Free Sex Stories
Page 10

Wie das Leben so spielt – fünfter Teil

Kapitel 7

Ich erwachte vom Duft frischen Kaffees. Ein Bett-Tischchen stand bereit, darauf frische Croissants, Brötchen, Butter, Marmelade, Honig; Heike daneben wartend. Als sie sah, dass ich die Augen aufschlug, fragte sie: „Herr, möchten Sie im Bett frühstücken?“ Ich wollte. Sie stellte den Tisch über meinen Unterleib, schob mir ein Stützkissen ins Kreuz und goß mir den Kaffee ein. „Milch, Zucker?“ „Nein. Schwarz. Danke.“

Ich ließ es mir schmecken. Aber, wie es morgens ja oft ist, drückte mich meine Blase. Also rückte ich das Tischchen ein bisschen nach oben, damit sie an meinen Schwan... Continue»
Posted by dr_Mueller 24 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 1860  |  
100%
  |  3

Sexgespräche - Kai und Antje - Teil 2

Angst
Kai musste schmunzeln, als er das dachte. “Vielleicht zu extrem gedacht.” Jeder Mensch hat vor irgendetwas Angst. Und wenn die Angst vor der Einsamkeit, vor dem Verlassen werden, so groß ist, warum sollte Antje und die meisten anderen Menschen da draußen nicht alles unternehmen, um sich vor dieser Angst zu schützen. Vielleicht war er einfach weniger eifersüchtig als andere. Vielleicht maß er diesem Wort Liebe auch nicht die Bedeutung zu, die es für andere Menschen hatte.
Neunzig Prozent aller Lieder im Radio handelten davon. Er musste häufig grinsen, wenn er ein Lied darüber hö... Continue»
Posted by HarterStaender 24 days ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Gay Male  |  Views: 698  |  
100%
  |  3

Sexgespräche - Kai und Antje - Teil 1

“Liebst du Sandra?” Antje hatte sich auf die Seite gedreht und schaute Kai fragend an. Sie war nackt. Die Strahlen der sommerlichen Nachmittagssonne wurden von einem Holzrollo draußen gehalten.
“Klar tue ich das”, erwiderte Kai. Auch ihm war heiß. Ihr Liebesspiel vor einer halben Stunde hatte nicht gerade zu seiner - und Antjes - Abkühlung beigetragen. Der Geruch nach Sex hing noch schwer in der Luft.
“Ich dachte, ich frage Mal einfach. Unter anderem deshalb, weil du mich ja gerade gevögelt hast und deine Sandra gerade bei einem anderen Kerl ist. Mit ihren Fingern strich sie über seinen Ober... Continue»
Posted by HarterStaender 24 days ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Gay Male  |  Views: 2092  |  
100%
  |  1

Die Sexschülerin

Sie fiel mir schon beim letzten Training im Fitnessstudio auf. Eine junge Frau mit einem tollen Körper, die sexy Trainingskleidung liegt an wie eine zweite Haut. Ihre Brüste sind nicht zu klein, aber auch nicht zu groß. Sehr sportlich und durchtrainiert kam sie daher.
Schon beim letzten Mal hielt sie sich auffällig oft in meiner Nähe auf, ich hatte den Eindruck, als ob sie mich ansprechen wollte, sich aber nicht traut. Heute begann das Training etwas später als üblich und ich ließ es etwas gemütlicher angehen. Daher waren wir unter den letzten Gästen, das Studio würde in einer Stunde schließe... Continue»
Posted by mx15 24 days ago  |  Categories: First Time, Masturbation  |  Views: 5875  |  
100%
  |  3

Nachbars Tochter

Ich erinnere mich genau an den Tag, an dem vor sechs Monaten eine neue Familie in das Haus neben mir einzog. Das Paar war mitte dreißig, und sie hatten eine achtzehnjährige Tochter.

Den Tag über befand ich mich meistens im Garten, so daß mir bei ihrem Einzug auch die Tochter nicht verborgen blieb. Auf den ersten Blick erschien sie eher kindlich. Da meine neuen Nachbarn nicht sehr oft zuhause waren, hatte ich in den darauf folgenden Monate nicht daß Vergnügen sie sehr oft anzutreffen. Beide waren berufstätig, wodurch sie scheinbar voll ausgelastet waren. Ihre Tochter Katja allerdings war sc... Continue»
Posted by andrechen74 24 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 8608  |  
100%
  |  3

Die Erpressung der Frau Professor, Teil 10, "

Die Erpressung der Frau Professor, Teil 10: „Unschuldig“ zur Hure gemacht.

Es war Sommer, Gabriele hatte das Abitur geschafft, von Gregor hatte sie sich getrennt. Der stand jetzt neuerdings auf eine Halbasiatin, die er auf einer Party kennen gelernt hatte. Anfangs war sie am Boden zerstört gewesen, sie hatte sich den Sommer zu zweit so schön vorgestellt, aber dann vermieste ihr die Trennung den ganzen Spaß. Und ihre Mutter war erst recht stink sauer! Sie wusste, dass ihre Mutter Gregor gern hatte, wie gerne, das hatte sie ja bereits damals in jener Nacht mit bekommen, aber sie schien die Tr... Continue»
Posted by klothomat 24 days ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Mature  |  Views: 5019  |  
100%
  |  3

Verkehrte Rollen

Verkehrte Rollen

Wir waren seit Jahren verheiratet. Um zu verhindern, daß unser Sexleben mit der Zeit langweilig wird, haben wir uns etwas ausgedacht. Jeder schreibt seine Phantasien nieder und fixiert einen Tag, an dem der andere die Phantasien des einen Partners erfüllen muß.Es war ein warmes Wochenende im Sommer. Bereits am Freitag hatten wir die Kinder zur Oma gebracht, um unsere Sexspielchen möglichst ungestört treiben zu können. Den ganzen Tag über mußte ich bereits in der Arbeit an den geilen Abend, der mir bevorstand, denken.
Claudia hatte in letzter Zeit immer mehr ihre dom... Continue»
Posted by nurfuermich 24 days ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2822  |  
100%
  |  2

Selenas Sklavin

Selenas Sklavin

Das heiße Wachs tropfte vom Kerzenständer auf Michaelas blasse, weiße Haut.
Sie erbebte leicht als kleine Ströme des heißen Wachses in das Tal zwischen ihren kleinen, festen Brüsten liefen. Ihre rosa Nippel erstarrten während sie sich unter dem Brennen auf ihrem Fleisch Wand. Ihre Herrin lächelte sanft und stellte die Kerze auf den Bettkasten. "Antworte mir!", befahl sie herrisch, und ihre Augen glitten über den nackten Körper vor ihr. Michaela sah verstört und ängstlich zur Seite.
"Herrin Selena, ich tue was sie wünschen, ich würde lieber sterben als ihre Befehle nicht zu... Continue»
Posted by nurfuermich 24 days ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1545  |  
100%
  |  1

Eine Pflanze mit Pfiff Teil 5

Teil 5

Mit einem hatte sie recht gehabt. So konnte man wesentlich mehr sehen. Ihre Scheide war schon leicht geöffnet und es glitzerte nass im hellen Licht. Ebenso war es mir meiner Eichel. Prall und so weit ausgedehnt wie es nur ging, war die Haut straff darüber gespannt und glänzte ebenfalls im Licht.

Nadja sah sich gespannt das Schauspiel an. Durch ihre halb sitzende Stellung konnte sie genau verfolgen, wie ich mich ihr langsam näherte. Nur noch wenige Zentimeter waren wir voneinander entfernt da griff sie sich selber an die Scheide und zog die großen Schamlippen auseinander. Die Klein... Continue»
Posted by aldebaran66 24 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 832  |  
100%
  |  3

Brigitte ... Teil 2


Am nächsten Morgen weckte mich der Kaffeeduft. Brigitte stand vor dem Bett: "Ich habe dir ein paar Sachen rausgelegt. Würde mich freuen, wenn sie dir gefallen, denn ich möchte gerne, dass du sie trägst. Wir gehen heute in die Stadt. Nach der Dusche wartet dein Frühstück in der Küche.", raunte sie mir zu.

Ich ging ins Bad, fand die Klamotten aber keine Unterwäsche - ich verstand sofort. Nach der Dusche zog ich mir nur einen dünnen Bademantel über, die wie eine Aufforderung bereitlag. Ich kam in die Küche, wo Brigitte summend den Toast bestrich. Ich küsste sie in den Nacken und wollte mich ... Continue»
Posted by pussyeatarr 24 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 1314  |  
100%
  |  2

Wie das Leben so spielt – vierter Teil

Kapitel 5

Der Hochsommer war gekommen. Wunderbare Tage der Wärme und laue Nächte. Maria, Corinna und ich waren sozusagen ein eingespieltes Team geworden und auch wenn die beiden Fotzen gelegentlich auch andere Schwänze fickten, waren es doch wir drei, die oft zusammen waren und unseren Neigungen frönten.

Bei diesen sommerlichen Wetterbedingungen verlegten wir unsere Aktivitäten allerdings gerne ins Freie. Nicht weit von Marias Wohnung befand (und befindet sich noch) der Stadtpark, ehemals Teil eines herrschaftlichen Landschaftsparks im Stile des großen Lenné. Weiher, Bäche, fremde und ... Continue»
Posted by dr_Mueller 24 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 2389  |  
100%
  |  5

Doro will jetzt wieder

An einem der letzten Wochenenden war ich in den Mittelgebirgen unterwegs, um in der Früh Wild zu fotografieren. Das macht man ja am besten ganz früh wenn noch nicht so viele Leute unterwegs sind bzw. wenn die Leute sich noch im bett vergnügen. Ich war früh dran, aber das Wetter war nicht so überragend, aber was soll es jetzt bin ich schon mal da. Wolkenschwaden zogen über die Hochebene, als ich dann loszog. Auf dem Parkplatz stand jetzt nur mein Auto. Nach ca einer Stunde war ich am Ziel – einem Unterstand. Ich packte das Stativ aus und setzte den Foto drauf. Dann setzte ich mich und wartete. ... Continue»
Posted by altersacknrw 24 days ago  |  Categories: Mature  |  Views: 2703  |  
100%
  |  1

Im Internat 02

Sie ignorierte mich schlicht weg. Das trug natürlich nicht besonders zu einer guten Morgenlaune meinerseits bei. Jetzt ist alles anders und ich danke dir dafür. " Sie erhob sich, und nackt wie sie war setzte sie sich zu mir aufs Bett und legte ihr Arm um meine Schultern . Ich lächelte sie an und zog sie meinerseits fest an mich und küsste sie flüchtig auf die Wange. Ich wollte mich nicht schon früh morgens erregen, deswegen entzog ich mich ihr und eilte ins Bad.

Als wir uns nach dem Frühstück trennten fehlte sie mir bereits schon. Sie war eine Klasse höher als ich eingestuft und deswegen s... Continue»
Posted by andrechen74 24 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 3087  |  
100%
  |  5

Überstunden

Wieder einmal sitze ich im Büro. Die Kollegen sind längst gegangen, aber mein Arbeitsstoff wird nur langsam weniger. Meine Frau ruft das zweite Mal an, um zu fragen, was wir heute Abend unternehmen. Ich muss sie leider vertrösten und widme mich der letzten Aufgabe, bevor ich für heute endgültig verschwinde.

Die Dämmerung hat voll eingesetzt und ich drehe die Schreibtischlampe auf. Rundherum in den anderen Zimmern ist es schon ziemlich dunkel. Plötzlich werden die Lichter einen Stock tiefer wieder aufgedreht. Ich schaue auf die Uhr. Aha, Nadja ist angekommen. Nadja ist unsere Reinigungsdame ... Continue»
Posted by palladino1 25 days ago  |  Categories: Masturbation, Sex Humor, Voyeur  |  Views: 5682  |  
100%
  |  5

Eine Pflanze mit Pfiff Teil 4

Teil 4

Für diesen Abend war die Sache mit der Pflanze erst einmal vom Tisch, auch wenn es sicher bei uns beiden noch weiter in den Köpfen herumspukte. Doch wir ließen kein Wort mehr darüber über unsere Lippen kommen.

Erst drei Tassen Kaffee später, am frühen Morgen, verabschiedete Nadja sich von mir und fuhr nach Hause. Innerhalb der letzten halben Stunden waren wir so müde geworden, dass selbst ein ganzer Liter Kaffee nichts mehr genutzt hätte.

Ich schleppte mich also in mein Bett und wollte mich ausruhen, aber seltsamerweise konnte ich trotz bleierner Schwere keine Ruhe finden. Imm... Continue»
Posted by aldebaran66 25 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 1688  |  
100%
  |  3

mein Chef 3 - Onkel Sven

“Oh - der ist ja chic!” staunte ich, als Jan mir galant wie immer die Tür zu einem Oldtimer öffnete. “Allerdings.” erfuhr ich. “Auch so ein Spleen von meinem Onkel Sven. Von diesem Volvo PV 36 wurden nur etwa 500 Stück gebaut, in den 30er Jahren. Sven hat ihn für ein Wahnsinnsgeld ersteigert und dann für fast die gleiche Summe renoviert. Das ist aber nur eine seiner harmlosen Verrücktheiten. Du wirst schon sehen …”

Ich war sowieso schon so neugierig - seit Jan mit eröffnet hatte, dass sein Onkel uns eingeladen hatte. Wir sollten ihn in seiner bescheidenen Hütte in der Nähe von Stockholm bes... Continue»
Posted by nataschaavluv 25 days ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Mature  |  Views: 1230  |  
100%
  |  1

mein Chef 2 - Überstunden

Nach der lustvollen Unterbrechung unserer Fahrt ging es nun ohne weitere Pausen zur Wohnung meines jungen Vorgesetzten im Norden von Münster. Jan kurvte mit Schwung in die Tiefgarage eines modernen Reihenhauses, einhändig. Die Rechte zog er erst wieder unter meinem Rock hervor, als er den Zündschlüssel abzog.

Von der Garage führte ein Fahrstuhl ganz nach oben direkt in den Flur der Wohnung. Mir blieb die Spucke weg, als wir ins Wohnzimmer kamen. Ich kannte Penthäuser nur aus amerikanischen Filmen, nicht als “Studentenbude”, wie Jan sich ausgedrückt hatte. Aus den riesigen Fensterfronten hat... Continue»
Posted by nataschaavluv 25 days ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Mature  |  Views: 1373  |  
100%
  |  1

Der Neue

"Schau mal, das ist der Neue!" tuschelte mir meine Kollegin Sonja in der Kantine zu. Mir war er auch sofort aufgefallen, schon als er den Raum betrat.

Er war zum Anbeißen: Mitte 20, nordischer Typ: blond, blauäugig, groß, athletisch. Haare mittellang, kunstvoll auf leicht unordentlich gegelt, sorgfältig gestutzter Bart. In entzückendem Kontrast zu dieser sehr maskulinen Erscheinung wirkte er jetzt unsicher, fast kindlich. Ich war mir nicht ganz sicher, ob meine sexuellen oder meine mütterlichen Instinkte überwogen.

Er schien Halt zu suchen und fand ihn kurz in meinen Augen. Als unsere Bl... Continue»
Posted by nataschaavluv 25 days ago  |  Categories: First Time, Mature  |  Views: 4005  |  
100%
  |  1

Einfach ein geiler Hotelaufenthalt

Ich bin beruflich öfters mal unterwegs und muss in Hotels nächtigen. Eigentlich war es nichts besonders. Am Vormittag kam ich bei der Firma an, arbeitete wie üblich wieder bis spät, so dass ich gegen 19:00 ins Hotel fuhr.
Im Hotel angekommen war ich erfreut die Frage zu hören, ob ich ein Zimmer mit Balkon wünsche. Da dieses keine Unterschiede beim Preis machte sagte ich natürlich zu.

Da ich etwas hungrig war, räumte ich meine Sachen in das Zimmer und ging in den Gastraum um etwas zu essen. Im Gastraum waren ein paar weitere Gäste. An den Gesprächen merkte man, das so-gut wie alle wegen d... Continue»
Posted by euri 25 days ago  |  Categories: Masturbation, Gay Male  |  Views: 3554  |  
100%
  |  1

Erinnerungen 1

Fernsehabend.
Diese dumme Idee von Dir. Damals. Vor Jahren. Einer der ersten Schritte vom Anfang des Endes.
Fernsehabend.
Du und ich, alleine auf dem Sofa und TV schauen. An und für sich nix schlimmes. Sonntagabends oder einfach so spontan. Mit Pizza und Cola.
Aber nicht an nem Freitag. Nicht mit Belegten Brötchen und Bier. Und Fernsehen. Ich hasse Fernsehen. Deswegen hatte ich auch keinen Kabelanschluss.
Und dann saßen wir dort und schauten in die Röhre. Ich Zumindest. Ständig vibrierte mein Handy, Freunde und Freundinnen fragten wo ich sei, wo was los wäre usw. Ich war genervt. Besonder... Continue»
Posted by Lisa-Sina 25 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 792  |  
100%
  |  2