Fetisch Pornogeschichten
Seite 8

Wie das Leben so spielt – sechster Teil

Kapitel 8

Am nächsten morgen schlief ich erst mal aus – schließlich waren ja noch Sommerferien. Heike war schon lange auf der Arbeit, als ich erwachte. Langsam machte ich mich auf den Weg zu Maria, die ich mit Corinna beim Mittagessen antraf. „Da komme ich ja gerade richtig.“ „Wir haben schon auf dich gewartet. Wann kommt deine Sau denn?“ fragte Corinna. „Um fünf hat sie Feierabend – ich schätze also so gegen sechs.“ „Das passt. Ich würde dich nämlich gerne einer Freundin vorstellen. Die glaubt nicht, dass ich Sex habe und ich würde ihr gerne das Gegenteil beweisen.“

Schallendes Gelächt... Forfahren»
Gesendet von dr_Mueller vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Tabu  |  
872
  |  
100%
  |  2

Die schockierende Beichte meiner Freundin - Teil 7

Erst mal vielen Dank für die netten Rückmeldungen zu den bisherigen Kapiteln der Story! Ich hoffe, ich finde bald einen passenden Abschluss und bin motiviert, weitere Geschichten zu verfassen.

An einem Punkt, an dem der Großvater der Freundin nicht nur sie, sondern auch noch die eigene Mutter zu Sex-Sklaven erzogen hat, kann man eigentlich nicht mehr weiter erniedrigt werden. Ich hatte mittlerweile vor der dominanten Art von Klaus kapituliert und mir wurde bewusst, dass es so am besten war. Sabine und meine Mutter waren überglücklich, einen Stecher gefunden zu haben, der ihnen zeigt wo es l... Forfahren»
Gesendet von adventure20 vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
4163
  |  
100%
  |  11

Wie das Leben so spielt – fünfter Teil

Kapitel 7

Ich erwachte vom Duft frischen Kaffees. Ein Bett-Tischchen stand bereit, darauf frische Croissants, Brötchen, Butter, Marmelade, Honig; Heike daneben wartend. Als sie sah, dass ich die Augen aufschlug, fragte sie: „Herr, möchten Sie im Bett frühstücken?“ Ich wollte. Sie stellte den Tisch über meinen Unterleib, schob mir ein Stützkissen ins Kreuz und goß mir den Kaffee ein. „Milch, Zucker?“ „Nein. Schwarz. Danke.“

Ich ließ es mir schmecken. Aber, wie es morgens ja oft ist, drückte mich meine Blase. Also rückte ich das Tischchen ein bisschen nach oben, damit sie an meinen Schwan... Forfahren»
Gesendet von dr_Mueller vor 5 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
1819
  |  
100%
  |  3

Wie das Leben so spielt – vierter Teil

Kapitel 5

Der Hochsommer war gekommen. Wunderbare Tage der Wärme und laue Nächte. Maria, Corinna und ich waren sozusagen ein eingespieltes Team geworden und auch wenn die beiden Fotzen gelegentlich auch andere Schwänze fickten, waren es doch wir drei, die oft zusammen waren und unseren Neigungen frönten.

Bei diesen sommerlichen Wetterbedingungen verlegten wir unsere Aktivitäten allerdings gerne ins Freie. Nicht weit von Marias Wohnung befand (und befindet sich noch) der Stadtpark, ehemals Teil eines herrschaftlichen Landschaftsparks im Stile des großen Lenné. Weiher, Bäche, fremde und ... Forfahren»
Gesendet von dr_Mueller vor 5 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
2033
  |  
100%
  |  6

mein Chef 3 - Onkel Sven

“Oh - der ist ja chic!” staunte ich, als Jan mir galant wie immer die Tür zu einem Oldtimer öffnete. “Allerdings.” erfuhr ich. “Auch so ein Spleen von meinem Onkel Sven. Von diesem Volvo PV 36 wurden nur etwa 500 Stück gebaut, in den 30er Jahren. Sven hat ihn für ein Wahnsinnsgeld ersteigert und dann für fast die gleiche Summe renoviert. Das ist aber nur eine seiner harmlosen Verrücktheiten. Du wirst schon sehen …”

Ich war sowieso schon so neugierig - seit Jan mit eröffnet hatte, dass sein Onkel uns eingeladen hatte. Wir sollten ihn in seiner bescheidenen Hütte in der Nähe von Stockholm bes... Forfahren»
Gesendet von nataschaavluv vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Reif  |  
1238
  |  
100%
  |  1

Footjob einer Klassenkameradin Teil 4

Ich weiß nicht mehr, wann ich so tief und fest geschlafen habe, wie die letzte Nacht. Mit Jana im Arm habe ich bis in die Mittagszeit geschlafen. Offenbar weil man hier nicht wegen irgendwelchen Fußballfakten Kleinkriege anzettelt... An diese Ruhe könnte ich mich gewöhnen!

Nach dem gemeinsamen Essen mit Janas Familie räumten wir noch unsere Sachen beisammen. Mit einem abgerissenen Ärmel vom alten T-Shirt wischte Jana noch den letzten Dreck von ihren alten Sneakern ab. "Ich trag die jetzt nur noch, um dich damit abzuwichsen!" meinte sie und verstaute die geilen Teile in der Schublade.

Nac... Forfahren»
Gesendet von ilov3leggings vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Erstes Mal, Tabu  |  
2925
  |  
100%
  |  6

immer diese Lkw Fahrer

Dies ist eine wahre Geschichte.
Als Lkw Fahrer erlebt man ziemlich viel. Sowohl angenehmes als auch nicht so tolle Sachen. Zu den angenehmen gehört auf jeden Fall das man als Fahrer einen guten Blick in die Pkw hat. So kann man sehen was Frau trägt. Gerade im Sommer ist es sehr prickelnd wenn eine Frau im luftigen Kleid im Auto sitzt. Vor allem wenn sie kein Slip trägt. Was mich jetzt zu meiner Geschichte bringt.
Es war im Winter und ich hatte in Italien geladen. Diese sollte ich dann über Deutschland und Belgien nach England bringen. Folglich musste ich dann mit der Fähre fahren. Beim e... Forfahren»
Gesendet von fittiblue vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Fetisch  |  
6838
  |  
100%
  |  3

Footjob einer Klassenkameradin Teil 3

Habe ich euch schon mal gesagt, wie sehr mir Fußball auf den Geist geht? Heut morgen zerlegt Dad fast das halbe Wohnzimmer, nur weil sein ach so toller Verein verloren hat... Mum hängt bestimmt wieder im Park rum und beschafft sich neuen Stoff.
Wenn das so weitergeht, ziehe ich lieber in einen Pappkarton unter einer Brücke, anstatt hier zu bleiben...

Aber es gibt derzeit mehr Licht am Himmel, als Schatten. Jana und ich sind nun 2 Tage zusammen und in wenigen Stunden wollen wir uns wieder bei ihr treffen.
In der Nacht habe ich ihre alte Leggings als Wichslappen missbraucht und mit ihren al... Forfahren»
Gesendet von ilov3leggings vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Voyeur  |  
3124
  |  
100%
  |  12

Footjob einer Klassenkameradin Teil 2

Noch überwältigt vom gestrigen Tage, wachte ich heute morgen durch einen erneuten Streit zwischen Mum und Dad auf. Offenbar wurde sich gezankt, ob nun Schalke oder BVB der bessere Verein sei... Sinnloser Kram, wie ich finde.

Aber ich konnte ohnehin nicht besonders fest schlafen, so sehr hat mich das geile Date mit Jana gestern beeindruckt.

Aber genug der Vergangenheit (die ihr übrigens hier nachlesen könnt http://xhamster.com/user/ilov3leggings/posts/397914.html)

Heute stand um 15:00 ein weiteres Treffen bei ihr an, dieses Mal wollten wir uns weiter dem neuen Thema in Mathe zuwenden u... Forfahren»
Gesendet von ilov3leggings vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Voyeur  |  
4229
  |  
100%
  |  15

der junge Nachbar ....3.Teil

...gierig leckten Hannes und ich das warme Sperma von Simon aus unseren Mündern und Oberköpern und fingen uns dabei wild zu küssen...es war irre geil und ich wollte nun definitiv mehr...sanft drückte ich den jungen Nachbarn auf unseren Teppich und legte mich geschmeidig wie eine Katze 69 auf ihn...sofort begann Hannes meine feuchte warme Pussy zu lecken und liebkosen an, während ich mich lüstern um seinen schönen harten Pimmel kümmerte...Simon sah uns immer noch etwas schnell atmend auf dem Sofa zu und streichelte sich dabei überall...ich sah ihn neckisch an...hilf mir doch Schatz unseren Nach... Forfahren»
Gesendet von heissesbipaar vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Gruppensex, Schwule Männer  |  
2355
  |  
100%
  |  4

Footjob einer Klassenkameradin [Fiktiv]

Ich bin ja der Meinung, dass Leggings an Schulen verboten werden sollten. Sie machen die Mädels attraktiv, die Jungs jedoch meist auch total rattig. So wie mich eben.
Vorhin im Sportunterricht konnte ich mich mit dem Vorwand "mal auf´s Klo zu müsssen" von der langweiligen Aerobic-Übung befreien und mich ungestört in der Umkleide der Mädels umsehen. Offenbar muss heute mein Glückstag sein, denn kaum im Raum finde ich auf dem Boden schon eine Leggings rumliegen. Also schnell ein wenig dran geschnüffelt und die Erregung zum Höhepunkt getrieben, die Wichse dabei schön im Bein verteilt.
Soviel zu... Forfahren»
Gesendet von ilov3leggings vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Voyeur  |  
7554
  |  
100%
  |  15

Mein Erlebnis in Dänemark

Unseren Urlaub verbrachten mein Mann, unsere beiden Kinder und ich wie in
den anderen letzten Jahren in einem Ferienhaus in Dänemark an der Ostsee.
Das Haus war nett eingerichtet das Wetter war toll und wir fühlten uns wohl.
An unserem vierten oder fünften Urlaubstag erlebte ich etwas dass ich
eigentlich nie wollte und auch nie gedacht habe dass mir so etwas passieren
würde.
Wir lagen am Strand. Die Kinder planschten im Wasser und mein Mann und ich
dösten in der Sonne. Irgendwann kam unser siebenjähriger Sohn zu mir und
jammerte er müsse mal Pipi. Ich stand also auf und lief mit ihm in... Forfahren»
Gesendet von bear47 vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Reif, Tabu  |  
10949
  |  
100%
  |  7

Die Überraschung - Teil 2

„Na dann wollen wir doch mal sehen, was dein Lover hinterlassen hat“. Die Worte waren eher gelechzt als gesprochen. Und schon spürte ich ihre Zunge. Tief drang sie ein um auch ja jeden Tropfen zu erwischen. Sie mochte es wenn ich ihr in den Mund spritzte, sehr sogar. Aber das? „Los komm, gib mir alles.“ Kam es einem Befehl gleich. Gut das ich heute zu viel Stress auf der Arbeit hatte um auch nur an Essen zu denken, und auch das Abendessen gestern ausfiel. So presste ich meinen Darm zusammen und spürte wie sich das angesammelte Sperma seinen Weg ins Freie bahnte. Sie sog so stark an meinem Arsc... Forfahren»
Gesendet von silkhood vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
1775
  |  
100%
  |  2

Erna und ihre Sissy - Teil 3

Zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass ich bei Erna und Kurt war. Das abendliche Date bei den Beiden zu Hause war ja schon mega-geil… Aber die vergangenen Tage waren auch nicht ohne – ich hatte die Zwei überredet, mir Fotos zu schicken, die mich aufgeilen. Dann würde ich ihnen Fotos zurückschicken: Schön abgewichst auf Erna, Kurt oder Beide! Ich muss sagen: die Beiden haben eine echt versaute Fantasie! Erna mit nem Dildo in der reifen Pflaume – in Nahaufnahme, Erna und Kurt – wie sie ihn mit einem StrapOn fickt, Kurt in Weiberklamotten, demütig vor Erna kniend und den StrapOn lutschend, Ern... Forfahren»
Gesendet von omaliebhaber65 vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Reif  |  
1518
  |  
100%
  |  1

Türkische Fußballer Teil 2

„Hey du bist verdamt geil! Wenn du magst möchte ich öfter mit dir Spaß haben auch ohne die anderen beiden“.......

„Oh ja gerne“, konnte ich nur ganz erschöpft sagen. „So einen Abgang habe ich noch nie erlebt!“
Erkan fing an zu grinsen und meinte nur: „Ich auch nicht! Mit den andern beiden ist es zwar geil mal zu wichsen, aber glaub doch nicht das mich je einer von den beiden an seinen Arsch gelassen hat. Die haben Angst vor der Größe. Und außerdem sind die beiden ein Paar und ficken sich nur gegenseitig.“
Das saßen wir nun beide nackt nur noch mit Socken bekleidet in der Umkleide und m... Forfahren»
Gesendet von Gummibaer-HB vor 5 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Schwule Männer  |  
1716
  |  
100%
  |  2

benutzt im Hotelzimmer

Ich möchte das du deine Augen schließt wenn du das gelesen hast und versuchst dir das geschriebene vorzustellen. Du stehst in einem Raum, es ist vermutlich ein Hotelzimmer. Es ist düster. Die Raumtemperatur ist angenehm warm. Du stehst in der Mitte des Raums. Du bist nackt. Du hast dich frisch rasiert und wartest auf mich. Wir haben uns verabredet. Du hast deine Hände hinter deinem Nacken verschränkt. Deine Beine sind leicht gespreizt und du trägst recht hohe Absatzschuhe. Du bist aufgeregt und ungeduldig. Dir ist noch nicht klar was gleich passieren wird. Die Spannung wird immer größer. Da öf... Forfahren»
Gesendet von max_nell vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
4080
  |  
100%
  |  7

Urlaub auf dem Gutshof der 7. Tag

Urlaub auf dem Gutshof der 7. Tag

Der 7. Tag

Die Strafen


Wie inzwischen üblich werde ich wieder von der schlanken nackten Stute geweckt. „Los schnell nach draußen Gassi gehen. Ich glaube heute ist wohl etwas im Busch. Die fette Sau mit den Riesigen Hängetitten ist mit den Kühen schon fertig und sitzt nackt in der Küche. Also mach schnell.“ Damit legt die Stute mir die Leine an den Gehängering und zieht mich raus in den Garten. Auf allen vieren pissen und kacken und dann kommt die kalte Dusche. Die Stute spritzt mich mit dem Gartenschlauch ab und in kür... Forfahren»
Gesendet von masado vor 5 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Hardcore  |  
2371
  |  
100%
  |  1

Geile Treffen mit einen Paar Teil 2

Teil 2
Nach unserem ersten Treffen, war allen Beteiligten klar das muss wiederholt werden. Nach dem ersten Treffen schrieben wir uns wieder viele Mails über den Messenger auf der Internet Plattform, und auch SMS da wir auch unsere Handynummern ausgetauscht hatten. Es dauerte dann auch nur 2 Wochen und wir trafen uns wieder, diesmal aber in ihrem Ferienhaus. Es lag etwas abgeschieden mit viel Grün drum herum, also Ideal um unsere Phantasien in die Tat umzusetzen. Andre schrieb mir das sie ziemlich devot ist und wir uns ja mal was überlegen sollten. Also haben wir ohne ihr Wissen besprochen wa... Forfahren»
Gesendet von kasi30720 vor 6 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Reif  |  
22
  |  
100%
  |  1

Stafhaus für Böse Mädchen 4

”Dies hier ist der Prüfungssaal. Diese Tür verbindet den Raum mit dem Baderaum, wo ich, wie ich hoffe, bald auch die
großen Klistier - und Urinstrafen verhängen werde! Anschließend kommen wir in die Frisier und -ankleidezimmer der Mädchen. Es
soll Ihnen hier nichts von dem fehlen, was sie von daheim her gewohnt sind. Nur ist eben die Behandlung bei uns etwas strenger,
dafür zahlen ja aber auch schließlich die Angehörigen viel Geld dafür”, lächelte die Vorsteherin des Hauses. ”Die Treppe dort
hinten führt zu den Schlafräumen der Mädchen. Er steht natürlich ständig unter Bewachung. Sie ahnen... Forfahren»
Gesendet von Pitterpin vor 6 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2534
  |  
100%
  |  6

Stafhaus für Böse Mädchen 3


Madame erholte sich mit Ihren Gehilfen etwas von den vorangegangenen Anstrengungen. Dann dozierte sie:
”Es ist mein Bestreben, die Bestrafung eines Mädchens über eine lange Spanne Zeit auszudehnen. Das allerdings setzt voraus, daß die Strafarten vielseitig sind und an möglichst verschiedenen Körperteilen vorgenommen werden.
Um nun das Prügelfleisch geschmeidig und für längere Zeit den Hieben gegenüber widerstandsfähig zu machen, muß man die Haut vor der Züchtigung gut durchbluten und präparieren. Zu diesem Zweck klatscht man kräftige Schläge mit der nackten Hand auf Arschbacken und Schenke... Forfahren»
Gesendet von Pitterpin vor 6 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
1685
  |  
100%
  |  3