Hardcore Porn Stories
Page 9

Ich bin für sie nur "Fickfleisch"

Mit einem sanften Ruck fuhr der Zug langsam an. Ich hatte mein Gepäck bereits verstaut und machte es mir nun im Abteil bequem.

Mein Name ist Reinhard Degen, ich bin 42 Jahre alt, selbstständiger Unternehmer und hatte gerade die Fahrt von Berlin nach Rom zu einem Besprechungstermin mit einem unserer Vertriebspartner angetreten.

Flugzeuge sind nicht so meine Welt und da ich noch einiges für eine Produktpräsentation vorbereiten musste, hatte ich mich für die Fahrt mit der Bahn entschieden.

Just, als ich gerade meinen Laptop hochfuhr, klopfte es an die Türe und der Schaffner schaute herei... Continue»
Posted by dhartm 28 days ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Masturbation  |  Views: 3098  |  
100%
  |  1

[Netzfund] Schwiegermamas Schwester

Stahlblau war der Himmel und die Sonne brannte mir auf meinen unbekleidete Leib. An solchen Sonnentagen gehe ich gerne in den, von außen nicht einsehbaren, Garten, um vom stressigen Alltag zu entspannen. Zwischendurch, wenn mein Körper richtigaufgeheizt war, sprang ich in den kleinen Pool, den ich vor zwei Jahren selbst angelegt hatte. Danach nutzte ich wieder die Gartenliege um zu lesen oder nur vor mich hinzu dösen. Durch das leise zufallen einer Autotür wurde ich geweckt.
Es hörte sich so an als ob ich Besuch bekommen sollte. Ich konnte von der Terrasse das Gartentor zwar nicht sehen, aber... Continue»
Posted by geil75 28 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 4171  |  
100%
  |  1

Die Blasenspülung

Als ich diesen Termin zur Blasenspülung von Klaus erhalten hatte und in der Mail las, wo ich diese Blasenspülung erhalten sollt, stockte mir der Atem. Ich sollte in die Kneipe „Zum geilen Hirsch“ kommen. Sollte ich etwa wieder präsentiert werden? Für jeden sichtbar eine Blasenspülung erhalten? Mir wurde es ganz anders, bei diesen Gedanken. Mein Herz pochte wie verrückt.
Dieser Termin heute ist ganz anders, als die letzten Termine. Bei diesen Termin heute, wusste ich was auf mich drauf zu kommt, jedenfalls so ungefähr. Ich sollte mich um 14:00 Uhr in der Kneipe „Zum geilen Hirsch“ einfinden. I... Continue»
Posted by Teddy-50 28 days ago  |  Categories: Fetisch, Hardcore, Homosexuell  |  Views: 2482  |  
77%
  |  4

Kneipen-Gang-Bang - Teil 3 (Ende)

Während der Wirt für Sabine ein Bier zapfte hockte sich meine Frau breitbeinig auf den Barhocker. Vor allen die beiden Türken konnten so ihre klaffende Fotze sehen und sie starrten darauf als hätten sie so etwas noch nie gesehen. „Na, Jungs“, sagte ich zu ihnen, “gefällt Euch die Fotze, wollte Ihr sie nicht auch mal ficken?“ „Was kostet?“, fragte der ältere Türke.
Als ich den Türken versichert hatte, daß sie meine Frau kostenlos ficken konnten waren sie beruhigt. Der jüngere stand auf. Ging zu ihr hinüber und griff ihr in den Schritt. Sabine machte die Beine noch ein wenig breiter und Tobias... Continue»
Posted by Spermhunter 28 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1225  |  
87%

Devote Schlampe aus dem Internet

Die Geschichte spielt ca. 2011 ich war damals Anfang 30 und gerade wieder Single. Die letzte Beziehung endete recht unschön und ich war mal wieder total enttäuscht von der Frauenwelt und mit dem Thema Beziehungen hatte ich innerlich vorerst abgeschlossen. Ich wollte jetzt erst mal meinen Spaß und mich ausleben. Das war auch der Grund warum ich vermehrt im Internet auf diversen Seiten unterwegs war und mit der einen oder anderen Frau in Kontakt stand. Es war einer dieser langweiligen Abende, wo man keine Lust hat noch auszugehen und das TV Programm einen auch im Stich lässt. Ich war also mal wi... Continue»
Posted by saramyriam 28 days ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1299  |  
100%

Das verbotene Wochenende

Wieder mal fahre ich fürs Wochenende zu meiner Mutter. Eigentlich freue ich mich darauf, doch dieses Mal weiß, dass du auch da bist. Meine Schwester. Zumindest Halbschwester. Nachdem sich meine Eltern kurz nach meiner Geburt scheiden ließen, fand meine Mutter direkt einen neuen Mann, mit dem sie heute noch verheiratet ist. Aus dieser Ehe bist du hervorgegangen. Wir sind nie besonders gut miteinander ausgekommen, zu wenig haben wir charakterlich gemeinsam. Ich bin mit deiner extrovertierten Art nie wirklich klar gekommen und du scheinbar mit mir ebenso wenig. Du siehst eben gut aus und konntest... Continue»
Posted by dreamdust 28 days ago  |  Categories: Erstmal, Hardcore, Tabu  |  Views: 7677  |  
100%

Frau aus dem Haus

An einem sonnigen morgen, ich saß wie immer ganz nackt, nur mit Handschellen an meinem Geschlechtsteil, am Frühstückstisch, da klingelte es an meiner Wohnungstür. Ich schaute auf die Uhr, ein Paketbote konnte es noch nicht sein, außerdem hatte es an der Wohnungstür geklingelt und nicht an der Haustür. Da hatte ich zwei verschiedene Klingeltöne. Ich ging leise an die Wohnungstür und schaute durch den Türspion.
Da stand die junge Frau vor meiner Tür, die mich schon zwei mal gesehen hatte, als ich zu einem Termin musste, bzw. von einem Termin gekommen war und nur leicht bekleidet war. Mit andere... Continue»
Posted by Teddy-50 28 days ago  |  Categories: Fetisch, Hardcore  |  Views: 1079  |  
11%

Die Kneipe

An einem Dienstag Morgen, bin ich wie immer aufgestanden, habe meinen PC gestartet, um meine Mails zu checken, habe in der Zwischenzeit einen Kaffee gemacht und mich, wie jeden Tag, splitterfasernackt vor den PC gesetzt, damit ich gleich bereit bin, falls irgendwelche Anweisungen, per Mail, erteilt werden sollten.
Ich startete das Mailprogramm. Eine von den Mails war von Thomas mit dem Betreff: „Termin“. Mir wurde es gleich etwas anders, als ich an unser erstes Treffen in dem Pornokino dachte. Mein Schwanz meldete sich und wurde langsam steif. Mein Herzschlag wurde etwas schneller, als ich mi... Continue»
Posted by Teddy-50 29 days ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1230  |  
100%
  |  1

Herrin und Sklave

Wecan saß auf dem Stuhl, unfähig sich zu bewegen. Nicht, dass er gewollt hätte. Seine Herrin hatte sich deutlich ausgedrückt.

"Ein Mucks, und es ist vorbei - dann wirst Du Dir wünschen, wir wären uns nie begegnet ..."

Seine strenge Herrin. Es verblüffte ihn immer wieder, welche zärtlichen Gefühle diese Worte in ihm regten. 'Ein Außenstehender könnte das nie verstehen, nicht mal meine Familie könnte das verstehen ... dass SIE mir so viel bedeutet, obwohl SIE so streng mit mir ist ... aber ich brauche diese Strenge, ich begehre nichts weiter, als dass sie über mich, meinen Körper und mein... Continue»
Posted by pomadur 29 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 135

Spermamord (Teil2)

Am nächsten Morgen beschließt Jürgen spontan, mal wieder ein Gotteshaus zu besuchen, um mal zu sehen, wie Tittiana Glibber-Schleim die Party verkraftet hat oder vielleicht überhaupt nicht in der Lage ist zu singen.
Schnell hat er im Internet herausgefunden, in welcher Kirche das Luder den Chor beglückt und wie die Adresse lautet. Der spätere Gottesdienst findet um 10.30 Uhr statt. Das ist zu schaffen.
In den Eiern von Jürgen kocht es schon wieder. Im Schlaf hat er im Unterbewußtsein mitbekommen, dass er abgespritzt hat, er ist sich aber nicht ganz sicher, ob ihm Vicky die Eier leergesaugt h... Continue»
Posted by Thogumarob 29 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 507  |  
100%

Spermamord (Teil1)


Weisung

"Ja du Fickbulle, ramm deinen dicken Prügel in mein versautes Fickloch. Fick mich so richtig durch!"
Immer wieder klatschen die prall gefüllten Eier von Kommissar Jürgen Eichel gegen die tropfend nassen Fotzenlappen von Sylvie Sexstar. Jürgen törnt die hemmungslose Geilheit der tabulosen Spermaschlampe so richtig an. Vor einer halben Stunde hat sie in einem schwarzen geschlitzten Ledermini, der kaum ihre glattrasierte Spalte verdecken kann, bei ihm geklingelt. Schon auf den ersten Blick hat man gesehen, dass dicke Spermaschlieren aus ihrer Möse laufen und langsam in ihre Overknee... Continue»
Posted by Thogumarob 29 days ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1070  |  
100%

[Netzfund] Der Kaugummi

Ihr Anblick traf ihn wie eine Vision!
Sie stand an der Fussgängerampel gegenüber und wartete, wie es schien ein wenig ungeduldig, auf Grün.
Ein dunkler Lockenkopf umrahmte ein fröhliches, lebenslustiges Gesicht mit dunklem Teint. Ihr sehr knappes T-shirt bildete zwei stramme, nicht allzu grosse Brüste ab und endete weit über dem Bauchnabel. Der Hosenbund wiederum sass sehr tief, so das ein breiter Streifen Haut zeigte, dass ihr dunkler Teint nicht auf das hübsche Gesicht beschränkt war. Der Bund gehörte zu einer verdammt engen Blue Jeans, die zu einer sehr kurzen Short abgeschnitten war.
... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 618  |  
100%

[Netzfund] Der geplante Dreier

Hallo. Ich bin Monika aus Berlin, 25 Jahre jung. Ich bin seit vier Jahren mit meinem Partner Jochen zusammen, und ich liebe ihn wirklich abgöttisch. Wir führen das, was man eine perfekte Beziehung nennt. Allerdings hatte ich schon immer die Phantasie es mit zwei Männern gleichzeitig zu treiben. Wir haben keinerlei Geheimnisse voreinander und andere Eltern haben ja auch hübsche Kinder. Das heißt, keiner von uns verschweigt dem anderen, daß er zwischendurch schon auch mal Interesse an dem anderen Geschlecht hat. Natürlich hätte ich es nicht so gerne, wenn mein Freund wirklich fremd ginge, wenn e... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 1034  |  
75%

[Netzfund] Das Spielzeugauto

Ich betrachtete die Szene, welche sich vor meinen Augen darbot. Julia, meine Freundin und Sklavin zugleich, kniete mit allen Vieren auf dem Parkettboden des grossen Saals. Bis auf die halterlosen Strümpfe, die High-Heels, einer Augenbinde und den pinken Ballknebel war sie nackt.
Auf ihrem Rücken und dem Arsch zeichneten sich die Spuren der vergangenen zwei Stunden gut sichtbar ab. Während ich Julia so ansah, und auf einem Stuhl sitzend eine Zigarette rauchte, dachte ich über uns nach. Meine Eltern waren beide Tanzlehrer gewesen, wie auch ich, und starben bei einem Autounfall als ich 21 Jahre... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 685  |  
100%

[Netzfund] Chinesisches

Jennifer klingelte an der Tür und strich sich noch einmal über den Rock.
Sie hatte extra ihre neue Chiffonbluse und den dazu passenden schwarzen Rock angezogen. Eigentlich mochte sie gar keine Röcke, aber Andreas hatte sie für heute Abend zum Essen eingeladen und hatte dabei irgendwas von "...was ganz Besonderes... "und "...chinesisch...." gemurmelt.
Endlich stand er in der Tür und strahlte sie an : "Hallo, komm doch rein!". Noch in der Tür berührte er zärtlich ihre Schultern und drückte ihr einen Kuss auf die Nasenspitze.
"Ich hab noch gar nicht angefangen zu kochen. Willst Du mir nicht... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 745

[Netzfund] Batman

"Schuhullllz", klang es überlaut aus dem Direktionszimmer. Tim hob den Kopf. Es war kurz vor Feierabend.
Was konnte der alte Krawullke noch von ihm wollen ? Ein erneuter, kurz gebellter Befehl machte ihm klar, dass es besser sei, sich zu erkundigen, was Herr Direktor auf dem Herzen habe. Schliesslich war er noch in der Probezeit, und dieser Job als Sparkassenangestellter (Mario nannte es immer "Schalteraffe") in der Kleinstadt Miesbach war zwar lausig, aber recht gut dotiert...und wählerisch konnte man nicht sein, wenn man 2 Jahre Arbeitslosigkeit hinter sich hatte.
Als er das Allerheiligs... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 455  |  
100%

[Netzfund] Ausflug ins Grüne

Der sandige Pfad schlängelte sich schon einige Zeit den Berg hoch, dessen Gipfel das Ziel unserer Radtour sein würde. Er hatte neben einer wunderbaren Aussicht auch ein paar versteckte Ecken zwischen Felsen und Kiefernwäldern zu bieten, in die sich kaum ein Mensch verirrte.
Hinter mir vernahm ich ein starkes Keuchen. Ich drehte mich um und sah, wie sie sich in den Pedalen abmühte. Ihr Gesicht glänzte tiefrot und Schweissperlen zierten ihre Stirn. Sie war nicht gerade schlank und hatte deshalb leichte Konditionsprobleme. Aber ich liebte jedes Gramm an ihr. Die abgemagerten Mädchen auf den Tit... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 321  |  
100%

[Netzfund] Am See

Es war ein schöner Sommertag. Angenehm warm und nicht zu heiss. Sie waren schon eine ganze Zeit lang hier, an diesem schattigen Ort, bestimmt schon vier oder fünf Stunden lang. Die Bäume standen hier, am Ufer des Sees etwas weiter auseinander. Eine kleine Birkeninsel am Rande des Mischwalds aus Kiefern und Buchen. Sie schaute auf den See hinaus. Am anderen Ufer gegenüber konnte sie die niedrigen Hügel des Vorgebirges erkennen. Grosse Felsen tasteten sich dort durch den Wald in den See hinein. Die Vögel sangen ihr Lied und das Wasser schwappte sanft auf den schmalen Strand. Die Rinde stach sie ... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 780  |  
100%

[Netzfund] 7 Uhr

"Ich komme um sieben!"........mehr stand nicht auf der Karte, die ich in meinen Briefkasten fand. Aber ich wusste, was ich zu tun hatte. Ich ging einkaufen, erledigte meine Wege und war aufgeregt. Ich hatte noch viel zu tun.Zuhause angekommen lies ich mir ein Bad ein. Ich zündete eine Kerze an und legte mich verträumt in die Wanne. Ich hatte noch genügend Zeit. Ich cremte meine Beine, meine Achseln und mein Geschlecht mit Rasierschaum ein und glättete meine Haut. Ich strich sanft darüber. Ich liebe glatte Haut. Meine Hand tastete sich in mein Allerheiligstes und ich spürte die heisse Feuchtigk... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 268  |  
100%

[Netzfund] Die Rache

Januar 1977. Totenstille herrschte in der 10. Klasse des Gymnasiums der norddeutschen Kleinstadt. Man hätte eine Stecknadel zu Boden fallen hören können.Christian pochte das Herz bis zum Hals. Was hatte Hannelore, eine der unbeliebtesten Mitschülerinnen, gerade kalt lächelnd gesagt? „Herr B., wir können die Mathematikarbeit heute nicht schreiben.“ „Und warum nicht, Fräulein L.?“ hatte sich Herr B. der eigentlich nur Charlie genannt wurde ebenso süffisant lächelnd geantwortet. „Weil“, Hannelore machte eine Kunstpause in der sie ihr dunkelrotes Haar zurück schüttelte, „weil Norbert und Christian... Continue»
Posted by murphy181 29 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 1613  |  
40%