Hardcore Pornogeschichten
Seite 10

Nach langem mal wieder im Pornokino

Ich war mal wieder auf der Durchreise und es juckte mir im Schritt, so dass ich mir dachte, nach fast zwei Jahren Kinoabstinenz mal wieder eins zu besuchen. Hatte eigentlich fast immer keine guten Erfahrungen gemacht. Nur alte Männer, verraucht und dreckig... und am Ende hat man sich in eine Kabine geschlossen und sich einen runtergeholt.

Naja, ich dachte mir gibste der ganzen Sache noch einmal eine Chance und so bin ich 15.30 an ein Kino rangefahren, hab meine 6 EUR bezahlt und schon öffnete sich mit einem summen die Tür. Es dauerte einen Augenblick, bis sich meine Augen an das schummrige ... Forfahren»
Gesendet von spasshaben81 vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Schwule Männer  |  
1260
  |  
100%
  |  3

Würdest Du es wissen wollen?

Ich hätte gerne einmal eine Auszeit und wenn es sein muss sogar in Griechenland ;) Ich möchte irgendwohin, wo viel Sonne ist und ein Strand. Hab ja sogar ein wenig gehofft, dass mich ein potenter User irgendwie spontan in den Urlaub einlädt, aber vielleicht ist es auch nicht so gut. Bei viel Sonne bin ich ja immer horny und da kann es sein oder ist ganz sichr so, dass ich auch neben meinem Urlaubspartner Schwänze suche.
Jedes Hotel hat ja immer so einen Typen der da versucht die Touristinnen zu ficken. Mit mir hätte er wohl leichtes Spiel. Und weil ich eh gerade geil bin, werde ich mich mit e... Forfahren»
Gesendet von PaarausLG vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Hardcore  |  
1834
  |  
100%
  |  4

Die Zähmung 2 - Beherrschung - Teil 2

Nervös trommelte sie auf das Lenkrad.
Ach was! Sie war nahe an einer Panik! Hysterisch lachte sie auf! Was hatte sie sich nur dabei gedacht?

Seit geschlagenen 10 Minuten stand sie vor seinem Haus, schielte immer wieder zum Autoschlüssel und verwarf immer wieder den Gedanken, umzudrehen und sich in die Sicherheit ihres Heims zu flüchten.

Was war schon das Schlimmste, das passiere konnte? Sie würden doch nur quatschen.
Jedenfalls stand das so in der SMS, die er ihr geschickt hatte.

'Heute Abend, 20 Uhr, bei mir. Wir werden reden!'

Instinktiv hatte sich alles in ihr gesträu... Forfahren»
Gesendet von luxxussweibb vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
5760
  |  
73%
  |  7

Sex mit der Schwiegermutter

Der geile Fick mit Sabine

Schon immer hatte ich ein Auge auf die Mutter meiner Frau geworfen. Ihr Name ist Sabine, ist 54 Jahre alt und verheiratet. Sie ist ungefähr 166cm groß, hat rund 68kg, also ein wenig drall, aber mit schönen Rundungen. Der Arsch ist fest, die Titten schön dick, D-Körbchen. Auf jeden Fall ein schöner Anblick, da sie immer gut gekleidet und sehr gepflegt ist. Ihr Mann ist immer auf Dienstreise, managt ein größeres Unternehmen im Außendienst und ist in halb Europa unterwegs.

So kam es, als meine Frau drei Wochen zur Kur war und Schwiegervater wieder unterwegs, Schwie... Forfahren»
Gesendet von geileanalsau vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Masturbation  |  
20612
  |  
95%
  |  12

Meine realen Bi-Sex-Erlebnisse, Teil 1

Ich mōchte hier von meinen realen Erfahrungen berichten. Diese haben tatsächlich so wie beschrieben stattgefunden.

Ich würde mich noch immer als heterosexuell bezeichnen, da all meine Beziehungen immer mit Frauen waren. Auch ist es mir nicht vorstellbar, einen Mann zu streicheln, oder mit ihm zärtlich zu Schmusen. Nichtsdestotrotz habe ich eigentlich schon immer auch von Schwänzen phantasiert, wenn ich mich befriedigt habe.

In der Stadt in der ich aufgewachsen bin, gab (und es gibt ihn wahrscheinlich noch immer) einen Stadtpark, in dem sich Männer zum Sex trafen. Ich habe das schon als... Forfahren»
Gesendet von Bi-Sex- vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Schwule Männer  |  
6299
  |  
91%
  |  29

Doro Teil 1

„Nun überlege ich gerade … ob wir nicht zu dir gehen und du mir einen bläst!?“ – Frecher Städter trifft auf eine vermeintliche Landpomeranze.


„Wir haben uns hier doch schon mal gesehen. Ich bin die Doro und du?“ Sie stand vor mir, die Hände in die Hüften gestemmt und strahlte mich freundlich an.

„Typisch Landpomeranze!“, dachte ich und grinste zurück. „Ich bin der Herbert – für nette Ladies, so wie Du, bitte Berti.“, entgegnete ich dann.

Eigentlich wartete ich auf Nick, einen guten Freund aus alter Zeit, den ich vor Wochen im Internet wieder entdeckt hatte. Weil ich in seiner Ecke b... Forfahren»
Gesendet von plavnik vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore  |  
5006
  |  
96%
  |  8

Mein farbiger Stiefvater

Netzfund
-----------------
Mein Stiefvater ist ein ehemaliger afrikanischer Soldat groß
muskulös und …sehr gut aussehend.

Wahrscheinlich heiratete ihn deshalb auch meine Mutter.
Mein richtiger Vater war ein Japaner und meine Mutter ist eine Weiße.
Als sie meinen Vater verlassen hat, war ich gerade mal 8 Jahre alt und
musste unzählige Liebhaber meiner Mutter ertragen—– ich kann sie
bis heute nicht mehr zählen.

Es dauerte nicht lange bis ich heraus bekam warum sie so viele Männer
hatte ……sie wollte immer mehr ….ich bekam einmal ein Gespräch
am Abend mit ihrer besten Freundin mit…i... Forfahren»
Gesendet von kiklami vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
11007
  |  
89%
  |  5

Cuckold-Familie Teil 4- Mutter und Tochter

Irgendwie ist meine Geschichte im Datenorkus verschwunden, aber es stimmt, meine Tochter hat ein Verhältnis mit meinem Vater und mir steht es voraussichtlich bevor. (http://de.xhamster.com/user/8geniesser/posts/256464.html). Aber es war Laura, die mich da reingezogen hat. Es begann mit unserem Mutter-Tochter-Abend vor einigen Wochen, an den ich mich noch genau erinnern kann. Da offenbarte mir das lüsterne Gör die Geschichte nämlich zum ersten Mal. Daß sie sich verändert hatte und irgend etwas Sinnliches ausstrahlte, war mir schon vorher aufgefallen. Auch an diesem Abend kam sie mit hautengen L... Forfahren»
Gesendet von 8geniesser vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Tabu  |  
1814
  |  
84%
  |  1

Flegeljahre 7: Blaskonzert

Ein paar Tage später machte meine Schwester Tina einen ziemlich bedrückten Eindruck. Vor dem Schlafengehen stahl ich mich noch in ihr Zimmer und setzte mich auf ihre Bettkante. „Schwesterherz, was hast du? Du läufst den ganzen Tag schon so angesäuert herum…“ – „Ach Nico“, antwortete sie unbekümmert, „ich bin nicht sauer. Ich habe heute nur meine Tage bekommen und wie so oft am ersten Tag Bauchschmerzen. Morgen geht es mir besser!“ – „Kann ich etwas für dich tun?“ – „Leg dich einfach ein bisschen hinter mich und streichle mich… aber geh bitte rüber in dein Zimmer, bevor du einschläfst… ich brau... Forfahren»
Gesendet von cummer100 vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore, Masturbation, Tabu  |  
5180
  |  
100%
  |  10

Sommer

Es ist Sommer, es ist heiss. Entgegen meiner normalen Gewohnheiten verzichte ich auf jedes irgendwie entbehrliche Kleidungsstück. Keine Nylons, keinen Slip, keinen BH nichts was die Kühlung meiner Haut auch nur ansatzweise stören könnte. Nur ein leichtes und weites Sommerkleid aus Leinen bedeckt meinen Körper. Meine Haare trage ich hochgesteckt und meinen Schmuck lasse ich abgesehen von ein Paar Perlen-Ohrringen zu Hause. Die Sonnenbrille ersetzt das Make-up. Meine Füsschen stecken in Sandalen mit einem keilförmigen und für mich ungewohnt niedrigen Korkabsatz.

Nur noch wenige Meter, dann hä... Forfahren»
Gesendet von -renate- vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Gruppensex, Hardcore  |  
5976
  |  
90%
  |  36

Weihnachten zu dritt (© Aldebaran66) Teil 6

sämtlicher Lob geht an aldebaran66

Teil 6

Als Angela den nächsten Morgen erwachte, musste sie sich erst einmal orientieren. Sie wusste, wo sie war, aber das erlebte war noch so präsent, wie zu dem Zeitpunkt, als sie es wahrgenommen hatte.

War alles Wirklichkeit gewesen, oder nur ein Teil und wenn, was davon. Sie versuchte ihre Erinnerungen zu sortieren und die Gefühle, die sie dabei gehabt hatte. Aber sie konnte es nicht. Vielleicht hatte sie einen Teil nur geträumt.

Da sie mit überlegen nicht weiterkam, versuchte sie es mit Spurensuche. Dazu deckte sie sich ab und untersuchte ihr... Forfahren»
Gesendet von merdinik vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
1087
  |  
100%

Das Festival 1.0

Das Festival 1.0

Meine Freundin Nicole 29 und ich 30 sind seit mehreren Jahren ein Paar und waren noch nie zusammen auf ein Festival.
Dies wollten wir dieses Jahr nachholen und haben uns Karten für das Helene Beach Festival gekauft.
Um etwas Privatsphäre zu haben, haben wir uns entschlossen mit ein Wohnwagen zu fahren da wir selbst kein Führerschein dafür besitzen haben wir uns bei zwei von mir flüchtig bekannten (Marc und Benny) einquartiert.
Als der Tag der Anreise sich nährte wurde Nicole sehr aufgeregt da Sie noch kein Festival mit gemacht hatte und Sie sich nichts weiter darunter vo... Forfahren»
Gesendet von cottbuser1 vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Voyeur  |  
5626
  |  
90%
  |  5

Shemale Freundin Yvonne (Teil 1)

Ich lernte eine junge hübsche Frau kennen, zumindest dachte ich das damals. Sie war genau mein Typ, sehr schlank mit kleinen festen Tittchen. Einen flachen Bauch und einen knackigen, apfelförmigen Arsch. Ich lernte sie in einer Bar kennen und war voll verknallt auf den ersten Blick. Wir landeten an dem Abend nicht gleich im Bett und verabredeten uns gelegenlicht für gemeinsame Unternehmungen. Mal war es Kino und mal was essen gehen, halt einfach nur noch freundschaftliche Kontakte. Sie gefiel mir sehr gut und so kam es, das wir nun im Sommer auch ein gemeinsamen Badeausflug planten.
Ihr fuhr... Forfahren»
Gesendet von Don-Berlin vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
5138
  |  
98%
  |  13

In der Laube zu dritt ( Teil 2)

Ich lag nun neben meine Frau auf dem Rücken und schloss die Augen. Immer noch die Bilder im Kopf wie Katja ihr mein Sperma vom Körper leckt. Ich spürte nun ein Hand an meinem Sack , diese massierte ihn und wanderte zu meinem Schwanz nach oben. Ich wollte gar nicht nachgucken zu wem die Hang gehörte. Ich genoss einfach die Berührungen. Mein Schwanz war noch vom spritzen halb steif geblieben, aber nicht einsatzbereit um zu ficken. Auch leichte Wichsbewegungen änderten daran nichts. Nun wurde eine Zunge zur Hilfe genommen und auch der ganze Mund war im Einsatz. Mein Sack und Schwanz wurden nach a... Forfahren»
Gesendet von Don-Berlin vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
3530
  |  
88%
  |  6

Linus

(c) copyright by biman4play

Es ist mal wieder etwas länger geworden :)

Paul und Karin sind seit fast 25 Jahren verheiratet. Im Großen und Ganzen würden sich die Beiden wohl als ein glücklich verheiratetes Paar bezeichnen. Aber wie so oft haben auch die Zwei im Laufe der Zeit immer weiter von einander entfernt. Ganz besonders was den Sex betrifft, hat sich gähnende Langeweile eingeschlichen. Was am Anfang ihrer Beziehung noch in fast täglichen wilden Sex endete, ist heute nur noch ein eher unspektakuläres miteinander schlafen.

Karin ist eine gepflegte Frau Anfang fünfzig. Ihre üppigen... Forfahren»
Gesendet von biman4play vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Reif  |  
3373
  |  
95%
  |  10

Die Anprobe in der Fetisch-Boutique (2)

Die Anprobe meiner Mutter in einer Fetisch-Boutique in Düsseldorf (Teil 2)

Irgendwie musste meine Mutter etwas von der Ausbuchtung in meiner Anzughose bemerkt haben, denn sie lächelte mich an, und ich konnte in ihren grauschwarz umrahmten Augen etwas verheißungsvolles ausmachen. Sie sah mich dabei provozierend an, öffnete ihren Mund einen Spaltbreit und strich genüsslich mit ihrer Zungenspitze über ihre roten mit Lipgloss verzierten Lippen. Das sah so verführerisch aus, dass mein Penis noch mehr gegen meine Unterhose drückte.

Auch der ältere fremde Herr neben mir musste das gesehe... Forfahren»
Gesendet von Trauminet6 vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Reif  |  
4149
  |  
96%
  |  3

Elke und Horst - Teil 1

Elke, 41 Jahre, 166 cm, 54 kg, pechschwarze sehr kurze Haare, Innendienstchefin in einem mittelständischen Ingenieurbüro ging kurz vor Feierabend noch einmal zur Toilette. Sie war nervös und sehr erregt.

Schnell strippte sie die Hose ihres dunkelblauen Hosenanzugs und den Hauch von Slip herunter. Bevor sie sich auf die Toilette setzte schaute sie an sich herunter und sah, wie ihre nackt rasierten Schamlippen vor Erregung geschwollen waren, alles Blut pulsierte jetzt in ihrem Schoß. Sie war nass vor Erregung, musste aber auch vor Anspannung pinkeln. Sie zog die Schamlippen mit einer Hand aus... Forfahren»
Gesendet von udovera vor 1 Monat  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Tabu  |  
11988
  |  
100%
  |  9

WG mal anders

Das Leben in einer Wohngemeinschaft hat Licht- und Schattenseiten und manchmal noch ganz andere.

Erfrischend rann das kühle Wasser über ihren Körper und wusch den Schweiß des heißen Sommertages von ihrer Haut. Genießend schloss sie die Augen und hielt ihr Gesicht dem Wasser entgegen. „Bist du endlich fertig!“ entsetzt schnellte sie herum und entdeckte ihren Mitbewohner welcher frech grinsend in der offenen Badtür stand. „Spinnst du! Raus hier!“

Verschlagen grinsend schloss er die Tür, allerdings von innen.
„Sag mal bist du blind?! Ich dusche gerade, mach dich raus!“ wütend überkreuzte... Forfahren»
Gesendet von sylvinha86 vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
5655
  |  
54%
  |  10

Unverhofft kommt oft 1

Teil 1: Im Supermarkt

Es war mal wieder nach der Arbeit spät geworden. Die Telefonkonferenz mit Argentinien hatte deutlich länger gedauert als geplant und ich wusste, dass mein Kühlschrank genauso leer wie mein Magen war. Zum Glück hat unser Supermarkt bis 22 Uhr geöffnet und so spazierte ich gegen 21:45 Uhr noch in den Laden. An der Kasse sah ich niemanden sitzen und auch sonst schien nichts mehr los zu sein. Erwartungsgemäß ging ich an leeren Obst-Auslagen vorbei und ging direkt auf den Tiefkühlbereich zu. Irgendeine Pizza oder ein Baguette würde reichen: schnell gemacht und sättigend. Au... Forfahren»
Gesendet von dickerben vor 1 Monat  |  Kategorien: Hardcore  |  
3867
  |  
94%
  |  5

Schweizer Herrschaften 3

Luzerner Leben III – Alles zurück auf Zurück


Die Turmuhr schlug Mittag. Ein schöner Klang – doch beim sechsten Glockenschlag stand ich senkrecht im Sessel. Glocke, Turmuhr … mein Gott, Luzern! Natürlich!! Der Graggenturm, der im 14. Jahrhundert schon eine Uhr erhalten hatte. Ich wollte ihn nur besichtigen, um die Zeit bis zur Ankunft von Biancas Lustsklaven zu überbrücken – und jetzt war ich ins Träumen geraten und es schlug 12! Zwei Stunden nach dem Termin …

Mein Herz schlug rasend. Ich wusste, dass ich gestern das Spiel womöglich übertrieben hatte und Bianca zu sehr erniedrigt hatte.... Forfahren»
Gesendet von Kalroewi vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1424
  |  
100%
  |  3