Tabu Pornogeschichten
Seite 139

Das Krankenhaus

Das Krankenhaus

Als ich wegen länger Krankheit doch das Hospital aufsuchen musste passierte folgendes. Eine Nonne betragt mein Zimmer und frug ob ich einen Wunsch hätte. Sie war ca. 35 Jahre alt und ich schätze sie kam aus Asien aus der Richtung der Philippinen oder Thailand die Richtung, ich bat sie näher zu kommen und nahm ihre Hand und bat sie um mir meine Beichte abzunehmen. Sie beugte sich über mich, strich mir mit einer Hand über meine Stirn und sagte „mein Sohn beichte wenn du das Verlangen hast“, ich bat sie mit ihrem Kopf näher zu kommen, da es niemand hören sollte was ich ihr zu e... Forfahren»
Gesendet von BMW-1000 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
4564
  |  
77%
  |  6

Selina 3

....und so ging es weiter mit selina....

Selina schneidet mir schon seid jahre die haare und es war mal wieder so weit! sie kam zu mir nach hause und brachte ihr scheere usw mit! ich wohne mit meiner freundin in einer dachgeschosswohnung. selina kam die treppe hoch und ich sah schon ihr sexy outfit!!! sie hatte ein gelbes top an und einen schwarzen mini und dazu schwarze high heels! sie sah wieder mal so sexy aus!!!

ich begrüsst sie mit einem kuss auf die wange an der tür und bat sie herein! sie ging durch ins wohnzimmer wo ich schon einen stuhl zum haare schneiden bereit gestellt hatte.... Forfahren»
Gesendet von mawe81 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
4266
  |  
92%
  |  4

Geschwisterliebe - Teil 8 (feat. Miley Cyrus)

Trotz des Risikos und der drohenden Konsequenzen fuhren Miley und ich weiter mit unserer etwas anderen Beziehung fort, und an meinem Geburtstag spielten wir unser wohl gefährlichstes Spielchen miteinander...

Meine Feier mit der Familie fand in einem 5-Sterne-Restaurant in einem Luxus-Hotel statt, und wie nicht anders zu erwarten, hatten die Paparazzi davon Wind bekommen und waren in Scharen vor dem Eingang aufgetaucht.

Unsere Eltern gingen öfter mit uns in dieses Restaurant, aber seitdem Miley und ich unseren Spaß miteinander hatten, waren wir noch nicht hier gewesen.

Drinnen war es d... Forfahren»
Gesendet von deppal vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Berühmtheiten, Tabu  |  
3651
  |  
97%
  |  10

Das Praktikum Teil 5 - Verschworen -

Christina rief an diesem Morgen ihre Mutter an und fragte sie, ob es ihr recht sei, die Kinder ausser Plan für einen Tag zu übernehmen. Natürlich freute sich Oma auf Fanni und Malik und schlug Christina vor, die beiden gleich bis zum nächsten Sonntag zu behalten, so hätten Peter und sie wieder einmal einige Tage Zeit für sich ganz allein. Die Kinder jubelten, als sie erfuhren, dass sie zu Oma in die Ferien durften. Sofort sammelten sie ihre Kuscheltiere ein und machten sich bereit für die Reise. Oma wohnte auf der anderen Seite des Orts. Christina brachte sie mit dem Wagen.

Auf dem Rückweg ... Forfahren»
Gesendet von bad_dwarf vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Lesben Sex, Tabu  |  
2836
  |  
97%
  |  5

Christines Erlebnis Part 1 - Schwägerin wird

Freitag Abend.....meine Freundin war verreist und ich saß mal wieder alleine
vor der Bildröhre. Dabei hatte der Abend so vielversprechend angefangen. Gegen
17.00 Uhr klingelte das Telefon und ein Kumpel rief an: 'Hey Achim, hast du
Lust mit auf 'ne Party zu düsen? Du bist doch das Wochenende alleine und da
dachte ich, daß Du eine kleine Abwechslung gebrauchen könntest.....' Naja, ich
hatte nichts besseres vor und wir verabredeten uns für 21.30 Uhr. Eine halbe
Stunde später klingelte erneut das Telefon und ich nahm den Hörer ab: 'Hallo
Achim, ich bin's noch mal' tönte es aus dem ... Forfahren»
Gesendet von SweetestSucker vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
2441
  |  
92%

Christines Erlebnis Part 2 - Schwägerin wird

Doch dazu sollte es nicht kommen. Zumindest nicht jetzt! "Wir sollten uns aufmachen" sagte Jascha, der sich langsam von Ihr löste und seinen Schwanz wieder einpackte "Ihr Alter muß bald kommen und dem will ich hier nicht begegnen. Ich schlage vor, daß wir sie einpacken und in unser Clubhaus fahren." Christine erstarrte "Nein..." sagte sie mit entschlossener Stimme "ich werde nirgendwo mit hingehen...." "Wie Du willst" entgegnete Jascha "aber dein Sohn kommt mit! Du kannst ihn dann später mal erklären, warum er keine Arme und Ohren mehr hat." "Ihr Schweine" brüllte Christine und schaute mich hi... Forfahren»
Gesendet von SweetestSucker vor 3 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Tabu  |  
3879
  |  
90%
  |  2

Selina 2

...und so ging es weiter mit selina!!!

nachdem vorfall in der umkleidekabine war das nächste treffen mit selina wieder beim joggen. es war ein warmer schöner tag! wir hatten uns für 18.00 uhr auf dem wanderparkplatz verabredet. als sie aus dem auto stieg sah ich schon das ihr outfit heute wieder besonders knapp war!!!

sie trug ein enges weißes laufshirt und eine hellblaue hotpants! sie kam mit einem strahlen auf mich zu und gab mir einen kuß auf die wange. "wollen wir los?" fragte sie. ich nickte nur und los ging es.

wir liefen eine weile und unterhielten uns zunächst über die alltäg... Forfahren»
Gesendet von mawe81 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu, Voyeur  |  
4272
  |  
91%
  |  8

Das Praktikum Teil 4 - Gewagt -

Die Kinder waren von Oma zurück und spielten mit Kai im Garten. Christina stand in der Küche und fragte sich immer noch, was ihr Mann wohl mitgekriegt hatte von ihr und Fabienne. Mindestens liess er sich nichts anmerken. Er gab ihr zur Begrüssung einen Kuss und… Vielleicht bildete sie sich das nur ein, aber es schien ihr, als hätte er ihr diesmal etwas länger in die Augen geschaut als sonst, bevor er aus der Küche ging.

Wie immer half er Fabienne mit seiner freundlichen, geschäftigen Art, das Labor aufzuräumen. Christina gab sich einen Ruck und entschloss sich, mit der Wäsche fortzufahren. ... Forfahren»
Gesendet von bad_dwarf vor 3 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
2058
  |  
99%
  |  3

Eskalation - Teil 02

II.

Fünf Minuten nachdem unsere Mutter uns erwischt und bleich wie die Wand in die Küche zitiert hatte, kamen wir notdürftig angezogen und nicht gerade enthusiastisch dort an.
Meine Schwester wirkte ein wenig, als wäre sie noch nicht ganz wach und ich fühlte mich, als wäre ich auf dem Weg zu meiner Hinrichtung. Was wohl in gewisser Hinsicht auch zutreffen mochte.
Mam erwartete uns auf einem Kuchenstuhl sitzend und hielt sich an einem Glas mit bernsteinfarbener Flüssigkeit fest. Vermutlich Scotch, schoss mir durch den Kopf. Davon genehmigte sie sich ab und zu einen kleinen Schluck, auch we... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 3 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
8120
  |  
97%
  |  19

selina 1

ich lernte selina schon vor über 10 jahren kennen als eine freundin von meinem besten kumpel. mittlerweile sind die beiden schon lange nicht mehr zusammen aber der kontakt ist nie abgebrochen.

kurz zu mir ich bin 31 jahre 190cm gross und wiege 95kg. ich bin sportlich gebaut und sehe auch sonst ganz ordentlich aus. ich habe seid gut 10 jahre eine freunfdin mit der ich sehr glücklich bin.

selina ist eine absolute traumfrau nach der sich jeder mann auf der straße umschaut!!! sie ist etwa 168cm gross und sportlich durchtrainiert da sie viel joggt und tanzt! ihr hinter ist super geformt und ... Forfahren»
Gesendet von mawe81 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu  |  
7468
  |  
76%
  |  4

Meine Tante Hildegard

Tante Hildegard



Hildegard, 57 Jahre, verheiratet

Stephan, 32 Jahre, verheiratet

Daniela, 23 Jahre

Karin, 57 Jahre, verheiratet und Daniela‘ s Mutter



Schon seit meiner Kindheit und insbesondere in meiner Zeit als Heranwachsender Mann fand ich meine Tante Hildegard klasse.

In meiner Pubertät hatte ich sie immer sehr intensiv beobachtet. D.h. ich habe ihren Körper ausgiebig gemustert. Ich habe sie von Kopf bis Fuß gedanklich ausgezogen. In den Sommermonaten habe ich es genossen, wenn sie ein Kleid oder etwas luftigere Sachen getragen hatte, da ich dann immer mal wiede... Forfahren»
Gesendet von Hildegard55 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
15092
  |  
94%
  |  25

Eskalation - Teil 01

Eskalation

I.

Zwei Wochen lang war ich nun wieder Zuhause.
Vierzehn Tage in meinem Elternhaus, das ich seit über vier Jahren nicht mehr gesehen hatte. Und ich genoss es in vollen Zügen. Es war wie das Paradies auf Erden.

In den ersten Tagen hatte ich ein paar alte Freunde getroffen, aber es war ziemlich schnell klar geworden, dass man einander nicht mehr so viel zu sagen hatte, wenn die Neuigkeiten erst einmal ausgetauscht waren.
Sie hatten ihre Ausbildungen gemacht oder studiert, nachdem wir gemeinsam das Abitur gemacht hatten. Und nun war die Hälfte meiner einstigen Klassenkamerad... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 3 Jahre  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Tabu  |  
5795
  |  
97%
  |  10

Das Geburtstagsgeschenk Teil 3 (Finale)

Zu Teil 2 gehts hier: http://xhamster.com/user/realdeal666/posts/113844.html

Natürlich konnte ich nach den Erlebnissen im Zimmer meiner Cousine nicht wirklich gut schlafen. Der süßliche Geruch ihres Lustsafts hing mir selbst am nächsten Morgen noch in der Nase - worauf mein bestes Stück direkt mit einem amtlichen Ständer reagierte. Zwar kostete es mich einiges an Willenskraft (und eine kalte Dusche) - aber ich wiederstand der Versuchung mich an den Erlebnissen der letzten Nacht erneut aufzugeilen und mir einen runterzuholen. Viel zu neugierig war ich auf das was in der nächsten Nacht auf mi... Forfahren»
Gesendet von realdeal666 vor 3 Jahre  |  Kategorien: Masturbation, Tabu, Voyeur  |  
2628
  |  
87%
  |  5

Fotoshooting m,t TOm Teil 1 (Fortsetzung von meine

Das erste Fotoshooting mit Tom(Jugenderinnerungen)

Es bleibt jedem selber überlassen sich vorzustellen wie alt diese Personen in dieser Geschichte sind.

Tom , den ich auf dem Weg zum FKK Baggersee kennengelernt hatte (siehe vorhergehende Geschichte) lud mich zu sich ein um Fotos mit mir zu machen. Ich fand das sehr interessant
und freute mich schon darauf.
An diesem Samstag sollte ich neue Dimensionen kennenlernen.
Ich Duschte mich zuhause und rasierte meinen ohnehin spärlich behaarten Jungen Körper und wichste mir einen damit ich nachher länger durchhalten konnte, sollte Sex stattfin... Forfahren»
Gesendet von michaelmallorca vor 3 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Schwule Männer, Tabu  |  
3343
  |  
84%
  |  5

Nachtaktiv Teil 04(Netzfund,

Teil 4 -- Meine Mutter erzählt mir ein Geheimnis

Als ich am nächsten morgen erwachte, spürte ich ein Streicheln an meiner Hand.

Ich öffnete die Augen und sah in die meiner Mutter, die mich anlächelte.

„Guten Morgen, mein Schatz", flüsterte sie mir zu. Ihr Mund näherte sich meinem und ehe ich mich versah, hatte sie ihre Lippen auf meine gedrückt und mir einen Kuss mitten auf den Mund gegeben.

Allerdings löste sie sich sogleich wieder von mir und fragte mit besorgter Stimme: „Geht es dir gut?"

„Klar, warum nicht", antwortete ich, als ich plötzlich stockte. Langsam kamen die E... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
3192
  |  
96%
  |  4

Nachtaktiv Teil 05(Netzfund,

Teil 5 -- Meine Mutter wird meine beste Freundin

Meine Mutter drehte sich zu mir, nahm meinen Kopf in beide Hände und drückte mir einen Kuss auf die Lippen. Kurz danach schob sich ihre Zunge in meinen Mund und lieferte sich einen erbitterten Kampf mit meiner eigenen.

„Du machst mich so geil!", stöhnte sie in der kurzen Pause, in der sie von mir abließ, bevor sie sich auf mich schob.

Glücklicherweise war meine Mutter nicht besonders schwer. Ihre Hände glitten an meinem Körper herab, griffen meine Titten, kneteten sie, während sie weiter meinen Mund auslutschte.

Schließlich löste... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
3625
  |  
96%
  |  2

Nachtaktiv Teil 06Netzfund,

Teil 6 -- Was für eine versaute Familie!

Den nächsten Tag entschuldigte mich noch einmal meine Mutter in der Schule, dann musste ich wieder hin, auch wegen einiger Klausuren.

Die nächsten Tage erlebte ich in einem Rausch von sexuellem Erwachen und Sucht nach körperlicher Verschmelzung, die mir mein Vater bot.

Damit meine Mutter nicht zu kurz kam, wechselten wir uns beim gemeinsamen Ficken ab und für die andere blieb jeweils die unterstützende orale Tätigkeit.

Es wurde Mittwoch und ein Gegenbesuch bei Rita und Uwe stand an. Meine Mutter war nicht so begeistert, als ich mitwollte... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
4560
  |  
24%
  |  5

Nachtaktiv Teil 01(Netzfund,

Teil 1 -- Wie alles began

Ich hatte immer einen sehr festen Schlaf. Schon als ich ein Kind war, meinten meine Eltern, neben mir hätte man ein Feuerwerk abbrennen können, ohne dass ich wach wurde.

Die Geschichte, die ich erzählen möchte, begann in einem April, als ich, Marietta, mit meinen Freundinnen bei saukaltem Wetter auf einer Parkbank saß und nicht merkte, wie ich mir eine saftige Blasenerkältung holte.

Das Ergebnis kennt wahrscheinlich jedes weibliche Wesen: die Blase nahm ihre vorgesehene Funktion nicht mehr einwandfrei wahr und ich wachte nachts mit Harndrang auf, nur um ei... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
4741
  |  
96%
  |  4

Nachtaktiv Teil 02(Netzfund,

Teil 2 - Rita und Uwe

Am Wochenende war meine Blasenerkältung glücklicherweise wieder vorbei. Doch eines ließ mir überhaupt keine Ruhe, das waren die drei Namen, die immer wieder durch meinen Kopf sausten: Fred, Rita und Uwe.

Irgendwann dämmerte mir, was mein Vater gemeint haben könnte. Jeden Mittwoch ging ich zum Tennistraining. Das schon seit über zehn Jahren, was mich mehrfach zur Clubmeisterin gemacht hatte. Auch andere Titel hatte ich schon geholt, wenn auch keine besonders wichtigen. Es war halt just for fun. Nach dem Training ging ich in der Halle duschen und wenn ich gegen 21 U... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
3379
  |  
96%
  |  3

Nachtaktiv Teil 03(Netzfund,

Teil 3 – Erwischt

Ich rutschte nicht nur auf die Knie, sondern fiel auch kraftlos nach vorne und somit stöhnend mitten ins Zimmer, wo mich Uwe gleich bemerkte.

„Wen haben wir denn da?" hörte ich seine freundliche Stimme.

Erschrocken öffnete ich die Augen. Ich lag hechelnd auf dem Boden und vier Augenpaare waren auf mich gerichtet und blickten mich teils überrascht, teils erschrocken an.

„Etta", schrie meine Mutter, „was machst du denn hier? Wir dachten du schläfst..."

„Offensichtlich machte es ihr mehr Spaß uns zuzusehen", gluckste Uwe.

Uwe löste sich von meiner Mutter.... Forfahren»
Gesendet von pornkings vor 3 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
3833
  |  
98%
  |  6