Schwule Männer Pornogeschichten
Seite 9

Der Spaß am See

Der nächste Tag sollte richtig warm werden, mein Bruder kam schon recht früh in mein Zimmer gestürmt und hat mich geweckt und gefragt ob wir nicht baden gehen wollen. Ich erst noch im Halbschlaf langsam realisiert was er wollte, aber hatte eigentlich auch Bock dazu gehabt, wollte ja schließlich auch nicht nur daheim an der Station immer wieder was zocken. So langsam bin ich wach geworden und hab mich auch erstmal runter zum Frühstück begeben, mein Bruder schon das ein und das andere zusammen gepackt, ne Decke und paar Handtücher für uns. Ich noch schön ruhig den Tag angefangen und keine Hektik... Forfahren»
Gesendet von sweetboy-rjm vor 2 Monate  |  Kategorien: Masturbation, Reif, Schwule Männer  |  
3595
  |  
73%
  |  1

Das Seminar -Teil1, wie es begann

Ich hatte alles super vorbereitet. Zum Seminar in Stuttgart mit Übernachtung hatte ich mir neue Dessous (Strapse und Strümpfe) besorgt und meine Lieblings-Heels mit 12 cm Stiletto-Absatz bereits eingepackt. Da das Seminar um 8:30 Uhr begann, hätte ich am Vorabend genügend Zeit im Hotelzimmer mich in Lauretta zu verwandeln und eine schönen abend zu verbringen.
Aber 2 Tage vor dem Termin sagte man mir, dass auch mein Kollege Werner mitfahren wird. "So ein Mist", dachte ich, aber geplant bleibt geplant und da wir ja Einzelzimmer haben, wird es schon funktionieren. Nach der Anreise wollte Werner ... Forfahren»
Gesendet von cd_lauretta vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Schwule Männer, Transen  |  
1867
  |  
91%
  |  6

männer

10.01.15

expressss
38 Jahre, aus köln


Ich war im Pornokino Dr.Müller in Köln, es war schon später und es war nicht mehr viel los. Es waren insgesamt noch 4 leute da. Zwei saßen an der Bar und hatten schon jeder 3Flaschen Bier vor sich stehn, auf solche Typen hab ich keinen bock. Ich ging weiter durch das Kino ein etwa 40jähriger kam mir entgegen ohne was zu sagen. Im letzten raum saß ein schon was älterer Mann,schätze so 65 , er hatte keine Hose mehr an und wichste seinen Schwanz. Er sah kurz zu mir, drehte sich wieder um und machte weiter. Ich wollte schon wieder gehen, als ich bem... Forfahren»
Gesendet von spannie1965 vor 2 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer  |  
1667
  |  
76%
  |  5

Pornokino

Ich bin mal wieder nach Hamburg ins Pornokino gefahren um mal wieder ein Schwanz zum blasen zu bekommen. In dem Kino in dem ich war kann man auch nackt drin rumlaufen wie ich beim letzten besuch von mir mitbekommen hatte, also bezahlte ich und lies mir ein Schrank geben. Ich wollte diesmal mutig sein und auch nackt sein damit gleich jeder sieht dass ich leicht zu haben bin. Ich zog mich also bis auf die Schuhe aus und betrat das Kino. Als erstes setzte ich mich zu den Bi-Pornos um mir ein wenig den Pimmel zu wixen und mich noch ein wenig anzuheizen. Im Kino war auch schon gut was los und ich m... Forfahren»
Gesendet von spannie1965 vor 2 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer  |  
1366
  |  
77%
  |  5

Spaß am Gloryhole

Ich hatte an diesem Tag lange zu arbeiten gehabt, war entsprechend müde, wollte aber noch nicht nach Hause gehen. Nicht unweit hatte ein Pornokino noch geöffnet und ich entschloss mich kurzfristig, dass ich noch etwas erleben wollte.

In der Garage angekommen, verstaute ich Laptop und Tasche, öffnete das Handschuhfach, wo ich ein paar Kondome und andere Liebesutensilien verstaut hatte. Mit dem Notwendigsten ausgestattet machte ich mich auf dem Weg zum Kino, wo ich nach wenigen Gehminuten ankam.
Das Kino war nicht mehr allzu gut besucht, in zwei Stunden war Sperrstunde, und der Film und sein... Forfahren»
Gesendet von mg0145 vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer  |  
5056
  |  
96%
  |  7

Mit dem Nachbarsjungen am Bernsteinsee

Mit dem Nachbarsjungen am Bernsteinsee
Justin, im Jahr 1997 geboren, wohnt 3 Häuser weiter in meiner Straße. Zusammen mit seinen 3 jahre jüngeren Zwillingen und seiner alleinerziehenden Mutter. Justin ist 1,75 cm groß, schlank und hat durch seinen derzeitigen Stimmbruch eine interessante Stimme. Ich bot ihm an, dass wenn er mal genug von seinen jüngeren Brüdern hat, gerne sich mir anschließen kann und wir dann zum Bernsteinsee fahren können. Dies nahm er gerne an. Ich bat ihn, vorab per Whatsapp einfach nachzufragen, alles weitere wird sich dann ergeben.

Zwei Wochen später, es war Sonntag ... Forfahren»
Gesendet von bimannberlin vor 3 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer  |  
6673
  |  
91%
  |  10

Spaziergang am See

(c) copyright by biman4play

Ich weiß, das Thema Badesee und Sex am Badesee wurde hier schon bis auf´s Äußerste ausgereizt. Trotzdem möchte ich eine kleine Geschichte zum Besten geben, die an einem Badesee beginnt:

Es war ein schwül-warmer Tag Ende Juli. Gerd machte sich nach der Arbeit auf, um mit seinem Hund eine Runde am nahegelegenen See zu laufen. Damit es beiden nicht zu warm wurde, ging er erst am frühen Abend los. Am Parkplatz stellte er erfreut fest, dass die meisten Autos bereits weg waren und die Wege um den See also ziemlich leer sein würden. Sehr gut. Dann konnte er Tyson, se... Forfahren»
Gesendet von biman4play vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Schwule Männer  |  
4673
  |  
90%
  |  10

Die Karriere eines jungen Priesters 1-5

Die Karriere eines jungen Priesters 4

Bischof Jürgen Zobel und sein Sekretär Martin Eichner saßen am Abend ihrer Rückkehr auf dem nicht einsehbaren Balkon der Bischofswohnung und probierten einen der Weine aus dem bischöflichen Weinkeller.
„Es wäre mir nie aufgefallen, dass da etwas fehlt ohne Ludwigs Bekenntnis. Von einigen Sorten waren eben mehr, von den anderen weniger da. Ich trinke zwar auch gern Wein, aber eigentlich bin ich Bierliebhaber. Wie ist das bei dir?“
„Toll! Ich fühle mich immer wohler hier! Beim Studium waren wir von der theologischen Fakultät mindestens so trinkfest wie ... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Schwule Männer, Tabu  |  
765
  |  
54%

Die Karriere eines jungen Priesters 1-5

Die Karriere eines jungen Priesters 5

Am nächsten Morgen saß der Bischof mit dem Bemerken, dass Martin den kürzesten Weg gar nicht kenne, natürlich wieder selbst am Steuer des Wagens. Die Enttäuschung, dass er seine erste Liebe nicht halten konnte, war bereits neuer Gier gewichen. Ihn hatte wieder das Jagdfieber erfasst, neue junge Schwänze kennen zu lernen, enge Jungenärsche aufzuweiten. Dazu kam seit kurzem diese nymphomane Äbtissin Clarissa, die erste Frau wohl, die sein mächtiges Rohr jederzeit mit dem größten Vergnügen nehmen würde, die ihm zudem ihre Nonnen mit Vergnügen zur Lust wie ... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Schwule Männer, Tabu  |  
2056
  |  
62%
  |  1

Die Karriere eines jungen Priesters 1-5

Die Karriere eines jungen Priesters 1
Martin Eichner war sehr überrascht von seiner kurzfristigen Versetzung in die bischöfliche Residenz. Bisher hatte er nach seinem Studium gerade zwei Jahre einem älteren Pfarrer assistiert in einem gottverlassenen Nest, pardon, verlassenen Nest, Gott verließ niemand, als ein Anruf aus der Residenz kam, dass er für eine Stelle am Bischofsitz vorgesehen sei. Sein bisheriger Pfarrer hatte ihn ermutigt, die Stelle anzunehmen. Ein bisschen war Martin schon irritiert, dass der ihn so leichten Herzens ziehen ließ. Er grübelte noch über das Warum, als plötzlich Bi... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer, Tabu  |  
3234
  |  
70%
  |  5

Die Karriere eines jungen Priesters 1-5

Die Karriere eines jungen Priesters 2

Martin erwachte am nächsten Morgen, weil er sich irgendwie bedrängt wie beengt fühlte. Es dauerte einen Augenblick, bis er begriff, warum er sich nicht drehen konnte. Der Bischof umarmte ihn von hinten und steckte bereits wieder mit seiner dicken Rübe in Martins Ackerfurche.
„Halt einfach noch einen Moment still, es ist herrlich, deine Arschvotze durchzuvögeln, wenn du willenlos bist und alles mit dir machen lässt.“
„Warst du etwa die ganze Nacht in mir?“, fragte Martin erschrocken.
„Leider nicht, vielleicht klappt das irgendwann, aber dafür schlafen... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Schwule Männer, Tabu  |  
890
  |  
52%

Die Karriere eines jungen Priesters 1-5

Die Karriere eines jungen Priesters 3
„Du hast von einer Massagestation gesprochen, Bruder Ludwig“, begann Bischof Jürgen das Gespräch unter den drei Männern. „Davon war mir bisher nichts bekannt. Ich gestehe, dass ich wahrlich nicht sehr oft hier zu Besuch war in den knapp drei Jahren. Dein Sekretär hatte mir angedeutet, dass du vor allem deshalb die Bischofsmütze abgelegt hast, um dem öffentlichen Trubel zu entfliehen und deine Ruhe zu genießen. Und mein Freudenbaum war auch nicht das, worauf du besonders scharf warst, seit du ihn gesehen und gespürt hattest. Daher habe ich mich mehr um an... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex, Schwule Männer  |  
1249
  |  
52%

Es war wieder mal Sauna angesagt

Es war mal wieder Saunabesuch angesagt.

Meine Arbeit sollte bis Mittag erledigt sein, aber ich schon morgens unruhig wie so oft, wenn ich daran denke, dass ich als Stute in der Sauna vernascht werde. Also war ich noch schneller mit der Arbeit fertig und konnte schnell den Weg zur Sauna wählen. Wer wohl heute alles da wäre? Dienstags sind immer viele Hengste dort und besonders einige sehr nette, denen ich schon öfter zu Diensten war.
Ich überlegte, dass ich an alles denken muss, was in mein Täschchen gehört, Crisco, PP, Handschuhe. Kondome sind dort reichlich vorhanden. Ich werde wohl wiede... Forfahren»
Gesendet von tv_claudiach vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, Reif, Schwule Männer  |  
1026
  |  
81%

Nach der Durchsuchung, kam der Sex ...

...mit dem Zivilfahnder
_______________________

Ich sitze nicht ahnend am PC, als es an meiner Tür klingelt. Ohne zu wissen, wer da steht, öffne ich die Tür und draußen steht ein Mann, der etwas älter ist als ich.

Der zeigt mir seinen Ausweiß und sagt: „Guten Tag! Mein Name ist Klaus Müller (Name von mir geändert) – Drogenfahnung. Es besteht der Verdacht, das Sie im Besitz von Drogen sind. Ich muss Sie leider durchsuchen.“

„Ich und Drogen? Wie kommen Sie darauf?“,frage ich ihn.

„Wir haben anonyme Hinweise bekommen.“, antwortete er und schaffte sich Zutritt in meine Wohnung. Nun s... Forfahren»
Gesendet von Klein-und-Fett vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, Hardcore, Schwule Männer  |  
3827
  |  
91%
  |  3

Im Konzern 3

Im Konzern 3
„Wir fliegen also nicht am Wochenende zurück?“, fragte Jörg in einem unbeobachteten Moment Frank Grauer.
„Nein, wir machen uns ein richtig vergnügliches Wochenende, das wirst du erleben und genießen! Warte erst, bis morgen noch andere Bungalows belegt sind. Oder hast du bereits Heimweh und einen moralischen Koller? Übrigens, wir könnten und dürften noch gar nicht weg hier. Wir müssen doch am Montag den Neustart der Anlagen im Produktionsmodus überwachen. Wäre fatal, falls wieder etwas hängt und wir nicht mehr vor Ort wären. Montagabend oder Dienstag, früher geht nicht, daran wi... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Schwule Männer  |  
1915
  |  
68%
  |  2

Im Konzern 2

Wie von Marina erwartet und erhofft, war der Freitagmorgen nur der Auftakt zu einem turbulenten Wochenende zwischen ihr, Karina und Jörg geworden. Karinas Neugier war längst nicht gestillt, Jörg hatte immer noch damit zu kämpfen, dass eine dieser Traumfrauen ihn zum Erzeuger ihrer Kinder bestimmt hatte, und die andere das ganz normal fand, obwohl sich Minute um Minute immer klarer herauskristallisierte, dass Karina und Jörg ein Paar wurden. Wenn die Schwestern nicht gerade in zärtliche lesbische Spiele verfielen und ihn damit noch mehr aufheizten, galt einfach die Regel, wenn er in oder zwisch... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex, Schwule Männer  |  
1511
  |  
93%

Die Spielchen mit meinem Bruder gehen weiter

Die Spielchen mit meinem Bruder gehen weiter

Am nächsten Morgen bin ich wieder recht spät aufgewacht, dank der Ferieb´n war das auch kein Problem, ich schaute mich im Bett beim wach weren um, sah die Shorts meines Bruders neben mir und musst an die geile Action von gestern noch denken. Natürlich nahm ich auch einen geilen tiefen Atemzug aus ihnen, die eine schon nach Sahne und die andere schön nach ihm gerochen ’wie geil’ dachte ich. Nach dem späten Einsatz meines Schwanzes blieb mein Bett die Nacht trocken, zum Glück, hatte mir nämlich keine Hose übergezogen gehabt, das wäre voll ins Bett ... Forfahren»
Gesendet von sweetboy-rjm vor 3 Monate  |  Kategorien: Masturbation, Reif, Schwule Männer  |  
5098
  |  
94%
  |  1

Im Konzern 1

Eines vorab, ich habe über 100 Geschichten bei Sexy-Geschichten. at veröffentlicht, ehe die Seite sich unfein aus dem Staub gemacht hat. Das traf mich auch bei einigen Geschichten, die erst halbfertig waren.Die möchte ich hier komplett einstellen.

Im Konzern 1

Das Betriebstelefon in der Abteilung Sonderfertigung klingelte. Wer wollte denn am frühen Nachmittag kurz vor Schichtende etwas? Schließlich ging Jörg Meister ans Telefon.
„Bereich Spezialteile, Meister.“
„Sekretariat Dr. Lauterbach, Schöne. Herr Meister, sind Sie momentan sehr beschäftigt?“, hörte er die betörende Stimme der Ch... Forfahren»
Gesendet von immerich vor 3 Monate  |  Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex, Schwule Männer  |  
4894
  |  
78%
  |  6

Die 2 Biker und ich

Eines Abends ging ich raus, um Müll wegzubringen. Als ich bei den Tonnen war, sah ich einen Biker in seinem Leberkombi auf seinem Motorrad sitzen.

Es sah aus, als würde er auf jemanden warten. Während ich meinen Müll entsorgte, schaute ich immer wieder auf den Biker. Weil ich solche Biker in Lederkombi geil finde.

Irgendwie muss der Biker es gemerkt haben, das ich ihn so angeklotzt habe, denn als ich wieder rein wollte, pfiff er kurz nach mir. Ich drehte mich um und sah, dass der Biker mir andeutete, das ich mal zu ihm sollte.

Mein Herz raste etwas vor Angst, weil ich nicht wusste, wa... Forfahren»
Gesendet von Klein-und-Fett vor 3 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Gruppensex, Schwule Männer  |  
2207
  |  
51%

Das perverse Haus Teil1

Das perverse Haus #1
Anfangs dachte ich noch dass ich länger einsam sein werde, nach dem Job- und Wohnortwechsel in eine andere Stadt, doch dies erwies sich erfreulicher Weise als ein Irrtum. Denn das Haus in das ich eingezogen bin war ein wahrer Glücksgriff, sofern man eine dauergeile und sehr versaute Nachbarschaft zu schätzen weiß.

Alles begann so:
Schon seit Längerem bin ich auf einer Website angemeldet, auf der Amateure ihre Nackt- Sex- oder Wichsfotos und Videos hochladen und anderen zeigen können. Und so zählt mein Profil über recht viele Bilder. Die meisten davon zeigen mich in ... Forfahren»
Gesendet von skillex vor 3 Monate  |  Kategorien: Reif, Schwule Männer, Transen  |  
6350
  |  
91%
  |  16