Free Sex Stories
Page 642

Späte Erleuchtung - Erste Gefühle

1. Erste Gefühle

Alles begann eigentlich so richtig während einer Ferienfreizeit des CVJM; ich dürfte so 12 oder 13 gewesen sein, und wir waren in den Sommerferien auf Borkum.
Wir sahen uns sonst nur bei den Gruppentreffen, die einmal wöchentlich stattfanden, privat oder aus der Schule kannten wir uns nicht. Natürlich waren wir alle aufgeregt, als es dann endlich losging. Schon als wir uns auf dem Bahnhof trafen (für uns war extra ein ganzes Abteil reserviert worden!), sah ich, dass die Meisten aus der Gruppe bereits ihre Pfadfinder- Uniform trugen. Da ich erst kurz vor der Freizeit dazuge... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 391  |  
67%

Ein Erlebnis ich glaub es sind so 20 jahre her

Ein Erlebnis ich glaub es sind so 20 jahre her

Ich war mal wieder in der Stadt mit einem Freund
meine Kamera wie immer dabei . Machte ein paar Fotos und mein Freund sah in der Telefonzelle ein Mädchen was ihm sehr gefiel und mir natürlich auch . Ich aber mußte los nach hause da sich ein Mädchen bei mir angemeldet hatte das Fotos haben wollte von sich, für ihren Freund . Etwas erotisch aber nicht zu vulgar . So verabschiedete ich mich und sagte wünsche dir viel Spass mit der kleinen und verschwand dann schweren Herzen, denn ich hätte sie gerne vor meine Kamera gehabt und nicht nur da .
Ic... Continue»
Posted by ralle2 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore  |  Views: 2723  |  
67%

Späte Erleuchtung - In der Düne

5. In der Düne

Tommi und ich unternahmen noch viel miteinander. In einer wieder einmal sehr drückend- warmen Sommernacht, kurz vor dem Ende der zweiten Woche, waren wir besonders mutig; im Zelt konnte man es kaum aushalten, und wir konnten nicht schlafen (zwischenzeitlich waren wir in unser selbst errichtetes Zeltlager umgezogen). Toms Feldbett stand direkt neben meinem, nur eine kleine Lücke war dazwischen. „Tom –bist du noch wach?“ flüsterte ich und stupste ihn an. „Ja“, kam es sofort zurück. „Kommst Du mit?“ „Wohin?“ „Erstmal raus hier!“ So leise es nur ging, versuchten wir aufzustehen –... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 344  |  
67%
  |  1

Ich will sie Zeichnen Teil 1

Ihr Gesicht Weich und Zart, ein Kurviger Körper, sie geht mir nicht mehr aus denn Gedanken, ich sehe sie jeden Tag in der Stadt wehrend der Mittagspause, immer wenn ich an denn Modeladen vorbeigehe wo sie Arbeitet.
Lange Schwarze Haare, große Braune Rehaugen.
Unsere Blicke treffen sich ab und zu, einmal Lächelte sie mich durch die Fensterscheibe an, Wärme zog durch meinen Bauch.

Ich ging in denn Modeladen, er ist nur für Frauen. Zum glück waren gerade keine Kunden im Laden.
Sie schaute mich fragend an.
Dutzende Gedanken, was sage ich zuerst.
„Ich will sie Zeichnen.“
Das wollte ich nic... Continue»
Posted by monstermask 1 year ago  |  Categories: Anal  |  Views: 623  |  
67%

Späte Erleuchtung - Im Zelt

3. Im Zelt

Ein paar Tage später sahen wir uns nach der Schule wieder – Lutz hatte mich zu sich eingeladen. Seine Eltern hatten ein Haus am Stadtrand, mit Garten und einem kleinen Pool. Wir gingen in sein Zimmer, und er begann, sich umzuziehen, um im Pool planschen zu gehen. Natürlich hatte ich keine Badehose dabei. Er grinste mich nur an, zog eine Hose aus einer Schublade im Schrank, und hielt sie mir hin. Schnell hatten wir uns aus- und die Badehosen angezogen – über unser keines „Abenteuer“ am Bach verlor keiner von uns ein Wort. Schreiend liefen wir aus dem Haus zum Pool, zogen die Beine... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 202  |  
67%

Traum vom 05.03.13

Diese Geschichte ist zwar nur ein Traum, den ich in dieser Nacht hatte, aber Träume können zuweilen ja auch wahr werden ;)

„Die ging ab wie 'n geöltes Kalb, Mann!“, grinste Jonas.
„Und die ganze Nacht. Am Morgen ist sie dann ohne viel Blabla gegangen.“ Rauch fuhr aus meiner Nase, ich leckte mir die Lippen.
„Wohin?“, fragte ich ihn.
„Hm?“, tat Jonas, der wieder in die Sterne geblickt hatte.
„Wohin ist sie denn gegangen?“
„Boah, ich glaub in die Arbeit oder zu ihren Kindern. Die war echt knallhart.“ Wir zogen gleichzeitig an den Zigaretten. Ich beneidete ihn, wollte aber einfach interess... Continue»
Posted by etsuraku 1 year ago  |  Categories: Hardcore, Reifen  |  Views: 1229  |  
67%

Real erlebt, oder doch nur ein Traum?

Es regnet draußen und Sie lauscht den Tropfen die an die Fensterscheibe trommeln, die wie ein kleines Konzert ihre Sinne berühren. Sie hat die Augen geschlossen und beginnt zu träumen... Küsse berühren erst ihre Hand und arbeiten sich langsam aber stetig den Arm hinauf. Sie spürt den Atem eines Mannes den Sie nicht kennt und ihr fällt es schwer zu beurteilen wie es ihr gefällt. Sie ist unsicher aber doch voller Erregung und Neugier. Sie kann nicht sehen nur fühlen und vertraut auf ihre innere Stimme die sie beruhigt und besänftigt. Sie genießt die Berührungen die ihre Haut erfahren und jeder K... Continue»
Posted by pomadur 7 months ago  |  Categories: Masturbation  |  Views: 603  |  
67%
  |  2

Späte Erleuchtung - Sauna - Tage

5. Sauna – Tage

Bis zum Outing vergingen allerdings noch einmal 2 Jahre – ganz langsam tastete ich mich zunächst an die Szene heran. Nun sah man mich öfter in der einen oder anderen Kneipe, auch die einschlägigen Seiten im Internet waren inzwischen Alltag geworden. Mein erster Besuch in einer Sauna endete dagegen fast in einem Fiasko: Nach einem noch recht scheuen „Kontrollgang“ (erstmal schauen, was es hier so zu entdecken gibt), entschied ich mich für die Dampfsauna. Der Raum wurde nur durch ein paar schwache Lampen beleuchtet – sonst war es dunkel. Der Nebel tat sein Übriges, so dass man... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 249  |  
67%
  |  1

Späte Erleuchtung -

6. Fototermin

Peter war Fotograf aus Leidenschaft – und er wusste seine Modelle in Position zu setzen. Wir hatten uns über ein Forum zu einem Termin verabredet – erstmal nur, um uns Kennen zu lernen und zu bereden, wie sich ein eventuelles Shooting gestalten könnte. Dass Peter auf diesem „Vorgespräch“ bestand, gefiel mir. Auch ich hätte nicht einfach so zu einem Fototermin gehen können oder wollen, ohne dass ich vorher weiß, wer der Fotograf überhaupt ist und was er von mir will…. Wir trafen uns in einem Szene- Cafe, und waren uns gleich irgendwie sympathisch. Es dauerte nicht lange, bis w... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 108  |  
67%

ZWISCHEN MUTTERS SCHENKEL

abtauchen das würde ich zu gern. Denke ich als ich neben ihr liege und zwar so wie ich es schon immer kenne- nämlich nackt. Mittlerweile ist sie geschieden, und mein Vater weit weg. Ich bin jetzt schon Mitte 20 und sie Anfang 50, trotzdem hat sich nicht sehr viel geändert.

Wenn es heiß wird fahren wir manchmal zu zweit raus an den Strand an der Nordsee wo wir uns dann ein ruhiges Plätzchen suchen. Ich rolle gerade die Strandmatten aus und schon sehe ich am Boden wie sich ihr Sommerkleid um ihre Knöchel wickelt. Einen BH trägt sie meistens nicht, einen Slip nicht immer. Obwohl sie obenrum fa... Continue»
Posted by audidriver77 1 year ago  |  Categories: Tabu  |  Views: 3922  |  
67%

Zur Duftsklavin erzogen I

Jetzt sitze ich hier in meinem Auto und rauche eine. Es ist eine laue Sommernacht, ideal für mein Vorhaben. Wir haben Neumond und die tief schwarze Nacht wird nur spärlich von den Laternen der entfernten Hauptstraße durchdrungen. Wer ich bin und was ich hier mache? Mein Name ist Ryan, ich bin 26 Jahre jung und bin dabei ein Verbrechen zu begehen. Wobei ich eigentlich nix böses im Sinn habe... Es ist jetzt 2 Uhr morgens, langsam werde ich nervös und ich gehe nochmal die Planung durch, welche mich die letzten Wochen Tag und Nacht beschäftigt hat. Doch plötzlich werde ich aus meinen Gedanken geri... Continue»
Posted by masterryan 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 496  |  
67%
  |  1

Parkplatzsex mal anders

Lange ist es her, dass ich euch von meinen Erlebnissen auf dem Parkplatz berichtet habe...
Ich kann euch nur sagen, dass es dort immer noch geil zur Sache geht und ich mich auch gerne
da mit euch verabrede. Schreibt mich dazu einfach an...

So nun zu meinem heutigen Erlebnis:
Ich war diesmal schon recht früh auf dem Parkplatz(15:30h). Ich saß in meinem Auto und schaute mich um. Ich sah schon ein paar Typen in Ihren Autos sitzen. Da um diese Uhrzeit noch viele Pendler unterwegs sind, ist jeder sehr vorsichtig. Trotzdem erkennt mein geschultes Auge sehr schnell wer ähnliche Absichten hat wi... Continue»
Posted by bullion91 3 months ago  |  Categories: Homosexuell, Masturbation, Voyeur  |  Views: 2486  |  
67%

Angeber-Massage-geänderte,fickriges Ende

„Nein Süße, das hier war nur für dich und ich habe es total genossen! Und schließlich war das doch der Deal, oder? Nur eine Massage!“ „Und du glaubst wirklich, dass ich dich jetzt so gehen lasse?“ Deine Hand hat sich auf die Beule in meiner Hose gelegt, sanft greifst du zu. „Oder ist das so eine Angeberei wie deine Massage?“ Provokant streichelt deine Hand meinen Schwanz durch die Hose. „Du möchtest also nicht? Meinst du ich hätte nicht gesehen, wie geil dich schon mein erster Anblick gemacht hat? Du hast mich schon in der Türe mit deinen Augen gefickt! Aber wenn du möchtest…“ Du ziehst dein... Continue»
Posted by workoholic 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Hardcore, Tabu  |  Views: 780  |  
67%
  |  2

Geteilte Welten Kapitel 20 - Stadtbummel mit Folge

Stadtbummel mit Folgen

Tim erwachte in seinem Hotelzimmer – es war kurz nach acht. Sein Handy piepste leise im Minutentakt. Er nahm es auf und las lächelnd die SMS, die er erhalten hatte. Sie war von Marko. Er schrieb: ‚Komm schnell zurück, ohne Dich halte ich es nicht aus! Ich liebe Dich!’ Tim legte das Handy weg, stand auf und ging ans Fenster. Unter ihm brodelte das Leben der Londoner City. Das Haustelefon schellte. „Hallo?“ meldete er sich, noch immer etwas schlaftrunken. „Guten Morgen, mein Sohn! Ich hoffe, Du hast gut geschlafen!“ Tims Vater hörte sich schon erstaunlich fit an, trotz ... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 161  |  
67%

Wie es der Zufall will Teil 3

Nachwort: beste Deutsch Website Live-Cam : www.avaae.com

Klatschend gab er mir mit der Hand einen Klaps auf den Spermafleck auf meinem Po, nachdem er gekommen war. Obwohl ich mich gerade sozusagen abreagiert hatte, forderte er meine Geilheit geradezu heraus. Im Moment war ich -- und meine Freunde sicherlich auch - aber zu ausgepowert, um noch etwas Lustvolles daraus entstehen zu lassen. Es war zwar erst Vormittag, aber unsere Energie war bereits ziemlich beansprucht worden. Ich hoffte dennoch, dass sich meine Umzugshelfer nicht zu sehr verausgabt hatten.

Chris rutschte zu Andi hinüber, g... Continue»
Posted by kassinx 1 year ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex  |  Views: 377  |  
67%

Erotische Geschichten Teil 1

An einem Samstagabend der wieder nur Langeweile versprach rief mich Walter an ob ich nicht doch Lust hätte ihn zu begleiten. Da ich wirklich nichts besseres vor hatte sagte ich ihm zu und er versprach mir mich in einer Stunde zu holen. Ich zog mich frivol an, weil ich wusste daß er das liebte, wir gingen in einen Nachtclub. Das ganze Ambiente dort gefiel mir auf Anhieb ich war ja noch nie in so einem Club. Wir setzten uns an die Bar und sahen dem Treiben lüstern zu, es war ein Wahnsinn, wie uns die Spielchen der Mädchen auf der kleinen Bühne geil machten. Ich sah Walter gerade zu seine Geilhei... Continue»
Posted by j-grass 1 year ago  |  Categories: Voyeur  |  Views: 1022  |  
67%
  |  1

meine abschiedsgeschichte...

manchmal denke ich daran mal wieder einen zu treffen der mich so richtig schafft...der mich noch viel weiter treiben kann...treffe ihn vielleicht auf der strasse, bar...net...und er sagt er hat einen kleinen job für mich...wenig zu tun aber wenns klappt viel kohle...werde neugierig, wegen der kohle und weils irgendwie mal was anderes ist...er ist immobilien makler...sagt er und das ich ihm bei einem verkauf helfen soll wo er schon lange versucht einen guten preis zu bekommen und wenn alles so klappt wie sich das denkt und ich meine rolle spiele sind 15000€ drin...15 netto da gehe ich 6 monate ... Continue»
Posted by kauzers-arsch-lady 1 day ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Masturbation  |  Views: 724  |  
67%
  |  1

Geteilte Welten Kapitel 21 - Wieder daheim

Wieder daheim

Und genau so, wie Tim es sich gedacht hatte, geschah es auch. „Tim, bleib mal bitte hier!“ herrschte ihn sein Vater an, als sie zurück waren und er sich gerade in sein Zimmer zurückziehen wollte. „Ich glaube, wir haben deiner Mutter was zu sagen!“ Resigniert warf Tim sich in einen der Sessel im Wohnzimmer. Weglaufen konnte er nun nicht mehr… Ausführlich berichtete Albert seiner Frau von dem Gespräch, das er mit Tim geführt hatte; keinen noch so kleinen Punkt ließ er aus. Tim saß nur da und hätte sich am Liebsten in Luft aufgelöst. Doch dann wendete seine Mutter ihren Blick auf... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 193  |  
67%

Geteilte Welten Kapitel 23 - Die erste Nacht

Die erste Nacht

Sie saßen sich gegenüber am Tisch, die Beine lang nach vorne ausgestreckt, so dass sie sich berührten. Tim streichelte mit seinem nackten Fuß an Markos Wade entlang. Das Essen war köstlich, und sie hauten kräftig rein. Schließlich waren sie satt, räumten den Tisch ab, Tim wischte direkt mit einem Lappen darüber; sie sollten ja schließlich alles sauber halten! Dann standen sie nebeneinander vor der Spüle, Tim wusch ab und Marko hatte sich mit dem Geschirrtuch bewaffnet. Endlich sah die Küche wieder aus, als wären sie nicht dort gewesen, und die Beiden liefen Hand in Hand zurü... Continue»
Posted by RayRainbow 5 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 125  |  
67%

(M)Eine Fantasie

Hier schonmal ein Teaser: Meine Augen sind verbunden, meine Arme und Bein an den Ecken der Matraze auf der ich liege gefesselt. Zwei Frauen betreten in Dessous bekleidet den Raum und haben ihre Freude aneinander, sie küssen und streicheln sich, während sich sich langsam ausziehen... ihre Hände wandern immer weiter über ihre Körper. Ich beobachte sie und spüre, wie sehr mich die beiden Frauen anmachen. Ich kann gar nicht sagen, welche von beiden mir besser gefällt...

Ich bin vollkommen gebannt von dem heißen Liebesspiel der beiden schönen Frauen. Gelegentlich zwischen den Küssen schaut eine ... Continue»
Posted by yannick1978 2 months ago  |  Categories: Fetisch, Gruppen-Sex  |  Views: 233  |  
67%
  |  6