Sex-Humor Pornogeschichten
Seite 2

KeuschHaltung - Erfahrung eines Ehesklaven Teil3,

Dienstag, Tag7
Heute fahre ich auch ins Büro. Wir stehen beide morgens auf, ich darf wieder raus zwecks morgendlichem Reinigung. Anschließend verschließe ich mich wieder, ziehe mich an und fahre ins Büro. Im Büro kriege ich eine Nachricht meiner Frau "Heute Abend werden wir nochmal Spaß haben. Mittwoch fahre ich ja mit der Firma weg, da vergnügen wir uns nochmal vorher". Den ganzen Tag bin ich richtig geil, freue mich auf den Abend. Wenn ich auf Toilette muß natürlich nur im Sitzen, was irgendwie doof ist auf der Arbeit, aber gehört zum Sklavenleben wohl dazu. Abends ist ein Unfall auf der Au... Forfahren»
Gesendet von dirtyslaveforU vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Sex-Humor  |  
1622
  |  
86%
  |  3

Massage

Endlich wieder einmal etwas Zeit für mich. Ich steh an der Anmeldung im Wellnesscenter und die bildschöne brünette Dame erklärt mir das Gabi bei der ich meinen Termin gehabt hätte leider krank ist, sie aber einen neuen Kollegen haben der sich liebend gerne nun um mich kümmert.Noch bevor ich mir überlegen kann ob ich das überhaupt möchte kommt ein Mann auf mich zu, strahlt mich an und reicht mir die Hand. Ich bin total schockiert, der Typ sieht aus wie ein Metzger oder Möbelpacker, doch als ich seine wiche warme Hand um meine schließt und sie sanft schüttelt durchläuft mich ein Schauer."Hallo, ... Forfahren»
Gesendet von mupfi vor 2 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor  |  
1089
  |  
100%
  |  5

Massage

<p>Ich habe hier heute einen Beitrag gelesen in dem ein User sich auf seinen ersten MMF heute Abend gefreut hat, da dies nun schon sehr lange eine sehr heiße Vorstellung von mir ist, dachte ich mir ich bring sie mal zu Papier:</p> <p> </p> <p>Vor Wochen hatte mich mein Freund des Nachts dabei erwischt wie ich mir am Rechner zu einem MMF Porno an meinem Fötzchen spielte. Ich war so bei der Sache das ich im ersten Moment gar nicht mitbekommen hatte das er das Zimmer betreten hat. Erst als er von hinten eine Hand auf meine legte bin ich zu Tode erschrocken und habe schnell versucht das... Forfahren»
Gesendet von mupfi vor 2 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor  |  
382

Wilder Urlaub in Südfrankreich XIII

Wilder Urlaub in Südfrankreich XIII– Alles wieder gut und besser!


©Luftikus, Juni 2015



Erst nach Einbruch der Dunkelheit kehrte ich aus meinem Zufluchtsort zurück. Im Wohnmobil war niemand und ich hatte auch gar keine Lust, nachzusehen, wo alle anderen waren. Wahrscheinlich in den Dünen bei der französischen Gruppe. Ich legte mich ganz in die Ecke, schmierte mir den Schwanz noch einmal mit Lollos Salbe ein, was immer noch schmerzte, aber nicht mehr ganz so arg und versuchte einzuschlafen. Blöderweise erschreckten mich immer wieder genau jene Traumbilder, die mich sonst so li... Forfahren»
Gesendet von Lufti_Kus vor 2 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Sex-Humor, Tabu  |  
2608
  |  
95%
  |  12

Wilder Urlaub in Südfrankreich XII - Der schr

Wilder Urlaub in Südfrankreich XII – Der schrecklichste Tag in meinem Leben

©Luftikus, Juni 2015


Langsam und müde trotteten wir zehn durch den Wald und ‚unsere Hintertür‘ zum Camp zurück. Tante Astrid sah uns als erste. „Na, wumm! Ihr seht ja aus! So kommt ihr mir nicht an den Tisch! Das muss ja eine richtige Sauerei gewesen sein!“ Ich hatte leicht den Verdacht, dass sie ganz gut Lust gehabt hätte, bei so einer ‚Sauerei‘ mitzumachen. Sie warf mir einen misstrauischen Blick zu. „Verderbt mir das Kind nicht ganz! Angie, du musst nichts tun, was du nicht willst!“

„Geht klar Mama... Forfahren»
Gesendet von Lufti_Kus vor 2 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor, Tabu  |  
5185
  |  
100%
  |  11

KeuschHaltung - Erfahrung eines Ehesklaven Teil2

Sonntag, Tag5

Am Sonntag morgen wachen wir beide geil auf. Wir befummeln uns im Bett, küssen und streicheln uns. Meine Atmung geht immer heftiger, bis sie sagt das sie jetzt einen Kaffee will und aufsteht. Ich frage nach dem Schlüssel und führe mein eingespieltes Morgenritual durch. Aufschliessen, Toilette, Käfig saubermachen, Duschen, Käfig wieder anlegen. Dann überrasche ich meine Frau, indem ich nackt ins Wohnzimmer gehe. Sie schaut mich an und kichert. Sie sitzt mit ihrer Tasse auf dem Sofa und hat ihr Laptop auf dem Schoß. "Geh mal die Küche saubermachen, ich klicke hier noch ein bisch... Forfahren»
Gesendet von dirtyslaveforU vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Sex-Humor  |  
2395
  |  
100%
  |  2

Das erste Mal

Also, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Seit meiner letzten Story bekomme ich allen ernstes WÜNSCHE, über was ich schreiben soll. Ich soll über dies schreiben und über das...., aber wie denn ? Ich kann, will und werde nur über das schreiben, was mir widerfahren ist! Ich denke mir doch keine Geschichten aus, davon habe ich nichts. Jedenfalls sind diese Betteleien oft derart plump, abwertend und oft auch beleidigend geschrieben, dass es mir eiskalt den Rücken runter läuft. Eine Person jedoch, die auch auch aus dem echten Leben kenne, meinte, ich solle doch mal über mein erstes Mal schreiben. D... Forfahren»
Gesendet von mariechenffm vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Sex-Humor, Voyeur  |  
3445
  |  
100%
  |  11

Dauerhafte keusch Haltung - Erfahrung eines Eheskl

Als erstes möchte ich klar stellen, dass das, was ich hier schreibe, derzeit statt findet. Es ist alles aus meinem Leben und sind Erfahrungen, die ich im Moment am sammeln bin (Juni 2015). Daher erwartet nichts zu wildes, denn es ist alles Realität.

Einige Infos zu uns. Ich bin 37, meine Frau 35. Ich bin etwas kräftiger gebaut und versuche seit längerem mal wieder abzunehmen. Aber später dazu mehr... Ich arbeite 3 Tage in der Woche im Home Office, meine Frau kann einen Tag in der Woche von zu Hause arbeiten.

In meiner Ehe bin ich derjenige, der die Ideen ins Sexleben einbringt. Meine Fr... Forfahren»
Gesendet von dirtyslaveforU vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Sex-Humor  |  
3499
  |  
96%
  |  11

Kapitel 5: Mein erster Urlaub in Dänemark

„Ist es nicht herrlich hier?", fragte mich Simone, während sie auf dem Rücken liegend und sich auf ihre Ellbogen stützend den Blick über den Strand schweifen ließ und der Brandung zuschaute. Dann lächelte sie, legte sich auf ihr Badetuch und schloss die Augen. Ich fand es auch herrlich. Klar, das Meer, die Landschaft und überhaupt. Mein erster Urlaub. Und dann gleich im Ausland.

Gleich zu Beginn der Semesterferien waren wir zu dritt nach Dänemark gefahren. Wir hatten uns an der Nordseeküste in einer Jugendherberge einquartiert, nicht weit weg vom Strand. Ein 3-Bett-Zimmer für uns alleine. ... Forfahren»
Gesendet von StillesWasser69 vor 2 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor, Tabu, Voyeur  |  
1474
  |  
89%
  |  5

Obsession (1)

Eine Idee, die mir schon länger durch den Kopf geht... Fortsetzung?

Ich brauche nur meine Augen zu schließen, um sie tanzen zu sehen, Ihr spöttisches Grinsen, wenn sie ihre Brüste zusammendrückt, die Nippel zwischen ihren langen Fingern. Wie sie sich langsam dreht, meinen Blick auf ihre Lippen bannt, über die langsam und provokant ihre Zungenspitze fährt. Sie lässt mich einfach nicht los. Und ich sitze da, mit feuchten Hände und trockenem Mund. Jedes Mal.

Ich könnte kotzen.

Das erste Mal sah ich sie im Restaurant während dieses nervenzerfetzend langweiligen Geschäftsessens. Si... Forfahren»
Gesendet von ben_secret vor 3 Monate  |  Kategorien: Sex-Humor  |  
454
  |  
100%
  |  8

Warum SKLAVEN keine HERRIN mehr finden ?

http://de.xhamster.com/user/sandravotz

Aus dem Leben einer HERRIN

Mails und Fragen - die eine Herrin - von einem Sklaven nicht hören und sehen möchte
- Mit Kommentaren und Antworten - der Herrin


(1) Stehst Du auf einen Dreier oder nur auf Sex mit Frauen? – Diese Frage führt zur Sperrung!

(2) Darf ich dich schwängern? – Das schafft ein Sklave nie! – Auch nicht im Traume – Dank Gynefix- geht da nix – Das hat noch nicht mal mein Mann geschafft – mir die Spirale aus dem Muttermund zu „hämmern“! – Diese Frage führt zur Sperrung!

(3) Hola sandra ... Forfahren»
Gesendet von sandravotz vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Sex-Humor  |  
885
  |  
82%
  |  4

Sandravotz - Fragen und Mails an Herrin

http://de.xhamster.com/user/sandravotz


Mails und Fragen - die eine Herrin - von einem Sklaven nicht hören und sehen möchte
- Mit Kommentaren und Antworten - der Herrin


(1) Stehst Du auf einen Dreier oder nur auf Sex mit Frauen? – Diese Frage führt zur Sperrung!

(2) Darf ich dich schwängern? – Das schafft ein Sklave nie! – Auch nicht im Traume – Dank Gynefix- geht da nix – Das hat noch nicht mal mein Mann geschafft – mir die Spirale aus dem Muttermund zu „hämmern“! – Diese Frage führt zur Sperrung!

(3) Hola sandra ganz geiles fötzchen würde ich gern ... Forfahren»
Gesendet von sandravotz vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Sex-Humor  |  
1265
  |  
92%
  |  1

Ferienjob im Minirock - Kapitel 1 - Neu in der Sta

Hallo,

ich "lese" euch hier die einzelnen Kapitel des Buches "Ferienjob im Minirock" vor. Wenn euch gefällt, dann sende ich euch gerne das Ebook als PDF zu. Natürlich enstehen euch keine Kosten und ihr erhaltet das Ebook anonym. Ich brauche nur eine Email Adresse. Ihr erhaltet dann den Link. Bitte seit nicht böse, wenn ihr auf die Antwort ein paar Tage warten müsst. Vielen Dank. Ach ja, ich hätte gerne eine kleine Gegenleistung: Schreibt mir einfach einen oder zwei Satz/Sätze warum euch das Buch gefällt.

Küsschen von Anja und viel Spaß beim Lesen!

Neu in der Stadt (Kapitel I)
... Forfahren»
Gesendet von AnjaBaffour vor 3 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Sex-Humor, Voyeur  |  
2392
  |  
85%
  |  5

Ein Geiler Tag Teil 2

Wir schlendern vom Auto langsam über den Parkplatz und ich merke schon wieder wie du unruhig wirst. Mein lüsternes grinsen kann ich mir dabei nicht verkneifen und genieße die Aussicht auf dein geiler werdenden Blick. Ich fasse in meine Hosentasche und Stelle bei meinem Handy die ersten zwei Regler auf leichte Stufe hoch. Du stellst nur fest "Du bist doch verrückt hier auf dem Parkplatz?" Auf diese Bemerkung stelle ich den Regler für deinen Kitzler Vibrator weiter. Du verdrießt leicht die Augen aber wir gehen den ganzen Weg weiter bis in die Schwimmhalle. Wir müssen allerdings an der Kasse wart... Forfahren»
Gesendet von masseur5 vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Sex-Humor, Tabu  |  
1129
  |  
100%

Bi auf Mauritius, Teil 2

Was bisher geschah: Ich flog mit einem Studikumpel nach Mauritius, wo wir uns aus Geldknappheit in eine Ferienclubanlage einschlichen und Zwillingsschwestern, zwei richtig süße Mädels, mit uns anbändelten. Wir gewannen zusammen ein Beachvolleyball - Turnier und hatten sexuell viel Spass miteinander. Zum ersten Mal hatte ich dabei auch Sex mit meinem Hardcore- Heterokumpel. Nach der Feier unseres Pokals und durchtanzter Nacht in der Disco ging es, schon nach Sonnenaufgang, wieder Richtung Bett...

Wie ich schon kürzlich zu Teil 1 anmerkte: Wer's nur männlich-schwul mag braucht nicht zu
... Forfahren»
Gesendet von bisexuallars vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Sex-Humor  |  
1637
  |  
100%
  |  2

Abenteuer auf dem Dorffest

Es war wieder ein Maifest im Anmarsch. Ich und meine Schwester Tanja sind ja auf Männersuche. Wir sind mollige Frauen, haben habe richtig schwere Titten. Ich Sabine 95F und bei ihr ist es noch grösser 95 H Euter. Wir wohnen in der Stadt und da sind viele schickimickiBars auf die wir aber keine Lust hatten. Daher schnell ins Internet was so im Bayrischen Landkreis Maifestmäsig geboten wird. Schnell wurden wir fündig und es ging Dann Abends los nach Kleinmuggenbach. Dort angekommen gingen wir gleich in das eine Festzelt.Wir fühlten uns gleich bemustert, aber war ja klar Fremde und dann noch moll... Forfahren»
Gesendet von softlover1 vor 3 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Sex-Humor  |  
4716
  |  
64%
  |  2

Verkleidet. Karneval mir Renate

Es war Karneval und eigentlich hatte ich nicht die geringste Lust, mich unter das närrische Volk zu werfen. Cordula, eine Kollegin, auf die ich schon lange scharf war, hatte mich angerufen und gefragt, ob ich sie nicht zu einer öffentlichen Party begleiten wolle. Nach kurzem Zögern willigte ich ein. Ich improvisierte eine Kostümierung als Ölscheich und wartete darauf, dass es an der Tür klingelt - Cordula wollte mich abholen.

Als ich hinunter zu ihrem Wagen kam, stockte mir fast der Atem. Sie trug einen sehr kurzen Mini, schwarze Strümpfe von denen ich vermutete, dass es Halterlose sein müs... Forfahren»
Gesendet von pussyeatarr vor 4 Monate  |  Kategorien: Hardcore, Sex-Humor, Transen  |  
4764
  |  
96%
  |  5

Mauritius Teil 1


Warnung an meine ausschließlich schwul- männliche Leserschaft : Diese (etwas längere) Story in geplant zwei Teilen ist an vielen Stellen zwar auch reichlich schwul, aber überwiegend HETERO, teilweise lesbisch! Bevor Ihr also wieder motzt und sie nur "deshalb" schlecht bewertet: Lest sie dann eben nicht!! ;) Danke!

Der Ferien- Club

In den 80igern flog ich mit einem guten Hetero- Kumpel, es waren unsere erstsemestrigen Studi- Zeiten, in die Ecke Mauritius. Seine super aussehende Freundin, auf die er doch so stolz war, hatte ihn wohl schon längere Zeit mit einem we... Forfahren»
Gesendet von bisexuallars vor 4 Monate  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Sex-Humor  |  
1081
  |  
100%
  |  5

David und ich - im Hotel - "FAST"Finale

Freitag morgen, gegen 11 Uhr, wurden David und ich wieder wach.
Eigentlich wurde nur ich wach, da ich pinkeln musste, und ich schlaftrunken ins Bad torkelte, und dabei ein paar Mal irgendwo dagegen rumpelte, bis ich endlich im Bad war.

So hörte ich, als ich ins Bad ging, wie David sich streckte und gähnte.
Ich stellte mich ans Klo, und wusste nicht genau, wie ich pissen sollte, da ich ein dermaßen hartes Etwas zwischen meinen Beinen hatte, dass es extrem weh tat, als ich versuchte, mein Teil nach unten zu biegen.
Es drückte schon heftig, fast schmerzte es schon, ich musste ein... Forfahren»
Gesendet von Bitchchriss vor 4 Monate  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Sex-Humor  |  
1095
  |  
100%
  |  7

Spiel, Spaß und Wahnsinn. (T)Akt 1

"Ich habe mich verloren". Eng, mich selbst umarmend, sitze ich am Boden in einer dunklen Gasse der Stadt.
"Es ist nichts besonderes auf dem Boden zu sitzen, während all die anderen ein Haus weiter im Club ihre Gelüste befriedigen und ihre Körper betäuben", denke ich mir. Es ist nicht kalt, aber es ist dunkel. Mir ist nicht schlecht und doch presse ich meine Arme gegen meinen Körper, als ob ich Schmerzen hätte.
Mein Kopf wird durchflutet von Fragen und Bilder vom Leben.
Ich weine nicht und doch ist mir sehr danach.
Was mit mir los ist, weiss vermutlich niemand. Ich selbst tue es nicht.
Ein... Forfahren»
Gesendet von gravitation vor 4 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Sex-Humor, Tabu  |  
716
  |  
69%