Reife Pornogeschichten
Seite 57

Ferien bei Tante Heidi - Teil 15

So ihr Lieben, die alle ganz geduldig den Transfer auf das neue Profil mitgemacht habt, werdet jetzt gleich mit Teil 15 der Heidi-Geschichte verwöhnt.

Vielen Dank, dass ihr wieder dabei seid!

Copyright (c) 2012 by Nordpaar

15.
Ich wurde wach, weil Tante Heidi sich umdrehte und aus dem Bett kletterte. Es war schon hell geworden und ich war immer noch todmüde. Ich konnte nur aus einem Auge blinzeln und sah wie sie sich einen Slip anzog.
„Schlaf ruhig noch mein Herzchen. Du hast dich heute Nacht immer wieder gewälzt und sehr unruhig geschlafen. Sicherlich bist du noch ganz müde,“ sagte... Forfahren»
Gesendet von Nordpaar vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
7295
  |  
95%
  |  17

Lena die Sportlerin


Lena, die Sportlerin

Er war ein Bekannter ihres Vaters. Bei der Wirtin in der Nähe seiner Berghütte traf Lena ihn zum ersten Mal. Die Unkompliziertheit, die er im Gespräch mit ihrem Vater an den Tag legte, schien zu seinem Naturell zu gehören. „Das ist meine Tochter Lena“, sagte ihr Vater und wies lässig mit einer Hand auf sie. Nun erinnerte er sich, eine junge Person – er wusste nicht genau ob Junge oder Frau, so schlank war sie – beim Training an seinen Alpsitz vorbei rennen gesehen zu haben. „Aha, jetzt weiss ich, wer da so intensiv Lauftraining betreibt. Das bist also du. Ich habe de... Forfahren»
Gesendet von papuni7 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif  |  
4901
  |  
95%
  |  3

Fred kommt in Omas Mund



Hallo Fred,

du hast mich heute morgen richtig geil gemacht... erst ist deine Hand unter der Bettdecke zu mir gewandert und hat mich am Rücken gekrault.. Dann ist sie runter zu meinem Hintern gewandert...
War richtig wohlig, wie du das angestellt hast. Dann hast du die Poritze bearbeitet und hast mich dort so richtig wuschig gemacht.

Als du dann näher an mich rangerückt bist und ich deinen harten Prügel spüren konnte, war es fast um mich geschehen...
Aber du hast mit der anderen Hand meinen Busen massiert.. die Brustwarzen, die hart und groß heraus standen. Ich muß gestehen ich wurd... Forfahren»
Gesendet von Samenschluckerin vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Reif  |  
4307
  |  
95%
  |  13

Begegnung im Wald


Irgendwie bin ich unruhig heute, ich weiß gar nicht so recht warum. Also entschließe ich mich, „zur Beruhigung“ einen Spaziergang durch den Teutoburger Wald zu machen. Plötzlich höre ich es knacken im Unterholz. Und was sehe ich durch die Bäume auf einer kleinen Anhöhe? Einen attraktiven Mann in Boots, splitternackt. Posierend vor einer für mich nicht einsehbaren Kamera. Ich bleibe wie angewurzelt stehen, betrachte ihn ausgiebig, besonders seinen hoch aufgerichteten Schwanz. Es ist prickelnd, wie er dort steht. Wie er dort steht, sich selber fotografiert. Seine Erregung ist fast greifbar, sp... Forfahren»
Gesendet von sexymissmolly vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Voyeur  |  
4053
  |  
95%
  |  32

Der neue Job, Teil 3

Ich möchte mich mal wieder bei allen bedanken, die meine Geschichte kommentiert haben und mir die eine oder andere Anregung haben zukommen lassen.

Leider werden die Kommentare immer weniger, so dass ich noch nicht genau weiß, wie lange ich noch weiter schreiben werde.

Also bitte kommentiert, denn sonst geht es wohl nicht mehr weiter.

Ich möchte hier noch einmal feststellen, dass ein Teil ( mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger ) auf eigener Erfahrungen basieren. Natürlich habe ich auch diesmal Orte und Namen verändert, da ich ja sonst erst mit allen Beteiligten hätte Genehm... Forfahren»
Gesendet von jensdiether vor 14 Tagen  |  Kategorien: Hardcore, Reif  |  
3003
  |  
95%
  |  6

Cucki-Paar Maria und Dieter aus Köln

Es ist wirklich passiert, von Februar bis Juli 2015. Ein Pärchen aus Köln. Maria, 45, dicke Titten, etwas pummelig, langes blondes lockiges Haar, rasiert. Dieter, 57, sehr dünn und schmächtig und auch rasiert. Wohnen in einem großen Mietshaus, aber schön eingerichtet. Ich komme dahin, sie öffnet die Tür, mit einem durchsichtigem Dessous und richtig hohe High Hells bekleidet. Er nackt mit einem Hundehalsband um dem Hals, wo sie die Leine hielt. Ich stand also noch in der Tür, da griff sie mir schon in die Weichteile und meinte, endlich wieder einen richtigen Schwanz und keinen Versagerpimmel. S... Forfahren»
Gesendet von Grobari64 vor 24 Tagen  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Reif  |  
2061
  |  
95%
  |  1

Parkplatzsex

Ich habe Anita auf einem Parkplatz an der A 57 kennengelernt. Sie hat mich erst gar nicht bemerkt, weil sie schwer beschäftigt war. Anita hatte ihr schönes Köpfchen an einen Bretterzaun gepresst. Aus der Entfernung sah das ziemlich komisch aus und ich konnte mir keinen Reim darauf machen. Als ich aber näher kam, sah ich, dass aus einem Loch in diesem Zaun ein harter Männerschwanz ragte, an dem Anita hingebungsvoll lutschte! Diese lustvolle Tätigkeit wollte ich keinesfalls unterbrechen. Anita lutschte und saugte prachtvoll, ließ zwischendurch nur ihre Zunge auf dem harten Schaft wirbeln und rei... Forfahren»
Gesendet von hektor123 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
1078
  |  
95%
  |  1

Intermezzo

Ich lege meine Arme von hinten um Dich um ziehe Dich an mich ran. Dann liebkose ich deinen rechten Hals mit sanften Küssen. Du drückst Deinen Kopf gegen meine Schulter und ein Duft von frischem blumigem Parfüm erreicht Deine Nase. Meine Wange berühren Deine leicht und ein wonniger Schauer durchfährt Deinen Körper. Ich hebe Dich vom Boden hoch und halte Dich in meinen Armen. Du reckst mir Deinen Mund entgegen und gebe Dir einen sanften Kuss auf Deine kirschroten Lippen. Dann lege ich Dich auf das Bett und gleite neben Dir zu Bette und stütze meine Kopf auf meine rechte Hand. Sanft gleiten meine... Forfahren»
Gesendet von koch_dfk vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif  |  
749
  |  
95%
  |  2

Wilde Herbststürme über Stuttgart Teil 6

Wilde Herbststürme und schweres Gewitter über Stuttgart
Roman in mehreren Teilen Teil 6
© Monikamausstr@web.de
Hanna rutschte nachdem Sie sich ausgesprochen hatten und sie spürte, dass ihr Sohn in guten wie auch in schlechten Tagen immer für seine Mutter da sein würde, da wusste Sie, dass es mehr als nur Liebe zwischen Mutter und Sohn war und um ihm ihre Entscheidung zu zeigen, rutschte Hanna langsam, wie eine Schlange an seinem Körper herunter und machte es sich zwischen seinen Beinen bequem und zog seine Sporthose herunter und sein Schwanz sprang ihr steif entgegen und er spürte, wie sic... Forfahren»
Gesendet von Monikamausstr vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Reif, Tabu  |  
3498
  |  
95%
  |  2

Mein Nachbar

Jaaa, jaaa oh ja ich komme! Marcel drückte seinen Saft in ihre Fotze. Er küsste sie auf den Hals und flüsterte: Oh Baby du warst so gut.Ich liebe dich. Er rollte von ihr runter, drehte ihr den Rücken zu und schlief ein. Ja für dich war es toll, wie immer, dachte sie leicht verbittert. Ich bin kaum warm, da ist alles schon vorüber. Wenn ich auch nur leise Andeutung mache, dass wir mal mehr Sex haben sollten und auch andere Dinge ausprobieren könnten, bist du schon beleidigt. Sandra war frustriert. Wie so oft, nachdem sie mit ihrem Mann geschlafen hatte. Je höher er die Karriereleiter erklomm, j... Forfahren»
Gesendet von hektor123 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
1920
  |  
95%
  |  2

Meine Nachbarin Rosi

Meine Nachbarin Rosi

Ich(Stephan,47jahre) hatte einen Traum(würde aber gern diesen Traum mal verwirklichen),....denn die Nachbarin gibt es wirklich!!!!

Sehr oft sehe ich meine NAchbarin,sie heißt Rosi,ist 69Jahre alt,seid 5jahren Witwe,wie sie im Garten nebenan arbeitet.Ich steh auf meinem Balkon,und beobachte sie,wie sie die Blumenbeete bearbeitet,den Rasen mäht,usw.
Sie sieht für Ihr Alter richtig gut aus,das was ich so erkennen kann.Aber,sie trägt immer so einen "altmodischen" haushaltskittel,geblümt,kariert,gestreift,sie muß da eine ganze Serie von haben!Eigentlich richtig häßlicher... Forfahren»
Gesendet von Stephan65 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif  |  
5048
  |  
95%
  |  8

schlechte Mutter

Ich bin eine schlechte Mutter. Eine sehr schlechte. Das was ich getan habe ist unverzeihlich, aber dennoch bereue ich nichts.

Aber fange ich von vorne an. Ich bin eine Nymphomanin. Ich liebe Sex. Und nicht nur das: Ich liebe alles was damit zu tun hat! Es gibt nichts besseres als einen fetten Pimmel in meiner Fotze zu haben. Ich liebe Sperma auf meiner Haut. Ich liebe Fesselspiele, Rollenspiele und sogar Sex mit anderen Frauen. Vor Jahren ließ ich mich innerhalb von drei Stunden von 12 Kerlen durchficken. Ich kenne keinen Tabu. Ich trieb es mit älteren und auch deutlich jüngeren Kerlen. Ich... Forfahren»
Gesendet von katjahanz vor 3 Monate  |  Kategorien: Reif, Erstes Mal, Tabu  |  
2749
  |  
95%
  |  5

Paula und Heinz

Ich bin kein großer Schriftsteller, versuche aber trotzdem einiges aufzuschreiben was ich so erlebt habe. Ich bitte also um nachsehen wenn der eine oder andere Satz nicht so gelungen ist.

In meinen jungen Jahren so um die Zwanzig hatte ich einen Arbeitskollegen mit Namen Heinz. Er war recht in Ordnung und wir verstanden uns eigentlich ganz gut. Heinz war eher ein ruhiger Typ der gerne mal einen über den Durst trank. Heinz war verheiratet mit Paula. Beide waren so um die dreißig und hatten einen 6 jährigen Sohn. Paula war keine absolute Schönheit etwas dicklich, klein und ständig am Reden. E... Forfahren»
Gesendet von Biker53 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Reif, Tabu, Voyeur  |  
4478
  |  
95%
  |  7

Roswitha 13

Roswitha (c) by Pimpermusch 2011

Teil 13

Als unser Fahrzeug Konvoi das Dorf verließ, standen alle Bewohner Spalier und winkten und jubelten uns zu. Im Truck legten Eva und Pulika die Arme um mich. „Mama, du verlässt Erika aber du bist auch den verdorbenen Nils los. Und hier hast du uns, wir bleiben doch immer bei dir.“ So traten wir die Rückfahrt nach Deutschland an, wo wir 6 Tage später auf dem Hof ein trafen.

Ich war froh, wieder in meinem eigenen Bett zu schlafen und da Reifer Dom sich mal wieder um sein Geschäft kümmern musste, war ich zu keinen besonderen Diensten verpflichtet. I... Forfahren»
Gesendet von Pimpermusch vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Reif  |  
3089
  |  
95%
  |  3

Susanne geht fremd

Susanne verabschiedete sich von ihrem Mann Alex, der sie mit dem Wagen zum Flughafen gebracht hatte mit einem innigen Abschiedskuss und einer zärtlichen Umarmung. Trotz der vielen Jahren Ehe liebte Sie ihn wie am ersten Tag und war ihm immer eine treue Ehefrau gewesen. Nun trennte sie ihr Job als Flugbegleiterin wieder eine Woche da mehrere Ziele im Ausland anstanden, was die beiden aber mittlerweile gewohnt waren. Das Wiedersehen war danach umso schöner und vor allem der Sex war aufregend und intensiv.

Mit ihren 36 Jahren war sie im besten Alter einer Frau, reif, sexuell erfahren und sich ... Forfahren»
Gesendet von swaggart1965 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Reif  |  
9918
  |  
95%
  |  35

Vater ist der Beste, Teil 2

Nachdem mir Stefan die Geschichte von seinem Vater Heinz und seiner Pflegekraft erzählt hatte (Teil1) , besuchte ich Heinz. Er freute sich riesig, mich mal wieder zu sehen und fing davon an, dass wir mal an seinem Alfa 2600 Spider Ölwechsel machen müssten. Erstaunlich, dachte ich, vor 3 Monaten wollte er nicht mehr Leben. Ich stimmte zu und erklärte ihm, dass sein Sohn mir schon von seinem wiedergefundenen Lebenswillen berichtet habe. Heinz lachte und verwies darauf, dass er auch einen Jungbrunnen im Haus habe. Genau diesen Jungbrunnen wollte ich mir ja mal anschauen. Wir plauderten wei... Forfahren»
Gesendet von frog43 vor 25 Tagen  |  Kategorien: Anal, Reif, Tabu  |  
2644
  |  
95%
  |  5

Der Student

Na toll, jetzt hatte ich die Wahl zwischen dem einfachen, sicheren und finanziell günstigen Weg oder dem ungewissen, sehr schweren und finanziell fast unmöglichen Weg. Ich bin 19 Jahre alt, habe mein Abitur in der Tasche und war in diese fremde Stadt gekommen um zu studieren.
Meine Eltern sind ganz einfache Leute. Mein Vater arbeitet bei der Stadtreinigung und meine Mutter ist Hausfrau. Ich habe noch 3 kleinere Geschwister, so dass finanziell keine Unterstützung durch meine Eltern möglich ist.
Zur Zeit wohne ich noch in der Jugendherberge. Das kann ich mir aber eigentlich nicht mehr leist... Forfahren»
Gesendet von jean_68 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Reif  |  
7392
  |  
95%
  |  10

Erst die Arbeit dann das Vergnügen

Hans hatte mich gebeten ihm beim Ausmisten seines Kellers zu helfen. Vorallem den alten Kühlschrank und ein paar Sperrmüllteile konnte er alleine und schon gar nicht gemeinsam mit seiner Frau Elke tragen. Ich fuhr also mit meinem Anhänger zu ihm und half ihm die schweren Teile zu verladen. Ich hatte schon befürchtet, dass wir den ganzen Tag den Keller entrümpeln müssten, aber Elke und er hatten die Kleinteile bereits zum Sammelzentrum gebracht und so blieben uns nur mehr ein paar Teile, die wir zu Zweit wegfuhren.
Es war ein schöner Freitagnachmittag im September und die Arbeit ging voran.
... Forfahren»
Gesendet von bi_lust vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Reif  |  
5392
  |  
95%
  |  9

Die Nacht mit meiner Nachbarin Teil 2

Nach der Nacht mit Inga war ich tagsüber nicht ganz da. Immer wieder gingen mir die wundervollen Momente mit ihr durch den Kopf. Leider hatte ich einen Termin bei einem langjährigen Geschäftspartner und konnte den Tag nicht mit ihr genießen. Schon auf der Hinfahrt versuchte ich sie zu erreichen. Ich musste unbedingt ihre Stimme hören. Zu hause bekam ich nur ihren AB-Spruch zu hören. Mein Smartphone lieferte mir eine Nummer der Firma für Farbenhandel, in der Inga als Sekretärin arbeitete. Unter Herzklopfen wählte ich, erreichte aber nur die interne Vermittlung. Ich bekam gerade noch heraus, das... Forfahren»
Gesendet von paul1361 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
4800
  |  
95%
  |  3

Mein Leben Kapitel 7 Die Hochzeitsreise

Ich hatte nun meinen Mann geheiratet der nichts von meiner Nymphomanen Vorliebe wusste bis darauf das er fast 3x mal täglich bei mir ran musste und nun ging es auf Hochzeitsreise in die Dominikanische Republik.
Schon bei der Ankunft im Hotel wurde ich total wuschig beim Gedanken welch grosse Schwänze eventuell die Bediensteten dort haben könnten und es dauerte nicht lange bis mich einer von ihnen anflirtete, gut vielleicht wollte er auch nur nett sein aber ab da an wollte ich Sex.
Das Gelände im Hotel war Parkähnlich aufgebaut und sehr weitläufig, so kam es desöfteren vor das ich auch allein... Forfahren»
Gesendet von Schlampenmoni vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Reif, Voyeur  |  
3414
  |  
95%
  |  6