Voyeur Pornogeschichten
Seite 56

Skatabend 2

von Hazard

Die folgenden Wochen vergingen und Bianca und ich versuchten in unseren
normalen Lebenstrott zu finden. Ich ging arbeiten und Bianca kümmerte
sich intensiv um die Renovierung unseres Hauses um sich zu
beschäftigen. Abends aßen wir zusammen und redeten kurz über belanglose
Dinge oder guckten zusammen Fernsehen bevor wir dann zu Bett gingen. Im
Bett lief recht wenig bis hin zu gar nichts. Bianca brauchte noch Zeit
um die Geschehnisse unseres Abends mit Dietmar zu verarbeiten und auch
mir gingen die Bilder nicht aus dem Kopf. Meistens wartete ich bis
Bianca ein... Forfahren»
Gesendet von reinerheiner vor 2 Jahre  |  Kategorien: Voyeur  |  
1184
  |  
90%
  |  2

Heimweg

Es war bereits ziemlich dunkel und unser Nachhauseweg nahm kein Ende. Chloés Idee auf das Auto zu verzichten, erwies sich zu diesem Zeitpunkt noch als Reinfall. Rückblickend betrachtet war es jedoch das Gegenteil. Aber langsam schön der Reihe nach…

Wir hatten wieder mal einen kinderfreien Abend – der Nachwuchs war bei meinen Eltern untergebracht – und konnten so wieder mal das Nachtleben geniessen. Nach dem Dinner war allerdings bereits sense, und wir zogen es vor, nach einem Absacker an der Bar den Nachhauseweg zu Fuss in Angriff zu nehmen, da a) es eine laue Sommernacht war und b) wir doc... Forfahren»
Gesendet von hotpassion7278 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Voyeur  |  
3087
  |  
88%
  |  5

Meine Livia fickt fremd

von svensau

"Ich fahr nochmal rüber zu Mike", ruft meine Süsse keck. "Soll ich dir nachher von der Tanke was mitbringen?". Ich will nichts und lasse sie ziehen. Den Stich in meinem Herz fühle ich wie damals, als wir unsere Triebe zum ersten Mal ausgelebt haben.

Meine Süsse heisst Livia, ist knackige 20 Jahre alt und war schon immer ein reifes und aufgeschlossenes Mädchen. Sie ist süsse 1.70 gross mit langen braunen Haaren und hat eine Prachtsfigur mit den knackigsten Rundungen an den richtigen Stellen. Feste Titten, die gut zwei Hände füllen pro Brust und einen herrlichen Knackars... Forfahren»
Gesendet von reinerheiner vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Masturbation, Voyeur  |  
4844
  |  
87%
  |  7

Mayonaise statt Vaseline

von jennygirl22


Mein Ex Freund Kevin drängelte immer wieder aufs Neue, ob ich es mir nicht vorstellen könnte, es mal mit einen anderen Mann vor seinen Augen zu treiben. Ehrlich gesagt war ich überhaupt

nicht begeistert davon. Es erregt wohl, mit Männer im Netz zu flirten, Fantasien auszutauschen . Mit ganz sympathischen Frauen oder Männer tausche ich auch schon mal Bilder. Mein Motto ist : „Gucken ja, Anfassen nein „ Mein Computerstuhl weist mittlerweile einige verräterische Flecken auf, die ich immer mit einen Kissen abdecke. Muss halt nicht jeder sehen, wenn mal Besuch da ist.... Forfahren»
Gesendet von reinerheiner vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Erstes Mal, Voyeur  |  
3325
  |  
86%
  |  4

Ein fröhliches Pfingst-Wochenende Teil2

Björn und ich schlenderten langsam Richtung Zeltplatz, eigentlich wollten wir nicht wirklich dort ankommen. Ich fühlte mich irgendwie ziemlich fertig. Auf der einen Seite war das „Erwischt-Werden“ durch die Trainerin der Mädchen, wer weiß was uns als Strafe erwarten würde. Es würde sich sicherlich ruckzuck rumsprechen. Wir würden aus dem Turnier fliegen, unsere Eltern hätten bestimmt ein großes Lob für uns übrig und wir wären daheim in unserm Städtchen auf Wochen das Gespött der Leute...

Auf der anderen Seite war ich irgendwie aber auch sehr stolz und wahnsinnig glücklich. Björn musste es ... Forfahren»
Gesendet von maddog123 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Voyeur  |  
1982
  |  
99%

Braves Fickstück

Ich komme von der Arbeit nach Hause. Begrüße euch mit einem Kuss und widme mich der Dusche. Mit einem Handtuch umwickelt, föhne ich mir die Haare. Als ich das Schlafzimmer betrete, um mich anzuziehen , liegen bereits Sachen auf dem Bett. Ein sehr knapper rock, eine Wet-look Unterbrust-Corsage, schwarze Strümpfe und die schwarzen Riemchensandalen. Zusätzlich Hand- und Fußgelenkmanschetten. Verwundert schaue ich mich um und sehe euch in der Türe lehnen. "Du hast 15 Minuten um dich anzuziehen und fertig zu machen.", kommt die knappe Ansage. Bevor ich etwas erwider kann, dreht ihr euch um und geht... Forfahren»
Gesendet von spielsuechtig vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Voyeur  |  
2482
  |  
80%
  |  1

Manu wird einem fremden Mann sexuell hörig

Prolog
Ich bin der Sebastian und werde von allen nur Basti gerufen. Ich bin 38 Jahre und 187 cm groß, dabei wiege ich 79 KG. Eigentlich bin ich recht schüchtern, sehr wahrscheinlich, weil ich recht streng erzogen wurde. Meine Eltern waren beide schon über vierzig, als ich geboren wurde. Meine Hobbys sind Volleyball und alles was sonst mit Sport zu tun hat. Da meine Eltern auch beide Tanzlehrer waren, musste ich bei ihnen einige Kurse belegen, weil die jungen Mädchen meist in der Überzahl waren. Unter den strengen Augen meiner Mutter traute ich mich nicht, den Mädchen irgendwie zu nähern, obwo... Forfahren»
Gesendet von harddreamer vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Gruppensex, Voyeur  |  
11793
  |  
96%
  |  27

Ich nehme meine Optikerin


Ich betrat um kurz vor Acht den Optiker. Es war niemand mehr im Laden. Eine nette Stimme fragt mich: Was hätten Sie den gerne? Zu der netten Stimme gehört ein Körper, der mit einem schwarzen Rock und einem schwarzen T-Shirt verhüllt ist. Das T-Shirt ist so eng, das man die Kontur des Körpers erkennen kann, aber nicht komplett hauteng. Meine Brille ist etwas verbogen, antworte ich der netten Stimme, vielleicht können Sie da Abhilfe schaffen.
Die Stimme sagt: Bitte setzen Sie sich doch hier an den Tisch, ich komme sofort zu ihnen. Die Optikerin ist ungefähr ein Meter fünfundsiebzig und hat... Forfahren»
Gesendet von knackpoo vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Voyeur  |  
4015
  |  
93%
  |  4

DIe heiße in Strümpfen auf meinem Flug

Es war wieder einmal einer jener Freitagabende, an dem ich am Flughafen von Sicily am Gate auf meinen Flug nach Hause wartete. Seit 9 Monaten war ich schon in Sicily, und es gefiel mir ausgezeichnet hier. Trotzdem freute ich mich auf mein zu Hause in Hannover, auf meine Freunde, die auch schon ungeduldig darauf warteten, meine Erlebnisse aus Italien zu hören.
Das Gate war ziemlich leer. Nur hier und da sah ich ein Gesicht, dass ich auch schon mal auf diesem Flug gesehen hatte.
Ich war auch diesmal wieder alleine in der Business Klasse, dachte ich zumindest. Denn kurz bevor die Tür des Flugze... Forfahren»
Gesendet von knackpoo vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Voyeur  |  
2868
  |  
97%
  |  4

die geile nchbars Milf

Dies ist eine wahre Geschichte, welche vor 1 Jahr ihren Höhepunkt fand.

Aber erst einmal von Anfang an, ich bin gerade 18 geworden und wohnte mit meinen Eltern in kleinen Randstadtteil der etwas gehobenen Klasse. Ich ging regelmäßig zum Training und war deswegen auch gut in Form und war eigentlich bei den Mädels gut am Start, jedoch kam bei mir der besondere Reiz eher bei etwas reiferen Damen. So komm ich nun zu meiner Nachbarin sie war die Frau eines Geschäftsmannes der nur am Wochenende zuhause war und hatte auch einen Sohn in meinem Alter mit dem ich öfter etwas unternahm und manchmal au... Forfahren»
Gesendet von neighbo vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Reif, Voyeur  |  
7028
  |  
83%
  |  7

Auf dem weg zur arbeit

Auf dem Weg zur Arbeit 1:Teil


Samstags Morgens mag ich es eigentlich nicht früh unterwegs zu sein. Noch weniger, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin. Um 5 komme ich gern nach hause, erst recht in solch einer lauen Nacht. Immerhin war es also schon hell. Meine Laune deswegen nicht besser.
ich war noch keine 10 Minuten mit dem rad gefahren, als mir eine junge Frau entgegen kam. Ihrer Aufmachung nach zu urteilen, kam sie gerade aus einer Disco.
Eindeutig Modell Hingucker. Kurzer Rock. Also sehr kurz und sehr eng. die Schuhe trug sie in der Hand. Dazu ein helles Top. Ich schätzte sie auf An... Forfahren»
Gesendet von bigtittslover vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Voyeur  |  
897
  |  
85%
  |  2

Meine Freundin betrügt mich vor meinen Augen

Diese Geschichte wurde von macvienna am 03.04.2009 geschrieben und am 03.06.2009 veröffentlicht.

Meine Freundin betrügt mich vor meinen Augen

Ich war gerade dabei die Eingangstür meiner Wohnung zu öffnen und Feierabend zu machen. In der Firma ging es heftig zu, und so freute mich schon einen entspannenden Fernsehabend mit meiner Freundin. Wir waren nun 2 Jahre zusammen, und die gegenseitige Verliebtheit schien nicht abzunehmen. Auch im Bett lief es großartig zwischen uns. Doch dieser Abend sollte die Wahrnehmung ein wenig ändern.

„Hallo mein Schatz. Ich bin da“! rief ich schon beim Öf... Forfahren»
Gesendet von Kermi007 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu, Voyeur  |  
6524
  |  
89%
  |  16

Wie ein Internet-Chat mein Leben veränderte&h

NACH LANGER ZEIT, ABER AUF VIELFACHEN WUNSCH HIER NUN DIE ZWEITE FORTSETZUNG DER ERLEBNISSE VON SABRINA

Seit meinem letzten Sex-Erlebnis mit „Erik67“ waren mehrere Wochen vergangen, in denen ich verwirrt und innerlich aufgewühlt gewesen war. Abwechselnd hatte ich mich geschämt und dann wieder mich in erotischen Tagträumen der krassesten Art wiedergefunden.

Gelegentlich war ich – immer wenn mein Freund nicht da war – auch im Internetchat gewesen und hatte unter anderem auch mehrmals mit Erik gechattet. Wir hatten uns über die vielfältigsten Themen unterhalten, aber obwohl wir inzwischen j... Forfahren»
Gesendet von Sean_thebest vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Voyeur  |  
1128
  |  
94%
  |  3

Total versaut

Es war einer der letzten sonnenreicher Herbsttage vergangenen Jahres. Auf unserer Dachterrasse hatte wir probleme mit der feuchtigkeit und wie so üblich bei den Handwerkern stand eines morgens einer klingelnd vor der Tür, der sich die Abdichtung anschauen wollte. Ich war nicht drauf vorbereitet, lief zuhause nur mit einer Jogginghose und einem Tshirt rum, ohne Unterwäsche, nicht geschminkt, nix.
Ich bat den Jungen rein, konnte Ihn ja schlecht vor der Tür stehen lassen und begleitete Ihn nach oben. Er begann sofort mit der Arbeit, entfernte den Holzboden sorgfälltig...
In dieser Zeit ging ich... Forfahren»
Gesendet von sexloseehefrau vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Voyeur  |  
4598
  |  
83%
  |  4

Total versaut

Es war einer der letzten sonnenreicher Herbsttage vergangenen Jahres. Auf unserer Dachterrasse hatte wir probleme mit der feuchtigkeit und wie so üblich bei den Handwerkern stand eines morgens einer klingelnd vor der Tür, der sich die Abdichtung anschauen wollte. Ich war nicht drauf vorbereitet, lief zuhause nur mit einer Jogginghose und einem Tshirt rum, ohne Unterwäsche, nicht geschminkt, nix.
Ich bat den Jungen rein, konnte Ihn ja schlecht vor der Tür stehen lassen und begleitete Ihn nach oben. Er begann sofort mit der Arbeit, entfernte den Holzboden sorgfälltig...
In dieser Zeit ging ich... Forfahren»
Gesendet von sexloseehefrau vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Voyeur  |  
2045
  |  
89%
  |  10

Sauna Lust

Neulich Samstags war ich (m, 40) mal wieder in meiner Lieblingssauna. Ein sehr schöner Saunapark mit toller Außenanlage im Münsterland. Da es schon später war, war nicht mehr soviel los. Da ich ganz geren zeige und sehe und es mich an dem Tag besonders kribbelte, war ich etwas mutiger. Ich verzichtet quasi die ganze Zeit auf den Bademantel und legte mich auch zwischen den Saunagängen nackt auf die Ruheliegen oder ging durch die Anlage oder in den Pool.

Zu meinem letzten Gang ging ich aleine in die Bio-Sauna und legte mich hin. Meinen frisch Rasierten wichste ich etwas an und legte Ihn in Po... Forfahren»
Gesendet von dinoms vor 2 Jahre  |  Kategorien: Voyeur  |  
3810
  |  
74%
  |  2

WoMo-Urlaub am Gardasee


Wieder mal war der Gardasee mein Ziel. Ich war vorher schon zwei Mal dort gewesen und kannte mich daher etwas aus.
Spät abends kam ich in Riva del Garda auf dem WoMo-Stellplatz an. Es standen schon sehr viele WoMos dort und ich war froh eine Lücke gefunden zu haben. Vorsichtig versuchte ich das Womo in diese Lücke einzuparken. Es wollte aber einfach nicht gelingen. Ich wollte schon aufgeben und wegfahren als es an meiner Seitenscheibe klopfte. Ein etwa 40 jähriger Mann stand neben dem WoMo und sah mich grinsend an. Mit Handzeichen dirigierte er mich in die Lücke und siehe da…. geschafft. Al... Forfahren»
Gesendet von hollertau vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Voyeur  |  
3369
  |  
93%
  |  7

Die Dienstreise meiner Frau Teil 8

auf vielfachen Wunsch die Fortsetzung...

Sandra und Richard blieben noch kurz angekuschelt liegen, Sandra hatte Ihren Kopf auf seiner Brust liegen und genoß die sanften Streicheleinheitel von Richard, er tätschelte Ihren geilen, festen Arsch und streichelte Ihren Hinterkopf!
Sandra hatte ein Bein leicht angewinkelt auf seinem Bauch liegen und irgendwie kribbelte es in Ihrer Möse schon wieder leicht... Ihre Fotze war leicht geöffnet und Richards Sperma floß langsam an den Innenseiten Ihrer Schenkel hinab, er hatte soviel in Sie hineingepumpt bei seinem Wahnsinnsorgasmus, das Sandras Fotze j... Forfahren»
Gesendet von ps82 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Voyeur  |  
2991
  |  
96%
  |  9

Abschied einer Arbeitskollegin

ei

Ich arbeite in der Niederlassung einer Handelgesellschaft in Berlin. Als einzigen Termin habe ich in meiner Agenda den Abschiedsbesuch einer Frankfurter Arbeitkollegin. Sie verlässt die Firma und ist einer kleinen Abschiedstournee. Wir haben in der Vergangen-heit viel zusammengearbeitet, ich freue mich also, sie zu verabschieden.

Mittlerweilen ist es schon ein wenig spät geworden und ich frage mich, ob sie mich wohl vergessen hat. Das Büro ist mittlerweile ziemlich leer geworden. Da ich sowieso noch einige Dinge zu erledigen habe, entschliesse ich mich, noch ein wenig zu bleiben und i... Forfahren»
Gesendet von hollertau vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Sex-Humor, Voyeur  |  
2165
  |  
96%
  |  1

Dominant und rezessiv

#

„Bist du fertig," meinte Sonja, blieb im Türrahmen stehen und lugte ins Bad.

„Ja, bin soweit," antwortete Rebecca, schaute prüfend in den Spiegel, zog ihren kurzen Jeansrock zurecht und kam zurück ins Zimmer.

„Heute tauschen wir, du nimmst die Roten und ich die Blauen" meinte Sonja kurz und warf Rebecca ihre Turnschuhe aufs Bett.

„Und, wo sind die Blauen, fragte Rebecca, hab sie schon zu Hause gesucht."

„Konfisziert," meinte Sonja lächelnd, kramte in ihrem Koffer und hielt sie Rebecca vor die Nase.

„Diebin," knurrte Rebecca, freche Diebin.

„Was dein ist, ist auch mein,... Forfahren»
Gesendet von hollertau vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Lesben Sex, Voyeur  |  
1048
  |  
87%