Taboo Porn Stories
Page 10

Die Sissysekretärin

Erster Arbeitstag

Ich bin Justin, 23, Bürokaufmann und arbeite seit meinem ersten Ausbildungsjahr bei einem großen Autokonzern. Seit ein paar Monaten versuche ich befördert zu werden, aber bislang hat das noch nicht geklappt. Deshalb ging ich zum Personalchef, um ihm mein Anliegen zu verdeutlichen. Nachdem ich ihm meine Situation erklärt habe, stand er vom Stuhl auf und guckte mich von oben bis unten an. „Ich hätte da einen Job für dich.“ Sofort wurde ich hellhörig. Ohne zu zögern sagte ich „Ich würde alles dafür tun, um eine Beförderung zu bekommen.“ Er grinste mich an und antwortete „Für ... Continue»
Posted by Lucho8 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Shemales, Taboo  |  
10597
  |  
92%
  |  10

Polizeireiterinnen

So ein Mist! Polizeikommissarin Ranja Lübke war wütend auf sich. So eine blöde Lage hätte sie sich wirklich ersparen können. Vor einer Stunde war der Druck noch sanft gewesen, hatte sich beim Traben bemerkbar gemacht; sie hätte noch dicke Zeit gehabt um vor der Streife aufs Klo zu gehen. Jetzt, mitten auf der Streife, spürte sie schon fast jeden Beckenschwung beim Schritt. Und dann noch in der hintersten Ecke des Parks – Ranja war genervt. Hier gab es schlichtweg keine Toiletten.

Dabei hatte der Tag eigentlich wunderschön begonnen. Strahlender Sonnenschein an einem frischen Frühlingstag, 2... Continue»
Posted by Spreegirl 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  
14012
  |  
88%
  |  8

Unsere Zofe / Sub

Hier ist nun eine sehr ausführliche Beschreibung für alle jene, die sich, nach Studium des kurzen Profils, weiter interessieren.
Wichtig ist, dass manche Punkte als Grundvoraussetzung anzusehen sind, sehr viele aber im Laufe der Erziehung erst herausgearbeitet werden müssen. Diese Erziehung liegt in der Verantwortung der Herrschaft.

Kurz etwas zu den verwendeten Begriffen. Mit Zofe meinen wir das, was wir hier beschreiben, nicht die BDSM-Zofe, die wir eher als Sklavin bezeichnen würden. Der Begriff ist uns viel lieber als "Sub", meint dies aber im Prinzip. Wir sind die Herrschaften, der Ma... Continue»
Posted by bbwcouple69 1 month ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
4439
  |  
51%

Das Klassentreffen , Teil 1

Fortsetzung von „Die lehrreiche Klassenfahrt.“ Es erleichtert das Verständnis, diese Geschichte zu kennen.
http://xhamster.com/user/frog43/posts/516825.html

Am Wochenende ist das von mir gespannt erwartete Treffen zum 30-jährigen Abitur. Ich hatte bereits kurz nach Schulabschluss den Kontakt zu den meisten Mitschülern verloren. Daher war ich gespannt, wie sich die ehemaligen Mitschüler/innen entwickelt hatten.

Um 15 Uhr sollten wir uns an der ehemaligen Schule t reffen und nach einem Rundgang dann in einem nahegelegenen Hotel feiern. Als ich auf den Parkplatz fahre, s... Continue»
Posted by frog43 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Sex Humor, Taboo  |  
5833
  |  
100%
  |  6

Ben und das Lehrerpaar - Teil 5

Alle Lehrer und Lehrerinnen hatten ihr Gruppen rechtzeitig zum Biergarten geführt, wo der Wirt für die Schülergruppe den Grill angeworfen hatte. Die Gruppen von Erika Schamstein und Michael Zenke waren zuerst eingetroffen und Michael der neben Erika auf einer der Biergartengarnituren saß konnte es sich nicht verkneifen mit seinen geschickten Fingern den kurzen Rock von Erika noch ein wenig höher zu schieben, was ihm, wenn er sich leicht vorbeugte, den Blick auf ihre nackte feuchte Spalte ermöglichte. Erika, die einerseits nicht wusste, wie sie sich den gierigen Fingern ihres Kollegen hätte erw... Continue»
Posted by udovera 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
5941
  |  
90%
  |  9

Mein erstes Mal im Bordell

„Mein Sohn, warst du eigentlich schon einmal in einem Bordell?“, fragte mich mein Vater kurz nach meinem 19. Geburtstag. Ein bisschen irritiert, da ich mir meinen Vater nur schwer als Freier vorstellen konnte, stammelte ich: „Nn...nein“. Da ich erst mit zwei Mädchen geschlafen hatte, war ich sexuell noch ziemlich unerfahren. „Also wird es höchste Zeit, dir das zu zeigen“, antwortete mein Vater. Seit der Trennung von meiner Mutter sei er sexuell unterernährt und besuche mehrmals pro Monat ein Bordell, schob er hinten nach.

Am nächsten Tag fuhren wir hinaus in die Gewerbezone. Vor Nervosität ... Continue»
Posted by nenbo 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Taboo, Voyeur  |  
7514
  |  
69%
  |  3

Angies Erwachen

Angies Erwachen

Ich wachte auf und erkannte, dass ich einen feuchten Traum gehabt haben musste. Meine Clit stand wie eine Eins und mit dem Hintern lag ich auf einer feucht-schleimigen Stelle des Nachthemds. Der gestrige Tag war nicht so ertragreich gewesen wie die Tage in den vergangenen Wochen, und die Reste des Ficksafts, die mir sonst immer aus dem After austraten, hatten in dieser Nacht ihren Weg nicht gefunden.
Ich beschloss, Abhilfe zu schaffen, denn mit dem brennenden Verlangen im Unterleib konnte ich nicht frühstücken. Es war Samstag, und mein Bruder Jochen stattete seiner F... Continue»
Posted by tastethejuice 1 month ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Taboo  |  
7773
  |  
90%
  |  6

Erlebnisse bei einer Eheberatung (Teil 3)

Als Ersatz für meinen wegen der Abwesenheit von Egon entfallenen Termin bei der Eheberatung, hatte ich telefonisch bei Theresa einen neuen Termin vereinbart, welcher heute stattfindet. Wobei ein wirklicher Ausfall war der Termin nicht wirklich, sonst hätte sich das letzte sexuelle Abenteuer mit Sicherheit nicht ergeben. Ob meine Frau mir die Geschichte abgenommen hat , als ich erst mitten in der Nacht nach Hause kam, dass mein Fahrzeug liegen geblieben ist und ich so lange auf den ADAC warten musste, bin ich mir nicht ganz so sicher, sie hat aber zumindest nicht weiter nachgefragt, was mir au... Continue»
Posted by fancy-mmf 1 month ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  
3636
  |  
100%
  |  2

Hanna - von der Lehrerin zur Sklavin

Hanna – von der Lehrerin zur Sklavin ( oder Schlampe !? )

Hanna M. war die Klassenlehrerin einer 12. Klasse. Ihre Schüler hatten noch gut 1 Jahr bis zum Abitur und eigentlich gab es keine ernsthaften Probleme in der Klasse und im Verhältnis mit ihren Schülern. Hanna war 34 Jahre alt, frisch geschieden, war der Schwarm vieler pubertierender Jungen der Schule, hatte eine tolle Figur und war auf der gesamten Schule beliebt. Ihre Hobbys waren joggen und schwimmen, zu mehr reichte ihre Freizeit meist nicht aus und das abendliche Ausgehen hatte sie reduziert denn sie wollte im Moment keine neue B... Continue»
Posted by rasteder 1 month ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex, Taboo  |  
20272
  |  
97%
  |  18

Die samengeile Waltraud - Kapitel 30

Erstfick mit Hiltrud beim Dreier

Ein Tag Ruhe und völlige Abstinenz bringen mich wieder in Form, ich freue mich auf Waltraud. Sie ist ziemlich aufgedreht und hat eine mächtige Fahne. Im Flur fällt sie mir um den Hals und ich bekomme zur Begrüßung einen ihrer nassen Zungenküsse. Ich greife unter ihren Rock, wie immer geht sie im Haus ohne Höschen und allein ihren nackten Popo zu kneten, verschafft mir eine heftige Erektion. Als ich mit dem Finger durch die Kerbe fahre und zärtlich ihr wie immer leicht klebriges Poloch reibe, seufzt sie und schiebt mich weg.
"Du machst mich so geil, Schatz, ... Continue»
Posted by blackksk 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
4129
  |  
92%

Die Erektionsstörung ist eine aufrichtige Antwort

Die Erektionsstörung ist eine aufrichtige Antwort

Ihr seid hier sehr einfache, pornografische Erzählungen gewohnt, bei denen auf eine sehr flüchtige Situation sogleich Höhepunkt um Höhepunkt folgen, wenn es denn mehr als den einen gibt.
Ich möchte den Spieß einmal umdrehen und meinen Weg erzählen, der am Ende nur noch Tiefpunkte kennt.
Meine Erzählung eignet sich vielleicht an einigen Punkten auch, um eine Masturbation zu begleiten, sie ist aber darauf nicht angelegt.

(1)

Vieles hatte ich als junger Mann getan, um für Frauen attraktiv zu sein. Mich um 20kg abgehungert durch v... Continue»
Posted by story1986 1 month ago  |  Categories: First Time, Taboo, Voyeur  |  
3243
  |  
68%
  |  8

Bereitschaftspolizei

Die Geschichte ist nicht von mir aber ich möchte sie gerne mit Euch teilen. Ich finde sie einfach geil und werde beim Lesen immer ganz wuschig.

Polizeimeisterin Kathrin Melzer war heute nicht zum lachen zu Mute. Polizeimeisterin - klang eigentlich nicht schlecht! Eigentlich war sie ganz schön stolz als sie den Titel tragen durfte, als sie sich das erste mal mit ihrer Uniform im Spiegel sah. Selbst in der Kampfmontur die sie jetzt trug gefiel sie sich. Sah ja schon beeindruckend aus, mit Helm, grüner Montur, breiten Schultern durch die Protektoren, Schlagstock und Sc***d, den schwarzen Boots... Continue»
Posted by Spreegirl 1 month ago  |  Categories: First Time, Fetish, Taboo  |  
11343
  |  
95%
  |  5

Der erste Rimjob

Die Affäre lief nun ein paar Wochen und ich weiß nicht mehr was mich da ritt.
Aus einem Internetchat entwickelte sich plötzlich eine Webcam-masturbations-show :-)

Wenn die Dicke (1,69 und deutlich mehr als 100Kg) geil war, nach ihren Worten immer wenn sie aus ihrer Dusche kam, musste sie ihren Vib einschalten. So kam es, dass sie mir während eines Chats vorschlug, dies mit ihrer Webcam zu übertragen, sie liebte es zu hören, wenn jemand ihre Selbstbefriedigung kommentiert.
Gesagt, getan.

Sie holte ihren blauen Vib hervor und zeigte hielt ihn vor die Cam ihres Notebooks. Oha, ganz schön ... Continue»
Posted by Blasfreund 1 month ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  
2872
  |  
83%
  |  3

Die samengeile Waltraud - Kapitel 31

Schweinkram im Garten

"Wars das schon?" fragt Hiltrud, als ich mich zufrieden lang mache.
"War was?" frage ich zurück.
"Sie meint, ob du nochmal kannst." lacht Waltraud. "Ich hab sie ja um den Samen gebracht."
"Die Frage ist, ob ich noch will." grunze ich. "Für den Augenblick reichts mir dicke."
Hiltrud kichert, setzt sich auf und zupft an meinen Brustwarzen herum.
"Hast du schon genug von uns zwei reifen Ladys?"
"Ganz bestimmt nicht... ich muss mich nur erholen."
"Na gut, fünf Minuten." lacht sie und ich bekomme einen Kuss. Dann rutscht sie runter und beschäftigt sich mit dem Objekt... Continue»
Posted by blackksk 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
1565
  |  
83%

Die samengeile Waltraud - Kapitel 29

Riskanter Parkplatzfick

"Was liegt denn heute so an." fragt Liesbeth nach einem diskreten Rülpser, nachdem wir uns alle ordentlich gestärkt haben.
"Ficken solange die Schwänze stehen." lacht Kerstin und zeigt auf ihren Mann. "Du rufst an und nimmst dir heute frei."
"Auweia!" sagt Rudi. "Ich hoffe doch, du bleibst zur Verstärkung hier, Ronni."
"Mal sehen. Ich müsste mich mal wieder zu hause blicken lassen." sage ich unverbindlich. Mir wird angst und bang, nicht noch ein Tag mit den beiden geilen Schwestern, das halt ich nicht durch, auch nicht mit Rudis Unterstützung. Ich verdrehe die Aug... Continue»
Posted by blackksk 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
929
  |  
100%

Unerwarteter Gruppensex mit Freunden - doggy style

Unsere Männer stehen wie immer mit Bier am Grill und bereiten die Kohle vor. Vera und ich lümmeln auf dem Loungesofa und genießen unseren Prosecco. Der milde Sommerabend macht die Stimmung noch gelöster. Seit ein paar Jahren treffen wir uns und lassen so die Urlaubszeit ausklingen. Entspannt plaudern wir über unsere Urlaubserlebnisse. Hank, der Golden Retriever, und bekommt von Vera die Streicheleinheiten, die er wohl in den drei Wochen Urlaub in der Hundepension vermissen musste.
„Bist Du dieses Jahr nahtlos braun?“ will ich von Vera wissen. Sie trägt ein kurzes geblümtes Sommerkleid mit tie... Continue»
Posted by horny_academics 1 month ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Taboo  |  
8200
  |  
91%
  |  6

Meine Zwillingsschwester Maya

„Beeilt euch ein Bisschen, ich will endlich los“ mahnte uns unsere Mutter, als wir uns fürs Schwimmbad bereit machen sollten. Aber meine Zwillingsschwester und ich hatten gerade nur Flausen im Kopf und trödelten herum. Es war der erste Tag unserer Sommerferien und brüllend heiss. Mama stand schon ungeduldig an der offenen Haustüre, gleissendes Licht strömte herein. Maya du ich wären eigentlich lieber im kühlen Haus geblieben, aber Diskussionen waren zwecklos. Schliesslich ergaben wir uns unserem Schicksal und trotteten mit unseren Schwimmsachen nach draussen.
Im Schwimmbad zogen wir uns um u... Continue»
Posted by fidelio10 1 month ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
15011
  |  
99%
  |  14

Meine Frau besucht mich im Krankenhaus

Anfang des Jahres mußte ich ins Krankenhaus, um mich am Meniskus operieren zu lassen.
Ich ging Montagmorgen nüchtern ins Krankenhaus, bekam ein Zweibettzimmer und nach der Aufnahme machte ich mich OP-fertig, bekam meine Vorbereitungstablette und dann ging es auch schon los. Als ich aus der Narkose wieder aufwachte, war es bereits Mittag, mein Bein war in einer Schiene fixiert, ich drehte meinen Kopf zur Fensterseite und schlief weiter.

Irgendwann vernahm ich ein leises Klopfen an der Zimmertür und dann hörte ich Absätze leise über das Linoleum klackern. Ich blinzelte ein wenig uns sah me... Continue»
Posted by Lederfreund2002 1 month ago  |  Categories: Fetish, Taboo, Voyeur  |  
5818
  |  
100%
  |  3

Zum ersten Mal bei Jennys Eltern

Ich glaub jeder kennt das: Das erste Mal die Eltern der neuen Flamme, des neuen Freunds kennen lernen. Nur nicht blamieren, cool bleiben.
Nach vier Wochen wollte Jenny mich ihren Eltern vorstellen - und das gleich bei einem Familientreffen mit allen Verwandten. Oh mein Gott.
Aber Jenny wusste schon, wie sie mich während der Feier entspannen konnte.

Ich fuhr also die rund 100 Kilometer zum Heimatort von Jenny, sie war schon da. Ihr Opa feierte seinen 80. Geburtstag. Und die ganze f****y war eingeladen. Da darf der neue Freund von Jenny natürlich nicht fehlen. Ich hab eigentlich eh nicht vi... Continue»
Posted by CraigDrogenhandl 1 month ago  |  Categories: Taboo, Voyeur  |  
9303
  |  
93%
  |  4

Die Zähmung des Rotschopfs

Als erstes fielen mir ihre langen roten Haare auf, als sie an mir vorbei lief. Sie hatte ein freundliches Gesicht, Sommersprossen und so sinnliche Lippen, wie ich sie noch nie gesehen hatte.
Ein geblümter Rock bedeckte ihren runden, kräftigen Hintern. Der Rock war - wie ihre helle Bluse und ihre leichte grüne Wolljacke - sehr spießig, aber ihr Hintern, das rote Haar und die vollen Lippen machten mich so an, ich fühlte, wie mir das Blut in den Schwanz schoss.
Sie lief den Korridor der Dorfgrundschule entlang und verschwand in einem der Zimmer. Als sie weg war, nahm ich wieder meine Arbei... Continue»
Posted by seltzer 1 month ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
4843
  |  
81%
  |  2