Shemales Porn Stories
Page 3

Schlampe Nicki sucht den Sinn Ihres Daseins.

Ich bin eine TV-Schlampe die Ihr Leben gerne bereichern will.
Denn Sinn meines Daseins sehe ich darin einem Herrn zur Verfügung stehen zu dürfen.
Für mich gibt es nichts Schöneres wenn mir ein echter Kerl zeigt wie ich mich Ihm unterzuordnen habe.
Egal ob du deine Lust ausleben oder deine Laune an mir auslassen willst, ich sehe den Sinn meines Daseins genau darin dir dafür zur Verfügung zu stehen.
Auch wenn ich dadurch an oder über bisherige Grenzen gebracht werde.
Mir ist bewusst das dies bedeuten kann das ich dabei nicht nur Dinge erleben werde die ich mag. Es könnt durchaus bedeuten da... Continue»
Posted by TVNicki 1 month ago  |  Categories: BDSM, Shemales  |  
1301
  |  
100%
  |  3

Meine Unterwerfung durch "K" Teil1

Meine Unterwerfung durch "K"

Ich, Mitte 40, verheiratet, war schon seit einigen Jahren in einer grossen Firma als Sachbearbeiter angestellt.
Ich war nicht besonders begeistert als ich eines Tages erfuhr, dass ich mein Büro mit meiner Kollegin K teilen sollte, aber was sollte ich machen. Da ich eine etwas voyeuristische Veranlagung habe, freute ich mich auch irgendwie.
K ist eine stramme Dunkelhaarige, etwa 50 Jahre alt. 1,65 gross und so um die 75 kg schwer. Sie ist kinderlos verheiratet. Ihre grossen Titten schätze ich auf Körbchen- grösse DoppelD. Sie hat grosse Brustwarzen. Immer wenn... Continue»
Posted by tomlars 1 month ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3436
  |  
93%
  |  1

Meine Unterwerfung durch "K" Teil2

Bei K zu Besuch
Nach diesen umwälzenden Ereignissen im Büro fühlte ich mich zu Hause wie in einer anderen Welt. Waren diese Ereignisse wirklich real gewesen, das war doch absurd. Gegenüber meiner Frau erwähnte ich natürlich nichts und tat wie normal, aber verschwand baldmöglichst in meinem Büro zuhause. Ich wollte nur noch in Ruhe meine Gedanken sortieren. Als ich am PC meine Emails durchsah, holten mich die Geschehnisse im Büro wieder ein. Ein Mail mit dem Betreff: Perverser Wäsche-schnüffler ertappt! brannte förmlich in meinen Augen. Schnell öffnete ich das Mail. Es waren nur wenige Zeile... Continue»
Posted by tomlars 1 month ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
2807
  |  
94%
  |  4

Tante Helga und ihr Neffe 4

"So mein Süßer jetz gehen wir und erst mal frisch machen im Bad und ich mache dich Bettfertig." meinte die befriedigte Tante. Sie streichelte ihm über sein Gesicht, stand auf und ging ins Bad, Sie ließ ein warmes Schaumbad ein. Ihre Nippeln waren immer noch hart. Sie rief Stafan ins Bad. Er folgte aufs Wort und kam auch ins Bad. Sie küßte ihn auf den Mund und griff ihm auf den Schwanz und seine kleinen Hoden und drückte sie ein wenig, Er stöhnte auf.
"Komm steig ins Bad Stefanie" Stefanie fragte er sich, doch gehorchte er und stieg in die Wanne. Er setze dich in das warme duftende Nass. Er g... Continue»
Posted by nasty_man 1 month ago  |  Categories: Anal, Fetish, Shemales  |  
4838
  |  
71%

Mein PP Date mit Rolf oder So muss ein Schatz sein

Freitagnacht, ich hatte mich gerade entschlossen, schlafen zu gehen, klingelte mein Handy:
«Hallo», sagte eine Männerstimme, «hier ist Rolf, dürfte ich bitte mit Susi sprechen?»
«Susi ist am Apparat», antwortete ich.
«Ich bin in Root, auf dem Parkplatz an der Autobahn Richtung Luzern», antwortete Rolf,
«komm her und saug meinen Schwanz aus, du geile Pimmelkuh!»
«Das geht leider nicht, ich hab jetzt ein Freund und der will nicht das ich fremdficke!»

Rolf lachte. «Du sollst auch nicht ficken, du dumme Schwanzkuh, sondern saugen, und du musst nicht mal schlucken, ich ziehe ihn raus und sp... Continue»
Posted by pimmelkuh 1 month ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Shemales  |  
1627
  |  
83%
  |  3

Die Sissysekretärin

Erster Arbeitstag

Ich bin Justin, 23, Bürokaufmann und arbeite seit meinem ersten Ausbildungsjahr bei einem großen Autokonzern. Seit ein paar Monaten versuche ich befördert zu werden, aber bislang hat das noch nicht geklappt. Deshalb ging ich zum Personalchef, um ihm mein Anliegen zu verdeutlichen. Nachdem ich ihm meine Situation erklärt habe, stand er vom Stuhl auf und guckte mich von oben bis unten an. „Ich hätte da einen Job für dich.“ Sofort wurde ich hellhörig. Ohne zu zögern sagte ich „Ich würde alles dafür tun, um eine Beförderung zu bekommen.“ Er grinste mich an und antwortete „Für ... Continue»
Posted by Lucho8 1 month ago  |  Categories: Hardcore, Shemales, Taboo  |  
10607
  |  
92%
  |  10

Poker3

Was nun? Ich konnte nicht einmal jemanden anrufen! Und es gab hier
garantiert kein Werkzeug, mit dem ich den Stahl bearbeiten konnte.

Bereits seit einer Stunde baute sich langsam aber sicher immer mehr Panik
auf. Was sollte ich nur tun? Nur mit herumsitzen wurde ich weder die
Fesseln noch das Kleid los. Und es mochte noch so toll aussehen, ich
musste es wieder los werden.

Hier in der Wohnung kam ich jedenfalls nicht weiter. Ich brauchte Hilfe.
Da kam nur Werner in Frage. Ich machte mich auf den Weg.

Ich war nur wenige Schritte aus dem haus, da durchfuhr es mich siedend
heiß: I... Continue»
Posted by Devotleben 1 month ago  |  Categories: Anal, Fetish, Shemales  |  
2664
  |  
69%
  |  1

Hausmädchen oder Lustsklavin "Die Nacht"

Der Abend als Hure von meinem Dom Paar


Die Herrin begleitet mich auf mein Zimmer und geht zum Schrank.

Ich selbst darf erst einmal unter die Dusche gehen.

Ich reinige mich, so gut es in meinem Latowski eben geht und klistiere mich wieder.

Zurück im Zimmer steht meine Herrin schon da und wartet auf mich.


Auf meinem Bett liegt eine Korsage, Strümpfe und mehrere Fessel Lederbänder.

Die Herrin hilft mir die Korsage, in der sich Silikoneinlagen befinden zu schnüren und zerrt mit aller Kraft daran. Meine Brüste haben bestimmt die Größe C oder D.

Bald bekomme ich kaum noch Lu... Continue»
Posted by tvclauditv 1 month ago  |  Categories: Anal, BDSM, Shemales  |  
3334
  |  
83%
  |  1

Die Einladung

Die ersten Tage brauchte ich zum relaxen und zu begreifen, dass nun ein neuer Abschnitt begann. Aber die nächste Zeit wollte ich einfach nur Faafafine leben. Nach zwei Wochen mit viel Bewegung, gezielten Bodystyling, Sonnenbank und Pflege waren die überflüssigen Pfunde runter und die Haut auch wieder straffer. Ich brauchte daher einige neuen Sachen und Accessoires. Ich fuhr am Mittwoch von Düsseldorf nach Frankfurt, kaufte einige Sachen, u.a. bei Transnormal und besuchte eine Freundin. Sehr früh am Samstag ging es dann weiter in eine süddeutsche Großstadt in der es einen Superladen für uns Tra... Continue»
Posted by TV-M-Loch 1 month ago  |  Categories: Shemales  |  
1441
  |  
85%

VI. – Zur Transe gemacht

Ein lauer Junimorgen. Schon früh war es sehr heiß draußen und auch kaum ein Luftzug erfrischte die Wohnung. Wozu also Klamotten aus dem Schrank holen? Nackt saßen sich Achim und ich beim Frühstück gegenüber, unsere Morgenlatten baumelten halbschlaff unterm Tisch und der Schweiß hatte sich bereits in der Arschritze aufgestaut. "Du hast wohl auch keinen Appetit bei der Hitze", fragte ich Achim, der gerade lustlos auf seinem letzten Brocken Toast rum kaute. "Naja, zumindest nicht auf was zu essen", entgegnete er mit frechem Grinsen und strich mir mit beiden Füßen von innen über die Oberschenkel. ... Continue»
Posted by freakylover63 1 month ago  |  Categories: Lesbian Sex, Gay Male, Shemales  |  
1546
  |  
88%
  |  3

VII. – Ein völlig überraschendes Wiedersehen

Schon am folgenden Samstag kamen wir der Einladung nach. Ich kleidete mich völlig in Frauenfummel ein und schminkte mich ein wenig. Mit meinem Dreitagebart sähe ich aus wie Conchitta Wurst – nur in blond, stellte Achim fest. Ich entschied mich also dafür, einen Kahlschlag im Gesicht vorzunehmen. Erstmals ging ich nun als Frau auf die Straße. Unsere Nachbarn schienen gar nicht zu merken, dass ich die heiße Blondine an Achims Seite war. Sie grüßten freundlich und wünschten uns einen schönen Abend, was wir erwiderten.

Bei Anja und Christine angekommen wurden wir sogleich von allen herzlich beg... Continue»
Posted by freakylover63 1 month ago  |  Categories: Lesbian Sex, Gay Male, Shemales  |  
561
  |  
80%

II. – Damenbesuch der etwas anderen Art

Herbst war es geworden, das Laub der Bäume hatte sein sattes Grün mittlerweile in Gelb und Rot getauscht. Achim rief an. "Heute Abend schon was vor?" "Nicht wirklich", entgegnete ich. "Dann komm doch rum." "Und was geht?" "Na, wie immer. Sind auch wieder nette Leute da. Wir werden schon unseren Spaß haben."

Kurz nach 7 klingelte ich bei Achim. Er öffnete, umarmte und küsste mich, eh wir ins Wohnzimmer gingen. Auf dem Sofa saßen Christine und Anja, ein Lesbenpärchen, mit dem wir schon öfter im Brückencafé klönten. Christine ist eine wohlproportionierte Frau, wie ich etwa 1,80 groß, mit große... Continue»
Posted by freakylover63 1 month ago  |  Categories: Lesbian Sex, Gay Male, Shemales  |  
2090
  |  
100%
  |  4

Unser erstes Treffen

Ich stoppte den Motor und stieg aus dem Wagen aus.
Das Wetter war perfekt für unser erstes treffen , gemächlich schlenderte ich den Weg durch den Park entlang.
Da sah ich dich, wie du lasziv auf einer Parkbank saßt.
Ich wusste sofort das du es sein musstest.
Die langen dunklen Haare , die schwarze Corsage ,dazu die Schwarzen Stiefel mit den Latex overknee Strümpfen , die Opernhandschuhe und der schwarze Latex Faltenrock.
Ich ging auf dich zu , du erblicktest mich und lächeltest mich an.

Als ich vor dir stand , hauchtest du mir ein "Hi" zu und spreiztest deine wunderschöne beine.
Ich k... Continue»
Posted by cypher_ts 1 month ago  |  Categories: Shemales  |  
1310
  |  
90%
  |  4

Jans Erfahrung

Jan klingelte mit zitterndem Finger. Es dauerte kurz und da öffnete ihm eine vollbusige Frau die Tür. Ihre Brüste waren mindestens F, sie trug nur einen Bademantel und ein kleines, schwarzes Seidenhöschen. Ihre lange, blonden Haare reichen fast über ihren gesamten Busen, das Gesicht war sorgfältig und wunderschön geschminkt. Die junge Dame, sie war kaum älter als 25, begrüßte ihn mit russischem Akzent und bat ihn herein. Seine Beine zitterten, er trat ein. "Schön das du hier bist, komm mit nach oben", sagte die Frau, "Ich bin Anasatsia".

"Hallo, ich Jan", antwortete er knapp, mit verlegende... Continue»
Posted by Slave_Sex123 1 month ago  |  Categories: Anal, First Time, Shemales  |  
3990
  |  
72%
  |  2

Hausmädchen oder Lustsklavin "Zweiter Tag &qu

Um 6 Uhr klingelt der Wecker und ich stehe blind wie ich bin auf.
Erst einmal die Maske abgenommen, den Knebel entfernt und einmal tief Luft geholt.
Puh, war das eine Nacht.

In meine Latex Catsuit und immer noch Anal gefüllt, mit meinem eng geschnürten Korset und den High Heels, liege ich noch eine kurze Zeit da. Die Maske von dem Catsuit behalte ich noch auf, sodass ich weiterhin blind bin. Ein leises Geräusch lässt mich aufschrecken. Ist jemand in meinem Zimmer?

Schnell streife ich die Maske herunter und sehe mich im Zimmer um.

Puh, niemand da, oder...... da liegt ein Zettel auf m... Continue»
Posted by tvclauditv 1 month ago  |  Categories: Anal, BDSM, Shemales  |  
3784
  |  
100%
  |  1

Erwischt worden und die Folgen Teil 2

...........er schob mir sein hartes Teil immer wieder tief in den Hals. Ich würgte immer wieder. Dann zog er mich an den Haaren hoch und spritzte mir seine heiße Ladung mitten ins Gesicht. Sofort begann das Gemeckere des Widerlings ; schau was Du gemacht hast...was für ne Sauerei... das wird alles picobello sauber gemacht....und hiermit fängst Du gefälligst an..packte meinen Kopf und schob mir seinen Schwanz zum sauberlecken in den Mund. Ich gehorchte einfach. Den Rest seines Spermas Wichte ich mit Küchenrolle auf , wobei der Hauptteil eh über mir verspritzt wurde.

Danach durfte ich gehen... Continue»
Posted by ninainnylon 1 month ago  |  Categories: Shemales  |  
2666
  |  
87%
  |  1

Hausmädchen oder Lustsklavin "Erster Tag

tvclaudi sucht Anstellung


Suche Anstellung als Hausmädchen und TV Sexsklavin

Der Ablauf bis dahin:

Es bleibt erst einmal alles so wie es jetzt ist.
Ich werde meiner Arbeit wie gewohnt weiterhin nachgehen.

Meine Wohnung bleibt erst einmal bestehen.


Ich werde anfangs nur am Wochenende bei der neuen Herrschaft sein und Probearbeiten.

In der Zeit von Freitag nachmittag bis Sonntag abends werde ich bei meiner neuen Herrschaft wohnen und auch arbeiten.


Es wurde eine Probezeit von 3 Monaten angesetzt, in der ich mich beweisen kann.


Sollte die Herrschaft mit mir zufrie... Continue»
Posted by tvclauditv 1 month ago  |  Categories: Anal, BDSM, Shemales  |  
2624
  |  
72%
  |  3

Endlich mal wieder geil in den Arsch gefickt worde

Vorletzten Samstag, den 16.07.2016 war ich mal wieder in nem Erlebnisclub. Als Sissy hat nicht jeder Mann Interesse an mir und ich hab mir erstmal nen Drink geholt und mich dann nett an einem Tisch mit jemandem unterhalten. Dieser hatte leider sexuell kein Interesse an mir, war aber trotzdem ganz nett. Ein, zweimal kam jemand vorbei und mein gegenüber sagte mir, dass dieser jemand voll auf Transen stehen würde. Ich sah ihn mir an und ließ ihn noch 1, 2 mal kreisen. Dann zog ich mich langsam und erkenntlich in eine Gloryholekabine zurück. Die andere Kabine war natürlich frei und es dauerte auch... Continue»
Posted by Bitchy5 2 months ago  |  Categories: Anal, Fetish, Shemales  |  
3472
  |  
82%

Klassentreffen Teil 1 Wie alles begann

Eine Geschichte die sich in meinen Träumen wiederspeigelt

1.
Nervös schaute ich aus dem Fenster, als der Zug in den Bahnhof meiner Heimatstadt einfuhr. Ich war schon über 5 Jahre nicht mehr in meiner Heimatstadt gewesen.
Was würde mich erwarten? Sind die alten Freunde noch genau so wie früher, oder haben sie sich auch so verändert wie ich mich?.

Es war für mich Überraschend, das ich vor 5 Wochen eine Einladung zu einem Klassentreffen bekommen hatte.
Niemand von meinen „ alten Klassenkameraden“ wusste eigentlich wo und in welcher Stadt ich Wohnte. Umso mehr freute es mich. endlich die ... Continue»
Posted by yvonne-marie 2 months ago  |  Categories: First Time, Shemales  |  
4227
  |  
100%
  |  4

Klassentreffen Teil 2

Klassentreffen Teil 2

Ich begann die Geschichte wie es sich damals zugetragen hatte zu erzählen.
Es begann auf unserer Abschlußfahrt ein halbes Jahr vor dem Abitur. Wir fuhren, da es Winter war in die Berge zum Skilaufen. In der Pension gab es nur Doppelzimmer, die durch Los, da einige nicht mit dem einen oder mit dem anderen in ein Zimmer wollten ausgelost. Das Schicksal wollte, das ich mit Heini, der bei uns nur Henry hieß das Zimmer teilen musste. Er war eigentlich ein netter Junge, von dem man alles bekommen konnte und das wurde von den anderen immer ausgenutzt Ich hatte eigentlich kei... Continue»
Posted by yvonne-marie 2 months ago  |  Categories: Shemales  |  
2500
  |  
100%
  |  3