Fetish Porn Stories

Geil durch Erniedrigung

Auf Anweisung meiner Herrin muss ich hier nun folgende Geschichte veröffentlichen:

Seit ich denken kann bin ich sehr devot, stehe auf Erniedrigung und Demütigung, weniger auf körperlichen Schmerz. Bewusst wurde mir dies, als ich mal mit 15 oder 16 in einem Freibad
Von einer Klassenkameradin beim Badehosenwechsel das Handtuch weggezogen bekam und drei weitere Klassenkameradinnen meinen halb-errigierten Schwanz sahen und mich schamlos auslachten. Dieses Erlebnis verfolgte mich noch monatelang in meinen Wichsphantasien.

Mit „zarten“ 19 Jahren habe ich mich dann unsterblich in eine zuckersü... Continue»
Posted by Tomboyyy 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 2368  |  
100%
  |  2

Buch, Kapitel 2

.....

Ich hatte sofort das Gefühl, als wäre ich in einem Film. Wir befanden uns in einem großen Raum, einer Art Bar. Gedämpftes Licht, kleine Tische an denen hier und da gut gekleidete Herren saßen. Jeder von ihnen schien gut gelaunt zu sein. Hinter einer edlen langen Theke arbeiteten knapp aber elegant gekleidete "Supermodels". Jede von ihnen, es waren übrigens fünf an der Zahl, ähnelten sich was ihre Figur anging, von der man ja bisher nur den Oberkörper sah. Sie hatten alle eine gute Hand voll Brust, die in einer weißen Corsage gut zur geltung gebracht wurden. Um den Hals trugen sie alle... Continue»
Posted by MolligeMira 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 454  |  
100%
  |  1

Die geilsten Titten der Stadt

Jeder Mann hat doch so seine Vorlieben bei Frauen. Die einen stehen auf Hintern, die wohlgeformt und knackig sind, die anderen mögen mollige Frauen, an denen ordentlich was dran ist und wieder andere – wie ich – stehen auf richtig geile dicke Titten. Und geile Titten sind für mich Brüste, die schön groß und schwer in den Händen liegen und süße Nippel, nicht zu groß und nicht zu klein, mit kleinen runden Warzenvorhöfen haben. Also Körbchengröße D sollte eine Frau mindestens mitbringen, um in die Kategorie Frau mit geilen Titten zu fallen. Und jetzt kommt der Hammer: Keine 500 Meter von mir zoge... Continue»
Posted by baby-girl-love-me 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 927  |  
100%
  |  1

Die ganz spezielle Frauenärztin (5)

Sophie war wie in Trance. Sie küsste grad die junge Arzthelferin Zoe. Dieser Kuss hatte nichts mit dem zu tun, was Sophie kannte. Ja, sie hatte schon einmal geküsst. Früher, auf einer Party einer früheren Klassenkollegin. Aber Erstens war das nicht mal ansatzweise leidenschaftlich und zweitens hatte sie damals einen Jungen geküsst. Jetzt war es eine Frau. Langsam, sehr langsam umspielte Zoe Sophies Zunge. Diese wusste erst garnicht wie sie darauf reagieren sollte, aber es gefiel ihr. Sehr zögerlich ging sie auf den Kuss ein. Und nach einiger Zeit, sie wusste selbst nicht so ganz was sie da mac... Continue»
Posted by a4vier 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 2651  |  
100%
  |  5

Teil 2 - Die Jungmagd

Nun musste sie aber endlich raus! Sie zog den irdenen Nachttopf unter der Bettstelle hervor, hockte sich breitbeinig über das Gefäß und verrichtete ihre Notdurft. Als sie währenddessen mit einer Hand die Mimi aufmachte, damit es nicht spritzen sollte, stellte sie fest, dass sich die Härchen dort eigentlich schön weich und angenehm anfühlten. Außerdem entdeckte sie, dass ihr auch zu beiden Seiten des Schlitzchens feine, flaumige Löckchen gesprossen waren. Na, vielleicht war es ja am Ende gar nicht so schlimm, wie sie zuerst gedacht hatte!

Die Waschschüssel hatte sie wie gewohnt schon abends ... Continue»
Posted by eraser550 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 1068  |  
100%

Mieterin 7

Ich stand vor seiner Tür. Ich hatte es hinter mir. Jetzt war ich blank rasiert. Ich spürte einen kalten Luftzug unter meinem Rock. Die frisch rasierte Haut war besonders sensibilisiert. Ich musste mich erst wieder an die hochhackigen Schuhe gewöhnen und klackte wackelig zum Geländer. Ich fuhr mit einer Hand unter meinen Rock um das weiche Fleisch zu spüren. Wunderschön. Ich streichelte die Umgebung. Ja, ich konnte mich an den Gedanken gewöhnen, unten rum rasiert zu sein. Mit wurde bewusst, dass ich im Treppenhaus stand und jederzeit jemand kommen könnte. Als machte ich mich auf den Weg zum Kel... Continue»
Posted by Chekov382 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 2510  |  
100%
  |  2

Gasthausbiker 3. Akt

Nach einer heißen Dusche, und bei einen Kaffe kamen wir etwas zur Ruhe. Wir plauderten über dies und dass und ich erfuhr endlich das er Alexander hieß. Wir tauschten unser Telefonnummern aus und verabredeten uns für das nächste Wochenende zu einer „Spritz“-Tour. Er würde mich wieder mitnehmen da ich keinen Motorradführerschein hatte. „Hast du eigentlich einen Helm?“ fragte er mich. Ich verneinte, bis dahin hatte ich ja keinen gebraucht. „Na dann komm mal mit, nicht das wir von der Rennleitung angehalten werden. Wenn es nicht in Strömen regnet sie die öfters draußen anzutreffen“ meinte er mit e... Continue»
Posted by schack82 3 years ago  |  Categories: Fetisch, Homosexuell, Gruppen-Sex  |  Views: 872  |  
100%
  |  5

Schleichende Veränderung 04

Vorwort: Die Teile 1-3 waren die Einleitung und mehr oder weniger in sich abgeschlossen. Dieser Teil erklärt inhaltlich, warum die Geschichte so heißt, wie sie heißt. Ich hoffe es gefällt euch bzw. interessiert euch, denn es soll natürlich weiter gehen, denn jetzt ist dir Richtung, in die es gehen soll klar bzw klarer und ich denke, es wird interessant :-)

4. Teil

Es gab ein köstliches Essen und auch Onkel Sascha, der Bruder meines Vaters, kam vorbei. Er ist 51, alleinstehend und Getränkelieferant, wie er bescheiden sagt, doch in Wahrheit ist er ein richtiger Tycoon, er bzw. seien Firma ... Continue»
Posted by Hentaiboobs-Fan 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Shemales  |  Views: 2509  |  
100%
  |  2

Date mit Melanie

Wie lange hatte ich darauf gewartet mit Melanie endlich wieder einmal allein zu sein, nicht nur flüchtigen Küsse zu tauschen, die nur zwischen Tür und Angel statt fanden, keine verstohlenen Blicke mehr, kein schmachten nach Ihrem hinreißenden Körper, endlich einmal Zeit mit Ihr alleine verbringen zu können und alle meine Sehnsüchte zu stillen.
Immer kam irgend etwas dazwischen, wenn wir es mal schafften einen Termin aus zu machen, wo uns garantiert niemand stören konnte, ging ein Auto kaputt, oder wir hatten einen Wasserrohrbruch, ich verzweifelte langsam und glaubte schon nicht mehr daran S... Continue»
Posted by MO007 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 895  |  
100%

Sommergewitter


Endlich war etwas Wind aufgekommen am Abend eines schwülen Sommertages, der Wind kühlte angenehm die Haut. Wir saßen im Garten, und bereits wenige Schlucke des Grauburgunders reichten bei der Hitze, einen angenehmen Zustand der leichten Umnebelung zu bewirken. Am Himmel waren dunkle Wolken aufgezogen, und, wo eben noch die Sonne stand, leuchtete ein fast unnatürlich gelbes Licht durch einen hellen Streifen am Horizont und die Regenschauer, die sich gegen das Licht abzeichneten. Der Regen hatte uns schneller erreicht, als uns lieb war, und überraschte uns noch, als wir fluchtartig in Richtung... Continue»
Posted by MO007 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 930  |  
100%

Dei männliche Hure


Alles begann an einem Samstag abend. Ich war zu einer Party eingeladen bei Leuten die ich nur flüchtig kannte und so war ich eigentlich gar nicht so begeistert gewesen dort hinzugehen. Ich plauderte also immer kurz mit abwechselnden Gästen, die mir doch immer nur wieder die gleichen langweiligen Geschichten erzählten. Als in mir gerade die Entscheidung gefallen war, dass ich wohl nicht mehr lange bleiben würde, sah ich plötzlich Franziska im Flur stehen.

Franziska war die kleine Schwester eines guten Freundes von mir der leider vor ein paar Jahren weggezogen war. Wie das meistens so ist w... Continue»
Posted by spermaboy82 3 years ago  |  Categories: Fetisch  |  Views: 963  |  
100%
  |  3

Xenia - Teil 2

Nur schwer konnten sich Lucius und Crassus aufraffen, die Verliese zu verlassen. Als sie wieder ans Tageslicht kamen, erstarrte Crassus vor Überraschung. Gerade lieferten die Prätorianer den Circusknechten drei Sklavinnen aus.
“Bei allen Göttern, da ist sie ja!” stammelte Crassus fassungslos. Er hatte seine Xenia sofort erkannt. Lucius holte ihn aus seiner Verwirrung und stieß ihn an: “Dann lass uns deine Rebellin gebührend begrüßen!”

Erschöpft vom langen Weg, den schweren Balken auf ihren Schultern, den Fesseln, den Schlägen und den rohen Übergriffen der Prätorianer taumelten die drei Skl... Continue»
Posted by Skydiver125723 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 1127  |  
100%

Sexerlebnisse 17 Wahrheit oder Fiktion

Sexerlebnisse - Wahrheit oder Fiktion, wer weiß das schon genau 17

22. erste Tortur für Sklavin “T”

Ich war kaum mit Tamara zu Hause eingetroffen, als es auch schon schellte. Hanns und Pauline standen in der Tür und ich ließ sie herein.
“Hallo ihr Beiden.”, begrüßte ich Sie. “Die Sklavin wartet schon im Wohnraum auf ihre Erziehung. Es ist Heute ihr erster Tag, deshalb will ich sie noch etwas schonen. Kommt mit und schaut zu, wenn ihr wollt. Oder soll ich euch mit einbauen?”
Während ich eine Flasche Wein öffnete und einschenkte, sah Hanns seine Frau an und beratschlagte sich mit ... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 2006  |  
100%

Wie ich zur Sklavin wurde ....Teil 2



Wie ich zur Sklavin wurde .....Teil 2

Am letzten Freitag war es wieder soweit , mein Handy schellte am Nachmittag und ich bekam eine SMS von meinem Herrn . Ich war noch auf der Arbeit und musste daher vorsichtig sein , also tat ich so als müsste ich mal auf Toilette um dort die Nachricht in Ruhe zu lesen . ....."Heute Abend erscheinst du Sklavin um 22.30 uhr bei mir DEINEM HERRN , Adresse dürfte ja noch bekannt sein" ...... und ob sie das war , mir zittern immer noch die Knie wenn ich an die erste Begegnung denke , und heute Abend sollte es wieder soweit sein .

Da es erst f... Continue»
Posted by TV_Sklavin_Biggi 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Shemales  |  Views: 1723  |  
100%
  |  3

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 4)

…somit gingen wir nun zum Chinesen Mittagessen. Katrin und Silvana hatten immer noch ein grinsen im Gesicht. Ich fragte mich nur warum.
Katrin sagt „Das ist doch schon immer dein Wunsch, mit ein oder zwei guten Freundinnen essen und shoppen gehen. Oder liege ich da Falsch?“ „ Nein, sagte ich ganz schnell. Es ist bloß, total ungewohnt.“ Was war schon ein komisches Gefühl das erstemal in der Öffentlichkeit als Frau unterwegs zu sein. Und beim Essen hatte ich schon meine Probleme mit den längeren Fingernägeln, denn das war ich ja gar nicht gewöhnt. Ich fragte wie ich den nach dem WE die Nägel wi... Continue»
Posted by tvanette 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Shemales  |  Views: 794  |  
100%
  |  2

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 6)


...die Stimmen wurden lauter und es ging Licht an, auf dem Gartenweg. Es war inzwischen dämmrig geworden. Als ich aus der Hundehütte krabbelt und mir mein Stiefel wieder angezogen hatte, wurde die Tür zum Zwinger geöffnet und ich hörte ein Stimme: „Komm raus zu Zofenschlampe ich habe lange genug auf dich warten müssen" war das jetzt endlich meine Herrin
Ich kroch auf allen vieren aus dem Zwinger und blieb auf Knien vor ein paar Frauenfüssen. Ich dacht schau lieber nicht nach oben bevor du wieder ein Fehler machst. Die Ohrfeigen die ich über den Tag bekommen hatte reichten mir. „D... Continue»
Posted by tvanette 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Sexueller Humor, Shemales  |  Views: 784  |  
100%
  |  2

Aus Spaß wird Ernst!

Ich wusste einfach nicht, was ich wollte, nur so ein bisschen Unterordnung, aber mit keiner Konsequenz. So trieb ich mich auch im Internet herum. Im Chat, wenn ein Master Interesse hatte, da brach ich irgendwann ab. Es folgten monatelange Pausen, dann wieder intensive Suchen, dann wieder Rückzug. Das ging so weiter, bis es jenen grauen Novembertag gab. Nichts war los draußen, also beschäftigte ich mich wieder einmal intensiv mit meiner devoten Sinnsuche im Cyberspace.
„Was willst du?“, fragte mich geradeheraus der Mann im Chat. „Ja, was will ich?“, dachte ich bei mir. „Unterwerfung“, schrieb ... Continue»
Posted by Nylonbabe 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Shemales  |  Views: 2608  |  
100%
  |  2

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 8)

„… ihr Schlafmützen! Und die Zofenschlampe liegt auch noch im Bett. Das sind gleich wieder ein paar Strafpunkte extra, dein Konto fühlt sich du Schlampe!“
Erschrocken machte ich die Augen auf. Da stand die Herrin am Bett. „..Ich, ich kann doch nicht…“ stotterte ich.
„Halt dein Maul, Schlampe“ Mein Herrin zog mich hoch und machte den Schlafsack auf, so das ich raus krabbeln konnte. Sofort ging ich auf die Knie und begrüße meine Herrin, in dem ich ihre Füße küsste. „Das nütz dir jetzt auch nichts mehr! Ab ins Bad unter die Dusche usw.“ sie macht ein Tür auf und dreht den Wasserhahn au... Continue»
Posted by tvanette 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Shemales  |  Views: 625  |  
100%
  |  3

Die etwas andere Paartherapie Teil 12

Na gut, auf besonderen Wunsch und weil der letzte Teil so kurz war.

Die etwas andere Paartherapie Teil 12
© Franny13 2010

Iris folgt mir und reicht mir eine Tube mit Creme. Fragend schaue ich sie an. „Bitte reiben sie ihre Beine, Arme, Brust und Achselhöhlen damit ein. 5 Minuten einwirken lassen und dann abduschen. Diese Salbe wird auch den allerletzten Rest ihrer Behaarung entfernen. Vergessen sie nach dem Duschen die Lotion nicht.“ Wenn ich vorher dachte, dass ich schon glatt rasiert bin, werde ich nach der Dusche eines anderen belehrt. Jetzt ist auch das kleinste Fitze... Continue»
Posted by Franny13 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Shemales  |  Views: 1043  |  
100%
  |  4

Die etwas andere Paartherapie Teil 13

Die etwas andere Paartherapie Teil 13
© Franny13 2010
Ich hatte nicht gesehen, dass die Pumps verschlossen werden können. Jetzt sehe ich auch, dass hinten am Hacken kleine Ösen angebracht sind. „Warum denn die Schlösser?“ frage ich sie. „Damit sie nicht schummeln und die Schuhe ausziehen. So, jetzt gehen sie mal ein paar Schritte.“ Vorsichtig setzte ich einen Fuß vor den anderen. „So geht das nicht. Sie machen viel zu große Schritte. Und sie müssen ihr Körpergewicht nach hinten verlagern, sonst stolpern sie nur durch die Gegend. Aber ich werde ihnen eine Hilfe geben. Bleiben s... Continue»
Posted by Franny13 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Gruppen-Sex, Shemales  |  Views: 1131  |  
100%
  |  2