Kostenlose Sex-Geschichten
Seite 12

Das Sextagebuch Teil 1

Nachdem ich immer wieder Kommentare bekommen habe, dass mein Profiltext gut ankommt und gerne als Wichsvorlage genommen wird, möchte ich noch eins drauf setzen und euch ganz detailliert beschreiben wie ich gerne Sex habe und mich befriedige. :-)

Ihr könnt auch gerne Fragen stellen oder beschreiben, wie ihr gerne mit mir vögeln wollt. Auch möchte ich euch meine sexuellen Erfahrungen beschreiben, damit ihr euch daran aufgeilen und dazu onanieren könnt.


Schwanzlutschen
Anfangen möchte ich mit dem Schwanzlutschen. Ich liebe es harte Schwänze zu lutschen und lasse mir natürlich auch... Forfahren»
Gesendet von Fickgeil27 vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Masturbation, Schwule Männer  |  
1798
  |  
100%
  |  4

Als DWT auf dem Parkplatz

Als DWT auf dem Parkplatz


Ich habe meine liebe zu Damendessous gefunden und fahre auch so gerne mit meinen Auto auf Parkplätze. Dort Wichse Ich gerne meinen Schwanz und Ficke mich dabei mit einem Vibrator im Arsch, es stört mich auch nicht wenn Ich dabei Beobachtet werde und Ich lass mir gerne dabei helfen.
Die meisten schauen mir dabei nur zu, weil Ich mich mit meiner Cam dabei immer Filme und Sie wollen sich nicht Filmen lassen.
Auf einem Parkplatz habe Ich einen Mann kennengelernt, der mir dabei immer meinen Schwanz Wichst bis Ich meine Sahne spritzen lasse und dabei Fickt Er mich au... Forfahren»
Gesendet von langen2703 vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Gruppensex  |  
1192
  |  
100%
  |  16

Der beste Freund

Der beste Freund




Dennis ist ebenso wie Christoph 26 und beide gingen schon zusammen zur Schule. Seitdem beide Arbeiten und auch schon länger eine Freundin haben, sehen sie sich nicht mehr so oft, wie früher. Aber einmal in der Woche treffen sie sich und vertreiben sich die Zeit mit Quatschen oder Zocken an der PS3.

Es ist mittlerweile Sommer, aber der Regen hat das Wetter fest im Griff. Noch dazu ist Christoph an diesem Wochenende alleine und muss sich irgendwie die Zeit vertreiben. Jennifer ist über das Wochenende zu einer Freundin gefahren und kommt er am Montag wieder.

So hab... Forfahren»
Gesendet von pinestrawberry vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Schwule Männer  |  
2509
  |  
100%
  |  1

Der Spanner Teil 3

Wie der Vater so der Sohn

Vorwort:
Dies ist eine Fortsetzung meiner Geschichten Reihe "Der Spanner". Ich empfehle zum Verständnis die ersten beiden Teile vorab zu lesen, da die Geschichten aufeinander aufbauen.


Es ist früh am Morgen. Im Haus duftet es nach frisch gekochten Kaffee und durch die geöffnete Terrassentüre hört man die zwitschernden Vögel. Ich bin heute besonders früh aufgestanden um meinen Freund zu verabschieden, der für fünf Tage auf Geschäftsreise muss.
Während er schon in Hemd und schicker Hose am Tisch sitzt, geselle ich mich nur im Bademantel zu ihm. Wir sitzen u... Forfahren»
Gesendet von fantasy_princess vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Masturbation  |  
1346
  |  
100%
  |  10

Plus Familie

Es war meine erste Geschichte, seit die Brüssler Gurken- und Bananenbieger ihre Verbote kreiierten. Sie ist romantisch angelegt. Also bitte nicht lesen, wer permanent vögeln erwartet, allen anderen viel Vergnügen.

Plus Familie

Toll, das Wochenende und die fast drei Wochen Freizeit begannen mehr als viel versprechend, gleich zwei Parkplätze ganz vorn frei auf dem großen Parkplatz zwischen Sporthalle und Einkaufszentrum. Und das am Freitagnachmittag! Mit Schwung parkte Ralf Heller seinen Wagen gleich rückwärts ein und ging zum Einkaufszentrum. Er hatte heute wahrlich eine Menge einzukaufe... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 2 Monate  |  Kategorien: Tabu  |  
10255
  |  
100%
  |  6

Fussduft der Unbekannten

aus dem Netz, mit freundlicher Genehmigung des Autors:


Seit meiner Kindheit stehe ich schon auf weibliche Füße und alles was den Duft von Damenfüßen versprüht.
Diese Leidenschaft wurde seit meiner Pubertät zu einem echten Fetisch!

Im Schwimmbad versuchte ich damals mehr als nur einmal an getragene Söckchen und Schuhen von Mädchen und Frauen ranzukommen. Immer wenn meine Schatzsuche erfolgreich war und ich dann voller Aufregung und Nervosität und auch Angst erwischt zu werden meine Nase an das Objekt meiner Begierde drücken konnte, verspürte ich binnen weniger Sekunden, dass dieser her... Forfahren»
Gesendet von Tomboyyy vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch  |  
667
  |  
100%

Nicoles Feundin

In meinem geliehenen Sommerkleid kuschelte ich mich tiefer ins Sofa. Nicole hatte sich ebenfalls für ein Kleid entschieden, da sie was bequemes anziehen wollte. Nicole griff sich plötzlich unter das Kleid und sog ihren Slip aus. "So ist besser" grinste Sie mich an. "Da freut Peter sich". Ihre Hände legten sich auf meine Knie. Langsam krabbelten ihre Finger meine Schenkel hinauf bis zu meinem Slip. Ihre Finger fuhren am Rand des Slips entlang und dann zog sie ihn mir langsam aus während sie mir tief in die Augen sah. Dann drängte sie sich an mich und gab mir einen langen feuchten Kuss. Ihre Zun... Forfahren»
Gesendet von eva_1995 vor 2 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex  |  
4235
  |  
100%

Ein neuer Job Teil V – Ein Nachmittag mit Ji

Ein neuer Job Teil V – Ein Nachmittag mit Jill
Hier Teil 1, 2, 3 und 4 zum Verständnis der Geschichte
http://xhamster.com/user/willywixxer/posts/366823.html
http://xhamster.com/user/willywixxer/posts/371388.html
http://xhamster.com/user/willywixxer/posts/423362.html
http://xhamster.com/user/willywixxer/posts/424011.html

Als Selina erwachte kamen ihr sofort die Erinnerungen der vergangen Nacht wieder in den Sinn. Sie lag immer noch in Jills Bett. Ihre beiden Gespielinnen waren nicht da. So wälzte sich Selina ein wenig hin und her. Sie dachte daran wie sie weit nach Mitternac... Forfahren»
Gesendet von willywixxer vor 2 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Lesben Sex  |  
460
  |  
100%

Sex am Strand vor allen Leuten

Sex am Strand vor allen Leuten
Wir haben es im Wasser mitten unter den ganzen Leuten und direkt vor unseren bekannten getrieben. Wie jedes Jahr fuhren wir auch diesmal wieder nach Kroatien um ein paar heiße Tage am Meer zu verbringen. Unsere Freunde Klaus und Maria begleiteten uns das erste Mal. Klaus 32, Maria 31, sehen beide klasse aus. Klaus sehr sportlich, toller Körper, Maria zwar ein wenig mollig, aber ein Wahnsinns Körper mit tollen brüsten, wie wir am Strand festgestellt haben, eigentlich kennen wir uns ja schon sehr lange, ich glaube so an die 6 oder 7 Jahre, doch auf die Idee, eine... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 2 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore  |  
4937
  |  
100%
  |  5

Sabrina (Netzfund)

Eine meiner Lieblingsgeschichten

Sabrina zog ihr Sommerkleid nach oben und fuhr mit ihrer Hand über den weißen Schlüpfer. Sie schob die Hand unter den Baumwollstoff und strich mit den Fingern über ihren zarten Flaum. Sie umfaßte ihre Vulva und fuhr mit dem Mittelfinger durch ihren Schlitz. Sie war schon feucht zwischen den Beinen. Sabrina streichelte ihre Klitoris. Ein wohliger Schauer durchfuhr sie. Sie steckte den Mittelfinger ein kleines Stück in ihr Loch und fickte sich vorsichtig, während sie weiter ihren Kitzler massierte. Sabrina rutschte erregt auf dem Stuhl hin und her und rieb, de... Forfahren»
Gesendet von sabrina_1980 vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Lesben Sex, Tabu  |  
5762
  |  
100%
  |  4

Mutter entsamt Gerrit mit Lederhandschuhen

Vor ein paar Tagen kam ich gegen 16.00 Uhr aus der Schule. Wir hatten ein Projekt, das länger dauerte, als ich dachte. Ich hatte mich um 15.30 Uhr mit Gerrit verabredet. Er wartete bestimmt schon, dachte ich, schob mein Rad schnell in die Garage und öffnete die Haustür. Ich wollte gerade rufen, dass ich da sei, als ich die Stimmen meiner Mutter und Gerrit hörte. Also ging ich in das Wohnzimmer, wo ich beide vermutete. Als ich gerade die Tür öffnen wollte, konnte ich durch den Türspalt sehen, wie meine Mutter Gerrit gerade eine Lampe reichte, die er an der Decke anbringen sollte. Er stand auf d... Forfahren»
Gesendet von leder2009 vor 2 Monate  |  Kategorien: Masturbation, Reif, Voyeur  |  
4527
  |  
100%

Zwang versus Überzeugung

Kann eine Überzeugung erzwungen werden?

Für Paare, die sich gut kennen, mag ein gewisser psychischer Druck eine Spielart sein, die durchaus ihren Reiz hat, aber eben auch gewissen Grenzen unterworfen ist. Immer wieder fragen mich Subs, ob das, was ihr „Dom“ von ihnen verlangt, so wirklich in Ordnung geht.
Ich denke, wenn jemand ernsthaft über diese Frage nachdenken muss, dann wird meist etwas im Argen liegen. In diesen Fällen verlangte der dominante Part fast immer Dinge, zu denen Sub eigentlich nicht bereit war und nicht selten waren es erklärte Tabus der/des Sub.

Warum dies zu tun sei... Forfahren»
Gesendet von GentleDom04 vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM  |  
714
  |  
100%
  |  2

Wilde Herbststürme über.... letzter Teil

Wilde Herbststürme und schweres Gewitter über Stuttgart
Roman in mehreren Teilen Teil 8 (letzter Teil)
© Monikamausstr@web.de

„Okay Mama, ich sage zu, aber falls es die Möglichkeit geben sollte, dass wir jemand anders dort kenenlernen, ich möchte nur mit dir….“, sagte er und Hanna nickte und erwiderte, " okay dann lass uns fahren, wir brauchen mit dem Auto etwa eine Stunde von hier“, sagte Sie und Tim vernahm, das sich seine Mutter auf der Bank wieder anzog.
Nach etwa einer Stunde standen Sie dann in einem Industriegebiet bei Stuttgart vor einem Club und Hanna lächelte ihren Sohn an, „ ... Forfahren»
Gesendet von Monikamausstr vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Reif, Tabu  |  
1776
  |  
100%
  |  3

Süße Füße!




Es geschah vor einigen Wochen, was ich zu bereichten habe.
Ich war mit einer Freundin verabredet die ich seit einiger Zeit kannte erst.
Sie hieß Chantal und wollte eine Fetisch Party geben und hatte in ihrem Haus einiges zu tun.
Ich bat mich an ihr bei den Vorbereitungen zu helfen, da ich als Koch in einem Restaurant arbeitete, fragte sie mich ob ich ihr beim Essen helfen könnte.
Natürlich meinte ich sofort da wir unsere Neigung offen auslebten und so kam ich bei ihr an mit meinem Werkzeug.
Wir standen zusammen in der Küche, ich schnitt Obst für die Dekoration vor, während sie noch... Forfahren»
Gesendet von berlinheels vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch  |  
795
  |  
100%

Begegnung an der Hotelbar

Ich bin oft beruflich unterwegs und muss dabei regelmäßig in Hotels übernachten. Für gewöhnlich ist dies eine langweilige Angelegenheit und so bin ich meist froh, zum Ende eines Auftrags nach hause fahren zu können.

Bei der Begebenheit von der ich allerdings jetzt berichte war alles anders.
Ein weiterer Auftrag in dieser Stadt, erlaubte es mir nicht, den Heimweg anzutreten. Stattdessen hatte ich weitere Abende in dieser Trostlosigkeit vor mir. Warum nicht einfach mal in der Hotelbar abschießen? Den Begriff Absacker wörtlich nehmen. Im Vorbeigehen hatte ich schon gesehen, dass die Regale g... Forfahren»
Gesendet von mark_1977_aus_hh vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore  |  
1795
  |  
100%
  |  6

Flegeljahre 2: Melken und gemolken werden

Die Türglocke läutete Alarm und riss mich aus meinen Träumereien über schöne Mädels. Wer konntedas sein? Ich hörte, wie Mutter unten zur Haustür lief, sie öffnete… und dann wurde es laut: „Neiiiiin, Sabrina, Duuuu? Was für eine Überraschung! Ich habe dich schon so lange nicht…Und das ist… nein… ist der süüüüüß… ooooch, der ist ja noch gaaaaanz kleiiin…“ Also offensichtlich Besuch von Sabrina, einer guten Freundin von Mama. Sabrina war etwas jünger als Mutter und eine echte Powerfrau. Große Erscheinung, laute Stimme, zu allem eine Meinung… als Kind hatte ich sogar etwas Angst vor dieser Frau, d... Forfahren»
Gesendet von cummer100 vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Tabu  |  
11216
  |  
100%
  |  11

Blonde Prinzessin

Wir stoppten an der Ampel und da war Sie in der Grünanlage auf dem Mittelstreifen. Sie arbeitet an diesem heißen Tag in einem Männerunterhemd in eine Latzhose ganz konzentriert in den Beeten. Ein blonder Wuschelkopf, braune Haut, austrainierter Körper, vielleicht nur 1,60 und mit einer erotische, erhitzten Ausstrahlung bis hierher.

Ich sah zu meiner Frau und Sie hatte glänzende Augen. Sofort bogen wir ab, suchten einen Parkplatz und gingen langsam zurück. Wir sprachen kein Wort, sondern suchten das Bild, was uns eben so elektrisierte. Selbstversunken kämpfte sie sich durch das Unkraut, scho... Forfahren»
Gesendet von er19300 vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Gruppensex, Lesben Sex  |  
2459
  |  
100%
  |  1

Kathrins zweite Überraschung

Es mal mal wieder so weit, dass ich zu einer Fortbildung nach Osnabrück musste und da kam mir sofort Katrin in den Sinn, die mich bei meinem letzten Aufenthalt dort mit ihrem schwulen Freund Torben im Hotel besucht hatte.
Ich setzte mich an den Computer und schrieb ihr, dass ich in 4 Tagen wieder in ihrer Stadt sei und dass sie mich gerne wieder im hotel besuchen kommen könnte.
Es dauerte keine 3 Stunden und ich hatte Antwort von Katrin, in der sie kurz angebunden schien:
Super! Gleiches Hotel? Wann genau? Ich habe eine schöne Idee.

Ich malte mir schon wieder die wildesten Sachen aus, we... Forfahren»
Gesendet von Traveller78 vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Schwule Männer  |  
2445
  |  
100%
  |  3

Massage

Endlich wieder einmal etwas Zeit für mich. Ich steh an der Anmeldung im Wellnesscenter und die bildschöne brünette Dame erklärt mir das Gabi bei der ich meinen Termin gehabt hätte leider krank ist, sie aber einen neuen Kollegen haben der sich liebend gerne nun um mich kümmert.Noch bevor ich mir überlegen kann ob ich das überhaupt möchte kommt ein Mann auf mich zu, strahlt mich an und reicht mir die Hand. Ich bin total schockiert, der Typ sieht aus wie ein Metzger oder Möbelpacker, doch als ich seine wiche warme Hand um meine schließt und sie sanft schüttelt durchläuft mich ein Schauer."Hallo, ... Forfahren»
Gesendet von mupfi vor 2 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor  |  
1089
  |  
100%
  |  5

Harte Zeiten

Ja, auch diese Geschichte hat sich genau so zugetragen, wie ich sie hier erzähle. Auch
hier sind nur die Namen geändert...
In einer der nächsten Geschichten werde ich dann mal erzählen, wie alles begann und
wie wir uns eigentlich kennengelernt haben.

Als ich Anfang Zwanzig war, wurde ich zur Armee eingezogen. Damals gab es noch eine
sechswöchige Grundausbildung. Während dieser Zeit durfte kein Besuch empfangen
werden und das Kasernengelände durfte nicht verlassen werden. Die Ausbildung war hart,
viel Zeit für persönliche Dinge blieb da auch nicht. Vielleicht am Abend ein Brief an
d... Forfahren»
Gesendet von Jena2015 vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore  |  
1392
  |  
100%