Tabu Pornogeschichten
Seite 13

Ben und Mutti

und noch eine saugeile Geschichte aus dem Nezt, ich hoffe sie gefällt euch !

Ben und Mutti Teil 1
Wir möchten uns vorstellen.

Ute: 47 Jahre, 170 cm, 62 kg, schlank mit langen Beinen, kurz getrimmten mittelblonden Schamhaaren, einem schönen runden Apfelpo und kleinen Brüsten (75 a) mit hellbraunen Warzen und langen Nippeln.

Ben: Utes Sohn, kein Kind mehr, 185 cm, 80 kg, athletisch schlank, dünne mittelblonde Schamhaare mit einem 16 cm langen Schwanz und schönen dickem Hoden auf dem ein erster Flaum wächst.



Ben kommt zu Ute ins Schlafzimmer. Er hat weder Hose noch Unterhose an, ... Forfahren»
Gesendet von NDR2012 vor 1 Monat  |  Kategorien: Reif, Tabu  |  
13424
  |  
100%
  |  2

Geheimnissvolle Kräfte

eine saugeile Geschichte aus dem Netz, etwas lang, aber lohnt sich zu lesen:


Geheimnisvolle Kräfte 01
Kapitel 1 -- Das Medaillon

Es geschah am Freitag den 21.12.2012. Dieses Datum werde ich wohl nie mehr vergessen. Sogar die Uhrzeit weiß ich noch genau. Ich weiß es deswegen so genau, weil ich gerade auf dem Weg zu meinem Auto war, um meinen letzten Außentermin vor den Weihnachten zu fahren. Ich hatte gerade auf meine Uhr gesehen. Es passierte genau um 11:32 Uhr.

Ich wusste lange Zeit nicht wieso es geschah, oder warum es gerade mit mir passierte. Dies hat sich mir erst Jahre später... Forfahren»
Gesendet von NDR2012 vor 1 Monat  |  Kategorien: Tabu  |  
18354
  |  
96%
  |  3

Ferien an der See 4

Ferien an der See 4
oder die beste Freundin meiner Mutter


Es war bereits kurz vor 18 Uhr,als wir am Haus ankamen.Karin erschrak leicht,Peters Auto stand bereits in der Auffahrt.Sie parkte direkt dahinter,und stieg wortlos aus.Ich öffnete nun auch die Autotür,griff nach hinten,
nahm die Einkaufstaschen vom Rücksitz,und folgte ihr zum Haus.Karins Mann sass auf der Terasse,
und Karin war bereits neben ihm.Ich stellte die Taschen in der Küche ab und ging Richtung Garten,
um ihn ebenfalls zu begrüssen.Karin gab ihm grad einen Kuss und fragte verwundert,warum er heute s... Forfahren»
Gesendet von Lord_DT vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Tabu  |  
6421
  |  
100%
  |  5

stell Dir dass mal LIVE vor...

ich20000@email.de
Ich klingel an Deiner Tür, es ist halb acht, wir sind zwar
erst um 8 verabredet, aber ich konnte einfach nicht mehr
warten! Du machst die Tür auf und bittest mich rein. Du hast
eine weiße Hose angezogen, die teilweise durchsichtig ist…
Dann machst Du etwas Musik an und setzt dich dann zu mir.
Zwischen uns hatte sich bereits in letzten Tagen
irgendwie eine noch nie gekannte erotische Spannung aufgebaut,
die ich jetzt wieder greifbar spüren konnte. (traumhaft schön…)Du fängst das Gespräch an, zuerst nur über Gott und die Welt, aber dann wird das Gespräch immer intimer, ... Forfahren»
Gesendet von jetztlustpur vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
827
  |  
100%

Theatergeschichten

Der Kalender im Büro des Technischen Direktors der Städtischen Bühnen zeigte den 18. April 1995 an. Draußen übernahmen die Frühlingsblumen die Regie. Bei Gerhard Bergmann klingelte das Telefon in seinem Büro, aber niemand nahm ab. Der Ruf wurde automatisch an seine Assistentin umgeleitet.
„Guten Tag, Städtische Bühnen, Helga Hansen, was möchten Sie bitte?“
„Guten Tag, Helga, hier ist Christine Bergmann, weißt du, wo ich meinen Mann erreichen kann?“
„Oh, das tut mir sehr Leid, Christine, vor einer halben Stunde hat gerade die Generalprobe begonnen, und du weißt ja, da ist praktisch Verbot j... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 1 Monat  |  Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex, Tabu  |  
7694
  |  
81%
  |  6

Ferien an der See 3

Ferien an der See 3
oder die beste Freundin meiner Mutter

Inzwischen war es gegen Mittag.Wir hatten uns gegenseitig abgeduscht,und waren nun wieder voller Tatendrang.
Umgezogen sassen wir nun bei einem frischen und kalten Glas Saft,und sprachen über den Tagesplan für heute.
Karin schlug einen Ausflug vor...ein wenig shoppen,in der Eisdiele sitzen,und den Tag und das Wetter geniessen.
sie schlug vor,dazu nach Holland rüber zu fahren,da die Grenze nicht wirklich weit weg wäre,
und sie dort praktisch ungestört von Bekannten den Tag verbringen könnten.
Der Vorschlag g... Forfahren»
Gesendet von Lord_DT vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Tabu  |  
8765
  |  
98%
  |  12

Aud zum See

Wenn keine Wolken am Himmel zu sehen sind und die Sonne seit Aufgang scheint, schleicht sich ganz sanft der Sommer in die Stadt. Wie durch ein Wunder, erscheinen alle Menschen attraktiv.

Die Sonne scheint und die Straßenbahn fährt Richtung Unisee. 2 Teeny Mädels steigen dazu und sie setzen sich zu mir. Eine von den beiden schaute zu mir und lächelte mich an. Süß war sie ja.

Ich muss ihr gefallen haben, denn sie ließ mich nicht aus dem Augen. Sie fing an und zeigte mir ihre besten Seiten. Gekonnt lenkte sie ihre Freundin ab und beugte sich so geschickt, dass ich ihre kleinen Möpse sehen k... Forfahren»
Gesendet von loveahippie vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Tabu  |  
4717
  |  
55%
  |  2

Der Schwiegersohn

Michael Wertheim zog seine Simone noch enger an sich. Er küsste sie und versuchte, mit einer Hand ihren Anorak zu öffnen und ihr gleichzeitig in die Bluse zu fassen, sie wehrte sich ein bisschen.
„Nicht, wir sitzen hier direkt vor dem Bahnhof in einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, und du willst ein öffentliches Ärgernis verursachen. Die anderen Leute schauen schon. Reicht es dir nicht, was du gerade in dem leeren Zug mit mir angestellt hast?“
„Natürlich nicht! Schließlich war ich bis heute eine Ewigkeit von dir getrennt, mindestens. Das darf so nicht bleiben!“
Simone schloss di... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 1 Monat  |  Kategorien: Lesben Sex, Tabu  |  
9368
  |  
89%
  |  3

Die Wichsgruppe

Während meines Studiums wohnte ich zusammen mit vier anderen Studenten in einer Wohngemeinschaft. Irgendwann – ich erinnere mich an den Anfang nicht mehr – haben wir angefangen, regelmässig gemeinsam zu wichsen. Dabei galt nur eine Regel: Analsex war verboten. Blasen, Fremdwichsen oder Hilfsmittel wie Fleshlights usw. waren erlaubt.

Auch als wir alle schon unsere Studien abgeschlossen hatten, haben wir uns weiterhin einmal im Monat zum gemeinsamen Entsamen getroffen. Diese Wichstreffen liefen immer gleich ab. Wir zogen uns aus, schoben einen Porno in den Recorder, und wichsten unsere Schwän... Forfahren»
Gesendet von nenbo vor 1 Monat  |  Kategorien: Masturbation, Tabu  |  
3724
  |  
80%
  |  2

Sauna-Blowjob

Im Außenbereich der Sauna einen ruhigen Platz zu finden, war nicht schwer gewesen. Es war noch Frühjahr, so dass der Poolbereich noch geschlossen war und sich niemand in diesen Teil des Außengeländes verirrte. Ich lehnte mit dem Rücken an der Wand eines kleinen Nebengebäudes und ließ meine Hand gerade über meinen nackten Körper gleiten, als mein Bruder um die Ecke kam. Ich hatte ihn mal wieder besucht und uns war in den Sinn gekommen, uns einen faulen Tag in der Sauna zu gönnen. Die vielen nackten Menschen um uns herum hatten jedoch weniger Ruhe bei mir aufkommen lassen, sondern eher mein Verl... Forfahren»
Gesendet von rockgirl88 vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Tabu  |  
7277
  |  
100%
  |  7

Chrissys geheimer Job und ihr Sohn kam dahinter 5

Chrissys geheimer Job und ihr Sohn Sven kam dahinter
Teil 5
© monikamausstr@web.de
„Also gut!", sagte Chris und kniete sich vor ihren Sohn, der erwartungsvoll die Kamera auf ihr Gesicht richtete und dann rutschte sie auf Knien noch etwas näher und Sven musste das Objektiv jetzt fast senkrecht halten und von ihm waren nur die Zehen und eine deutliche Beule in einer blauen Hose zu sehen, dann zog seine Mutter seine Hose herunter und Svens stahlharter Schwanz sprang nach vorne. Entschlossen griff seine Mutter zu und ließ das Glied nach wenigen Wichsbewegungen in ihren Mund gleiten und ihr Sohn... Forfahren»
Gesendet von Monikamausstr vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Reif, Tabu  |  
4824
  |  
100%
  |  8

Fusionen

Urlaubszeit! Dafür eine Geschichte, wo die Arbeit in Urlaub hinübergleitet.

An einem Freitag Mitte August trafen in der Verwaltungsetage der Granner KG in kurzen Abständen mehrere Herren in Maßanzügen ein, dazu erstmals eine junge Dame, die selbst der Chefsekretärin Christine Auer bisher unbekannt war. Sie begrüßte die Gäste und geleitete sie zum Tagungsraum, wo sie bereits von Eberhard Granner, dem Besitzer des Unternehmens, erwartungsvoll begrüßt wurden.
„Schön, dass Sie alle die Zeit gefunden haben. Wir verhandeln seit einiger Zeit, aber oft in wechselnder Besetzung. Die meisten kennen... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 2 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Tabu  |  
3643
  |  
59%
  |  2

Pornokino 1

Als ich endlich 18 wurde war mir klar das ich unbedingt auch mal in ein Pornokino gehen musste. Was ich auch recht bald machte. Ein bekannter gab mir einen Tipp und ich fuhr nach Düsseldorf in die Nähe des Bahnhofes. Dort waren unzählige Kinos, mit und ohne Videokabinen. Ich ging ins eins das zwar etwas schnuckelig aussah aber mit der Anzahl an verschiedenen Kinos lockte.hetero bis gay. Ich ging zuerst in ein bi Kino. Setze mich ganz hinten auf den ersten Sitz und schaute genannt auf die Leinwand und fing langsam an an mir zu spielen. Ich bemerke das zwar etwas 10 Kerle da waren, jeder saß ab... Forfahren»
Gesendet von Cumeater50 vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Schwule Männer, Tabu  |  
4075
  |  
39%
  |  3

Ein verregneter Sommer

Ein verregneter Sommer

Nein, kein Sittenwächter sollte auch nur ansatzweise auf die Idee kommen, dass diese Geschichte nicht ü18 ist. Die Gedanken der Leser kann ich allerdings nicht kontrollieren.

Schöne Ferien! Sven Baumann langweilte sich. Das Wetter verlockte nicht, aus dem Haus zu gehen. Die Eltern und Großeltern waren auf Arbeit. Sein bester Freund Jörg war bereits mit seiner Familie in den Süden gefahren. Missmutig zappte er durch das Fernsehprogramm, als es klingelte. Vor der Tür standen die Nachbarmädchen Dagmar und ihre große Schwester Monika. Schnell huschten sie herein und st... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu  |  
7727
  |  
92%
  |  5

Chrissys geheimer Job und ihr Sohn kam dahinter 4

Chrissys geheimer Job und ihr Sohn Sven kam dahinter
Teil 4
© monikamausstr@web.de

„War aber unheimlich geil und schön."
„Stimmt. Aber trotzdem."
Heißt das, dass es keine Wiederholung gibt?" machte sich Sven auf eine schwere Mitteilung gefasst.
Ihre Antwort kam recht schnell, „ das soll heißen, dass das nicht zur Regel wird, gemeinsam wir beide masturbieren können wir schlecht abschaffen….,hin und wieder, aber als Ausnahme, etwas Petting, aber nur Petting, mahnte Sie ihren Sohn und setzte einen ernsten Blick dabei auf und hob ihren Zeigefinger in die Luft, so wie Sie es früher schon im... Forfahren»
Gesendet von Monikamausstr vor 2 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Reif, Tabu  |  
4940
  |  
97%
  |  6

Er wird zum Cucki Teil 8

...Wir liefen etwas auf der Party rum danach. Ein paar Leute schien sie wohl zu kennen und stellte mich immer wieder als Bekanntschaft von der Arbeit vor. Ich war etwas bemüht meine Beule in der Hose zu verstecken aber jedesmal wenn ich merkte dass sie kleiner wurde, schien Sarah das auch zu bemerken und griff danach oder streichelte immer wieder danach während sie neben mir stand und teilweise sogar dabei mit Leuten redete. "Also lange halte ich das nicht ehr so aus Süße!" flüsterte ich ihr zwischendurch ins Ohr. Sie sah mich an, nahm meine hand und ging mit mir wieder Richtung Toiletten. Nac... Forfahren»
Gesendet von paulgermany vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu, Voyeur  |  
1323
  |  
100%

Die schockierende Beichte meiner Freundin 11

Es ist nun schon eine Weile her, dass meine Freundin Sabine sich besamen lassen hat. Noch immer war nicht klar, ob das Kind nun von ihrem Opa Klaus, oder doch von einem ihrer unzähligen Stecher im letzten Jahr war. Ich hatte zwar die Hoffnung, dass meine Süße sich mit ihrem mittlerweile gut sichtbaren Babybauch nicht mehr so oft herumtreiben würde, aber anscheinend konnte sie einfach nicht mehr anders, als sich ständig irgendwo mit Männern zu treffen, um sich ficken zu lassen. Ihr Appetit nach Schwänzen war einfach nicht mehr zu bremsen und das, was mich dann noch mehr schockierte, war, dass s... Forfahren»
Gesendet von adventure20 vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
6104
  |  
95%
  |  8

Steffi und ihre Eltern - Teil 05 (Netzfund)

Steffi und ihre Eltern - Teil 05 (Netzfund bei Literotica.com)
by Lena18©

Alle Personen sind natürlich über 18 Jahre alt.

Vielen Dank an Tom fürs Korrekturlesen und für seine Hilfe bei den Formulierungen. Und nun viel Spaß beim Lesen :)

---

Nachdem wir eine Runde im Wasser geplanscht hatten, bekamen wir Durst. Es musste schon Mittag sein, so wie mein Magen inzwischen knurrte. Zusammen liefen wir zum Wohnmobil meiner Eltern. Unsere Väter saßen vor dem Wohnmobil und unterhielten sich rege. Doch als sie uns bemerkten, begrüßten sie uns freudig. Unsere Mütter waren wohl ... Forfahren»
Gesendet von motzkat vor 2 Monate  |  Kategorien: Tabu  |  
5717
  |  
100%
  |  9

Steffi und ihre Eltern - Teil 04 (Netzfund)

Steffi und ihre Eltern - Teil 04 (Netzfund bei Literotica.com)
by Lena18©

Steffi und ihre Eltern beim Camping -- Teil 4.

Alle Personen sind natürlich über 18 Jahre alt.

Vielen Dank an Tom fürs Korrekturlesen und für seine Hilfe bei den Formulierungen. Und nun viel Spaß beim Lesen :)

---

Am nächsten Morgen frühstückten wir erst einmal in Ruhe. Mama hatte frische Brötchen geholt und wir setzten uns nach draußen. Natürlich wieder vollkommen nackt, was mir inzwischen immer weniger ausmachte. Wir sahen einige der anderen Camper, die beim Vorbeigehen freundlich grüßten.... Forfahren»
Gesendet von motzkat vor 2 Monate  |  Kategorien: Tabu  |  
4471
  |  
100%
  |  3

Steffi und ihre Eltern - Teil 03 (Netzfund)

Steffi und ihre Eltern - Teil 03 (Netzfund bei Literotica.com)
by Lena18©

Steffi und ihre Eltern beim Camping - Teil 3: Spaß am See und neue Gesichter.

Alle Personen sind natürlich über 18 Jahre alt.

Vielen Dank an Tom fürs Korrekturlesen und für seine Hilfe bei den Formulierungen. Und nun viel Spaß beim Lesen :)

---

Wir liefen über den Zeltplatz zurück zu unserem Wohnmobil. Dort angekommen hatte Mama inzwischen das Frühstück vorbereitet. Es war ein fröhliches Frühstück, nicht geprägt von dem schlechten Gewissen, das wir beim letzten Mal hatten. Auch wenn ich zuwe... Forfahren»
Gesendet von motzkat vor 2 Monate  |  Kategorien: Tabu  |  
1851
  |  
100%
  |  2