Transen Pornogeschichten
Seite 6

Mail an meinen neuen Herrn, Teil1

Hallo, Herr!

Es freut mich dass ich Sie mit dem was ich schreibe und zeige erregen kann! Hoffentlich verhält es sich kommenden Freitag genauso und wir sind nicht enttäuscht voneinander. Aber ohne jetzt eingebildet sein zu wollen war bisher noch niemand enttäuscht nach dem er mich kennengelernt hat, soweit ich weiß…
Gut, ich bin nicht die schlankste und habe nicht das femininste Erscheinungsbild, das ist mir klar, Dir bzw. denen die mich treffen aber auch, ich bin halt keine TS, nur eine „Hobby“-TV. Dafür habe ich offenbar andere Qualitäten…grins



Ich brenne so darauf, endlich bei Di... Forfahren»
Gesendet von tvmartinamuc vor 6 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Transen  |  
1145
  |  
100%
  |  3

Sekretärin Renate – benutzt, gebraucht

Um 16.00 Uhr klingelte das Handy. Ich war noch im Büro. Am anderen Ende war mein Herr Werner. Er sagte nur: „Um 18.00 Uhr bist Du gedresst bei mir. Ich möchte heute eine geil gekleidete, heiße Sekretärin haben! Unterwürfig und bereit zu dienen! Komme nicht zu spät!“ Danach hörte ich nur noch den Besetztton.

Ich wusste ich durfte nicht zu spät kommen. Das passierte mir nur einmal, danach konnte ich tagelang nicht mehr sitzen, mein kleiner Hintern war übersät mit roten Striemen und blauen Flecken. Weder mein Herr noch ich mögen das, aber Bestrafung muß sein, wenn seine Sissy nicht spur... Forfahren»
Gesendet von CDRenate vor 6 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
4714
  |  
93%
  |  21

TV Tante Helga und Ihr devoter Boyhengst Danny Par

Langsam ließ Sie meinen prallen Riemen aus Ihrem mit Lippenstift und Sperma verschmierten Mund gleiten, als ich ein Schnauben hinter uns wahrnahm.

Als ich mich erschrocken umdrehte sah ich meinen Vater in der Tür stehen, sein riesiger Schwanz stand senkrecht von Ihm ab und seine mächtigen Eier hingen zwischen seinen Beinen herunter. Sein breiter, silberner Cockring glänzte im Halbdunkel, als ich seine raue Stimme hörte: „Ihr verkommenen Säue, wusste ich es doch, dass deine schwanzgeile Transentante die Nacht nutzen würde, um sich von einem Boyhengst besamen zu lassen.“

Mir stockte der A... Forfahren»
Gesendet von blacknylonslut vor 6 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Transen, Voyeur  |  
3483
  |  
100%
  |  9

Mein Steckbrief

Steckbrief


Name: Ladyboylover1018, JanaFleur, JanaTV
Alter: 36
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: unterschiedlich (Perücke)
Haarlänge: unterschiedlich
Größe: 178cm
Gewicht: 69kg
Konfektionsgröße: M
Schuhgröße: 41
Familienstand: ledig

Bist du gepierct:Nein
Bist du tätowiert:Nein

Bist du rasiert: ja, auch Körper
Wie rasierst du dich: nass
Wie oft rasierst du dich: immer wenns nötig ist (oft)


Welche ist deine Lieblingsstellung: Von hinten - ich auf dem Bauch, reiten
Wo hast du am liebsten Sex: In einem großen schönen Bett
Wo hättest du gerne mal Sex: Vll. irgendwo in... Forfahren»
Gesendet von Ladyboylover1018 vor 6 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Transen  |  
390
  |  
50%

Die Hochzeit

... Es gibt doch wirklich noch Menschen die heiraten und von meiner Ex-Freundin die Eltern haben beschlossen nach Jahren der wilden Ehe sich das Ja-Wort zu geben. Und da ich der Ex-Lieblingsschwiegersohn bin und wir immer noch regen Kontakt haben wurde ich auch zur Hochzeit eingeladen. Etwas mulmig war mir schon zumute da ich dort den neuen meiner Ex kennenlernen sollte aber da wir ein sehr tiefes freundschaftliches Verhältnis haben fand ich es auch nicht schlimm sondern im Gegenteil ich freute mich für sie das sie wieder einen gefunden hat. Ich bin dann auf der Suche nach einem Anzug durch d... Forfahren»
Gesendet von LadyPayton vor 6 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
2685
  |  
94%
  |  6

Mein Besuch im Irrgarten in Hannover

Mein Besuch in Hannover

Hatte mal wieder was Geschäftliches zu tun in Hannover und hatte deshalb auch zwei Abende frei ohne dass ich mit irgendwelchen Businessleuten den Abend verbringen musste. Also dann mal ein paar Inserate in einschlägigen Chaträumen
Publiziert, und auch viele antworten und wünsche bekommen, nur wenn ich dann konkret werde und für die Kontaktnahme eine Telefonnummer möchte, dann sind es nicht mehr so viele. Aber immerhin einige waren es. Aber wie es meistens so geht, am vereinbarten tag, läuft dann meistens alles anders, der einte verliert sein Telefon oder die Bat... Forfahren»
Gesendet von anna-ponte vor 6 Monate  |  Kategorien: Transen  |  
2345
  |  
93%
  |  1

Der Beginn eines TV / TS – Lebens

noch eine alte Startrans-Geschichte

Der Beginn eines TV / TS – Lebens

Ich denke mal, es begann eigentlich mit meiner Geburt 1957. Als ich auf die Welt kam, war ich alles andere als willkommen. Mein Vater suchte noch vor meiner Geburt das Weite und lies sich, kaum war ich da, scheiden. So musste meine Mutter mit mir zu meinen Großeltern ziehen, damit sie arbeiten und Geld verdienen konnte. Damit war ich im Grunde in eine Frauengesellschaft gekommen, in der Männer gehasst und als notwendige Altersversorgung betrachtet wurden. Meine Mutter hatte nämlich noch insgesamt fünf Schwestern. Vier... Forfahren»
Gesendet von Pikass vor 7 Monate  |  Kategorien: Transen  |  
2230
  |  
95%
  |  2

Meine "Vergewohltaetigung" - Ein Sextrau

Liebe Freunde,
dies ist die verbesserte Fassung meines "Vergewaltigungstraums".



Eine Sexphantasie:

Meine "Vergewohltätigung" oder: Wie ich zur Nutte gemacht und zugeritten wurde.


Ich träume manchmal davon, von ein bis zwei "bösen Herren" ordentlich vergewaltigt und durchgevögelt zu werden !

Ich stelle mir folgendes Szenario vor:

Ich liege komplett als Satinschlampe gestylt auf einem Tisch oder einer Bank.
Ich liege auf dem Rücken, mit an den Seiten festgebundenen Armen. Der Raum ist sehr still und verdunkelt.
Die Wände sind mit schwa... Forfahren»
Gesendet von JoHannaSatin vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Transen  |  
2905
  |  
100%
  |  3

Mein neues Leben als Frau

Alte Startrans Geschichte Forum geschlossen ich hoffe der Autor erlaubt es

Mein neues Leben als Frau

Dies ist ein Phantasiekurzgeschichte: Eigentlich hatte ich schon immer die Neigung mich als Frau anzuziehen. Das feine Gefühl von Strumpfhosen und Miedern , Kleider, Pumps und Schminke. An schönen Tagen setzte ich mich auch so schon auf unsere Terrasse. In dieser Zeit muss mich wohl oft unsere alleinstehende Nachbarin aus ihrem Garten beobachtet haben. Sie ist eine seltsame Person, so um die 55 Jahre alt. Manchmal schleicht sie wie eine Putzfrau herum und an anderen Tage ist sie sehr auf... Forfahren»
Gesendet von Pikass vor 7 Monate  |  Kategorien: Transen  |  
2313
  |  
100%
  |  3

Unterrock, Soldat

von startrans forum geschlossen

von: Victoria Elaine Riley Übersetzt: Nina W. (Hamburg) Nina@trans-Nutte.de

Die Untersuchung:

Oh, man. Ich fühlte mich nicht sehr wohl. Vor sehr kurzen 22 Tagen habe ich meinen 17ten Geburtstag gefeiert. Also noch nicht volljährig, immer noch ein Kind. Und nun stehe ich hier, eingezogen zur Armee, dem Beginn der Wandlung zum Mann. Nur die Tauglichkeitsuntersuchung musste ich schaffen, und dann war ich in der Armee. Einem neuen Kapitel meines Lebens. Ich bin in verschiedenen katholischen Waisenhäusern aufgewachsen. Da war nie ein „zu Hause“, kein Leben,... Forfahren»
Gesendet von Pikass vor 7 Monate  |  Kategorien: Transen  |  
3780
  |  
100%
  |  2

Gedemütigt und als Nutte zur Schau gestellt

Hallo an Alle!

Ich möchte euch hier eine Geschichte erzählen, die ich äußerst unangenehm fand und die mich noch lange beschäftigt hat.

Ich war zu einem geilen Abend mit zwei Kerlen verabredet. Ich besuchte sie. Die Gegend in der sie wohnten war etwas heruntergekommen. An der Straße vom Bus zu ihrem Wohnhaus standen einige Prostituierte rum. War irgendwie alles etwas seltsam.
Umso erleichterter war ich, als sie mir die Tür öffneten und mich begrüßten...

Wir tranken ein paar Cocktails, langsam wurde die Stimmung heiter und die Hemmungen vielen. Wir saßen auf dem Sofa, und sie fingen an... Forfahren»
Gesendet von german25er vor 7 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer, Tabu, Transen  |  
5820
  |  
61%
  |  7

Eine Frau mit Extras

Eine weitere Geschichte die sich vor langen Jahren abgespielt hat… ich war damals 17 und wer meine Geschichten gelesen hat, weiß dass ich keine Jungfrau mehr war und dass ich auch auf harte Schwänze stehe. Das waren noch Zeiten… die Haare recht lang und lackschwarz, einen Schnäuzer und einen Body der durch den Job recht sportlich wirkte, trotz seiner 85 kg bei einer Größe von 178. Und dazu einen Schwanz, der eigentlich immer konnte…

Ich war mit ein paar Kumpels in Köln unterwegs, hatten schon einige Kneipen besucht und waren sicher auch nicht mehr nüchtern. Irgendwann lenkte es uns zum Kwar... Forfahren»
Gesendet von farakasgy vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, Transen  |  
4637
  |  
100%
  |  3

Meine ersten realen Erfahrungen als TV

Nachdem ich meine ersten öffentliche Erlebnisse als TV in Pornokinos erlebt hatte (blasen und einmal aktiv ficken) wollte ich nun auch endlich mal ein Erlebins haben, in welchem ich gefickt werde :-).
Gesagt getan, ich habe hier mal wieder ein Quick Date aufegegeben in der Hoffnung es würde sich mal jemand passendes melden als immer diese 50+ Typen die immer nur schreiben möchte Dich ficken und im zwweiten Satz einen anderen Termin haben wollen als diesen bei welchem ich auch wirklich Zeit habe... ich denke dass kennen die meisten hier...
.
Nach nur einem Tag online meldete sich eine junge ... Forfahren»
Gesendet von dwt_sarah vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Transen  |  
1789
  |  
100%
  |  4

Meine Fantasie als devoter DWT-Boy

Ich bin Michi, ein devoter Boy der sich gern ab und an in geile Dessous und Nylons zwengt.
Bis jetzt hatte ich nur ab und an ein paar Skype Chats in Nylons, Strapsen,... natürlich habe ich mir dabei auch das ein oder andere Toy in meinen engen Po gesteckt. Außerdem habe ich schon einem älteren Mann (ca 65 Jahre, ich stehe auf ältere Herren ;-) ) in einem Pornokino in Saarbrücken seinen steifen Schwanz gewichst. Das waren dann aber auch schon meine realen Erlebnisse mit Männern.

Nun zu meiner Fantasie:

Ich war mal wieder in einschlägigen SEX-Portalen unterwegs als ich eine Mail von einem... Forfahren»
Gesendet von bi-devot-sb vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Transen  |  
2265
  |  
100%
  |  7

Neuanfang im Pornokino Teil 3

Neuanfang im Pornokino Teil 3
"Los mach, wir müssen", höre ich von Sam und er packt mich am Arm und zieht mich zur Wohnungstür. Von drinnen höre ich noch Cheyenne, die mir nachruft: "Viel Spaß Süße".
Das klang eher etwas gehässig als wirklich lustig. Ich sollte schnell merken, wie das gemeint war. Und schon stand ich mit Sam im Hausflur und stolperte mehr die Treppen runter, als das ich lief. Sam drängelte und zerrte mich zu seinem Auto drückte mich auf den Beifahrersitz und los gings. Erst jetzt kam mir in den Sinn das ich schon wieder als Nutte auf der Straße unterwegs war und ich senkte m... Forfahren»
Gesendet von TV_Bitch0705 vor 7 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Interracial Sex, Transen  |  
2674
  |  
92%
  |  7

Der Weg zur Firmenschlampe – Teil 2 –

Da der erste Teil mehrfach im Internet auftaucht, hier noch einmal kurz was dazu:
Schreibt eure eigenen Geschichten ihr Assis!!!
Diese Geschichte ist nur auf xhamster erschienen. Das Original stammt von tannibunny.

Als wir zurück kamen und ich leicht breitbeinige hereinlief grinsten uns alle nur blöd an. Der Chef und seine Frau, die übrigens Gabi heißt, waren sich gerade am verabschieden und wünschten und noch einen schönen Abend, wobei sie mir keck zu zwinkerte. Die 3 verbleibenden und ich saßen noch etwa eine Stunde. Walter spielte noch den ganzen Abend mit seiner Hand zwischen meinen ... Forfahren»
Gesendet von tannibunny vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, Transen  |  
4578
  |  
94%
  |  13

Echte Erlebnisse mit xhamster-Darstellerinnen....

Überraschenderweise stoße ich beim surfen hier immer wieder auf Damen, mit denen ich schon das Vergnügen hatte. Und da dachte ich, ich sc***dere einfach mal die Erlebnisse im Einzelnen.

http://xhamster.com/movies/3490069/heike_graf_anales_casting.html

Heike traf ich in ihrem eigenen Swingerclub in Mainz. Sie hatte lange Jahre das Spritzehaus zusammen mit ihrem Mann betrieben. Ich war damals auf einer Frühstücksparty und kannte sie noch nicht aus irgendwelchen Filmen. Ich mochte / und mag die Frühparties, weil da das „Gedränge“ nicht so groß ist. Mit mir waren gerade mal noch 2 weitere H... Forfahren»
Gesendet von chili23 vor 7 Monate  |  Kategorien: Berühmtheiten, Gruppensex, Transen  |  
6284
  |  
76%
  |  3

Veränderung

So ist das also wenn man an dem Punkt angekommen ist, an dem sich alles verändert. Die Welt dreht sich und ich weiß nicht wo mir der Kopf steht.
Angefangen hat diese Veränderung mit der Erkrankung meiner Frau. Nach nur 2 Jahren Ehe bekam sie dieses Rückenleiden. Tägliche Schmerzen und eine ewig andauernde Behandlung hinterließen deutliche Spuren in unserem Eheleben. Der schon zuvor eher wenige Verkehr schlief total ein. Nicht das mich das weiter gestört hätte, doch ab und an ein wenig Sex fehlte mir.
Anfänglich begnügte ich mich mit dem Anschauen von Pornoseiten und dem damit verbundenen Wi... Forfahren»
Gesendet von Angorlola vor 7 Monate  |  Kategorien: BDSM, Masturbation, Transen  |  
2686
  |  
100%
  |  4

3Abenteuer mit einer Shemale(Teil A)

3.Abenteuer mit einer Shemale


Mit Conny der heißen Shemalelady verband mich seit unserem letzten Abenteuer bei Herrn X,der geilen Haussau eine freundschaft die auf gegenseitigem Vertrauen beruhte.Da ich mit Herrn X schon vorher bekannt war und aus einer peinlichen Situation keine Vorteile zog.

Ich hatte mit Conny schon einigemale telefoniert ohne das wir uns sahen aber das nächste Wochenende sollte belegen das wir eine Freundschaft hatten die auf vertrauen basierte.ca 2 Wochen nach dem Hausbesuch bei Hern X fragte mich Conny was ich so am kommenden Wochenende vorhatte.
Ich anwortete i... Forfahren»
Gesendet von der_Andy63 vor 7 Monate  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Transen  |  
1429
  |  
100%
  |  3

Mein immer widerkehrender Traum

Es war mal wieder soweit, ich hatte tierische Lust ins Kino zu gehen, mal wieder ganz in Ruhe einen Porno ansehen, ohne das Gefühl zu haben die Frau oder das Kind kommt jeden Moment ins Zimmer.

Ich also ab in´s Kino.
Erst einmal irgendwo hinsetzen und sich an die Dunkelheit gewöhnen.
Einige anderen Gäste zogen immer mal wieder umher um von einem ins andere Kino zu gehen und um zu sehen ob irgendwo was geiles abgeht.

Nachdem ich mich an die Dunkelheit gewöhnt hatte bin ich auch aufgestanden um mich mal in den anderen Kinoräumen um zu sehen.
Da ich immer unheimlich geil davon werde wenn... Forfahren»
Gesendet von Cuckold_dev_RE vor 7 Monate  |  Kategorien: BDSM, Schwule Männer, Transen  |  
3106
  |  
87%
  |  6