Fetisch Pornogeschichten
Seite 9

Kalysha, Die Jägerin - Teil 2

Es war schon fast Mittag als Kalysha erwachte. Ein glückliches Lächeln umspielte ihre Lippen als sie Shalyn neben sich spürte. Er hatte sich im Laufe der Nacht auf die Seite gelegt und sie sich an ihn gekuschelt. Wohlig seufzend kraulte sie ihm durch sein weiches Fell das ihren Körper wärmte. Eine Hand glitt hinab zwischen ihre Beine, sie spürte das getrocknete Sperma das ihre Scham verklebte. Ihre Schamlippchen waren noch immer leicht gerötet und sehr empfindsam. Lasziv schnurrend biss sie sich auf die Unterlippe als sie bei der Berührung an die gestrige Nacht denken musste, an den schönen g... Forfahren»
Gesendet von RedWolf1990 vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Lesben Sex, Tabu  |  
2020
  |  
100%
  |  1

Fetisch-Ferien bei Tantchen 2

Tantchen befand sich schon eine Weile in ihrem Schlafzimmer als sie ihn durch die offen stehende Tür rief:"Hansi, Du must mir helfen, kannst Du ´mal eben kommen"!

Jetzt würde er eine Standpauke bekommen, dachte er und ging mit mulmigem Gefühl im Bauch herüber!

"Mir ist mein Ohrclip unters Bett gefallen, kannst Du mal darunter rutschen und ihn mir suchen"?

Sie stand zwischen ihrer Frisierkommode und dem breiten Doppelbett und hatte war gerade dabei ein Kleid überzuziehen. Weiße Punkte auf blauem Grund, der Rock weit schwingend geschnitten, die Taille ganz eng und in das Oberteil war si... Forfahren»
Gesendet von howolt vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
12247
  |  
75%
  |  6

Isabells Versklavung

Isabell hatte ich übers Internet kennen gelernt.
Es waren erst nette, dann recht schnell ziemlich heiße email-chats.
Irgendwann ließ sie durchblicken, daß sie es gern „härter“ hätte, eben Schmerzen als Stimulation bräuchte.
Ich fragte Sie dann etwas länger aus und ihre Vorlieben konkretisierten sich mehr und mehr.
Sie wollte sich unterwerfen, Sklavin sein. Und sie wollte gezüchtigt werden. Am liebsten ihre Brüste. Sie mochte Brustfolter. Ob sie meine „Tittenfoltersklavin“ werden könne.
Sie hatte schnell bemerkt, daß ich auf diesem Gebiet nicht ganz unerfahren bin und ihre natürliche Zurüc... Forfahren»
Gesendet von Pain_for_you vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
7742
  |  
74%
  |  6

Die Anprobe in der Fetisch-Boutique (1)

Die Anprobe meiner Mutter in einer Fetisch-Boutique in Düsseldorf

(Fortsetzung von „Der Arbeitsvertrag und Erlebnisse meiner Mutter in der Thier-Galerie“)

Nachdem meine Mutter geduscht hatte, sahen wir uns noch eine neue Folge der österreichischen Serie „Vorstadtweiber“ im Ersten an. Hier geht es ja für öffentlich-rechtliche Verhältnisse relativ freizügig in Bezug auf sexuelle Handlungen zu. In einer der letzten Folgen hatte sogar der erst 16jährige Sohn einer der Hauptakteurinnen Sex mit der besten Freundin seiner Mutter. Das wurde natürlich nicht direkt gezeigt, aber doc... Forfahren»
Gesendet von Trauminet6 vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Reif, Voyeur  |  
7358
  |  
97%
  |  5

Tango in Berlin (Spielball von Miriam und Ina)

Es erregte sie ganz offensichtlich, zu sehen wie ich ihren Wünschen nachkam… sie bewegte sich auf meiner Zunge ruckartig vor und zurück, stand dann auf und küsste mich. „Jetzt will ich dich noch ficken! Hol mir den Umschnalldildo!“ Ich ging, voller Vorfreude und Erregung Angst in das Schlafzimmer und holte den Strapon aus der Spielkiste. Im Wohnzimmer wartete Miriam auf mich… breitbeinig stand sie da und schaute mich erwartungsvoll an… „leg ihn mir an, ich will dich jetzt benutzen“ Ich befestigte, mit zittrigen Händen die ledernen Gurte um ihren Körper und verschloss die Schnallen um ihre Hüf... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Fetisch  |  
982
  |  
50%
  |  1

Roxy und Gina, eine nasse Fahrgemeinschaft

Roxy und Gina arbeiteten für die selbe Firma, eine Elektro- Grosshandlung. Roxy arbeitete als Systemadministrator und Gina ist die Sekretärin des technischen Geschäftsführers. Im Zuge eines internen Programms für Fahrgemeinschaften stellten sie fest, dass sie quasi Nachbarn sind.
Die beiden gründeten eine Zweier-Fahrgemeinschaft, da sie die gleichen Arbeitszeiten hatten. Bei der täglichen 40 km langen Anfahrt lernten sie sich schnell näher kennen und waren sich auch von vornherein sympathisch.

Gina ist zwei Jahre jünger und etwas kleiner als ich. Sie ist eine Frau, die sich durchaus auch ... Forfahren»
Gesendet von Surro vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Lesben Sex, Tabu  |  
5957
  |  
97%
  |  16

Tango in Berlin "Die Nacht"

Erschöpft und müde sind wir drei nach Hause gefahren, haben uns in das Bett gelegt und sind tief und fest eingeschlafen. Ich wurde wach, als ich Hände auf meinem Körper spürte… Miriam schaute hoch und beobachtete wie der frühe Besucher, es war der Wohnungseigentümer, der uns schon am Tag zuvor besucht hatte, mich überall streichelte. „Du kannst wohl nicht genug bekommen?“ fragte Miriam. „Nein, ich habe den ganzen Abend an die beiden denken müssen. Sei bitte nicht böse aber ich muss sie noch einmal haben.“ Miriam schaute ärgerlich… „es gefällt mir nicht, dass du uns ohne Anmeldung besuchst. Das... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Erstes Mal, Fetisch  |  
993
  |  
33%
  |  1

NATUR TRIFFT NATUR...! ;-) TEIL 2

...dann fing ich an sie ganz vorsichtig zu lecken, als ich merkte das es ihr gefiel wurde meine Zunge flinker und spielte mit ihren schönen, feuchten Schamlippen ;-) Sie stöhnte dabei schön laut...!
Auf einmal zog sie ihre feute, haarige Lustoase ein stück zurück und sagte...warte kurz ich bin gleich wieder da...und wollte gerade loslaufen als ich sagte bleib ruhig hier...! ;-)
Ich dachte mir das sie bestimmt pullern musste und sie sah mich erst etwas versteinert und dann grinsend an und meinte etwas schüchtern...na ja, ist schwer mit jemandem auf das Thema Natursekt zu kommen aber solche Fa... Forfahren»
Gesendet von longdingdong2010 vor 2 Monate  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch  |  
848
  |  
13%
  |  4

Fabi´s Rasur der besonderen Art

(c) copyright by biman4play

Diese Geschichte basiert auf einer User-Phantasie und wurde von mir für ihn geschrieben. Fabi, ich hoffe, sie gefällt dir :)

Was für eine beschissene Woche. Die ganze Woche über hatte Fabi Stress im Job. Obwohl der 22jährige junge Mann seit seiner Lehre in der Firma war, wurde er noch immer behandelt wie der Azubi im ersten Lehrjahr. Es war zum Verzweifeln. Und auch zu Hause gab´s Stress. Seine Freundin war vor ein paar Wochen ausgezogen und Fabi musste sich überlegen, ob er die Wohnung weiter alleine bezahlen konnte oder ob er sich etwas Günstigeres suchte.
... Forfahren»
Gesendet von biman4play vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
2263
  |  
97%
  |  9

Kalysha, Die Jägerin - Teil 1

Es war Abend an der Dunkelküste. Keine Wolke verdeckte den Blick auf die leuchtenden Sterne und auf den großen Vollmond am Firmament. Eine leichte Brise wehte, ließ die Blätter der alten Bäume leise rascheln und schob kleine Wellen gegen den Strand. Die letzten Vögel zwitscherten, doch die meisten sind unlängst verstummt und schlafen. Am Strand entlang lief eine Kaldorei mit ihrem tierischen Begleiter, einem großen, prächtigen Frostsäbler, entlang. Sein weißes Fell schimmerte silbern im Licht der Sterne und des Mondes. Die Nachtelfe war in eine leichte Kettenrüstung gehüllt, deren Metall das s... Forfahren»
Gesendet von RedWolf1990 vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
3187
  |  
93%
  |  6

Ein kleines Erlebnis

...was ich mit meiner Freundin hatte. Sie kam nach dem Reiten zu mir nach Hause. Sie hatte bei ihrem Pferd den Stall ausgemistet und war anschließend noch reiten. Da es während des Reitens ein wenig geregnet hatte,
waren ihre Klamotten ziemlich verdreckt. Zum Reiten hatte sie, nicht wie sonst immer, eines ihrer alten Doc Martens Boots an ,sondern ihre alten Buffs 1345-14 in schwarz. Es waren ihre ersten Buff und waren ca. 3 Jahre alt und ziemlich fertig. Dazu trug sie ihre neu dunkelblaue, super eng sitzende Miss Sixty Stretchjeans, die sie sich letzte Woche gekauft hatte. Ihre Buffs und ihre... Forfahren»
Gesendet von misssixty vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch  |  
903
  |  
100%
  |  2

aufgabe 4

Vorname: emanuel
Alter: 29
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun
Größe in cm: 181
Gewicht in kg: ca. 64
Schuhgröße: 43/44
Schwanzgröße schlapp: 8cm
Schwanzgröße steif: ca. 18cm
lebst du in einer Partnerschafft: ja (fernbeziehung)
weis deine Partnerin von deinen Neigungen: nein
seit wann ist dir deine devote Neigung bekannt: 1-2 jahre
seit wann lebst du sie aus: seit dem zeitraum allerdings nur allein
wie haben deine Partner von deiner Neigung erfahren: garnicht
Wie viele dominante Frauenbekanntschaften hattest du schon: keine
Wie viele dominante Frauenbekanntschaften hattest du sch... Forfahren»
Gesendet von loooooook vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
215

Der Beginn der Versklavung Teil4

Fortsetzung zu http://xhamster.com/user/TheLittleThing/posts/418968.html

Ich dachte nur "Fuck, wie kann der an den Geburtstag meiner Freundin denken und ich vergesse ihn, obwohl ich ja eigentlich wegen dem Geburtstag in diese Schwanzkäfig stecke." Ich antowortete Thomas "Tut mir leid, ich habe sie noch nicht, aber bitte, bitte schicke das Bild nicht an Michelle, dann hast du auch was gut bei mir." Und danach schrieb ich an meine Freundin "Hey meine große Liebe, ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Genieße den Tag ;-)"
Nun machte ich mich auf den weg zur Arbeit und musst... Forfahren»
Gesendet von TheLittleThing vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1215
  |  
87%

Der neue Nachbar

Ich wohnte schon über ein Jahr in meiner kleinen Penthouse-Wohnung. Das Gebäude beherbergte eine große Druckerei im Erdgeschoss und Büros in den 4 Etagen drüber. ganz oben im 6.Stockwerk waren zwei Drei-Zimmer-Wohnungen zu denen ein eigener Aufzug vom Hof an der Rückseite des Gebäudes führte. Die zweite Wohnung stand schon seit meinem Einzug immer leer und so hatte ich meine absolute Ruhe. Ich hatte reichlich Platz zum Parken im Hof, der sogar durch ein elektrisches Tor, zu dem nur ich einen Öffner hatte, verschlossen war und konnte mich ungestört auf dem uneinsehbaren Gelände, im Treppenhaus... Forfahren»
Gesendet von 0711alex73 vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
4186
  |  
93%
  |  9

Vergewaltigt von der EX!

Diese Geschichte ist reine Fantasie!
Ich war seit 4 Jahren mal wieder in meiner alten stammdisco, zur information es ist ein gothic club ich kam demenstprechend begleidet dorthin in lackhose mit durchgehendem reisverschluss, Plateau boots und einer engen lack weste und einen halsband mit O-Ring.

Nachdem ich mich in eine Dunkle Ecke verzogen hatte um die musik und die leute auf der Tanzfläche zu genießen bemergte ich dass dort auch meine exfreundin jasmin war mit ihrem neuen kerl. Sie war sehr reitzend geklidet in corsage die ihre Titten mächtig zur schau brachten (90E-F) und sehr kurzen s... Forfahren»
Gesendet von acidbabe666 vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
3543
  |  
85%
  |  10

Eine Session -- Tag 1---

achtung... ich bitte etwaige schechtschreibfehler zu übesehen... wird noch nachkorrogiert

Eine Session

Als ich die Sklavin Corinna vom Bahnhof ab geholt hatte war eine leichte Erregung in ihm auf gestiegen die er auf kleiner Flamme lodern ließ. Er hatte ihr befohlen im kurzen Rock, mit weißer enger Bluse , Straps und ihren ‚Fick mich’- Heels zu erscheinen was sie auch getan hatte. Auf dem Bahnsteig hatte er ihren Kopf sanft aber bestimmt mit seiner Hand an ihrem Hals zu sich gezogen und sie geküsst. Hard und fordernd. Danach hatte er ihr ins ihr geflüstert das ihr Aufzug ihm gefiel. Währ... Forfahren»
Gesendet von Nebulor2 vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2827
  |  
86%
  |  2

- Netzfund - überarbeitet - Ein warmer Tag im

Es war ein warmer Tag im Juli, als meine Freundin Nina und ich uns
entschlossen am Baggerloch Schwimmen zu gehen. An diesem Tag gefiel mir
meine Freundin ganz besonders. Ich bat sie, ihren sexy schwarzen
Badeanzug anzuziehen, den mit dem String Höschen, den ich ihr letztes
Jahr im Internet bestellt hatte. In letzter Zeit hatten wir öfters
darüber geredet, dass sie Sex mit einem anderen Mann haben wollte. Ich
hatte ihr dies erlaubt, aber leider war es bisher nicht dazu gekommen.
Die Fantasien hatte ich schon lange und sie erregten mich von Tag zu
Tag mehr. Ich liebe es, wenn ande... Forfahren»
Gesendet von KiFiCuck vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Tabu  |  
4547
  |  
91%
  |  2

Der Sklavenvertrag

Sklavenvertrag

Zwischen der Gebieterin Anja und ihrer Sklavensau Marc

Der Sklave verpflichtet sich mit diesem Vertrag alles zu tun damit er zur richtigen Sklavensau durch seine Gebieterin erzogen wird.

1. Der Sklave hat wenn er seine Gebieterin abholt oder trifft, keine Unterwäsche zu tragen. Er hat zusätzlich das zu tragen was ihm seine Gebieterin befiehlt.
Pflugs Sackgewicht KG ....
Die Gebieterin hat immer das Recht es zu kontrollieren.

2. Der Sklave hat sich in der Wohnung immer sofort auszuziehen und seine schon bereit liegenden Fesseln und das Halsband anzuziehen. Danac... Forfahren»
Gesendet von Marcsmdev vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
2033
  |  
80%

Der Arbeitsvertrag und Erlebnisse meiner Mutter in

Der Arbeitsvertrag und Erlebnisse meiner Mutter in der Thier-Galerie

(Fortsetzung von „Das Bank-Meeting meiner Mutter in Dortmund“)

Nachdem Herr Dr. Müller den PC-Monitor ausgeschaltet hatte, kramte er aus seiner Aktentasche eine dicke Kladde hervor, aus der er ein weißes DIN A4-Blatt herausholte. Ich ahnte schon, um was es sich handelte, und beim Blick zu meiner neben mir sitzenden Mutter konnte ich ich erkennen, wie sie eine Schluckbewegung machte.

Dabei schaute sie flehentlich zu Herrn Dr. Müller und sagte: „Bitte nicht vor meinem Sohn“. Doch Herr Dr. Müller erwidert... Forfahren»
Gesendet von Trauminet6 vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Gruppensex, Hardcore  |  
6899
  |  
96%
  |  4

DWT - Habe mich getraut Teil 2

So geil wie ich jetzt war, war ich schon lange nicht mehr. Mein Herz pochte wie wild und eigentlich hatte ich voll Angst was passieren würden. Ich zog mir eine Jogginghose, die Nylons darunter und die Pumps von Deichmann hielt ich gleich an. So nun mal los. Das Hotel war sehr klein und hatte keine eigene Rezeption, so dass ich ohne gesehen zu werden auf die Strasse konnte. Es war fast dunkel und ich ging direkt in Richtig des Pornokinos. Dort angekommen schluckte ich einmal und ging rein. Drinnen waren mehr Leute als ich dachte. In dem Shop waren einige Männer und Frauen die nach Sexspielzeug ... Forfahren»
Gesendet von dwtdani vor 2 Monate  |  Kategorien: Fetisch, Transen  |  
1140
  |  
92%
  |  6