Free Sex Stories
Page 5

Die samengeile Waltraud - Kapitel 11

Kapitel 11 Liesbeth will nicht von hinten

„Soll ich?" Ich hebe fragend die Augenbrauen und sie schaut mich zärtlich an, nickt eifrig wie ein Schulmädchen. Ich lecke ihr mit breiter Zunge durchs Gesicht, von einer Sekunde auf die andere steht Liesbeth in Flammen. Die letzten Hemmungen fallen von ihr ab, sie geht in die Hocke und fickt mich wild und hektisch, hämmert entfesselt ihren Arsch auf mich herunter. Ihre Geilheit reißt mich mit, wir keuchen, ächzen und stöhnen wie die Tiere, bestehen nur noch aus Schwanz und Fotze, Liesbeth giert nach meinem Samen und ich danach, ihn ihr hineinzuspri... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
1419
  |  
100%
  |  1

Die samengeile Waltraud - Kapitel 10

Kapitel 10 Der erste Fick mit Liesbeth

Mitten in der Nacht ruft mich Liesbeth an und bittet mich, sie von einer Feier abzuholen. Sie hat sich wieder mal mit ihrem Mann gestritten, ziemlich heftig diesmal. Konni ist wütend zu seinen Eltern gefahren und hat gesagt, er käme so schnell nicht wieder nach Hause. Ich betrachte sie mir verstohlen, sie sieht gut aus in dem knappen Sommerfähnchen, das ihre mädchenhafte Figur vorteilhaft betont. Sie sieht schweigend zum Fenster hinaus und schnieft leise vor sich hin, die alte Sehnsucht nach ihr regt sich, aber ich schiebe den Gedanken schnell beiseite... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
860
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 9

Kapitel 9 Ronni und Waltraud drehen ihren ersten Porno

Jan pennt noch und Hartwig, der gerade auf dem Klo war, kommt mit raus, um die Sachen reintragen zu helfen. Waltraud wird blaß, als er das eingetrocknete Sperma auf der dunklen Haube sieht.
„Da hat dir ein Vogel draufgeschissen." lacht Hartwig schadenfroh und wir atmen beide auf. „Und zwar ein großer."
„Sicher, einer mit soooo dicken Eiern." kichert Schwiegermuttern, zeigt ungefähr die Größe meines Sacks an und verschwindet. Ich nehme den Camcorder und das Stativ mit rein. Waltraud hängt gleich wieder an der Weinbrandflasche, Hartwig ... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
501
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 8

Kapitel 8 Der gewagte Fick im Kaufhaus

Samstag, gegen 11 Uhr. Es ist wie tags zuvor, wir treffen uns alle zum Frühstück. Waltraud und mir sieht man die Fickerei an und den beiden anderen Herrn den Alkohol.
"Bist du wenigstens in der Lage, mich zum Einkaufen zu fahren?" fragt sie. "Die beiden da sind es nicht."
"Wenns denn sein muß." brumme ich beiläufig.
"Bring ne Kiste Bier mit." brummt Jan. "Ich hau mich wieder hin."
"Ich auch." brummt Hartwig und rülpst.
Eine halbe Stunde später hat sich Waltraud einigermaßen zurechtgemacht. Im Auto riecht es gleich wie in einer Kneipe, als wir losf... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Interracial Sex, Mature, Taboo  |  
989
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 7

Kapitel 7 Wieder mal die Schwiegermutti ficken

Ich hab mich mit meiner Frau gestritten, wegen irgendeiner Banalität, und sie ist einfach nach Hause gefahren. Wir spielen weiter Monopoly und ziehen uns ordentlich Alkohol rein wie immer an solchen Abenden im Haus meiner Schwiegermutter.
Es ist fast Mitternacht, Hartwig und Tim diskutieren lautstark über Politik, Waltraud und ich langweilen uns. Es ist ziemlich heiß, ich bin in Turnhose und T-Shirt, Hartwig und Tim in Joggingzeug, sie in Rock und Bluse. Wir haben alle einen sitzen, vor allem Waltraud, sie turtelt mit mir und nach einem Streit... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
833
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 6

Kapitel 6 Ich ficke Waltraud in exponierter Lage

4 Wochen später. Ich habe im Garten geholfen und gegen Mitternacht zwei Nummern geschoben. Als ich aufstehe, sind alle bereits beim Frühstück. Ich schlurfe ich in Turnhose ins Bad, murmle im Vorbeigehn ein 'Moin, Leute', pinkle und mache mich frisch. Mit gemischten Gefühlen gehe ich ins Eßzimmer. Jan sieht verkatert aus und Hartwig haut sich dicke Stullen rein. Waltraud sieht auch ziemlich ramponiert aus und hat offensichtlich trotz der frühen Stunde an der Kornflasche genuckelt, denn ihre Augen glänzen. Sie hat ein Sweat-Shirt und eine lange... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
749
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 5

Kapitel 5 Noch mehr geile Geständnisse

Als ich aufwache, hat Waltraud Mittag gemacht, wir essen nackt und ich fühle mich immer noch wohl in ihrer Gegenwart, obwohl sie bei Tageslicht nicht gerade eine Schönheit ist. Wir benehmen uns wie ein altes Ehepaar, haben keinerlei Hemmungen voreinander und besprechen den nächsten Dominafick. Waltraud rät ab, denn zu häufiger Gebrauch des Ringes kann gesundheitlich von Nachteil sein. Ich pflichte ihr bei, als ich an den enormen Druck denke, den ich spürte.
"Ich hab noch Nachtisch." sagt sie, als wir fertig sind, nimmt die Teller und läuft in die Küch... Continue»
Posted by blackksk 27 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
654
  |  
100%

Besuch einer alten Freundin

Meine Frau Beate hatte ihre ehemals beste Freundin, die mittlerweile weggezogen war, für ein Wochenende in unsere mittelgroße, beschauliche Universitätsstadt eingeladen. Chantal sagte begeistert zu und traf einige Wochen später an einem Freitagabend bei uns ein. Schon beim ersten Anblick war sie mir sehr sympathisch, und ich umarmte sie herzlich.

Bald hatte sie unser Gästezimmer bezogen, im Badezimmer die Spuren der Reise beseitigt und sich zu uns an den reich gedeckten Tisch gesetzt. Unserer üblicherweise sehr lockeren Kleidung hatte sie sich mit einem langen, weit schwingenden, an der Se... Continue»
Posted by DoN-RomeO 27 days ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  
3310
  |  
100%
  |  4

Ich habe eine Pusy geleckt.


Rotes Gesicht Ich habe lesbisch eine Pussi geleckt.
Immer wenn ich mit einem Mann intim werde, möchte er meine Pussi lecken. Was kann daran so schön sein ?
Eines Tages lernte ich in der S-Bahn Moni kennen. Sie saß mir gegenüber und ich konnte meinen Blick nicht von ihr lassen. Irgendwie hatte es gefunkt.
Wir stiegen beide an der selben Station aus und liefen nebeneinander auf der Straße. Wir blickten uns an, aber dann bog sie ab auf die andere Straßenseite. Schade, Aber ich war ja auch schon fast zu Hause.
Nachdenklich ging ich die Treppe hoch in meine Wohnung.
Ich zog die Vorhänge von ... Continue»
Posted by jony_69 27 days ago  |  Categories: Lesbian Sex  |  
3000
  |  
100%

Türkische Studentin

Funda studierte bei mir an der Uni. Ich suchte sie sofort in einem Sozialen Netzwerk um sie etwas besser kennen zulernen. Das erste, was mich total faszinierte, war die Tatsache, dass sie Türkin war und sie ein so aufreizendes Profilbild von sich zeigte. Sie hatte ein wirklich hübsches Gesicht: Schwarze Haare, dunkle Augen und lange Wimpern.

Das Foto war ein typisches Selfie, geschossen von oben, welches Ausblick auf ihr wahnsinnig heißes Dekolleté erlaubte. Nachdem wir einige Zeit geschrieben hatten, erfuhr ich, dass sie 19 war. Funda war gerade von zu Hause ausgezogen, studierte wie ich ... Continue»
Posted by jony_69 27 days ago  |  Categories: Taboo  |  
5296
  |  
100%
  |  2

Auf einem Festival mit meiner Mum 3

Teil 1:
http://xhamster.com/user/Eddie990/posts/458639.html

Teil 2:
http://xhamster.com/user/Eddie990/posts/470493.html

Teil 3:

Im Zelt war es bereits sehr hell, das Licht von draußen schien durch die Wände, aber ich hörte deutlich, das starker Regen auf uns hinunter prasselte. Wir schienen mit dem Wetter aber auch wirklich kein Glück zu haben. Im Hintergrund hörte man schon die dröhnenden Bässe der ersten Bands, die bereits spielten. Ich schaute zur Seite und betrachtet meine schlafende Mum. Sie hatte sich im Schlaf auf den Bauch gedreht, den Kopf von mir abgewandt und der ... Continue»
Posted by Eddie990 27 days ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  
5752
  |  
100%
  |  9

Morgendliche Lust

Ich wache neben dir auf und spüre deine nachtwarme Haut an meiner. Ich beginne sie sanft zu streicheln und küssen, genieße wie du - auch wenn noch nicht ganz wach - für meine Zärtlichkeiten empfänglich zu sein scheinst und mich mit noch geschlossenen Augen küsst...
Ich küsse mich von deinem bezaubernden Mund über den Hals abwärts und genieße wie du dich entspannst und fallen lässt... ich küsse deine Brüste, deine bereits mächtig steif gewordenen Knospen, höre wie du kurz leise aufstöhnst, als ich sie mit meinen Händen umfasse, massiere, sanft deine Nippel zwischen meinen Fingern knete, an ihn... Continue»
Posted by StefanausHH 27 days ago  |  Categories: Mature  |  
751
  |  
100%
  |  2

Überraschung für meine Freundin im Hotel

Wir haben in den letzten Wochen wenig Zeit füreinander. Ich habe mir daher überlegt ein Hotelzimmer für eine Nacht für uns zu buchen. Ich möchte abseits des Alltags sein und mich nur um den Körper meiner Freundin kümmern.
Wir betreten heftig knutschend das Hotelzimmer. Ich fange langsam an sie auszuziehen. Ich knöpfe langsam ihre Bluse auf. Ihre Hand wandert zu meinem Schwanz. Sie massiert ihn durch die Hose immer härter. Ich streife ihre Bluse ab und knie mich vor sie. Ich öffne ihre Hose und ziehe sie langsam nach unten. Sie steht nun in sexy Dessous vor mir. Ich lege sie aufs Bett und flüs... Continue»
Posted by joey_87 27 days ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Voyeur  |  
3160
  |  
100%
  |  2

Vielleicht bist du das Mädchen in meiner Gesc

Ich schließe die Augen und seh dich plötzlich leibhaftig vor mir, du süßes Girl: Du stehst da in einem schwarzen BH und einem kleinen schwarzen, mit Spitzen besetzten String und siehst mir lächelnd in die Augen, du genießt es offenbar, dass ich dich so begehrlich anschaue, dass ich dich mit meinen Augen schon ausziehe.
Grinsend fällt dein Blick auf meine sich vorwölbende Hose. Es ist mir etwas peinlich, aber ich kann es nicht ändern.
Und dann geschieht das Wunderbare: Du fängst tatsächlich an, dich ganz langsam auszuziehen. Deine Hände wandern nach hinten auf den Rücken, fummeln viel zu lang... Continue»
Posted by happycock 27 days ago  |  Categories: First Time  |  
916
  |  
100%

Spieglein, Spieglein, ... Kapitel 16 von 21

Mit diesen Worten drehte sie sich vor mir um und beugte sich erneut herunter. Ich brauchte ihr Kleid nicht mehr hochheben, das tat sie für mich. Nur Sekunden später war ihre Weiblichkeit für mich zugänglich. Weiter als zuvor stellte sie ihre Beine auseinander. Zeigte mir damit an, dass ich freie Bahn hatte. Dieser Aufforderung kam ich sofort nach. Wieder ging ich leicht in die Knie, setzte an und schob mich mit einem einzigen Streich ganz in sie hinein.
Sie war noch genauso heiß wie zuvor und ich nur wenig abgekühlt. Immerhin wusste ich jetzt, dass mir der Abschluss sicher war. Ich durfte, du... Continue»
Posted by aldebaran66 27 days ago  |  Categories: Hardcore  |  
571
  |  
100%
  |  1

Ein Gutes Geschäft


Als ich die Handschellen aus dem Nachttisch holte, schaute mein Mann mich mit großen Augen
fragend an, doch ich lächelte ihn nur aufmunternd an. “Mach Dir mal keine Gedanken, ich weiß
schon was ich tue,” meinte ich leise, während ich seine Handgelenke an den Bettrahmen
fesselte. “Es wird Dir gefallen, mein Schatz.” Nachdem ich mich vergewissert hatte das er
zumindest keinen Widerstand leisten konnte, holte ich noch zwei weitere Paar unter dem Bett
hervor, und benutzte sie um seine Beine, weit gespreizt, am unteren Teil des Gestells zu
befestigen.

Ich lächelte ihn an. “So, nu... Continue»
Posted by darkstar58 27 days ago  |  Categories: Fetish, First Time, Mature  |  
2137
  |  
100%

Die lehrreiche Klassenfahrt - Teil 4

Hier nun der letzte von insgesamt 4 Teilen der Erinnerungen an die Klassenfahrt vor mehr als 30 Jahren.

Sie drückte mich nach unten und zog meinen Kopf an ihre pelzige Muschi. „Komm schon. Leck schön sauber.“ Sollte ich etwa das Sperma unseres Lehrers von ihr lecken? Niemals! Abrupt stand ich auf. „Entschuldigung, aber das mache ich nicht. Soll sich doch der Willmann darum kümmern.“

Klatsch, hatte ich eine Ohrfeige. „ Was fällt Dir eigentlich ein. Du kannst über die gestrige Lektion froh sein. Und jetzt mach, dass Du auf Dein Zimmer kommst.“ Frau Landmann starrte mich mit w... Continue»
Posted by frog43 27 days ago  |  Categories: First Time, Group Sex  |  
4010
  |  
100%
  |  6

Game of Moans

Teil 18


In der Höhle der Löwen




Mit



Cobie Smulders als Maria



Die Planken des Schiffes knarzten bei jeder kleinsten Welle.Die kleinen beengten Kajüten die Sansa und Maria bewohnen mussten,waren nicht einmal ansatzweise komfortabel eingerichtet.Die sengende Hitze und der drückende Geruch nach modrigem Holz und Fisch,den das langsam verrottende alte Schiff abgab,sorgten für eine sehr unangenehme Reise zurück nach Westeros.Die Mannschaft,welche aus den bewerten Kameraden ihres geliebten Kapitän´s und einer Handvoll junger Burschen die das Seemannshandwerk lernen wollten... Continue»
Posted by Bad_Ger 1 month ago  |  Categories: Celebrities, Hardcore  |  
969
  |  
100%

Kim La Queen and the Champion Bubblers

Facebook ist ja echt eine gute Erfindung. Das ermöglicht Sache die man sich vorstellen kann. So passierte es mir, dass mich meine alte Nachbarin aus Jungendzeiten anschrieb. Alt kann mal nicht gerade sagen, denn sie war 3 Jahre jünger als ich. Nun erzählte sie das sie jetzt regelmäßig als Tänzerin auftrat. Zufälligerweise war sie auch demnächst bei mir in der Gegend. Daher wohl auch die Anfrage, den sie suchte eine Übernachtungsmöglichkeit. Sie war aber nicht alleine unterwegs. Ihre "Crew" sollte auch mit kommen. Diesmal waren es aber wohl zwei Mittänzerinen die vorbei kommen wollten. Hatte zw... Continue»
Posted by lasse_Luft 1 month ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Hardcore  |  
1484
  |  
100%

Spieglein, Spieglein, ... Kapitel 15 von 21

Ich schlief gut, anders konnte man das nicht sagen. Als ich aufwachte, fühlte ich mich frisch und ausgeruht. Oder anders, ich hätte Bäume ausreißen können. So hatte ich mich lange nicht mehr gefühlt. Es war klar, das Gesamtpaket, was Klara darstellte, tat mir gut. Ich sah durch den Spiegel und erkannte, dass sie noch friedlich schlief.
Ich wollte sie nicht wecken, stand auf und ging duschen. Lange ließ ich das heiße Wasser über meinen Körper rinnen. Es war eine der Freuden, die ich genoss. Besonders wenn man mit dem eigentlichen Reinigungsprozess fertig war, stand ich zu gerne noch mehrere M... Continue»
Posted by aldebaran66 1 month ago  |  Categories: Hardcore  |  
840
  |  
100%
  |  1