BDSM Pornogeschichten
Seite 2

Eine Woche im Leben einer Sklavin (Netzfund )


Eine Woche im Leben einer Sklavin

Diese Geschichte ist entstanden aufgrund eines Chat-Kontaktes. Die ursprüngliche Idee stammt von Sir Stevan und war die Darstellung einer Woche als Sklavin, nachdem ich ein Jahr als solche bei ihm verbracht habe. Er hat dazu einige Voraussetzungen dargelegt und ich habe die Vorstellungen an den 7 Tagen einer Woche niedergeschrieben, jeweils passend zum Wochentag.
Mein Dank gehört Sir Stevan, seinem Ansporn und Anreiz, seiner Kritik und seinen Anregungen. Ohne ihn hätte es diese Geschichte nicht gegeben.
Montag

Es ist jedes Mal wieder furchtbar. Ich ... Forfahren»
Gesendet von batavia1883 vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2137
  |  
100%
  |  3

Der Zuhälter - Teil VII

Hier nun der 7 Teil vom Zuhälter, die Geschichte ist reine Phantasie und darf ohne meine Zustimmung nicht weiter gegeben werde. Ich wünsche allen viel Spaß damit und hoffe es gefällt!


Der Abstecher

Kurz nach dem Frühstück am nächsten Morgen, klingelte das Telefon. Tanja nahm das Gespräch entgegen. „Stefan, für dich“. Was ist los, was ist passiert, warum ruft mich hier jemand an? „Hallo…ist gut….mach ich…., danke dir…bis dann“.

Legte den Hörer auf und schimpfte vor mich hin. „Was ist los“, wollte Tanja wissen. „Ich muss nach Hause, es gibt Probleme und sie brauchen mich“. Tan... Forfahren»
Gesendet von bigboy265 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
2580
  |  
100%
  |  4

sandras erziehung, und so könnte es auch bei

Sandras Erziehung
Die schwere Türe schloß sich hinter Sandra und sie stand in einem eiskalten Raum, dessen Wände aus roh gesetzten Granitblöcken bestanden und dessen Decke in dem Dämmerlicht nicht zu erkennen war. Der unebene Fußboden be-stand aus Kieselsteinen, die zur Hälfte in Mörtel gesteckt waren. In den Fugen und Rinnen zwischen den Kieseln stand kaltes Wasser. Ihre nackten Füsse schmerzten bereits unter der Anspannung, auf den Zehenspitzen zu stehen. Das mit Reißzwecken gespickte Klebeband unter ihren Fußsohlen verhinderte ein normales Auftreten. Zusätzlich erschwerte die Spreizstange,... Forfahren»
Gesendet von smichael54 vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore  |  
5213
  |  
100%

Luisa in der Schlangengrube Teil 3



„Glaube mir, diese Nacht wirst du nie vergessen“, flüsterte er ihr zu und streichelte abermals
über ihre geröteten Wangen. Dann nahm er seine Brille ab und schaute ihr tief in die Augen um seinen Worten noch mehr Ausdruck zu verleihen. Nicht das er es nötig hätte, seine sanfte und eindringliche Stimme hatte ohnehin eine unglaubliche Wirkung. Luisa konnte seinem Blick kaum stand halten. Nicht nur aus Scharm, nein, sein Blick war so tief und seine hellgrünen Augen so stechend, dass sie es kaum ertragen konnte....Und langsam war ihr nicht mehr klar, ob ihr Herz wirklich nur aus Angst wie w... Forfahren»
Gesendet von PurePoison vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2215
  |  
100%
  |  4

Der Vampir Teil 1

Hi Leute, das hier ist meine erste Geschichte hier - wenn sie euch gefällt, lasst's mich doch bitte wissen, dann schreib ich auch gern weiter an einer Fortsetzung. Sie ist nicht so sehr Sexlastig, eher... erotisch - glaube ich.
Naja, hoffentlich viel Spaß beim Lesen :)

Achja, die Geschichte ist in 2 Ich-Perspektiven geschrieben. Ich finde allwissende Erzähler schlicht langweilig. Die sind so... allwissend


****

+Vanessa+

Meine nackten Füße tragen mich durch die Straßen Londons. Ich renne – Angsterfüllt. Panisch.
Immer wieder gleiten meine Füße auf dem schlüpfrigen, glatten ... Forfahren»
Gesendet von roka84 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
620
  |  
100%
  |  5

Blutrache - Teil 02

Es handelt sich um eine Fantasy-Geschichte auf einer eigenen Welt.
Ich hoffe, alles Notwendige erklärt sich aus der Geschichte und bitte darum, mich darin zu bestätigen oder mir zu sagen, ob genau das eben nicht der Fall ist.


*****


I.

Als die Sonne gänzlich vom Firmament verschluckt worden war und die Sterne das einzige Licht spendeten, bis der Mond aufging, schlug die Turmuhr der Ordensfestung die Stunde der inneren Andacht.
Die Abendmesse zur Verabschiedung des Tageslichts war vorüber und die Litaneien der Andacht sollten das Licht im Herzen der Priester, Mönche und Noviz... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1123
  |  
100%
  |  4

Haus Salem 18

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


Haus Salem 18

Bevor Hannah an die Reihe kam, ließen sich die Mädchen der oberen Klassen etwas anderes einfallen. Ich war mit Hannah gerade unterwegs, als Dunja Tauber zu uns gelaufen kam, um uns mitzuteilen, dass Vanessa Dahl zusammen mit Petra Volz durch die Gänge stromerte, offensichtlich um jemanden zu suchen, an dem sie ihren Frust auslassen konnten.
„Ich habe gehört, wie Vanessa sagte: Heute muss noch eine dran glauben“, sagte Dunja. Sie schaute mich bewundernd an. „Du hast sie auf die Palme gebracht, Sigrid. Die ist auf hunde... Forfahren»
Gesendet von Knibbel2 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Lesben Sex, Masturbation  |  
1263
  |  
100%

FLR ... female led relationship

...Fortsetzung...
Ich bin ein total eifriger Muschi und Polöchlein Schlecker geworden. Längst haben wir uns im Online Sexshop mehrere Strap On Dildos gekauft und meine Herrin fickt mich seit diesem Abend beinahe jeden Donnerstag in meinen Arsch. Heute vögelt sie mich richtig, verdrischt je nach Laune meinen Hintern oder meine Eier und fickt mich danach kraftvoll, das mir dabei „Hören und Sehen“ vergeht. Sie braucht das, reagiert sich dabei ab und sie sagt, dass ich seitdem – also seit sie mich nur mehr leermelkt und ich sie nicht mehr ficken darf, der beste – ihr bester Muschischlecker und „L... Forfahren»
Gesendet von subcock vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
672
  |  
100%

FLR ... female led relationship

......
…gestern war wieder Donnerstag….. meine Herrin ist grad wieder außer Haus und ich mach den Abwasch in der Küche und tue ein wenig staubsaugen. Ich liebe meine Herrin über alles……gestern hatte sie vielleicht einen schlechten Tag, weil sie mich eher agressiv und wie eine Wilde in den Hintern gefickt hat. Ich glaube es hat fast eine halbe Stunde gedauert, aber sie hat nur spöttisch gemeint, dass ich das diesmal wirklich brauchen würde. Sehr unangenehm waren meine abgebundenen Eier, die nach einer Stunde schon ganz blau angelaufen waren. Ich will ja nicht jammern, aber gestern bin ich mir ... Forfahren»
Gesendet von subcock vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
722
  |  
100%

BDSM in einen Zug der Fantasie (3)


Die folgende Geschichte entspringt einer wahrhaft anregenden Korrespondenz mit einer Chat-Freundin, die mir nach und nach auf diesem Weg ihre wahren Vorlieben zeigte. Ich hatte den Beginn der Story vorzugeben (siehe Teil 1), Sie schrieb sie weiter, hier meine Variation ihres 2. Teils, meine Antwort:

Ich überlege, wie lange ich Dich im Waggon nebenan auf dem Gynstuhl zur Strafe würde warten lassen. Was Du Dir vorstellen würdest, was dort passieren sollte mit Dir, dass Du nach dem Beginn des Abends mit den zwei Fußballern bestimmt drei oder vier Schwänze für Deinen Fickmund und Deine Mös... Forfahren»
Gesendet von Berliner2012 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Interracial Sex, Voyeur  |  
939
  |  
100%
  |  4

Aus dem Internet, diese TV währe ich gerne.

Von DameNina

Diesmal mit einer Überraschung

Es vergingen einige Tage, mit normalen Sex. Jedoch wenn ich sie fickte, stellte ich mir immer wieder vor, dass ich an ihrer Stelle wäre. Scheinbar hatte sie dies bemerkt, und fragte mich eines Abend nach einer Nummer
„An was denkst du, wenn wir Sex haben?“
„Daran wie geil es wäre, wenn ich an deiner Stelle wäre.“
„Du fandest also das letzte WE erregend. So erregend, dass du es regelmäßig machen möchtest?“
„Das würde ich gerne.“
„Du möchtest also öfter als Frau einen Schwanz blasen und von diesem gefickt werden, wie ein hörige, devote, sch... Forfahren»
Gesendet von tvclauditv vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
4520
  |  
100%
  |  17

Sie wollte es so

Über ein Portal wie xHamster kam nachdem ich ein Profil erstellt hatte schnell eine Freundschaftsanfrage nach der anderen. Zuerst trauten sich nur die Jungs doch mit der Zeit kamen, wenn auch nicht so reichhaltig, anfragen von Frauen.

Unter diesen Frauen war eine die zog meine Aufmerksamkeit auf sich, da sie immer wieder geile Kommentare zu meinen geposteten Videos machte, die uns auch später verbinden sollten und unser Vorliebe für BDSM schon von vornherein klarstellte.

Das übliche folgte. Miteinander chatten, heißmachende Bilder austauschen, Telefongespräche und die Absicht eines Rea... Forfahren»
Gesendet von thestalli0n vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
494
  |  
100%

Sie braucht es

Über ein Portal wie xHamster kam nachdem ich ein Profil erstellt hatte schnell eine Freundschaftsanfrage nach der anderen. Zuerst trauten sich nur die Jungs doch mit der Zeit kamen, wenn auch nicht so reichhaltig, anfragen von Frauen.

Unter diesen Frauen war eine die zog meine Aufmerksamkeit auf sich, da sie immer wieder geile Kommentare zu meinen geposteten Videos machte, die uns auch später verbinden sollten und unser Vorliebe für BDSM schon von vornherein klarstellte.

Das übliche folgte. Miteinander chatten, heißmachende Bilder austauschen, Telefongespräche und die Absicht eines Rea... Forfahren»
Gesendet von theStallli0n vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
1748
  |  
100%
  |  3

Der Tausch - 4 - Sie verkauft mich

Der Tausch - 4 - Sie verkauft mich

Es sind wieder einige Tage vergangen, ich war froh dass sie mir etwas Luft zum leben ließ.
Noch 3 Tage später musste ich meinen Hintern vor meiner Frau verstecken damit sie die roten strimmen nicht sieht, aber dann sind sie auch schon verschwunden, nur die Erinnerung blieb.
Ich wusste das wird mir nicht noch mal passieren dass ich wegen nicht einhalten meiner regeln schläge kassiere.

Jedenfalls bekam ich wieder eine kurze Mail...

Morgen Abend!
17 Uhr!
Im Bad liegen deine Anweisungen!

Es war der Abend an dem ich mit meinen Kumpels angeln gehen ... Forfahren»
Gesendet von dario73 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
634
  |  
100%

Spätes Erscheinen

Die Wartende

Es war spät geworden. Das Geschäftsessen hatte bis in die Nacht gedauert. Als er die Tür zu ihrem New Yorker Apartment aufschloss war alles dunkel. Verdammt! Warum müssen Geschäftsessen immer auf Freitagabenden liegen. Wieder einmal fühlte er sich schuldig. Wieder einmal war seine Liebste alleine geblieben. Leise stellte er seine Tasche ab.
Langsam gewöhnten sich seine Augen an die Dunkelheit. Pechschwarz war es. Oder etwa doch nicht. Hinten aus dem Flur drang ein Lichtschein. Kaum wahrnehmbar lugte er um die Ecke. Mechanisch hängte er seinen Mantel auf und schlüpfte aus den... Forfahren»
Gesendet von ndroughrider vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
1370
  |  
100%
  |  2

Netzfund Geschichte von Corsetts und Stiefeln

Geschichte von Korsetts, Stiefeln und Gummi

--------------------------------------------------------------------------------

Frederic an Renate

Du weißt nicht mehr, wie wir uns kennengelernt haben? Das war doch im letzten Herbst. Du hast mit den hohen Absätzen Deiner Stiefel offenbar das Bremspedal verpaßt und bist mir an der Ampel hinten draufgefahren. Ich bin gleich ausgestiegen und habe nach Dir gesehen. Tja, da hast Du nun gesessen! Etwas verwirrt und zersaust, denn der Airbag hatte sich ausgelöst. Durch den Druck hat sich Dein sowieso schon kurzer Lederrock ziemlich weit hochges... Forfahren»
Gesendet von truckerbaer vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
4010
  |  
100%
  |  1

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 2

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=531

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 2

Ich bekomme einen weiblicher aussehen Körperbau


Als der Boden des Badezimmers sauber war, klingelte es an der Türe. „Mach schon und geh zur Haustüre und öffne sie, dass wird Lady Cora sein!“, sagte meine Frau zu mir.
Also ging ich zur Türe und öffnete sie. Oh, was stand da für eine Frau! Ja Lady Cora war eine imposante Erscheinung. Für eine Frau war sie ziemlich groß und hatte pechschwarze Haare, die ihr bis zu den Schultern reicht... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
210
  |  
100%

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 3

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=532

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 3

Was hab ich da bloß gemacht?


Nach einer längeren Fahrt hatten wir unser Haus erreicht und Lady Cora parkte ihr Auto vor unserem Haus. Nachdem wir ausgestiegen waren, ging ich mit ihr zur Türe, und schloss sie auf. Wir gingen hinein, sie befreite mich von meinen Fesseln und nun konnte ich Jacke wieder ausziehen. Danach rief sie meiner Frau: „Hallo, wir sind wieder zurück, schau dir mal deine TV-Sklavin an, wie sie sich verändert hat!“... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
441
  |  
100%

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 4

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=532

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 4

Lottogewinn und wichtige Telefonate


Wie immer hatte ich meiner Frau das Frühstück zubereitet und nachdem sie gefrühstückt hatte, durfte ich wie immer das essen, was sie mir übrig gelassen hatte. Dann musste ich die Küche, den Flur und die Toilette putzen. Alles gestaltete sich den Stiefeln an den Füßen und den nun doch sehr engen Jeans-Rock als sehr schwierig. Deshalb dauerte es auch sehr lange, bis ich mit dem Putzen fertig war.
Als... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
520
  |  
100%

Die verhängnisvollen Pumps - Netzfund Teil 5

http://www.trannynet.de/index.php?trannynet=b4b31642765205e6bb27c29bcc07afc6&s=tstorys_f_thema&lang=de&themaid=533

Die verhängnisvollen Pumps - Teil 5

Ich will dieses Mädchen auf dem Bild sein


Vorsichtig öffnete ich die Türe und drehte meinen ganzen Körper in Richtung der Autotüre. Dann streckte ich die aneinander geketteten Beine hinaus, um aus dem Auto auszusteigen. Als ich stand, waren Lady Cora, Gabi und meine Frau auch ausgestiegen. Lady Cora schloss ihr Auto ab und sie sagte:
„Mistress Tabea hat mir gesagt das wir uns bei dem Pförtnerhäuschen melden müssten, also lasst uns d... Forfahren»
Gesendet von TV_Sklavin_Biggi vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Transen  |  
631
  |  
100%