Taboo Porn Stories
Page 152

Alle Pussies In Der Familie

Meine Exfreundin war ein richtiges Luder, sie wollte immer und überall, von ihr bekam ich gleich beim ersten Date einen Blowjob bis zum Schluss, wir fickten in Kaufhaus und Schwimmbadumkleiden, irgendwo im Freien oder auch im Auto auf einem Rastplatz. Ihre Gier nach meinem Schwanz und Saft kam mir natürlich sehr entgegen, schließlich war ich auch in dem Alter, in dem man(n) auch immer kann und alles ausprobieren will. Und das einzige, das wir beide nur einmal probierten und danach nie mehr, meine gut 20cm mit dem Umfang einer Red Bull Dose in ihr Hintereingang zu bekommen. Sie war wie ihre gan... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 4253  |  
94%
  |  7

Meine Grossmutter Beim Wichsen Beobachtet Und Die

Inzestgeschichte: Erst die Grossmutter, dann die Mutter, zum Schluss die kleine Schwester.....

Neulich kam ich nach Hause und bei meiner Oma brannte noch Licht, denn der Schein fiel durch die halb offene Tür auf den Flur. Eigentlich macht sie Abends immer die Tür zu. Ich steckte meinen Kopf durch den Türspalt und wollte nur hallo sagen, da sah ich meine Oma nackt auf dem Bett liegen. Breitbeinig lag sie da und lutschte an einem Eis. Doch es war gar kein Eis, sondern ein weiser Dildo. Genüsslich saugte sie daran und ihre Hand ging zu ihrer Fotze. Diese glänzte schon herrlich nass. Mit geschl... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 12053  |  
12%
  |  13

Mit Der Stiefschwester

"Ja, du geile Sau!! Mach weiter... leck meinen riesigen, steinharten Schwanz... oh, Süße, werd nicht langsamer... ich komme gleich über dein junges, jungfräuliches Gesicht.." Ich höre ein Klopfen an der Tür - es ist meine Mutter, die mir zuruft, ich soll aus dem Bett steigen und mich fertig für die Schule machen. Als ich anfange, mich aus dem Bett zu schälen, bemerke ich die feuchte Schmiere in meinen Boxershorts. Zusätzlich habe ich noch eine Monsterlatte, die allmählich zu schmerzen beginnt.Also, auf zum Badezimmer, um mich mit einem schnellen Wix zu erleichtern. Im Bad schließe ich schnell ... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 4546  |  
87%
  |  4

Im Urlaub mit meiner Cousine

Das Erlebnis, von dem ich Euch erzählen möchte, ist nun schon mehrere Jahre her. Ich war damals 19 Jahre alt, meine Cousine Tina knapp fünf Monate älter als ich. Wir waren schon immer eng befreundet, da wir nur wenige Kilometer auseinander wohnten und auch in die selbe Schule gingen. So verbrachten wir viel Zeit miteinander und ich konnte beobachten, wie sie sich immer mehr zu einer Frau entwickelte. Es war daher kein Wunder, dass ich mit der Pubertät immer häufiger in meinen Gedanken vorstellte, wie wir miteinander Sex hatten. Allerdings glaubte ich nicht, dass das auf Gegenseitigkeit beruhen... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 5379  |  
95%
  |  9

Exfreundin, Schwanger, Im Auto, In die Fotze gespr

Deliah, meine erste Freundin, war schon eine geile Sau. Ich erinnere mich an so viele geile Situationen in denen wir es getrieben hatten. Einige davon werden mich glaube ich mein Leben lang beim wichsen unterstützen.

Wir waren schon lange getrennt und sie war Schwanger von einem anderen Kerl. Doch weil es mit ihm nicht so gut lief besuchte sie mich ab und zu. An diesem einen Tag wollten wir unbedingt ficken. Das erste mal sah ich sie mit ihrem kleinen Bäuchlein, ich erinnere mich nicht mehr in welchem Monat sie war, wie gut er doch zu ihr passte. Anscheinend ist das mit ein Grund wieso ich ... Continue»
Posted by lula12 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 2355  |  
82%
  |  3

Geile Erlebnisse Mit Meiner Mutter

Es begann vor ungefähr drei Jahren nach der Scheidung meiner Mutter. Ich
war gerade 16 geworden, sie eine reife Frau von 35.
Nicht eben gertenschlank, sondern eher etwas zum
Anfassen; rund, weich und weiblich mit durchaus
anständiger Oberweite.
Irgendwann hatte sie wohl mal vergessen, vor dem
Duschen das Bad abzuschließen. Ich kam von draußen und platzte mitten
hinein, als Mama beim Abtrocknen splitterfasernackt mit gespreizten Beinen vor
dem Spiegel stand. Ich erhaschte einen ordentlichen Blick, besonders auf den
schmalen Streifen kurzgetrimmter Schamhaare und die blanken Schamlippen... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 31206  |  
91%
  |  20

Meine Oma - Der Vormittag

Meine Oma – Der Morgen

Ich habe herrlich geschlafen nach meinem Traum! Doch dann klingelte mein scheiß Wecker… 9.00Uhr… Viel zu früh… Ich hörte ein Rauschen in Bad ich drehte mich um und sah das Oma weg war. Sie musste sich also duschen. Ein Glück dachte ich mir da, denn jetzt sieht sie meine Morgenlatte nicht. Ich hatte grade meine Shorts über meine Latte gezwängt da klopfte es laut an der Tür:
„Zimmerservice!“ „Tony macht du eben die Tür auf mein süßer?!“
Ich war von dem „süßer“ irgendwie überrascht und ohne weiter nachzudenken öffnete ich die Zimmertür. „Guten Morgen“ G... Continue»
Posted by Loverboyndh 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Taboo  |  Views: 2965  |  
81%
  |  7

Meine Verwandten‏

Hi, ich heisse Jenny, bin 17 Jahre alt und von zierlicher Stature. Zusammen mit meinem Vater Ralf und meinem 2 Jahre älteren Bruder Tobias lebe ich in einem kleinen Dorf das am Rande eines Waldstücks liegt wo sich auch ein kleiner See befindet. Zu diesem See gehe ich im Sommer oft hin um mich nackt zu sonnen. Auch mein Bruder und Vater gehen dort manchmal hin.
An einem schönen warmen Samstag machte ich mich also wieder auf den Weg zum See. Ich ging zu meinem gewonten Platz, breitete meine Decke aus und begann mich meiner wenigen Kleidungstücke zu entledigen.
Ach war das herrlich, die warmen ... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 2154  |  
84%
  |  6

Meine Kleine Schwester Katrin

Hi, mein Name ist Torsten und ich lebe mit meinen Eltern und meiner kleineren Schwester Katrin in einer kleinen Stadt. Heute möchte ich Euch die Geschichte mit Katrin erzählen.

Also Katrin ist 150cm Groß und wiegt so ca 40kg. Sie hat langes Pechschwarzes Haar und eine schon echt geile Figur. Sie hat einen schönen Busen, der fest ist und noch kein BH zum halten benötigt. An diesem Wochenende bin ich mit Ihr allein, weil unsere Eltern zu Freunden gefahren sind und dort bis Sonntag abend bleiben werden.
Katrin kam eben von Ihrem Batminton Training ging auf Ihr Zimmer und rief:
"Torsten, ich ... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 17435  |  
82%
  |  11

Heimfahrt mit Hindernis – 2. Teil: Zu Hause

Nach der Nacht im Motel, einem guten Frühstück und inzwischen freien Straßen waren wir gegen 11 Uhr am Vormittag in Berlin angekommen. Die Eltern waren glücklich und vor allem lobten sie uns beide wegen unseres Entschlusses die Fahrt wegen der Straßenverhältnisse in dieser Nacht zu unterbrechen. Wir feierten zusammen ein gemütliches Fest. Meine Schwester Lena und ich hatten verabredet, dass wir uns keine verdeckten oder versteckten Zeichen unserer heimlichen Liebe geben würden solange unsere Eltern in der Nähe waren. Daran hielten wir uns auch.
Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages w... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 1331  |  
91%
  |  5

Abenteuerspielplatz

Du glaubst gar nicht, was du vorhin bei unserem Spaziergang durch das Schulgelände und
am Abenteuerspielplatz vorbei in meinen Gedanken ausgelöst hast.
"Arschwichser!" hast du mich genannt und ein Bild in meinen Kopf gezaubert, das meinen
Schwanz sofort anwachsen und gegen den Stoff meiner Jeans pulsieren ließ. Ich sah dich auf
allen vieren vor mir knien, die Beine leicht gespreizt und dein Rücken im Hohlkreuz. Dein
absolut geiler Arsch bewegte sich provozierend langsam vor meinem steifen Schwanz hin
und her, während du dich mit deiner linken Hand zwischen den Beinen streicheltest und
g... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 1245  |  
62%
  |  2

Am Autostrich


Im letzten Sommer kamen wir spät nachts von Freunden nach Hause. Unser Weg führte wieder
einmal den Autostrich entlang.
Wir hatten das bereits zuvor schon einige Male mit größtem Vergnügen gemacht. Hier bei uns
in der Nähe gibt es derer gleich zwei. Und während des Urlaubs am Gardasee hatten wir
sogar die halbe Nacht, fast bis zum Morgen auf einem Autostrich verbracht, um uns Nutten
anzusehen und uns aufzugeilen bis wir dann irgendwann in einem Waldstück brünstig bumsten.
Auf unserem Autostrich standen die Nutten dichter. Und weil damit die Konkurrenz größer
war, gaben sie sich auch m... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 1180  |  
95%
  |  1

Am Postschalter

Ich versah meinen Grundwehrdienst und wir hatten überraschenderweise ab 16 Uhr
Ausgang, weshalb ich die gewonnene Zeit nützte und einen wichtigen Brief aufs Postamt trug.
Meine Gedanken waren unentwegt geile, denn Joachim, unser Zimmerkommandant und
Ältester, erzählte tagaus tagein nur Fick-und-Blas-Geschichten. Er hatte schweinische Lektüre
in seiner Sporttasche und zeigte auch stolz Fotos her, auf denen er in eindeutiger Stellung
mit allen möglichen und unmöglichen Weibern abgebildet war. Oft gab es große
Versammlungen in unserem Zimmer und man lauschte Joachims Sc***derungen von
saug... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 687  |  
96%
  |  2

Atame!

Ein schöner ruhiger Abend. Ich habe gekocht, wir genießen das Essen zu einem anregenden
Rotwein bei Kerzenschein.
Der Abend ist schon fortgeschritten; auf einmal sagst Du in einem Ton, der beherrschend
und befehlerisch ist: "Zieh Dich aus und leg Dich aufs Bett!“
Du holst drei Tücher. Mit dem ersten verbindest Du mir die Augen. Dann merke ich, wie Du
mir die Hände über dem Kopf zusammen bindest. Das dritte benutzt Du für die Füße. Jetzt bin ich
Dir schutz- und hilflos ausgeliefert.
Ich höre Dich in die Küche gehen, weiß aber nicht, was Du dort machst. nach einiger Zeit
kommst Du wieder... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 518  |  
77%
  |  1

2 + 2 = Sex

Es war ein heißer Sommertag im Juli, als sich Klaus und Brigitte dazu entschlossen, ihre
Badesachen zu packen und ins Grüne zu fahren. Klaus hatte von einem Badegebiet gehört, das
an der Isar etwa 40 km südlich von München lag - die Pupplinger Au. Nach kurzer Autofahrt
kamen die beiden an dem Parkplatz an, wo man die Autos stehen lassen musste, da der
Badeplatz im Naturschutzgebiet liegt und man da nur zu Fuß hinkommt. Es war wirklich sehr
heiß, so daß Brigitte nur ein dünnes Sommerkleid ohne Unterwäsche trug; auch Klaus hatte nur
eine Bermuda ohne etwas drunter an.
Während des Fußmarsc... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 696  |  
96%
  |  3

Weiberfastnacht in Köln. Teil 1

Gestern geschehen im Kölner Karneval!
Mit guten Freunden waren wir seid 11:11 Uhr unterwegs im Kölner Altweiber-Karneval.
Außer ein paar Küsschen von netten Frauen war bisher noch nichts geschehen. Das sollte
sich dann wohl ändern als ich beschloss mich auf den Heimweg zu machen.
Ich ging zur Straßenbahn Haltestelle und stieg in die nächste Bahn die dort ankam. Die Bahn
war sehr voll. Ich fand noch einen Sitzplatz neben drei jungen Mädchen. Die mir gegenüber saß
war mehr als vollschlank. Sie war verkleidet als Teufel, rote Hörner auf dem Kopf einen
schwarzen Body und einen roten Wickelr... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 607  |  
89%
  |  3

Altweiberfastnacht in Köln. Teil 2

.... machten wir uns auch nichts daraus das die anderen Frauen auf der Damentoilette uns
etwas seltsam anschauten.
Sie zog mich in eine der Kabinen, schloss die Türe und setzte sich auf die geschlossene
Toilettenschüssel.
Ich stand vor ihr, meine Beule in der Hose genau in Höhe ihres Mundes.
Sofort knöpfte sie den Knopf meiner Jeans auf, zog den Reißverschluss herunter, schob meinen
Slip herunter und holte meinen nicht mehr ganz so steifen Penis aus der Hose.
Mit der rechten Hand fing sie an meinen Schwanz zu wixen, mit der Linken streichelte und
knetete sie meine Eier. Als sie merkte,... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 952  |  
95%
  |  1

Meine Arrogante Schwägerin im Schlaf gefickt,

Mein 40 Jähriger Bruder Heinz heiratete zum zweiten mal. Ihr Name ist Johanna, sie ist 36 Jahre alt und sie ist sehr hübsch. Jedes Mal, wenn ich sie ansah, bekam ich mächtig Lust darauf sie zu ficken. Sie sah unwahrscheinlich gut aus. Ihre langen blonden Haare fallen bis auf die Schultern. Johanna ist eine absolute Schönheit. Auf ihre Figur konnte sie stolz sein. Ihre schönen großen Titten waren unter ihrer Kleidung immer gut zu erkennen. Sie trug selten einen BH. Doch Johanna mag mich nicht, deshalb werde ich sie wohl nie ficken. Johanna konnte mich von Anfang an nicht leiden. Abfällig sprach... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 7026  |  
85%
  |  14

Eine Fahrt mit Hindernis

Eigentlich wollten wir am 23. 12. zu Hause sein. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
Ich bin 21 Jahre alt, studiere in München, wohne im Studentenheim und heiße Martin. Meine Schwester Lena ist 25 Jahre alt, hat ihre erste Anstellung nach dem Studium in München, bewohnt ein hübsches Zwei-Zimmer-Appartement in Schwabing und unsere Eltern wohnen in Berlin. Wie gesagt, eigentlich wollten wir an diesem Tag nach Hause kommen, um die letzten Vorbereitungen mit den Eltern gemeinsam abzuschließen und ein gemütliches Weihnachtsfest in Spandau verbringen.
Meine Schwester hatte Url... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 1145  |  
97%
  |  7

Erster Kontakt

Das Bild ließ mich nicht mehr los. Meine Mutter rauschte „oben ohne“ an mir vorbei und wollte in ihrem Zimmer verschwinden. Ich muss wohl ziemlich dämlich geschaut haben, denn sie blieb kurz stehen, schaute mich an und sagte:
„Du guckst als hättest du noch nie eine halbnackte Frau gesehen.“
Ich wurde natürlich rot bis an die Haarwurzeln und das will mit meinen zwanzig Jahren etwas heißen.
„Das nicht,“ stotterte ich: „aber ich habe nicht gewusst, dass du so gut gebaut bist.“
„Du bist ein Charmeur,“ antwortete sie und ging in ihr Zimmer. Das Bild ließ mich wirklich nicht mehr los. Kurze Zeit... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 2536  |  
92%
  |  3