Taboo Porn Stories
Page 5

Die Besondere Tochter

Eine Inzest Geschichte der besonderen Art - ein Vater erlebt ein Überraschung

Eigentlich führte Paul ein glückliches Leben: Er war 46 Jahre alt, sah noch immer äußerst attraktiv aus, war verheiratet mit einer wundervollen, liebevollen Frau, er hatte einen gutbezahlten Job mit guten Arbeitszeiten, er hatte drei gesunde Kinder, eine Tochter, 18 und zwei Söhne, 19 und 23. Vor allen Dingen um seine bildhübsche Tochter beneideten ihn viele Väter. Sie war wirklich eine unglaubliches Mädchen, die Jana: Braune, lange, glatte Haare, 1,75m gross, schlank, äusserst sportlich, wundervolle, lange Beine,... Continue»
Posted by Roukil 1 month ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 18796  |  
100%
  |  12

Mein Leben und Jan sammelt Erfahrungen…..,

Mein Leben und Jan sammelt Erfahrungen….., mit mir
© Monikamausstr@web.de (Abgeschlossener Roman)

Ich lernte meinen Freund Jan vor fast neun Jahren kennen, da war Jan im Gegensatz zu mir noch ein echter, unerfahrener süßer Jüngling mit gerade mal 18 Jahren, ich hatte gerade eine schwere Scheidung mit einer Kinderlosen Ehe hinter mir und dachte damals schon, ich gehörte eigentlich mit damals schon 33 Jahren zum alten Eisen.
Mein Mann betrog mich in den letzten Jahren nach Strich und Faden mit einer seinen jungen Fahrerinnen des von ihm gegründeten Taxiunternehm... Continue»
Posted by Monikamausstr 1 month ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 3842  |  
100%
  |  5

Jans sexuelle Ausschweifungen mit seiner Mutter l

Jans sexuelle Ausschweifungen mit Susanna und Monika
( Abgeschlossener Roman in mehreren Teilen )
Teil 8 (letzter Teil)
© Monikamausstr@web.de

Als die beiden soweit fertig waren, verließen sie den Spabereich und gingen drei Stockwerke mit dem Aufzug höher zu den Zimmern und Monika nahm ihren Sohn an die Hand und schaute ihn an, als wäre sie glücklich und er konnte ihren Blick nur zaghaft erwidern.
Im langen Flur blieb stehen und sagte: " komm her mein Süßer" und Sie zog ihn an ihren Körper und küsste ihn wieder liebevoll und fasste an seine Badehose und streichelte ihn.
Jan be... Continue»
Posted by Monikamausstr 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  Views: 8333  |  
100%
  |  4

Urlaub mit der Schwiegermutter

Meine Frau und ich leben seitdem unser Sohn geboren ist mehr für ihn als dass wir uns viel zeit für uns nehmen. Wir sind sagen wir mal in der Rolle der Eltern voll aufgegangen und vergessen des öfteren dass es uns auch noch gibt.

Deshalb haben wir einen Urlaub geplant, indem meine Schwiegermutter mitgehen sollte, damit sie mal ein bißchen auf den kleinen aufpasst und wir somit mehr Zeit für uns haben. Wie das ganze aber dann ausgegangen ist und wie es sich entwickelt hat, hätte ich mir nicht im geringsten träumen lassen.

"Guten Morgen Martin", ruft meine Schwiegermutter Susanne über die ... Continue»
Posted by BiBaBot 1 month ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 13853  |  
100%
  |  9

Wie das Leben so spielt - vierzehnter Teil

Kapitel 17

Am nächsten Morgen Schule wie immer – und wie oft Konzentrationsschwierigkeiten. Meine Gedanken schweiften zum Abend. Würde das so funktionieren, wie ich mir das vorstellte? In der Gegend gab es massenhaft wohlhabende Leute und etliche meiner jetzigen und früheren Klassenkameraden stammten aus solchen Häusern. Dort war ich oft zu Gast gewesen und hatte eine Menge der Gepflogenheiten in diesen Kreisen registriert.

Es gab da – wie überall – Arschlöcher und sehr angenehme Menschen und alles dazwischen auch. Aber ich war nervös. Wenn ich meine Weiber an diesem Abend gut verkaufte... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Taboo  |  Views: 1629  |  
100%
  |  3

Wie das Leben so spielt - dreizehnter Teil

Kapitel 16

Wir warteten um 1 vor Corinnas Schule, aber die fette Schlampe erschien nicht und als eine gute Viertelstunde vergangen war, ging ich nachsehen. Ich hatte so einen Verdacht. Vor dem Jungenklo im zweiten Stock standen tatsächlich noch zwei Jungs. Ich ging hinein – eine Kabine war verschlossen. Ich nahm die nächste und dann hörte ich auch schon die Sau. „Ja! Fick mich! Spritz mir ins Loch! Geil!“

Die Kabinentür ging auf, Schritte erklangen und ich hörte, wie ein Reißverschluß hochgezogen wurde. Die Klotür öffnete sich und der nächste Kandidat trat ein, die Kabinentür ging wiede... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Masturbation, Taboo  |  Views: 3120  |  
100%
  |  1

Meine Schwägerin

Die folgende Geschichte ist vor einigen Jahren geschehen.
Ich lebte damals mit meiner Frau Dani zusammen in einer hübschen 2 Zimmer Wohnung in München. Wir waren mittlerweile 5 Jahre zusammen und davon 2 verheiratet. Ich liebte meine Frau über alles. Wir passten perfekt zusammen, alles hat gestimmt. Sie war 1,67 m groß, hatte ein sportliche Figur und ansehnliche C-Körbchen. Ihre blonden Haare gingen bis zu den Schultern und ihre blauen Augen waren zum dahin schmelzen. Wir hatten oft Sex, wild und hemmungslos. Sie liebte Dessous, Nylons und High Heels und ich liebte es sie so zu sehen. Wir fic... Continue»
Posted by TantesLiebling 1 month ago  |  Categories: Anal, First Time, Taboo  |  Views: 13076  |  
100%
  |  5

Wie das Leben so spielt - elfter Teil

Kapitel 14

Gott sei Dank verließ uns der Winter langsam. Die ersten Krokusse sprießten und der eine oder andere Zugvogel war schon zu sehen. Maria war sofort Feuer und Flamme, als ich ihr von meinem Erlebnis mit Sylvia berichtete und sie bat, mich mit ihren Dildos in den Arsch zu ficken – streng nach Reihenfolge von dünn nach dick.

Sie holte einen großen Topf Vaseline, denn so ein Kunstschwanz ist doch was anderes als ein richtiger, schmierte mir das Arschloch gründlich ein und begann mit ihrem segensreichen Werk. Es war nicht schlecht und insbesondere die Vibratoren, die batteriebetrie... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  Views: 1013  |  
100%
  |  1

SIMONS ERLEBNISSE Kapitel 3 Doppelt hält bes

Simons Erlebnisse Kapitel 3 – Doppelt hält besser

Nach den Versprechungen von Thomas, dass für das kommende Wochenende noch einen weiteren Kerl finden würde verging die Woche gar nicht schnell genug. Ich lag nachts stundenlang wach und rieb mir meinen steifen Schwanz. Simons Erlebnisse Kapitel III – Doppelt hält besser

Samstagabend war es dann endlich soweit und ich machte mich wieder auf den Weg. Ich saß im Bus und konnte mir gar nicht genug ausmalen, was in der Nacht alles abgehen würde.

In Thomas Wohnzimmer stellte er mir seinen Kumpel Lars vor. Er war Ende zwanzig, hatte b... Continue»
Posted by FreddyBi 1 month ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Taboo  |  Views: 757  |  
100%
  |  2

Verbotene Fantasien eines 18jährigen, Teil 2

Schon am Tag nach unserem ersten gemeinsamen sexuellen Erlebnis rief mich Mama von unterwegs an und fragte mich, ob ich denn heute abend schon wieder Lust auf ihre langen, bestrumpften Beine hätte. Und als ich ihr sagte, das ich es kaum erwarten könne, ihre Beine zu streicheln, befahl sie mir noch am Telefon, das ich sie heute so gegen 19 Uhr nackt empfangen solle.

Ich muss sagen, ein wenig enttäuscht war ich schon. Hatte ich mir doch schon in Gedanken ausgemalt das ich heute einmal eine ihrer schwarzen Nylon-Strumpfhosen tragen würde. Aber ich gehorchte. Wer weiß, was sie damit bezweckte.... Continue»
Posted by muttiskleinerwichser 1 month ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  Views: 3652  |  
100%
  |  1

WAR ALLES GEPLANT ?


…..es war wie immer geil......

ich lag am frühen Mittag auf dem Sofa und zeigte einem User, den ich im Chat kennen gelernt hatte , Fotos von meiner Schwanz geilen Sabrina.

Dieser, aufgegeilt von ihren dicken Titten und glattrasierter Fotze, heizte mich derweil mit Worten wie, ich ficke Deine geile Eheschlampe vor Deinen Augen in Eurem Bett.... usw. tierisch an.

Die Zeit verging wie immer, viel zu schnell.

Ich wurde von dem Klingeln meines Bereitschafts-Handy aus meiner Geilheit gerissen.

Nach einem kurzem Gespräch, wusste ich , dass ich hier den geilen Chat beenden musste.... Continue»
Posted by micha987 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  Views: 2807  |  
100%
  |  2

Wie das Leben so spielt - zehnter Teil

Kapitel 13

Das wurde es auch. Trafen wir uns vorher oft bei Maria, so wurde jetzt überwiegend bei Siggi gefickt. Allerdings war ich nun seltener dabei. Durch die neuen Schwänze hatte ich Entlastung und kümmerte mich mehr um Heike, die Schlampe. Sie hatte Verbindung zu der Riesenfettsau und der Transe aufgenommen und eines schönen Nachmittags im März, als ich nichtsahnend aus der Schule kam, saß die Schwanzfrau im hautengen Top, kurzen Lackmini und sehr hohen Stöckelschuhen im Wohnzimmer.

Die wie immer nackte Heike bediente sie. Ich war sehr erfreut und sagte das auch. „Ich freue mich eb... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Anal, Taboo, Shemales  |  Views: 687  |  
100%
  |  1

Falscher Verdacht (3)

„Mama!" stöhnte Maik lustvoll. „Aaaaahhhhhh!"

Maik kam fast augenblicklich. Damit hatte Katja gerechnet. Aber nicht mit der Menge, die ihr Sohn in ihren Mund abspritzte. Mehrere Ladungen kamen aus seinen Eiern geschossen. Viel mehr, als damals bei ihrem Mann, aber der war auch nicht ganz nüchtern gewesen und sie hatten kurz davor auch schon gefickt gehabt. Heute würden sie das danach machen. Wenn Maik wollte. Katja wollte gefickt werden. Egal von wem. Aber zuerst musst sie mit all der Sahne in ihrem Mund fertig werden. Sie schluckte was sie konnte. Es war nicht mal die Hälfte. Zum ersten Ma... Continue»
Posted by geilerbiker 1 month ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 5031  |  
100%
  |  2

Falscher Verdacht (1)

Hier mal eine Kurzgeschichte. Der Einstieg ist etwas anders, mal sehen, wie sie euch gefällt. Lob und Kritik sind natürlich willkommen. Wie immer frei erfunden und alle Personen sind Volljährig.

Falscher Verdacht

Maik erschrak, als er das heftige Schluchzen bemerkte, das aus dem Badezimmer der kleinen Wohnung, in der er mit seiner verwitweten Mutter lebte, kam. Sein Vater war kurz von seinem zwölften Geburtstag, also für etwas mehr als sechs Jahren, an Krebs gestorben. Seit dem lebte er mit seiner Mutter alleine. In ihrem Leben hatte es keinen neuen Mann gegeben und bis jetzt auch für ih... Continue»
Posted by geilerbiker 1 month ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 6185  |  
100%
  |  3

Meine Schwester Julia (1)

Meine Schwester Julia ist jetzt 18 Jahre alt und ein sehr hübsches Mädchen. Ich bin zwei Jahre älter. Julia hat lange schwarze Haare und ist sehr schlank, hat dabei aber sehr schöne große und wie ich feststellen durfte auch feste Brüste. Ich habe sie schon lange bewundert und war auch manchmal etwas eifersüchtig auf ihre Freunde. Wir haben zu Hause ein sehr offenes Verhältnis zueinander. Nicht nur, dass wir uns öfter mal nackt begegnen, sondern wir erzählen uns auch fast alles von unseren Freunden und Freundinnen. Auf diese Weise haben wir auch voneinander erfahren, wann sie und ich das erste ... Continue»
Posted by geilerbiker 1 month ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 8964  |  
100%
  |  5

Jans sexuelle Ausschweifungen mit seiner Mutter

Jans sexuelle Ausschweifungen mit Susanna und Monika
( Abgeschlossener Roman in mehreren Teilen )
Teil 7
© Monikamausstr@web.de

Natürlich wurde Klaus zwischen Tür und Angel zu Susanna unsittlich und küsste Sie gierig auf den Mund und streichelte ihren fast aus dem Morgenmantel hängenden Busen dabei und sie züngelte ihn dabei wild und strich frech über seine kleine Beule in seiner Jeans und schob ihn mit den Worten, "ich melde mich bei dir Schatz“ aus der Wohnung und schloss hinter ihrem Freund die Türe.
Dem Nachbar hatte die Szene so angemacht, wie der Typ sie geküsst hatte, w... Continue»
Posted by Monikamausstr 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  Views: 4997  |  
100%
  |  4

Wie das Leben so spielt - zehnter Teil

Kapitel 13

Das wurde es auch. Trafen wir uns vorher oft bei Maria, so wurde jetzt überwiegend bei Siggi gefickt. Allerdings war ich nun seltener dabei. Durch die neuen Schwänze hatte ich Entlastung und kümmerte mich mehr um Heike, die Schlampe. Sie hatte Verbindung zu der Riesenfettsau und der Transe aufgenommen und eines schönen Nachmittags im März, als ich nichtsahnend aus der Schule kam, saß die Schwanzfrau im hautengen Top, kurzen Lackmini und sehr hohen Stöckelschuhen im Wohnzimmer.

Die wie immer nackte Heike bediente sie. Ich war sehr erfreut und sagte das auch. „Ich freue mich eb... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Fetish, Taboo, Shemales  |  Views: 845  |  
100%
  |  1

Footjob einer Klassenkameradin Teil 8

Kaum waren Jana und ich halbwegs getrocknet, quetschte ich mich in Natalies Lieblings-Sweatshirt, was mir jedoch vorn und hinten nicht passen wollte. Aber bevor ich hier erfriere, ist das egal.
Überraschenderweise klingelte das Telefon und da Jana noch am Haare richten war, ging ich ran. Christina war am anderen Ende und fragt, ob sich Jana wieder beruhigt habe. Nina würde zumindest grade den dritten Weltkrieg proben, denn nicht nur, dass ihre Fresse noch blutig war ist ihr nagelneues Handy im Wasser natürlich kaputt gegangen... Wenn wir nichts dagegen hätten, würde sie heute Abend noch gerne... Continue»
Posted by ilov3leggings 1 month ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  Views: 1727  |  
100%
  |  3

Praller Arsch und Riesentitten – Seitensprun

Eigentlich war ich bisher immer ein treuer, braver Ehemann gewesen, über die ganzen sechs Jahre unserer Ehe hinweg, aber manchmal wird die Versuchung dann einfach zu groß, als dass man sich ihr noch entziehen könnte. Ich besitze schon eine gewisse Disziplin – aber ab einem gewissen Grad an sexuellem Reiz schwappen die Hormone über und es gibt für mich kein Halten mehr. So geht es wahrscheinlich jedem Mann. Letzte Woche ist es dann endlich passiert; ich habe nicht mehr widerstehen können, und habe meine Frau betrogen. Zum Glück weiß sie davon aber gar nichts, von daher kann es gut sein, dass di... Continue»
Posted by Lecker 1 month ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  Views: 5136  |  
100%
  |  1

Wie das Leben so spielt - neunter Teil

Kapitel 12

Ich wachte irgendwann auf, erschrak mich, denn eigentlich hätte ich ja in die Schule gehen müssen und rief nach Heike. Die kam mit einer Kanne Kaffee und einer Tasse aus der Küche, meinte, dass ich mir keine Sorgen machen müsse, weil sie sich das gedacht hätte und vorsorglich mit der Schule gesprochen und mich für diesen Tag entschuldigt habe. Also trank ich erst mal einen Morgenkaffee, der eigentlich schon fast ein Mittagskaffee war, pisste ihr die erste Ladung des Tages über die Euter und leckte ihr die Fotze aus.

Das machte ich bei der Sau selten und sie freute sich sehr. ... Continue»
Posted by dr_Mueller 1 month ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Taboo  |  Views: 2805  |  
100%
  |  2