Taboo Porn Stories
Page 12

Der Neuanfang

Eine reifere Frau wird durch Scheidung zum Neuanfang gezwungen und stolpert dabei in ein Abenteuer mit einem sehr viel jüngeren Mann.


Der Neuanfang


Alles fing eigentlich mit einem ganz alltäglichen und harmlosen Anruf an. Tante Eleonore verlangte Jakob am Hörer, sein Vater rief ihn. Jakob fror den Spielstand auf seinem Laptop ein und erhob sich in seinem Zimmer schleppend vom Bürostuhl, schlurfte lustlos in den Flur, nahm den Hörer auf.

„Was gibt es, Tante Elli?“

„Jakob, du weißt doch dass ich gerade am Umziehen bin?“

„Klar, das hat si... Continue»
Posted by mystic_eyes 2 months ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  
4929
  |  
97%
  |  5

Sex mit Schwiegervater

Sex mit Schwiegervater

Mein Name ist Silvia Rohde. Ich bin 33 Jahre alt und sehe noch recht gut aus. Blaue Augen, blonde Haare 65 Kilo bei 173cm Größe. Ich möchte Euch berichten, was ich soeben in meinem Urlaub mit meinen Schwiegereltern erlebt habe. Mein Mann Bernd und ich sind zusammen mit Alfred, meinem Schwiegervater (63 Jahre) und Katrin (58), meiner Schwiegermutter in Urlaub fahren. Ein Camping Urlaub in Schweden sollte es werden, aber es kam anders. Ich hasse Bernds Schwiegervater der dicklich, dicklippig unsympathisch daherkommt. Immer schaut er mich lüstern an, was meinem Ma... Continue»
Posted by blackksk 2 months ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
12724
  |  
96%
  |  6

Meine Nachbarin III - Das erste Mal

Diese Geschichte basiert auf echten Personen, deren Namen und Eigenschaften aber geändert wurden. Weiterhin können Teile dieser Geschichte auf wahren Begebenheiten und/oder Handlungen basieren, wobei auch hierbei Einzelheiten erfunden sein können. Über Kritik würde ich mich sehr freuen. Ich hoffe, ihr habt Spaß

Die vorigen Teile findet ihr unter:
Teil 1: http://xhamster.com/user/thepharmacist/posts/509655.html
Teil 2: http://xhamster.com/user/thepharmacist/posts/510326.html
_____________________________________________________________________________________

Nach den Ereignissen... Continue»
Posted by thepharmacist 2 months ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
1690
  |  
100%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 2 Völlig le

Kapitel 2 Völlig leergespritzt
Ich bin völlig matsch und weg, sitze mit glasigen Augen da, halte meine nackte Schwiegermutter fest, die ebenso wie ich versucht, wieder zu Atem zu kommen. Als ich nach einer Weile wieder klar denken kann, verspüre ich ein wenig Ernüchterung, allerdings auch tiefe Befriedigung. Und Dankbarkeit. Scheiß drauf, daß ich ihren Arsch jetzt, wo das größte Verlangen gestillt ist, nicht mehr ganz so glatt und prall finde, eher ein wenig teigig, daß mir jetzt ihr Geruch scharf in die Nase steigt und ihr Atem sauer ist. Und scheiß auf ihr Alter, sie ist eine reife, warme, ... Continue»
Posted by blackksk 2 months ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
2627
  |  
100%
  |  1

Die samengeile Waltraud - Kapitel 1 Der geile Fick

Kapitel 1 Der geile Fick mit Doppelspritzer
Das Wohnzimmer ist fast fertig tapeziert. Es ist spät, gegen 23 Uhr, Waltraud und ich sind allein, Jan, mein Schwager, ist übers Wochenende weggefahren. Waltraud ist ziemlich angesäuselt und aufgekratzt, ich mache mir Hoffungen, daß es heute einmal wieder was werden könnte. Ein bißchen schmusen, fummeln, geil abspritzen, im günstigsten Fall in Schwiegermuttis Fotze. Mit jedem Drink, den sie nimmt, steigen die Chancen und mir wird ziemlich kribbelig. Ich beschließe, abzuwarten und schütte mir, wenn sie in der Küche ist, schnell ein paar ordendliche D... Continue»
Posted by blackksk 2 months ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
6336
  |  
95%
  |  1

junge Schwester mit Frau verwechselt

Wir fuhren mit der ganzen Familie, meine Eltern, meine Schwester 16 Jahre alt und ich 26 Jahre alt zu meinem Onkel nach München zum Geburtstag. Mein Onkel wurde 60 und wollte groß feiern. Eigentlich wollte ich zu Hause bleiben, da meine Frau und ich erst vor 2 Wochen ein Baby bekommen haben, aber meine Frau meinte ihr würde die Ruhe gut tun und unser Onkel würde sich sicher freuen wenn ich mit käme. Mein Onkel hatte ein schönes Haus mit 2 Gästezimmern, in jedem Zimmer stand ein Ehebett und so bezogen meine Schwester und ich ein Zimmer und meine Eltern das andere.
Abends wurde feuchtfröhlich g... Continue»
Posted by rotkaepchen 2 months ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
16237
  |  
97%
  |  10

Tante Sonja Teil 3

Ich genoss die nächsten Tage, hatte ja noch zwei Wochen frei. Ich traf mich mit Freunden zum frühstücken, ging an den See baden und schaute auch mal bei meinen Eltern vorbei. Hier bestätigte sich warum ich zu meiner Tante und zu meinem Onkel gezogen bin, abgesehen davon dass ich nun mit meiner Tante Sex hatte. Meine Mutter legte sofort los wie es mir denn ginge und was Pati, meine Ex Patrizia, so macht. Meine Eltern mochten meine Ex sehr, aber nichts desto Trotz konnte ich das Thema schnell abwiegeln. Am liebsten hätte ich meiner Mutter ins Gesicht gesagt, dass der Sex beschissen war und ich j... Continue»
Posted by streunermuenchen 2 months ago  |  Categories: Anal, Mature, Taboo  |  
8326
  |  
100%
  |  2

Ferien zu Hause

Es waren Sommerferien und meine Eltern hatten in diesem Jahr keine Urlaub bekommen, so war ich mit meinem Bruder allein zu Haus. Ich bin Susanne 13 Jahre alt, mein Bruder Tom ist 16. Wir leben in einer Siedlung am Rande des Ruhrgebietes. Unser Grundstück ist mit dichten Sträuchern umgeben und wir haben einen kleinen Pool im Garten. Tom und ich schliefen morgens sehr lange und Frühstückten meistens so um 11 Uhr sehr ausgiebig, sodass wir kein Mittagessen brauchten.
Da das Wetter gut war zog ich mir nach dem Aufstehen gleich meine Bikini an und ein leichtes T-Shirt darüber. Tom saß oft in Badeh... Continue»
Posted by rotkaepchen 2 months ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
11635
  |  
100%
  |  2

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL26

FORTSETZUNG



„Bitte Jungs laßt mich nochmal euer Sperma schmecken und schlucken, ich sauge euch jedem nochmal die Eier leer und bitte darum dabei angespuckt und beschimpft zu werden.“
Dieses Angebot reichte mir und der Runde, ich hatte noch nicht aufgehört zustimmend zu nicken, da kam Sabine auch schon mit säuischen Gestöhne. Sie bockte dem Rüden hart entgegen und kam gleich ein zweitesmal hinter her. Ungefragt will ich dazu anmerken. Der Rüde schaffte es Sabine insgesamt fünfmal kommen zu lassen, ehe wir ihn von ihr runter zogen und sie ihn mit der Zunge lecken ließen.
... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
2872
  |  
58%

Gefickt im Pferdestall (bei Hamburg)

Zu meiner weiteren öffentlichen Demütigung soll oder muss ich noch eine weitere Geschichte aus meinem nutzlosen Nuttenleben als Transe erzählen. Da mir sonst weiterhin eine Veröffentlichung perverser Videos mit mir droht - das möchte ich lieber noch aufschieben, da bin ich noch nicht so weit, auch wenn ich sehr exhibitionistisch veranlagt bin und auf public disgrace (öffenliche Schande) bekanntlich h-o-f-f-n-u-n-g-s-l-o-s stehe ...

Im Sommer gehe ich gerne auf den Wiesen oder in den Wäldern im nuttigen Outfit spazieren ... eigentlich meist so wie auf den Fotos, also halterlose Netzstrümpfe... Continue»
Posted by senta-maria 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
8523
  |  
77%
  |  12

Die samengeile Waltraud (Netzfund)

Die samengeile Waltraud

Vorwort
Bevor mein mösengeiler, verfickter Schwiegersohn zu Wort kommt, möchte ich mich vorstellen: Ich heiße Waltraud, bin heute 63 Jahre alt, 168 cm groß und wiege knapp 75 kg. Sexuell bin ich immer noch sehr aktiv, habe einen festen Freund und zwei Lieblingsficker, nämlich meinen 8 Jahre jüngeren Schwiegersohn Ronald und meinen 38jährigen Sohn Jan, die es mir noch immer gern und reichlich besorgen. Meist von hinten, um mich zu schonen, wie sie sagen, aber ich weiß, dass sie sich nur gern meinen immer noch festen, runden Arsch dabei anschauen wollen.
Wenn man i... Continue»
Posted by blackksk 2 months ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
8896
  |  
100%
  |  2

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL24

FORTSETZUNG



Er machte schon vom weitem große Augen als er Sabine sah und sie sah genauso aus der Wäsche als sie ihn erkannte. Ihr Mann sagte mir er erwarte meinen Anruf ging zur Theke, zahlte und verließ die Bar. Sabine sah mich an und bat darum diesen Gast nicht bedienen zu müssen. Sie würde sich lieber in einem Männerwohnheim von alten versifften Pennern ficken lassen, als ihn ausgeliefert zu sein.
Ich griff nach ihrer Hand, drückte sie und fragte sie, ob sie den Herrn nicht erst einmal an den Tisch bitten wolle und ihm Platz anzubieten. Man würde dann schon sehen,
... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  
1175
  |  
59%

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL23

FORTSETZUNG



Zum Abschluss ließen wir erst C“O“ala und dann noch Eva von dem Rüden anal ficken, wobei sie sich mit einem Dildo selbst befriedigen mussten. Die Jungs versprachen das nächste mal den Hund wieder dabei zu haben und verabschiedeten sich schließlich. Es war jetzt halb 3h und somit lagen neun Stunden der harten, absolut schamlosen und abgrundtief verdorbenen Praktiken hinter C“O“ala und Eva. Diese konnte nicht stehen, sie hatte über neun Stunden auf der Kiste gestanden und konnte sich kaum bewegen. C“O“ala streichelte sie vorsichtig und schon bald lagen die bei... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
2277
  |  
63%

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL21

FORTSETZUNG


Sonntag...... gestern hatte C“O“ala ihr Debüt als Pornosklavin. Es ist ein gelungener und qualitativ recht ansehnlicher Film von insgesamt 3Stunden und 20Minuten geworden. Der kaum geschnitten werden musste und in aller Deutlichkeit und Schamlosigkeit zeigte, wie Eva hart von HM gezüchtigt wird, er sie aufhängt und mit dem Stock dort quält wo es am schlimmsten ist. C“O“ala kniet vor der Züchtigung und willigt schließlich mit gesenktem Blick ein, sich von dem Hund ficken und besamen zu lassen. In Großaufnahme ist der gestriemte Arsch von Eva zu sehen und C“O“al... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
1339
  |  
30%

Die Unschuld vom Lande Teil 3 ( Andy und Christin)

Als Andy nach 4 Stunden Boxtraining nach hause kam war er völlig fertig. Er warf seine Sporttasche in die Ecke und warf sich in den Wohnzimmersessel. Es war mal wieder super anstrengend gewesen aber dafür war er auch der beste in seiner Gewichtsklasse.
"Ich bin wieder da Mama." rief er und hörte kurz darauf das klappern von Schuhen im Flur. Er wunderte sich darüber denn normalerweise trug seine Mutter nur weiche Hausschuhe. Wollte sie weg oder was hatte sie vor?
"Da bist du ja wieder Andy..ich hab schon auf dich gewartet."
Mit einem lächeln trat sie ins Wohnzimmer und im selben Augenblick f... Continue»
Posted by andynoak 2 months ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
6128
  |  
97%
  |  5

Caros 1. Mal (Teil 2)

Caro konnte nicht schlafen. Normalerweise dachte sie jeden abends an ihrem Freund. Heute aber nicht. Ihre Gedanken waren bei 25 cm, dieses in Sarahs muschi geschoben hatten. Der Schwanz ist echt riesig, Aber genau das erlebte sie. Aber würde dieses Ding in ihre Muschi passen? Sie war aufgeregt. Und geil. So feucht wie heute war sie noch nie. Sie konnte es kaum erwarten, von Dome geleckt zu werden und seinen Riesenschwanz zu blasen.

Auch am nächsten Tag in der Schule war sie unkonzentriert und erregt. Während sie ihren Freund Michael küsste, dachte sie an Dome und seinen Prachtschwanz. Eige... Continue»
Posted by minido 2 months ago  |  Categories: First Time, Hardcore, Taboo  |  
8132
  |  
100%
  |  3

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL19

FORTSETZUNG


Außer Sabine und Eva fand ich noch Liz und Karen vor. Sie sahen ebenfalls ziemlich fertig und gezeichnet aus. Die Runde hatte auch schon zum Aufbruch geblasen. HM und ich geleiteten sie hinaus. Ich war schon ein wenig über den plötzlichen Aufbruch überrascht, doch beim Zustand der Sklavinnen im allgemeinen war es mir recht. Es war gerade erst 0 Uhr und sicher konnte man mit der einen oder anderen noch etwas anfangen. Wir ließen die Sklavinnen ins Wohnzimmer kommen und begutachteten ausgiebig ihre körperliche Verfügbarkeit. Alle trugen deutliche Striemen der Ge... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
553
  |  
63%

ERZIEHUNGS- UND NUTZUNGSREPORT TEIL18

FORTSETZUNG


C“O“ala lag über einen Bock gestreckt und bediente den Schwanz des einen Gastes. Er fickte sie quälend langsam und tief in ihre überstreckte Kehle, während sich Gast Nummer 2 in ihrer, vom Gummischwanz befreiten Möse bediente. Der Gummischwanz war einfach in den soeben noch vom Rüden besamten Darm gewechselt.
Der Herr mit dem Rüden verließ nun das Zimmer und meinte der Hund bräuchte Abwechslung. Alle im Raum lachten, nur C“O“ala stöhnte. Man hatte ihr schwere und breite Klammern an die Nippel gesetzt. Sie bissen hinter ihren Stegen in das Zitzenfleisch und q
... Continue»
Posted by SIRFRA 2 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
879
  |  
63%

Onkel Bernd und Tante Klara

Anna, bin jetzt 18, habe gerade mein Abitur bestanden und will nun einfach von Lernen und Prüfungsstress entspannen. So habe ich bei meinem Onkel Bernd und Tanta Klara angefragt ob ich dort für vier bis fünf Wochen auf dem Hof mithelfen kann, aber der Urlaub sollte auch nicht zu kurz kommen. Onkel Bernd und Tante Klara waren sofort einverstanden und sagten, Urlaub wird wohl genug drin sitzen aber wir freuen uns natürlich über jede helfend Hand.
So kam ich an einem Dienstag Vormittag bei Onkel Bernd und Tante Klara an. Onkel Bernd ist der jüngste Bruder meines Vaters und jetzt 52 Jahre alt, Ta... Continue»
Posted by rotkaepchen 2 months ago  |  Categories: Group Sex, Taboo  |  
10269
  |  
92%
  |  7

Großväterchen fickt aus dem we

Eine Geschichte über einen alten Sack, der sich über eine unerfahrene junge Frau hermacht. Lüstern und fies zwingt er sie, sich ihm hinzugeben. Scham und Geilheit sind es, die dem jungen Ding zu schaffen machen.

(Ich hoffe, euch gefällt meine Geschichte von Dominanz und versautem Blowjob, Besamung, Schwängern, Entjungferung, Melken und feuchten Orgasmen. Und was mich angeht: Ich bin schon nass...


Anna und ich waren Freundinnen, seit wir in die erste Klasse kamen. Seitdem konnte uns nichts trennen. Nun, nach unserem Abitur, verbrachten wir fast jeden Tag des Sommers miteinander. Wir gen... Continue»
Posted by na2than 2 months ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  
13339
  |  
94%
  |  7