Tabu Pornogeschichten
Seite 92

Die reife Verführung

Für die Kategorisierung der Geschichte habe ich mich am englischen Original 'Mature' orientiert. Der ältere Charakter ist nicht zwar 'betagt', würde aber sicher als 'Mature' durchgehen.

swriter

Lukas war das erste Mal alleine in den Urlaub gefahren. Früher hatte er seine Eltern begleitet, später war er mit Freunden unterwegs gewesen. Die letzten Jahre war er mit seiner Exfreundin Sarah verreist, die ihn kurz vor dem Urlaub verlassen hatte. Natürlich erst, nachdem sie verbindlich gebucht hatten. Sarah hatte sich entschieden, sich einem älteren Mann an den Hals zu werfen, der zudem noch gu... Forfahren»
Gesendet von ruby169 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Tabu  |  
5987
  |  
95%
  |  4

Die Schwester in der Wanne

Claudia hatte gerade das warme Wasser abgedreht und es sich in ihrer großen Wanne so richtig bequem gemacht, als sie vom Klingeln ihres Handys aufgeschreckt wurde. Für einen Moment ärgerte sie sich, dass sie es überhaupt mit ins Bad genommen hatte. Aber sie war später noch mit einer Freundin verabredet und hatte sich vorsichtshalber einen Alarm gestellt.

Als sie einen kurzen, informativen Blick auf das Display warf, verrauchte ihr Ärger aber wieder, als sie die Nummer von Dennis sah. Ihr kleiner Bruder durfte sie eigentlich fast immer stören. Mit einem Grinsen nahm sie den Anruf an.

„Hal... Forfahren»
Gesendet von ruby169 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Reif, Tabu  |  
11959
  |  
100%
  |  5

Mein Sohn Benny und meine Schwieger

A.d.A.: alle hier vorgestellten Personen sind frei erfunden. Die Handlung ist nur meiner Fantasie entsprungen und hat niemals stattgefunden. Die Personen sind alle für ihr Verhalten verantwortungsfähig und die Leser hoffentlich auch ;-)

*

Seit mein Mann vor zwei Jahren verschwunden war, hatte sich meine Schwiegermutter (59) bei mir einquartiert. Ich musste ja irgendwie zu Geld kommen und sie war bereit, unsere Einliegerwohnung im Keller zu beziehen und mir nicht nur finanziell sondern auch im Haushalt zur Hand zu gehen. Damals wusste ich (40) leider noch nicht, was sie damit bezweckt hat... Forfahren»
Gesendet von ruby169 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Tabu  |  
3267
  |  
82%
  |  4

Geiler Fetisch bei Mutti im Schlafzimmer, Teil 4

„Mutti zeigt dir jetzt ihre Unterwäsche.“ „Mutti du bist wundervoll.“ Die Mutter ging hinter eine Stellwand. Sie zog sich ihre Kleider wieder an. Der Junge sollte die Unterwäsche unter ihrem Rock und unter ihrem engen Pulli entdecken. Als die Mutter wieder hinter der Wand herauskam sah sie aus wie beim Abendessen. Ein enger Pulli den die beiden Spitzen des Büstenhalters unverschämt ausbeulen, faßt durchstießen, und einen engen Rock an dem man unten den Spitzensaum des Nylon Halbunterrocks sehen kann. Außerdem sieht man wie sich die sechs Strumpfhalter des Hüfthalters am Rock abzeichnen. Die ... Forfahren»
Gesendet von felina74bra vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
3572
  |  
90%
  |  7

Erfüllter Traum Einer 62jaehrigen Teil-2


Erfüllter Traum Einer 62jaehrigen Teil-2

Endlich hatte ich wieder Sex gehabt, und mit welcher ekstatischen Intensität! Ich träumte jede Nacht von Kurt und ließ mich in meinen geilen Fantasien von ihm durchficken. Ich konnte ja fast an nichts anderes mehr denken.
Und dabei hatte ich doch hauptsächlich für Boris zu sorgen. Der damals 18 jährige Bengel wurde ja seit Jahren praktisch mehr von mir als von meiner den ganzen Tag von früh bis spät im Supermarkt als Vizechefin Arbeitenden Tochter, seiner geschiedenen Mutter, umsorgt und erzogen. Er musste pünktlich zur Schule, hatte vorher ordent... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Reif, Tabu  |  
4369
  |  
94%
  |  3

Erfüllter Traum Einer 62jaehrigen Teil-1


Erfüllter Traum Einer 62jaehrigen Teil-1

von Helga62 geschrieben.

Also, bis vor einem Jahr hätte ich nie gedacht, wieder so viel Spaß am Sex zu haben, mit meinen 62 Jahren sogar wieder richtig geil zu werden. Weil das nun so ist und ich es einfach rausschreien möchte, aber kaum jemanden habe, dem ich von meinen Träumen und meinem wilden Sexleben erzählen kann, schreibe ich es hier für eine mir unbekannte Leserschaft auf.
Und weil mir bei diesem Schreiben Vieles heiß in Erinnerung kommt und ich es fast spürbar noch mal erlebe, geilt mich mein eigenes Geschreibe immer wieder auf - Sup... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Reif, Tabu  |  
7140
  |  
100%
  |  3

Mein Zwillingsbruder

Mein Zwillingsbruder
Es war schon gegen vier. Ich saß mit meinem Bruder in der Kellerbar auf der Ledercouch. Ganz allein waren wir zurückgeblieben. Die Eltern hatten sich schon gegen zehn verabschiedet. Von den jungen Leuten waren bis auf den harten Kern nach zwölf die meisten gegangen. Nun saßen wir allein. Ich stöhnte nachdenklich auf: "Achtzehn, sind wir und erwachsen. Stell dir vor, wir können ab heute tun, was wir wollen."
"Nicht alles was wir wollen", gab er zurück. "Manchmal gehören dazu zwei."
Ich wusste sofort, was er meinte. Seine Freundin hatte ihn noch nicht herangelassen, we... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Tabu  |  
7196
  |  
59%
  |  1

Kerstin und ihr Schwiegervater - Teil 2

Gegen acht Uhr saßen sie beim leckeren Abendessen auf der Terrasse und Gustav verteilte die Aufgaben an diverse Familienmitglieder, die noch angereist waren. Kerstin stockte fast der Atem als sie hörte, dass sie die neue Geschäftsführerin des Fünf-Sterne-Luxus-Hotels „La Stella“ in Berocco ganz in der Nähe, hoch über dem Lago werden sollte. Stellvertreter sollte ihr Schwager Sven, 48, werden, ein Lebemann der immer sein Geld verprasste, da wäre sie also ganz alleine verantwortlich. Das Geld ließ sie noch einmal zusammenzucken. 200.000 € im Jahr. Sie sah auf, Sven grinste sie breit an. Mit i... Forfahren»
Gesendet von tietze04 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Reif, Tabu  |  
5128
  |  
100%
  |  2

Im Sexkino mit Mutter, Teil 03

Im Sexkino mit Mutter, Teil 03
© by Unbekannt


Sie waren kaum zu Hause, da lagen sie sich schon wieder in den Armen.
»Oh Mama, ich liebe dich so, du bist so toll...« brachte Klaus zwischen ihren Küssen hervor.
»Ich liebe dich auch, mein Junge... Mein Geliebter!«
Klaus war unheimlich stolz auf diese Bezeichnung: er war nun der Geliebte seiner Mutter! Seine Lust auf ihren Körper war trotz den häufigen Ergüssen immer noch ungesättigt, und im Vollgefühl seiner neuen Rolle knetete er beim Küssen ihre beiden Brüste. Anne stöhnte laut auf.
»Komm, Schatz, wir gehen ins Schlafzimmer und le... Forfahren»
Gesendet von jane_ruth vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
8015
  |  
100%
  |  12

Geiler Fetisch bei Mutti im Schlafzimmer, Teil 3

Als die Mutter ein Stück mit ihrem Zeigefinger im Popoloch des Jungen steckt, schiebt er seinen Unterkörper dem Finger seiner Mutter ganz langsam entgegen. Dabei gibt der Junge ein leises Stöhnen ab. Es ist aber kein Schmerz sondern Luststöhnen. Der halbe Finger der Mutter steckt schon im Popoloch des Jungen. „Oh Mutti du tust mir so gut.“ Als der Junge das sagte drückte er sein Popoloch noch weiter auf den Zeigefinger seiner Mutter. Die Mutter war im Augenblick ein wenig geschockt denn ihr Zeigefinger steckt faßt ganz im Popoloch ihres Sohnes. Doch dann hatte sie sich wieder gefangen. „Das g... Forfahren»
Gesendet von felina74bra vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
6038
  |  
89%
  |  5

Kerstin und ihr Schwiegervater

Der Fahrtwind wehte mild durch ihre Haare. Kerstin beschleunigte ihr sportliches BMW Cabrio und überholte einen Lieferwagen. Sie liebte es die kurvigen Straßen im Tessiner Sommer entlang zu brausen. Sie war auf dem Weg nach Mirano, wo ihr steinreicher Schwiegervater eine große Villa besaß. An diesem Wochenende war dort mal wieder Familientreffen. Sie wollte einen guten Eindruck hinterlassen, denn es gab viele Chancen im großen Unternehmen ihres Schwiegervaters einen guten Job, zumal hochbezahlt, zu bekommen. Deswegen wollte sie auch gerne vor den anderen dort sein. Sie kam direkt aus München, ... Forfahren»
Gesendet von tietze04 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Reif, Tabu  |  
10928
  |  
96%
  |  6

Webfund: Hannah und ihr geiler Opa Teil 04 / bysue

Später am Abend.

Als es uns Mädels am Abend besser ging, holte Großvater eine Flasche Schnaps aus dem Wohnwagen. Anfänglich verzogen wir Mädchen angeekelt die Gesichter. Opas selbst gebrannter Alkohol schmeckte, wie eine Mischung aus Pinselreiniger und Nagellackentferner. Die ersten Gläschen brannten uns förmlich die Magenschleimhaut weg.

Cindy verschluckte sich an dem herben Gebräu und hustete bellend.

Oma verabscheute unser maßloses Saufgelage. Sie redete auf uns ein und versuchte, uns die Sauferei auszureden. Sie riet uns davon ab, noch mehr von dem harten Stoff zu konsumieren. Gro... Forfahren»
Gesendet von poppelhoppser vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
983
  |  
90%
  |  1

Webfund: Hannah und ihr geiler Opa Teil 05 / bysue

Eine Woche verging und am kommenden Freitag, war es endlich so weit, meine ganze Clique brach auf, um eine wilde Ferienzeit auf dem Campingplatz zu erleben.

Die neunzehnjährige Dagmar brachte ihre Cousine Nina, die sich mit Cindy und mir in einer Altersklasse befand, mit. Außerdem war Cindys, um vier Jahre älterer, Stiefbruder Charly mit von der Partie.

Die Stimmung zwischen uns war großartig! Schon bevor wir auf dem Campingplatz eintrafen, hatten alle reichlich gebechert. Vorprogrammierte Feierlaune!

Angeheitert versuchte ich, Charly beim Aufbauen seines Zweimann-Zeltes zu helfen. Da... Forfahren»
Gesendet von poppelhoppser vor 1 Jahr  |  Kategorien: Tabu  |  
2117
  |  
100%

Fasching in privatem Rahmen 05

Fasching in privatem Rahmen 05
Selten hat Klaus seine Mutter so aufgeregt gesehen und angeschrien hat sie ihn auch nur äußerst selten. Deshalb beschließt er, ihrem Befehl nachzukommen, auch wenn er es nicht versteht. Langsam öffnet er die Knöpfe seiner Pyjamajacke.
»Gleiches Recht für alle. « murmelt Daniela. »Ich bin nackt, dann kannst du auch nackt sein. «
Sie macht zwei Schritte auf ihn zu, reißt ihm die Pyjamajacke samt den noch geschlossenen Knöpfen ab, fasst an den Gummibund seiner Pyjamahose und zerrt sie in einem Schwung nach unten bis zu seinen Knöcheln. Sein steifer Schwanz pend... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
2698
  |  
100%
  |  2

Fasching in privatem Rahmen 04

Fasching in privatem Rahmen 04
byNirwana©
Klaus fährt mit seinem Moped vor, öffnet das Garagentor und stellt sein Fahrzeug ab. Dann huscht er in seinem Piratenkostüm zum Haus, schließt die Tür auf und betritt das Haus. Mit schnellen Schritten eilt er ins Badezimmer, zieht seine Klamotten aus und legt sie auf die Wäschetruhe.
Er stellt die Dusche an und stellt sich nackt unter die wärmenden Wasserstrahlen. Nachdem er seinen Körper von oben bis unten eingeseift und gewaschen hat, spült er die restliche Seifenlotion ab und stellt die Dusche ab. Klaus tritt aus der Badewanne, trocknet sich ab... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
1482
  |  
100%
  |  1

Fasching in privatem Rahmen 03

Fasching in privatem Rahmen 03
byNirwana©
Kaum an diesem Punkt angelangt ist ihr Seeräuber auch schon wieder zurück. Er balanciert in seinen Händen zwei Longdrinks und ein Tablett mit kleinen Schnittchen. Vorsichtig setzt er die Drinks und das Tablett auf dem Tischchen der Sitzecke ab und setzt sich wieder. Zufällig berührt er dabei mit seinen Knien Danielas Beine, die ihre aber nicht wegzieht, sondern leicht dagegen drückt. Klaus Herz macht einen Sprung. Er hat sie berührt und sie scheint nichts dagegen zu haben. Im Gegenteil, sie verstärkt ihren Druck.
Klaus tastet mit seiner Hand nach D... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
1791
  |  
100%
  |  1

Fasching in privatem Rahmen 02

Fasching in privatem Rahmen 02
byNirwana©
Klaus ist nahezu pünktlich zur Faschingsparty erschienen. Etwas nervös wirkt er schon, während er vor der Tür des kleinen Reihenhauses steht. Es sieht so aus, als ob er sich den letzten Schritt nicht trauen würde. Endlich klingelt er.
Schon nach kurzer Zeit wird die Tür geöffnet und ein offensichtlich weiblicher Engel mit großen Brüsten und ausladendem Hintern steht im gegenüber. Der Engel trägt ein weißes Gewand, goldene Schuhe, einen goldenen Gürtel, zwei übergroße Flügel und hat blonde Haare.
Etwas verwirrt betrachtet er sein Gegenüber, da er... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
2381
  |  
100%
  |  1

Fasching in privatem Rahmen 01

Fasching in privatem Rahmen 01
byNirwana©
Klaus Schwarzer ist 19 Jahre alt, 1,85 Meter groß und hat dunkle Haare. Seit drei Jahren arbeitet er als Klempner bei der Firma Schussler, die sich auf die Sanierung von Altbauten spezialisiert hat. Nach dem Realschulabschluss hat er sich gleich dort beworben, wurde angenommen und ist jetzt in seinem ersten Gesellenjahr.
Gerade ist er an diesem Freitag nach Hause gekommen, hat sich erschöpft von der anstrengenden Arbeit ins Wohnzimmer gesetzt und am Fernseher ein paar Kanäle durchgeschaltet. Er hat sich noch nicht einmal die Zeit genommen, seine z... Forfahren»
Gesendet von vondersee vor 1 Jahr  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
3074
  |  
100%
  |  1

Die verdorbene Ehehure Barbara 5

Als ich wieder zu mir kam war ich in einem schlecht beleuchteten raum. ich bekam meine Augen kaum auf und mein ganzer Körper schmerzte. ich lag auf einem kreuz und war gefesselt so das ich mich in keinster weise rühren konnte. Ich wusste nicht was mit mir geschehen war und auch nicht was auf mich zu kam. Es dauerte eine weile, bis sich einer der Typen die mich in meinem Zimmer genommen haben, zeigte. Er grinste nur blöd und nuschelte etwas in einer Sprache die ich nicht verstand. Dann hörte ich eine Peitsche knallen und ich wusste was auf mich zu kam. Der erste schlag traf mich auf meinem Bauc... Forfahren»
Gesendet von TangaBabs vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
3092
  |  
100%
  |  3

Still mich, Mama! (3a)

Lies vorher Teil 1+2: http://xhamster.com/user/julietbravo/posts/223859.html

Ich blieb mehr als eine Stunde in meinem Zimmer und duschte dann. Ich war ehrlich gesagt etwas beschämt, dass ich vor Mutters Augen masturbiert hatte. Wobei es nicht der Akt der Selbstbefriedigung meine Beschämung auslöste, sondern meine Gewissheit, dass Mutter nicht die gleichen Gefühle für mich empfand, wie ich für sie. Nach allem was geschehen war – wie ich ihr auf dem Sofa ihre Brüste gesaugt hatte, ihren Mund tief wie den einer Liebhaberin geküsst hatte, mir dann auf dem Sofa schamlos meinen Kitzler bis zum Or... Forfahren»
Gesendet von julietbravo vor 1 Jahr  |  Kategorien: Lesben Sex, Tabu  |  
6321
  |  
100%
  |  17