Free Sex Stories
Page 5

Geteilte Welten Kapitel 5 - Die Höhle des L&o

In der Villa der Familie von Hochbergen herrschte Unruhe: seine Mutter schaute unaufhörlich aus dem Fenster; sein Vater saß in seinem Arbeitszimmer und versuchte, seinen Schreib-tisch aufzuräumen, was ihm aber nicht wirklich gelang.
„Er kommt!“ rief Sybilla von Hochbergen plötzlich. „Nein, das ist er doch nicht – doch, er ist es!“ Tim hatte ja noch die Klamotten an, die seine Freunde ihm gegeben hatten, und nicht den feinen Zwirn, in dem er normalerweise herumlaufen musste. Zudem war sein Haar zerzaust und nicht glatt gekämmt, und im Gesicht zeigte sich der Ansatz eines flaumigen Bärtchens, ... Continue»
Posted by RayRainbow 13 days ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell  |  Views: 589  |  
100%

Geteilte Welten Kapitel 3 - In der Villa

„Wo ist eigentlich Tim?“ Tims Mutter zuckte mit den Schultern. „Ich weiß es nicht – er war nach der Schule noch nicht zuhause.“ „Dieser Bengel – wenn der so weiter macht, fliegt er noch von der Schule! Bestimmt ist er wieder bei seinen so genannten Freunden“, schimpfte Tims Vater. „Ach, lass ihn doch, Albert“, versuchte seine Frau ihn zu beruhigen. „“Er möchte was erleben – und außerdem ist doch Wochenende, da hat er ja keine Schule.“ „Dann soll er gefälligst hier auf seinem Zimmer lernen, damit aus ihm etwas wird, und sich nicht mit so zwielichtigen Gestalten herumtreiben!“ Tims Vater war auß... Continue»
Posted by RayRainbow 13 days ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell  |  Views: 596  |  
100%

Geteilte Welten Kapitel 2 - Die Party

Nach etwa zwanzig Minuten Fahrt (Mike fuhr wie der Teufel, und Tim musste sich gut an ihm festklammern) erreichten sie den Baggersee. Das letzte Stück mussten sie Mikes Moped schieben, an fahren war nicht mehr zu denken. Als sie ankamen, fielen Tim bald die Augen aus: rund um den Platz, an dem die Feier stattfinden sollte, waren brennende Fackeln in den Sand gesteckt worden; in der Mitte loderte ein Lagerfeuer, daneben stand ein Tisch mit einem Fass Bier und diversen anderen Getränken. Marko kam ihm entgegen, nahm ihn an die Hand und führte ihn zu seinem „Ehrenplatz“, der aus einem mit Wiesenb... Continue»
Posted by RayRainbow 13 days ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell  |  Views: 679  |  
100%

Sehnsucht....

Schreibe ebens mal so eine Geschichte damit ihr auch besser versteht was ich hier zb Suche..Viel Spass beim Lesen:

Ich komme zusammen mit meiner Freundin nach einem langem Sonntag endlich zu Hause an. Eigentlich bin ich ausgepowert vom langem Tag. Wir setzen uns auf unserem Balkon hoch oben auf der 3. etage wo uns keiner sehen kann. Wir trinken zusammen ein Glas Wein udn ich geniesse die letzen Sommerstrahlen. Sie sitzt vor mir am Tisch und legt ihre Beine hoch auf einen Stuhl, sie hat ihren braunen Rock an und so kann ich meine Hand auf ihrem Bein legen und sie etwas streicheln. Nach etwas... Continue»
Posted by nylonfetichist38 13 days ago  |  Categories: Erstmal, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1095  |  
100%
  |  2

Die Dozentin (Teil 13)

Am Samstag wache ich auf, immer noch gefrustet. Jetzt hab ich so viel erlebt, das bis vor einigen Wochen nur in meiner Fantasie existiert hat und nun sitz ich regelrecht auf dem Trockenen. Noch im Bett liegend, sehe ich, dass eine SMS von meinem Herren gekommen ist, "geh online, da ist interessantes Angebot reingekommen", schreibt er. Ich schnappe mir einen Kaffee und logge mich ein. Oh, das klingt ja wirklich spannend, was ich da lese. Schnell antworte ich und kurze Zeit später telefoniere ich mit dem Interessenten. "Abgemacht, dann also bis morgen abend um acht Uhr", beende ich das Gespräch.... Continue»
Posted by chubbydragon76 15 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Reifen  |  Views: 4286  |  
100%
  |  6

Meine Nachbarin Rosi & ich nach dem Gloryhole

Meine Nachbarin Rosi & ich nach meinem Gloryhole Erlebnis.
mein Traum geht weiter.

Fortsetzung, von meinem heutigen Gloryhole Erlebnis.

Nachdem sie die Haustür abgeschlossen hatte, führte Rosi mich in die Küche. Setzt Dich mein guter, ich mach uns nen Kaffee. Sie holte die Flasche Cognac aus dem Wohnzimmer, stellte zwei Gläser dazu. Schenk schon mal ein.
Ich bemerkte, wie Sie mich immer wieder anstarrte. Sie wollte unbedingt wissen, was passiert war. Der Kaffee war fertig. Sie setzte sich mit an den Tisch, und tranken erst mal nen doppelten Cognac, und den Kaffee.
So mein lieber, dan... Continue»
Posted by Stephan65 15 days ago  |  Categories: Hardcore, Masturbation, Reifen  |  Views: 6013  |  
100%
  |  5

Acht Freunde im Schnee

Acht Freunde im Schnee

1. Tag

Es ist wieder einmal Ende Jahr und wir sind auf dem Weg zu unserem verdienten Weihnachtsurlaub in den Schweizer Bergen. Wir, das heißt, 4 Paare aus einer mittelgroßen Stadt im Schweizer Mittelland, haben beschlossen, diese Ferien gemeinsam miteinander zu verbringen, mit Skifahren, Schlittenfahren, Spielen, ... usw.

Wir kennen uns zum Teil schon seit mehreren Jahren und unternehmen viel gemeinsam. Wir kennen uns auch so gut, dass wir einander zotige Sprüche, Andeutungen und zweideutige Aussagen nicht übel nehmen. Wir sind in den... Continue»
Posted by bear47 16 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Reifen  |  Views: 6005  |  
100%
  |  2

Mein Autounfall (und was alles daraus entstehen ka

Da andere meinen,sie müssten mir diese Geschichte klauen und hier unter ihren Namen einstellen, schiebe ich sie ebenfalls nochmal nach.
Alle die mir unterstellen wollten, das ich alles agekupfert habe, sollten mal auf Literotika unter meinen Namen nachsehen und dort auf das Datum achten.

Gruß eure Moni



Mein Autounfall (und was alles daraus entstehen kann)

Kapitel 1

Ich wollte eigentlich nur schnell etwas zum Abendbrot einkaufen. Aber ein Lieferwagen, der vor mir einfach nach rechts abbog, machte meine heutige Tagesplanung und auch die der nächsten Wochen zunichte.
Ich spürte ... Continue»
Posted by moni5201 16 days ago  |  Categories: Tabu  |  Views: 13127  |  
100%
  |  5

Ein unerreichbares Ziel

Dass mein Herz für das weibliche Hinterteil schlägt, dürfte wohl mittlerweile mehr als bekannt sein. Ob in meiner Geschichtensammlung um Sonja und Joshua, oder in den bisherigen Erzählungen meines eigenen Sexuallebens - dem Arsch wurde immer eine besondere Beachtung geschenkt. Dann ist es natürlich nicht weiter verwunderlich, dass ich auch Anna auf diese meine Neigung aufmerksam machen musste.

Den ersten Schritt in diese Richtung machte ich schon während unserer ersten Annäherungsversuche. Wenn ich sie leckte, sorgte ich immer ganz heimlich dafür, dass meine Finger oder meine Zunge etwas ti... Continue»
Posted by CylanHemmingway 17 days ago  |  Categories: Anal, Erstmal, Masturbation  |  Views: 3690  |  
100%
  |  2

Leiser Sturm

gehen wir mal davon aus, dass ich gestern shoppen war und ein neues ensemble gekauft hab, dass dich glücklich(er) machen könnte... einen schwarzen spitzenslip, ein süßes bh-dingelchen dazu... alles ouvert, damit du auch überall schön drankommst...

aber das kannst du natürlich nicht wissen, als du mir auf dem spielplatz begegnest, da ich ja auch noch mein kleid anhabe, schwarze strümpfe und natürlich meine heels.
der spielplatz ist in fahles licht getaucht von den straßenlaternen, die unheimliche schatten werfen, mich dich aber auch ein wenig sehen lassen.

anscheinend konntest du es kaum... Continue»
Posted by luxxussweibb 17 days ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Sexueller Humor  |  Views: 1812  |  
100%

Männertausch -Tag eins, der Abend-

Ohne zu Zögern sauste ihre Hand auf meine Wange, in meinem Ohr summte es und meine Wange brannte…
Ich wollte mich gerade rechtfertigen als ich auch schon ihre Hand auf meiner anderen Wange spürte. „hör auf dich verteidigen zu wollen!“ Sie grinste mich an… „habe ich dir nicht gesagt, dass ich auch eine sadistische Seite habe?“ Sie forderte mich auf den KG anzuziehen und verschwand im Schlafzimmer. Mit zittrigen Händen führte ich mein Glied in die Hülse und ließ das kleine Vorhangeschloss einrasten. So verschlossen stand ich in der Mitte des Wohnzimmers und wartete was nun kommen würde.
Nach ... Continue»
Posted by nylonbilover 17 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 3270  |  
100%
  |  1

Ich mit einem Russen

Ich mit einem Russen

Ich arbeite in einer Firma mit einer menge Leiharbeitern.
Die sind, wie kann es anders sein fast ausschließlich Ausländer und bis auf ein paar Frauen nur Männer. Es sind vorwiegend Türken, Russen und andere behaarte Typen.
Also genau mein Revier! Mit jedem von ihnen hatte ich in meinen Träumen schon mal sex. Aber in Wirklichkeit sieht das ganz anders aus. Da ist kaum einer dabei, der auch für Männer was übrig hat. Nach außen hin jedenfalls! Einer davon, ein Russe, hat es mir besonders angetan. Wenn ich mit ihm rede, rieche ich schon den geilen männlichen Geruch und ma... Continue»
Posted by Juergen_DD 17 days ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 2255  |  
100%
  |  1

[Netzfund] Motto-Party

Anmerkung:
Diese Story ist ein Netzfund, d.h. ich bin nicht Autorin/Verfasserin sondern stelle sie hier nur weiteren Lesern zur Verfügung


Es gab auch ein Motto... Black and White... Also entweder was weißes oder was schwarzes anziehen... Ich hab mich für für ein schwarzes Minikleid entschieden, mag die Farbe irgendwie mehr und hatte dazu auch wesentlich mehr Auswahl im Schrank. Bin dann zu Fuß zu ihr hin, weil sie nur zwei Straßen weiter wohnt, sehr praktisch *g*
Das war so gegen 21 Uhr, die Party war schon gut besucht. Sie lebt noch bei ihren Eltern und hatte für die Part... Continue»
Posted by HotMasturbationGirl 17 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 1659  |  
100%
  |  2

Knast-Brüder

Knast-Brüder

"Mach`s gut Micha!", flüsterte mir meine Frau zu.
"Mach`s gut Margot!", erwiderte ich fast automatisch und starrte dabei an Margots Kopf vorbei ins Leere. Ich begriff immer noch nicht was ich hier machte - es ging alles so schnell. So`n Kumpel meinte das wär so`n sichere Sache-ein LKW voll Videorekorder- ein Fahrer nur. Leider hatten sie uns geschnappt, tja und jetzt werd` ich wohl meine Frau für eine sehr lange Zeit nicht mehr in den Arm nehmen dürfen. Ich winkte meiner Frau noch mal nach und klingelte alsdann an dem großen Eisentor der JVA Biederheim zum Haftantritt.
Er... Continue»
Posted by Juergen_DD 18 days ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 3753  |  
100%
  |  4

So zum Schlafen gehen was Anregendes

Also stell dir vor du bist in einem Raum der in rosa und weinroten Tönen schimmert und Gold ist zur Unterbrechung genommen worden.
Seidentücher hängen überall herunter sanft und geschmeidig und im Mittelpunkt des Raumes ist ein Polstermeer........
Kleine Große und dicke und dünne, überall stehen Kerzen und versetzen das Zimmer in einen weichen harmonischen Glanz, sanfte Musik ist leise im Hintergrund
Es duftet nach Rosen und Mandelöl......
Ich geleite dich zu den Polstermeer
und streife dir sanft mit meinen Finger über den Rücken
du legst dich hinein und lässt dich einfach fallen und sch... Continue»
Posted by pomadur 18 days ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 769  |  
100%
  |  2

Womensworld Teil 1+2

Womensworld Teil 1

Lustlos zappte Marita durch die Fernsehkanäle. Es war mitten in der Woche und sie hatte seit zwei Stunden Feierabend.
Ihr war langweilig. Draußen war das Wetter total trostlos. Es regnete wie aus Kübeln und es schien laut Wetterbericht sich auch die nächsten Tage nicht zu bessern.
Marita war seit 10 Jahren geschieden und hatte zwei Kinder… Zwillinge…, neunzehn Jahre alt. Ihr Ex zog es damals vor, mit einer Achtzehnjährigen nochmal neu anzufangen, was einige Zeit später wieder in die Hose ging. Danach wollte er zu Marita zurückkehren und verstand die Welt nicht mehr, al... Continue»
Posted by moni5201 18 days ago  |  Categories: Tabu  |  Views: 9708  |  
100%
  |  10

Die große Seereise Teil 1-3

Die große Seereise Teil 1


Wieder war das Wetter, wie schon die Tage vorher, traumhaft. Die Sonne schien, als wenn wir sie dafür bezahlt hätten. Dabei blies ein angenehmer Wind in die Segel und ließ uns gut vorankommen. Wir schipperten zurzeit auf dem Atlantik und waren auf den Weg in die Karibik.
Aber vielleicht sollte ich erstmal näher erklären, wie wir dort hingekommen sind.

Wir, dass sind Peter und ich. Ich bin die Svenja, seit 20 Jahren Peters angetraute. Mit dabei unsere Zwillinge Anja und Tim, die vor einer Woche ihren neunzehnten Geburtstag auf hoher See feierten. Wir vier ware... Continue»
Posted by moni5201 18 days ago  |  Categories: Tabu  |  Views: 6826  |  
100%
  |  7

Die große Seereise Teil 1-3

Die große Seereise Teil 1


Wieder war das Wetter, wie schon die Tage vorher, traumhaft. Die Sonne schien, als wenn wir sie dafür bezahlt hätten. Dabei blies ein angenehmer Wind in die Segel und ließ uns gut vorankommen. Wir schipperten zurzeit auf dem Atlantik und waren auf den Weg in die Karibik.
Aber vielleicht sollte ich erstmal näher erklären, wie wir dort hingekommen sind.

Wir, dass sind Peter und ich. Ich bin die Svenja, seit 20 Jahren Peters angetraute. Mit dabei unsere Zwillinge Anja und Tim, die vor einer Woche ihren neunzehnten Geburtstag auf hoher See feierten. Wir vier ware... Continue»
Posted by moni5201 18 days ago  |  Categories: Tabu  |  Views: 1621  |  
100%

Märchenstunde Teil 3

Hier ist also ein weiteres Kapitel von freyalover und mir, Anregungen und Kritik sind gern gesehen :)

Kapitel 3
Drei Damen und Erik

Erik stand eine Weile nach Lilith auf. Er überlegte, was er tun sollte. Lilith, oder Rotfötzchen, wie er sie immer noch in Gedanken nannte, war arbeiten. Die Schwestern konnte er auch nicht wieder ficken, Lilith würde rasend werden. Auch wenn es ein tolles Erlebnis war. Vermutlich wäre es am besten, eine Weile in den Wald zu gehen. Er würde sich eine Höhle suchen und dort nachdenken.

Der Arbeitstag verging und es war nicht viel los, da es Ende des Monat... Continue»
Posted by amolyphia 18 days ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 819  |  
100%

Erik und drei Damen (Märchenstunde 3)

Der dritte Teil der Märchenstunde.
Geschrieben mit Amolyphia, wie immer mit viel Freude.
Konstruktive Kritik und positive Kommentare immer erwünscht.

Erik stand eine Weile nach Lilith auf. Er überlegte, was er tun sollte. Lilith, oder Rotfötzchen, wie er sie immer noch in Gedanken nannte, war arbeiten. Die Schwestern konnte er auch nicht wieder ficken, Lilith würde rasend werden. Auch wenn es ein tolles Erlebnis war. Vermutlich wäre es am besten, eine Weile in den Wald zu gehen. Er würde sich eine Höhle suchen und dort nachdenken.

Der Arbeitstag verging und es war nicht viel los, da e... Continue»
Posted by freyalover 18 days ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 871  |  
100%