Fetisch Pornogeschichten
Seite 4

Erste Erfahrungen als Lehrerin, Teil 3

Tag 5

Und wieder war es soweit, am späten Nachmittag lief ich los in meinen Laufklamotten. Es war heiß und ich schwitze was dazu führte, dass meine Brüste deutlich zu sehen waren unter den Shirt.
Langsam ärgerte ich mich darüber, dass ich dem nachgab aber mir blieb ja nichts übrig.
Als ich langsam hoffte, dass ich ausnahmsweise mal durchkommen würde trat mir der Zuhälter plötzlich in den Weg. Er hatte sich hinter einem Baum versteckt.
Erschrocken blieb ich stehen und starrte ihn an. „Na, das sieht ja nach Geilheit aus“ sagte er laut und grinste dabei während er auf meine Brüste s... Forfahren»
Gesendet von michaelkoeln vor 23 Tagen  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Hardcore  |  
5825
  |  
76%
  |  6

Anna, geboren um zu dienen

Anna, geboren um zu dienen

Anna, die neue Sklavin meines Freundes Andree hatte es mir schon bei ihrem ersten Besuch in meinem Club angetan. Heute, sollte sich wieder eine Möglichkeit bieten den kleinen Teufel in ihr zu beschwichtigen.

Heute ist Freitagabend und ich bin auf dem Weg zu meinem Freund Andree. Vor einigen Tagen erhielt ich seine Einladung, zu einem vergnüglich Abend, wie er mir mitteilte. Und so habe ich meinen privaten Club heute mal in die Hände meines Stellvertreters geben. Seine vergnüglichen Abende sind immer etwas ganz besonderes. Meistens ist es ja eher ein Treff von d... Forfahren»
Gesendet von er19300 vor 23 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1955
  |  
85%
  |  1

Kerstin Teil 2

Übernächster Tag, 19 Uhr.

Ich sitze im Wohnzimmer in Thomas´ Wohnung. Ich trage einen dunkelblauen Spitzen-BH und einen Slip ouvert in der selben Farbe. Thomas hat mir befohlen, mich breitbeinig auf das Sofa zu setzen. Er kniet vor mir und fotografiert in Nahaufnahme meine Fotze. In meinem Arsch steckt eine Art Perlenkette, der Faden schaut heraus. Meine Arme liegen links und rechts von mir auf der Sofalehne, meine Haare liegen offen auf meinen Schultern. Ich sehe und fühle, dass er die Kette ein wenig herauszieht und jede Veränderung genau fotografiert. Eigentlich möchte ich seinen Kopf s... Forfahren»
Gesendet von wiechy vor 24 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2416
  |  
55%

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 5)

Es war Freitag. Tina erschien nicht und lies mich zurück. Ich hatte Fragen über Fragen die mir niemand beantwortete. Hat mich Tina verlassen? Holt sie mich wieder ab? Wenn ja, wann? Heute oder erst nächste Woche? Und was ist dann mit dem Samstag? Da hat der Club doch offen. Ich heulte und schluchzte den ganzen Vormittag.
Die letzte Nacht war für mich erholsam. Ich wurde zwar wieder auf mein „Bett“ gefesselt, aber diesmal ohne Sperre im Mund und ohne Gummihöschen.
Es war um 10, ich war ausgeschlafen und schaute seit einiger Zeit hoch zu dem kleinen Lichtstrahl der aus der Küche kam. Detlef ka... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 24 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
517
  |  
78%

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 4)



Die Nacht, muss ich zugeben, habe ich nur noch lückenhaft in Erinnerung. Ich war völlig überreizt, rattig, geil und verdammt müde. Hinzu kam dass ich die ganze Nacht einen haarigen Schwanz im Mund hatte und immer brav schluckte, soweit ich konnte.
Am nächsten Morgen wurde ich wieder losgemacht, von meinen Fesseln, von der Gummihose befreit , bekam meine Aufgaben genannt und schief beim putzen des Bades mit dem Kopf in der Wanne ein.
Es war früher Nachmittag, da wachte ich auf als Detlef von hinten in mich eindrang. Ich erschreckte, stöhnte und schlug mir bei jeden Stoß den Kopf an der h... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 24 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
549
  |  
100%

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 3)



Nicht sicher, wie spät es war, fand ich natürlich keinen Schlaf. Ich heulte, stöhnte und flehte. Am nächsten Morgen schaute Detlef nach mir, gab mir etwas zu trinken, was ich mit sperre im Mund schlucken musste und verabschiedete sich mit den Worten „Es kommt Mittag wieder jemand zu Dir“. Auf mein flehen, doch bitte und endlich den Schalter von den elektrischen Helfer auszuschalten, lachte er nur, und knipste das Licht aus bevor er den Keller durch die Garage verließ. Nur ein kleiner Lichtstrahl kam von der Küchentür, die noch einen Spalt offen war.
Weiter stöhnte und winselte ich, wiede... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 24 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1430
  |  
75%
  |  1

Mama sagt ihrem Buben "Gute Nacht"

Mama sagt ihrem Buben „Gute Nacht“

Mama erzählt es ihrer Freundin:

Mein Kleiner geht abends um halb neun ins Bett. Dann schläft er noch nicht, er liest meistens noch. Ich gehe dann um Neun noch mal zu ihm und gebe ihm einen Gute Nacht Kuß. Wenn ich zu ihm gehe bin ich noch vollständig angezogen. Bis auf letzten Abend. Ich hatte, um es mir bequem zu machen schon meinen Rock und Bluse ausgezogen. Ich streifte mir einen weißen halb durchsichtiges Negligé über. Darunter trug ich noch meine ganze Miederwäsche. So ging ich zu meinem Buben.
Er lag wie immer im Bett und hatte ein Buch in den H... Forfahren»
Gesendet von felina74bra vor 25 Tagen  |  Kategorien: Fetisch, Tabu  |  
18363
  |  
82%
  |  14

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 2)




Ich seufzte. Mit meinen seufzen kam auch gleich ein fester Schlag auf meinen Hintern. Ich schrie kurz und hielt mir die Hände auf meine Backen.
„Wenn meine Frau will, dass du leckst, dann wirst du dich gefälligst bedanken und nicht seufzen“ sagte Detlef schroff.
Ich nickte ängstlich, ging auf vor Moni auf die Knie und sagte „Danke dass ich dich lecken darf“
Moni grinste herab, packte mich schroff am Kopf und drückte ihn fest zwischen ihre Beine. Sie schmeckte nach Sex und Sperma und ich hatte auch da wieder zu tun, dass mein Kopfkino mich nicht würgen lässt. Doch brav gehorchte ich, ... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 25 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2704
  |  
65%
  |  3

Mein Besuch im Swingerclub (Kapitel 1)

Es war ein kalter Wintermonat, und ich habe mich schon fast bzw. langsam daran gewöhnt, nicht mehr das Sagen zu haben, sondern dass Tina mir sagt, wo es lang geht. Und weil sie der Auffassung war dass ich sexuell eindeutig nicht genug ausgelastet bin, ging sie mit mir einen Swingerclub besuchen.
Der Club war von außen sehr unscheinbar. Ein ganz normales Wohnhaus. Kleiner kitschiger Vorgarten und ein Haus, etwas abseits aber doch noch in der Stadt. Ich war aufgeregt, als Tina den Klingelknopf drückte, und ich wäre am liebsten wieder zurück ins Auto gerannt. Aber Tina hielt mich fest an der Ko... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 25 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2707
  |  
83%
  |  8

Ralfs abspeck Sau - Projekt Teil 2

Direkte Fortsetzung zur Ausgangsgeschichte, bitte erst diese lesen.
Noch ein Hinweis, in dieser Geschichte geht es vor allem um gierige geile und sehr fette Frauen,
keiner der in den Geschichten vorkommenden aktiven Personen ist unter 18 und das mit dem Abspecken bedeutet nicht das die Frauen am Ende schlank wären.....wer mit all dem kein Problem hat, viel Spaß beim lesen.

Ralf saß nun mit Kalle, dem Viehdoktor am Küchentisch, während Erika trotz ihrer enormen Masse behende den Kaffee kochte und nebenbei den Tisch deckte.
Kalle erklärt Ralf gerade wie er die Situation von Erika und Eva s... Forfahren»
Gesendet von Ralf2604 vor 25 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1318
  |  
93%
  |  3

Die Falle von London

Es passierte in ihrem Urlaub vor einem Jahr. Petra und ihre Freundin erfüllten sich einen langgehegten Wunsch und fuhren nach England. Nach einer schönen Woche in Brighton sollte eine weitere Woche in London den krönenden Abschluss bilden.

Petra war 22 und bildhübsch und damit meine ich so eine richtig geile Sau, nach der sich alle Männer umdrehen, um auf ihren wohlgeformten Arsch zu starren und davon träumten, mit so einer Frau versaute Sachen anzustellen!
Ihre Figur war top, sie war schlank, aber nicht zu dünn und was sofort ins Auge sprang, waren ihre hübschen, geilen Titten, die sich i... Forfahren»
Gesendet von Roar77 vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex  |  
3666
  |  
68%
  |  3

Sommer

Sommer. Sonne und Sonntag. Ich hatte frei. Nicht nur von der Arbeit, sondern auch von der Familie. Ich genoss den Tag. Frühstückte ausgiebig und lange, rasierte und duschte mich, legte mich auf die Dachterrasse und döste in der Sonne ein wenig. Die Vögel sorgten für das passende Konzert. In der Wohnung gegenüber summte es. Auf-und abschwellende Geräusche von einem Staubsauger. Geschirr klapperte und mittlerweile drang auch Musik herüber. Ich lauschte eine Weile, schließlich drehte ich mir eine Zigarette und stand auf. Ich lehnte mich an das Geländer und sah hinüber. Die Wohnung stand lange lee... Forfahren»
Gesendet von DemolitionMan15 vor 28 Tagen  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Voyeur  |  
6241
  |  
76%
  |  7

Wochenende (Freitag Abend)

Wie sagte sie zu mir: „Mich demütigt es sehr wenn du mich wie Dreck behandelst.“ Heute werde ich sie überraschen.
Ich fahre mit dem Auto die Auffahrt hoch, und Hube noch so aus verstehen, so dass sie mich wirklich hört, das ich heim kommen, bin nicht leise, sondern sehr laut, haue ich die Autotür zu, gehen auf die Beifahrer Seite und öffne die Tür austeigen tut, (und ich hab wirklich sehr lange gesucht einen 1,20 m große Nutte. Ich lass sie vorgehen sie hat einen große Tasche dabei, hab sie ja für das ganze Wochenenden gebucht.
Wir gehen an die Tür, wie es sich für eine brave Sklavin gehört ... Forfahren»
Gesendet von lego1968 vor 28 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1833
  |  
14%
  |  3

Sie wird ein Pony (Internet-Fund)

Vorwort
Ponyspiele sind etwas worüber ich fast mein ganzes Leben lang nachgedacht habe, seit ich einmal die Illustration eines Pferdes in vollem Geschirr in einem Lexikon gesehen habe. Ich habe alle Arten von Geschirren gezeichnet, eines fantastischer und aufregender als das vorherige. Ich hatte einige sehr detaillierte Fantasien, die sich um Ponyspiele drehen. Erst sehr viel später habe ich erfahren, dass es tatsächlich Ponymädchen gibt. Als ich das entdeckte, war das einer dieser durchschlagenden Momente, in denen man mit offenem Mund dasteht und denkt „verdammt, ich bin nicht die Einzige.... Forfahren»
Gesendet von sklave44 vor 28 Tagen  |  Kategorien: Fetisch  |  
3065
  |  
88%
  |  2

Der Wunschtraum Teil 3


Neue Aufträge und mehr

Während Bea die Küche säuberte, war ich im Wohnzimmer und telefonierte mit Daniel. Er wäre Zuhause und wir sollten wann immer wir wollten vorbeikommen. So ging ich ins Schlafzimmer und legte Bea was zum anziehen raus. Duschte noch einmal schnell, zog mich an und wartete bis Bea fertig war. Auch sie duschte und kam in den Klamotten was ich ihr herausgelegt habe.

Sie wollte doch meine Hure sein, also verpasste ich ihr halterlose Nylons, Minirock, Bluse und eine halbe Lederjacke, dazu High Heels. So betrat sie das Wohnzimmer, blieb in der Tür stehen, senkte d... Forfahren»
Gesendet von bigboy265 vor 29 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2178
  |  
91%
  |  3

Kerstin Teil 1

Gerade habe ich meinen großen roten Dildo mit einem letzten Seufzen aus meinem Fötzchen herausgezogen und meinen Saft heruntergeleckt. Ich habe mich hart damit gefickt, breitbeinig auf dem Bett liegend, mit der anderen Hand abwechselnd die Brustwarzen kneifend, bis ein kleiner Schwall aus meinem Fickloch herausspritzte. Kurz habe ich überlegt, ihn anschließend in meinen Arsch zu stecken und mir damit ausgiebig und hart Vergnügen zu bereiten. Doch dann fällt mir mein Exfreund ein, der mit dem großen harten Schwanz, den ich immer so gern ausgesaugt habe, ich brauchte das. Also stehe ich auf, wäh... Forfahren»
Gesendet von wiechy vor 29 Tagen  |  Kategorien: Fetisch, Hardcore  |  
6609
  |  
66%
  |  2

Ein Bürophantasie Teil 1

Du bist aufgeregt, man merkt es Dir äußerlich nicht an, aber Du brodelst. In Deinem Bauch scheint eine Sonne zu brennen und Dein Herz pulsiert bis zum Hals. Dreimal klopfst Du kurz, aber fest an die schwere, dunkle Eichentür. "Zum Diktat" lautet Dein Termin, kurz und bündig. Nach einem ebenso kurzen, aber festen und bestimmten herein öffnest Du sachte die Tür und betrittst das Büro. Du hast es schon tausendmal betreten und kennst jeden Ablauf in schlafwandlerischer Sicherheit, aber dennoch fühlt es sich für Dich jedesmal an wie ein Eintritt in eine andere Welt.

Du betrittst das schummrige ... Forfahren»
Gesendet von mdom vor 29 Tagen  |  Kategorien: Fetisch  |  
1135
  |  
20%
  |  2

Nach dem Umzug Teil 2

Ich bin also mitgegangen zu dem lieben Barkeeper. Wir mussten ja nicht weit.

Bei ihm angekommen, fragte er mich. „ Willst du noch was trinken?“ „Gerne“, war meine Antwort. Er ging mit mir in die Küche und sagte: „ Wenn du willst kannst du hier ruhig rauchen. Ich hab leider keinen Balkon.“ Also griff ich in meine Handtasche und holte meine Zigaretten raus und steckte mir eine an. Auf seinem Küchentisch stand ein Aschenbecher und so setzte ich mich an den Tisch. Er fragte: „Bier oder lieber nen Jägermeister?“ „Einen kleinen Jägermeister bitte.“ „Wenn schon denn schon oder wie meine süße?“, ka... Forfahren»
Gesendet von SissyFranka vor 1 Monat  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Transen  |  
3816
  |  
89%
  |  7

Klamotten-Besamung der Schwester Teil 2

Lars drückt den Zahnbürstenstiehl in Ingos Schließmuskel jetzt weit zur Seite,sodas sein rosa Darm einige Zentimeter von oben zu sehen sind,die 2 Antibabypillen kleben fest an seiner Darmwand.Zuckend steif nach oben gerichtet wippt Ingos 14cm Pimmel fast an seinem Bauch,da er Kopf über mit der Stirn auf dem Bett beugt.Lars ruft uns jetzt zu,ich zieh ihm mit einem Ruck jetzt gleich die Zahnbürste aus dem Darm heraus,ihr 3 drückt dabei fest von aussen auf seinen Afterring,mit Daumen und Zeigefinger.Ich,Paul und Mike platzieren unsere Finger dicht an Ingos Schließmuskel,wo die Zahnbürste tief im ... Forfahren»
Gesendet von heinz14770 vor 1 Monat  |  Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Masturbation  |  
2101
  |  3

Verliebt in meinen Sissy-Nerd-Mitbewohner

Hallo Freunde, dies ist der vierte Teil der Story. Um meinen WG-Mitbewohner mit wenigen Worten zu beschreiben: Informatik-Student, Nerd, Extrem Schlank, helle Haut, riesen Schwanz. (Größter, den ich je gesehen habe. Wir machten vor einem Jahr etwa unsere ersten Bi-Erfahrungen und sind beide eigentlich nicht schwul, aber mit der Zeit wurde mehr daraus und letztens überraschte er mich als Sissy. Der Beginn unseres Abenteuers habe ich in anderen Geschichten niedergeschrieben. Nun, eines Nachmittags lag ich in meinem Zimmer und das ist auch der Beginn der neuen Story.

Er kam zur Tür rein und ic... Forfahren»
Gesendet von JohnRenn vor 1 Monat  |  Kategorien: Fetisch, Schwule Männer, Transen  |  
4588
  |  
95%
  |  5