Tabu Pornogeschichten
Seite 102

...auch in harten Zeiten (Teil 7)

„Los, aufstehen, Luftalarm“, dröhnte Vaters Stimme. Dann stutzte der große Mann und begann zu Lächeln. „Habt ihr es endlich doch getan“, sagte er zärtlich. „Hat dich dein großer Bruder richtig geil durchgefickt, mein Kind?“
Gertrud strahlte ihren Vater überglücklich an.
„Ja, er hat, aber nur in den Arsch“, sagte sie laut, „und es war herrlich. Ich hätte nie geglaubt, daß Arschficken überhaupt geht und dann auch noch so schön sein kann. Ich bin sogar mit meiner geilen, ungefickten Muschi richtig gekommen!“
„Gut, gut“, nickte der Vater. „Aber jetzt müssen wir uns bereit machen.“
Volkmar war ... Forfahren»
Gesendet von nudewalker vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Tabu  |  
6855
  |  
96%
  |  4

Das eifersüchtige Töchterchen (Webfund)

Das eifersüchtige Töchterchen



Seit Wochen spürte ich, wie Verena unter dem Verhalten ihrer neunzehnjährigen Tochter litt. Nichts ließ das Mädchen aus, mir den Besuch bei ihrer Mutter zu vergällen.

Verena und ich wollten heiraten. Während vieler Stunden orakelten wir, warum sich Sabine derart daneben benahm. Freilich, über kurz oder lang würde sie ohnehin aus dem Haus gehen. Sie war inzwischen ja auch in beinahe festen Händen. Wir ahnten ja nicht, dass ihre Mäkeleien und Stänkereien gar nicht gegen mich gingen. Ganz im Gegenteil! Sabine neidete ganz einfach ihrer Mutter die Eroberung.... Forfahren»
Gesendet von hamarde vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
8734
  |  
83%
  |  4

Schwägerins Nothilfe (Webfund)

Schwägerins Nothilfe



Der spitze Ruf seines Vornamens trifft Sven wie ein Peitschenhieb. Noch hält er die Türklinke des stadtbekannten Hauses mit den vielen schönen, bereitwilligen Damen in der Hand. Er ist sich auch sicher, dass seine Abgeschlafftheit Bände sprechen muss. Mit breitem Grinsen, eine Mischung von Macho und Unsicherheit, steht er seiner Schwägerin gegenüber. Deren Stimme peitscht schon wieder: "Sven, was treibst du in diesem Haus? Dass du dich nicht schämst."

Unwillig wendet er sich wortlos ab, kann Petra allerdings nicht abschütteln. Bis zu ihrem Auto hört die Frau alle... Forfahren»
Gesendet von hamarde vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
4070
  |  
83%

Vom Cousin die Freundin gefickt

Es geschah im Sommer 2012, mein Name ist Robert bin 21Jahre alt. Ich stamme einer grossen Familie ab, habe viele Cousins und Cousinen. Einer davon ist David, er ist gleich alt wie ich, und er wohnt gerade in der gleichen Strasse wie ich. Wir gingen zusammen in die Schule, praktisch unsere ganze Kindheit verbrachten wir zusammen. Beide wurden älter, er liess sich gehen, war ein richtiges Pummelchen geworden, ich war ein ehrgeiziger Sportler, machte viele Sportarten, so hatte ich einen guten Body. zum Body ich war 186cm und 80 Kilo schwer , mein Cousin etwa 194cm und 120 Kilo schwer.

Wie scho... Forfahren»
Gesendet von buxxy vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
3795
  |  
80%
  |  2

Filmabend mit der Cousine

Marco ein noch unerfahrener Junge in Sachen Sex, sein Wissen hat er aus Pornofilmen und erzählungen von Freunden.
Mit seinen knapp 18 Jahren hatte er schon 1 Beziehung, aber bei der ist es nie übers Küssen hienaus gegangen.
Er hat eine sehr gute Beziehung zu seiner Cousine Jenny, die beiden sind immer viel auf Achse und er erzählt ihr sogut wie alles.
Jenny ein junges brünettes Mädchen mit einer üppigen Oberweite und großen grünen Augen, die sich gerne sehr betohnt anzieht und
es mag wenn sie jungs mit ihrer Art in verlegenheit bringt.

Es ist mal wieder ein Samstagabend, wie er langwei... Forfahren»
Gesendet von caregiver vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
7033
  |  
70%
  |  2

Ein ganz normaler Sommertag

nicht von mir sondern aus dem netz


Es ist Donnerstag, 10.00 Uhr. Wir schreiben den Monat August im Jahr 2003. Seit Wochen zeigt das Thermometer Temperaturen deutlich über der 30Grad-Grenze an. Die anhaltend tropische Hitze ist beinahe unerträglich. Ich, Thomas M., sitze, nur mit einer Badeshorts bekleidet, im Garten unseres 2-Familienhauses, das wir gemeinsam mit Karolyn und Walter und deren 18-jähriger Tochter Nadja bewohnen. Glücklicherweise habe ich Urlaub und kann so besser diese feuchtwarme, drückende Hitze verkraften. Die Hauptbeschäftigung des Tages besteht darin, den Flüssigkeitsh... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
41333
  |  
91%
  |  9

Die Familienficke

von Hundefotze

Netzfund nicht von mir will sie bloß weiter verbreiten

Ich habe nach meiner Hochzeit am Ende der Siebzigerjahre recht bald festgestellt, dass ich eine sehr devote Ader besitze.

Es macht mich an, wenn ich von meinem Ehemann wie eine dreckige verhurte Schlampe erniedrigt werde. Er hat mich inzwischen zu einer willenlosen Sklavin erzogen. Er lässt mich von Männern ficken und von Frauen benutzen. Ich muss Buch führen über jeden Fick. Es handelt sich dabei um eine Strichliste. Ein Strich für jeden neuen Schwanz der mich fickt und jeweils von welcher Art der Verkehr ist. Zum... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Reif, Tabu  |  
11505
  |  
85%
  |  4

Eine Familie lernt sich auf Mallorca von einer and

von DerHengst89

Netzfund nicht von mir will sie bloß weiter verbreiten


Es liefen gerade die letzten Minuten der letzten Schulstunde vor den Sommerferien und ich träumte mir schon unsere schönen Tage auf Malle aus.

Dann klingelte es und ich traf mich vor dem Haupteingang mit meiner 3 Jahre älteren Schwester Tanja (12. Klasse) um gemeinsam nach Hause zu gehen.

Wir malten uns aus wie knackig braun wir doch werden würden und wie schön das Wetter dort wohl sein würde.

Einige Worte zu meiner Schwester: Sie ist ca. 1.75 m groß hat dunkelblonde kürzere Haare und eine Bombenmäßige Figu... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Tabu  |  
16495
  |  
96%
  |  3

Verbotene Früchte

von Flyff

Netzfund nicht von mir will sie nur weiter verbreiten

„Huhu, Schatz!"

Als die Tür hinter ihr ins Schloss knallte, zog ich schnell meine Jogginghose hoch, klickte den nicht ganz jugendfreien Film vom Bildschirm und setzte mich aufrecht hin. Im nächsten Augenblick stand meine Mutter bereits vor meinem Zimmer und strahlte mich an. Während sie mir einen Schmatzer auf die Wange verpasste quetschte ich mich dicht an den Schreibtisch, damit sie die Beule in meiner Hose nicht sah, und dachte nur an eines:

Zum Glück noch einmal gut gegangen.

Ich weiß nicht, wie und wann ich das... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Tabu  |  
11158
  |  
97%
  |  9

Jolanda, Freundin unserer Tochter

von Bea19

Netzfund nicht von mir will sie nur weiter verbreiten

Mitwirkende:

Christina (Chris) Weber -- Erzählerin, 42

Georg -- Ehemann von Chris, 43

Anna (‚Annchen') -- Tochter von Chris und Georg, 18

Jolanda (Jo) - Freundin von Anne, 18

Walter -- Jos Vater, 46

Beatriz Julia (Julia) -- Jos Mutter, 39

John -- farbiger Freund von Julia und Walter

Franziska -- alte Freundin von Chris, 44, geschieden, bi

Heinz Müller -- Georgs Chef, 52

1 -- Wie ich Jolanda kennen lernte

Ich erzähle euch die Geschichte von Jolanda, der Freundin unserer Tochter, die unser Lebe... Forfahren»
Gesendet von slutfucker666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Reif, Tabu  |  
16132
  |  
100%
  |  12

Stiefmutters Footjob

Ein paar Tage später saßen wir mit Vater beim Frühstück auf der Terrasse als er uns verkündete, dass er mit dem Auto in die Werkstatt wollte. Stiefmutti und ich grinsten uns an. Kaum war er weg, meinte sie: "Dann können wir ja jetzt da weiter machen wo wir die Nacht aufgehört haben. Ich zieh mir mal schnell meine Nylonstrümpfe an." Als sie wieder kam, setzte sie sich mir gegenüber und ließ sie ihren Fuß an meinem Bein hinauf in meinen Schoß gleiten und fuhr massierend über meinen unter dem Short verborgenen Schwanz.

Gefällt dir das? Ja, sehr gut, erwiderte ich mit belegter Stimme, wollen w... Forfahren»
Gesendet von al-koholic vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Tabu  |  
2577
  |  
100%
  |  1

Die Memoiren eines dominanten Herrns

Teil 1: wie alles begann

Ich erinnere mich noch sehr gerne an meine ersten sexuellen Erlebnisse. Sie legten den Grundstein für die lustvolle Reise durch die Welt des Fickens, die ich nach und nach in einzelnen Geschichten in meinen Memoiren festhalten werde.

Als ich mein erstes steifes Glied wahrnahm, wusste ich noch nicht genau, welchen Zweck es erfüllen sollte. Ich war damals knapp vor dem 11. Geburtstag. Regelmäßig wachte ich danach mit einer Erhärtung auf und hinderte mich am Morgenpinkeln. In der Schulklasse war ich einer der Jüngsten und so fragte ich die Älteren, ob sie auch das ... Forfahren»
Gesendet von ghostwriter42 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu, Voyeur  |  
827
  |  
100%
  |  5

Meine Freundin Tina und der Praktikant Teil II

"Was hast Du getan?" sagt sie zu Carlos obwohl sie innerlich eher mit sich selbst redet. "Wir müssen zurück". Er küsst sie auf die Stirn und zieht sich seine Hose wieder an und steigt ins Auto. Auf dem Weg reden sie nicht miteinander, sie ist zu verwirrt, all diese Gefühle in Ihr. Sie macht früher Feierabend, muss raus. Sie wollte doch nur, was war nur mit Ihr passiert.

Hier also jetzt der zweite Teil meiner Story. Alle Charektere sind echt ich habe hier nichts verändert. Ich möchte an dieser Stelle meine Freundin Tina nochmal etwas genauer beschreiben damit Ihr Euch ein Bild machen könnt.... Forfahren»
Gesendet von Bodensee1 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Interracial Sex, Tabu  |  
989
  |  
82%
  |  1

Schlafende Schwester


Ich bin Marius und bin 21 Jahre alt. Mein kleine Schwester Nele ist grade 18 geworden. Sie ist blond, hat noch eine recht zarte Figur mit kleinen Brüsten und ein sehr hübsches Gesicht.
Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern mit im Haus und gehen beide noch zur Schule.

Dieses Wochenende sind Unsere Eltern zu irgendwelchen Verwandten gefahren, irgendein langweiliger Familiengeburtstag und wir durften zu Hause bleiben. Für uns hieß das ein sturmfreies Wochenende.

Nele sagte mir tagsüber schon das sie sich ein paar Freunde einladen würde und ein bisschen bei uns im Haus Feiern wollte.
... Forfahren»
Gesendet von mr_f666 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
6304
  |  
94%
  |  8

Meine Tante Martha

Meine Tante Martha. Ist schon so lange her, aber ich weiß es noch wie heute.
Meine Eltern mussten arbeiten und da meine Tante gleich um´s Eck wohnte, war ich öfters bei ihr. War bequem und ich musste nicht in den Hort. Ich konnte meine Schularbeiten machen, bekam was zu Essen (meine Tante kocht fantastisch)und konnte warten, bis meine Eltern von der Arbeit kamen.
Meine Tante war etwas fester, gefiel mir sehr gut und ihr Busen war eine wahre Pracht. Sie war kein Hungerhaken. Seitdem stehe ich auf reifere Frauen mit ordentlich Holz vor der Hütt´n.
Mir gefiel sie so gut, dass, wenn sie Besorgu... Forfahren»
Gesendet von oldie4all vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Reif, Tabu  |  
10497
  |  
90%

Stiefmutters Footjob 1

Ich war dieses Jahr mit meinen Eltern nach Spanien gefahren. Einen Abend war ich mit den beiden in eine Kneipe gegangen, und als wir zurück kamen war Vater betrunken und verabschiedete sich gleich ins Bett. meine Stiefmutter und ich hatten noch Lust auf eine Flasche Bier und setzten uns ins Wohnzimmer. Während wir uns so unterhielten spürte sie, dass sie geil war. Geil auf den harten Schwanz ihres eigenen Stiefsohnes, der es ihr ordentlich besorgen sollte. Sie hatte vor einiger Zeit auf meinem PC eine von mir geschriebene Geschichte gelesen, in der ich sie und Tante Monika in meiner Fantasie ... Forfahren»
Gesendet von al-koholic vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Tabu  |  
3906
  |  
95%
  |  2

Vom Nachbarn erwischt

Ich gehe immer mal wieder Nachts, Nackt raus...in unseren Hof, oder an die Straße manchmal aber auch noch weiter bis zu einem Spielplatz der so 300 Meter entfernt ist.
Aber meistens in den Hof und lege mich da auf die Wiese und fingere mich da, so wie auch in dieser Nacht...ich hatte mein Handy als kleine Lampe dabei, ich war grade dabei mich zu fingern als ich Schritte hörte und wollte noch schnell reinlaufen, aber es war zu spät...

Das Hoflicht ging an und vor mir stand mein Nachbar, nur mit Unterhose bekleidet und Taschenlampe in der Hand und guckte verdutzt wie er mich sah, ich stand k... Forfahren»
Gesendet von jule1995 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
9318
  |  
80%
  |  43

03-Steffi-Das Leben kommt aus dem Wasser

Das Auto wird langsamer und biegt auf einen unbefestigten Weg ein, es schwingt regelrecht, wenn es durch die Schlaglöcher fährt, gut gefedert, denke ich noch, da hält das Auto auch schon an.

Steig aus, du Schlampe, sagt der Fahrer und ich frage mich, wie das mit auf dem Rücken gefesselten Händen wohl gehen soll. Man zieht mich rückwärts aus dem Wagen und ich komme irgendwie mit den Füßen auf den Boden. Der Mann, der mich vorher genüsslich gefickt hatte, steht auch jetzt hinter mir und sorgt dafür, dass meine Titten auch weiterhin schön frei liegen. Da er meinen Pullover nicht über den Kopf... Forfahren»
Gesendet von micha51 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
2597
  |  
79%
  |  22

...auch in harten Zeiten (Teil 6)

Die geile Episode blieb zum Glück ohne unerwünschte Folgen. Gertrud bekam planmäßig ihre Regel.
Das Leben verlief wieder in den gewohnten Bahnen.
Die Luftangriffe der Engländer waren seit der Invasion im Juni 1944 in der Normandie seltener geworden. Dafür flogen jetzt die Bomberstaffeln der Alliierten ihre Einsätze. Vater ging zur Arbeit bei den Borsig-Werken, Volkmar machte eine Ausbildung zum Buchhalter und Gertrud versorgte den Haushalt. Alle ahnten, daß dieser unselige Krieg sich seinem Ende zuneigte. Trotz der Erfolgsmeldungen, die das Reichspropagandaministerium täglich im Radio brach... Forfahren»
Gesendet von nudewalker vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Tabu  |  
4459
  |  
100%
  |  7

Jugend forscht

heute war ich mit meiner Freundin Inge und ihren zwei Söhnen am FKK Badesee und ich muss euch einfach erzählen, was vorgefallen ist.
Ich muss vielleicht vorausschicken, dass ich seit knapp zwei Jahren Witwe bin. Mein Mann ist auf dem Weg zur Arbeit bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Wäre er mit einem Helm auf dem Fahrrad unterwegs gewesen, hätte er überlebt, meinte jedenfalls der Sachverständige. Glücklicherweise hatten wir für diesen Fall gut vorgesorgt, so dass ich nun ohne arbeiten zu müssen, sorgenfrei leben kann. Wir waren sexuell sehr aktiv und nach fast 20 Jahren Ehe hatten ... Forfahren»
Gesendet von tanthi vor 2 Jahre  |  Kategorien: Reif, Tabu, Voyeur  |  
14632
  |  
92%
  |  11