Tabu Pornogeschichten
Seite 139

Emma Watson und ein bisschen "Shades of Grey&

"Hier herein. Sofort! "

Alex 'Stimme war fordernd, aggressiv, laut. Emma stand in der Lobby ihres Hauses, noch immer mit der Handtasche über ihrer Schulter. Sie war gerade von einem Foto-Shooting in der Stadt zurückgekehrt und wurde von ihrem Bruder auf eine sehr ungewöhnliche Art begrüßt. Ohne zu zögern legte sie ihre Tasche ab und ging in die Küche. Alex schloss die Tür hinter ihr.

"Bleib stehen. Und kein Wort! "

Er liebte es, seine ältere Schwester unsicher zu sehen über das, was da gerade geschah. Da Emma sich nicht rührte, schob er sie in die zum großen Küchentisch, der in der Mi... Forfahren»
Gesendet von fuzzy2005 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Berühmtheiten, Tabu  |  
1741
  |  
88%
  |  5

Dreier mit Uschi 2

Als Uschi unseren Schwänze in ihre beiden Hände nahm, konnte wir nicht anders als mit einem lauten stöhnen ihr Handeln zu kommentieren. Um die ganze Sache nicht zu eintönig werden zu lassen, saugte sie abwechselnd zusätzlich mit ihrer geilen Mundfotze unsere Riemen. Auch wir blieben nicht untätig und rieben ihr abwechselnd über ihre Titten und ihre Pflaume. Klaus kümmerte sich lieber um ihre Möpse, als um ihre lustspalte. Das kam mir ganz gelegen, denn ich wiederrum liebe es einer Frau die Pflaume mit meinen Fingern zu massieren, bis sie nass werden. Bei ihrer professionell anfühlenden wichse-... Forfahren»
Gesendet von miprei1 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Tabu  |  
1217
  |  
88%
  |  4

Der schwule Hausboy, Teil 2

Wer den ersten Teil noch nicht gelesen hat, sollte es jetzt unbedingt nachholen. :-)

Bernd stand nun in gebückter Haltung und an Händen und Füßen fixiert vor mir und streckte mir, an dem Bauchgurt hängend, sein weit geöffnetes Arschloch entgegen. Allein der Anblick machte mich schon wahnsinnig geil. Da hörte ich, wie hinter mir in der "Bastelstube" die Tür auf.
"Oh, Papa, was machst Du denn da tolles?" Mein Sohn Thomas, etwa genau so alt wie mein geiler Hausboy, den ich gerade für einen geilen Fick vorbereitet hatte, blickte ebenfalls auf das entblößte Hinterteil von Bernd und ging ohne Sc... Forfahren»
Gesendet von Seibling vor 7 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer, Tabu  |  
4025
  |  
88%
  |  4

Lara 4

Lara 4

Lebensbeichten, Lebenslust

„Schatz, deine Mutti hat freiwillig beschlossen, zuerst zu erzählen. Sollten wir ihr nicht lieber wieder das Höschen ausziehen und sie ein bisschen stimulieren, damit sie schön geil bleibt dabei und auch alles erzählt?“
Frank Loewe war mit seiner Frage noch nicht fertig, da tauchte Lara bereits ab und zerrte Mutters Slip wieder nach unten. Der Slip war weg, die Finger blieben, massierten sanft das Mösenfleisch. Neugierig versuchte das Mädchen, bereits wieder ihre Finger in die feuchte Grotte zu schicken. Manuela ahnte, dass ihre Zuhörer sie ertappen wür... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 2 Monate  |  Kategorien: Lesben Sex, Tabu  |  
3020
  |  
88%
  |  3

Mutter hat mich erwischt, mit Folgen...

Ich weiß gar nicht mehr genau warum und wesshalb, aber damals kurz nach meinem 18. Geburtstag war mein Vater einige Tage nicht da und ich war mit meiner Mutter alleine zu Hause. Meine Mutter war zu dieser Zeit 47 und sah für ihr Alter noch relativ gut aus. Sie hatte zwar ein paar Kilos zu viel, dafür war ihr Gesicht sehr hübsch, lange braune Haare und auch sonst verstand sie es sich modern zu kleiden. Das merkte ich vor allem an ihrer Unterwäsche. An jenem folgereichen Abend war ich mal wieder total spitz und sucht etwas um mir Erleichterung zu verschaffen. Dazu durchwühlte ich den Wäschekorb ... Forfahren»
Gesendet von hummi vor 3 Jahre  |  Kategorien: Masturbation, Reif, Tabu  |  
13602
  |  
88%
  |  13

Blutrache - Teil 01

Es handelt sich um eine Fantasy-Geschichte auf einer eigenen Welt.
Ich hoffe, alles Notwendige erklärt sich aus der Geschichte und bitte darum, mich darin zu bestätigen oder mir zu sagen, ob genau das eben nicht der Fall ist.


*****


Prolog

Die ersten Strahlen der Sonne, die sich aus dem Dunkel des Nachthimmels schob, verkündeten den Beginn eines neuen Tages.
Langsam schälten sich die Konturen eines schlanken Langschiffes aus den Schatten, dessen Mast umgelegt war. Es gab wenig Wind zum Segeln und das Ziel war nah. Doch die Besatzung des Schiffes war ungewöhnlich still, währe... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
2524
  |  
88%
  |  11

Mein Besuch in Berlin(das erste und einzigste Mal)

Mein Besuch in Berlin(das erste und einzigste Mal)

Es ist schon 10 Jahre her,aber ich muss es erzählen.
Bei einer Schulfreundin,die ich beim letzten Klassentreffen sehr nahe kennengelernt hatte,war ich in diesem denkwürtigem August eingeladen,um Berlin kennen zu lernen.
Da sie aber nicht die ganze Woche Urlaub nehmen durfte,musste sie an diesem Freitag arbeiten.
Ok sagte ich:“Da werde ich mich mal umschauen“.
Es war sehr warm,deshalb trage ich gern unter meinen Cargohosen keinen Slip.
Hose an T-Shirt drüber Dockers an und ab.
„Mal sehen was hier für hübsche Mädels rumlaufen im Kiez“da... Forfahren»
Gesendet von Mattilu vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Tabu  |  
3247
  |  
88%
  |  3

Besuchstag

Endlich war die leidige Scheidungsgeschichte überstanden und er konnte beginnen sein Leben wieder neu zu ordnen. Als Mann ende 30ig bot das Leben nicht mehr die gleichen Möglichkeiten wie mit 20, aber immernoch mehr als genug. Für die Trennung gab es viele Gründe und es war sicherlich die beste Lösung. Für beide – ausser für die gemeinsame Tochter.
Wie so oft bekam die Mutter das Sorgerecht und dem Vater bleibt im besten Falle ein Besuchsrecht. Wenn es einen negativen Punkt bei seiner Scheidung gab, dann diesen. Er würde seine Tochter nicht mehr so oft sehen. Aber er würde die Zeit die er mit... Forfahren»
Gesendet von helios100 vor 4 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
2048
  |  
88%
  |  5

Die Fickbichler's - Eine Familienchronik - Te

Wenn man Peter Fickbichler heißt, dann ist eigentlich schon alles vorgezeichnet. Ich wusste schon seit jeher, dass wir eine etwas andere Familie sind. Wesentlich freizügiger als alle anderen in meinem Bekanntenkreis. Wir wohnen am Stadtrand von Wien in einem alten, uneinsehbarem Grundstück mit großem Altbaumbestand und Mauern drum herum. Am Haus anschließend befindet sich ein Swimmingpool, welcher ebenfalls von den Nachbarn nicht eingesehen werden kann. Bei uns zu Hause war es immer üblich, dass sich alle relativ nackt frei bewegt haben. Wenn die Eltern ausgingen, dann war es keine Seltenheit,... Forfahren»
Gesendet von neurosiss vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Tabu, Voyeur  |  
10657
  |  
88%
  |  16

Schwängerungskurzgeschichte-Kurzgeschichten

Der alte Mann und der Fehler
Meine Frau hatte Sex mit einem alten Mann, der in unserem letzten Urlaub den Ferienbungalow neben uns gemietet hatte. Sie ist eine mit weiblichen Rundungen gesegnete, niedliche Frau mit einem schönen weichen Bauch. Ich hatte am See die Größe des Schwanzes von diesem alten Mann gesehen und konnte an nichts anderes mehr denken.[hide] Zu sehen, wie er meine Frau fickt, war das heißeste was ich je in meinem Leben gesehen habe. Er hatte versprochen ihn rechtzeitig heraus zu ziehen, wenn er kommt, aber er sagte: „Ich gebe dir jetzt einen echten Bauch voll !" Sie protest... Forfahren»
Gesendet von deinHerrundMeister vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
3630
  |  
88%
  |  7

Das englische Bi- Paar

Tennismatch

Unser kleine Urlaubsfinca lag etwas abseits vom Meer und vom Haupttouristenstrom auf einer Anhöhe in einem kleinen Pinienwald. Ich war ziemlich sauer, weil ich sofort bemerkte, dass in dieser Gegend keine Jugendlichen meines Alters urlaubten und ich befürchtete, vor Langeweile sterben zu müssen. Abwechslung verhiess lediglich ein wunderschön angelegter Swimming - Pool und eine kleine Tennisanlage mit allem was dazu gehört. In den komfortablen Gastzimmern waren neben meiner Mutter und mir einige wenige Leute, die man kaum sah, noch ein Ehepaar aus England untergebracht.
... Forfahren»
Gesendet von bisexuallars vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Schwule Männer, Tabu  |  
3667
  |  
88%
  |  4

Betina

nicht von mir und hoffentlich kein repost, trotzdem sehr geil!







Eltern konnten so naiv sein. Glaubten doch allen Ernstes, sie könnten ihre Computerdateien vor ihrer Tochter verstecken. Sicherlich nicht vor einer Betina, die mit ihren gerade mal 18 Jahren vermutlich mehr Ahnung von Computern hatte, als ihre beiden Elternteile zusammen. Und was nutze ein Passwort, wenn es samt Login auf einem Zettel unter einem Stapel Papiere stand. Das war ja geradezu eine Einladung.

Naja, Skrupel hatte sie schon, aber die Neugier konnte ziemlich mächtig sein und sie wurde mehr als befriedigt.... Forfahren»
Gesendet von Heizer1970 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Tabu  |  
2720
  |  
88%
  |  1

Mein Abenteuer mit einer Shemale

Mein Abenteuer mit einer Shemale

Meine Bi-Ader war schon immer da.Das zu aller erst!
Das ging los schon ihm Teenalter wo ich mit einem Freund im Keller gewichst habe und mir nicht nur eine Raquel Welch vorstellte um mich zu erregen sondern auch der anblick meines mitwichsers!
Irgendwann war es dann das bei einem,.... wie soll ich es ausdrücken,hmm Gemeinschaftswichsen in einer Wohnung vieleicht, wo ein Mädchen dabei war und diese mehr sehen wollte.Wir Jungs fasten uns halt gegenseitig an und mich erregte es fast genauso den Jungen anzufassen wie ich sie als Belohnung anfassen durfte.Euch ... Forfahren»
Gesendet von der_Andy63 vor 8 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Tabu, Transen  |  
5677
  |  
88%
  |  7

Dreier mit Uschi

Es war wieder mal einer dieser langweiligen Arbeitstage, an denen man am besten zu Hause geblieben wäre. Für mich als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens bestand zwar die Möglichkeit mal früher auf zu hören, aber was sollte man bei einem solch miesen Regenwetter schon unternehmen. Da plötzlich schellte mein Handy, und anhand der angezeigten Nummer erkannte ich, das es sich um meinen langjährigen Freund Klaus handelte. Ich nahm das Handy und meldete mich mit den Worten; „na du alter Schwerenöter, was gibt’s neues auf dem Uhrsenktor?“ Zum besseren Verständnis muss man dazu sagen... Forfahren»
Gesendet von miprei1 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Tabu  |  
1527
  |  
88%
  |  4

FORTSETZUNG zu "REISE"

Langsam dehnte ich mit den Fingern ihre enge Rosette. Sie stöhnte dabei leise. Vorsichtig steckte ich zwei Finger in ihre Rosette, um sie aufnahmefähig für meinen Schwanz zu machen. Ich kniete mich hinter Birgit aufs Bett, setzte meinen harten Schwanz an und glitt behutsam in ihre Rosette ein. Als ich ganz in ihrem Anus war, war ihr Aufschrei etwas lauter, aber lustvoll. Ich begann sie sanft zu stossen, Birgits Stöhnen wurde immer lauter und schneller, sie fingerte ihren Kitzler, ich stiess immer fester zu, das Bett quitschte, wir stöhnten beide um die Wette, die Vorhänge halb zugezogen, die S... Forfahren»
Gesendet von schriftsteller vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Tabu  |  
1316
  |  
88%
  |  2

Mein erstes Usertreffen (mit 18 Jahren)


Auf Wunsch des Users werde ich seinen echten Usernamen und sein genaues Alter hier nicht nennen. Er hat hier auch ein Profil, ist um die 20-24 Jahre und recht schlank.


Kurz nachdem ich mein erstes Video hochgeladen hatte, in dem ich in den getragenen String meiner 18 jährigen Freundin wichse, hatte mich ein User angeschrieben und sich erkundigt, ob es möglich wäre sich mal zu treffen und gemeinsam ihre Wäsche zu bespritzen.
Ich fand die Vorstellung, einem fremden Mann dabei zuzusehen, wie er sich an der Unterwäsche meiner Freundin aufgeilt, recht geil. Daher musste ich nicht lange übe... Forfahren»
Gesendet von YngNfunBoy93 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Schwule Männer, Tabu  |  
2785
  |  
88%
  |  5

Christiane 2

Als ich zurück war war mein Sohn schon weg und ich ließ mich nochmal ins Bett fallen.
Meine Gedanken drehten sich um das Geschehene, das nicht mal ganze 15 min gedauert hatte.
Ich stand auf, legte meinen Bademantel ab und zog mich an. Anschließend machte ich das Bett und räumte mein Wäsche weg, die ich am Abend zuvor einfach vor dem Bett auf den Boden geworfen hatte. Bei dem Spannbett gerade richten fiel mir auf dass es an einer Stelle sehr feuchte Stellen gab. Ich rieb mehrmals drüber und entdeckte mehrere feuchte Flecken ,

Ich saß da und sah mir den feuchten Fleck in meinem Bett an und... Forfahren»
Gesendet von ilovestorys vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
4273
  |  
88%
  |  6

Ein schöner Wochentag

Es ist ein schöner Wochentag. Es ist nachmittags so gegen 15 Uhr, die Sonne scheint und es sind fast 34 C in der Sonne. Der Sommer beginnt gerade und die Menschen tummeln sich auf der Straße und genießen das schöne Wetter.
Ich komme gehetzt mit meinem Auto an und springe in die dort befindliche Bank. Du sitzt gegenüber in einem Cafe mit Deiner Freundin und trinkst gerade einen Eiskaffee. Du regst Dich bei Deiner Freundin über mich auf, weil ich so angerauscht gekommen bin und ohne rechts und links zu schauen, aus dem Auto gesprungen bin.
Ich bekomme von all dem nichts mit und stürme stink s... Forfahren»
Gesendet von Dralony vor 4 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
838
  |  
88%
  |  3

Claudia

Neulich traf ich sie wieder. Wir hatten uns schon ewig lange nicht
gesehen. Damals waren wir beider zusammen aufs Gymnasium
gegangen. Sie einen Jahrgang über mir. Ich hatte damals nur wenig
Kontakt mit ihr. Zwar hatten wir uns fast täglich gesehen, aber nur
wenig miteinander gesprochen. Sehr zu meinem Bedauern, denn ich
fand sie außerordentlich attraktiv: Kurze blonde Haare, 185 cm groß mit
einer sportlichen, fast maskulinen, Figur. Fast maskulin, schreibe ich
deshalb, weil sehr ausgeprägte weibliche Attribute besaß, die sie gerne
mit enger/kurzer Kleidung betonte. Leider war ich etwas... Forfahren»
Gesendet von Sonja58 vor 4 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu  |  
946
  |  
88%

Das Geständnis

Nach einer heißen Liebesnacht gestand mir mein Mann seine Fantasie, die ihn schon lange verfolgt.

Er möchte, das ich mit einem anderen Mann schlafe, wobei er sich nicht sicher ist ob er nur anschließend dar-über hören möchte oder ob er tatsächlich "live" dabei sein möchte.

Er war sehr unsicher darüber, wie ich auf seine Fantasie reagieren werde, aber ich war ihm weder böse, noch brach ich in Vorwürfe aus. Zusammen sponnen wir eine Geschichte, die uns so aufgeilte, das wir es noch einmal mit einander trieben.

Einige Zeit später, ich bummelte Überstunden ab, mein Mann war auf der ... Forfahren»
Gesendet von hektor123 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
3182
  |  
88%
  |  4