BDSM Pornogeschichten
Seite 3

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 5

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=533

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 5

Ich will dieses Mädchen auf dem Bild sein


Vorsichtig öffnete ich die Türe und drehte meinen ganzen Körper in Richtung der Autotüre. Dann streckte ich die aneinander geketteten Beine hinaus, um aus dem Auto auszusteigen. Als ich stand, waren Lady Cora, Gabi und meine Frau auch ausgestiegen. Lady Cora schloss ihr Auto ab und sie sagte:
„Mistress Tabea hat mir gesagt das wir uns bei dem Pförtnerhäuschen melden müssten, also lasst uns d... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
632
  |  
100%

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 6

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=536

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 6

Verkauft?

Kaum hatte die Frau Doktor das Zimmer verlassen und die Türe geschlossen, da hörte ich nach ungefähr 5 Minuten das Geklapper von Schuhen mit hohen Absätzen. Dabei konnte es sich nur um Thora und Gwen handeln. Wenig später würde die Türe geöffnet und die Beiden betraten das Zimmer.
Gwen kam zu mir und sagte zu mir: „Du kannst aufstehen!“ Als ich aufgestanden war begrüßte ich die Beiden mit einem Knicks. Knicks hier, Knicks da... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
528
  |  
100%

Sklavin Gesucht


Netzfund ist aber meine liebste geschichte



byrallexxx©




(Natürlich sind alle Personen, Orte und Handlungen in dieser Story nicht real. Irgendwelche Ähnlichkeiten wären rein zufällig.)

Sklavin gesucht!

Sabrina Schmitz saß an ihrem Schreibtisch und studierte die Kleinanzeigen in der Tageszeitung. Nicht, das sie etwas spezielles für sich suchte, sie las alles eher aus beruflichen Gründen.

Als Kommissarin der Polizei in Aachen, verfolgte sie mit ihren Kollegen im Kommissariat für organisierte Kriminalität alles was ihr ungewöhnlich erschien. So konnten sie im letzten Jahr... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
4544
  |  
100%
  |  10

Herr und Sklavin entstehen...

aus dem Netz



bySpiritogre


Kapitel 1 Prolog: Das Wiedersehen

Da stand sie vor ihm. Beide sagten kein Wort sondern schauten sich nur schweigend, etwas betroffen an. Überrascht, dass es um diese späte Zeit an der Tür geklingelt hatte, war David, nur mit Trainingshose und T-Shirt bekleidet, zur Tür geschlappt. Er hatte gerade zu Bett gehen wollen. Jetzt war die Müdigkeit auf einen Schlag verflogen. Sie sah aus, wie an dem Tag vor eineinhalb Jahren, als sie ihn verlassen hatte. Ihre Augenringe wirkten etwas dunkler, ihr Haar war länger aber genauso glatt und blond wie eh und je. Sie ... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
3519
  |  
100%
  |  6

Arme, arme Nicole

aus dem Netz

Diablo2000

Mein Name ist Nicole, ich bin 165 groß, schlank aber mit den richtigen Rundungen am rechten Platz. Zu Beginn dieser Geschichte war ich 19 Jahre alt und Arbeitete bei einem Energieversorger als Sperrkassiererin. Meine Aufgabe war es, bei Kunden die ihre Stromrechnung nicht bezahlt haben und bei dehnen auch Mahnungen keinen Erfolg hatten, den Stromzähler abzuklemmen und erst wieder nach erhalt des ausstehenden Betrages wieder anzuklemmen.

Es war vor etwa zwei Jahren, normalerweise arbeiteten wir immer zu zweit, denn unsere Kunden reagierten nicht immer sehr freun... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1159
  |  
100%

Das Studentenleben

aus dem Netz

Bea19


Die erste Studentenbude

Es war ein lausiger Herbsttag, dieser siebte Oktober 2003, als ich meine neue Uni besuchte. In wenigen Tagen sollte es losgehen, das erste Semester. Dunkle Wolken zogen über den Campus und ein kräftiger Wind lies mich frösteln, so stark, dass mich eine Gänsehaut überzog und meine Zitzen steif abstanden und schmerzten. Heute morgen, als ich zu Hause losgefahren war, hatte der Wetterbericht 18 Grad angesagt. Jetzt waren es höchstens 9. Aber vielleicht meinte der Wetterbericht ja auch: morgens 9 und nachmittags 9, macht zusammen 18.

Ich zog... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
3840
  |  
100%

Lottogewinn

Ich bin 38 Jahre und sexuell ziemlich frustriert.

Meine Frau läßt seit der Geburt unserer fast 4 jährigen Tochter keinen Sex mehr zu.

Sie kommt auf ihre Kosten aber eindringen darf ich nicht. So beschäftige ich mich mit dem Internet und meinen Fantasien.

Etwas Abwechslung kommt in meine Tage, wenn unsere Nachbarin Susi mal wieder Probleme mit ihrem PC hat.

Sie bittet mich dann um Hilfe. Ihr Rechner steht im Schlafzimmer. Meine Fantasie geht mit mir durch wenn ich bei ihr bin.

Wie gern würde ich sie mal so richtig durchficken. Sie ist nur 168 groß, hat aber Brüste wie Melonen und... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Reif, Tabu  |  
17064
  |  
100%
  |  5

Geborene Sexsklavin

aus dem Netz





MargeZ

Nina hatte mit ihren 19 Jahren noch keine Erfahrungen mit Männern gesammelt. Sie war unsicher, da sie gelesen hatte, dass das erste Mal so wichtig sei. Ihre Angst von ihrem ersten Lover belächelt zu werden, hemmte sie. Nina war das hübscheste Mädchen ihrer Jahrgangsstufe. Viele der Jungs hatten ein Auge auf sie geworfen. Das machte es für sie schwer sich auf einen einzulassen ohne von allen beobachtet zu werden. Nina war eine ruhige Natur. Die viele Aufmerksamkeit verunsicherte sie. Dabei war es kein Wunder. Sie hatte ein ausgesprochen hübsches Gesicht mit per... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
2143
  |  
100%
  |  3

Nächtlicher Besucher

Nächtlicher Besucher

Ich erwachte mitten in der Nacht weil irgendetwas mich am umdrehen hinderte. Es dauerte eine Weile bis ich merkte dass ich gefesselt war. Jemand streichelte mir über die Brüste, ich konnte nichts sehen. Es war stockdunkel Meine Brüste wurden richtig durchgeknetet und ich wurde wider Willen immer geiler. Endlich sagte mein „Besucher“ etwas. Er sagte: Na meine Süße gefällt Dir das? Für heute Nacht gehörst Du mir und wenn ich will komme ich immer wieder.

Er kniff mir in die Brustwarzen und ich schrie vor Schmerz und geilheit auf. Ich wusste nicht was er als nächstes vor... Forfahren»
Gesendet von denaja vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM  |  
3010
  |  
100%
  |  9

Die Freundin meiner Tochter 15.Teil

Gegen Abend war es dann soweit. Wir fuhren zusammen zu Susannes Eltern. Ich wusste das sie nie so richtig mit unserer Heirat einverstanden gewesen waren. Mich würde ein kalter Empfang erwarten.

„Fall nicht gleich mit der Tür ins Haus!“, sagte ich zu Susanne.

Susanne wurde umarmt und mir wurde die Hand geschüttelt. Nach diesen üblichen Begrüßungen wurden wir in den Keller gebeten. Dort hatten Susannes Eltern eine recht große Sauna und auch einen Swimmingpool.

Handtücher lagen bereit und die Sauna war schon vorgeheizt. Wir konnten uns ausziehen und gingen gleich in die Sauna. Ich versuc... Forfahren»
Gesendet von johelm vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
788
  |  
100%
  |  2

Au-Pair 1

aus dem netz nicht von mir


tinchen


Isabella war gerade 18 Jahre alt geworden, als sie sich dafür entschied ein Jahr lang als Au-Pair Mädchen zu arbeiten. Ihre Großmutter hatte ihr so oft von ihrem Leben als Kind in Deutschland erzählt, dass in Isabella der Wunsch das Land kennenzulernen immer größer wurde. Nach dem sie ihre Eltern von dem Vorhaben überzeugt hatte, nahm sie Kontakt zu einer Au-Pair Vermittlung auf. Die Dame von der Vermittlungsagentur war sehr freundlich, sie wußte sofort das sie Isabella gut vermitteln würde können. Immerhin hatte Isabella durch ihre Großmutter die d... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Erstes Mal, Lesben Sex  |  
4722
  |  
100%
  |  5

Au-Pair 2

aus dem netz nicht von mir

tinchen



........ Isabella konnte es immer noch nicht fassen, dass sie die geilen Spielchen der Familie mit gemacht hatte. Auch einige Wochen später konnte sie es immer noch nicht fassen. Seit der geilen Nummer mit Sonja, hatte die Familie Isabella in Ruhe gelassen. Manchmal dachte sie, sie hätte sich das ganze nur eingebildet. Tim und Kai waren wieder zu Hause und Tim fand Isabella mit jedem Tag reizvoller und auch der Rest der Familie war ständig geil auf sie, doch das zeigten sie Isabella nicht. Isabella schämte sich immer noch, dass sie so hemmunglos es... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Tabu  |  
3668
  |  
100%
  |  3

Blind Date

Ich sitze in meinem Auto, werfe einen Blick in den Spiegel, streiche mir durchs Haar. Mir gefällt was ich sehe, meine vollen Lippen sind dezent geschminkt, meine dunklen Augen stark betont damit sie dir nicht entgehen und meine langen braunen Haare fallen mir weich über die Schultern. Ich hoffe das auch dir gefällt was du siehst.

Plötzlich klingelt mein Handy, ich schrecke auf, schaue und sehe das du es bist.

„Ja“:mit zittriger Stimme melde ich mich.Sofort durchdringt mich deine tiefe und sehr männliche Stimme, das einzige was ich von dir kenne: „Ich sehe dich!Steig aus dem Auto und gehe... Forfahren»
Gesendet von ssbbw_sub_German vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore  |  
1784
  |  
100%
  |  11

Sub und Dom 2

Sub: Duhuuuu …
Dom: Ja?
Sub: Was machn wirn heut Abend nach der Bescherung?
Dom: Heut Abend quäl ich dich n bisschen.
Sub: Ich liehiebe es, wenn Du das sagst … und dabei auch noch fies grinst. Du Sadist.
Dom: Ich bin kein Sadist!
Sub: Häh?
Dom: Nö! Ich finds einfach nur geil, dass Du maso bist.
Sub: Das is doch dasselbe.
Dom: Nö.
Sub: Nö?
Dom: Nö. Wenn ich Sadist wäre würd ich jemanden quälen, der es NICHT liebt, gequält zu werden.
Sub: Das wär aber dann NonCon.
Dom: Yep. Aber eben auch sadistisch.
Sub: Und so?
Dom: So wie’s ist, muss ich kein Sadist sein, um dich... Forfahren»
Gesendet von redneck1970 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Sex-Humor  |  
489
  |  
100%
  |  9

Sub und Dom kurz vorm Einschlafen

Dom und Sub kurz vorm Einschlafen.


Dom und Sub kurz vorm einschlafen
Sub: Duhuuuu …

Dom: Ja?


Sub: Weißt Du, dass Du der beste und schönste Dom von der ganzen Welt bist?

Dom: Was willst Du?

Sub: Wie meinsten das?

Dom: Ich kenn den Ton. Wenn Du mir so kommst, willst Du irgendwas.

Sub: Moi? Ich deine anspruchslose, stets genügsame Sklavin? Was könnte ich denn wollen?

Dom: Oh, Du willst andauernd was. Also, grad gestern …

Sub: Küss mich, mein großer Herr und Gebieter! Küss mich!

Dom: Lass den Quatsch und sag mir, was Du willst.

Sub: Du hast mich nicht mehr l... Forfahren»
Gesendet von redneck1970 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Sex-Humor  |  
905
  |  
100%
  |  8

Shopping mit dem Top

„Wir gehen heute shoppen meine sub“ steht in der Sms die gerade mein Handy erreicht hat. Ich verdrehe die Augen, du weißt wie sehr ich shoppen hasse. Wohl ein Grund warum du mit mir gehen willst. „Ja Sir!“ antworte ich.
Umgehend piepst mein Handy“ Glaub mir … es wird dir gefallen. Keine Unterwäsche, Klammern an den Nippel und einen Rock“
„Was zum Teufel hat er vor“ denke ich und spüre umgehend wie ein Blitz durch meinen Körper direkt zwischen meine Beine fährt und ich feucht werde.
Zwei Stunden später stehe ich im Einkaufszentrum am Treffpunkt und warte ungeduldig auf dich, als sich zwei A... Forfahren»
Gesendet von ssbbw_sub_German vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
993
  |  
100%
  |  3

Stockholm

Du gehst durch die Straßen, die du so lang nicht mehr betreten hast. Menschenleere Straßen in dieser kalten, regnerischen Stunde kurz vor Morgengrauen. Nebel vom nahe gelegenen Fluß greift mit klammen Fingern nach dem Asphalt, den parkenden Fahrzeugen und deinen Knöcheln, doch du bemerkst es nicht, fröstelst nicht.

Seltsam, wenn man bedenkt dass du nicht dem Wetter entsprechend gekleidet bist, in deinem dünnen, fadenscheinigen Kleidchen, den an dir irgendwie unpassend wirkenden Slippern, die dir 5 Nummern zu groß sind und dem alten, buntgestreiften Schal um deinen Hals, den du seit damals... Forfahren»
Gesendet von tearedapart vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
404
  |  
100%
  |  6

Die Folterscheune - Joanne und Michel testen ihr

1. Teil – „Erstes Date“

Joanne hat mir vom ersten Mailkontakt an das gewisse Kribbeln geschenkt. Eigentlich schon vorher, als ich ihr Posting das erste Mal sah. Die ersten Mails zeigten, daß wir auf die gleichen Dinge abfuhren und beide neugierig waren, härte Spielarten auszuprobieren.

Sie lud mich ein, sie in einem Cafe kennenzulernen und gab sich cool, überlegen und unzugänglich, aber ein geiles Glitzern in ihren Augen ließ mich hoffen, daß sie mich zu ihrem Spielzeug machen würde.
Als wir uns eine Weile unterhalten hatten, griff sie mir unvermittelt vor allen Augen an meinen rechten... Forfahren»
Gesendet von alias_hot vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
3544
  |  
100%
  |  3

Frühjahrsgeilheit - Teil 4

Inzwischen war fast ein Jahr ins Land gegangen seit ihrem letzten Abenteuer. Zwar hatten sich Jannett und Alex den Sommer über einige Male getroffen, aber wenn dann eher nur auf ein Eis oder ein Drink und zum quatschen. Doch seit der geilen Aktion in der Gartenlaube letzten Mai, ist nichts derartiges mehr gelaufen.
Nun war es Ende April und nach langem warten war der Frühling endlich da. Die Natur explodierte, die Temperaturen beinahe ebenfalls. Seit einigen Tagen herrschte wieder reger Mailverkehr zwischen den beiden. Man wollte mal wieder was Abgefahrenes zusammen unternehmen. Sie einigten ... Forfahren»
Gesendet von Biancanal vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Tabu  |  
2130
  |  
100%
  |  8

Fettsau Sandras zweite Session

Am nächsten Morgen nach ausgibiegem Frühstück fuhr Ralf wieder zu Sandra seiner neuen Fettsausklavenanwaerterin, nach ausgiebiger Kontrolle wuerde er sie entsprechend Anziehen und Svenja abholen fahren. Er freute sich auf beides, hoffte aber das Sandra gehorsam war und er nicht erst viel Zeit fuer ihre Bestrafung aufbringen muesste. Bei Sandra angekommen klingelte er und als sie die Tuer oeffnete war er sauer wie sie aussah, normal bekleidet stand sie aufrecht vor ihm, immerhin die begruessung war halbwegs passabel "Meister Ralf schoen das ihr es seid, ich dachte es waere die Post deshalb hatt... Forfahren»
Gesendet von Cailly vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1184
  |  
100%
  |  1