Fetisch Pornogeschichten
Seite 65

Meine schwangere Schülerin Thea

¨Mein Gott ist das heiß!¨ fuhr es mir durch den Kopf. Es war Hochsommer, ich stand vor der Klasse und hatte das Ziel klar vor Augen: Sommerferien. Auch die Schüler freuten sich auf die bevorstehende Freizeit und ich war wieder einmal froh darüber, dass man mit den Meisten dieser jungen Erwachsenen ein gutes - fast schon freundschaftliches - Verhältnis auf Augenhöhe pflegen konnte. Nichts war schlimmer, als sich mit einem Haufen ungehobelter Schwachköpfe herumärgern zu müssen. Wir besprachen noch die über die Ferien zu lesende Lektüre und ich entließ meine Schüler in die Freiheit. Der Raum leer... Forfahren»
Gesendet von stefand1 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore  |  
12837
  |  
94%
  |  13

Brigitte verliert eine Wette(Netzfund)

Folgende Geschichte fand ein paar Wochen nach meinem 16ten Geburtstag statt.

Ich hatte nun eine Beziehung mit Brigitte. Wir trafen uns ca. 1 bis 2 mal pro Woche. Aber wir vermieden es in der Öffentlichkeit gemeinsam als Paar aufzutreten. Das war uns beiden am liebsten, denn der Altersunterschied war doch zu groß und gerade in einem kleinen Ort, kann das zu größeren Problemen führen. Allerdings übernachtete ich nun öfter bei ihr, meinen Eltern erzählte ich dann immer, ich würde bei Freunden oder so übernachten. Funktionierte ganz gut!

Eines Tages hatte ich mit Brigitte um irgend etwas gew... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
3556
  |  
77%
  |  1

Brigitte löst ihre Wettschuld erneut ein(Netz

Es waren ungefähr 4 Wochen vergangen (4W nach "Brigitte verliert eine Wette"). Es wurde allmählich Zeit, dass Brigitte ihre Wettschulden erneut einlöst. Ich hatte allmählich auch wieder richtig Lust darauf, mit meiner hübschen 40jährigen etwas anzustellen. Auch bei ihr merkte man, dass sie langsam unruhig wurde. Sie benötigte wohl auch wieder eine Spezialbehandlung von mir.

Vor uns lag ein verlängertes Wochenende. Brigitte hatte eine Idee wie wir dieses Wochenende besonders nutzen könnten. Sie wollte schon immer mal übers Wochenende nach Paris fahren. Da mir der Vorschlag auch gut gefiel, b... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
3313
  |  
100%

Fotoshooting mit Evelyn(Netzfund)

Evelyn ist 45 Jahre alt und Hausfrau, sie hat früher als Sekretärin gearbeitet, ist aber durch die Geburt zweier Kinder zur Hausfrau geworden. Sie sagte mir, dass ihr Mann beruflich oft wochenlang Unterwegs wäre und sie somit sehr viel Zeit im Internet verbringen würde und irgendwann ist sie dann durch Zufall auf meine Seite geraten. Das heißt nicht ganz Zufällig, denn sie hatte in den diversen Suchmaschinen etwas zu den Themen Fußfetisch und Bondage gesucht.

Zuerst war ich sehr skeptisch, denn ich dachte an Evelyns Alter und konnte mir nicht vorstellen, dass ihre Füße noch meinen Vorstellu... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
1921
  |  
30%

Mein 16ter Geburtstag Teil 2 (Netzfund)

Zusammenfassung Teil 1: Brigitte lag noch gefesselt (Hogtie) auf dem Wohnzimmertisch. Sie trug einen Kimono und an den Füßen diese typischen Geisha-Strümpfe. Ich hatte gerade den Knebel aus ihrem Mund entfernt und sie sehr lange und intensiv geküßt. So wie ich es noch nie getan hatte. Dann flüsterte sie mir ins Ohr:

«Nick, bitte schlaf mit mir. Bitte!»

Als sie mir das sagte schlug mein Herz immer höher, denn ich war zu diesem Zeitpunkt noch Jungfrau(mann) gewesen. Ich konnte es nicht fassen. Sollte es heute endlich passieren? Ich war so Geil auf Brigitte. Dieses war auch sofort an der Au... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
2433
  |  
100%
  |  1

Pech für Frau Oberheiden (Netzfund)

Dieses Erlebnis ist ca. 2 Monate nach der Geschichte „Das Straßenfest“ passiert. Ich war 14 Jahre alt. Einige von den Lesern werden sich vielleicht noch an Frau Oberheiden aus der Geschichte „Das Straßenfest“ erinnern.

Frau Oberheiden war zu dem Zeitpunkt der Handlung ca. 45 Jahre alt. Sie war etwas korpulent und sehr klein, aber sie trug immer sehr flippige ausgefallene Klamotten. Sie hatte kurze schwarze Haare und war immer stark geschminkt. Beim Straßenfest hatte ich ihre Füße schon sehen und berühren können. Ihre Füße waren ziemlich klein (ca. Schuhgr. 36) und sehr kitzelig gewesen. Auß... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
1633
  |  
50%

Zahltag für Frau Oberheiden (Netzfund)

Rückblick: Frau Oberheiden hatte den Verlust ihrer Stiefel nicht verkraftet und darauf hin in dem Haus meiner Eltern Mobiliar zerstört. Damit ich sie nicht bei meine Eltern verpetze, hatte sie schriftlich einer späteren Strafbehandlung (durch mich) zugestimmt.

Es dauert fast eine halbes Jahr bis es zum einlösen ihrer Schuld kam. Ich hatte sie darüber informiert, dass meine Eltern mich mehrfach bestraft hatten, für den defekten Schuhschrank, das kaputte Geschirr usw., wobei Hausarrest, Fetenverbot usw. als Strafen für mich angefallen waren, was ich ihr gerne heimzahlen wollte. Aber sie hatte... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
1331
  |  
48%

Mein 16ter Geburtstag (Netzfund)

Die nun folgende Geschichte handelt wieder von Brigitte und mir. Bei meiner letzten Begegnung (Das gebundene Wochenende) hatte ich mich doch etwas mit Brigitte (die Mutter meines Besten Freundes) überworfen. Es dauerte fast zwei Jahre bis zwischen Brigitte und mir eine Aussprache statt fand. In diesen zwei Jahren war einiges passiert!

Brigitte war mittlerweile von ihrem Mann geschieden worden. Die Freundschaft zwischen Brigittes Sohn und mir hatte sich aufgelöst, denn mein (Ex) bester Freund war bei seinem Vater geblieben und mit diesem in eine andere Stadt gezogen. Brigitte hatte ich selt... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
4212
  |  
100%

Mutter meines besten Freundes [NETZFUND]

Ich war ca. 13 Jahre alt als ich meine ersten Erfahrungen mit Bondage gemacht habe. Zu dieser Zeit war ich mit dem Nachbarjungen eng befreundet. Er war nur ein Jahr jünger und wir beide hatten die gleichen Hobbys und waren fast jeden Tag zusammen.

Allerdings war ich zu diesem Zeitpunkt in die Mutter meines besten Freundes verschossen. Das heißt, es gab eine Sache die mich total anmachte. Und zwar versuchte ich immer um die Mittagszeit bei meinen Nachbarn aufzutauchen. Genau dann, wenn mein Freund und seine Mutter beim Mittagessen saßen. Der Vater meines Freundes war zu diesem Zeitpunkt meis... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Reif  |  
3063
  |  
37%
  |  3

Straßenfest (Netzfund)

Auch in dieser Geschichte spielt die Mutter meines besten Freundes wieder eine tragende Rolle. Auch wenn sich die Geschichte etwas unwirklich anhört, ist sie dennoch passiert.

Die Geschichte ist ca. 9 Monate später passiert, als die Erste (Mutter meines besten Freundes). Ich mußte also ca. 9 Monate warten, bevor ich etwas neues erleben durfte. Ich war zum Zeitpunkt der zweiten Geschichte 14 Jahre alt.

Es war an einem schönen warmen Freitagabend im Mai. Die Bewohner unserer Straße hatten ein Straßenfest organisiert. Bei einem unserer Nachbarn im Garten war ein Festzelt aufgebaut. Außerde... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
2215
  |  
75%

Fortsetzung "Straßenfest" (Netzfun

Als ich von Brigitte weg gegangen bin, hatte ich mir Ihre Pumps mitgenommen. Diese Pumps halfen mir beim einschlafen. Am anderen Morgen so gegen 10.30 Uhr bin ich dann auf gestanden. Ich habe mich schnell angezogen und auf den Weg zu meiner Nachbarin “Brigitte” gemacht. Ich schloß die Haustür auf und ging in den Flur. Als ich im Flur stand hörte ich schon Brigitte leise rufen: «Hallo, Hallo, Nick bist du es?» Ich antwortete ihr nicht, machte mich aber auf den Weg ins Schlafzimmer, begleitet von ihren Hallorufen. Auf dem Weg zum Schlafzimmer stellte ich noch die Pumps, die ich am Vorabend mitge... Forfahren»
Gesendet von fetischtim vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
943
  |  
100%

TS- und Eigen-Sperma treffen sich (Netzfund)


Ich habe einen Spermafetish, genauer gesagt, ich bin süchtig nach Sperma. Ich esse fast jedes mal wenn ich es mir selber mache mein eigenes Sperma und das schon seit dem ich denken kann.

Ich habe auch schon von anderen das Sperma geschluckt und es macht mich total geil einen Schwanz zu lutschen bis dieser in meinem Mund explodiert. Nicht dass ihr jetzt denkt ich bin schwul, naja vielleicht bi. Mit anderen habe ich Shemales gemeint... ok ich gebe es zu, ich habe auch schon 2 oder 3 Männern den Schwanz bis zum Ende geblasen. Bei diesen Fällen konnte ich meiner Spermasucht nicht widerstehen... Forfahren»
Gesendet von johnjay44 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Transen  |  
2205
  |  
100%
  |  4

Shooting mit Claudi (Heels, legs and more)

Montag 10.00 Uhr
Mir ist langweilig, ich muss heute daheim bleiben. Keine Arbeit, Überstundenabbau. Meine Süße ist auf der Arbeit und kommt vor 19 Uhr nicht nach hause. Mein Blick streicht durchs Zimmer, meine Fotoausrüstung. Cool ich könnte Fotos machen. Nur auf Natur habe ich keine Lust und das Wetter passt eigentlich auch nicht.
Wie komme ich nun an ein Modell? Da war doch diese Suche / Biete Gruppe meiner Stadt in Facebook. PC an aber dort ist auch keiner der etwas sucht. Nun ja ich suche ein Modell.
Schnell eine Anzeige geschrieben und 10 Min. später habe ich die erste Nachricht. Cla... Forfahren»
Gesendet von heel-queen vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Masturbation, Voyeur  |  
1315
  |  
92%
  |  11

LENE als Katalysator

In dieser Geschichte vermischen sich Realität und Fantasie. Protagonistinnen sind Irma, die meinem Leben gelegentlich eine gewisse Würze verleiht und Lene von xHamster. Ihr neuster Blog „fremdgefickt in toleranter Sauna“ war Ausgangspunkt für folgendes…

Ich war vor einigen Tagen ganz in eine zwar notwendige, aber äusserst langweilige Aufgabe vertieft. Musste eine seitenlange Bedarfsliste samt Kostenschätzung für ein neues Projekt erstellen.

„Ding dong“ meldete sich mein Mobiltelefon. Ich liess mich nur zu gerne kurz ablenken und las: „Hey, geh‘ mal auf das Profil von LENE, es gibt eine ... Forfahren»
Gesendet von Hornyoldie vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Erstes Mal, Lesben Sex  |  
1115
  |  
100%
  |  2

Eine wahre Geschichte von dario 73 nicht erfunden

Meine Sklavin



Ich weiß nicht warum
Ich weiß es bis heute nicht
Warum ich mich damals auf diese Frau eingelassen hab.
Ich habe sie damals in einem Chat kennengelernt und wie es kommen musste haben wir uns getroffen und ich hab sie gevögelt.
Schon damals merkte ich dass da nichts zwischen uns ist und dass es für mich eigentlich nur eine einmalige Sache werden sollte.
Doch ich traf mich immer wieder mit ihr um mit ihr zu vögeln.

Irgendwann Tat ich es nur um ihr einen gefallen Zutun weil ich dabei garnichts empfunden hatte.

Es sind Jahre vergangen.
Und sie so blöd sie ist, tren... Forfahren»
Gesendet von pomadur vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
5937
  |  
72%
  |  3

Fantasie mit älteren

Es begann alles in einem Chat. Ich war auf der Suche nach netten Leuten, eher weibliche. An den einem Tag schrieb mich ein älterer Mann an. Er war so um 40. Es war mir am Anfang komisch wieso mich ein Mann antextete. Er fragte mich wie es mir ginge und was ich tue und was meine Hobbys sind. Ganz normales Gespräch schien es, bis er meinte ich sei ein gut aussehender Junge. Eigentlich wollte ich sowas von Mädels hören , das war mir relativ neu.An diese, Tag beendete ich auch erstmal das Gespräch. Am nächsten Tag war ich wieder im Chat, er textete mich wieder an. Ich fragte ihn erstmal wieso er m... Forfahren»
Gesendet von Bijunge20 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Schwule Männer  |  
3364
  |  
71%
  |  3

Jahrestag

Schon am frühen Morgen war er irgendwie so anders, auch ihr anschmiegen an seine Beine konnte ihn nicht so wirklich umstimmen. Sie kannte es nicht, nicht von ihm war er doch so auf ihre natürlich Art Stolz, sie die er so gelassen hatte in ihrem Wesen wie sie war so tiefgründig und gefühlvoll. Er wusste nur dann kann sie ihm das geben was er so sehr begehrte ihre wahre ehrliche Hingabe in allen was er sich wünschte.

Irritiert ging sie in die Küche um das Frühstück zu bereiten ihr Kopf ratterte es war doch ihr Jahrestag was war denn nur nicht in Ordnung. Ihre Gedanken gehen die letzten Tage d... Forfahren»
Gesendet von pomadur vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch  |  
828
  |  1

Die Joggerin- definitiv eine Klasse für sich

An einem Heißen Sommertag- die Sonne brennt und es herrschen über 30 Grad draußen- mache ich mich zum Joggen fertig. Bei diesem Wetter kann ich die geilen, ultrakurzen Laufhosen anziehen. Die finde ich sehr sexy. Sie haben eine dünne eingenähte Unterhose und darüber ein luftiges, ganz dünnes und knallorangenes Stöfflein, das nur oben an den Hüften festgenäht ist. Dazu ein graues Unterhemd. Obenrum trage ich gerne Baumwolle beim Laufen- die Schweißflecken finde ich sexy.

Meine Strecke führt durch den Wald, entlang an einem Waldfriedhof und dann in eine kleine Siedlung mit Einfamilienhäusern... Forfahren»
Gesendet von benni78 vor 1 Jahr  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore, Voyeur  |  
4162
  |  
95%
  |  2

Jennys Kur Teil 4

Dieser Teil setzt direkt an Teil 3 an, es handelt sich bei dieser Geschichtenserie um sehr Dicke vor allem Frauen, die vier Frauen sind in einer Abspeckkur der härteren und ausgefallenen Art - sie werden wie auch der Ehemann der einen Sau in einem ehemaligen Schweinestall gehalten wo sie zunächst zwei Wochen strengstes Fasten aushalten müssen, damit sie dennoch genug Energie aufbringen um sich regelmäßig zu bewegen und um die Säue auf ihre zukünftige Schwangerschaft vor zu bereiten bekommen sie alle in ihrem Wasser ein Medikament das sie dauergeil macht,ausser bei Jenny wirkt dieses Mittel seh... Forfahren»
Gesendet von Cailly vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2043
  |  
100%

Der Nerd und die geile, alte Nachbarin Teil 3

Lest bitte erst Teil 1: http://xhamster.com/user/maexel/posts/272721.html
und Teil 2: http://xhamster.com/user/maexel/posts/273009.html

„So, ich würde sagen, das machen wir jetzt öfter, oder?“
„Ähm, ja, gerne.“ sagte ich.

Maren stand auf und ging aus dem Zimmer in Richtung Bad. Ich zog mich wieder an und ging in den Flur. Ich wartete kurz und als sie aus dem Badezimmer kam sah sie mich überrascht an.
„Meine meisten Kerle sind schon weg, wenn ich aus dem Bad komme. Hatte ganz vergessen dir Bescheid zu geben, dass es ok ist, wenn wir vögeln oder in diesem Fall nur ein weni... Forfahren»
Gesendet von maexel vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
3513
  |  
96%
  |  5