BDSM Porn Stories
Page 92

Demonia - Teil 9

Teil 9

Dann dreht er sich einfach wieder um. Ich hoere seine Lederschuhe auf meinen Kuechenfliesen, im Badezimmer, er durchsucht
meine Wohnung.
Schliesslich kommt er zurueck ins Wohnzimmer, bleibt vor mir stehen. Der Nasenriemen meines Knebelgeschirrs versperrt mir
die Sicht nach direkt vorne, ich muss den Kopf etwas drehen, um ihn richtig sehen zu koennen.
"Sie sind Narlineas Famula?"
Ich mache keine Bewegung. Bei einem Menschen haette ich genickt, nach der Vorstellung, dass eine Famula einer Demonia
mehr Respekt bekommen wuerde als ei... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 196  |  
97%

Demonia - Teil 10

Teil 10

Sie sind gegangen, um die Leiche wegzubringen, ich habe nicht gefragt, wie oder wohin. Als sie wiederkommen, sitze ich neben
Narlinea auf meinem Bett, wie eine Aerztin, halte ihre Hand. Ihre Augen sind jetzt geschlossen, sie bewegen sich unter ihren
Liedern, ruhelos, aber lebendig. Beim Menschen waere sie jetzt im Traumschlaf. Sie sieht veraendert aus, die unmenschliche
Symetrie ihres Gesichtes wohl fuer immer durch die Narbe an ihrer Wange zerstoert.
Venarius hat schwarze Erde an seinen weissen Turnschuhen.
"Sie wird Hunger haben, wen... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 368  |  
91%
  |  3

Demonia - Teil 5

Teil 5

Fuer einen Moment bleibt mir die Sprache weg. Ich hatte mit Kinderschaendung oder sonstwas gerechnet, aber nicht damit. Sie
sieht ungluecklich aus, und wieso auch nicht. Was fuer Chancen sie auch immer hatte, dass ich mit ihr zusammenarbeite, sind
nun ganz ins Klo gefallen.
"Etwa alle acht Monate muessen unsere Maenner jemanden," Pause, "ermorden um fruchtbar zu bleiben."
Wenigstens versucht sie nicht um den heissen Brei zu reden. Ich habe Professoren gehabt, die immer von "devitalisieren" und so
geredet haben, nur um nicht zugeben zu m... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 148  |  
96%

Demonia - Teil 6

Teil 6

Aber vorher haenge ich eine Stunde lang an meinen Handgelenken in dem neuen Folterrahmen, die Beine gestreckt und
gespreizt und zu den Seiten gezogen, ohne die geringste Chance, auch nur mit den Zehenspitzen den Boden zu beruehren.
Manschetten verteilen die Belastung auf die gesammten Handgelenke, aber mein ganzes Gewicht ist doch etwas viel fuer sie,
und ich bin es nicht gewoehnt, so zu haengen. Ich bin nicht geknebelt, und sie hat mir auch nicht die Augen verbunden oder die
Ohren versiegelt. Auf dem Tisch brennen zwei Kerzen. Der Rahmen riec... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 266  |  
80%

Demonia - Teil 7

Teil 7

Danach spuere ich warmes Wasser auf meiner Haut, kuehle Kreme, der Duft von Kamille und frischen Laken vertreibt den von
Holz und Leder. Sie traegt mich, kuemmert sich um mich, schuetzt mich. Ihre Haut ist kuehl, ich klammere mich an sie wie an
einen Liebhaber, weine haltlos in ihre Haare, weine alles aus mir heraus, weine mich zurueck von dem Ort, an dem mich ihre
Peitsche gebracht hatte, meine zahmen Fingernaegel in ihre Schulterblaetter gekrallt. Sie haelt mich fest, ist fuer mich da,
nimmt mich zu sich, birgt mich wie eine Freundin, stunde... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 178  |  
56%

Demonia - Teil 2

Teil 2

Den hat sie nicht verstanden. Sie wischt sich den Mund wieder delikat ab.
"Die Kernmutation, die Demonias von Menschen unterscheidet, betrifft eine bestimmte Art von Nervenzelle, die in grossen
Konzentrationen in den Riechnerven, dem Duenndarm und beim Mann um die Samenkanaelchen zu finden ist."
Ich nicke, uebrigens nicht ganz einfach, wenn man auf dem Ruecken gespannt ist und die Haende ueber dem Kopf gestreckt
sind.
"Und diese Nervenzellenart empfaengt Emotionen." sage ich. "Richtig. Da die Riechnerven weiterhin in das Riechhirn muende... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 432  |  
88%

Demonia - Teil 3

Teil 3


Das soll ich glauben? Die Demonias, eine Rasse von Dominas?

Sie zuckt wieder mit den Schultern, schaut zum Fernseher. Der Finanzminister verteidigt die medizinische Notwendigkeit einer
Steuer fuer's Sonnenbaden.

"Sie werden verdraengt werden oder sich unterordnen. Sie koennen nicht konkurrieren." Da koennte sie recht haben. Ich lehne



mich zurueck, die Haende in meinem Schoss. Ich koennte die Oberarme ueber meine Brueste legen, die Warzen zudecken,
aber sie sind noch zu empfindlich, zu wund nach der Klammerung.

Si... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 170  |  
52%

Demonia - Teil 4

Teil 4

"Du riechst nach Gold, Claudia. Nach Gold und Silber, Lust und Schmerz, und ein ganz kleines Bischen nach Alabaster." Sie
fluestert, streichelt mir eine
nasse Straehne aus dem Gesicht. Diesmal zucke ich zurueck. "Es hat dir fast gefallen, nicht wahr."
Ich drehe wuetend meinen Kopf weg, so weit ich kann, das einzige, was ich kann. Es muessen dreissig Grad im Zimmer sein,
Schweiss fliesst von mir vom
Koerper, aber sie schwitzt immer noch nicht, und ich kann ihren Schweiss nicht riechen. Sie riecht nach nur Poison. Sonst
rieche ich ... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 222  |  
94%

Demonia

Teil 1

Am Abend vor meinem Urlaub mache ich gerade den dritten Koffer auf die altbewährte Methode zu - 'draufsetzen - als es an
meiner Tür klingelt. Und wahrscheinlich habe ich schon australischen Sand unter den Füßen, oder, noch wahrscheinlicher,
schon einen gehörigen Sonnenstich. Wie sonst soll ich mir erklären, daß ich einfach aufmache. Wenn man als Frau alleine lebt,
sollten gewisse Vorsichtsmassnahmen eigentlich schon unterbewusst ablaufen. Aber ich gucke nicht durch den Spion, schiebe
nicht die Kette vor, gehe nicht über Los, kriege kein Geld, und lan... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 602  |  
73%
  |  1

Die Sünde im Keller

Es war schon spät und ich war Müde als ich an einem Keller vorbei kam in dem noch Licht Brande.
Ich schaute durch das kleine Fenster und Traute meinen Augen nicht.
Dort stand ein Mann mit Langen Roten Haar,er trug nur einen Langen Weißen Bade Mantel und Bückte sich vor einer Maschine .
Ich hielt den Atem an als er sich dreht in meine Richtung denn er hatte seinen Mantel offen und er war unter diesem so nackt wie Gott ihn geschaffen hatte.
Er merkte nicht das ich ihn die ganze Zeit über Beobachtet und es war mir ein vergnügen ihm dabei zu zu sehen wie völlig Ahnungslos er in dem kleinen Kel... Continue»
Posted by a00 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Gay Male  |  Views: 1087  |  
49%

Unterwerfungsgesten Teil 2

14
Reflexionen
morgen 17h kniest du in der mitte deines wohnzimmers mit verbundenen augen und hörst laut über kopfhörer beethoven. unter der fussmatte liegt der haustürschlüssel.
Irene würde sicher stellen müssen, dass Julia nicht zuhause wäre. Seit die ihr Abi gemacht hatte, war ihr Tagesablauf recht unstetig geworden. Mit Schaudern dachte sie daran, wie sie wohl Julia davon überzeugen könnte, vom Haus wegzubleiben. Bestehungsversuche würden sofort zu Argwohn führen.
Die Lehrerin machte sich über all diese Dinge keine Gedanken. Die tippte einfach nur irgendwelche Befehle ins Handy und erw... Continue»
Posted by Getbigordietryin88 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 4549  |  
99%
  |  7

Das Geschenk

Das Geschenk

Wieder einmal wußte ich nicht wie ich meine Geilheit auf der Arbeit kontrollieren sollte, deswegen zog ich es vor heute früher nach hause zu gehen und schon mal das große Vakuumbett das ich neu gebaut habe vor zubereiten damit wir später, wenn Du auch da bist nicht zuviel Zeit verlieren.

Das Vakuumbett hat ist was besonderes weil wir zu zweit neben und übereinander drin liegen können und ich jede gemeinsame Sitzung mit Dir drin genieße, heute möchte ich aber neben Dir liegen ,dabei muß ich immer ziemlich aufpassen den Dir ist schon oft im letzten Moment eingefallen doch mein... Continue»
Posted by gummipaar87 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Group Sex  |  Views: 1069  |  
82%
  |  2

Blind Date mit Marianne - Teil I: Das Spiel mit de

Es kam wie es kommen musste. Die Marianne lernte ich im Chat
kennen und wir verstanden uns, während dem schreiben
ausgezeichnet. Ihre Vorlieben, Ihre Eigenheiten mussten herrlich sein.
So wie es sich ein Mann wünscht. Eigenschaften die noch ausgebildet
werden konnten. Die Sie kannte und die Sie auch leben wollte.
Bewusst Leben konnte sie diese Eigenschaften aber erst einige Jahre
und Sie will diese leben und genießen können, am liebsten mit einem
Partner.
Als wir uns das erste Mal trafen war dies in einem Kaffee. Wir hatten
keine Vorstellung des anderen und somit waren wir angenehm
ü... Continue»
Posted by secretHH 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 787  |  
97%
  |  2

Blind Date mit Marianne - Teil I: Das Spiel mit de

Es kam wie es kommen musste. Die Marianne lernte ich im Chat
kennen und wir verstanden uns, während dem schreiben
ausgezeichnet. Ihre Vorlieben, Ihre Eigenheiten mussten herrlich sein.
So wie es sich ein Mann wünscht. Eigenschaften die noch ausgebildet
werden konnten. Die Sie kannte und die Sie auch leben wollte.
Bewusst Leben konnte sie diese Eigenschaften aber erst einige Jahre
und Sie will diese leben und genießen können, am liebsten mit einem
Partner.
Als wir uns das erste Mal trafen war dies in einem Kaffee. Wir hatten
keine Vorstellung des anderen und somit waren wir angenehm
ü... Continue»
Posted by secretHH 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 548  |  
98%
  |  3

Onlineanzeige

Am Sonntag Nachmittag hatte ich meine Anzeige geschaltet und am Montag Vormittag kam eine viel versprechende Antwort von einer Frau namens Melli.
Sie sei 34 schlank und rothaarig. Sie habe so etwas noch nie gemacht, aber es würde sie sehr reizen sich einmal von einem unbekannten verwöhnen zu lassen. Sie halte ebenfalls nicht viel von BDSM, aber einmal einen Mann zu haben, der einfach das ausführt was sie will rege ihre Phantasie sehr an.
So verabredeten wir uns gleich am Dienstag Nachmittag - bei ihr. Ich hatte ihr ein Vorabtreffen auf "neutralem" Boden, in einem Cafe, angeboten, aber sie me... Continue»
Posted by secretHH 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 712  |  
87%
  |  1

Der Dämon und das Mädchen

Die Geschichte habe ich vor gut zwei Jahren einmal angefangen, wenn sie euch gefällt, werde ich sie fortsetzen :)

Kapitel 1 Die Königin der Nacht

Es war eine klare Vollmondnacht als das Mädchen durch die Strassen des Ortes ging. Gekleidet in eine schwarze Corsage, einen langen schwarzen Rock und einen dünen schwarzen Mantel war sie auf dem Weg nach Hause. Blass war ihre Haut, lang und von nachtschwarzer Farbe das Haar, ebenso war es um die Farbe ihrer Augen gestellt. Immer wieder sah sie sich um, da sie das Gefühl hatte beobachtet zu werden, doch nie war etwas zu sehen “Habe ich etwa Hal... Continue»
Posted by loron1989 3 years ago  |  Categories: BDSM, First Time, Hardcore  |  Views: 1138  |  
76%
  |  4

Die Schulschlampe (Teil 4)

Die Schulschlampe


...Fortsetzung...

"Siehst du - sie will dir deinen Freund nehmen. Zeig ihr und uns, dass du Thomas alles gibst, um ihn glücklich zu machen." sagte Melanie und nestelte bereits an Michaelas Hose herum, die wie versteinert da stand. Sie öffnete die Knöpfe und zog ihr langsam die Jeans runter. "Meinst du, dass du ihm das gleiche bieten kannst, wie die kleine Fotze da unten?" Michaela war wie in Trance. Melanie griff an die feuchte Stelle an der Vorderseite ihres Slips. "Du bist in jedem Fall bereit alles zu geben - aber schauen wir uns doch mal an, wer es Thoma... Continue»
Posted by cinematographer 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Lesbian Sex  |  Views: 3184  |  
97%
  |  13

Reales Erlebnis, Teil 1

Ich war jetzt länger nicht Online was seine Gründe hatte die ich hier Berichten möchte, und muss. :-)
Ende Oktober hat mich hier bei Hamster eine Frau angeschrieben. Wir haben ein wenig hin und her gemailt, über Vorlieben, Neigungen und so. Wie sich raus stellte kommt Karin, so soll ich Sie nennen, aus München. Wir haben nach ein paar Mails in treffen im Cafe ausgemacht, zusammen mit Ihrem Mann, Kurt.
Am nächsten Tag, Freitag, trafen wir uns dann gegen 17 Uhr in einem kleinen Cafe am Rand von München. Am Eingang konnte ich schon beide erkennen, Sportlich Elegant gekleidet, Sie Rock und Bluse... Continue»
Posted by Sklavin_Petra 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 3606  |  
94%
  |  22

Fantasie... Teil 3

Die Zunge umkreiste meinen Kitzler, der immer härter und größer wurde. Es war ein unbeschreiblich geiles Gefühl. Sein Finger spielte mit meinem feuchten Loch, dehnte es etwas, ohne richtig tief einzudringen. Er saugte an meinem Kitzler und ich sog vor Geilheit scharf die Luft ein, bäumte mich etwas auf, soweit es mir möglich war. Ich schloss die Augen und genoss diese Berührungen - von einem mir wildfremden Mann... diese „Erkenntnis“ schoss wie ein Blitz durch meinen Kopf und ich riss die Augen wieder auf... wieder kam dieses Gefühl der Unsicherheit hoch, doch in dem Moment - bevor ich richtig... Continue»
Posted by albc 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex  |  Views: 552  |  
97%
  |  13

Die Leiden der Madame

Es zog ein Gewitter über das hochherrschaftliche Landhaus mitten in den Wäldern von Südtirol. Der Regen peitschte auf ein herannahendes Auto, dunkle Wolken verdunkelten den Himmel. Es war erst gegen Mittag, aber es war sehr düster und trotz des bevorstehenden Frühlings doch sehr kalt.
Im Auto saß eine Frau, möglicherweise Mitte Vierzig. Sie war schwer zu schätzen mit ihren hochgesteckten, streng nach hinten gezogenen Haaren. Sie trug ein einfaches braunes Kostüm, sehr konservativ und schlicht. Während der Fahrt hatte sie kaum ein Wort gesprochen. Der Chauffeur wollte ein Gespräch beginnen, sc... Continue»
Posted by Getbigordietryin88 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 606  |  
78%
  |  1