Er ist ein Jahr älter als ich, er ist zu dieser Zeit 16 gewesen. Er hat zwar eine Freundin und ich fühle mich auch zu Mädchen hingezogen, doch haben wir beide immer wieder Spaß miteinander.

Wir hatten schon länger keinen Kontakt mehr zu einander.
Eines Tages hat er mich zu sich eingeladen um PlayStation zu spielen.
Seine Mutter, alleinerziehend, war bis zum frühen Abend auf der Arbeit.
Ich ging sofort zu ihm.

Wir gingen gleich in sein Zimmer, die PlayStation war bereits an und wir begannen zu spielen.

Nach ei... Forfahren»
Gesendet von TomTom91 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Schwule Männer  |  
4603
  |  
81%
  |  7

Ein Unerwarteter Dreier

Der unverhoffte Dreier

Ich hatte es eigentlich immer befürchtet, jedes Mal, wenn ich mich mit Manfred verabredet hatte und zu einem weiteren Liebesspiel zu ihm gefahren war. Meine Besorgnis war, Manfreds Frau Ina dort anzutreffe. Ich weiß eigentlich nicht wieso, doch es wäre mir peinlich gewesen, und das, obwohl sie ja offensichtlich von seinen Seitensprüngen wusste und es auch akzeptierte, wie sie mir damals auf der Party zu verstehen gegeben hatte. Und wie’s denn so sein sollte, die Begegnung, die von mir befürchtete, fand statt.

Wie schon oft zuvor, hatte Manfred auch diesmal die Hau... Forfahren»
Gesendet von TorstenuKerstinBln vor 4 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex  |  
2542
  |  
81%
  |  2

Schwangere Milchkuh

Mein Name ist Timur 28 Jahre, ich wohne in einem größeren Mietshaus. Letzten Sommer bin ich zusammen mit einer Frau, die mit ihrem Mann Frank zwei Etagen unter mir wohnt zusammen im Aufzug gefahren. Sie ist 38 Jahre, ca. 165 cm, schwarzhaarig hat einen breiten Arsch und schwere volle Titten zumal sie auch noch im achten Monat schwanger war. Als ich sie so betrachtete, fiel mir auf, dass sie nasse Flecken an ihren Brustwarzen hatte. Als sie es bemerkte, wurde sie rot und senkte ihren Kopf nach unten. Ich sprach sie darauf hin an und sie erklärte mir, dass sie schon sehr viel Muttermilch produzi... Forfahren»
Gesendet von Alperrrrr vor 4 Jahre  |  
1994
  |  
81%
  |  15

Der werdegang -3

...da die willige sau nun so vor mir lag, wurde sie an dem schwarzen lederbock, welcher sich merkwürdigerweise in ihrem wohnzimmer befand, gebunden und ihre üppigen schenkel und ihre rasierte pussy lagen offen vor mir.
woher hatte sie den lederbock ? - die frage stellte ich ihr nicht mehr, da sie mir erklärte, dass sie früher geturnt habe und dieses utensiel nun schwarz angeschrichen und mit entsprechenden befestigungsmöglichkeiten umgebaut habe.
die geile sau wußte, was sie wollte und erregte und hatte entsprechend vorgesorgt!
ich nahm etwas seil und band ihre dicken brüste fest ab ---- di... Forfahren»
Gesendet von dargent vor 4 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
1730
  |  
81%
  |  2

parkplatz

ich war auf dem Weg nach Hause. Kurz vor unserer Abfahrt musste ich wirklich dringend pinkeln und fuhr auf einen Parkplatz mit WC. So kurz vor zu Hause hatte ich das noch nicht getan, ich war erstaunst, wie viele Autos mit unserem Kennzeichen da standen. Ich rannte fast zum Klo und musste feststellen: ZU.
Was nun.Ich schaute mich um und hinter dem Klo-Häuschen ging ein Weg in den Wald.
Also nix wie los, hinter der ersten Biegung die Hose auf und ich war so froh, dass ich endlich pinkeln konnte. Als ich in den letzten Zügen war merkte ich, dass ich von einem älteren Mann beobachtet wurde. Al... Forfahren»
Gesendet von wediwo vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Schwule Männer  |  
2505
  |  
81%
  |  3

"Der geile Herr Hoffmann" oder "Wie

Diese Geschichte begann im Rekordsommer 2003. Ich war grade 18 geworden und besuchte die 12. Klasse des Gymnasiums. Zum Glück hatte das elende Geschwitze auf der Schulbank endlich ein Ende und es waren Sommerferien. An diesem Tag war ich mit meinem besten Freund Kevin verabredet, einem Klassenkameraden von mir. Gegen 13 Uhr schwang ich mich also auf mein Fahrrad und radelte zum Haus von Kevins Eltern. Kevin wohnte zwar nicht weit von mir entfernt, doch als ich endlich seine Adresse erreichte, war ich fix und alle. Die sengende Mittagssonne hatte mir auf den Pelz gebrannt und obwohl ich nur ein... Forfahren»
Gesendet von to-bitch vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Tabu  |  
4252
  |  
81%
  |  4

Kindheitserinnerungen...

...Es ist schon ziemlich lange her ich wir müssen wohl 7 oder acht gewesen sein!
Ich hatte in der Schule ein Mädchen kennen gelernt, sie wohnte gleich bei mir um die Ecke...also spielten wir nachmittags und auch am Wochenende, meistens draussen!
Sie war echt süss, fand ich damals! :)
Immer wenn es regnete haben wir uns einen Unterschlupf gesucht...und einmal landeten wir dann unter einem Balkon!
Der Balkon war rings um mit Sträuchern zugewachsen und wir waren da wie in einer Höhle etwas licht kam aber durch! ;)
Also saßen wir da es war Sommer und sehr schwühl und in unserer "Höhle" stand ... Forfahren»
Gesendet von longdingdong2010 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal  |  
3582
  |  
81%
  |  3

[Netzfund] Daniela und ihre Wetten

Ich kam mit meiner Freundin Daniela(18) mal wieder von einer Shoppingtour nach Hause. Wir sagten kurz ihrer Mutter, die in der Küche saß, und ihrem Vater, der im Wohnzimmer war, hallo. Dann gingen wir direkt in ihr Zimmer. Ich musste noch immer schmunzeln. Kurz vorher war Daniela nämlich nackt in den Fluss gesprungen, nachdem ich mit ihr gewettet hatte, dass sie es nicht drauf hat. Man muss über Daniela sagen, dass sie ein sehr freizügiges Mädchen für ihr Alter ist. Außerdem ist sie immer wieder stolz darauf, noch nie eine Wette verloren zu haben. Daniela ist ca.1,70m groß und hat dunkle lange... Forfahren»
Gesendet von murphy181 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Tabu  |  
3995
  |  
81%

Tante Utes Patenkind

Diese Geschichte trug sich tatsächlich so zu. Vor einer Woche wurde Utes Patenkind 18 Jahre alt. Während der Familienfeier hatte er uns gestanden , dass er nur zu gerne einmal mit meiner Frau alleine ausgehen würde. Ich fand seinen Vorschlag gut und auch Ute hatte nichts dagegen und so haben wir einen Termin festgelegt.
Zeitsprung
Thomas war noch wach als ich nach Hause kam und fragte natürlich wie der Abend gelaufen war.
Thomas: ... das war aber ein langer Abend mit Deinem Patenkind
Ute:... ich habe auch nicht damit gerechnet, dass es so lange wir... Forfahren»
Gesendet von Mondmatt vor 1 Jahr  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Tabu  |  
7248
  |  
81%
  |  3

Vierer 1

Mein Bi-Kumpel Peter und ich hatten Uwe und seine Frau übers Internet
kennengelernt. Beide so geil wie wir und beide heiss auf harte Schwänze.
Gibt es für 2 Bi´s was besseres als ein geiles Paar die beide schwanzgeil sind?
Er genauso wie sie....ich glaube nicht.
Wir machten uns auf den Weg nach Köln und standen kurze Zeit später vor ihrer Haustür. Gespannt was der Abend bringen würde. Ausgemalt hatten wir uns schon viel und waren jedesmal dabei geil geworden.
Uwe öffnete und bat uns freundlich grinsend ins Haus.
"Schön euch zu sehen, wir freuen uns auf den Abend." sagte er und ging ... Forfahren»
Gesendet von wolf531 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex  |  
1391
  |  
81%
  |  1

Die Niederlage

Sophia war eine echte Schönheit. Ihr langes braunes Haar hing ihr fast bis zu ihrem knackigen Arsch und ihre großen Brüste wackelten bei jedem ihrer Schritte. Sie sah mit ihren 24 Jahren aus wie ein Model, war groß und durchtrainiert. Ihre tolle Figur war auch das Ergebnis von jahrelangem Karatetraining beim FC Mittenstein, wo sie seit ihrem sechsten Lebensjahr aktiv war. Sie war die beste Kämpferin des Vereins, nicht nur bei den Frauen, und ihr Zimmer quoll über vor Medaillen und Pokalen. Letztes Jahr war sie sogar zweite der deutschen Meisterschaften geworden und dieses Jahr wollte sie endli... Forfahren»
Gesendet von spreetown vor 27 Tagen  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Tabu  |  
9942
  |  
81%
  |  3

Der Bauernhof 11

Die beiden Frauen sahen noch eine Zeit lang den Kühen und Bullen zu.
„Komm nun, wir müssen noch die Ställe ausmisten und auch die richtigen Tiere warten noch auf uns“, drängte Karina.
„Hmpf. Das grenzt ja schon an Arbeit!“, maulte Anja.
„Na ja, was hast du denn gedacht, warum ich dich gefragt habe, ob du mir hilfst?“, wollte Karina nun wissen.
„Nun, äh ...“, kam Anja sofort ins Schleudern.
„Du hast gedacht, dass das so wird wie damals, als wir Kinder waren und den ganzen Tag draußen spielen konnten, richtig?“, grinste Karina.
Anja nickte und ließ den Kopf hängen.
„Ich bin eine doofe Zi... Forfahren»
Gesendet von dearseall vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Interracial Sex  |  
7677
  |  
81%
  |  3

Mein erstes mal (Netzfund)

Ich wohnte noch bei meinem Vater, es war Wochenende und an einem nahe gelegenen Badesee fand eine Party statt. Ich wollte gerne hin gehen, hatte schon lange vorher gefragt, Papa erlaubte es aber nicht. Am betreffenden Abend war mein Vater aber weg, ich nutze die Chance, zog mich hübsch an und ging zum See. Die Feier war in vollem Gange. Viele Leute, laute Musik, viel Alkohol. Es war toll.
Ich trank und tanzte und trank mehr und fühlte mich so gut wie lange nicht mehr. Frei, erwachsen. So viel Alkohol war ich nicht gewohnt. Die Stunden zogen in´s Land und irgendwann bemerkte ich, dass außer mi... Forfahren»
Gesendet von Tucs vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Gruppensex, Tabu  |  
3109
  |  
81%
  |  3

Mein Liebhaber und mein Cuckold Teil I

Teil I
Was soll ich? Ich glaube du bist total verrückt geworden, das vergiß gleich mal wieder. Du suchst wohl eine Möglichkeit, damit du fremdgehen kannst?

Ich bin schockiert über das, was mein Ehemann Klaus gerade zu mir gesagt hat.

Nein, Nein, Silke. Du verstehst mich völlig falsch, ich will doch gar nicht fremdgehen!

Liebst du mich denn nicht mehr?

Aber Silke du verstehst mich falsch.

Ich verstehe dich schon richtig und ich sage dir, wenn du fremdgehst, kannst du deine Sachen packen und verschwinden. Dann ist es aus!

Ich gebe auf, du hörst ja nicht einmal zu. Mit dir kann... Forfahren»
Gesendet von Silke506 vor 5 Jahre  |  
2738
  |  
81%
  |  5