Taboo Porn Stories
Page 94

Mutter in Not. Teil 2

Vorweg sei noch gesagt, dass ich Wolf86 bin. Ich überarbeite meine Geschichten leicht, korrigiere Flüchtigkeitsfehler usw., um sie dann hier erneut zu veröffentlichen. Der Beweis wird bald erbracht werden. Habe bereits bemerkt, dass ein anderer User diese Story hier veröffentlicht hat. Ist nicht schlimm. Es freut mich, wenn die Story ihren Weg zum geneigten Leser findet. Teil 3 folgt auch demnächst. Nun aber zu Teil 2:


Arnold lag noch lange in den Tag hinein im Bett. Es war Samstag und deshalb konnte er es sich leisten. Seit langer Zeit reckte sich ihm morgens zum ersten Mal keine ... Continue»
Posted by Geiles_Fickfleisch 1 year ago  |  Categories: Masturbation, Taboo  |  
3054
  |  
100%
  |  2

Witwentröster IV ....das Ende....

Witwentröster Teil IV


Den folgenden Tag verbrachten wir fast nur im Bett und erholten uns von der vergangenen Nacht.

Auf Sex mussten wir notgedrungen verzichten. Mutter hatte starke Schmerzen im Unterleib.

„Mamas Möse, ist solche heißen Nächte mit einem jungen Kerl, nicht gewöhnt“
Waren ihre Worte. Trotzdem war es schön mit ihr, an diesem Tag, im Bett!

Es war Sonntagmittag, Mutter hatte ein tolles Essen gekocht. Danach wollte sie sich im Garten etwas hinlegen und lesen. Das heiße Sommerwetter lud geradezu zum Sonnenbaden ein.

Eigentlich hatte ich vor meinen Jugend... Continue»
Posted by ladykiller_4you 1 year ago  |  Categories: Anal, Mature, Taboo  |  
2722
  |  
100%
  |  10

Bahnfahrt

eines vorweg:
diese Geschichte ist aus den Weiten des Netzes und befindet sich seit einigen Jahren auf meiner Festplatte.
ich arbeite gerade an einer eigenen Geschichte und poste bis zur Fertigstellung immer mal wieder eine kleine "Netz-Geschichte"
Alle meine Geschichten haben einen "feuchten"/"nassen" Hintergrund ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------------


Es war im letzten Herbst. Wir hatten beschlossen, noch mal
eine Woche wegzufahren, um dem Stress zuhause mit
unserer pflegebeduerftigen Oma, dem Hund, der laestigen
Ha... Continue»
Posted by pissfanger 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  
1762
  |  
40%
  |  1

Kleine, andere Methoden der Überzeugungskraft

Jule hörte auf, als die Tür ins Schloss fiel. "Bin Zuhause...", hörte sie ihren Dad mit müder Stimme rufen und blickte aus der Küche zu ihrem Vater.
Ihre Stirn legte sich in Falten. "Was ist los? Ist irgendetwas passiert?", fragte sie ihn besorgt und ging auf ihn zu, nahm seine Tasche ab, stellte sie zu Boden und strich über seine Brust.
Erschöpft blickte Lasse sie an, legte seine Hände auf ihre und schüttelte mit den Kopf. "Heute nicht Schatz, war ein harter Tag... wenn ich Pech habe, werde ich gefeuert...", meinte er resigniert und ging in die Küche.
Jule war geschockt. Ihr Vater hatte s... Continue»
Posted by lindilinda 1 year ago  |  Categories: Anal, Taboo  |  
13799
  |  
83%
  |  6

Mama und Tante

Freudestrahlend kommt Petra zu ihrem Sohn, dem Fritz.
"Mama, was hast du jetzt schon wider aus gehegt, so wie du lachst."
"Hab gerade mit deiner Tante telefoniert, sie kommen in den Ferien zu uns."
"Also die Tante, ja, aber die Christel muss nicht sein, die Zimtzicke."
"Sage mal, wie sprichst du denn von deiner Cousine?"
"Ach Mama, ist doch so, die zickt doch dauernd nur rum, mit der kann man ja
nichts anfangen."
"Aber mit deiner Tante, sag mal, was soll das denn heißen.?"
"Tante Claudia ist schon ein heißer Feger, und immer gut drauf, mit der kann
man was anfangen." "He, das ist dei... Continue»
Posted by klara42 1 year ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
16786
  |  
78%
  |  8

Meine zukünftige Schwiegermutter

Meine zukünftige Schwiegermutter

Ich bin 19 Jahre alt, und seit 1 1/2 Jahren mit meiner halb spanischen Freundin zusammen.
Meine Freundin heißt Alexa und ist knappe 167 cm groß, hat 75c, und wiegt um die 60kg,
und ist eine Augenweide mit langem dunkel braunem Haar, und braunen Augen.

Jedes mal wenn ich Spätschicht hatte, schlief ich bei ihr. Meine Schicht begann um 14.30 Uhr,
Alexa verließ das Haus aufgrund ihres Büro-Jobs jeden Tag um Punkt 7 Uhr.

Ihre Mutter die Einzelhandelskauffrau ist, und als Teilzeitkraft arbeitet, muss erst um 13 Uhr
los. Sie ist 41 Jahre alt und 163 cm ... Continue»
Posted by jerome125 1 year ago  |  Categories: Fetish, Taboo, Voyeur  |  
10857
  |  
86%
  |  7

Aida...oder der Konzertabend, der ziemlich in die

eines vorweg:
diese Geschichte ist aus den Weiten des Netzes und befindet sich seit einigen Jahren auf meiner Festplatte.
ich arbeite gerade an einer eigenen Geschichte und poste bis zur Fertigstellung immer mal wieder eine kleine "Netz-Geschichte"
Alle meine Geschichten haben einen "feuchten"/"nassen" Hintergrund ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Aida...oder der Konzertabend, der ziemlich in die Hose ging


Sie wartet gewiß schon auf mich, denn ich bin spät dran.
Der Kunde hat mich aufgehalten, sich alles erklär... Continue»
Posted by pissfanger 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  
3835
  |  
100%
  |  2

Eine sich liebende Familie. Teil 3

"Was war das, meine Frau ist ja ganz aus dem Häuschen. Gerade mal einen Abschiedskuss,
und schon sind sie weg. Sie scheinen es ziemlich nötig zuhaben."
"Papa, wenn wir in der Küche fertig sind, kommst du dann auch in den Garten?"
"Ja mein Schatz, was die können, können wir auch."
"Au fein, dann kannst du mich auch ein bisschen massieren."
Gesagt, getan, das bisschen ~ Haushalt ~ ging schnell von der Hand, und schon fanden
sie sich im Garten ein.
Erst vorsichtig, dann immer mehr nach vorne hin arbeitend, hatte Heinz schließlich die
jungfräulichen Brüste in der Hand. Leicht zwirbelte ... Continue»
Posted by kongresal 1 year ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
5316
  |  
100%
  |  3

Die alten Nachbarn Teil 7

Wie immer bitte ich um Kommentare und Wünsche für Fortsetzungen...

Teil 7: Oraler Nachschlag

Nachdem meine Nachbarin weg war, gönnte ich mir erst einmal eine Erfrischung und erholte mich auf dem Sofa. Ich konnte kaum fassen was in den letzten Tagen so geschehen war: ich hatte meinen alten Nachbarn beim Drehen eines Sexfilmchens erwischt, dass er einem Fremden schicken wollte, um seinem scheinbar unstillbaren Sexualtrieb zu folgen, dann hatte ich ihn mit einem Hammer gefickt, hatte zugesehen wie er es sich von seiner Frau besorgen ließ. Später hatte ich ihn gefickt und die Krönung war, da... Continue»
Posted by dickerben 1 year ago  |  Categories: Mature, Gay Male, Taboo  |  
3657
  |  
100%
  |  6

heiße tochter in afrika



Ich denke, es begann, als wir aus der Maschine stiegen und die Treppe hinuntergingen in die Hitze dieses afri­kanischen Landes. Nicole trug einen ziemlich gewag­ten Minirock und wir gingen Hand in Hand hinüber zum Flughafengebäude. Es war eine lange Warte­schlange vor der Paßkontrolle, wir gehörten zu den wenigen weißen Touristen und kamen uns etwas verlo­ren vor. Viele der Schwarzen starrten Nicole auf die Beine und ihren kurzen Rock, und auch ich hatte Herz­klopfen, als ich meine Tochter ansah, und ich sah auf ihre großen Titten, die von einem atemberaubenden Büstenhalter getragen wurde... Continue»
Posted by marocucki 1 year ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex, Taboo  |  
15105
  |  
92%
  |  28

Mutter in Not. Teil 1

Plötzlich stand Arnolds Mutter vor seiner Haustür. Vor drei Jahren hatte er sie zuletzt gesehen. Nun stand sie unerwartet vor ihm. Sichtlich erschöpft und schon beinahe ein wenig heruntergekommen. Ein zerschlissener Rucksack, den sie auf dem Rücken trug und vier Tüten, auf beide Hände verteilt, stand sie in seinem Türrahmen und rang sich ein erschöpftes und kaum wahrnehmbares Lächeln ab.
 
„Hallo, mein Junge...“ lächelte sie ihn peinlich berührt an. Arnold reagierte nicht. Verwirrt musterte er sie.
 
„Darf ich reinkommen?“ erkundigte sich Bianca bei ihrem zur Salzsäule erstarrten Sohn.
... Continue»
Posted by Geiles_Fickfleisch 1 year ago  |  Categories: Masturbation, Taboo  |  
9345
  |  
96%
  |  4

Das Kino

Es war wieder einmal Montag und wir machten uns für unser wöchentliches Cliquentreffen am Kino fertig. Wie jeden Montag sollten wir eine Überraschungspremiere bekommen. Da wir alle gerne ins Kino gingen und uns alles für die 5 Euro auch gerne überraschen ließen, wurde das mittlerweile zum wöchentlichen Ritual. Wir waren mal mehr und mal weniger, je nachdem, wie die Uni bei den Studenten aussah oder ob wir nicht doch lieber in der Therme waren.
Heute waren wir den ganzen Tag schon kribbelig und geil. Wir sind schon 2 Stunden später aufgestanden als sonst, weil wir nicht die Finger von uns las... Continue»
Posted by erik-ks 1 year ago  |  Categories: Masturbation, Taboo, Voyeur  |  
4116
  |  
95%
  |  1

Witwentröster III ...eine ganz, na, ihr wisst

Witwentröster Teil III



Die nächsten Tage verliefen wie im Flug. Der Ausfall meines Chefs dauerte länger als erwartet.

Tagsüber war ich durch meine Arbeit abgelenkt, aber abends,
überkam mich immer intensiver, das Verlangen nach meiner Mutter.

Wir telefonierten jeden Abend miteinander, flirteten wie ein Liebespaar
und tauschten verbale Zärtlichkeiten aus.

Immer endete das Telefonat mit der gleichen Frage: „Hast du sie heute gefickt?“

Drei Tage lang versuchte ich meiner Freundin Melanie aus dem Weg zu gehen.
Was sollte ich ihr auch sagen?

Du mein Schatz, ich... Continue»
Posted by ladykiller_4you 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  
4386
  |  
100%
  |  5

Wie der Vater, so der Sohn VII

Wie der Vater, so der Sohn VII
© luftikus


„So, so“, wiederholte Robert, was ihm seine Tochter Marlies gerade vor den Latz geknallt hatte. „Richtig ficken soll ich dich, nicht nur abspritzen. Und das nur wegen dem besseren Eindruck!“ Er schüttelte den Kopf. „Die Jugend heute!“

„Ach, Papsilein! Nicht nur deswegen, sondern auch, weil es dann noch mehr Spaß macht. Aber wir haben ja noch viel Zeit, das nachzuholen.“

„Gehen wir zuerst an die Bar und trinken was, ich bin jetzt richtig durstig geworden.“

Dort empfingen sie angenehme Musik und vorbereitete Drinks. Pola bearbeitete... Continue»
Posted by Lufti_Kus 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  
5050
  |  
100%
  |  5

The Housemaid Kapitel3

Kapitel3
Anton saß auf seinem Balkon und dachte nach was er darüber denken sollte was hier geschah. Es gefiel ihm. Und er dachte darüber nach was Inge davon halten würde. Inge war gewiss nicht prüde, aber besonders experimentierfreudig war sie auch nicht. Der Sex mit ihr war immer sehr schön gewesen und hat sich von dem was er am Nachmittag mit Suzy erlebte nicht wirklich unterschieden. Anton fällte eine Entscheidung. Er nahm sein Telefon und rief Inge in Deutschland an. Anton: „Hallo Inge, wie geht es dir?“ Inge: „Mir geht es gut, ich dachte nur du hast vielleicht eine andere da du dich nich... Continue»
Posted by deer1966 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
2524
  |  
100%
  |  3

Badesee

Badesee.
Seit ein paar Jahren habe ich Kontakt zu einer FKK Familie.
Sie hatten sich ganz in der Nähe meines versteckten Liegeplatzes im FKK Bereich unseres Badesees niedergelassen.
Dieser Uferbereich ist mit dichtem Buschwerk und einem fast undurchdringlichem Schilfgürtel bewachsen.
Schmale, versteckte Pfade führen zum Wasser.
Die Familie wählte einen freien Platz, schön versteckt, direkt neben meinem Lieblingsplätzchen. Der Platz, den ich gewöhnlich benutzte, lag ein wenig höher und war noch weniger einsehbar als der Platz nebenan.
Anfangs hatten sie mich lange nicht bemerkt und gaben ... Continue»
Posted by senvoy 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Taboo, Voyeur  |  
6362
  |  
79%
  |  3

Annas perfekte Woche: Freitag

Um was geht es ?
Vor etwa einem Jahr versuchte mich ein Typ in einer Bar erst abzufüllen und dann aufzureißen. Als ich ihm eine Abfuhr erteilte, tauchte kurze Zeit später einer seiner Freunde auf und sagte, dass seinem Freund seine „perfekte Woche“ versaut hätte. Als ich fragte, was den eine „perfekte Woche“ sei, antwortete er, dass ich das schon selber nachgooglen sollte.

Zuhause suchte zuerst im Netz und fand das hier http://de.how-i-met-your-mother.wikia.com/wiki/Die_perfekte_Woche

Danach schaute ich mir die entsprechende Folge in einem Videoportal an. Als ich danach im Bett l... Continue»
Posted by rotesuende 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Taboo, Voyeur  |  
5023
  |  
97%
  |  9

Meine Tochter, der Punk. Teil 3

Natalie ging auf die Knie. Frank wich erschrocken zurück, nachdem er merkte, wie sie sich ohne Hemmung daran machen wollte seinen Hosenladen zu öffnen, um seinen schweren Schwanz heraus zu holen. Er konnte gar nicht so schnell realisieren was gerade geschah, so flink hatte ihn seine Tochter im Bad abgefangen und überrumpelt. Selbst sein zurückweichen brachte sie nicht aus dem Konzept.
 
„Du kannst mir in den Mund wichsen... So viel du willst... ich schlucke alles.... Alles!“
 
Wie zum Beweis, dass sie es ernst meinte, öffnete sie ihren Mund und zeigte ihm ihre Zunge samt Rachen. Frank wur... Continue»
Posted by Geiles_Fickfleisch 1 year ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  
8835
  |  
100%
  |  26

Das Leben ist Schön.

Hans und Rosi sind - beide so um die 35 , eigentlich ein ganz normales Durchschnittspaar.
Sie haben ein - durch etwas Glück, erstandenes kleines Haus. Was etwas abweicht ist, dass
sie Zwillinge haben. Naja, ist nicht schlimm. So manche Frau wird im nachhinein, wenn
alles gut überstanden ist, sagen : ich wollte ja sowieso zwei, jetzt hab ich's hinter mir.
Ich weiß, es ist etwas Galgenhumor, aber aus der Sicht einer Frau, die keine Kinder hat,
bitte verzeiht mir.

So, nun zum Geschehen ... !!

Achja, ich hab sie ja noch nicht richtig vorgestellt :
Hans ist etwa 185 - 190 groß, ... Continue»
Posted by klara42 1 year ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
8622
  |  
88%
  |  7

Regentag

Regentag.
Es war wieder einer dieser regnerischen Tage.
Ich hatte nichts zu tun und schlenderte ziellos durch die Fußgängerzone.
Da überraschte mich ein weiterer Regenschauer.
Um nicht völlig durchweicht zu werden flüchtete ich in eine der vielen Passagen und stand plötzlich vor diesem Pornokino.
Ich kannte es.
Vor Monaten war ich schon einmal da gewesen.
»Eigentlich gar nicht so blöd«, dachte ich.
»Das war doch damals recht interessant« sagte ich mir.
Kurz entschlossen trat ich ein, bezahlte meinen Obolus, nahm als erstes Getränk eine Cola, wartete auf das Summen des Türöffners und s... Continue»
Posted by senvoy 1 year ago  |  Categories: Gay Male, Taboo, Voyeur  |  
2305
  |  
88%
  |  5