Hardcore Porn Stories
Page 129

Die-negerhure 10(literotica)

"Die nehmen wir!", sagte Leroy zufrieden und als er meinen entsetzten Blick sah, erklärte er mir: "Die wirst du ab jetzt immer daheim tragen! Das ist nur Übungssache!"

Wir kauften noch ein paar Hand- und Fußschellen, sowie Metallmanschetten für Hände und Füße, die mit einem Schloß versperrbar waren und jeweils einen Metallring angeschweißt hatten, der dick genug war um große Stricke und Seile daran zu befestigen. Ein gleichartiges Metallhalsband kam hinzu, ebenso wie eine starke grobgliedrige Kette mit Karabinerhaken und mehrere Peitschen, die Leroy mehrmals durch die Luft pfeifen ließ. Mei... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 630  |  
100%

Die-negerhure 11(literotica)

Nachdem ich den Napf mit dem Hundefutter leergefressen hatte, fickte mich Leroy von hinten brutal in meine Fotze. So hart, so fest und wuchtig wie es meine klatschnasse Fotze jetzt endlich brauchte. Ich schrie meine Geilheit heraus, als mich Leroy unter dem Kinn packte und meinen Kopf emporriß. Ich legte ihn noch mehr in den Nacken, so daß ich ihm mühsam aber doch in sein vor Geilheit verzerrtes schwarzes Gesicht sehen konnte.

"Spuck mir in meine Fresse, Leroy, mein Besitzer!", keuchte ich und Leroy ließ sich das nicht zweimal sagen. Er zog auf und traf meine Stirne.

"Mehr! Mehr! Komm sc... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 857  |  
98%

Die-negerhure 06(literotica)

Nachdem mir Leroy die Ladungen von vier geilen Negerschwänzen in die Gebärmutter gespritzt hatte, war ich noch eine Zeitlang liegen geblieben. Nichts von dem potenten geilen Saft sollte mir aus meiner Fotze rinnen, denn je länger er drinnen blieb, desto größer war die Chance, dass ich angebumst wurde. Ich lag also auf meinem Rücken und hatte meine Kniekehlen in meinen Händen, während ich meine Beine weit gespreizt nach oben hielt. Leroy und seine drei Freunde, die meine ersten Kunden waren, kosteten meine Selbsterniedrigung mit einem breiten Grinsen aus. Immer wieder gaben sie demütigende Komm... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 605  |  
99%

Die-negerhure 07(literotica)

„Los, mach deine Augen auf, du Drecksau!", zischte einer und ich versuchte es. Blinzelnd blickte ich zu ihm empor, denn meine Augen waren mit Spucke inzwischen total verklebt. Dann beugte sich einer der Afrikaner vor, bis er dicht an meinem linken Auge war, das ich nun mit den langen roten Nägeln meiner linken Hand gewaltsam offen hielt. Dann zog er geräuschvoll auf und spuckte mir in mein blaues Auge hinein. Es brannte und ich konnte ihn nur noch schemenhaft wahrnehmen. Doch ich fand es unheimlich geil. Sofort machte ich dasselbe mit meinem anderen Auge und auch dort spuckte mir einer seinen ... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 661  |  
92%

Die-negerhure 04(literotica)

„Jaaaaaaaaa, ich bin eine dreckige Negerhure! Fick mich in meinen Hurenarsch! Ich bin nichts weiter als ein billiges Fickfleisch für Neger! Ich bin ein dreckiges weißes Schwein, nichts weiter als Titten und drei Löcher für jeden Schwarzen - Fick mich!", rief ich und fühlte, dass ich meinem zweiten Höhepunkt nahe war.

Als Leroy das hörte stieß er noch ein paar mal so heftig er nur konnte zu, dann pumpte er mir sein Sperma in den Darm. Er zog seinen Schwanz aus meinem Arschloch heraus, packte mich an meinen Haaren und drehte mich herum, wo ich wieder vor ihm auf meinen Knien landete. Gierig r... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 826  |  
69%

Die Titten meiner Mutter

Wenn man ein kleiner Junge ist, wie ich es war (4 oder 5 Jahre)gib es Zeiten
da kriecht man gern morgens zu seiner Mama ins Bett.
Das tat ich fast jeden morgen.Irgentwann fing ich dann an (weil ich nicht mehr schlafen konnte)an dem Busen meiner Mutter zu spielen, und zu meiner Freude fand sie es auch wohl sehr angenehm denn sie wehrte sich nicht dagegen.
Meine Mutter war damals 1,66 120kg dicke stramme Schenkel und den dazu prallen Arsch mit Speckfalten. Sie hat die wahnsinns tittengröße von 110f mit nem großen Warzenvorhof und die passenden dicken Nippel.
Ich fing meist damit an die Nipp... Continue»
Posted by Aurich 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Tabu  |  Views: 7188  |  
53%
  |  3

Olaf der Zirkusjunge

Matthias hielt sich für einen ganz normalen Jungen. Seine Leistungen in der Schule waren zufriedenstellend, im Sport mittelprächtig. Nach seiner Ansicht war er nicht besonders attraktiv aber auch nicht hässlich, eben der gesunde Durchschnitt.
Er hatte seit ein paar Wochen eine Freundin in seinem Alter, die Janine. Weiter als ausgiebig Knutschen und ein wenig Petting waren sie noch nicht gekommen, sie ließen sich Zeit.

Janine bekam von ihrem Vater Freikarten. In der Stadt gastierte zurzeit ein kleiner Wanderzirkus. Der verteilte an die ansässigen Firmen Freikarten. So hatte Janines Va... Continue»
Posted by dave_locke 2 years ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell, Hardcore  |  Views: 3599  |  
98%
  |  7

Birgit 1 - (Netzfund)

Birgit

Ich lernte Birgit Mitte der 80er Jahre in einer Disco kennen. Obwohl ich mit
meiner damaligen Freundin unterwegs war, unterhielt ich mich einige Zeit mit
ihr und bevor ich ging hatte ich ihre Telefonnummer in der Tasche. Meine
Freundin Gundula war nicht eifersüchtig was mich ein wenig wunderte weil ich
mit Birgit sehr lange gesprochen hatte.

Gundula und ich waren noch nicht lange zusammen, hatten ein paar mal
miteinander geschlafen und eigentlich mehr eine Fickbeziehung als etwas
anderes.

An den darauffolgenden Wochenenden traf ich Birgit immer wieder in der Disco
und im... Continue»
Posted by blondi3079 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Reifen  |  Views: 2352  |  
100%
  |  1

Feuchte Träume in der Waldhütte

also stell dir vor wir machen einen spaziergang und plötzlich fängt es an zu regnen...es ist heiß draußen und wir laufen durch den wald...dicke tropfen praseln auf unsere haut sodass alles ganz nass ist...dein weißes hemd wir durchsichtig und klebt jetzt an deinem oberkörper...es macht mich heiß dich so zu sehen und ich ziehe dich rüber unter einen großen baum der uns schutz bietet. du weißt nicht recht was ich mit dir vorhabe, aber du spürst dass ich etwas ganz bestimmtes von dir will...dann nehme ich meinen schal, lehne mich gegen den baum und fange dich damit ein...ziehe dich zu mir und seh... Continue»
Posted by Verfuehrung20 2 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore  |  Views: 1158  |  
84%
  |  15

Stefanie Ch. 19

by hansspunk ©

Als Stefanie aufwachte, fühlte sich ein wenig unwohl. Sie hatte schlecht geschlafen und verrückte Träume gehabt. Gestern hatte sie in der Schule dieses unglaubliche Erlebnis mit Nina und dem Mathelehrer gehabt. Das hatte sie so geil gemacht, dass sie diesen Rolf mit nach Hause nahm und sich von ihm ficken ließ. Nachdem sie dann noch mit ihm geduscht hatte, waren sie in ihr Zimmer zurückgekehrt. Rolf hatte immer noch einen Harten gehabt und hatte sich sofort daran gemacht, sie noch einmal zu besteigen. Er hatte sich auf sie gelegt und war sofort mit seinem Schwanz wiede... Continue»
Posted by butterbrot 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Lesben-Sex, Tabu  |  Views: 4169  |  
96%
  |  4

Zu besuch bei meiner geilen Tante



Zu besuch bei meiner geilen Tante



An einem sonnigen Freitagmorgen musste ich zu meiner Tante fahren, um etwas abzuholen. Als ich bei Ihr zuhause ankam und an Ihrer Wohnungstür läutete, öffnete Sie mir dir Tür nur mit einem schwarzen spitzen BH, schwarzem String und mit Strapse die Tür. Sie entschuldigte sich, dass Sie so gekleidet war und meinte Sie müsste sich erst noch was anziehen. Meine Gedanken spielten verrückt. Meine Tante ist nämlich eine sehr attraktive Frau Mitte 40. Sie bat mich in die Wohnung und ich sollte ein wenig warten. Ich schaute mich ein wenig in Ihrer Wohnung um... Continue»
Posted by Sunnyboy56 2 years ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 6322  |  
82%
  |  3

Die Anhalterin


Ich arbeitete damals für eine große Computer-Firma. Ich musste oft, wie meine
Kollegen auch, die Kunden besuchen, um ihre Probleme, die sie mit dem
Computer hatten zu lösen. Eines Tages rief mich mein Chef zu sich. Leicht
aufgeregt trat ich ein und wurde direkt gebeten mich zu setzten. Ich setzte
mich und wartete darauf, bis mein Chef mit dem Gespräch fertig wurde.
Als er fertig war, teilte er mir kurz mit, dass ich nach Norden musste, da
einer unseren Kunden Probleme hätte.
Ich fragte, warum gerade ich hinfahren sollte, wenn es jeder andere machen
konnte. Es wurde mir mitgeteilt, da... Continue»
Posted by funboy32 2 years ago  |  Categories: Erstmal, Hardcore  |  Views: 5664  |  
79%
  |  5

Opa besorgt mir noch einen Job - IV

Schließt an http://xhamster.com/user/8geniesser/posts/117160.html an. Alle Beteiligten sind selbstverständlich über 18 Jahre!
Ganz kurzfristig hatte mir Opa doch noch einen Platz für eine Schwangeren-Kur beschafft. Dennis wollte mich eigentlich hinbringen und noch einige Tage mit mir dort bleiben. Wir hatten für ihn deshalb ein Zimmer im Gästetrakt gebucht. Doch dann änderten sich Dennis Dienstpläne und Opa mußte mich abliefern, abholen wollte er mich ohnehin. Das Gästezimmer ließ sich nicht mehr stornieren, also blieb Opa für ein verlängertes Wochenende bei mir.

Das Zimmer in der Kurklin... Continue»
Posted by 8geniesser 2 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Tabu  |  Views: 4077  |  
79%
  |  2

Mein Job als Prostituierte ( © by Dark_McKilr


Mein Handy ging. Das Handy war nur für Kunden, die mich für Haus-, Hotel- und Bürobesuche, buchen wollen. Ich nahm das Handy in der Hand und drückte auf die grüne Taste.
„Ja!" sagte ich.
„Hallo, bin ich mit der Andrea verbunden?" fragte mich eine junge Männerstimme.
„Ja, das bist du."
„Äh, ich wollte dich zu mir ins Büro bestellen."
„Kein Problem. Wann soll es den sein?"
„Wenn es geht heute Abend? So gegen 20 Uhr?"
„Kein Problem. Ich brauche deine Adresse und Telefonnummer. Die Telefonnummer brauche ich für die Rückbestätigung."
„ Die Telefonnummer ist 02401 / *******. Kannst Du in L... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Hardcore  |  Views: 2910  |  
59%
  |  2

In der Therme

Nachdem ich ziemlich viel Stress in der Arbeit hatte, gönnte ich mir mal einen freien Tag für einen Thermenbesuch.
Ich fuhr bereits in aller früh los, denn da ist verhältnismäßig wenig Andrang.

Ich schwamm zuerst ein paar Runden und ließ mich vom Thermalwasser berieseln. Es waren wirklich kaum Leute da, aber eine üppige Blondine mit großer Oberweite suchte irgendwie immer meine Nähe. Obwohl im Becken so viel Platz war, schwamm sie immer wieder direkt auf mich zu, so dass ich kaum ausweichen konnte und meine Hände ihren Busen beim vorbeischwimmen berührten.

Nach so viel Nähe war mir eige... Continue»
Posted by juan63 2 years ago  |  Categories: Anal, Erstmal, Hardcore  |  Views: 4054  |  
77%
  |  7

Die Nachbarin (by ganzglatt_x)

Eine Kombination in weiß, offener BH und ein Höschen dass als solches nicht wirklich zu verstehen ist da es außer drei Bändern nichts hatte. Eine Korsage die meine Brüste nur durch eine aus einem Nylonmaterial bestehende Hebe hielt. An die Korsage waren lange breite Strapse angebracht.
Ein Nylonganzanzug, nur meine Hände und mein Schambereich waren ausgenommen. Dazu empfahl sie mir eine Korsage aus Satin, natürlich schwarz.
Ich lud die Sachen in meinen Wagen und fuhr total befriedigt nach Hause. Dabei hatte ich kurz nur ganz kurz natürlich auch Gewissensbisse ob denn so viel Geld auch gere... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: Fetisch, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 1149  |  
87%
  |  3

Uwes behinerter Bruder

Im Schwimmverein
Es hing der für Schwimmbäder typische Chlorgeruch in der Schwimmhalle. Immer donnerstags hatte der örtliche Schwimmverein das öffentliche Hallenbad gemietet, um seine jungen Schwimmtalente in Ruhe trainieren zu können.
Michel gehörte zu den vielversprechenden Schwimmtalenten, auf die der Schwimmverein seine Hoffnungen setzte. Um die jungen Talente zu motivieren, spendierte man ihnen ein kostenloses Training. Und sie bekamen für das Hallenbad Freikarten, damit sie so viel wie möglich ihre knappe Freizeit im Wasser verbringen konnten.
Michel schwamm gerne, dass er ein beso... Continue»
Posted by dave_locke 2 years ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell, Hardcore  |  Views: 5939  |  
97%
  |  6

Erratet das Festival

Es war der erste Tag eines Musikfestivals im Sommer vor ein-zwei Jahren, an dem ich einen inzwischen guten Freund von mir kennen gelernt habe, nachdem er und seine Gefolgschaft mit dem üblichen Gegröhle meine Aufmerksamkeit erregt hatten, als wir hintereinander am Eingang des Campingplatzes anstanden.
Als wir den Platz dann endlich betreten konnten, entschloss man sich spontan dazu, mich in die Gruppe einzugliedern, da ich das umfangreichste Angebot an Alkohol mit mir führte und zusätzlich dazu noch Brüste hatte.
Nachdem ich uns einen guten Platz gesucht hatte - nah genug an den Sanitäranlag... Continue»
Posted by DevotesStueck 2 years ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Shemales  |  Views: 2468  |  
99%
  |  4

Der Sexshopbesuch

Mein Freund und ich,wir sind schon einige Zeit zusammen und waren mal wieder bummeln in der Stadt,als wir an einem Shop vorbei kamen.Von aussen sprach uns erst mal die Wäsche sehr an.Und da wir keinen Termin mehr hatten sind wir spontan rein gegangen.
Die Verkäuferin grüßte uns freundlich und wir schauten uns um.Erst mal vorne im Raum,mit der Wäsche und den Scherzartikeln.War hatten sichtlich Spaß dabei.Haben uns auch Bücher und die verschieden Kondome näher angesehen.Da gingen wir in den hinteren Bereich zu den Klamotten.Mein Freund gleich zielstrebig zu den Dessous.Und schon hatte er was in... Continue»
Posted by Fatalo0709 2 years ago  |  Categories: Gruppen-Sex, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 2855  |  
93%
  |  1

Im Büro

Ich kam von einer anstrengenden Besprechung zurück und ließ mich in meinen Bürosessel fallen.
Musste mich erst mal ein paar Minuten entspannen und schloss die Augen.
Plötzlich spürte ich eine Hand, die sich langsam an meinen Schenkeln entlang schob.
Ich dachte, au je jetzt bin ich plötzlich eingeschlafen und fange an zu träumen. Aber es war kein Traum. Meine Sekretärin hatte sich unter meinem Schreibtisch versteckt. Ich tat so, als ob ich sie nicht bemerkte, aber als sie langsam meinen fester werdenden Schwanz massierte, konnte ich nicht anders und schaute nach unten. Ich sah in zwei gierig... Continue»
Posted by juan63 2 years ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 3069  |  
80%
  |  1