Fetish Porn Stories
Page 14

Frivol

Sex in der Öffentlichkeit.

Es ist ein schöner Sommer,am Morgen sind es schon über 30 Grad, wir haben beschlossen im Park spazieren zu Gehen.
Wir haben uns erstmal Rasiert, das machte mich schon richtig geil,aber ich wollte dich lieber im Park vernaschen.
Wir zogen uns sexy an, ich habe mich für ein Muskel T-Shirt und eine sehr kurze Jeans Hose entschieden, beim betrachten im Spiegel
bemerkte ich das mein Schwanz zu sehen ist-da ich keine Unterhose anhabe,es sieht sehr heiß aus, da das T-Shirt sehr lang ist fast wie ein Rock bemerkt mann es kaum. Schatz wie weit bist du,ich bin gleich fe... Continue»
Posted by bitsh 2 months ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Hardcore  |  
1178
  |  
23%

meine neue Partnerin

Die Servicekraft in meinem Stammlokal ist eine sehr mollige, aber auch superhübsche Lady, immer freundlich. Seit Jahren baggere ich an ihr rum, flaxe bei jedem Besuch dort an ihr. Ich weiss, sie ist wesentlich jünger, ich bin 51 Jahre jung und sie ist 30, ihr Vater ist der gleiche Jahrgang wie ich.

An Karneval letzten Jahres bin ich auch wieder dort, zog mir vorher aus Spass an der Freude und auch ein wenig um zu provozieren, an einem Handgelenk eine Handschelle an. Das zweite Ende der Handschelle bewusst offen und hatte auch beide dazugehörigen Schlüßel in der Hosentasche. Als ich in die K... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Group Sex  |  
2752
  |  
76%

Madame Denise, SM Geschichte

Meine Herrin, Baronin Gila, k¨undigte mir schon mehrmals an, daß sie mich an eine
Freundin verleihen w¨urde. Heute ist es soweit.
Die Adresse an der ich zu erscheinen hatte, erwies sich als ¨außerst mond¨aner Standort.
Es handelt sich um eine Adresse in Wien - W¨ahring. Ein Bezirk, der auch als
Nobelbezirk bezeichnet wird.
Ich l¨aute wie befohlen in kurzen Abst¨anden drei Mal hintereinander an der Gegensprechanlage
und bereits nach kurzer Zeit summt der T¨ur¨offner.
Die Eingangst¨ure steht bereits einen Spalt offen, als ich den zweiten Stock erreiche.
Ich trete in das riesige Vorzimmer... Continue»
Posted by Creep1972 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Masturbation  |  
1143
  |  
60%

Als meine Affaire K. mit besamter Muschi zu unsere

Es war an einem Dienstag Nachmittag, als K. zu Besuch kam. Aber außer leidenschaftlichen Zungenküssen, wichsen, die Eier knuddeln und drücken lief nichts. Sie hatte leider ihre Tage .....
Sie brachte mich mit ihrer Hand immer kurz vor den Orgasmus um mich dann aber nicht zu erlösen, sondern meine Eier mal zart und dann auch hart, leicht schmerzhaft, zu "bespielen". Ein Spiel welches ich unglaublich genieße und liebe.
Da ich aber am nächsten Tag bis Montag nach Landshut und München fuhr, war ich schon sehr erpicht auf eine Erlösung. Doch dann der Schock, "Nein Sweetie, du hast Spritzverbot bi... Continue»
Posted by leckdiener67 2 months ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
4348
  |  
91%
  |  5

Fragebogen und meine Antworten

Fragebogen und meine Antworten

Name: Thomas
Geschlecht: Mann
Alter: 45
Augenfarbe: blau-grau
Haarfarbe: Hellbraun-Grau
Größe: 188 cm
Gewicht: 95 kg
Penis: 16 cm
Schuhgröße: 41-42
Familienstand: ledig
Bundesland: Wolfsburg

Bist Du dominant?: je nach Stimmung
Bist Du sadistisch?: nein
Bist Du devot?: je nach Stimmung
Bist Du masochistisch?: nein
Welche sexuelle Gesinnung hast Du?: hetero
Wen würdest Du suchen?: sportliche/sexy/interessante Frau

Bist Du rasiert?: ja, kompett
Wie rasierst du dich?: nass
Wie oft rasierst du dich?: 2-3x die Woche
Rasierst du... Continue»
Posted by AO1971 2 months ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Masturbation  |  
53
  |  
50%

Taxifahrt

Wie es sich gehört und wie du es verlangt hast soll es ein Abend mit Anstand und Stil werden. Ich trage einen dunkelgrauen Anzug und ein Hemd, entspannt und locker aber elegant. Wenn ich dich schick ausführe dann richtig und mit Stil. Ich geniesse es sogar ein Gentleman zu sein und bin gerne einer, brauche normalerweise keine Aufforderung deinerseits dazu und schäme mich auch selbst ein wenig.

Ich warte dann gespannt auf dich und bin total hin und weg als du in einem wunderschönen und eleganten Abendkleid aus dem Schlafzimmer kommst, es ist schwarz-lila, lang, hat aber auch einen Schlitz an... Continue»
Posted by geilerbesamer 2 months ago  |  Categories: Fetish, Voyeur  |  
1019
  |  
100%

Die dominante Nachbarin - Teil 3

Nun muss ich mich aber beeilen, schließlich muss ich mich ja auch noch duschen und umziehen.
Ich wähle ein wirklich schickes hellgraues Kostüm, glänzende Nylons und schwarze, hochhackige Pumps. Außerdem habe ich meine langen Fingernägel rot lackiert, dazu ein tolles Make-up und ein umwerfendes Parfüm aufgelegt. Und natürlich dürfen Handschuhe nicht fehlen. Es sind lange, absolut perfekt und eng meine Hände und Unterarme mit einer aufregenden zweiten Haut aus schwarzem Leder umschließende Handschuhe mit drei goldenen Knöpfen am Handgelenk. Jedes Mal wenn meine Ärmel hoch rutschen, kann jeder a... Continue»
Posted by shyglove 2 months ago  |  Categories: Fetish, Shemales  |  
2318
  |  
100%
  |  2

Ich bemerke meinen Fetisch

Im frühsten Alter schon habe ich bemerkt das mit mir etwas nicht „stimmt“. Ich schaute den Mädchen nicht auf den Po oder die Brust, ich versuchte einen Blick auf die Füße zu bekommen. Wenn Mädchen Sandalen an hatten und die Füße barfuß zu sehen waren, war ich der Glücklichste Mensch der Welt. Wenn ich mir zu Hause einen runter holte, schaute ich das ich Bildern von Mädchen mit nackten Füßen zu sehen bekam. Mein Schwanz wuchs davon schon alleine.
Irgendwann fing an meinen eigenen Fuß beim Wichsen zu lecken und mein Schwanz stand in wenigen Sekunden wie eine eins. Die Vorstellung dabei nun eine... Continue»
Posted by Fuss-Meister23 2 months ago  |  Categories: Fetish  |  
444
  |  
100%

Unverhofft kommt oft 5a

Teil 5a: Das fremde Paar

Ich saß in einer Hotelbar. Irgendwo im nirgendwo des Erzgebirges. Ich hatte einen Geschäftstermin bei einem Zulieferer und hatte eine Übernachtung gebucht, da der Weg nach Hause dann doch zu weit war. Dieses Dorf mit 2.500 Einwohnern war vollkommen ausgestorben. In meinem Hotel, nennen wir es eher Pension, saßen ein paar Einheimische am Stammtisch, Gäste wie mich konnte ich kaum erkennen.

Ich hatte mich schon mit dem Gedanken angefreundet, früh ins Bett zu gehen und mal wieder auszuschlafen als die Türe zur Pension geöffnet wurde und ein Paar hereinkam. Der Mann... Continue»
Posted by dickerben 2 months ago  |  Categories: Anal, Fetish, Mature  |  
5256
  |  
100%
  |  2

Sklaven Erziehung III - Ich und Du Perspektive



Ungeduldig erwartest du mich. Du bist erregt, kannst es kaum erwarten. Den ganzen Vormittag über hast du alles geforderte getan um mich heute glücklich zu machen. Du hast sogar einiges bereit gelegt das dir heute weh tun wird denn du hast eine bitte an mich. Es ist fast 13 uhr jeden Moment muss es klingeln, du weisst ich bin immer pünktlich. Die Uhr schlägt 1, es klingelt und du stürmet zur Tür. Du kniest aufrecht in der weit geöffneten Tür. Du trägst schwarze spitze und Strümpfe mit Haltern. Darüber trägst du einen engen sehr kurzen schwarzen Ledermini. An jedem Handgelenk eine große schw... Continue»
Posted by John_doe83 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
740
  |  
50%
  |  2

Zu Dritt - Ein Traum wird wahr

Früher als erwartet hatte er heute Feierabend und konnte so noch vor Mitternacht daheim sein. Als er mit dem Taxi vor dem Haus ankommt, ist alles dunkel und unbeleuchtet. Einzig die Lampe an der Einfahrt ging an.

Er bezahlte, nahm seinen Rucksack und ging ins Haus. Als er eintrat, sprangen ihn sofort seine Hunde zur Begrüßung an und als er mit ihnen fertig war, ging er durch die untere Ebene. Überall waren die Licht aus, und niemand zu sehen, auch im Schlafzimmer nicht.

Er ging ins Obergeschoss, wo er seine k**s schlafend vorfand, nur von seiner Frau fehlte jede Spur. Schrieb sie nicht, ... Continue»
Posted by Monique-Love 2 months ago  |  Categories: Fetish, Shemales  |  
3020
  |  
100%
  |  2

Sklaven Erziehung II - Ich und Du Perspektive

Dein Tag war lang. Die Füße tun dir weh als du den Schlüssel ins Schloss steckst und die Tür öffnest. Du versuchst leise zu sein denn du hast heute nicht alle deine Aufgaben vollständig erledigt. Langsam und leise versuchst du die Absätze deiner schwarzen riemchen sandaletten über dem Boden zu bewegen. Das charakteristische klackern ist leise aber gut hörbar. Dein Fuß wurde über den Tag so doll in den Schuh gedrückt, dass deine haut kurz am Schuh kleben bleibt beim ausziehen. Die Riemen deiner Sandalette zeichnen sich deutlich als rote Striemen auf deiner Haut ab. Du genießt die ersten Sekunde... Continue»
Posted by John_doe83 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
359
  |  
100%
  |  1

Überraschung in der U-Bahn

Obwohl ich in einer Metropole lebe, sehe ich jeden Morgen immer wieder eine Handvoll gleicher Menschen, die sich ebenfalls auf dem Weg zur Arbeit, oder Ähnliches befinden. Da der öffentliche Nahverkehr bei mir in der Stadt schrecklich umgesetzt wurde, sind die Züge ständig überfüllt, da ist es auch nicht verwunderlich, wenn man mal Körper an Körper über mehre Stationen dasteht und niemand mehr zusteigen kann.
Unter diesen Menschen befindet sich eine junge Frau, knapp an die 20 Jahre, die es mir wirklich angetan hat. Sie ist etwa 1,70 m groß, hat lockiges brünettes Haar und da sie sich im Somm... Continue»
Posted by dude2468 2 months ago  |  Categories: Fetish, Hardcore  |  
6006
  |  
100%
  |  6

Sklaven Erziehung - Ich und Du perspektive

Du kommst nach Hause hast pflichtbewusst alle deine Aufgaben erfüllt. Gerade durch die Tür gekommen hörst du mich nach dir rufen. Eilig hängst du deine Jacke weg und verstaust die Tasche im Schrank. Mit schnellen Schritten Tippelst du über den Flur kurz bevor du eintrittst prüfst du noch einmal deine Kleider. Du trägst heute einen engen kurzen Rock und ein eng anliegendes besetzte bluse, du bist heiß und du hoffst auf eine Belohnung für die Mühe die du dir gegeben hast. Ich sehe nur kurz auf als du ein trittst. Schlampe putzt die Fenster. Ist das einzige was ich zu dir sage und beobachte dich ... Continue»
Posted by John_doe83 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
1914
  |  
64%
  |  2

GildenParty

In der Ferne höre ich Vogelgezwitscher, Sonnenstrahlen kitzeln mein Gesicht. Ich kuschel mich in eine warme Schulter. Ein angenehmer, aber völlig ungewohnt, fremder Geruch umhüllt mich. Moment... ich reiße die Augen auf, sehe sein schlafendes Gesicht. OMG! Die Bilder von gestern Nacht kommen wieder in mein Gedächtnis. Was habe ich nur getan? Ich bin geschockt, fühle mich unendlich schmutzig. Wie konnte ich einem Kerl wie ihm nur in die Falle gehen. Wie konnte ich mich selbst und meine Verantwortung so vergessen, unmöglich. Ich habe meinen Mann, meine Famile, ich habe alle betrogen, am meisten ... Continue»
Posted by Playboyfuck 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
3082
  |  
85%
  |  2

10 Minuten

10 Minuten

Da saß er nun und noch immer wollte die Röte nicht aus seinem Gesicht weichen. Er konnte es im Spiegel der engen Umkleide sehen, wenn er verstohlen einen Blick zur Seite warf. Das Leder der engen Motorradjeans klebte an seinen Beinen, sorgte für eine angenehme Wärme. Ein netter Kontrast zu der eher kühlen Rückwand der Kabine, an die er sich jetzt mit dem nackten Oberkörper gelehnt hatte. Das Shirt lag irgendwo, er hatte sich an ihre Anweisung gehalten und es nicht wieder angezogen.

Zwei Minuten waren schon vergangen…

„Was zur Hölle machst Du hier eigentlich?“ schoss es ihm... Continue»
Posted by It_s_a_b 3 months ago  |  Categories: Fetish  |  
783
  |  
47%

Wildwechsel in Leder

Wildwechsel in Leder

Sie schaute ihm frech und erwartungsvoll in die Augen. Er erwiderte ihren Blick. Hatte er zuvor diesen durchdringenden Augen nichts entgegen zu setzen gehabt, hielt er ihnen jetzt auf einmal geradezu spielerisch stand.
Die Situation war absurd, fast schon bizarr im Vergleich zu dem absolut normalen 0815-Leben, das er bisher geführt hatte:

Er, zurückgelehnt auf dem Hocker der engen Umkleide.

Sie, lässig vor der Kabine stehend, eine Hand geschmeidig in die Hüfte gestemmt.

Er, oben ohne, unten in engem Leder.

Sie, immer noch in dem lumpigen Pulli, auf dem ... Continue»
Posted by It_s_a_b 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1018
  |  
78%
  |  2

Deshalb ficke ich jetzt dich!

Deshalb ficke ich jetzt dich!

Er schlug die Augen auf. Hellwach lag er plötzlich in diesem fremden Bett und starrte an die Decke. Es war heiß und er schwitzte, sodass die Laken an seinem nackten Körper klebten. Er wusste, dass dies nicht sein eigenes Zimmer war, konnte aber trotzdem nicht ganz einordnen, wo er sich befand.

Seine Gedanken rasten, sprangen hin und her, um die fremden Eindrücke um ihn herum irgendwie zu ordnen. Dann nahmen sie sich ein Herz und grasten diesen ganzen verrückten Tag noch einmal ab, der hinter ihm lag. Er hatte sich im Vorfeld lange auf diesen Tag vorbereitet ... Continue»
Posted by It_s_a_b 3 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
4209
  |  
77%
  |  4

Aber hol dir was aus Leder!

Aber hol dir was aus Leder!

„Aber hol dir was aus Leder!“ hatte die Fahrschullehrerin zu ihm gesagt, nachdem er endlich die Prüfung bestanden hatte. „Die Textilklamotten sind sicher in den letzten Jahren viel besser geworden, aber ich bleibe dabei: Nichts schützt dich beim Fahren so gut, wie eine ordentliche Leder-Kombi – und außerdem sieht’s besser aus!“
Bei dem Nachsatz hatte sie gelacht und ihm kurz zugezwinkert und er hatte sich zusammenreißen müssen, um nicht zu antworten „Wie bei dir!“.

Seit Jahren hatte er den Motorradführerschein machen wollen und sich das Geld mühsam zusammeng... Continue»
Posted by It_s_a_b 3 months ago  |  Categories: Fetish  |  
807
  |  
79%
  |  1

Die Königin der Nacht

Der gesamte Ausflug verlief nicht mal annähernd so, wie es geplant war. Ein letztes großes Besäufnis hätte es werden sollen. Alkohol in Massen, eine Bar nach der anderen quer durch die große Stadt. Im Anschluss das lockere Ausklingen in einem teuren Hotel und eventuell den Kopf in einem Eimer. Alles ganz einfach. Nichts kompliziertes, nur purer Spaß am Trinken. Es war die letzte Gelegenheit für die fünf Studenten vor dem Ende der Semesterferien. Danach wären alle wieder über das Land verteilt. Also hatte man den Kriegsrat gehalten, eine Route bestimmt und das Schlafquartier gebucht. Doch noch ... Continue»
Posted by Pantyboyslave 3 months ago  |  Categories: Fetish, Masturbation  |  
1350
  |  
63%
  |  1