Free Sex Stories
Page 10

Die Privathure - Die Entscheidung für ein Kin

Der nächste Tag brach heran und sie fuhren nach Hause. Nachdem sie sich umgezogen und frisch gemacht hatte, ging sie zum Frühstück. Diesmal war sie nicht allein. Er leistete ihr Gesellschaft und er war irgendwie seltsam. Er war wie ausgewechselt, so zärtlich und liebevoll. So kannte sie ihn nur in seltenen Momenten.

"Darf ich Euch, was fragen Sir?" wollte sie wissen.

"Ja, frag!"

"Wird unser Kind dann erfahren, dass es das Kind Eurer privaten Hure ist?" sie war sehr ernst dabei, aber auch ein wenig traurig.

"Aber nein! Es wird sehr viele Veränderungen hier im Haus geben und Du wirst... Continue»
Posted by kraeuterweibl 24 days ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 2660  |  
100%
  |  4

Die Privathure - Die Entscheidung für ein Ki

Die Nacht verging und sie hatte es genossen, einmal wieder in seinen Armen einzuschlafen. Als sie aufwachte, stand jedoch immer noch die Frage im Raum, ob er wirklich über diesen Wunsch nach einem gemeinsamen Kind mit ihr gesprochen hatte. Es war ihr unangenehm, aber sie wollte sicher gehen und ihn nochmal fragen, auch wenn es wahrscheinlich eine Bestrafung mit sich ziehen würde. Aber jetzt wollte sie ihn weiter schlafen lassen, da sie schließlich zur Arbeit musste.

Die Tage vergingen und wenn sie sich sahen, sprachen sie auch nicht drüber, auch nicht wenn er sie hart abfickte. Also geriet ... Continue»
Posted by kraeuterweibl 24 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 712  |  
100%

Ein verhängnisvolles Angebot - Teil 2

250€ für Sex bekommen, wie ein Callboy', Sebastian grinste und nickte. "Okay einverstanden". Beide sahen sich dann noch gemeinsam das Video an und Norbert machte Sebastian heiss in dem er ihm beschrieb wie sie es beide mit einer Frau treiben würden. Nachdem Sebastian an dem Abend gegangen war überlegt sich Norbert wie er nun vorgehen würde. Am nächsten Tag schrieb er Sebastian eine Nachricht "Ich melde mich wenn ich eine habe."

Trotz des Lottogewinns hatte Norbert seine regulären Job in der ARGE behalten. Er musste ja den Anschein waren. Dies bot ihm aber die Gelegenheit die er brauchte. Si... Continue»
Posted by NordischerAlex 24 days ago  |  Categories: Hardcore, Tabu, Voyeur  |  Views: 2563  |  
100%
  |  2

Ein verhängnisvolles Angebot - Teil 1

Norbert saß nach seinem Umzug in die Großstadt in seiner neuen Wohnung. Sein zufriedener Blick schweifte über den Park vor dem Mehrparteienhaus. Man sagt zwar Geld macht nicht glücklich aber Spass macht es trotzdem, dachte er sich mit einem verschmitzten Lächeln.

Vor mehr als einem halben Jahr war der 23 jährige noch Sachbearbeiter in der ARGE seiner Heimatstadt. Mit diesem halbwegs sicheren Arbeitsplatz schien sein Werdegang in der strukturschwachen Region vorgezeichnet. Er selbst hatte tatsächlich keinen großen Ambitionen, trotzdem war er nicht zufrieden. Von außen betrachtet sah alles se... Continue»
Posted by NordischerAlex 24 days ago  |  Categories: Hardcore, Voyeur  |  Views: 3020  |  
100%

Verbranntes Leben Teil 4

Verbranntes Leben Teil 4

Zuhause musste ich mich erst hinsetzen und machte mir ein Bier auf.
Ich hatte so die Schnauze voll von der ganzen sache und ich hasste diese Frau immer mehr.
Neben mir lag die Tasche von ihr und ich hatte nicht mal den Nerv da rein zu schauen.
Als ich das Bier fertig hatte ging ich ins Bett und war sofort eingeschlafen.
Nächsten morgen war ich spät dran.
Ich schnappte mir die Tasche und fuhr zu Arbeit. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht dass es ein langer tag für mich wird.
Mir Schoßen viele Gedanken als ich auf Arbeit war.
Wie lange soll das dauern?
... Continue»
Posted by Dari1973 25 days ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1657  |  
100%

Gedanken meiner sub

Wir saßen schon eine Weile im Club an der Bar, da spürte ich einen zarten aber bestimmten Zug an der Leine die Du an meinem Halband angebracht hast. Ich folge Dir. An Käfigen vorbei in denen schon einige Subbies saßen. Du öffnest eine Tür und führst mich in einen Raum. Er war dunkel und nur mit Kerzen beleuchtet die an der Wand hingen. Du entkleidest mich ,streichelst mich dabei, legst mir meine Manschetten an. Ich gehe auf die Knie. Du streichelst mir mit der einen Hand übers Haar. Mit der anderen Hand öffnest Du Deine Hose. Dein geiler Schwanz springt mir ins Gesicht und ich fange umgehend d... Continue»
Posted by MaitreT 25 days ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 997  |  
100%
  |  1

Der neue Nachbar

Der neue Nachbar

Ich heiße Rita und war zum Zeitpunkt der Ereignisse so etwa 35 und lebte mit meinem 15 jährigen Sohn in einer Kleinstadt. Neben meiner Arbeit im Bioladen kreierte ich Kerzen und Batiken die ich auf Konzerten und Festivals verkaufte. So fand ich auch immer wieder Gelegenheiten meine Geilheit auszuleben. Auf den Festivals haben die Bands, Rowdies und Aussteller immer geile Feten gefeiert wo es zumeist auch in wilder Fickerei endete.
Da mein Kurzer aber langsam mitbekam was das so abging, ich hatte ihn schon Wichsflecken auf meine getragenen Höschen im Wäschekorb beobachtet ... Continue»
Posted by donaldduck9inch 25 days ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 11015  |  
100%
  |  3

Wie es als Hure weiter ging ....

Sie zog bei ihm ein, nachdem sie gemeisam ihr Zimmer hergerichtet hatten. Natürlich musste es Kleidung, Decken, Kissen und Spielsachen aus Pelzen enthalten, damit er sie auch hier jederzeit abficken konnte. Zusätzlich befand sich neben dem großen Bett ein großes Andreas Kreuz sowie auch eine Art Bock, wie man es aus dem Sportunterricht kannte, nur mit dicken Fellen überzogen. Unter den Kleidungsstücken befanden sich auch SM-Artikel, nur halt immer aus Fellen.

Schnell hatte sie gelernt, was es hieß, seine Edelhure zu sein. Sie liebten sich, wann immer er es wollte und wie er es wollte. Meist... Continue»
Posted by kraeuterweibl 25 days ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 1865  |  
100%
  |  2

Geile Ehestute 6



Nach unserem letzten Erlebnis mit Frank und dem LKW Fahrer, ging mir nicht mehr aus dem Kopf, was er gesagt hatte, als er ging. Ich hab da noch ein paar Kumpel…
Sollte ich Tanja wirklich einmal einer Meute LKW Fahrer überlassen?
Irgendwie machte der Gedanke daran mich unheimlich scharf, aber wie sollte ich das organisieren?

Schon ein paar Mal war ich abends, in der Hoffnung den LKW Fahrer zu treffen, auf den Abstellplatz gefahren, hatte dort aber bis heute niemanden angetroffen.
Heute war es aber anders.
Ich hatte mich zu Hause abgesetzt, mit der Aussage noch in den Baumarkt zu fahr... Continue»
Posted by Schuhspritzer 25 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Tabu  |  Views: 4325  |  
100%
  |  1

Die Internetbekanntschaft 7 - und was Neues

es dauerte nur 15 Minuten bis Norbert bei der 24 jährigen Manuela angekommen war. Er parkte etwas Abseits und ging zu Fuss zur Wohnung. Er klingelte wie Tage zuvor. Diesmal war Manuela jedoch allein und ihr Freund bei der Arbeit. Kurz nach dem die Tür hinter beiden geschlossen war begannen sie sich auch schon zu küssen. Die Sachen lagen weitere zwei Minuten später verteilt im Flur. Norbert hatte saugte bereits die Titten Manuelas und sah sie zum ersten mal Live nackt am helligten Tag. So stand sie nun nackt vor ihm keine 170 groß leicht mollig mit breiten Hüften und 85C Brüsten. Während er ihr... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Hardcore, Reifen, Tabu  |  Views: 1531  |  
100%

Die Internetbekanntschaft 6 - und das üblich

Norberts Plan war aufgegangen, er war allein mit Manuela. Okay, allein waren sie vielleicht nicht ganz aber Sebastian lag durch KO-Tropfen betäubt auf dem Sofa. Jetzt musste er nur noch die 24 Jährige dazu bekommen mit ihm zu ficken. Das ganze würde sicher kein großes Problem darstellen. Sie war erstens schon deutlich angetrunken und eine minimale Dosis des Liquid Ecstasys hat sie erkennbar enthemmt.

Seine Hand hatte bereits mehrere Minuten auf ihrem Bein gelegen und sie hatte nichts getan um sie zu entfernen. Während er weiter mit ihr über Belanglosigkeiten redet, begann langsam Manuelas O... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Hardcore, Reifen, Voyeur  |  Views: 1258  |  
100%

Die Internetbekanntschaft 4 - und die Vorführ

Sebastian saß neben Rita, Norberts 50 jähriger Frau, auf dem Bett. Etwas aufgeregt aber Norberts Anweisung folgend streifte er ihr den Pullover vom Körper. Ihre enormen 100 Brüste kamen Sebastian geradezu entgegen gerollt. Kurzeitig starrte er auf den weißen BH, der ein vielfaches an Volumen beherbergte als bei Sebastians Freundin Manuela. Natürlich hingen Ritas Brüste und waren nicht so straff wie bei Sebastians 24 jähriger Freundin.

"Komm schon schlaf nicht ein. Mach weiter." rief Norbert anspornend aus der Hotelzimmerecke. Er wollte schließlich eine Show geboten bekommen für seine beiden... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Hardcore, Reifen, Voyeur  |  Views: 1427  |  
100%

Die Internetbekanntschaft 3 - und das erste Treffe

Genau eine Woche nach dem letzte Chat zwischen Norbert und Sebastian waren beide wieder vor ihren Bildschirmen. Sebastian hatte wie verabredet es tatsächlich geschafft seine 24 jährige Freundin Manuela und ihn beim Sex zu filmen. Er hatte es mehrfach versucht doch wie üblich hatte seine Manu keine Lust. Am letzte Samstag jedoch hat er alle Register gezogen von Frühstück ans Bett bis zur Fußmassage am Abend. Er wusste wenn es diesmal nicht klappt hat er über eine Woche keine Chance mehr. Manuela hätte wieder ihre Nachtschicht in der Klinik und sie würde sich jeweils nur kurze Zeit sehen.

Das... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Voyeur  |  Views: 1275  |  
100%

Die Internetbekanntschaft 2 - und das Video

Nachdem Norbert nun die Adresse von Sebastian hatte und auch noch Nacktbilder von dessen Freundin formte sich langsam ein Plan in ihm. Dazu musste er nur noch etwas über Sebastians 24 jährige Freundin Manuela erfahren.

Norbert52: "Wo ist deine Kleine denn genau?"

SebastianBS89: "In der Rosen-Klink als Nachtschwester. "

Norbert52: "Ohh wann seht ihr euch denn mal. Sonst könnt ihr ja gar nicht ficken"

SebastianBS89: "So schlimm ist das nicht sie hat jede zweite Woche frei und die andere Dienst "

Das war eine wertvolle Information für Norbert. Jetzt würde erst einmal sehen wie weit... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Voyeur  |  Views: 801  |  
100%

Die Internetbekanntschaft 1 - und der Fototausch

Seine Freundin hatte diese Woche wieder Nachtschicht in der Klinik. Dies ließ ihm abends Zeit ein paar Nacktbilder und Pornoclips im Internet anzusehen. Seit 6 Jahren war er nun mit Manuela zusammen und trotzdem brauchte er regelmäßig den Kick der Amateurpornos und Privatbilder aus dem Netz. Um genau zu sein mochte er professionell erstelle Pornos und Bilder überhaupt nicht. Außerdem brauchte er die Entspannung. Trotz seiner Bemühungen blieb ihm Sex mit Manuela bereits seit zwei Wochen verwehrt.

Er liebte Manuale da war er sich sicher. Sie war mit ihren 167cm und knapp 70 kg sicher kein Mod... Continue»
Posted by NordischerAlex 25 days ago  |  Categories: Voyeur  |  Views: 1328  |  
100%

Das Tagebuch

Jetzt möchte ich auch mal eine Geschichte posten, genauer gesagt, ein Gedicht. Leider ist es geklaut, aber bei keinem geringeren als dem alten Geheimrat Goethe. Es heisst "Das Tagebuch" und vielleicht findet es ja der eine oder andere amüsant, ich jedenfalls habe mich über die Grillen von Meister Iste sehr amüsiert.

Wir hören's oft und glauben's wohl am Ende: 
Das Menschenherz sei ewig unergründlich, 
Und wie man auch sich hin und wider wende, 
So sei der Christe wie der Heide sündlich. 
Das Beste bleibt, wir geben uns die Hände 
Und nehmen's mit der Lehre nicht empfindlich; 
Denn zei... Continue»
Posted by Herzzehn 26 days ago  |  Categories: Prominente, Sexueller Humor  |  Views: 677  |  
100%

Der Urlaub auf dem Land Teil 1

Mara ist schon echt ein Unikum. Nach einem guten Jahr, in dem wir unserer Lust freien Lauf gelassen haben, kam sie auf die Idee, wir sollten mal gemeinsam ein paar Tage in Urlaub fahren. Eine tolle Idee, dachte ich und sah uns schon auf Malle oder so am Strand liegen, wo wir uns nahtlos bräunen würden. Doch da hatte ich die Rechnung schon ohne Mara gemacht, denn sie meinte, sie hätte schon gebucht. Sie machte aber ein Geheimnis draus, wo es hingehen sollte. Ich bohrte schon ein wenig intensiver, weil ich ja entsprechend packen müsste aber sie meinte, es würde reichen, ein bisschen Wäsche, ein ... Continue»
Posted by silvergirl80 27 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 3203  |  
100%
  |  1

Feierabend? Oder Überstunden mit Linda!


Linda war eine ausgezeichnete Mitarbeiterin meines Unternehmen jedoch hatte Sie in letzter Zeit privat einiges durchmachen müssen, da Ihr Mann seinen gut bezahlten Job verloren hatte und persönlich dadurch in eine sehr depressive Phase abdriftete und sich damit die sowieso schon angespannte familiäre Situation zusätzlich belastete.
Wir wussten jedoch vorab nichts von diesen Problemen und stellten nur alle fest, dass Linda nur mehr ganz selten so strahlte wie Sie es sonst konnte und auch sichtbar massiv an Gewicht verloren hatte. Ich dachte mir zuerst dass Sie mit Ihrem Aussehen vielleicht n... Continue»
Posted by BODO09 28 days ago  |  Categories: Sexueller Humor  |  Views: 3051  |  
100%
  |  3

Sandra beim FKK -Teil 2

Sandra und Lisa äußerten sehr unmissverständlich, dass sie Annes schroffe Art und den Anlass dazu nicht verstehen konnten. Es sei doch ganz normal, dass ein gesunder Mann beim Anblick dreier nackter Frauen und dazu noch beim Anblick der frisch rasierten Fotze seiner Ehefrau einen Steifen bekommt, bemerkte Lisa. Sandra ergänzte, dass sie sich dadurch in keiner Weise von ihrem Vater belästigt gefühlt habe, sondern stolz darauf sei, wie ungeniert er sich ihnen präsentiert habe.

Anne gab sehr kleinlaut den beiden Mädchen recht und meinte sie wolle mal sehen, was sie noch retten könne, die Mädch... Continue»
Posted by udovera 28 days ago  |  Categories: Hardcore, Reifen, Tabu  |  Views: 9998  |  
100%
  |  11

Für Kerstin IV

Du wolltest mich wiedertreffen und lustvolle Stunden erleben. Aber es sollte diesmal nicht in Deiner Wohnung sein. Ich habe mir etwas ganz besonderes einfallen lassen. Per Post habe ich Dir eine Bahnfahrkarte gesendet und einen Begleitzettel, mit den Bedingungen wann und wo Du Dich einfinden sollst. Am vereinbarten Tag setzt Du Dich in den Zug und fährst zum Ort unseres lustvollen Treffens. Am Bahnhof steigst Du aus und orientierst Dich erst einmal. Du sollst Dich vor den Seiteneingang des Bahnhofsgebäudes am Ende des Bahnsteigs stellen und auf mich warten. Das Bahnhofsgebäude wird nicht mehr ... Continue»
Posted by dominuss 28 days ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 529  |  
100%