Voyeur Pornogeschichten
Seite 82

Unglaublich


by tarantula

Mein Name ist Sandra, bin 22 Jahre alt, 1.59 gross, schlank mit kleinen aber festen Brüsten. Seit drei Jahren bin ich mit Colmar verheiratet. Er ist ein bisschen älter wie ich 24, Gross 1.85 und schlank.

Vor zehn Tagen rief uns die Mutter von Marco an, ob wir nicht ihren Vater für einige Tage beherbergen könnten, da Sie am Umbauen sind und im Moment nicht viel Platz im Hause haben. Marcos Eltern wohnen im Nachbarsdorf und Peter so heisst der Grossvater von Marco war für einige Tage zu Besuch. Er war seit drei Monaten Witwer und ich hatte ihn an der Beerdigung seiner Frau k... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
4403
  |  
92%
  |  7

Unglaublich II

von tarantula

Am morgen klingelte der Wecker wie jeden Morgen um sechs und wir standen auf Marco musste um sieben aus dem Hause und ich hatte um neun Arbeitsbeginn. Nachdem Marco geduscht hatte, Frühstückten wir wie jeden Morgen, heute waren wir einfach ein wenig weniger gesprächig wie sonst und waren beide in die Morgenzeitung vertieft. Marco ging noch kurz ins Bad und kam um sich zu verabschieden. Von meinem Schwiegeropa war noch nichts zu hören, er schien noch zu schlafen. Hoffentlich steht er erst auf nachdem ich auch weg bin sagte ich noch zu Marco. Er nickte nervös und sagte, ja das h... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
3154
  |  
92%
  |  4

Meine Frau beim Fremdficken heimlich beobachtet

Meine Ehestute und ich sind seit 24 Jahren Verheiratet und haben alle Höhen und Tiefen durchlebt. Sie weiß bis heute nicht das ich sie vor ungefähr 14 Jahren beim Seitensprung oder soll ich besser sagen beim Rudelblasen und -ficken beobachtet hatte.

Es war an einem Faschingssamstag als dies geschah. Wir waren auf einem Maskenball und amüsierten uns prächtig. Klar es wurde auch getrunken und geflirtet. Meine Frau stand bei einer Gruppe älterer Fastnachter die zu einem Musikzug gehörten und trank mit diesen ein Hütchen nach dem anderen. Nach knapp einer halben Stunde kam sie kurz zu mir und s... Forfahren»
Gesendet von Tastman54 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Voyeur  |  
5990
  |  
92%
  |  10

Die Geister, die ich rief...

by Clitsurfer



Wir Menschen sind oft in der Lage an die Grenzen des Machbaren zu gehen. Doch was geschieht, wenn das Machbare außer Kontrolle gerät, wenn das scheinbar beherrschbare sich verselbstständigt?

In den Händen hielt ich wieder einmal unser Hochzeitsfoto. Wie glücklich wir damals doch schienen. Na ja, im Prinzip waren wir es ja auch, wenn nicht...aber fangen wir doch von vorne an.

Wir haben beide spät geheiratet. Meine „Braut" war 32 und ich zählte auch schon 37 Lenze. Eigentlich hätten wir ja auch einfach weiter so zusammen leben können, aber aus einem vielleicht traditio... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Voyeur  |  
3376
  |  
94%
  |  5

Der Nebenjob

Autor: Theo Rese

Seit ein paar Monaten hatte Susanne einen Nebenjob. Ihr Mann Max wusste nichts davon. Er war der Meinung, dass sie an diesen Abenden die Volkshochschule besuchte bzw. zusammen mit anderen Kursteilnehmern lernte. Er wusste natürlich auch nicht, dass sie immer erst weit nach Mitternacht nach Hause kam. Denn dann war er auf Schicht oder schlief, weil er frühmorgens auf Schicht musste. Diesen Dienst hatte er vor einiger Zeit angenommen, weil die Belastung aus der gekauften Eigentumswohnung zu groß wurde.

Genau aus dem gleichen Grund hatte Susanne den Nebenjob. Ihr Geld reich... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Voyeur  |  
2619
  |  
93%
  |  3

Die Fickbichler's - Eine Familienchronik - Te

Wenn man Peter Fickbichler heißt, dann ist eigentlich schon alles vorgezeichnet. Ich wusste schon seit jeher, dass wir eine etwas andere Familie sind. Wesentlich freizügiger als alle anderen in meinem Bekanntenkreis. Wir wohnen am Stadtrand von Wien in einem alten, uneinsehbarem Grundstück mit großem Altbaumbestand und Mauern drum herum. Am Haus anschließend befindet sich ein Swimmingpool, welcher ebenfalls von den Nachbarn nicht eingesehen werden kann. Bei uns zu Hause war es immer üblich, dass sich alle relativ nackt frei bewegt haben. Wenn die Eltern ausgingen, dann war es keine Seltenheit,... Forfahren»
Gesendet von neurosiss vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Tabu, Voyeur  |  
10656
  |  
88%
  |  16

Onkel Bernd

Als ich abends nach Hause kam war meine Frau schon etwas komisch, ruhig, aber nervös, ernst und doch aufgedreht. Meine Nachfragen ob etwas passiert wäre verneinte sie immer wieder.
Es war schon ziemlich spät als wir zu Bett gingen. Meine Frau kuschelte sich an mich, gab mir einen Kuss und kroch regelrecht in mich hinein. „komm schon, rück raus mit der Sprache“ sagte ich ihr. Ich merke wie sie sich etwas versteifte, und nach ein paar Sekunden antwortete sie ganz leise „Onkel Bernd war heute morgen hier“.
Ein flaues Gefühl in der Magengegend sagte mir das ich sie jetzt nicht unterbrechen sollt... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Tabu, Voyeur  |  
9660
  |  
93%
  |  18

fragebogen

Name:
Alter:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Größe:
Gewicht:
Konfektionsgröße:
BH Größe:
Schuhgröße:
Familienstand:



Bist du rasiert:
Wie rasierst du dich:
Wie oft rasierst du dich:

Bist du gepierct:
Bist du tätowiert:


Welche ist deine Lieblingsstellung:
Wo hast du am liebsten Sex:
Wo hättest du gerne mal Sex:

Magst du...
Oral Sex:
auch deep throat:
Schluckst du Sperma:
Anal Sex:
Fisting:
Outdoor Sex:
Fesselspiele:
Food-Sex (Schlagsahne usw.):
Natursekt (Pisse):
Kaviar (Kacke):
Sex im Wasser:
Dreier:
Vierer:
Gangbang Party:
Dirty Talk:

Was lässt du sonst... Forfahren»
Gesendet von bimerlinx vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Tabu, Voyeur  |  
2619
  |  
56%
  |  4

31 Tage

31 Tage

Autor: GolfGTI363


Es war der 27 November, mein Geburtstag und ich saß am Frühstückstisch und sah auf meinem Teller einen Brief.
Ich sah zu Sabine herüber die mich leicht lächelnd anschaute und ich spürte wie sie einwenig nervöse war.
Sabine war meine 29 jährige Frau mit der ich seit 2 Jahren verheiratet bin.
Sie war Lehrerin an einem Gymnasium für Sport und Mathe.
Ich selber war dort ebenfalls Lehrer und unterrichtete dort Biologie und Englisch.
Ich liebte Sabine vom ganzem Herzen her, den sie war einfach eine Traumfrau.
Nicht nur ihr Äußeres war mehr als angenehm, nein s... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Voyeur  |  
26254
  |  
39%
  |  19

das erste Mal

Dies ist mein erster Schreibversuch...... bitte um Nachsicht und Kommentare.

Die Geschichte handelt von mir und meiner Frau und ist genau so passiert.


Mein geliebter Schatz,

schon des Öfteren haben wir beim Sex darüber gesprochen, dass es dich kribbelig und geil macht, wenn Dich andere Männer anschauen. Du genießt die Blicke auf deinen Beinen, wenn Du mit deinem hohen Schuhen durch die City flanierst ebenso wie die Blicke in deinen Ausschnitt, wenn Du deine sexy Kleider trägst. Es macht dich geil, wenn du daran denkst, dass sie sich vorstellen wie du nackt aussehen könntest und wie ... Forfahren»
Gesendet von hadie23 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Voyeur  |  
1470
  |  
90%
  |  3

Die Unterwerfung meiner Frau 5 The End

Autor: finanzgen

Zum Vorschein kam ein dunkelbrauner Riemen, der extrem dick, aber dafür ca. 5 cm kürzer war als der Schwanz von Hubert. Durch die dunkle Farbe, die auffallend hellrote Eichel und den Umfang fiel das aber gar nicht auf. Was viel mehr auffiel war die enorme Größe seines Hodensacks. Fast doppelt so groß wie Huberts Sack, von meinem ganz zu schweigen. Am Ende oder besser am Anfang war ein kleines krauses „Nest“, das kurz gestutzt war. Sein Schwanz hing halbsteif herab. Silke schaute wie hypnotisiert auf dieses ihr fremde Ding, das ein wenig zuckte. Doch innerhalb weniger Augenb... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
3261
  |  
84%
  |  4

Die Unterwerfung meiner Frau 2

Autor: finanzgen

Ich war total fertig. Das, was ich in den letzten Tagen erlebte, war mehr als all´ die Jahre zuvor – oder das, was ich manchmal träumte.

Wir waren auf dem Weg zurück in unser Haus, als Hubert mich fragte, wie denn die Cousine meiner Frau wäre. Ich antwortete ihm, dass H. eine ziemlich dicke Frau im Alter von 45 Jahren sei und auch vom Gesicht her nicht gerade eine Schönheit. „Hat sie fette Titten?“ fragte er nach. „Ja, schon, so viel ich bis jetzt sehen konnte. Sie versteckt durch ihren gesamten Umfang immer alles. Ich habe sie erst einmal im Badeanzug gesehen, und das ... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
4203
  |  
95%
  |  2

Die Unterwerfung meiner Frau 3

Autor: finanzgen

An der Tür klingelte es. Hubert öffnete die Tür und der Arzt kam herein. Er war etwas jünger als Hubert, hatte graue Haare und einen Bauch. Er trug seine Arzttasche ins Wohnzimmer und begrüsste Silke kurz. „Setz´ Dich auf den Sessel,“ sagte Hubert. Silke gehorchte und setzte sich. Ohne Umschweife holte der Arzt die Spritze heraus. Sie war aus Glas und ungewöhnlich groß. Darin war eine leicht trübe Flüssigkeit. Er hielt die Spritze senkrecht nach oben und drückte sie zusammen, so dass ein kleiner Spritzer aus der Nadel schoss. „Mach´ Deine Bluse auf, Du geile Schlampe,“ befa... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
4963
  |  
91%
  |  1

Die Unterwerfung meiner Frau 4

Autor: finanzgen

Conny ging ein wenig zögerlich auf Hubert zu, beugte sich über ihn und Hubert hob schon sein Gesäß hoch, damit sie mit einem Ruck seine Trainingshose herunterziehen konnte. Dies tat sie dann auch, und unter der Trainingshose trug er eine Boxershort, die sich schon sichtlich abhob. Conny erschrak, als sie die Stange durch die Unterhose sah, aber sie zog Hubert tapfer die Jogginghose aus und legte sie auf den Sessel. „Zieh Deine Bluse aus, aber langsam, ich will es geniessen!“ Conny öffnete langsam die Knöpfe ihrer Bluse. Als sie die gesamte Reihe schließlich aufgeknöpft hatt... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
3535
  |  
96%
  |  1

Die Busfahrt

Aus dem Netz, für das Netz


Die Busfahrt

Das Klingeln des Weckers drang penetrant an mein Ohr. War es schon
wieder 7:00 Uhr? Ich dreht mich um und blickte in die Augen von
Daniela, meiner Freundin. Und das war sie immerhin schon seit zwei
Jahren. Ich gab ihr einen flüchtigen Kuß und ging ins Badezimmer. Ich
beeilte mich, denn ich wollte nicht unbedingt am ersten Tag an der Uni
zu spät kommen. Nachdem ich mir ein Brötchen mit Marmelade und eine
Tasse Kaffee eingeflößt hatte, nahm ich meine Schultasche und verließ
das Haus.
... Forfahren»
Gesendet von bratz vor 3 Jahre  |  Kategorien: Masturbation, Voyeur  |  
3203
  |  
92%
  |  5

Die Unterwerfung meiner Frau

Die Unterwerfung meiner Frau


Autor: finanzgen

Als ich (38) meine Frau Silke heiratete, war sie reichlich unerfahren. Später hatte sie ziemlich Spaß an Sex, aber sie war nicht sehr experimentierfreudig.

Schade, denn ich hatte eine Menge Fantasien, die ich gerne mit ihr ausprobiert hatte. Sie ist 35, nicht schlank, sondern eher rubensförmig, und sie hat für ihre Grosse (1.73m) mächtige Brüste (95 F), die zwar prall sind, aber aufgrund ihrer Größe ein wenig hängen. Ihr Arsch ist ebenfalls prall und rund, ja, fast schon dick. Ich stehe auf solche Ärsche, aber ihrer ist ein Erlebnis. Vol... Forfahren»
Gesendet von crosser76 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Reif, Voyeur  |  
8977
  |  
98%
  |  11

Eine aufregende Party

Die Geschichte von der ich euch erzählen möchte fand auf der Geburtstagsfeier einer Freundin statt.
Um genau zu sein, eigentlich erst danach. Denn nach der Feier übernachteten wir alle bei ihr.
Wir waren zu acht, 6 Mädchen und 2 Jungs. Als es Schlafenszeit war zog sich Marie, die Gastgeberin, mit ihrem Freund in ihr Zimmer zurück. Der Rest von uns machte es sich im Wohnzimmer gemütlich.
Drei Mädchen hatten das Glück auf dem großen Klappsofa zu schlafen, die anderen drei hingegen schliefen auf dem Boden. Sie hatten zwar Decken unter gelegt, aber es war dennoch recht hart, denke ich. Zum Glü... Forfahren»
Gesendet von Alexa1990 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Masturbation, Voyeur  |  
2895
  |  
99%
  |  13

Toms verrücktes Leben (Teil 3)

Tom sitzt mal wieder in seinem bequemen Balkonstuhl und liest ein spannendes Buch. Aber plötzlich wird seine Aufmerksamkeit vom Buch auf den Nachbarbalkon gelenkt. Sabine, seine heiße Nachbarin steht splitterfaser nackt auf dem Balkon und winkt zu ihm rüber.

Tom senkt sein Buch und schaut zu ihr rüber und genießt diesen Ausblick. Lange blonde Mähne, sexy Lächeln, pralle Titten und eine vollkommen rasierte Muschi. „Wer kann da schon wegschauen?“, fragt sich Tom.

Sabine signalisiert ihm, dass er aufstehen möge und natürlich kommt Tom auch dieses Mal der Aufforderung nach. Als nächstes zeig... Forfahren»
Gesendet von Froschy vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Voyeur  |  
2123
  |  
74%
  |  6

sexkino beate uhse in kiel - gloryhole

hallo, diese geschichte ist exakt so passiert wie ich sie euch jetzt erzähle...

ich war vor ein paar wochen in kiel im hotel und wurde so richtig geil, bin dann noch mal losgezogen in die stadt und stand plötzlich vor einem beate uhse laden. der hatte auch mehrere sexkinos, ich also rein und da war ich nun, ich ging in eins der kinos und setzte mich erst mal hin, ich war in dem raum alleine und ich schaute zur leinwand wo gerade ein typ eine hübsche frau an der muschi leckte. ich wurde sofort wieder geil und es drückte ordentlich in meiner hose, ich machte sie auf und zog mein harten schwan... Forfahren»
Gesendet von germanymann vor 3 Jahre  |  Kategorien: Schwule Männer, Masturbation, Voyeur  |  
2847
  |  
79%
  |  13

Der Einkauf

Daniel musste mal wieder Klamotten einkaufen. Er hatte nun schon eine ganze Weile von der Substanz gelebt. Nicht, dass er sich neue Sachen nicht hätte leisten können, aber er war halt nicht losgegangen. Bald würde das Frühjahr beginnen, das Wetter würde wärmer werden und dann wollte er auch mit frischem Fummel aufwarten können. Den ganzen Tag vertrieb er sich die Zeit in den Geschäften. Zog dieses oder jenes an, wechselte von Kaufhaus zu Kaufhaus und schaute ebenfalls in die kleinen Boutiquen, die er an sich nicht so häufig ansteuerte. Das richtige fand er nicht. Zwischendurch beobachtete er i... Forfahren»
Gesendet von cody65 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Schwule Männer, Masturbation, Voyeur  |  
2324
  |  
96%
  |  4