Hardcore Pornogeschichten
Seite 2

Ein BI-Orgie

Bi Orgie


Ja, das war es:
"Zwei Bi Männer wollen sich zuschauen lassen" stand in der Annonce.

Meine Frau und ich schrieben sofort, die beiden antworteten auch und so kam der große Tag des Treffens.
Die beiden waren recht hübsch, schlank, schwarzhaarig. Sie waren aus Graz und dienstlich in Wien und da wohnten sie in einem Hotel. Wir aßen mit den beiden und bei gemütlicher Atmosphäre und Kerzenlicht fanden wir einander bald sympathisch. Wir sprachen sehr offen über alles und wir beide stellten klar, dass wir es kaum mehr erwarten konnten, mit ihnen ins Zimmer zu gehen. Dort angekomme... Forfahren»
Gesendet von er19300 vor 1 Monat  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Schwule Männer  |  
1823
  |  
100%
  |  5

Nach langem mal wieder im Pornokino

Ich war mal wieder auf der Durchreise und es juckte mir im Schritt, so dass ich mir dachte, nach fast zwei Jahren Kinoabstinenz mal wieder eins zu besuchen. Hatte eigentlich fast immer keine guten Erfahrungen gemacht. Nur alte Männer, verraucht und dreckig... und am Ende hat man sich in eine Kabine geschlossen und sich einen runtergeholt.

Naja, ich dachte mir gibste der ganzen Sache noch einmal eine Chance und so bin ich 15.30 an ein Kino rangefahren, hab meine 6 EUR bezahlt und schon öffnete sich mit einem summen die Tür. Es dauerte einen Augenblick, bis sich meine Augen an das schummrige ... Forfahren»
Gesendet von spasshaben81 vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Schwule Männer  |  
1252
  |  
100%
  |  3

Würdest Du es wissen wollen?

Ich hätte gerne einmal eine Auszeit und wenn es sein muss sogar in Griechenland ;) Ich möchte irgendwohin, wo viel Sonne ist und ein Strand. Hab ja sogar ein wenig gehofft, dass mich ein potenter User irgendwie spontan in den Urlaub einlädt, aber vielleicht ist es auch nicht so gut. Bei viel Sonne bin ich ja immer horny und da kann es sein oder ist ganz sichr so, dass ich auch neben meinem Urlaubspartner Schwänze suche.
Jedes Hotel hat ja immer so einen Typen der da versucht die Touristinnen zu ficken. Mit mir hätte er wohl leichtes Spiel. Und weil ich eh gerade geil bin, werde ich mich mit e... Forfahren»
Gesendet von PaarausLG vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Hardcore  |  
1833
  |  
100%
  |  4

Flegeljahre 7: Blaskonzert

Ein paar Tage später machte meine Schwester Tina einen ziemlich bedrückten Eindruck. Vor dem Schlafengehen stahl ich mich noch in ihr Zimmer und setzte mich auf ihre Bettkante. „Schwesterherz, was hast du? Du läufst den ganzen Tag schon so angesäuert herum…“ – „Ach Nico“, antwortete sie unbekümmert, „ich bin nicht sauer. Ich habe heute nur meine Tage bekommen und wie so oft am ersten Tag Bauchschmerzen. Morgen geht es mir besser!“ – „Kann ich etwas für dich tun?“ – „Leg dich einfach ein bisschen hinter mich und streichle mich… aber geh bitte rüber in dein Zimmer, bevor du einschläfst… ich brau... Forfahren»
Gesendet von cummer100 vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Tabu  |  
5174
  |  
100%
  |  10

Weihnachten zu dritt (© Aldebaran66) Teil 6

sämtlicher Lob geht an aldebaran66

Teil 6

Als Angela den nächsten Morgen erwachte, musste sie sich erst einmal orientieren. Sie wusste, wo sie war, aber das erlebte war noch so präsent, wie zu dem Zeitpunkt, als sie es wahrgenommen hatte.

War alles Wirklichkeit gewesen, oder nur ein Teil und wenn, was davon. Sie versuchte ihre Erinnerungen zu sortieren und die Gefühle, die sie dabei gehabt hatte. Aber sie konnte es nicht. Vielleicht hatte sie einen Teil nur geträumt.

Da sie mit überlegen nicht weiterkam, versuchte sie es mit Spurensuche. Dazu deckte sie sich ab und untersuchte ihr... Forfahren»
Gesendet von merdinik vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
1087
  |  
100%

Elke und Horst - Teil 1

Elke, 41 Jahre, 166 cm, 54 kg, pechschwarze sehr kurze Haare, Innendienstchefin in einem mittelständischen Ingenieurbüro ging kurz vor Feierabend noch einmal zur Toilette. Sie war nervös und sehr erregt.

Schnell strippte sie die Hose ihres dunkelblauen Hosenanzugs und den Hauch von Slip herunter. Bevor sie sich auf die Toilette setzte schaute sie an sich herunter und sah, wie ihre nackt rasierten Schamlippen vor Erregung geschwollen waren, alles Blut pulsierte jetzt in ihrem Schoß. Sie war nass vor Erregung, musste aber auch vor Anspannung pinkeln. Sie zog die Schamlippen mit einer Hand aus... Forfahren»
Gesendet von udovera vor 1 Monat  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Tabu  |  
12077
  |  
100%
  |  9

Schweizer Herrschaften 3

Luzerner Leben III – Alles zurück auf Zurück


Die Turmuhr schlug Mittag. Ein schöner Klang – doch beim sechsten Glockenschlag stand ich senkrecht im Sessel. Glocke, Turmuhr … mein Gott, Luzern! Natürlich!! Der Graggenturm, der im 14. Jahrhundert schon eine Uhr erhalten hatte. Ich wollte ihn nur besichtigen, um die Zeit bis zur Ankunft von Biancas Lustsklaven zu überbrücken – und jetzt war ich ins Träumen geraten und es schlug 12! Zwei Stunden nach dem Termin …

Mein Herz schlug rasend. Ich wusste, dass ich gestern das Spiel womöglich übertrieben hatte und Bianca zu sehr erniedrigt hatte.... Forfahren»
Gesendet von Kalroewi vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1434
  |  
100%
  |  3

Sturmfrei Wochenende mit meinem Freund Teil 1

Hallo liebe Leser,
vorab möchte ich ein kleines Vorwort zu der folgenden Story loswerden.

Es ist das erste Mal, dass ich eine solche Story verfasse, also bitte ich um konstruktive Kritik zu meinem Schreibstil. An der Story selbst kann ich leider nicht viel ändern, sie lediglich mit ein paar schönen Wörtern ausschmücken, da sie mir am vergangenen Wochenende (10.7. bis 12.7.) genau so passiert ist!
Demnach ist das Folgende nicht erfunden und hat sich tatsächlich und zu 100% so abgespielt wie ich es dir/euch erzählen werde.

Zunächst stelle die zwei Protagonisten, also mich und wie der Tit... Forfahren»
Gesendet von Vanny_sexy vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Tabu  |  
2117
  |  
100%
  |  4

Schweizer Herrschaften 2

Luzerner Leben II – Vertauschte Rollen

Ein großzügiges Trinkgeld hilft doch immer, auch in den besten Häusern. Das Hotel Central am See in Luzern jedenfalls hatte mich schon vom ersten Tag an mit einer äußerst attraktiven und zugleich sehr streng wirkenden Empfangschefin begeistert. Na, und jetzt hatte ich die elegante Dame im seriösen Business-Kostüm eben kurzerhand engagiert.

Ich saß in der Hotellobby, ordnete erneut meinen Smoking (den ich mit einem chinesischen Mandarin-Hemd trug, also ohne Fliege) und las die NZZ vom Tage, als Punkt 18 Uhr die Haupttür des repräsentativen Hotels dir... Forfahren»
Gesendet von Kalroewi vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1466
  |  
100%
  |  1

Welt ohne Tabus – Teil 2

Alle Orte und Personen sind frei ausgedacht. Alle Ähnlichkeiten zu real existierenden Orten und Personen sind rein zufällig.
Diese Geschichte darf nicht ohne Einverständnis des Autors weiterverbreitet werden.
Diese Geschichte enthält sexuelle Darstellungsweisen und darf nicht an unter-18-jährige weitergegeben werden.

Für konstruktive Hinweise und Kommentare wäre ich sehr dankbar.
Viel Spaß beim Lesen. Und entschuldigt die lange Wartezeit.

Zum besseren Verständnis bitte auch den ersten Teil lesen:
http://xhamster.com/user/Maerker/posts/323424.html


Ich bin ziemlich froh, als ... Forfahren»
Gesendet von Maerker vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
1605
  |  
100%
  |  2

Weihnachten zu dritt (© Aldebaran66) Teil 5

sämtlicher Lob geht an aldebaran66

Teil 5
Teil 5

Angela erwachte früh aus einem traumlosen Schlaf. Im Gegensatz zu ihrer vorigen Lebensweise in der Stadt, war sie hier ausgeschlafen. Vielleicht lang es daran, dass man früher schlafen ging, kein Fernsehen schaute und frische Luft bekam. Wäre zumindest eine Änderung in ihrem Leben gewesen, die dafür infrage kam.

Sie lag noch eine Weile im Bett und ließ die letzten Tage Revue passieren. Alles hatte sich geändert, nichts war mehr so, wie es zuvor gewesen war. Die Richtung, die sie eingeschlagen hatte, was gekappt und so wie es aussah, f... Forfahren»
Gesendet von merdinik vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
376
  |  
100%

Flegeljahre 6: Sekt zum Frühstück

Es war schon spät, als meine Schwester Tina und ich nach Hause zurückkehrten. Wir waren ziemlich schweigsam, die soeben erlebten Ausschweifungen mit Sabrina, einer alten Freundin meiner Eltern, schwirrten mir noch im Kopf herum, und vermutlich ging es Tina ähnlich. Mutter hatte uns ein kleines Abendbrot in die Küche gestellt, was wir verspeisten. Aus dem Wohnzimmer drangen Geräusche des Fernsehers herüber, vor dem unsere Eltern saßen – es war Sonntagabend, und offensichtlich lief mal wieder eine dieser unsäglichen Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen, die Mutter so liebte. Ich schluckte den letzten ... Forfahren»
Gesendet von cummer100 vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Tabu  |  
1790
  |  
100%
  |  4

Wenn Schülerinnen zu Sklaven werden (2)

Die ersten zwei Stunden des Kurs waren gekommen. Damaris bereitete sich auf ihren speziellen Unterricht vor, unten in der Halle warteten schon die Mädchen auf sie. Damaris zog sich lange schwarze Strümpfe an welche bis knapp unter ihre Hüfte reichten, ein schwarzer hautenger Spitzentanga und ein BH der viel zu kelin war um ihre Brüste richtig zuhalten, vervollständigten ihr Outfit. Die Haare noch schnell zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden und schon machte sie sich auf den Weg nach unten zu ihren Spielzeugen.

Auf dem Weg nach unten überlegte sie was für Outfits ihre kleinen Dinger anha... Forfahren»
Gesendet von Sperma_Schlampen vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
2248
  |  
100%

Wenn Schülerinnen zu Sklaven werden (1)

Damaris ist eigentlich eine ganz normale englisch Lehererin auf einer Schule im Süden Deutschlands. Sie ist 33 Jahre alt, knapp 1,65 Meter groß, langes braunes Haar, einen perfekt gebauten Körper mit Wespentallie und strammen Brüsten und knackigen Hintern. Doch abseits des Alltags bietet sie einigen ihrer Schülerinnen einen speziellen Unterricht, in der naheliegenden Turnhalle an.

Damaris ist nämlich schon seit ihrer Jugend eine Liebhaberin von allem was sich mit sexuellen Handlungen in Verbindung bringen lässt. Sie liebt es hard rangenommen zu werden, sei es von Vorne oder von Hinten. Norm... Forfahren»
Gesendet von Sperma_Schlampen vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
2789
  |  
100%

Eine besondere Massagestunde

Nach etwas über 2,5 Jahren, die ich jetzt hier angemeldet bin, und etlichen Stunden hier im Geschichtenbereich habe ich mich entschieden mich auch mal am Schreiben zu versuchen. Wer hier allerdings eine Geschichte erwartet, bei der es nach 2 Sätzen mit dem Ficken losgeht sollte sich lieber eine andere Geschichte auswählen ;)
Je nachdem wie die Reaktionen ausfallen schreibe ich später eventuell ab und an mal eine weitere Geschichte.
Und jetzt viel Spaß beim Lesen!

Die Geschichte darf ohne meine Erlaubnis nicht auf anderen Seiten gepostet oder verändert werden!

Eine besondere Massagestun... Forfahren»
Gesendet von h-bagge vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
1709
  |  
100%
  |  5

Elisabeth - fast ein Reisebericht und eine wahre

Meinen ersten Transatlantikflug hatte ich überstanden. Nonstop ging es von Frankfurt/M. nach Holguin auf Cuba. Anlass der Reise war das Anknüpfen von Geschäftsbeziehungen mit der Niederlassung der kubanischen Firma Citma in Holguin. Da der Vorauskontakt bereits durch einen kubanischen Mitarbeiter meiner Firma, der gut deutsch sprach und mir als Dolmetscher dienen sollte, hergestellt war, wurden wir am Flughafen vom Niederlassungsleiter und dessen Fahrer mit einem alterschwachen PKW Lada bereits erwartet.
Zoll- und Passkontrolle verliefen problemlos und so wurde mein Reisegepäck auf einem selb... Forfahren»
Gesendet von Toni201511 vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
440
  |  
100%
  |  2

Der Wahnsinn 2

Sabine blieb mir eine Antwort schuldig, eine Antwort die ich von ihr verlangte und verlangten konnte, also fragte ich sie nochmals, dieses mal mit nachdruck, "Sabine sag mir, willst du das er dich fickt"
sie sah mich ernst an und sagte mir, " Tim als wir das letztemal sex hatten und du mich gefickt hast, habe ich die Augen geschlossen und mir vorgestellt das Max in mich eingedrungen ist, erst da hab ich meinen Orgasmus bekommen, ja ich würde mich von Max ficken lassen"

Aua, das tat weh, wo ich doch immer dachte, Sabine wäre mir treu, ich selber bin ihr immer treu gewesen,jetzt bekam ich ri... Forfahren»
Gesendet von Slimmpy vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore  |  
1223
  |  
100%

Der Samenspender – Sonjas Nachbesamung (Teil

Der Samenspender – Sonjas Nachbesamung

Zwei Tage später waren es nur noch 4 Tage, bis ich mich mit Sonja zur Nachbesamung verabredet hatte. Sie war beim ersten Mal nicht schwanger geworden und ich hatte ihr angeboten, sie nochmals zu besamen. Nur diesmal wollten wir ihren eifersüchtigen Mann Alfons nicht informieren. Das letzte Mal hatte ich ihn in ein Bordell geschickt, damit er nicht darüber nachdenken musste, was seine Frau mit mir im selben Augenblick tat.

Ich hatte in der Firma sehr viel zeitkritische Arbeit und wollte mir mal zwischendurch etwas Gutes zur Entspannung gönnen.... Forfahren»
Gesendet von TimSamenspender vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Reif  |  
2727
  |  
100%
  |  3

Daniela - Hochzeitstag im Pornokino

Es war Ende Mai, als meine Frau Daniela und ich unseren Hochzeitstag mit einem kleinen Einkaufsbummel und einem Mittagessen in der nächstgelegenen Großstadt feiern wollten.
Damit wir beide ein Glas Wein zum Mittagessen trinken konnten, entschieden wir uns mit dem Zug zu fahren. Es war Ende Mai. Das Wetter meinte es gut mit uns, da es sonnig und recht warm war. Daniela entschied sich für ein figurbetontes, knielanges Kleid mit tiefem Ausschnitt. Ich konnte erahnen, dass sie heute auf jeden Fall Sex eingeplant hatte. Als sie nach der morgendlichen Dusche aus dem Bad gekommen war, hatte sie sich... Forfahren»
Gesendet von londontraveller69 vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Voyeur  |  
3598
  |  
100%
  |  10

Ein bißchen Bi ... Teil 4

Beate

Mit Beate hatte ich eine spezielle Zeit in meiner Stadt. Ich ging regelmäßig in so eine Studentenkneipe, wo mir das Publikum einfach besser gefiel. Dort traf ich eines Abends auch Beate. Ich kannte sie schon vom Sehen und Hörensagen. Sie war eine rotzfreche Göre mit koboldhaften Sommersprossen in einem an sich ansehnlichen Gesicht. Ihre roten Haare standen immer wirr vom Kopf, so ein richtiger Struwwelpeter und wie gesagt rotzfrech. Sie hatte vor nichts und niemand Respekt und meine etwas zurückhaltende Art nannte sie Feigheit. „Alle Kerle sind Feiglinge!“ tönte sie rum. „Wenn ihr fic... Forfahren»
Gesendet von sternchenlover vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
716
  |  
100%
  |  1