Taboo Porn Stories
Page 6

Mutter in Not

byWolf86©

Teil 1: Die Nippel.

Plötzlich stand Arnolds Mutter vor seiner Haustür. Vor drei Jahren hatte er sie zuletzt gesehen. Nun stand sie unerwartet vor ihm. Sichtlich erschöpft und schon beinahe ein wenig heruntergekommen. Ein zerschlissener Rucksack, den sie auf dem Rücken trug und vier Tüten, auf beide Hände verteilt, stand sie in seinem Türrahmen und rang sich ein erschöpftes, kaum wahrnehmbares Lächeln ab.

„Hallo mein Junge..." lächelte sie ihn peinlich berührt an. Arnold reagierte nicht. Verwirrt musterte er sie noch immer. „Darf ich reinkommen?" erkundigte sie sich demütig. ... Continue»
Posted by schmoggla 1 month ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  Views: 8103  |  
100%

Chrissie

eines vorweg:
diese Geschichte ist aus den Weiten des Netzes und befindet sich seit einigen Jahren auf meiner Festplatte.
ich arbeite gerade an einer eigenen Geschichte und poste bis zur Fertigstellung immer mal wieder eine kleine "Netz-Geschichte"
Alle meine Geschichten haben einen "feuchten"/"nassen" Hintergrund ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Chrissie

Es begann eigentlich alles auf einer Party bei Karin. Ich
war mit Mike zusammen hingegangen und die Party war
ein bisschen langweilig. Keine interessanten Fra... Continue»
Posted by pissfanger 1 month ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  Views: 2056  |  
100%
  |  1

Mutter in Not. Teil 3

„Wann hast du mich als Kind je umarmt?“ gab Arnold giftig von sich. Es traf seine Mutter hart. Sie wusste was nun kam. Sie musste sich ihre Verfehlungen als Mutter anhören. Und das schlimmste daran war, dass er mit eigentlich allem Recht hatte. Wann hatte sie ihn je als Kind umarmt? Sie war wirklich eine schlechte Mutter gewesen. Oft hatte sie sich selbst gefragt, wie aus ihrem Sohn nur etwas werden konnte, wenn sie selbst doch so wenig wert war. Sie war so kaputt gewesen, damals. Hatte so wenig Interesse am Leben gehabt. Hatte sich für niemanden interessiert. Das holte sie nun ein, wie ein Sc... Continue»
Posted by Geiles_Fickfleisch 1 month ago  |  Categories: Masturbation, Taboo  |  Views: 5482  |  
100%
  |  6

Karins kleiner Heiner Teil 6

Hallo, hier bin ich wieder.
die drei anderen Geschichten ( Anna, Mama, und das Leben... ) habe ich schon lange,
lange, lange vor den Feiertagen geschrieben, aber mich nicht getraut sie zu posten.
Erst der Erfolg, sprich Zuspruch für Karins..... haben mich dazu bewogen,
sie auch zu veröffentlichen.
Der Zuspruch von zwei Autoren, die auf teils hier teils woanders posten, Pardon,
eine kann nicht mehr, einen Versuch zu starten.
Außerdem habe ich in meinem Bekanntenkreis so einiges mit bekommen, teils ganz
freizügig, teils durch PST,PST-Erzählungen. Ich konnte hierdurch mich richtig
in ... Continue»
Posted by klara42 1 month ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  Views: 1993  |  
100%
  |  1

Bianka Netzfund



Bianka, 50, war arbeitslos geworden. Sie hatte vorher in einer Wäscherei
gearbeitet. Zu ihrer Person: Miniplierfrisur, Schmollmund, üppige
Riesenhängetitten, breite fette Hüften, starke fette Waden, saftige
dicht behaarte durchtrainierte Fickfotze. Sie saß nun im Flur des
Arbeitsamtes und wartete auf ihren Aufruf. Sie hatte, wie fast an jedem
Tag, ihr tiger gemustertes Kleid mit tiefem Ausschnitt und rote
hochhackige Schuhe an. Es war schon eine ganze Zeit vergangen, als eine
stattliche Frau in Pelzmantel die Treppen hochkam. Diese schien
ebenfalls einen Riesenbusen zu haben, denn ... Continue»
Posted by jessymat 1 month ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  Views: 2601  |  
100%

Freundin meiner Tochter (3)

Neujahr

Am Neujahrsmorgen ließ ich die letzte Nacht noch einmal Revue passieren. War das alles wahr oder nur ein Traum?
Ich bereitete mir den Morgenkaffee zu. Als ich mich gerade setzen wollte, kam Sabby mit ihrem Wuschelkopf ins Wohnzimmer und warf sich aufs Sofa.
„Kaffee?“ fragte ich und ohne die Anwort abzuwarten stellte ich ihr meinen Becher hin und ging in die Küche um mir einen neuen Kaffee zu zubereiten.
Mit einer vollen Tasse setzte ich mich in meinen Sessel. Sabby saß inzwischen im Schneidersitz, den Becher in beiden Händen und träumte vor sich hin. Ich kannte das mittlerweile, ... Continue»
Posted by robdeneul 1 month ago  |  Categories: Mature, Taboo, Voyeur  |  Views: 5384  |  
100%
  |  6

Finale (Semesterferien mit Mama Teil 6)

Es dauerte nicht lange, bis Sabine ihnen die Tür öffnete. Marcel stand hinter ihr.
„Ja bitte? Ah, Frau Kommissarin. Jung, richtig?“
Helga lächelte. Ihr gefiel es, wenn sich jemand ihren Namen merken konnte, egal ob Zeuge, Verdächtiger, Kollege oder sonst wer. So war eine persönliche Ebene etabliert, auf der es sich leichter kommunizieren ließ. Gerade hier war das bestimmt von Vorteil. Immerhin ging es darum, den Unfall- oder eben Nicht-Unfalltod des Hausherrn zu klären. Dies auch noch am Tage seiner Bestattung mit den direkten Angehörigen.
„Wir müssen leider noch ein paar Fragen an sie beid... Continue»
Posted by bellaannabell 1 month ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  Views: 3593  |  
100%
  |  2

Verenas Eltern und ihr neuer Freund (Teil 2)

Verenas Eltern und ihr neuer Freund, oder die besondere Hochzeitsnacht
© Monikamausstr@web.de Abgeschlossener Roman in mehreren Teilen
Teil 2.

Max wurde Stunde zu Stunde nervöser, er sollte seine langjährige Freundin auf ihren Wunsch heute Abend entjungfern und war nervös, das er dabei hoffentlich keinen Fehler machen würde, denn für Verena und auch allen anderen Mädchen auf der ganzen Welt galt ja, der erste Mann in ihrem Leben würde ihr ganzes Leben lang unvergesslich werden.
Mutter und Tochter schlossen sich ab 19 Uhr ein und Max wartete im Wohnzimmer nervös, bis er von de... Continue»
Posted by Monikamausstr 1 month ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 5106  |  
100%
  |  3

Annas perfekte Woche: Sonntag

Um was geht es ?
Vor etwa einem Jahr versuchte mich ein Typ in einer Bar erst abzufüllen und dann aufzureißen. Als ich ihm eine Abfuhr erteilte, tauchte kurze Zeit später einer seiner Freunde auf und sagte, dass seinem Freund seine „perfekte Woche“ versaut hätte. Als ich fragte, was den eine „perfekte Woche“ sei, antwortete er, dass ich das schon selber nachgooglen sollte.

Zuhause suchte zuerst im Netz und fand das hier http://de.how-i-met-your-mother.wikia.com/wiki/Die_perfekte_Woche

Danach schaute ich mir die entsprechende Folge in einem Videoportal an. Als ich danach im Bett l... Continue»
Posted by rotesuende 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Taboo, Voyeur  |  Views: 2745  |  
100%
  |  5

Mutter in Not. Teil 2

Vorweg sei noch gesagt, dass ich Wolf86 bin. Ich überarbeite meine Geschichten leicht, korrigiere Flüchtigkeitsfehler usw., um sie dann hier erneut zu veröffentlichen. Der Beweis wird bald erbracht werden. Habe bereits bemerkt, dass ein anderer User diese Story hier veröffentlicht hat. Ist nicht schlimm. Es freut mich, wenn die Story ihren Weg zum geneigten Leser findet. Teil 3 folgt auch demnächst. Nun aber zu Teil 2:


Arnold lag noch lange in den Tag hinein im Bett. Es war Samstag und deshalb konnte er es sich leisten. Seit langer Zeit reckte sich ihm morgens zum ersten Mal keine ... Continue»
Posted by Geiles_Fickfleisch 1 month ago  |  Categories: Masturbation, Taboo  |  Views: 2377  |  
100%
  |  1

Witwentröster IV ....das Ende....

Witwentröster Teil IV


Den folgenden Tag verbrachten wir fast nur im Bett und erholten uns von der vergangenen Nacht.

Auf Sex mussten wir notgedrungen verzichten. Mutter hatte starke Schmerzen im Unterleib.

„Mamas Möse, ist solche heißen Nächte mit einem jungen Kerl, nicht gewöhnt“
Waren ihre Worte. Trotzdem war es schön mit ihr, an diesem Tag, im Bett!

Es war Sonntagmittag, Mutter hatte ein tolles Essen gekocht. Danach wollte sie sich im Garten etwas hinlegen und lesen. Das heiße Sommerwetter lud geradezu zum Sonnenbaden ein.

Eigentlich hatte ich vor meinen Jugend... Continue»
Posted by ladykiller_4you 1 month ago  |  Categories: Anal, Mature, Taboo  |  Views: 2327  |  
100%
  |  5

Der Freund

Ich war gerade 19 geworden und wohnte noch zu Hause allein mit meiner Mutter zusammen. Mein Vater hatte sich schon vor einigen Jahren von meiner Mutter getrennt. Mama und ich kamen aber alleine auch gut zu recht. Bis eines Tages Peter immer öfter bei uns übernachtete.

Mama hatte ihn in unserer „Dorfdisco" kennen gelernt und war jetzt offiziell mit ihm zusammen! Peter ist 58 Jahre alt, und wie ich eingestehen muss, sieht für sein Alter auch noch richtig gut aus. Schlank, sportlich und immer adrett gekleidet, sind nur einige auffällige zu nennende Merkmale, die Peter besser beschreiben.

Do... Continue»
Posted by Cornett 1 month ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 8545  |  
100%
  |  2

Je Älter der Wein ....

Meine Großeltern leben in der Schweiz.Immer wenn ich sie mal, meist bei uns zu Hause, treffe, laden sie mich ein, sie in der Schweiz zu besuchen. Ich mag meine Großeltern sehr, aber ich konnte mir nie so recht vorstellen, was ich, als Großstadtkind, das ganze Wochenende dort tun sollte, also schützte ich jedes Mal irgendeine Ausrede vor und vertröstete sie auf ein anderes Mal.

Seit einigen Monaten habe ich eine neue Freundin. Sie ist ein wirklich süßes Mädel, etwas jünger als ich und in sexuellen Dingen noch recht unerfahren, aber sie ist ein richtig scharfes Ding und hat fast immer Lust.
... Continue»
Posted by Cornett 1 month ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 6855  |  
100%
  |  5

Aida...oder der Konzertabend, der ziemlich in die

eines vorweg:
diese Geschichte ist aus den Weiten des Netzes und befindet sich seit einigen Jahren auf meiner Festplatte.
ich arbeite gerade an einer eigenen Geschichte und poste bis zur Fertigstellung immer mal wieder eine kleine "Netz-Geschichte"
Alle meine Geschichten haben einen "feuchten"/"nassen" Hintergrund ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Aida...oder der Konzertabend, der ziemlich in die Hose ging


Sie wartet gewiß schon auf mich, denn ich bin spät dran.
Der Kunde hat mich aufgehalten, sich alles erklär... Continue»
Posted by pissfanger 1 month ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  Views: 3809  |  
100%
  |  2

Eine sich liebende Familie. Teil 3

"Was war das, meine Frau ist ja ganz aus dem Häuschen. Gerade mal einen Abschiedskuss,
und schon sind sie weg. Sie scheinen es ziemlich nötig zuhaben."
"Papa, wenn wir in der Küche fertig sind, kommst du dann auch in den Garten?"
"Ja mein Schatz, was die können, können wir auch."
"Au fein, dann kannst du mich auch ein bisschen massieren."
Gesagt, getan, das bisschen ~ Haushalt ~ ging schnell von der Hand, und schon fanden
sie sich im Garten ein.
Erst vorsichtig, dann immer mehr nach vorne hin arbeitend, hatte Heinz schließlich die
jungfräulichen Brüste in der Hand. Leicht zwirbelte ... Continue»
Posted by kongresal 1 month ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  Views: 5284  |  
100%
  |  3

Die alten Nachbarn Teil 7

Wie immer bitte ich um Kommentare und Wünsche für Fortsetzungen...

Teil 7: Oraler Nachschlag

Nachdem meine Nachbarin weg war, gönnte ich mir erst einmal eine Erfrischung und erholte mich auf dem Sofa. Ich konnte kaum fassen was in den letzten Tagen so geschehen war: ich hatte meinen alten Nachbarn beim Drehen eines Sexfilmchens erwischt, dass er einem Fremden schicken wollte, um seinem scheinbar unstillbaren Sexualtrieb zu folgen, dann hatte ich ihn mit einem Hammer gefickt, hatte zugesehen wie er es sich von seiner Frau besorgen ließ. Später hatte ich ihn gefickt und die Krönung war, da... Continue»
Posted by dickerben 1 month ago  |  Categories: Mature, Gay Male, Taboo  |  Views: 3471  |  
100%
  |  6

Witwentröster III ...eine ganz, na, ihr wisst

Witwentröster Teil III



Die nächsten Tage verliefen wie im Flug. Der Ausfall meines Chefs dauerte länger als erwartet.

Tagsüber war ich durch meine Arbeit abgelenkt, aber abends,
überkam mich immer intensiver, das Verlangen nach meiner Mutter.

Wir telefonierten jeden Abend miteinander, flirteten wie ein Liebespaar
und tauschten verbale Zärtlichkeiten aus.

Immer endete das Telefonat mit der gleichen Frage: „Hast du sie heute gefickt?“

Drei Tage lang versuchte ich meiner Freundin Melanie aus dem Weg zu gehen.
Was sollte ich ihr auch sagen?

Du mein Schatz, ich... Continue»
Posted by ladykiller_4you 1 month ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  Views: 4255  |  
100%
  |  3

Die Vampirlady Teil.2 (letzter Teil)

Die Vampirelady aus Transsilvanien
© monikamausstr@web.de
Teil 2……
Er schaute Julia gierig an und stöhnte, „ zeig mir deine fantastischen großen Titten" flüsterte er und zog ihr Kleid über den Kopf, da waren sie nun - diese herrlich prallen Melonengroßen Halbkugeln und er beugte sich herunter und leckte und knabberte an den empfindlichen Nippeln, die aufgerichtet waren, er richtete sich dann auf, der Anblick war genial, er hatte immer noch Julias Beine über den Schultern, „ diese Wahnsinnsdinger möchte ich jetzt ficken“, stöhnte er über ihr und zog seinen Schwanz aus Julias Grotte u... Continue»
Posted by Monikamausstr 1 month ago  |  Categories: Mature, Taboo  |  Views: 444  |  
100%
  |  2

Freundin meiner Tochter

Vor einigen Wochen verbrachte Sabby, die Freundin meiner Tochter, ein Wochenende bei uns. Beide Mädels wohnen die Woche über im gleichen Wohnheim am Studienort. Sabby hat, im Gegensatz zu meiner Tochter einen Heimweg von über 400 km, den sie nur einmal im Monat auf sich nimmt.

An diesem besagten Wochenende kurz vor Weihnachten besuchten wir den Weihnachtsmarkt und verbrachten den Rest mit Nichtstun. Da ich, im Gegensatz zu meiner Tochter, zu den Frühaufstehern gehörte, saß ich am Sonntagmorgen mit einer Tasse Kaffee im Wohnzimmer und surfte ein wenig im Internet, als Sabby hereinkam und mi... Continue»
Posted by robdeneul 1 month ago  |  Categories: Mature, Taboo, Voyeur  |  Views: 10094  |  
100%
  |  6

Wie der Vater, so der Sohn VII

Wie der Vater, so der Sohn VII
© luftikus


„So, so“, wiederholte Robert, was ihm seine Tochter Marlies gerade vor den Latz geknallt hatte. „Richtig ficken soll ich dich, nicht nur abspritzen. Und das nur wegen dem besseren Eindruck!“ Er schüttelte den Kopf. „Die Jugend heute!“

„Ach, Papsilein! Nicht nur deswegen, sondern auch, weil es dann noch mehr Spaß macht. Aber wir haben ja noch viel Zeit, das nachzuholen.“

„Gehen wir zuerst an die Bar und trinken was, ich bin jetzt richtig durstig geworden.“

Dort empfingen sie angenehme Musik und vorbereitete Drinks. Pola bearbeitete... Continue»
Posted by Lufti_Kus 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  Views: 5000  |  
100%
  |  5