Fetish Porn Stories
Page 7

Im Haus meiner Eltern Teil 1

Im Haus meiner Eltern 01

By Larissa79© (Literotica.com)

Eine herrlich erotische Geschichte über eine Frau, die ihre exhibitionistische Ader entdeckt...


Der sanfte Hauch einer heißen Sommerbrise umweht mein Gesicht, als ich neugierig auf das Wetter des anstehenden Nachmittags, durch die Balkontür meines ehemaligen Kinderzimmers hier im Haus meiner Eltern trete und im Freien nach der erhofften Abkühlung an diesen Tagen suche. Seit rund 2 Wochen brennt die Sommersonne nun Tag für Tag vom Himmel und kaum ein Wölkchen sorgt für zwischenzeitliche Abkühlung. Ein Sommer wie im B... Continue»
Posted by ICU123 2 years ago  |  Categories: Fetish, First Time, Voyeur  |  
5891
  |  
100%
  |  1

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 1




Meine Herrin Linda und ich.
10.Mai.2011

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6


Tagebuch vom 10. Mai 2011

Nach einem Kundenbesuch wollte ich bei dem schönen Wetter mal kurz entspannen und ging in Bonn auf den Münsterplatz. Dort ist ein sehr schönes Straßencafe, früher hieß es „das Milchstübchen oder Milchhäuschen“. Heute heißt das Cafe „Midi“. Ich suchte einen Platz, aber es war keiner frei. Nur an einem 2er Tisch, an dem eine junge Dame saß, sah ich noch einen freien Platz. So beeilte i... Continue»
Posted by hamlet286 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1923
  |  
100%
  |  5

03-Anna-Natursekt und andere Genüsse

Es gehen Menschen um dich herum, hin und wieder fühlst du eine Hand auf deinem Körper, mal betastet jemand deine Brust, mal deinen Bauch, mal streicht dir jemand über das Haar oder berührt deine Lippen und wieder andere Hände streichen über die Innenseiten deiner Oberschenkel und über deine Lenden. Es ist alles nicht sonderlich intensiv, aber du bist völlig hilflos und weißt nicht recht, wie du die Berührungen empfinden sollst, angenehm oder bedrohlich.

Eine Stimme sagt, dass da eine verräterische Spur an deinem rechten Bein sei und er nimmt einen Finger und fährt dieser Spur nach und sagt... Continue»
Posted by micha51 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
2861
  |  
100%
  |  2

Der Weg – Eine Erzählung Teil 30

Der Weg – Eine Erzählung Teil 30
© Franny13 2011
Ich raffe mein Kleid vom Boden und gehe in mein Bad. Dusche zum 2ten Mal heute Vormittag. Nehme ein neues Höschen und ziehe mich wieder an. Veronika hat den KG bei sich behalten und so verstaue ich meinen Schwanz ohne im Höschen. Schnell schminke ich mich noch mal nach, dann gehe ich ins Wohnzimmer. Stelle mich leicht breitbeinig, so wie ich es gelernt habe, neben den Tisch und warte. Im Moment bin ich noch allein, kann aber schon Schritte hören. Herrin Katrin betritt den Raum. Sie hat sich ein Nadelstreifenkostüm angezogen. Eng... Continue»
Posted by Franny13 2 years ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Shemales  |  
355
  |  
100%

Die etwas andere Paartherapie Teil 37

Die etwas andere Paartherapie Teil 37
© Franny13 2012

Da liegt doch der faule Kerl im Bett und schnarcht. Das tut er immer, wenn er auf dem Rücken liegt. Ich gehe näher ans Bett. Er trägt nur Korsett und Strümpfe. Rock und Bluse hat ausgezogen, liegen ordentlich über dem Stuhl. Davor stehen seine Pumps. Er muss was Schönes träumen, denn sein Schwanz, der nicht von einem KG umhüllt ist, ist steif und zuckt. Das bringt mich auf einen Gedanken, denn ich weiß, wenn er so tief schläft kann man eine Kanone neben ihm abfeuern und er hört es nicht. Leise gehe ich zum Schrank und hol... Continue»
Posted by Franny13 2 years ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Shemales  |  
169
  |  
100%
  |  1

Stiefmutters Footjob

Ein paar Tage später saßen wir mit Vater beim Frühstück auf der Terrasse als er uns verkündete, dass er mit dem Auto in die Werkstatt wollte. Stiefmutti und ich grinsten uns an. Kaum war er weg, meinte sie: "Dann können wir ja jetzt da weiter machen wo wir die Nacht aufgehört haben. Ich zieh mir mal schnell meine Nylonstrümpfe an." Als sie wieder kam, setzte sie sich mir gegenüber und ließ sie ihren Fuß an meinem Bein hinauf in meinen Schoß gleiten und fuhr massierend über meinen unter dem Short verborgenen Schwanz.

Gefällt dir das? Ja, sehr gut, erwiderte ich mit belegter Stimme, wollen w... Continue»
Posted by al-koholic 2 years ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  
2603
  |  
100%
  |  3

24-Anna-Gehorsam tut manchmal weh

Nach einiger Zeit und ausgiebiger Körperpflege verbunden mit dem nochmaligen Eincremen eurer kostbaren Teile, seid ihr fertig und habt Gelegenheit, euch an dem riesigen Frühstücksbuffet zu bedienen. Es ist unglaublich, aber euer Hunger ist riesig und es scheint so, als ob die dauernden sexuellen Aktivitäten eine Unmenge an Kraft und Kalorien fressen würden. Ihr seid beim Obst angekommen, als ich den Raum betrete und euch begrüße.

„Nun, wie habt ihr den Abend überstanden? Ihr dürft jetzt reden.“ sage ich und betrachte euch beide, die ihr nackt in dem Frühstücksraum sitzt, da man euch noch ke... Continue»
Posted by micha51 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
1784
  |  
100%
  |  3

Ein Urlaub mit Tante und Cousine

(1 Teil):

Dorothea Kraus (51), Birgit Kraus (18; Dorotheas Tochter), Christian Soller (18)

1. Vorgeschichte:

Birgit hatte gerade das Abitur hinter sich gebracht, ihr Sachen im Internat gepackt und würde nun einmal wieder richtig viel Zeit mit Ihrer Mutter verbringen. Diese hatte sie als Abi-Geschenk zu zweimonatigen Ferien in einem netten Ferienhaus bei Nerja an der spanischen Costa del Sol eingeladen. Beide, Mutter und Tochter, freuten sich riesig auf die gemeinsamen Ferien. Dorothea, Birgits Mutter, war schon lange geschieden und führte ein dementsprechend einsames Leben. Bisher hat... Continue»
Posted by ChaosGenessis 2 years ago  |  Categories: Fetish, First Time, Mature  |  
7282
  |  
100%
  |  3

Ein Urlaub mit Tante und Cousine teil 2

Christian sah gebannt zu und sein Schwanz begann bald wieder steif zu werden, ohne dass er etwas dagegen tun konnte. Als nach wenigen Minuten nichts mehr vom Sperma zu sehen war, sagte Birgit, wie um eine Begründung für ihr Handeln zu finden: „So jetzt ist die von unserem kleinen Wichser-Voyeur unterbrochene Eincreme auch beendet!“ und sah dann wieder ihren Cousin und dessen bereits wieder recht steifen Schwanz an. „Jetzt sieh dir den an. Hat schon wieder einen Steifen!“
„Ich glaub jetzt hat er wirklich eine Tracht Prügel verdient. Wir werden ihm ordentlich den Hintern versohlen. Das werde ic... Continue»
Posted by ChaosGenessis 2 years ago  |  Categories: Fetish, First Time, Masturbation  |  
2263
  |  
100%
  |  3

<Brrrrrrrrr!

<Brrrrrrrrr! Verdammt ist das kalt> dachte ich mir, als ich die Uni verließ. Aber eigentlich sollte es mich nicht wundern, denn ich hatte schon den ganzen Tag durch das Fenster verfolgen können, wie sich die graue und triste Stadt weiß färbte. Ich freute mich darüber, denn der Schnee gab allem eine freundlichere Atmosphäre. Doch als ich die Uni verließ, wurden mir die ersten Nachteile des Schneesturms, der erst vor kurzem aufgehört hatte bewusst.
Ein einziges Chaos herrschte auf den Straßen. Es ging nur äußerst zähflüssig voran, so dass ich mich entschied, gleich durch unseren großen Park nac... Continue»
Posted by leonardoda 2 years ago  |  Categories: Fetish  |  
648
  |  
100%
  |  1

Hartz IV- Schlampe (Teil II)

Jetzt wird es dreckig, verkommen und der Niedergang beginnt.



Teil II.

Die Kamera war aufgebaut. Hinter dem Club im schummrigen Lichtschein:

„Na, willst du mich jetzt ficken? Richtig tief in mir kommen, mich vollsauen?“
Ich nickte nur. Ein gewaltiger Klos hatte sich in meinem Hals breit gemacht. Ich fühlte mich frei, beinahe gelöst. Wir hatten noch einige Drinks (wohl zu viel) genommen. Mittlerweile bildeten sich nur noch grobe Schemen um mich herum. Nur eines konnte ich gut erkennen:
Die überschminkte Fickfresse vor mir, aus deren Mund die vulgärsten Worte kamen, die ich ... Continue»
Posted by Dvid772 2 years ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Masturbation  |  
3333
  |  
100%
  |  6

Neue wege

Neue Wege

1. Die Idee



Sie führten ein ganz normales Leben. Klaus, 36 Jahre alt, und sylvia, 33 Jahre alt. Er war angestellter eine Kontruktionsfirma und in der Projektplanung tätig. So arbeitete er meißt im Büro, aber auch mal von zu Hause aus. Ab und zu mußte er auch mal auf Geschäftsreise, wenn ein Projekt seine Anwesenheit erforderte oder ein Kunde erst von einer Idee überzeugt werden mußte. so hatte er recht flexibele Arbeitszeiten, die er selbst so legen konnte, wie es ihm passte. Sie war im Grund Hausfrau. Sie hatte zwar den Beruf der Krankenschwester gelernt, aber nur kurz in ... Continue»
Posted by kickstaa 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
5550
  |  
100%
  |  4

Nasses Praktikum

Es war noch früh am Morgen und die Sonne kämpfte sich noch durch den morgendlichen Dunst. Karen schloss die Tür zu ihrem Büro auf. Sie leitete ein kleines Team von Mitarbeitern in einem Zeitungsverlag.

Sie öffnete das Fenster um frische Luft hereinzulassen und schaltete ihren PC an. Nach kurzer Zeit erinnerte sie eine piepsende Nachricht auf dem Bildschirm daran, dass im Laufe des Morgens eine neue Praktikantin ihre Arbeit in der Redaktion aufnehmen würde.

Sie holte sich einen Kaffee und setzte sich vor den PC um ihre Mails zu lesen.

Irgendwie sah das alles zu sehr nach Arbeit aus. Ka... Continue»
Posted by kickstaa 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
4843
  |  
100%
  |  10

Die Assistentin

..."Sabrina, haben Sie kurz Zeit für mich?" rufe ich ins Nachbarbüro.

"Klar, Frau Reusch, was gibt es denn?" Sie eilt ins Büro, ist noch ein wenig außer Atem weil sie in ihrem Zimmer Aktenberge sortiert hat...

Sie sieht süß aus, ein wenig zerzaust, und nähert sich meinem Schreibtisch.



"Ich habe hier noch einen Stapel Akten für ihr Büro, den können Sie gleich mitnehmen und einsortieren. Dann müssen Sie die Ordner nicht so oft aus den Regalen kramen"

"Oh, natürlich Frau Reusch, die nehme ich gleich mit" antwortet sie, will den Stapel Akten greifen, stolpert aber über ein Kabel u... Continue»
Posted by kickstaa 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
4007
  |  
100%
  |  7

ARES 1

ARES 1
Eine Fantasy – Geschichte. Nichts ist wahr oder im Ansatz der Wirklichkeit entsprechend.
E. war zufrieden und sog an ihrer selbstgedrehten „Zigarette“.
Dies hatte sie sich redlich verdient – jeder Zug half ihr mehr, sich zu entspannen und ihre körperlichen Schmerzen abzulegen.
E. litt seit Jahren an einer „Polyneuropathie“, einer Nervenerkrankung, welche ihr an Händen und Füßen fast dauernden Schmerz eingebrockt hatte, vergleichbar damit, dass man mit der flachen Hand gegen eine Wand schlug.
Der Schmerz, welcher sich danach aufbaute, war gut mit ihren Schmerzen vergleichbar.
Zus... Continue»
Posted by lisbet1969 2 years ago  |  Categories: Fetish  |  
595
  |  
100%
  |  8

Erziehung Teil 1-3

Der Sommer war schon weit fortgeschritten, und dennoch waren die Abende noch angenehm warm. Sandra war braun gebrannt und freute sich auf einen schönen romantischen Abend mit Jan. Sie zog sich
aus um unter die Dusche zu schlüpfen. Auf dem Weg ins Badezimmer kommt sie am Wandspiegel vorbei und hält an. Sie betrachtet sich von Kopf bis Fuss und Fuss bis Kopf. Sie ist zufrieden mit dem was sie sieht. Frauliche Formen genau da, wo sie sein sollen... Pfeiffend stellt sie sich unter die Dusche und dreht den Hahn auf. Langsam fängt sie an sich einzuseifen. Geniesst ihre eigenen Hände auf ihrem Körpe... Continue»
Posted by a6date 2 years ago  |  Categories: Fetish  |  
1654
  |  
100%

Erziehung teil 4-6

Teil 4 R.

Erstaunt blickt Sandra in die offene Schachtel. Halb erschrocken aber auch voller Stolz blickt sie auf ein gut 3 cm breites schwarzes und innen rot gefüttertes Lederhalsband mit einem Metallring. Ausserdem sieht sie ein kleines schwarzes Samtsäckchen, das verschnürt ist. Schon als sie es in die Hand nimmt, errät sie, was darin versteckt ist: ein Paar Handschellen. "Was erwartet er jetzt von mir" sagt sie leise und hält sich das Lederband an den Hals. Leider hat sie keinen Spiegel in der Toilette - um sich im Spiegel anzusehen würden sie auch die anderen Toilettenbesucherinnen sehe... Continue»
Posted by a6date 2 years ago  |  Categories: Fetish, Hardcore  |  
1438
  |  
100%

Erziehung Teil 7-9

7. Teil B.

Noch etwas unsicher folgt die Fremde Jan zu Sandra. Jan nimmt Sandra‘s Leine und bindet sie an einem Baum fest. Anschliessend dreht er sich zu der Frau um und sagt:" So, schöne Fremde. Wir haben ja noch einiges vor heute Abend. Ich denke, es wäre angebracht, dass wir uns zu duzen. Und sag mal, wie heisst du eigentlich? Ich bin Jan und das ist Sandra" sagt er deutend auf seine Freundin. "Si-mona" stottert sie. "Es freut uns, Simona, dass wir heute zu dritt sind." Ihm bleibt natürlich nicht verborgen, dass Simona nervös ist und etwas Angst hat. "Ganz ruhig, ich beisse nicht, es sei... Continue»
Posted by a6date 2 years ago  |  Categories: Fetish, Hardcore  |  
1158
  |  
100%

Das Toilettenloch (GH = glory hole)

Das Toilettenloch (GH = glory hole)
...Ein wahres Erlebnis...


Ich bin immer auf der Suche nach Toiletten mit schönen grossen Löchern in den Trennwänden, durch die einer schwanzgierigen Maulfotze wie mir, die steifen Saftschwänze zum Abmelken und Auslutschen durchgesteckt werden. Zusammengerechnet habe ich auf diese Art sicherlich schon mehrere Gläser Schwanzsahne getrunken! Apropos Gläser: Auch ich zapfe mir gerne selbst die Sahne ab, spritze den Glibber dabei oft in ein Glas und schlürfe dann die Sosse aus!

Die Anonymität in der Toilette finde ich besonders geil. Wenn mir so ein... Continue»
Posted by ingo4skin 2 years ago  |  Categories: Fetish, Gay Male, Masturbation  |  
1256
  |  
100%
  |  9

Wichsen mit Strumpfhosen

Ich bin Mitarbeiter einer Elektronic-Firma und ziemlich viel unterwegs, wenn es um die Installation neuer Elektroanlagen geht. Wir bauen Computersysteme auf, aber richten auch Alarm- und Sicherungsanlagen ein. Und bei solch einer Alarmanlagen-Montage habe ich vor etwa einem Jahr etwas erlebt, was ich mir nie in meinen kühnsten Träumen ausgemalt hätte.

Wir waren zu dritt dabei, in einem schönen Altbau in einer Großstadt am Rande des Ruhrgebiets zu arbeiten. An diesem Tag war ich jedoch allein, weil meine beiden Mitarbeiter einen dringenden Wartungseinsatz für eine Großrechneranlage hatten.
... Continue»
Posted by seamlessly 2 years ago  |  Categories: Fetish, Masturbation  |  
2263
  |  
100%
  |  6