Taboo Porn Stories
Page 104

Mutters Unterwäsche 03

Ja, da bin ich wieder. Bei Allen, die schon lange auf die Fortsetzung warten, möchte ich mich für die Verzögerung entschuldigen. Schön das Teil 2 meiner Geschichte positiv aufgenommen wurde. Viel Spaß beim Lesen von Teil 3. Als kleiner Hinweis nochmals; ich versuche immer Situationen einigermaßen realistisch darzustellen. Auch wenn einige Leser es sich gern wünschen, es ist nicht meine Absicht in eine einzelne Geschichte alle nur erdenklichen Konstellationen einzubauen.

*

Mama sah einfach total heiß aus. Nach dem Frühstück hatte sie sich für den Tag fertig angezogen. Sie trug ein verdamm... Continue»
Posted by placebo0812- 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  
4425
  |  
100%
  |  4

Neulich in der Sauna

Ich kam erschöpft von der Arbeit nach Hause und lege mich als erstes auf das Sofa. Als ich so da lag und über meine Entspannung nachdachte, kam mir in den Sinn, dass ich schon lange nicht mehr in der Sauna war. Das wäre doch der ideale Ort um ein wenig auszuspannen und gleichzeitig noch einiges schönes anzusehen. Ich schaute kurz auf die Uhr und bemerkte, dass es eigentlich schon etwas spät war und die Sauna um 22 Uhr schliesst. Also nicht wie los.

Dort angekommen machte ich mich gleich auf in die Finnische Sauna. Diese war im oberen Bereich und man hatte eine wunderbare Aussicht auf den Se... Continue»
Posted by fubak 1 year ago  |  Categories: First Time, Gay Male, Taboo  |  
5087
  |  
96%
  |  4

Mein Kollege und dessen Familie 5

Die vorigen Teile findet ihr hier:
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307138.html
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307465.html
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307767.html
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/308610.html

Übrigens: Kommentare sind die einzige "Entlohnung", die man sich hier als Schreiberling verdienen kann... danke dafür.

Teil 5: Bruder und Schwester
Nachdem ich den Sonntag vollkommen geplättet und befriedigt auf meinem Sofa verbracht hatte, musste ich montags zurück im Büro erst einmal meine Erkenntnisse sortieren und mir überle... Continue»
Posted by dickerben 1 year ago  |  Categories: Gay Male, Mature, Taboo  |  
7508
  |  
100%
  |  11

Das verbotene Wochenende

Wieder mal fahre ich fürs Wochenende zu meiner Mutter. Eigentlich freue ich mich darauf, doch dieses Mal weiß, dass du auch da bist. Meine Schwester. Zumindest Halbschwester. Nachdem sich meine Eltern kurz nach meiner Geburt scheiden ließen, fand meine Mutter direkt einen neuen Mann, mit dem sie heute noch verheiratet ist. Aus dieser Ehe bist du hervorgegangen. Wir sind nie besonders gut miteinander ausgekommen, zu wenig haben wir charakterlich gemeinsam. Ich bin mit deiner extrovertierten Art nie wirklich klar gekommen und du scheinbar mit mir ebenso wenig. Du siehst eben gut aus und konntest... Continue»
Posted by dreamdust 1 year ago  |  Categories: First Time, Hardcore, Taboo  |  
5125
  |  
100%
  |  1

Oh weh

Oh weh

Ich lebe mit meiner Schwester Rita und meinen Eltern in einem kleinen Häuschen.
Es war Urlaubszeit, meine Eltern wollten wieder in die Berge, ich wollte mit meinem freund an die See und Rita wollt zuhause bleiben.
Rita war 18, blond und sehr mollig, mit kleinen brüsten, wie alle in unserer Familie.
Ich war 19, blond und sehr dünn auch kleine brüste 70b und rasiert.
Wir Schwestern mochten uns absolut nicht und stritten dauernd.
Die Eltern waren weg und ich machte mich auch los zu meinem Freund, allerdings 2 Stunden früher als erwartet. dies hatte ihn genervt und es kam so zum Str... Continue»
Posted by mutterpetra 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex, Taboo  |  
7460
  |  
82%
  |  26

Das Zeltlager - Teil 3 - [Netzfund]

Teil 3

Der Abend war interessant verlaufen. Es kühlte ein wenig ab, die dann übliche Bekleidung für die Jungens waren Boxershorts oder Jogginghosen (bei denen die Taschen aufgetrennt waren, so dass die Mädchen freien Zugriff auf die Schwänze hatten) und T-Shirt. Die Mädchen trugen entweder ein eng anliegendes Top und ebenfalls Shorts oder Jogginghose, gerne aber auch einfach ein langes T-Shirt, das aber meist noch einen Teil der Pobacken sehen ließ.
Auch ich hatte mir T-Shirt und Shorts übergezogen und mich mit in den Aufenthaltsraum zum Abendessen gesetzt. Als alles abgeräumt war rief Ari... Continue»
Posted by Joyrider78 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Taboo  |  
2216
  |  
92%
  |  2

[Netzfund] Eine heiße Lehrerin

Hallo! Ich bin Franz Reiter aus Stuttgart, bin 18 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse eines Gymnasiums.
Ich möchte euch eine Geschichte erzählen und verzweifelten Schülern vielleicht auch ein bisschen Mut machen. Findet ihr eure neue Lehrerin oder Professorin auch einfach zum Anbeißen und würdet sie am liebsten vernaschen?
Lest euch diese Geschichte sehr aufmerksam durch, dann werden eure Chancen drastisch ansteigen!!!

Es war montags, erste Stunde, Französisch, wo mich plötzlich mein Nebenmann, Lothar, aufweckte.
"Alter, hör' auf zu pennen, zieh' dir mal die Alte rein!" flüsterte er mir... Continue»
Posted by murphy181 1 year ago  |  Categories: Taboo  |  
3821
  |  
100%
  |  3

[Netzfund] Meine hübsche Mutter

Ich bin 20 Jahre alt, und wohne seit ca. einem halben Jahr wieder Zuhause. Als ich 18 wurde nahm ich mir mit meiner damaligen Freundin eine gemeinsame Wohnung, doch die Beziehung ging leider nach und nach in die Brüche. Also bezog ich bei meiner Familie wieder mein altes Zimmer. Meiner Mutter gefiel das natürlich sehr gut. Mein Dad arbeitet im Ausland und ist nur wenige Tage im Monat daheim, und meine Schwester wurde im Mai diesen Jahres Volljährig und ist seitdem eigentlich ständig auf Achse. So hatte Mom jemanden den sie wieder verwöhnen und umsorgen konnte. Sexuell war in dieser Zeit bei mi... Continue»
Posted by murphy181 1 year ago  |  Categories: Taboo  |  
2923
  |  
96%
  |  3

[Netzfund] Meine Tochter das Luder

Meine Frau war weg und meine Tochter kam gerade frischgeduscht in ihr Zimmer.Sie wusste das ich wie immer, wenn meine Frau nicht daheim ist, sie über mein Computer durch die Kamera beobachte. Sie ließ ihr Handtuch fallen und entblößte sich vor mir. Sie sah wie immer geil aus. Ihre Haut glänzte noch ein wenig und ihre Nippel waren schon erregt. Sie legte sich aufs Bett, schaute direkt in die Kamera und fuhr mit ihren Händen über ihren jungen geilen Körper. Mein Schwanz wuchs in der Hose und beulte sie stark aus. Mit ihrer rechten griff sie an ihre Brust und fuhr mit der linken an ihre nasse Höh... Continue»
Posted by murphy181 1 year ago  |  Categories: Taboo  |  
5420
  |  
100%
  |  1

[Netzfund] Meine geile Lehrerin

Ich hatte gerade meinen 18. Geburtstag gefeiert und wollte am anderen Tag zum Scheunenfest gehen.Gegen 22:00 Uhr traf ich ein. Die Bude war brechend voll. Ich traf dort viele alte Klassenkameraden.Wir tranken zusammen, tanzten - und flirteten miteinander. Gegen Mitternacht hatte ich schon einen kleinen sitzen. Der Saal war auch nicht mehr ganz so voll, sodass man mehr Platz zum tanzen hatte.Auf dem Weg zur Toilette traf ich meine ehemalige Lehrerin Frau Rahn. Sie war so um die 40 und hatte eine klasse Figur. Groß, Supertaille und einen Knackarsch. Dazu hatte sie sich noch super angezogen- schw... Continue»
Posted by murphy181 1 year ago  |  Categories: Taboo  |  
1366
  |  
100%
  |  1

[Netzfund] Daniela und die Schwiegermutter

An einem schönen Samstagmorgen saßen mein Vater(45), meine Mutter(39) und ich(22) am Frühstückstisch. Es war ein sehr heißer Tag, deswegen waren wir alle sehr leicht bekleidet. Meine Mutter trug einen Bikini und mein Vater und ich nur Shorts. In der Nacht zuvor hatte ich mal wieder Sex mit meiner Freundin Daniela(29) gehabt. Sie ist sehr laut beim Sex und deshalb wusste ich, das meine Eltern uns gehört haben mussten. Sie ließen sich jedoch nichts anmerken. Mein Vater las die Tageszeitung und meine Mutter sorgte für das Frühstück. Sie beugte sich vor, um die Brötchen aus dem Ofen zu nehmen. Dab... Continue»
Posted by murphy181 1 year ago  |  Categories: Taboo  |  
3097
  |  
100%

Judith Kapitel 16-Ende ! :)

Kapitel 16: Die Party
"Bis morgen!" rief Jeanette und knallte die Tür hinter sich zu. Judith schaute
aus dem Badezimmerfenster und sah, wie das Mädchen in einen vollbesetzen Wagen
stieg davonbrauste. Was immer sie auch vor hatte, zunächst musste Judith ihre
Möse wieder frei bekommen. Vorsichtig entfernte sie den Inhalt in ihrem Pißloch
Stück für Stück, konnte dabei jedoch nicht verhindern, daß sie mehrere Male von
ihrer Sexualität gefangen wurde und so dauerte es Stunden, bis sie endlich
fertig war. Sie trocknete sich ab und zog sich an, mittlerweile war es draußen
stockfinster... Continue»
Posted by Geglon 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
2975
  |  
100%

Judith Kapitel 12-15

Kapitel 12: Farmboy
Irgendwann in der Nacht hatten die Batterien ihre Kapazität verloren, doch
Judith bekam davon nichts mehr mit. Auch als ihre Fesseln am nächsten Morgen
entfernt wurden, schlief sie noch tief und fest. Gegen Mittag wurde sie von
Jeanette geweckt. "Tag, Schlafmütze. Möchtest Du mal einen echten 'Farmboy'
kennenlernen?" Verwirrt blinzelte Judith. Sie sah sich um und entdeckte durch
die angelehnte Tür, wie ein Junge auf dem Flur stand. Er musste in etwa in
Jeanettes Alter sein. Sie blickte Jeanette an und ahnte durch ihre funkelnden
Augen, was diese vorhatte. "N... Continue»
Posted by Geglon 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
2703
  |  
71%
  |  4

Judith Kapitel 8-11

Kapitel 8: Fortschritte
Draußen war es hell. Judith sah sich um. Das Mädchen lag nicht mehr neben ihr.
Ihre Übelkeit war zurückgekehrt, dennoch lief ihr bei dem Gedanken an den
vorigen Abend ein angenehmer Schauer über den Rücken. Judiths Blick streifte den
Nachttisch. Dort lag ein Zettel, auf ihm nur ein einziges Wort: "Danke"
Judith zog sich hastig an und wollte das Haus verlassen. Doch auf dem Flur hörte
sie eine Stimme: "Warte, Judith". Es war Marc. Judith schaute sich panisch um,
suchte einen Fluchtweg um schnell zu verschwinden ehe der Doc sie wieder unter
sein Gewalt bek... Continue»
Posted by Geglon 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
1422
  |  
100%
  |  1

Judith Kapitel 5-7

Kapitel 5: Auf der Flucht
Die ganze Nacht irrte Judith durch die Straßen der Stadt. Irgendwann am frühen
Morgen musste Sie auf einer Bank eingeschlafen sein. Ein Mann weckte sie.
"Hallo! Aufwachen!" Mühsam öffnete Judith ihre Augen. Ihr Gesundheitszustand
hatte sich wieder einmal rapide verschlechtert. Als sie den Mann erblickte, kam
eine gewaltige Wut in ihr auf. Es war Dokor Marc Glove, der Scharlatan. Doch
bevor sie so richtig lospoltern konnte, hatte der Doc schnell ihre Hand
geschnappt und sie in seine Hose gesteckt. Judith fühlte seinen noch schlaffen
Prängel und war auße... Continue»
Posted by Geglon 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
1826
  |  
100%

Judith Kapitel 1-4 ;)

Es regnete. Judith saß auf ihrem Bett und starrte durch das Fenster. Das Wetter
schien sich perfekt auf ihre Situation eingestellt zu haben. Warum hätte denn
auch ausgerechnet heute die Sonne scheinen sollen? Schließlich war auch alles
andere schief gelaufen. Es hätte der perfekte Urlaub werden sollen. Mit 24,
endlich frei und ungebunden hinaus in die weite Welt um endlich den Mann fürs
Leben kennenzulernen.
Und nun? Noch immer war Judith jungfräulich wie eh und je und saß nun auch noch
in einem stinkenden Loch von einem Hotel fest. Amerika, das Land der
unbegrenzten Geschmackl... Continue»
Posted by Geglon 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Taboo  |  
5094
  |  
100%
  |  2

Mein Kollege und dessen Familie Teil 3

Die vorigen Teile findet ihr hier:
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307138.html
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307465.html

Übrigens: Kommentare sind die einzige "Entlohnung", die man sich hier als Schreiberling verdienen kann... danke dafür.

Teil 3: Mutter oder Tochter?
Als ich am Mittwoch wieder ins Büro kam, fragte ich Herrn Wollitz weiter nach seiner Familie aus. Ich erfuhr die Firma, in der seine Tochter Jasmin die Ausbildung zur Schneiderin machte und dass er seinen Sohn Jens gestern dabei erwischt hatte, wie er sehr spät und ziemlich fertig nach Hause kam... Continue»
Posted by dickerben 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Gay Male, Taboo  |  
7774
  |  
98%
  |  18

Mein Kollege und dessen Familie Teil 2

Den ersten Teil findet ihr hier:
http://xhamster.com/user/dickerben/posts/307138.html

Übrigens: Kommentare sind die einzige "Entlohnung", die man sich hier als Schreiberling verdienen kann... danke dafür.


Teil 2: Ich habe Blut geleckt
Montags bei der Arbeit traf ich natürlich wieder meinen Mitarbeiter Herrn Wollitz. Mir fiel auf, dass sein Sohn Jens im durchaus ähnlich sah. Die Augen, der Mund… es fehlte eigentlich nur noch mein Schwanz in seinem Maul, um dasselbe Bild von ihm zu haben wie ich dutzende auf meinem Smartphone von seinem Sohn hatte. Aber daran war ja nicht zu denken.... Continue»
Posted by dickerben 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Gay Male, Taboo  |  
7532
  |  
95%
  |  14

Der Stiefsohn muss herhalten

Andreas kam gerade aus der Stadt zurück und schloss die Tür zu dem kleinen Einfamilienhaus auf, welches er mit seiner Frau Marion und deren Sohn Jonas bewohnte. Im Flur schlüpfte er aus Jacke und Schuhe und ging dann ins Wohnzimmer, wo er seine Einkäufe auf dem Esstisch abstellte. „Schatz, ich bin zu Hause!“, rief er und wartete auf eine Antwort seiner Frau. Als er keine bekam, ging er in die Küche. „Schatz?“ Doch auch die Küche war verlassen. Stirnrunzelnd nahm er sich ein Bier aus dem Kühlschrank und warf, während er trank, einen Blick auf den Kalender an der Wand. Dort wurden alle Termine d... Continue»
Posted by spank_fan17 2 years ago  |  Categories: Gay Male, Taboo  |  
9342
  |  
46%
  |  7

[Netzfund] Renovieren bei der Schwiegermutter

nachdem ersten erlebnis mit ihr fuhr ich nach hause und hattte logischer weise meiner frau gegenüber wahnsinnige gewissensbisse. ich wolle es an sich bei diesem einmaligen erlebnis belassen. eine woche später rief meine schwiegermutter bei uns an und sagte ich sollte nochmals vorbeikommen da sich ein stück tapete gelöst hätte was nochmals angeklebt werden müsste. ich setzte mich also mit einem mulmigen gefühl ins auto, da ich ihr an sich sagen wollte das ich es nicht mehr mit ihr machen wollte. als ich aber bei ihr ankam verschlug es mit wiederum den atem. sie öffnete die tür und trug einen mi... Continue»
Posted by murphy181 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  
4697
  |  
100%