BDSM Porn Stories
Page 8

"Stets zu Diensten" - ein Tagtraum mit R

Stets zu Diensten - ein Tagtraum mit Roxana

Es ist ein sonniger Hochsommertag als ich Roxanas Einladung folge und mich mit einem großen Strauß langstieliger roter Rosen unserem Treffpunkt nähere. Die Eingangstür zum Foyer steht offen und ich trete ein. Der Eingangsbereich ist sonnendurchflutet und ich sehe Roxana an der Stirnseite des Raumes in ein paar Metern Entfernung stehen. Sie zeigt keinerlei vordergründige Attribute von Dominanz. Kein Lack, kein Leder, keine Nylons, keine Stillettos, keine Gerte. Roxanne, you don`t have to put on the red lights. Roxana trägt lediglich, ... Continue»
Posted by transrapid 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 458  |  
100%
  |  2

Mein erster Besuch bei einer Domina

oder
Herrin Ulrike alias Madame de Sade

Es ist gute zwanzig Jahre her, dass ich das erste Mal eine Domina aufsuchte. Sie nannte sich Herrin Ulrike, residierte im rechten, hinteren Teil der Essener Stahlstraße (das Haus in dem im Souterrain die kleine Bar ist) und besaß dort ein komplettes Studio mit mehreren Räumen. Rückblickend schätze ich, dass sie damals Anfang vierzig war. Sie war schlank und mit ihren hohen Absätzen gute 1,80 m groß, hatte lange blonde Haare und trug schwarze Lack- oder Leder-Outfits. Um die Beschreibung ihres Äußeren hier kurz abzuschließen: Sie war eine echte Schönh... Continue»
Posted by transrapid 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 630  |  
100%

Die falsche Therapie

Die falsche Therapie


Nervös stand ich vor der Haustür, an der ich gerade geklingelt hatte. Ich wollte zum ersten mal mein neues Girl zu Hause besuchen. Ihr Name war Tanja Keller und sie war, ebenso wie ich, vor ein paar Monaten erwachsen geworden. Zumindest glaubten wir das. Endlich öffnete sich die Eingangstür und ich blickte in das erwartungsvolle Gesicht einer Frau, die mindestens doppelt so alt war, wie ich.
"Guten Tag," stammelte ich etwas verlegen. "Mein Name ist Axel. Ist Tanja zu Hause?"
Ein Lächeln erschien auf dem Gesicht und sie öffnete die Tür weiter. "Hallo, Axel," s... Continue»
Posted by klammer 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Masturbation  |  Views: 2866  |  
100%

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebuch Mittwoch, 22. Juni 2011


Soll nach Bad Godesberg fahren. 11 Uhr. Nackt. Eier abgebunden und Brustwarzensauger dran. Pflock im Arsch. Kenne die Adresse zwar, aber weiß nicht genau, wie das da auf der Friesdorfer Str. aussieht. Besteht Deckung oder muss ich nackt durch die halbe Stadt?

Bei mir zu Haus ist das kein Problem. Garage mit automatischem Öffner, Zugang vom Haus und gut ist. Aber anderswo?

Na gut,... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 427  |  
100%
  |  2

2.Teil ... 'Was für ein Morgen!'

Fortsetzung von 'Was für ein Morgen' – Teil 2

… seit Tagen hatte ich von dem Typen Chris nichts mehr gehört. Verdammt! War es doch nur ein einmaliges Abenteuer gewesen? Oh Bitte nicht.... Die Zeit mit ihm war so intensiv und ich wollte mehr davon erleben.... er hatte mich süchtig gemacht nach mehr und nun ließ er mich mit zuckender Muschi und völlig untervögelt zurück. Ich brauchte dringend einen Schwanz für das Feuchtgebiet da unten!!! hmmm ok... ich wollte Seinen Schwanz! Er fühlte sich schon so gut und richtig in meinem Mund an... wie sollte er dann erst perfekt in meine Muschi pa... Continue»
Posted by t-ease 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 995  |  
100%
  |  4

Analtest

Ich sitze breitbeinig auf dem Boden des Bades. Meine Hände sind leicht über meinen Kopf an die Wand gefesselt. Sklavin Katrin hat mich hierhin gebracht. Auf Anforderung einer Herrin. So sitze ich nun schon seit etwa einer halben Stunde. Nachdem Katrin das Badebecken eingelassen hatte, ist auch sie wieder verschwunden. Ich bin natürlich nackt und mein Schwanz hängt trotz aller Pillen nur auf Halbmast.

Plötzlich betreten Herrin Herrin Angelika und Sklavin Sklavin Tanja das Bad. Herrin Angelika führt Sklavin Tanja an einer Leine um den Hals. Beide tragen Motorradanzüge und sind stark verschwi... Continue»
Posted by beltrician_apneatic 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1882  |  
100%
  |  2

Ein ungewöhnlicher Liebesbeweis

Vorbemerkung: Für die Person, die mich auf die Idee brachte, die Geschichte aus dieser bestimmten Perspektive zu schreiben.

es ist wirklich das beste Deutsch Mädchen Website für Live-Cam : www.szaab.com

Alle Unzulänglichkeiten und Fehler gehen natürlich ausschließlich zu meinen Lasten...

Normalerweise war ich vorsichtig bezüglich meiner spontanen Abenteuer. Mich einfach so abschleppen zu lassen wie viele meiner Freundinnen und Kolleginnen, nur weil grade mal die Muschi wieder heftig juckte, war mir zu riskant. Zumal diese Risikobereitschaft manch einer unangenehme und unerwartete Nebe... Continue»
Posted by lenaxx 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1361  |  
100%

Gourmetdinner

Sie hatte SEINE Mitteilung freitags abends erhalten: „Komm morgen gegen 20 Uhr. Habe Freunde zum Essen eingeladen, du wirst beim Servieren helfen!“ und wusste, was ER von ihr erwartete.

Ihre Vorbereitungen fingen bereits am Morgen damit an, dass sie auf das Frühstück verzichtete und 2 Liter stilles Wasser trank. Das müsste für den Tag reichen.

Dann rasierte sie sich. Nicht nur die Beine, sondern ihren ganzen Körper, ihre Achseln und ihre Scham. Kein Härchen sollte mehr auf ihrer Haut zu finden sein, nur ihre langen tiefschwarzen Haare, die ER so an ihr liebte.

Am frühen Nachmittag lie... Continue»
Posted by lustiger66 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Voyeur  |  Views: 974  |  
100%

Gummi-Rache

Gummi-Rache von GreyRose

Die Tür öffnete sich und eine Person stand davor. Sie drehte sich um und winkte zwei weiteren Personen zu, welche nicht all zu weit entfernt standen. Sie warteten kurz, doch dann trat die erste Person ein und deutete den anderen ihr zu folgen.
Die beiden anderen Personen folgten geduckt, als sie an der ersten Person vorbei gingen.
Als die anderen beiden in dem Gebäude waren, schloss die erste Person leise die Tür.
„Macht nicht so einen Lärm“, schimpfte leise die erste Person. „Wenn wir einen Fehler machen ist es aus.“
„Aber Margo, wir tun etwas falsches“,... Continue»
Posted by dd_bursche79 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 400  |  
100%

Die Gummisexpuppe

Die Gummisexpuppe, von Jannette


Regine war eine Frau, die von Natur aus eine gewisse Dominanz ausstrahlte. Leider wurde das immer wieder falsch verstanden. Wenn sie SM- und Fetisch- Veranstaltungen besuchte, wurde sie oft von devot veranlagten Männern angesprochen, welche hofften in ihr eine Herrin gefunden zu haben. Doch Regine dachte gar nicht daran gegenüber den ebenfalls anwesenden Dominas oder dominant veranlagten Frauen als Konkurrenz aufzutreten. Regine suchte vielmehr nach einer weiblichen Gespielin. Einer devoten Frau, mit der sie mehr als nur einen Abend lang spielen könn... Continue»
Posted by dd_bursche79 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Lesbian Sex  |  Views: 1394  |  
100%

Die männliche Latexfrau und die Lesbierin

Die männliche Latexfrau und die Lesbierin
von Lilith

Die Verwandlung
George näherte sich der Rezeption. Er war aufgeregt und nervös zugleich.
Seine beste Arbeitskollegin Patricia hatte ihn zu einer Kostümparty eingeladen, und er hatte ihre Einladung voller Freude angenommen. Patricia war eine attraktive Frau. Sie sah phantastisch aus mit ihren schulterlangen blonden Haaren, den sinnlichen Lippen und der schönen Figur. Patricia hatte allerdings nicht verraten, worum es wirklich ging. Sie hatte nur gesagt, dass sie das Kostüm besorgen würde, welches für ihn bestimmt war. Und er soll... Continue»
Posted by dd_bursche79 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1010  |  
100%

Meine neue dralle Nachbarin ... Teil 3

John zieht den Schwanz aus mir "mach ihn sauber" und mit den Woten schubstr mich Karin weg vom lecken ihrer Fotze. Ich nehm die Feuchttücher, säubere Johns Schwanz, dann nehm ich ihn in den Mund blase ihn ein wenig "genug, du geile Sau, jetzt gehört er mir" und zu Verena "würdest paula ein wenig mit dem Vibrator verwöhnen, dass er schön im Anus gedehnt bleibt, Schatz?" "Klar, das Ferkel war ja echt analgeil, darf er auch mich ein wenig lecken?" und sie schaut dabei zu Karin ".... er ist ja fast ein Mädchen" und Karin lacht und nickt. "Na dann komm her, paula." Dabei präsentiert mir Verena nun ... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1261  |  
100%

Die Hütte (Fundsache im Netz)

Eine einsame Hütte im Wald.
Mein Mann hat in der Umgebung ein paar Hinweise hinterlassen, mal ein Zettel, ein wohlüberlegtes unüberlegtes Wort in einer Kneipe, dass man mich dort finden kann! Das mich JEDER dort finden kann der die Hinweise richtig interpretiert.
Ich bereite mich sorgfältig vor, High-Heels und lange, schwarze halterlose Strümpfe sind das einzige was ich trage.
Sorgfältig binde ich meine Beine an die Bettpfosten, lege mich zurück, lasse die links am Kopfende des Bettes befestigte Handschelle um mein linkes Handgelenk schnappen und lege mir mit der noch freien Hand die Binde ... Continue»
Posted by Tittenspritzer 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  Views: 2552  |  
100%
  |  5

Netzfund von dario 73 eine wahre Geschichte

Ich wusste dass die Frau bis über beide Ohren in mich verliebt ist, doch ich wusste nicht dass sie sich Hoffnungen machte mich für immer zu behalten. Als die Affäre anfing habe ich gedacht, dass es ihr klar ist dass alles Mal ein Ende hat. Ich spielte mit ihren Gefühlen, ich machte mit ihr was ich wollte. Mal durfte sie mich als Sklaven benutzen, wobei sie eigentlich auch nur das tat was ich ihr erlaubte, oder wo sie dachte ich habe nichts dagegen. Mal machte ich sie zu meiner Sklavin und benutzte sie als ein Blase Hase oder fickte sie wo und wie und auch wann ich wollte. Sie tat alles um mich... Continue»
Posted by pomadur 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 775  |  
100%

Power Exchange - Prolog

Hätte ich es bei unserer ersten Begegnung bereits ahnen können, hätte ich es spüren müssen?
Auch, wenn ich mir dieses scheinbar zufällige Treffen in Erinnerung rufe, ich kann bis heute nicht ermessen, welche Zeichen es gegeben hätte, die ich hätte entschlüsseln sollen.

Die Bilder von damals leben in mir, ich kann sie abrufen wie einen Film. Fast ist es mir, als könne ich die Sonne noch auf meiner Haut spüren, als ich im Café saß, mein Spanisch-Lehrbuch vor mir, konzentriert auf die unregelmäßigen Verben, die zu behalten mir einfach nicht gelingen wollte...offenbar hatte ich leise vor mich... Continue»
Posted by yo-vive-la-vida 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 663  |  
100%
  |  9

Die Schöne und die Sklavin - Teil 17

Die restlichen Teile findet ihr hier http://xhamster.com/user/Boelker/blog/1.html (es darf gescrollt werden)
Teil 1 wäre hier: http://xhamster.com/user/Boelker/posts/143667.html



Der letzte Teil ist schon eine Weile her, deshalb in Kurzfassung der Inhalt des letzten Teiles: Es kam zu der Situation, dass sich Patti SM-Literatur ungefragt zugelegt hatte und ich das (gespielt) nicht so dolle fand. Sie musste daraufhin eine Präsentation halten und 3 Vorschläge unterbreiten, die als Strafe taugen würden. Ein Vorschlag war ein Orgasmus-Verbot von 1 Tag, der mit der Erhöhung auf 3 Ta... Continue»
Posted by Boelker 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesbian Sex  |  Views: 209  |  
100%

Power Exchange - Step 1: Der Vertrag


Mit tropfender Fotze stand ich auf meiner Badematte, verwirrt und desorientiert. Ich hatte nicht den Hauch einer Ahnung, wie ich mich verhalten sollte oder durfte. Einzig die Angst, er könnte wieder gehen, beherrschte meine Gedanken, andere Botschaften sandte mein Gehirn nicht aus - nur den lautlosen Schrei: "Bleib!"

Nach einer gefühlten Ewigkeit, die der Blick des Mannes auf mir ruhte, trat er einen Schritt auf mich zu, legte eine Hand unter mein Kinn und hob sachte meinen Kopf an. "Schau mich an, mein Mädchen - spiel keine Rolle, von der Du meinst, sie sei der Situation angemessen", sag... Continue»
Posted by yo-vive-la-vida 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1707  |  
100%
  |  14

es geht weiter... Teil 3 'Was für ein Mo

Fortsetzung von 'Was für ein Morgen' – Teil 3

Mir schwinden die Sinne vor lauter Geilheit als das erste Teil in meine nasse Muschi flutscht......

Er bewegte es nur einmal hin und her und bevor ich mich überhaupt darauf konzentrieren konnte zog er es wieder raus und wollte nun wissen was das war. Oh je, meine Gedanken rasten... ich hatte doch gar nicht wirklich aufgepasst. Mein Körper schrie 'fick mich' und er wollte, dass ich Sachen errate. Ich versuchte mich zu erinnern wie groß das Teil war, da es ja in meinen Hintereingang sollte, wenn ich es nicht errate. Verdammt! Schüchtern ... Continue»
Posted by t-ease 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1220  |  
100%
  |  11

Die junge, arrogante Nachbarin - Teil 3

Fred geht zu Klara, ruft mir zu "komm näher, richtig nah. Ich werd mein Flittchen von hinten nehmen und du darfst sie dabei lecken, reize ihren Kitzler. Dann bist du auh schön nah an meinem Schwanz und kannst sehenm, wie man fickt" ;.)

Ich tue, was er sagt, ohne dass Klara sich dazu aeussert. Lecke sie, während er sie wie wild fickt. Sie stöhnt auf, sie scheint gleich zu kommen "siehste paula, sie findet es auch geil" kommt es von Fred ... ein wenig stockend, denn auch er ist geil erregt ".. und wie ist es mal zu sehen, wie richtig gefickt wird? Aber leck erst weiter, die Antwort später geb... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1712  |  
100%
  |  1

Power Exchange - Step 2: Ohne WENN und ABER


"Na, ein Glühwein zuviel gestern?", fragte mich mein Redaktuer, als ich am nächsten Morgen verspätet bei der Arbeit erschien. Wer wollte es ihm verdenken? Meine Augen waren verquollen, meine Lippen spröde und mein ganzer Körper fühlte sich an, wie durch den Fleischwolf gedreht. Auch das Lutschen mehrerer Halstabletten konnten nicht verhindern, dass meine Stimme kratzig war und ich mich häufig räuspern mußte - kurz: ich war ein Wrack! Ein Wunder, dass ich es überhaupt geschafft hatte, mich aus dem Bett zu pellen!

Ich hatte nicht bemerkt, dass der Mann irgendwann in der Nacht meine Wohnung ... Continue»
Posted by yo-vive-la-vida 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 852  |  
100%
  |  4