Gay Male Porn Stories
Page 9

Geteilte Welten Kapitel 12 - Allein mit Marko

Allein mit Marko

Marko wartete schon auf ihn – er hatte eine große Wolldecke auf dem Moos ausgebreitet, und Marko lag da, in kurzer Sporthose, mit nacktem Oberkörper und nackten Füßen, und auf seine Brust hatte er ein großes, rotes Herz gemalt. Er hatte die Augen geschlossen. Tim zog noch schnell seine Schuhe und Strümpfe aus, kniete sich dann neben ihn und küsste ihn auf den Mund. Darauf hatte Marko nur gewartet: er öffnete die Augen, zog Tim zu sich herunter, und drehte sich so geschickt, dass er nun auf ihm lag. Sein rechtes Bein hatte Marko angewinkelt, so dass er nun Tims empfindlichst... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 159  |  
100%

Späte Erleuchtung - Schwul, na und?

Jede dieser neuen Erfahrungen brachte mich brachte mich ein Stück näher an die Community heran; jetzt war ich mir sicher – ich gehöre dazu! Ja - Ich bin schwul! Doch wenn man endlich soweit ist, dass man es selbst erkannt hat – wem sagt man es zuerst? Mit wem kann man darüber reden? Tina, meine Frau, wusste es ja schon, denn meine kurze, aber intensive Beziehung zu meinem Traummann war ihr natürlich nicht entgangen. Aber nun wollte ich endlich, dass möglichst viele es wissen – so nach und nach. Dank vieler lieber Freunde und der Erlebnisse mit anderen Männern war ich – nach vielen langen Jahre... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 334  |  
73%

Späte Erleuchtung -

5. Outing

Also: wo fange ich an? Zuerst musste Geli, eine liebe, alte Freundin, die ich seit über 30 Jahren kenne, und mit der ich eigentlich schon immer gegenseitig Probleme und Sorgen ausgetauscht habe, daran glauben. Ich traf mich mit ihr in einem Biergarten; am Telefon hatte ich zunächst noch nicht viel erzählt. „Ich brauche jemanden zum Reden“ – das war alles, was ich ihr gesagt habe. Ihre Antwort war kurz und eindeutig: „Ok – wann und wo?“ Eine tolle Frau! Ich nannte ihr die Adresse, und sie war pünktlich dort. Wir bestellten uns etwas zu trinken, dann kam sie direkt auf den Punk... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 36

Späte Erleuchtung - Ein Dank zum Schluss

Ein Dank zum Schluss

Du hast es geschafft, lieber Leser – meine Geschichte ist hier zu Ende; ich hoffe, sie hat Dir gefallen. Wenn ja, gib sie bitte weiter – wenn nicht, dann sage es mir. Für mich persönlich war es ein befrei-endes Gefühl, und sie soll noch hoffentlich viele animieren, vielleicht auch auf diesem Wege zu sich selbst und zu ihrer Homosexualität zu finden und so leben können, wie sie es möchten. Immer wieder rufe ich mir ins Gedächtnis, was Peer damals zu uns gesagt hat: „Denkt immer daran: echte Freund-schaft und innige Liebe sind etwas Wunderschönes! Haltet sie fest, solan... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 57  |  
50%

Erster Kontakt mit meinem Master

Habe im Netz eine Anzeige aufgegeben " Sklave im besten Alter sucht dominante Herren " Nur einer aus meiner Region hat sich gemeldet ,wollte mich direkt am nächsten Tag testen ! Nach Zeit Absprache trafen wir uns an einer Imbissstube mit großem Parkplatz ! Ich erkannte sein vorher Beschriebenen großen Geländewagen und stieg zu Ihm ! Langsam vom Platz rollend stellte Er sich vor " für dich Dreckstück bin ich dein Master und nur so sprichst Du mich an und nun mach Dich nackt Du Sau " Ich wurde rot ,Er hielt mir Seine Hand hin ,die musste ich küssen ! Ich zog mich langsam aus " weite Du sau ga... Continue»
Posted by sklavenschwein69 3 months ago  |  Categories: Fetisch, Homosexuell  |  Views: 409  |  
100%
  |  1

Meine aufregende Wohnungssuche - Teil 1

Hallo, mein Name ist Tom und ich bin 20 Jahre alt. Ich möchte euch gerne die aufregende Geschichte über meine Wohnungssuche erzählen.

Es fing damit an, dass ich einen Studienplatz in Hannover bekommen habe und durch die späte Zusage der Uni bei meiner Wohnungssuche enorm unter Zeitdruck geraten war.

Ein Freund, der schon seit einigen Semestern am studieren war, hatte mir den Tipp gegeben, dass an den Anschlagbrettern in der Uni oft Zettel aushängen, wenn WG's Mitbewohner suchen.
Eigentlich hat mir der Gedanke an einen Mitbewohner nicht gefallen, aber durch die schlechte Wohnungssituatio... Continue»
Posted by babidi1 3 months ago  |  Categories: Erstmal, Homosexuell  |  Views: 2067  |  
96%
  |  6

Späte Erleuchtung - Körpermalerei

3. Körpermalerei

„Hättest Du nicht mal Spaß an Bodypainting? Natürlich wird das Ganze auch fotografiert!“ Bodypainting? Ich? Mich anmalen lassen? Nee…
Dem „Künstler“ (ob er wirklich einer ist musste sich ja erst noch zeigen) schwebten die 4 Jahreszeiten vor; auf nackte Männerkörper gebannt. Treffpunkt waren die hinteren Räumlichkeiten eines Gay- Kinos. Also benötigte er 4 „Opfer“. Das gestaltete sich schwieriger, als gedacht – aber schließlich gelang es doch (so dachten wir zumindest). Einer von ihnen reiste sogar extra 150 Kilometer mit dem Zug an – er hieß Martin, war Anfang 40, hatte ku... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 74  |  
50%

Späte Erleuchtung - Kalt und heiß

4. Kalt und Heiß

Im Keller des Kinos befand sich ein kleiner Cruising- Bereich, mit einer Liege, einem kleinen Holztisch und diversen Tarnnetzen und Schaukeln, die von der Decke herab hingen. Wir waren neugierig. Hand in Hand stiegen Martin und ich die Treppe hinab – wir waren alleine hier unten. Es war kalt hier. Ich hatte meine Kamera mitgenommen; der Raum wurde nur von ein paar schwachen Glühlampen beleuchtet. Nacheinander stellten wir uns gegen die einzige wirklich freie Wand und fotografierten uns gegenseitig. Nun kam auch Karl hinterher, um uns „Kunstwerke“ im Bild festzuhalten. Einze... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 32

Späte Erleuchtung - Zauberhände

7. Zauberhände

Na, das hört sich doch richtig gut an! Das sollte ich mal ausprobieren... Frank, ein Bekannter aus einer der Internet- Plattformen, auf denen ich nun regelmäßig verkehrte, bot erotische Massagen "für Ihn" an; eine Stunde für echt kleines Geld, und ohne Hintergedanken. Ein Termin war schnell vereinbart - schon 3 Tage später fuhr ich hin. Da ich wusste, dass in der Ecke der Stadt schlecht an einen Parkplatz zu kommen war, nahm ich die Bahn. Zehn Minuten zu früh stand ich vor seiner Haustür. Ich nutzte die Zeit noch für eine Zigarette, dann stopfte ich mir ein Kaugummi in den M... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 68  |  
50%

Späte Erleuchtung -

1. CSD? CSD!

Ich lief nun fast immer und überall, wo es möglich war, nackt herum – in meiner Wohnung sowieso - machte mich schlau über „geheime“ FKK- Plätze, an denen sich nur Männer trafen, und wagte im Urlaub meine erste Nacktwanderung. Auch lud ich selbst zu Nackttreffen bei mir ein – doch schnell merkte ich, dass die Meisten meiner Gäste Nacktsein direkt mit Sex haben gleichsetzten, und enttäuscht wieder gingen, weil ich da etwas anderer Ansicht war. Außerdem fotografierte ich mich selbst, an allen möglichen Orten und in allen möglichen Positionen, und stellte die Bilder in die Foren ei... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 119  |  
50%

Späte Erleuchtung - Wandertag

2. Wandertag

Urlaub. Sommer. Gluthitze.
Ich war allein in der Ferienwohnung. Dort war es eigentlich angenehm kühl – schon zeitig hatte ich alle Vorhänge zugezogen. Mir war langweilig, so recht wusste ich nicht, was ich mit mir anfangen sollte. Den ganzen Tag hier auf der Bude hocken und in die Flimmerkiste glotzen? Och, nöö. Aber bei der Hitze raus? Auch nicht das Wahre. Am anderen Ende der Stadt gab es zwar eine Freizeitanlage an einem Baggersee, in dem man auch baden durfte – aber ich konnte mich nicht überwinden, los zugehen. Außerdem war es da bestimmt fürchterlich voll…. Ich lag nack... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 146  |  
100%
  |  1

Späte Erleuchtung -

4. Kuschelwochenende

Eins musste man meinem Schatz lassen: er war immer für eine Überraschung gut. Es war früher Samstagvormittag - ich musste am Vortag noch lange arbeiten und war nicht mehr zu ihm gefahren. Abends in meinem Bett lag ich lange wach, ich konnte es kaum erwarten, endlich bei ihm zu sein. Ich grübelte darüber nach, was wir denn so alles „anstellen“ könnten, und ob er vielleicht schon Pläne hat. Erst morgens gegen 2 Uhr schlief ich endlich ein. Es wurde eines dieser Wochenenden, die wir mehr im Bett als draußen verbrachten. Als ich bei ihm ankam, "überfiel" er mich direkt. Na... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 90  |  
50%

Späte Erleuchtung - Sauna - Tage

5. Sauna – Tage

Bis zum Outing vergingen allerdings noch einmal 2 Jahre – ganz langsam tastete ich mich zunächst an die Szene heran. Nun sah man mich öfter in der einen oder anderen Kneipe, auch die einschlägigen Seiten im Internet waren inzwischen Alltag geworden. Mein erster Besuch in einer Sauna endete dagegen fast in einem Fiasko: Nach einem noch recht scheuen „Kontrollgang“ (erstmal schauen, was es hier so zu entdecken gibt), entschied ich mich für die Dampfsauna. Der Raum wurde nur durch ein paar schwache Lampen beleuchtet – sonst war es dunkel. Der Nebel tat sein Übriges, so dass man... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 249  |  
67%
  |  1

Späte Erleuchtung -

6. Fototermin

Peter war Fotograf aus Leidenschaft – und er wusste seine Modelle in Position zu setzen. Wir hatten uns über ein Forum zu einem Termin verabredet – erstmal nur, um uns Kennen zu lernen und zu bereden, wie sich ein eventuelles Shooting gestalten könnte. Dass Peter auf diesem „Vorgespräch“ bestand, gefiel mir. Auch ich hätte nicht einfach so zu einem Fototermin gehen können oder wollen, ohne dass ich vorher weiß, wer der Fotograf überhaupt ist und was er von mir will…. Wir trafen uns in einem Szene- Cafe, und waren uns gleich irgendwie sympathisch. Es dauerte nicht lange, bis w... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 108  |  
67%

Späte Erleuchtung - Im Bermuda - Dreieck

1. Im Bermuda- Dreieck

So langsam wurde ich immer mutiger; zum ersten Mal verschlug es mich in eine Szene- Kneipe. Ich wollte endlich „echte“ Schwule kennen lernen. Eigentlich hatte ich zunächst kein festes Ziel - nur raus aus der Bude, bevor mir die Decke auf den Kopf fällt…. ich ging los – am Bahnhof vorbei und in die Gegend, wo angeblich die ganzen Schwulen-Kneipen sein sollten. Zunächst erkannte ich von außen nichts, das darauf hindeutete; nur an einer Kneipe hing über dem Eingang fast unscheinbar eine kleine Regenbogen-Fahne. Nachdem ich bestimmt 10 Minuten damit verbracht hatte, vor ... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 93  |  
50%

Späte Erleuchtung - Treue und Glaube

2. Treue und Glaube

Natürlich hatte ich zwischendurch mal die eine oder andere schöne Nacht mit einem Mann; doch nie wurde eine echte Beziehung daraus, sondern diente wirklich nur dem Zweck, etwas Spaß miteinander zu haben. Auch eine Gangbang- Party habe ich besucht – doch das war nicht meine Welt; ganz früh am Sonntagmorgen, als alle noch schliefen, bin ich einfach abgehauen. Treue war mir in meinen Beziehungen aber schon immer sehr wichtig – unabhängig davon, wie die Konstellation auch immer aussehen mag, es kann nur einen Partner geben. So sehr ich mir auch im Laufe meiner Ehejahre so ma... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 71  |  
50%

Späte Erleuchtung - Mein Traummann

3. Mein Traummann

Die „heißen Nächte“ mit meiner Frau wurden nun immer seltener; irgendwann kam sie mir auf die Schliche, als ich wieder einmal im Internet ein Hardcore- Video anschaute. Schnell versuchte ich, das Video zu beenden, doch sie meinte nur: „Du brauchst die Seite nicht zumachen, ich weiß es schon länger“. Dann gestand sie mir, dass sie einen anderen Mann kennen gelernt hatte und sie sich bald mit ihm treffen wollte. Damit waren die Fronten ja geklärt – oder doch nicht? Genau an unserem 13. Hochzeitstag packte sie ihre Tasche und verschwand zu ihrem neuen Freund. Ok – wenn es dan... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 101  |  
50%

Späte Erleuchtung - Wo gehöre ich hin?

2. Wo gehöre ich hin?

Noch immer -beziehungsweise schon wieder- schwankte ich; ich kann doch nicht wirklich schwul sein? In den nächsten zwei Jahren (oder so) konzentrierte ich mich erstmal wieder auf meinen Job, der mir sehr viel Spaß machte, schloss neue Freundschaften, sowohl männliche als auch weibliche, jedoch ohne dass ich an einer Person besonderes Interesse gehabt hätte. Ich war inzwischen 24 und immer noch Single, als ich zum allerersten Mal mit dem Thema HIV konfrontiert wurde. In einem Einzelzimmer der Klinik, in der ich nun arbeitete, lag ein Patient, der sich durch den Umgang m... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 109  |  
50%

Späte Erleuchtung - Also doch nicht schwul?

3. Also doch nicht schwul?

So hin und wieder hielt ich zwar mal Ausschau nach einer anderen Frau – schaute aber auch gerne attraktiven Männern hinterher. Bei Letzteren allerdings blieb es wirklich nur beim Hinsehen – ich wäre damals nie auf die Idee gekommen, einen von ihnen anzusprechen! Auch die Szene war für mich zu dieser Zeit noch absolut kein Thema. Um mir sexuell Befriedigung zu verschaffen, dachte ich sogar ernsthaft darüber nach, in ein Bordell zu gehen! Ich wohnte in einem kleinen Appartement im Rotlicht- Viertel, und sah die Mädels täglich, wenn sie einkaufen gingen oder ihren H... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 66  |  
50%

Späte Erleuchtung - Internet & Co.

5. Internet & Co.

Ich entdeckte mit der Zeit immer mehr „schmutzige“ Seiten im Internet, klickte mich durch die Gay- Porno-Bilder und –Videos; in den verschiedenen Foren lernte ich viele neue Männer und Jungs kennen – mit dem Einen oder anderen verabredete ich mich auch. Doch irgendwie passte es nie so wirklich. Außerdem war ich ja nach wie vor verheiratet – obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass ich mir mit manchen von ihnen auch durchaus hätte mehr vorstellen können. Dann kam wieder so ein Abend, an dem es mich zuhause nicht hielt – ich musste raus. Ziellos lief ich durch die Stadt – und... Continue»
Posted by RayRainbow 3 months ago  |  Categories: Homosexuell  |  Views: 187  |  
50%