BDSM Pornogeschichten
Seite 50

Im Schwimmbad

Es ist ein heißer Tag. Eigentlich wollte ich jetzt nach der Arbeit noch
auf den Golfplatz, um ein paar Schläge zu machen. Doch bei
Temperaturen komme ich nur wenig weiter als die Gymnastik zum
Aufwärmen. Also beschließe ich ins Freibad zu fahren. Die
Jugendlichen werden jetzt alle schon weg sein, oder im Aufbruch und
so wird es dort ruhiger sein und ich kann ein paar Bahnen schwimmen
und mich in Ruhe etwas sonnen.
Der Parkplatz ist tatsächlich schon ziemlich leer. Hocherfreut nehme
ich mein Saunatuch mit der darin eingewickelten Badehose aus dem
Kofferraum und begebe mich zur Kasse. K... Forfahren»
Gesendet von secretHH vor 4 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2550
  |  
92%
  |  4

der dunkle Raum


Als ich langsam die Umgebung war nehme, versuche ich mich erst mal zu orientieren.
Wo war ich, was war geschehen? Es ist dunkel. - schwarz – aber nicht kalt.
Ich liege in einer für den Schlaf ungewöhnlichen Position, Arme und Beine von mir gestreckt und eine Änderung ist nicht möglich. Ich bin fixiert. Ich würde mir gerne an den Kopf fassen, da ich leichte Kopfschmerzen habe und meine Zunge schmeckt wie ein altes Handtuch. Ich muss für kleine Mädchen.

Es dämmert mir langsam. Wodka red Bull. Gefeiert die ganze Nacht. Die Disco. Tanzen. Spaß, lachen, laute Musik....ein verschwommenes Ge... Forfahren»
Gesendet von schlumpie vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Erstes Mal  |  
2547
  |  
87%
  |  4

Etwas zum schmunzeln

Du weißt, daß du einfach anders bist, wenn...

- du im ganzen Haus Blumen aufhängst, nur damit Deine Mutter nicht weiß, wozu die ganzen Haken in der Decke wirklich sind

- du feststellst, dass du mehr als ein Monatsgehalt in Spielzeug investiert hast

- du mehr Spielzeug als Deine Kinder hast

- wenn dein Kind die Spielzeugschachtel findet und entzückt aufschreit: "...baohhh, toll, Mama! du hast ja viel bessere Cowboy-Sachen als ich!"

- du Pferde auf der Koppel siehst und mit den Füßen zu scharren beginnst

- Chilischoten deine Leibspeise sind und du keine Süßigkeiten magst

-... Forfahren»
Gesendet von Fledermaus666 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Sex-Humor  |  
2542
  |  
100%
  |  5

Die-negerhure 01 (literotica)

Endlich! Endlich war das Wochenende da! Die ganze Woche über hatte ich im Friseurladen meiner Chefin Haare geschnitten, gefärbt, Dauerwellen gelegt und mich die ganze Zeit über schon auf das Wochenende gefreut. Nun also, war es endlich soweit!

Es war Samstag Nachmittag und ich machte mich bereit um in die Disco zu gehen. Klar, ich wollte auch etwas abtanzen, aber in erster Linie wollte ich mir wieder mal einen Kerl aufreißen und mich endlich wieder mal so richtig durchficken lassen. Nein, ich wollte nicht irgendeinen Kerl zwischen meinen Beinen haben - ich wollte einen Schwarzen finden, je ... Forfahren»
Gesendet von gothanka85 vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Interracial Sex  |  
2539
  |  
73%
  |  3

Mieterin 10

Viel später kam Herr Luchs wieder ins Zimmer. Er war frisch angezogen und wirkte ordentlich.
"So, Monika. Das war es für heute. Du bläst wirklich wie eine Teufelin!"

Er schnallte mich ab und entfernte Dildo und Kabel. Ich stand auf. Es kostete Mühe, nicht sofort zusammenzusacken, denn ich war ziemlich kraftlos. Auf wackeligen Beinen nahm ich Stellung Nummer 1 an. Er stellte sich vor mich.

"Du darfst jetzt frei zu mir sprechen, Sklavin."
Oh, ich hätte ihm gerne tausend Sachen gesagt, wie geil ich noch bin, dass ich einen Orgasmus haben möchte, dass ich jetzt gerne vor seinen Augen w... Forfahren»
Gesendet von Chekov382 vor 4 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2534
  |  
78%
  |  1

Was geht denn hier ab!! Teil 12

Das neue Grundstück

Überraschenderweise wachte ich gut erholt auf. Ich hatte die erste Nacht in meinem eigenen Haus sehr gut geschlafen. Dies wollte ich mit einem zärtlichen Fick begrüßen und griff nach Simone. Warum bekomme ich Morgens immer so schlechte Laune, hatte ich nicht angeordnet das irgend eine meiner Fotzen in meinem Bett zu sein hat. Das Ergebnis, ich war alleine im Bett.

Setzte mich auf und griff nach meinem Handy. Aber was war das da lag noch ein weiteres Handy, das von Simone konnte es nicht sein. Also von wem war das Handy? Ich drückte darauf rum und öffnete die V... Forfahren»
Gesendet von bigboy265 vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Gruppensex  |  
2536
  |  
92%
  |  9

In deinem Arsch

In deinem Arsch

Dies ist eine Kurzgeschichte, auch wenn sie manchem dafür ziemlich lange vorkommen mag. Und als Kurzgeschichte verzichtet sie auf lange Einführung der Charaktere oder Szenerie. Wer die beiden Personen sind, wie sie heißen oder aussehen, darf sich jeder selbst vorstellen, genauso wie das, was aus ihnen wird. Das überlasse ich der Phantasie des geneigten Lesers oder der geneigten Leserin …


Das Rascheln von Papier durchdringt den Raum. Das Rascheln von Papier ist hier nichts Ungewöhnliches. Hier, wo sich Buch an Buch in dunklen Regalen, die bis unter die Decke des R... Forfahren»
Gesendet von lucascorso vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
2528
  |  
85%
  |  3

Erziehungsspiele....

1995, als in das Alte Reihenhaus gegenüber des Geschäftes für Motorradbekleidung und Lederwaren eine Familie mit ihrer Tochter einzog.

Sehr interessiert sah Natascha, die Geschäftsführerin aus ihrem Bürofenster im 1. Stock des Geschäftes und beobachtete das Treiben auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
Sie legte ihren Stift beiseite, lehnte sich in ihrem Bürosessel zurück und schaute der Familie zu.

Wie magisch wurde ihr Blick dabei von der jungen Dame angezogen, die mit eingezogenen Schultern und unsicherem Schritt Kartons in das Haus brachte. Mehrmals wurde sie dabei von ihren Elte... Forfahren»
Gesendet von SpassBerlin vor 4 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
2528
  |  
84%
  |  5

Die Sklavenhalterin



Die Sklavenhalterin


Teil 1. - Es war ein sehr heißer Sommer. Ich schwitze wie verrückt und suchte ein Eiscafé in der City um mich ein wenig zu erfrischen. Alle Plätze waren besetzt und so setze ich mich zu einer circa 30jährigen Frau. Sie trug ein schwarzes Minikleid und hatte lange blonde Haare. Während ich auf mein Milkshake warte begann sie ein belangloses Gespräch. Sie stellte sich als Anika vor. Verlegen schaute ich immer wieder unter den Tisch. Sie trug schmutze Turnschuhe ohne Socken. Bei dem Anblick wurde es eng in meiner Hose. Sie bemerkte das und lächelte süffisant während i... Forfahren»
Gesendet von klammer vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2526
  |  
83%
  |  1

Stafhaus für Böse Mädchen 4

”Dies hier ist der Prüfungssaal. Diese Tür verbindet den Raum mit dem Baderaum, wo ich, wie ich hoffe, bald auch die
großen Klistier - und Urinstrafen verhängen werde! Anschließend kommen wir in die Frisier und -ankleidezimmer der Mädchen. Es
soll Ihnen hier nichts von dem fehlen, was sie von daheim her gewohnt sind. Nur ist eben die Behandlung bei uns etwas strenger,
dafür zahlen ja aber auch schließlich die Angehörigen viel Geld dafür”, lächelte die Vorsteherin des Hauses. ”Die Treppe dort
hinten führt zu den Schlafräumen der Mädchen. Er steht natürlich ständig unter Bewachung. Sie ahnen... Forfahren»
Gesendet von Pitterpin vor 6 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2528
  |  
100%
  |  6

Der Gutshof , Teil 4



********************************************************************


Diese Story darf Jugendlichen unter 18 Jahren nicht zugänglich gemacht werden!




Teil 4: Das Café „Elite"




Eine Woche später fuhr ich mit Gabi in die Stadt. Sie wählte aber nicht den Weg ins Zentrum sondern bog am Stadtrand in eine kleine Gasse ein.


Am Ende der Gasse versperrte uns ein Verbotssc***d die Durchfahrt und quer über die Fahrbahn ragte eine Stahlschiene mit Dornen aus dem alten Straßenpflaster.


Ein rotes Sc***d, das quer über die Straße reichte, verkündete mit großer weißer Schrif... Forfahren»
Gesendet von alexa6666 vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM  |  
2529
  |  
100%
  |  2

The Housemaid Kapitel 4.

Kapitel 4.
Als er nach ein paar Stunden aufwachte, telefonierte er erst einmal mit Inge. Er sagte ihr, dass er wahrscheinlich schon eine Arbeit hat. Es habe nichts mit ihrem alten Job als Ingenieur zu tun, klinge aber sehr Interessant und sie könne ja mal mit dem Eigentümer der Firma reden. Es wäre auf jeden Fall ein Managerposten. Wenn sie hier ist und sich eingewöhnt hat könne sie ja mal mit dem Mann sprechen. Sie sprachen noch eine Weile über belanglose Dinge und verabredeten erst wieder zu telefonieren wenn Anton Inges Flug gebucht hat und sie die letzten Details über ihre Reise zu besp... Forfahren»
Gesendet von deer1966 vor 7 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
2537
  |  
100%
  |  6

wie alles begann - Teil 3

Kaum war Petra aus der Wohnung, kümmerte ich mich im etwas Ordnung, räumte alles auf, legte die Wäsche zusammen, als das Telefon klingelte. Karin, meine Schwiegermutter war dran und entschuldigte sich, dass sie stört. Als sie hörte, dass ihre Tochter nicht da sei, sondern unterwegs mit einem anderen Mann, war sie etwas überrascht. Während wir telefonierten, summte mein Handy, eine SMS war eingegangen.
Petra schrieb mir, ich solle meine Brust rasieren und die Spalte am Hintern, außerdem darf ich mir einen Nagellack aussuchen. mit dem ich meine Fußnägel lackiere. Ich sprach mit Karin über die ... Forfahren»
Gesendet von IhrSpielzeug vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2522
  |  
82%
  |  3

Traumfantasien einer Transe und Euterkuh aus einer

Meine Augen sind verbunden. Meine Hände auf dem Rücken gefesselt.

Meinen Hals schmückt ein breites, ledernes Halsband, an dem vorn ein Ring befestigt ist.

An meinen Beinen spüre ich den zarten Stoff der Nylons. Deutlich fühle ich wie der leichte Wind um meine Beine weht.

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Doch - es sind nicht die halterlosen, die ich trage - nein - es ist diesmal eine Nylon Strumpfhose, die man mir angezogen hat. Ich spüre sie an meinem Arsch, meiner Transenklit.

Meine Titten ragen aus dem Korsett, was mir angelegt wurde heraus.
Meine Füße zieren die high hee... Forfahren»
Gesendet von SklavinDevot vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
2526
  |  
25%
  |  5

Der Gutshof, vorläufiges Ende



”Mein Mann hatte ein renommiertes Juweliergeschäft in bester Geschäftslage. Zu unseren Kunden gehörten viele Prominente der gehobenen Gesellschaft. Es sprach sich in diesen Kreisen schnell herum, daß mein Mann ein umfangreiches Sortiment an exquisiten Schmuckstücken zu moderaten Preisen anbieten konnte.

Sie hob etwas ihren Schleier an, der immer noch ihr Gesicht verhüllte, und trank einen Schluck Champagner.

”Vor einem Jahr wurde dann mein Mann in unserem Laden erschossen, weil er sich weigerte, zwei unbekannten Männern das übliche Schutzgeld zu zahlen. Bei den polizeilichen Ermittl... Forfahren»
Gesendet von alexa6666 vor 29 Tagen  |  Kategorien: BDSM  |  
2526
  |  
92%
  |  6

Elektrisierend

Es ist ein tag wie jeder andere, er beginnt stressig – bis alle Kinder aus dem haus sind und der erste Dreck beseitigt ist. Dann wird es ruhiger ich habe zeit für mich. Ich schaue ob mir jemand eine Mail geschrieben hat oder ob was im Chat los ist. Nichts los, was mach ich nun? es klingelt unerwartet an der Türe, nanu so früh bekomm ich nie besuch wer das wohl ist? Ich geh an den Hörer und frage wer da ist – keine antwort. ich frage noch mal nichts.
Sehr komisch na da muss ich doch mal an der Türe nachschauen, ich öffne langsam die Tür und linse hinaus doch es steht niemand da, ich schau gan... Forfahren»
Gesendet von vamp77 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
2521
  |  
87%
  |  4

Die Sklavin

Die Sklavin
Es war Samstagnachmittag kurz vor unserer Zeitrechnung.
Die dicken Mauern gaben die Schreie und das Aneinanderstoßen von Stahl vieler bewaffneter Männer wieder, während die Barbaren durch das Schloss liefen. Ich drückte mich flach gegen die Wand, dann lief ich schnell weiter und suchte meinen Vater, der durch einen geheimen Tunnel geflohen war. Kurze Zeit später gab es ein Handgemenge und ich bemerkte eine Bewegung hinter mir.
Etwas schnappte mein langes Haar und zog heftig daran. Ich schrie und wurde von einem sehr großen, lachenden Mann rückwärts gezogen. Er spielte mit ... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Hardcore  |  
2525
  |  
100%
  |  1

Draussen im Schnee

Ich habe sie in der Uni kennengelernt und wir waren gute Freunde geworden. Wir trafen uns oft zum Bowlen oder schauten uns DVDs an. Über alles konnten wir reden.
Und so kam es auch, dass wir eines Samstags - es ist jetzt ein Paar Monate her - in ihrer Wohnung sassen, uns unterhielten und vorhatten, den Tag eigentlich mit DVDs zu verbringen. Allerdings ging die Unterhaltung in eine vollkommen andere Richtung, denn sie sprach auf einmal über Sex und über ihre Vorlieben. Sie sagte, sie würde gerne dominiert werden und sah mich dabei auf eine unbekannte Art an.

Ich liess mir das natürlich nic... Forfahren»
Gesendet von oxofrmbl vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
2520
  |  
88%

Der Vermieter

Kurz vor meinem 18. Geburtstag musste ich mich auf Zimmersuche in der benachbarten Großstadt machen. Es war nicht leicht etwas Passendes zu finden, aber ich war voll Elan, da ich mich freute endlich ungestört von Überwachung machen zu können, was mir Spaß machte.

Schließlich kam ich zu einem recht netten alleinstehenden Vierziger in einem Einfamilienhaus. Er empfing mich in seinem Zimmer, das neben dem zu vermietenden lag. Einige Bilder an der Wand elektrisierten mich: sie zeigten ziemlich junge Burschen in knappen Höschen oder mit nackten Popos. Ich schaute lange auf die Bilder, und er bem... Forfahren»
Gesendet von smharry vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Schwule Männer  |  
2520
  |  
81%
  |  3

Mieterin 7

Ich stand vor seiner Tür. Ich hatte es hinter mir. Jetzt war ich blank rasiert. Ich spürte einen kalten Luftzug unter meinem Rock. Die frisch rasierte Haut war besonders sensibilisiert. Ich musste mich erst wieder an die hochhackigen Schuhe gewöhnen und klackte wackelig zum Geländer. Ich fuhr mit einer Hand unter meinen Rock um das weiche Fleisch zu spüren. Wunderschön. Ich streichelte die Umgebung. Ja, ich konnte mich an den Gedanken gewöhnen, unten rum rasiert zu sein. Mit wurde bewusst, dass ich im Treppenhaus stand und jederzeit jemand kommen könnte. Als machte ich mich auf den Weg zum Kel... Forfahren»
Gesendet von Chekov382 vor 4 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2518
  |  
100%
  |  2