BDSM Pornogeschichten
Seite 7

Meine neue zukünftige Schwiegertochter

Meine neue zukünftige Schwiegertochter.

( die Einführung, um der Geschichte einen Sinn zu geben. Weitere Teile folgen. Wie viele? Hängt auch von euch ab)

Nachdem mich Gerd seit Wochen bekniet, das ich mit in sein Haus am Stadtrand ziehen soll,frage ich ihn.

„Sind wir dort alleine im Haus, oder wohnen dort auch deine Angestellten?“

„ Nein Schatz, die Haushälterin und die Putzfrau sind nur Tagsüber zu Hause, aber meine Tochter mit ihrer Tochter wohnt noch bei mir im Haus.“

„Deine Tochter ? Müsste die nicht mit dem Vater des Kindes zusammen wohnen?“

„Naja, sie weiß... Forfahren»
Gesendet von herrin_jasmin vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Erstes Mal, Tabu  |  
7500
  |  
84%
  |  9

Das Haus des Schreckens

Das Haus des Schreckens

by charly-g

Das Haus, wie es genannt wird, ist bei genauer Betrachtung nichts anderes als ein Bordell, aber es war durchaus kein gewöhnlicher Bordellbetrieb in den alle Männer gehen konnten, es war vielmehr eine Art Club in dem nur Mitglieder Zutritt hatten und das wurde von den anderen Mitglieder besonders streng kontrolliert, denn das hatte seinen besonderen Grund.

In dem Haus waren nämlich nur ganz junge Mädchen untergebracht, die alle nicht freiwillig in das Haus gekommen waren, sondern von ih¬ren Freunden oder Freundinnen und auch von Verwandten hierher ge... Forfahren»
Gesendet von charly-g vor 8 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
7459
  |  
89%
  |  11

Gekaufte Liebe (fortstzung)

Ich schob den Trichter tiefer in ihren Arsch, bis die Stelle an der
der Trichter anfing breiter zu werden an ihre Rosette drückte. Durch
den Trichter sah ich ein tiefes dunkles offenes Loch vor mir. Jetzt
nahm ich das mitgebrachte Parfüm-Fläschchen in dem sich Pheromone
befanden, wie sie für die Pferdezucht zum heiß machen der Hengste
verwendet werden.

Ich zerstäubte einige male in das offene Loch ihres Arsches. Nur
wenige Sekunden später, wurden die bisher ruhigen Hengste unruhig und
begannen an ihrer Vertäuung zu ziehen. Bei einem sah ich schon den
Schwanz wachsen, es war ein schw... Forfahren»
Gesendet von Yoshiiiii vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Masturbation, Tabu  |  
7437
  |  
61%
  |  8

Die Erniedrigung von Jennifer 03

Link zum ersten Teil: http://xhamster.com/user/extrem-er/posts/374537.html

Link zum zweiten Teil: http://xhamster.com/user/extrem-er/posts/385700.html

Teil 3: Ein geiles Frühstück und Brittanys Besuch

Jennifer erwachte am nächsten Morgen mit starken Schmerzen. Sie ging zum Spiegel hinüber und begutachtete ihren Arsch. Die Röte war fast gänzlich verschwunden. Aber es gab noch einige sichtbare Spuren. Sie würde einen blauen, verletzten Arsch für einige Zeit haben. Sie nahm eine Dusche, schlüpfte in ihren gemütlichen Trainingsanzug und ging zum Frühstück in die Küche. Nur Ric... Forfahren»
Gesendet von extrem-er vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Masturbation  |  
7400
  |  
100%
  |  10

Meine Erziehung zur privaten Eutersaunutte 2

Der erste Hauch einer Ahnung




Während des Spiels beachtete er mich kaum, manchmal ließ er Gedankenverloren meine Euter wackeln indem er mit dem Fuß gegentippte. Ab und zu musste ich ihm etwas zu trinken holen oder ihm ein Essen kochen. Mich selbst benutzte er als Fußbank, beim Essen stellte er den Teller auf meinen Rücken.
Ich bin inzwischen leicht gereizt, was bildet der sich ein mich auf diese Weise zu benutzen? Wie peinlich das auch ist, ich hoffe der Nachbar gegenüber sieht nicht zu, ich mag es wenn er mir beim masturbieren auf meine Fotze schaut, aber ich will nicht das er dabei ... Forfahren»
Gesendet von Nutzlady vor 8 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Gruppensex  |  
7374
  |  
96%
  |  29

Die Schulschlampe (Teil 5)

Die Schulschlampe


...Fortsetzung...

"Thomas zog seinen Schwanz aus Anja. Mit einem schmatzenden Geräusch rutschte er aus ihrer triefendnassen Fotze. Er bohrte seinen Daumen in Michaelas Arsch und sagte: "Heute mache ich dich zur Dreilochhure." "Bitte - nicht in meinen Po." bettelte Michaela. "Angst? Ist doch nur ein kleiner Schwanz. Sagst du doch selbst." gab Thomas zurück. "Aber du sollst eine Chance haben, es dir leichter zu machen. Lutsch meinen Schwanz schön naß, dann wird es leichter gehen." sagte er und machte sich auf den Weg zu ihrem Mund. Michaela öffnete angewiedert... Forfahren»
Gesendet von cinematographer vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Hardcore  |  
7307
  |  
86%
  |  15

Ein Teen wird gründlich untersucht

Jana kam zu Besuch und fühlte sich nicht so besonders : Kopfschmerz, ein bißchen Übelkeit, insgesamt bääh!
Eigentlich wollten wir in 3 Stunden zu einem vornehmen Dinner ausgehen.
"Hm, Jana, was hast Du denn?" Ich legte ihr meine Hand auf die Stirn. "Oh, Du bist ja ganz heiß! Bekommst Du doch eine Grippe?" "Ach, es wird schon wieder, ich hab nur soooo kopfschmerz, hast Du eventuelleine Tablette?" "Na, Jana, ich schau mal." ich entfernte mich Richtung Bad, nahm ein Fieberthermometer, Gleitgel und eine Schachtel Fieber- und Schmerzzäpfchen mit. Als ich ins Wohnzimmer zurück kam sagte ich zu Jan... Forfahren»
Gesendet von eleganz vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
7298
  |  
81%
  |  1

Vom Partygirl zur devoten Hobbynutte

Es war Donnerstagnachmittag, als ich mich bei der Mitfahrzentrale meldete um zu erklären, dass ich am nächsten Tag noch einen Platz aus dem Ruhrgebiet nach Hamburg frei hätte.
Es dauerte auch nicht allzu lange und es meldete sich noch am Vorabend die Tina aus Bochum bei mir. Genau wie ich wollte sie übers Wochenende Freunde in Hamburg besuchen. Braune Haare, weiße Lederjacke 20 Jahre alt, treffen bei Mc Donalds um 17.30 Uhr. Ich beschrieb mich auch kurz: Braune Haare schlank 1.90cm groß, VW Bus,…!
Der Gedanke eine fremde Frau mitnehmen zu dürfen war von vorne herein sehr erotisch, jedoch m... Forfahren»
Gesendet von domboy69 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Gruppensex  |  
7282
  |  
93%
  |  8

Das Spiel

Es war an einem ganz gewöhnlichen Morgen,mein Mann hatte gerade das Haus verlassen und befand sich auf dem Weg zur Arbeit. Ich saß, noch etwas müde am Tisch und widmete mich der Tageszeitung, als plötzlich das Telefon klingelte. Ich dachte schon, es sei etwas passiert,denn wer ruft schon um kurz nach sieben Uhr bei mir an ? Also stand ich schnell auf und ging ans Telefon.... Es war mein Mann und seine Stimme klang so ganz anders, als sonst, was mich etwas verwunderte.
Er fragte mich, ob ich bereit sei, ein kleines Spiel mit ihm zu spielen und ich fühlte mich etwas irritiert, wusste ich doch n... Forfahren»
Gesendet von marie1969 vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM  |  
7274
  |  
95%
  |  15

Wie die Tochter so die Mutter

Seit längerer Zeit möchte meine Ehefrau Juliana ein Baby von mir. Ich (Marc) wollte aber noch nicht vor dem 30 Lebensjahr ein Kind. Mit fortschreitendem Kinderwunsch meiner Frau, wurde auch die Fragerei ihrer Mutter Iris, wann sie endlich Oma werden würde, mehr. Fast bei jedem Anlass wo ihre Mutter bei uns zu Hause war, wurde das Thema aufgerollt. Immer und immer wieder musste ich mich erklären und sagen das ich derzeit noch nicht den selben Wunsch wie Juliana verspürte.

Eines Abends kam ich nach Hause und sah im Flur das ihre Mutter zu Besuch war. Ich stellte mich schon wieder auf das schl... Forfahren»
Gesendet von cuckoldfan84 vor 16 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
7272
  |  
93%
  |  3

Doris - Die Assistentin wird eingeritten

Doris

Die Assistentin wird eingeritten

Vor einigen Wochen mußten mein Kollege Roger und ich zu einem wichtigen Geschäftstermin nach München, von unseren Geschäftspartnern kam die Bitte doch unsere Assistentin mitzubringen, damit sich die jeweiligen Ansprechpartner auch persönlich kennenlernen könnten. Da ich unseren ukrainischen Geschäftspartner gut kannte, wußte ich das wir unsere Assistentin Doris auf diesen Termin erst entsprechend vorbereiten mußten, das hieß sie müßte sich kleidungsmäßig und auch was ihre Einstellung anging etwas freizügiger werden.

Wenn sie sich entsprechend kle... Forfahren»
Gesendet von Mike_van_Dyke711 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM  |  
7262
  |  
85%
  |  9

Oh weh

Oh weh

Ich lebe mit meiner Schwester Rita und meinen Eltern in einem kleinen Häuschen.
Es war Urlaubszeit, meine Eltern wollten wieder in die Berge, ich wollte mit meinem freund an die See und Rita wollt zuhause bleiben.
Rita war 18, blond und sehr mollig, mit kleinen brüsten, wie alle in unserer Familie.
Ich war 19, blond und sehr dünn auch kleine brüste 70b und rasiert.
Wir Schwestern mochten uns absolut nicht und stritten dauernd.
Die Eltern waren weg und ich machte mich auch los zu meinem Freund, allerdings 2 Stunden früher als erwartet. dies hatte ihn genervt und es kam so zum Str... Forfahren»
Gesendet von mutterpetra vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Lesben Sex, Tabu  |  
7239
  |  
81%
  |  21

Wie ich aus der Mitschülerin Irmingard eine H

Wie ich aus der Mitschülerin Irmingard eine Hure machte. Echt geschehen, vor über 20 Jahren



Irmingard, meine frühere Mitschülerin am Gymnasium liest hier nun mit. Sie war sehr sauer, weil ich bisher nicht geschrieben habe, wie ich sie damals Anfang 90 vor der ganzen Turnklasse als versaute Teenyhure darstellte. Alle volljährigen Schülerinnen bei denen schon alles gut ausgeprägt war, hatten extra Turnstunden. So prüde war man in Bayern. Irgendwie wollte ich eine Turnstunde zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Irmingard war eine ganz Verklemmte. Die machte ein Chaos draus, sich wi... Forfahren»
Gesendet von ALEXXX41 vor 4 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
7217
  |  
50%
  |  5

Wie ich ihre Hure wurde Teil 3

...
Am nächsten Tag blieb ich den ganzen Tag zuhause und schaltete mein Handy aus. Ich überlegte lange, wie es nun weitergehen sollte mit mir. Ich wollte wieder ein normales Leben führen, eine Beziehung haben und sowas alles; doch am Sonntag Nachmittag schon sollte ich erfahren dass es anders kommen wird...
Ich stand an diesem Sonntag erst gegen Mittag auf und war ziemlich verkatert, da ich am Vorabend ziemlich was getrunken hatte. Ich machte mir was zu essen und legte mich noch was auf die Couch um fernzusehen. Gegen halb vier klingelte jemand an meiner Tür, zunächst wollte ich nicht öffnen... Forfahren»
Gesendet von bischlampe vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Schwule Männer, Tabu  |  
7213
  |  
69%
  |  3

Fickarsch

Es war einer dieser lauen, beinahe unerträglichen Sommernächte. Ich lag wach. Leise Atemzüge neben mir. Ich drehte mich zur Seite und betrachtete die Silhouette meiner Frau. Tanja war immer noch gut in Form. Das kurze Nachthemd, durch ihren unruhigen Schlaf verrutscht, ließ ihre Pobacken im Mondlicht schimmern. In dieser Nacht machte mich der Anblick ihres Hinterns jedoch nicht mehr geil. Jahrelang hatte ich versucht, Tanja zum Analsex zu verführen. Vergeblich! Meine Frau hatte mir mehrfach vor den Kopf gestoßen und mich sogar als perverse Sau beschimpft.

Leise zog ich meinen steinhart ang... Forfahren»
Gesendet von hinza-love vor 8 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM  |  
7211
  |  
94%
  |  1

Erziehung der jungen Janina wahre Geschichte

Wie es begann:
Ich war damals 27 und verbrachte drei Wintermonate bei einem Freund in NRW und erholte mich von meinem Saisongeschäft im Ausland. Dieser war vorübergehend ohne Beschäftigung und hatte somit ebenfalls ausreichend Zeit auszugehen. Nach zwei Wochen hatte ich nun schon zwei Mädels paralel am Laufen. Beide wussten, dass ich wieder ins Ausland gehen würde und es ging mir somit eh mehr um Sex. Dies bekam auch Janina mit, die wir eines Abends in einer Disco kennen lernten. Sie war gerade 18 geworden, machte ein Berufsfindungsjahr und war total schüchtern. Sie war ca.168cm groß und wog ... Forfahren»
Gesendet von domboy69 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
7196
  |  
91%
  |  6

Verschlossen

************************************************************************************************

Achtung: diese Story ist MEIN Gedankengut und als solches möchte ich sie auch behandelt sehen. Das Copyright liegt bei mir!

***********************************************************************************************

und ein zweites "Achtung": diese Story ist sicherlich nicht geeignet, es live umzusetzen. Ebenso möchte ich all jene, die mit SM nichts zu tun haben, einfach bitten, diese Story wieder zu schließen. Die Handlungen sind nicht jedermanns oder jederfrau's Sache[... Forfahren»
Gesendet von Farrel_Nutte vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
7186
  |  
88%
  |  7

Der Professort Teil 7: Gefickt von der Lehrerin

Der Professort Teil 7: Gefickt von der Lehrerin
(c)Krystan

Viel spass beim Lesen und Kommentieren weitere und aktuelle Geschichten findet ihr wie immer in meinem Blog.



Gefesselt und geknebelt lag die Schülerin auf der Krankenstation des Käthe-Günther-Gymnasiums, als die Rektorin die Tür öffnete. Maria, eine andere Schülerin des Gymnasiums kniete zwischen den Schenkeln des Mädchens, welches durch eine Augenbinde auch ihres Sehsinns beraubt war. Feuchtigkeit tropfte aus ihrem Loch. Seit Stunden wurde sie schon von den geschickten Fingern und der Zunge, ihrer Mitschü... Forfahren»
Gesendet von Krystanx vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Lesben Sex, Tabu  |  
7182
  |  
91%
  |  8

"Frau Doktor 2-3"

Manchmal ging sie daraufhin nicht wieder zurück in den Hörsaal, sondern auf die Herrentoilette in Haus 2. Dort war eigentlich immer irgendwer, mit dem sie ihre Geilheit "abreagieren" konnte. Sie marschierte in das Herren WC, schaute sich um. Dann stellte sie sich hinter einen jungen Mann der gerade pinkelte und griff sich seinen Schwanz Dabei flüßerte sie ihm ins Ohr: "Steck mir deinen Prügel rein! Fick mich, jetzt und hier!" Der junge Mann stand dann meist ein paar Sekunden lang unter Schock, bevor er regieren konnte. Das Blut schoß dann sofort in seinen Schwanz und machte ihn binnen Sekunden... Forfahren»
Gesendet von kingcaine vor 19 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
7107
  |  
93%
  |  5

„Bürogemeinschaft sucht Bürohilfe

„Bürogemeinschaft sucht Bürohilfe auf 400 Euro Basis“ Das hört sich gut an. Da ruf ich an und bewerbe mich.
Hurra, ich hab ein Vorstellungsgespräch. Gleich morgen früh um 10 Uhr soll ich vorbeikommen. Die Bürogemeinschaft hat Räume in einem großen Bürokomplex. Ich soll mich am Empfang melden.
Kurz vor zehn Uhr komm ich am Empfang an. Die freundliche Dame ruft bei der Bürogemeinschaft an und bittet mich dann mich in ein Wartezimmer links um die Ecke zu setzen, es holt mich gleich jemand da ab.
„Guten Tag, ich bin Herr Müller. Wir haben einen Termin zum Vorstellungsgespräch. Kommen sie bitte... Forfahren»
Gesendet von Sklavin-Hilde vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM  |  
7091
  |  
87%
  |  7