Taboo Porn Stories
Page 151

Songül: Den Lehrer überzeugt

*ALLE FIGUREN SIND FIKTIV*
BY HirnTot

Es war 10:30 Uhr. Wie jeden Montag saß die R10b hatte die R10 ihre Doppelstunde Politik und Wirtschaft vor sich und wie jeden Montag musste ich mich mit den gelangweilten Schülern herumschlagen, ihnen das deutsche Wahlsystem erklären, die Unterschiede der einzelnen Partei, was wer wo und wann bestimmt... kurz: die beiden Stunden waren zäh wie Kaugummi und glücklicherweise der einzige Unterricht in dieser Klasse, die an der Schule ein einziger Problemfall war. Es gab etliche Schwänzer, die regelmäßig fehlten, Totalverweigerer, die zwar zur Schule kamen,... Continue»
Posted by HirnTot 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Sex Humor, Taboo  |  Views: 2774  |  
95%
  |  7

Fortsetzung, Verbotene Gedanken 2

Ja meine liebste Freundin, sagte ich zu ihr als wir uns wieder trafen. Es kommt meistens nicht so wie man sich das vorstellt oder vornimmt.
Und das ich dich in diesen Chats ( Spin.de ----- Fetischgemein.de ) finde und du seid Jahren schon die Sklavin deines Ehemannes bist, hat mich doch sehr verblüfft. Aber das ist eine andere Geschichte.

Aber die Zeit in diesen Chat´s war doch sehr aufschlussreich und Gefühlsbetont und für mich wieder eine ganz neue Erfahrung , welche Spielarten der Neigungen es doch gibt. Nicht alles was da passiert ist auch meine Neigung aber die Toleranz ist da auch s... Continue»
Posted by nadinknig 3 years ago  |  Categories: First Time, Hardcore, Taboo  |  Views: 636  |  
72%
  |  3

Sommerferien in Berlin (die erste, oder wie alles

Im zarten alter von xx Jahren, verbrachte ich,schon zum wiederholten male, meine Sommerferien in Berlin.
Ich war in dieser Zeit bei meiner Tante in Friedenau untergebracht.
Etwa zwanzig Gehminuten von der Wohnung entfernt, befindet sich das Insulaner-Freibad. Dort zog es uns, meinen Vetter und mich, fast jeden Tag hin. Lachen
Wie die Jungs im alter von 13 so sind, plagte auch uns unverfroren die Neugierde auf das andere Geschlecht. In unserer Naivität sahen wir nichts schlechtes daran, unter den Rand der Umkleidekabinen zu spitzen, in der Hoffnung das Objekt unserer Begierde sehen zu könne... Continue»
Posted by sppringfriend 3 years ago  |  Categories: First Time, Taboo, Voyeur  |  Views: 3860  |  
61%
  |  1

Nach Schulschluss auf der Toilette

Nach Schulschluss auf der Toilette

Am nächsten Schultag trafen wir uns wieder in der 2.Pause, wie immer, nur das Richard meinte das er total Bock hätte mich zu ficken, was ich aber nicht wollte, vor allem da die Pause schon fast rum war. Außerdem war ich mir nicht sicher, ob ich noch Blutungen hatte oder nicht. So verabredeten wir uns nach dem Unterricht auf der Jungentoilette.

Nach der Schule ging ich also zur Jungentoilette und verschwand wie vorher versprochen in der letzten Kabine und schloss ab. Ein Fick war ja nicht möglich, da ich immer noch meine Tage hatte, also habe ich mich da... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 6540  |  
82%
  |  3

Am nächsten Morgen vor der Schule

Am nächsten Morgen vor der Schule

Als ich dann am nächsten Morgen zur Schule kam, fingen mich die beiden Jungs (Hendrik & Martin) vor der Schule ab und meinten, dass sie mal mit mir reden müssten. Irgendwie hatte ich mir das schon gedacht, aber sie meinten, dass wir uns dazu doch besser nach der Schule treffen sollten und so haben wir uns, nach der Schule, in einem Bistro in Schulnähe verabredet, wo viele von uns, auch oft ihre Freistunden verbracht haben.

Im Bistro haben wir uns an einen Eckstisch gesetzt, so das ich zwischen den beiden saß, so das ich nicht weg konnte, wenn etwas wäre,... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  Views: 7040  |  
86%
  |  5

Meine Tante Doris Teil 4

Meine Tante Doris

Teil 4


Die Geschichte wird nun weiter im Zeitraffer erzählt, da sich die Ereignisse nun über Jahre hinzogen. Nach der verwirrenden aber auch geilen Feier kam in den nächsten Jahren immer wieder vor, dass ich Doris heimlich beim Duschen/Baden beobachten konnte. Es war für mich immer wieder ein Erlebnis. Manchmal überlegte ich jedoch, ob das nicht von ihr so gewollt war und sogar gesteuert wurde. Zwei Mal schaute sie direkt in meine Richtung…
Zur Erklärung: Die Badezimmertür verlief parallel zum großen Wohnzimmerfenster. Schaut man also aus der Wanne Richtung Tür hätte... Continue»
Posted by gummi110 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo, Voyeur  |  Views: 4611  |  
96%
  |  6

Wiedersehen mit Renate (Nachtrag zu Sommerferien i

Nach der Gesellenprüfung entschloss ich mich die Wartezeit bis zur Einberufung der Bundeswehr in Berlin zu überbrücken.
Mein Onkel, genau, der Mann meiner Tante, bei der ich meine Sommerferien verbrachte, brachte mich in einem Restaurant in der Mommsenstrasse unter.
Ich hatte dort meist Spätdienst, also von 22:00 Uhr bis Schluß.
Sicher, ich war nicht allein in der Küche, mir zur Seite stand Rauol, ein
marroko Franzose.
Wir fuhren unsere dritte Schicht zusammen und klarten gerade die Küche auf, als Rauol anfing mir eine Wette vorzuschlagen.
Es ging darum, was die Kollegen am Ausschank woh... Continue»
Posted by sppringfriend 3 years ago  |  Categories: First Time, Taboo, Voyeur  |  Views: 1443  |  
87%
  |  3

Wie Ich zum größten wurde. (Die Gek&uu

Teil 2

Meine Gedanken drehten sich noch den ganzen Tag um die Nummer mit Sahra.Mich über kamen zweifel,ob ich diese Wette überhaupt gewinnen könnte.Ich wischte die zweifel doch schon,nur einen Tag später weg.

Nach dem regulären Unterricht,ging Ich freiwillig zu der angebotenen Hausaufgabennachhilfe.Obwohl ich weniger Hilfe bei meinen Schulaufgaben baruchte als bei dem Gewinnen der Wette.
Noch bevor ich Platz nahm,schauten mich einige,der da sitzenden Bräute an und mir wurde klar:"Die kennen mich.Wie geil ist das denn bitte!" sagte ich lächelnd in mich hinein.
Ich setzte m... Continue»
Posted by alucard89 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Sex Humor, Taboo  |  Views: 1965  |  
78%
  |  3

my msn dom oggi

01.10.2011 16:37:49 Dennis Minden .... hiho
01.10.2011 16:38:06 .... Dennis Minden moin
01.10.2011 16:38:14 .... Dennis Minden wieso kannst erst in 30 min?
01.10.2011 16:38:30 Dennis Minden .... madame geht gleich arbeiten
01.10.2011 16:38:37 .... Dennis Minden ok
01.10.2011 16:38:53 .... Dennis Minden videos würd i gern sehen von dir
01.10.2011 16:38:56 .... Dennis Minden hast denn toys ?
01.10.2011 16:39:18 Dennis Minden .... leider nein aber liebe es mir irgendwas ausm haushalt esse ui.s.w. ganz reinzuschieben
01.10.2011 16:39:26 .... Den... Continue»
Posted by DennisMinden 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  Views: 2260  |  
24%
  |  8

Baby-Sitting II – Georg, der Stiefbruder

Baby-Sitting II – Georg, der Stiefbruder

Als ich dann ein anderes Mal einen Anruf von seiner Frau bekam, ob ich nicht wieder auf das Baby aufpassen könnte, freute ich mich sehr und sagte natürlich direkt zu, in der Hoffnung, dass auch er da sein würde und wir wieder Sex miteinander haben würden.

Jedoch war er nicht da als ich dort eintraf, sondern nur seine Frau und ein Mann, der mir als ihr jüngerer Stiefbruder, Georg vorgestellt wurde. Dieser starrte mich doch sichtlich an als wir uns vorgestellt wurden und stellte mir auch direkt ein paar Fragen, so auch wie alt ich denn wäre und ob i... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 2518  |  
77%

Duft einer Türkin



Im Chat war ich mir mit yu887 schnell einig darüber, dass ich seine Frau vor seinen Augen gierig auslecke und anschließend ficke. Er wollte auch gerne dabei wichsen und Fotos machen. Schon für den nächsten Tag haben wir uns um für 13:00 Uhr verabredet.
Die Adresse war nicht gerade in der besten Wohngegend sondern in Alt-Wilhelmsburg und er gab mir zunächst nur die Straße und Hausnummer und noch nicht den realen Namen, den sollte ich erst am Handy erfahren, wenn ich vor der Tür stehe.
Pünktlich war ich an der Adresse und klin... Continue»
Posted by frank_sinatra 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex, Taboo  |  Views: 4206  |  
80%
  |  9

Meine Tante Doris Teil 3

Meine Tante Doris

Teil 3

Nach dem gemeinsamen Urlaub schmiedete ich den Plan, Doris nun besser kennenlernen zu wollen. Nur wie sollte ich das anstellen? Ich war 14 und sie Ende 20. Wie sollte ich ihre Aufmerksamkeit auf mich ziehen? Ich beschloss sie ab sofort mal des Öfteren zu besuchen und hoffte damit auf Möglichkeiten. Leider aber blieben diese aus. Entweder war mein Onkel zu Hause, Doris hatte Besuch oder einfach keine Zeit. Nach 3 erfolglosen Monaten gab ich die Hoffnung auf und stellte meine Besuche langsam wieder ein. Ich wichste natürlich regelmäßig zu meinem Kopfkino, denn ihr... Continue»
Posted by gummi110 3 years ago  |  Categories: Masturbation, Taboo, Voyeur  |  Views: 8022  |  
93%
  |  10

Succubus 6 Teil 1 v 3

© Hunterxxl

Succubus
Tara die “Dämonische Hure“

Episode I
Das Leben nach dem Leben

Kapitel 6
Die Baroness Teil 1 von 3 - Am Wegesrand

Am ersten Tag ihrer Fahrt kamen sie gut voran und die Sonne schien mit ihnen zu reisen. Tara war von allem was sie sah sehr angetan. „Wie lange ist es eigentlich bis nach Amsterdam?“ Chris dachte einen kurzen Augenblick nach bevor er antwortet: „in 20 Tagen treffen wir diesen Verne. ich schätze es sind insgesamt 40 Meilen bis nach Amsterdam. Bei guten Straßenverhältnissen schaffen wir theoretisch 5 Meilen am Tag. Also benötigen wir ca. 8 Tage, w... Continue»
Posted by Hunterxxl 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Taboo  |  Views: 995  |  
97%
  |  3

Der 40. Geburtstag Teil 4

Teil 4 -- Ein ganz besonderes Frühstück

Maria

Carola hatte ein herrliches Frühstück vorbereitet. Es gab alles, was das Herz begehrte und trotzdem... richtiger Appetit kam bei mir nicht auf. Immer wieder musste ich an die letzte Nacht denken.

Und nicht nur ich! Während des Frühstücks herrschte Schweigen.

Niemand wollte das Thema anschneiden, das allen im Kopf herumschwirrte.

Ich nahm noch einen Schluck aus der Kaffeetasse und nahm dann allen Mut zusammen.

„Äh", räusperte ich mich, „Carola?"

„Ja?"

„Ich... ich wollte nur sagen..." Ich machte eine Pause um die nächsten Wort... Continue»
Posted by Torfabrik 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 2731  |  
98%
  |  6

Der 40. Geburtstag Teil 5

Teil 5 -- Nachhilfe in Französisch

Neue Personen:

Thomas, 46 -- Nachbar von Maria und Helmut

Martina, 44 -- seine Ehefrau

Vera Schmidt-Leinen, 28 -- Arbeitskollegin von Helmut

Maria

Nach diesem anstrengenden Frühstück mussten wir uns noch einmal richtig stärken. Plötzlich hatte alle Appetit.

Wir saßen nackt am Tisch. Carola hatte, damit unsere auslaufenden Säfte nicht die Stühle verschmutzten, Handtücher auf die Sitzflächen gelegt.

Es war ein ungemein erregender Anblick, wie unsere Brüste beim Frühstück bei jeder Bewegung hin und her schaukelten. Die Männer bekamen rich... Continue»
Posted by Torfabrik 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 762  |  
76%
  |  1

Der 40. Geburtstag Teil 6

Teil 6 -- Ein vergnüglicher Grillabend

Helmut

Der Tag ging schleppend dahin. Die Arbeit war eintönig und langweilig. Routine eben.

Bis gegen 3 Uhr nachmittags das Telefon klingelte. Es war unsere Außenstelle in Heidelberg.

Irgendetwas stimmte mit ihren Buchungssystemen für Wertdepots nicht und da ich dafür zuständig war und telefonisch nichts geklärt werden konnte, musste ich hin. Meine Sekretärin buchte den Reisezug für morgen und ein Hotel für die voraussichtlich notwendige Übernachtung.

Als ich meinem Chef davon berichtete, schlug er vor, dass es sinnvoll wäre, Frau Schmidt-L... Continue»
Posted by Torfabrik 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 2650  |  
86%
  |  3

Reife Friseurin und Jüngling

Mit 14 war ich ein neugieriger und natürlich dauergeiler Kerl, der noch über keine Erfahrung mit der Sexualität verfügt hat, außer sich ein bis zwei Mal am Tag einen runterzuholen. Mein Penis hatte für mich damals eine stattliche Länge von so 14cm und einen ganz netten Durchmesser.
Eine Freundin meiner Mutter leitete einen Frisörladen und dadurch konnten mir immer gratis bei ihr persönlich die Haare geschnitten werden. Ich fand sie immer schon etwas gut aussehend, aber nie wirklich herausgeputzt. Sie war etwas dicklich, hatte dadurch aber einen unfassbaren Vorbau, wie ich ihn davor selten so ... Continue»
Posted by Maxi_Milian 3 years ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  Views: 7848  |  
92%
  |  20

Der 1.Schultag nach dem Feten-WE

Der 1.Schultag nach dem Feten-WE

Richard hat mir dann wirklich beigebracht wie ich einen Schwanz zu Blasen habe. Bereits am Montag in der Schule meinte er, dass er mir am Nachmittag Nachhilfe in Sachen Blasen geben würde, worauf ich rot wurde und er mich dann wieder in Gegenwart der anderen geküsst hat. Er hatte mir das ins Ohr geflüstert, sodass die anderen das nicht hören konnten.

Aber es war wirklich so, das mich dann ein paar Freundinnen gefragt haben warum ich denn jetzt mit ihm zusammen wäre, wo ich ihn doch vorher eher doof fand und da hab ich dann gesagt, das ich Sex mit ihm hat... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 2768  |  
71%

Der Erste erfolgreiche Oral-Höhepunkt

Der Erste erfolgreiche Oral-Höhepunkt

Als ich dann zum Ersten mal meine Tage hatte, seitdem ich mit Richard zusammen war, wollte ich nicht, das er mich in meine Möse fickt, weil ich mich dafür geschämt habe und so musste ich bis zum Ende oral befrieden was ich dann auch geschafft habe……

Wie er mich aber so in den Mund gefickt und dann abgespritzt hat, hielt er mir meinen Kopf fest, so das ich nicht weg konnte, so das seine gesamte Spermaladung mit einmal in meinem Mund landete, so das natürlich einige Tropfen aus meinem Mund liefen und auf das Parkett in seinem Zimmer tropften. Als er da... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 1316  |  
59%
  |  3

Als Nicki plötzlich in meinem Zimmer stand


Als ich in den Sommerferien wieder einmal allein zu Haus war, klingelte es plötzlich an der Tür. Als ich aufmachte war niemand da. Also ging ich wieder rein und schaute weiter fern. Wahrscheinlich hatte ich die Tür nicht richtig zugemacht, denn plötzlich raschelte es draußen, worauf ich erst nicht achtete, doch dann ging die Tür meines Zimmers auf.
Ich hielt den Atem an und mein Herz drohte vor Aufregung zu explodieren. Ich starrte wie gebannt auf die Tür. Als ich sah, wer es war, war ich erleichtert zu sehen, dass es keine Einbrecher waren. Trotzdem wunderte ich mich natürlich, als plötzli... Continue»
Posted by hektor123 3 years ago  |  Categories: Mature, Taboo, Voyeur  |  Views: 13167  |  
95%
  |  8