BDSM Porn Stories
Page 91

Basketball AG mit Martin und Hendrik

Basketball AG mit Martin und Hendrik

Martin und Hendrik waren beide in einer Basketball AG bei uns an der Schule, die immer nachmittags nach der Schule stattfand, wobei der Lehrer die Jungs oft alleine gelassen hat, weil er die bereits seit Jahren kannte. Zu so einem Nachmittag hatten mich die beiden Jungs ml zum Zuschauen eingeladen, was mich gefreut hatte, denn sie meinten, sie könnten mir ja auch ein paar Tricks zeigen, die ich dann selber mal probieren könnte, also hab ich auch Sportsachen mitgenommen, jedoch sollte ich erst etwas später kommen, da der Lehrer mich nicht sehen sollte…

... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 4314  |  
92%
  |  8

Heiner und Markus

Bei dem folgendem Text handelt es sich um einen etwas wirren und extrem perversen Emailverkehr zwischen 2 mir unbekannten Typen.
Bei Urheberrrechtsverletzung bitte umgehend melden, Text wird dann sofort gelöscht!



1.10.2011 Mail von Heiner an Markus:

Hallo Markus,

ist das ein Zufall!

Ich habe gerade das Mailprogramm geöffnet um dir zu schreiben. Ich wollte in einer etwas peinlichen Sache deinen Rat einholen. Es geht um folgendes:

Letzten Freitag bin ich mit einigen Kumpels beim Wirten gesessen. Es kam die Sprache auf eine Sendung auf ntv, in der indische Jogis riesige Gewich... Continue»
Posted by miles42 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Voyeur  |  Views: 1359  |  
93%
  |  3

Roswitha 13

Roswitha (c) by Pimpermusch 2011

Teil 13

Als unser Fahrzeug Konvoi das Dorf verließ, standen alle Bewohner Spalier und winkten und jubelten uns zu. Im Truck legten Eva und Pulika die Arme um mich. „Mama, du verlässt Erika aber du bist auch den verdorbenen Nils los. Und hier hast du uns, wir bleiben doch immer bei dir.“ So traten wir die Rückfahrt nach Deutschland an, wo wir 6 Tage später auf dem Hof ein trafen.

Ich war froh, wieder in meinem eigenen Bett zu schlafen und da Reifer Dom sich mal wieder um sein Geschäft kümmern musste, war ich zu keinen besonderen Diensten verpflichtet. I... Continue»
Posted by Pimpermusch 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Mature  |  Views: 3075  |  
95%
  |  3

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 8)

„… ihr Schlafmützen! Und die Zofenschlampe liegt auch noch im Bett. Das sind gleich wieder ein paar Strafpunkte extra, dein Konto fühlt sich du Schlampe!“
Erschrocken machte ich die Augen auf. Da stand die Herrin am Bett. „..Ich, ich kann doch nicht…“ stotterte ich.
„Halt dein Maul, Schlampe“ Mein Herrin zog mich hoch und machte den Schlafsack auf, so das ich raus krabbeln konnte. Sofort ging ich auf die Knie und begrüße meine Herrin, in dem ich ihre Füße küsste. „Das nütz dir jetzt auch nichts mehr! Ab ins Bad unter die Dusche usw.“ sie macht ein Tür auf und dreht den Wasserhahn au... Continue»
Posted by tvanette 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  Views: 628  |  
100%
  |  3

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 7)

… da kniete ich nun und Versuchte irgendwie zu essen. Vor allem ohne das ich ein große Schweinerei auf dem Fussboden machte. Irgendwie gelang mir das mehr oder weniger. Ich kullerte so einige male zwar über den Fussboden. Was natürlich mit einem Gelächter vom Tisch bewertet wurde. Nach einiger Zeit waren die drei am Tisch fertig mit essen und ich wurde zum Tisch befohlen. „So du Schlampe jetzt ran an die Zofen arbeiten. Decke den Tisch ab, mach den Abwasch und Ordnung in der Küche. Dann werden wir mal schauen was wir noch mit dir anstellen können.“ Sagte meine Herrin. ... Continue»
Posted by tvanette 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  Views: 1057  |  
95%
  |  2

Sklavenspiele mit Gustav

Ich treffe mich in regelmäßigen Abständen mit meinen heißen Busen- und Votzenfreundinnen Gaby, Iris und Ute zu süßen Sauereien ganz unter uns lüsternen Weibern.
Für unser letztes Treffen hatte ich mir für meine Freundinnen eine Überraschung ausgedacht. Ich hatte mir von der Herrin Angelika deren Wix- und Lecksklaven Gustav ausgeliehen, damit der servile Schwanzträger in aller Ehrfurcht und Untertänigkeit uns geilen, total versauten Weibsbildern zu Willen ist. Damit er gehorsam unsere Titten, Tittennippel, Arschbacken, Füße, Votzen und Arschvotzen mit seinen Lippen und seiner servilen Zunge ve... Continue»
Posted by Crow127 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1764  |  
87%
  |  1

Xenia - Teil 8

Für zwei Tage war Crassus in wichtigen Geschäften auf seinen Landgütern unterwegs. Kaum war er wieder in Rom, traf er Livius auf seinem Weg zu den Kerkern.
“Aaahhh, mein Freund, ich habe dich vermißt, wo hast du dich herumgetrieben?”
Leicht verärgert runzelte Crassus seine Stirn: “Dringende Geschäfte, alles muß man alleine machen, auf keinen kann man sich verlassen.”
“Schlecht gelaunt, wie ich sehe, aber ich werde dich wieder aufheitern, komm mit, deine Xenia erwartet dich schon ganz sehnsüchtig!”
Dieser Einladung konnte er natürlich nicht widerstehen und so betraten sie alsbald gemeinsam ... Continue»
Posted by Skydiver125723 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 1507  |  
83%
  |  2

Xenia - Teil 6

Teil 6

Nur schwach wehrte sie sich, als die Schergen ihre befreiten Arme und ihre Beine mit den Seilen des Streckgerüstes zusammenbanden. Rücklings stand sie vor dem Gestell, als zwei der Folterknechte mit brutaler Gewalt das Seil strafften und ihre Arme hochschnellten. Noch bevor ihre zusammengebundenen Füße den Boden verließen packte einer der Schergen ihre breiten, runden Hüften und ließ sie erst wieder los, als ihre üppigen Arschbacken sich in Höhe des Stachelpflocks befanden. Zugleich mit ihrem gellenden Aufschrei bohrten sich die eisernen Stacheln in das weiche Fleisch ihrer Hinterbac... Continue»
Posted by Skydiver125723 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 624  |  
70%

Xenia - Teil 7

Am nächsten Tag zur verabredeten Stunde trafen Crassus und Livius wieder zusammen.
“Wie haben dir die Schaustellungen gefallen, mein Freund?”
Crassus mußte nicht lange überlegen: “Du hast dich wieder einmal selbst übertroffen, ich muß gestehen, ich war so erregt und aufgestachelt, daß ich direkt einen Besuch bei Flavia machen mußte.”
Livius grinste: “Ich hoffe, du hast dich nicht verausgabt, denn heute werden wir uns um deine Xenia kümmern. Ich hab meine Schergen schon angewiesen sie für uns herzurichten!”
Sie betraten den Cirkus. Wieder ging es tief hinab in die dusteren Eingeweide. Vor ... Continue»
Posted by Skydiver125723 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 467  |  
50%

Meine geile MILF Teresa aus Augsburg Teil 2

Ja ich verliess das Fastfood Restaurant deutlich glücklicher als ich es betreten hatte. Obwohl ich war auch etwas enttäuscht das Teresa einfach so weggefahren ist. Ich machte mich auf den Weg ins Hotel, checkte ein und stellte mich erst mal unter die Dusche. Ich war gerade fertig da klopfte es an der Tür. Wer kann das sein ich schlang mir ein Handtuch um die Hüfte und öffnete. Ich traute meinen Augen nicht Teresa ! Sie stand tatsächlich vor meiner Tür. Sie lächelte und sagte nur Überraschung. Die war ihr gelungen. Ich bat sie herrein was sie nur zu gerne tat. Wie hast du mich gefunden? Fragte ... Continue»
Posted by sklave75 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Mature  |  Views: 2750  |  
79%
  |  2

Überraschung im Campingurlaub

Von mir selbst geschrieben...


Es ist schon einige Jahre her, als meine Frau Sabine und ich Campingurlaub in der Toskana machten. Wir hatten eine schöne Fahrt, das Wetter war auch gut als wir am späten Nachmittag auf dem Campingplatz ankamen. Wir bauten unser Zelt auf und danach beschloss ich erst einmal duschen zu gehen.

Ich schnappte das Duschgel und ein Handtuch und begab mich zu dem Duschgebäude. Es war vollständig aus Holz und was mir auffiel, es gab keine Trennung nach Geschlechtern, jeder konnte die Kabinen frei nutzen. Außer mir schien noch niemand im Gebäude zu sein. Die meiste... Continue»
Posted by perkeo69 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 6135  |  
91%
  |  13

Die Geheime Gruppe 2

Wieder einmal traf sich jene geheime Gruppe in ihrem umgebauten Keller, um ihren Leidenschaften nach zu gehen. In ihrem kleinen Gemeinschaftsraum sitzend, ergriff der Athos, Anführer der Gruppe, das Wort: "Heute, hab ich mir gedacht, werden wir mal paar spezielle Experimente und Spielchen mit einer jungen Frau machen. Unser bereits entführtes Opfer heißt Lena und hockt neben an gefesselt in der Zelle. Jeder von euch hat einen Zettel vor sich liegen, auf den er schreiben wird, was wir mit ihr anstellen. Anschließend werden die Zettel gefaltet, gemischt und der Reihe nach gezogen und ausgeführt!... Continue»
Posted by Biancanal 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 2782  |  
90%
  |  3

Das WE mit Martin und Hendrik

Das WE mit Martin und Hendrik

Am Samstag bekam ich dann einen Anruf von Martin, der mich fragte ob ich nicht Lust hätte mit auf eine Fete zu gehen. Natürlich habe ich damals direkt zugesagt, auch weil ich mir mehr davon erhoffte. Ich wusste damals nicht, dass du Jungs nicht an einer festen Beziehung interessiert waren. Ich hatte mich nur darüber gefreut, jetzt ältere Freunde zu haben, mit denen ich auch angeben konnte, da meine Freundinnen bisher nicht mit älteren Jungs zu tun hatten.

Also machte ich mich fertig und wartete schon sehnsüchtig, dass die beiden mich abholen würden. Ich hatt... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 1997  |  
95%
  |  3

Das vermeintliche Ende mit Richard

Das vermeintliche Ende mit Richard

Natürlich blieb es meinem damaligen Freund Richard nicht verborgen, das irgendetwas nicht stimmte, da er mehrfach versucht hatte mich zu Hause zu erreichen, während ich mit Martin und Hendrik am See war. Also rief ich ihn an, als ich wieder zu Hause war und mir meine Mutter ausgerichtet hatte, dass er sich mehrfach gemeldet hatte, schließlich wollte ich keinen Ärger mit ihm, auch wenn mir die beiden Jungs jetzt wichtiger waren und ich ja eigentlich sowieso nie wirklich mit ihm zusammen sein wollte.

Am Telefon machte er mich erst einmal zur Schnecke, so ... Continue»
Posted by sandy_dev 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 1242  |  
84%
  |  1

Meine frühere versaute Herrin

"Na Du, mein geiles versautes Hausschwein", sagte eines Nachmittags meine darmalige Herrin M., als Sie mich erwischte, wie ich meinen Skavenschwanz gerade im Personalraum wickste.

mmmmh....aaaaarrrrr...ist das geiiiiiil...mmmmmh.

ich erschrack sehr denn wie es so ist darf man als Hausschwein nun mal nicht einfach machen was einem gerade durch den Kopf geht.
In Gedanken aber war ich wo anders und Stellte mir folgendes vor, wie ich mit meiner Herrin im Pornokino bin und Sie mich durch die Wand (Loch) einen dicken Schwanz nach dem anderen schön blasen läßt.

Die Herren auf der anderen Se... Continue»
Posted by ns-rimmingsklave 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  Views: 1321  |  
84%
  |  11

Training 2

Letztes Wochenende war es wieder mal so weit, ich habe mich mit meinem Analmeister getroffen.
Mittlerweile habe ich viel übung im fisten lassen und brauche nicht mehr so eine lange Vorbereitungszeit.
Dieses mal hatte er noch eine kleine überraschung bereit meinte er.
Ich ging also zu Ihm nach Hause wir unterhielten uns ein wenig und er meinte plötzlich ich soll mich ausziehen und hin knien.
Er ging ins Nachbarzimmer und rufte dort einen Freund von ihm.
Er sagte zu ihm das dieser Arsch uns gehört und wir mit ihm alles machen können was wir wollen.
Das war also die überraschung, sie waren ... Continue»
Posted by analbandit 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gay Male  |  Views: 1186  |  
77%
  |  4

Sklavinhure - Versteigert und ausgeliefert

Das Stimmengewirr bekam Sklavinhure kaum mit. Sie konnte es einfach nicht auseinanderhalten.

Zahlen drangen an ihr Ohr.

„Hundert, zweihundert, zweihundertfünfzig, …………, dreihundert, dreihundertzwanzig, …………“

Immer wieder klatschte die Herrin vor Freude mit der Peitsche auf Lara´s Arsch und ihre Brüste, damit sie sich windete, damit die geilen Männer und Frauen im Publikum sich an ihren Bewegungen, ihren Versuchen den Schlägen auszuweichen, amüsieren konnten.

Sie boten um die Wette. Viele wollten die ersten sein sie als Sklavin, als Hure benutzen und besteigen zu dürfen.

Jeder... Continue»
Posted by SklavinDevot 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 2874  |  
90%
  |  5

Ein Wochenende mit meiner Herrin (Teil 5)



…da saß ich nun als Anette in der S-Bahn- Wieder mal aufgeregt und nervös. Was kommt jetzt wieder auf mich zu und vor allem wo geht es jetzt hin. Ich grübele ob ich überhaupt noch die Adresse zusammen bekommen würde wo mein Auto steht. Ich hatte ja da zur Sicherheit am Auto ein Schlüssel versteckt. Wie sagt man so „Vorsicht ist die Mutter der….“ Jedenfalls als ich so grübelte und die Häuserzeilen der am Fenster vorbei rauschten. Klingelte von Katrin das Handy, ich war richtig erschrocken von dem Klingeln und dann noch mehr. Denn Katrin ging ran und meldete sich so „Hallo Mama,… ich bringe... Continue»
Posted by tvanette 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  Views: 630  |  
77%
  |  2

Meine Erziehung zum NS-Sklaven

(Für Isabel eine wahre Geschichte aus meinem Leben)

Die Demütigung die Pisse einer Frau zu schlucken hat mich schon immer gereizt, es gab auch schon erste Versuche zaghaft den NS mancher Frauen zu probieren, der Reiz des Verbotenen war zwar süß, aber geschmeckt hatte es mir dennoch nicht. Zum Glück waren diese ersten Versuche ebenso jeweils die ersten Schritte der involvierten Damen und so kam ich mit 2-3 Schlückchen davon. Der Reiz blieb.

Irgendwann hatte ich dann als ich noch Student und gerade Single war mal eine Anzeige einer Frau gelesen, die einen NS- und Lecksklaven für sich such... Continue»
Posted by derLustdiener 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 978  |  
83%
  |  2

Die Käfighaft

Meine Herrin präsentiert mir eines Tages ihre neueste Errungenschaft, einen hüfthohen, flachen Käfig. Er ist aus eckigen Stahlprofilen gefertigt und steht bedrohlich im Raum. An der Oberseite sehe ich vier angeschweißte Ösen, an der Vorderseite eine Tür und einen runden Ausschnitt, gerade groß genug einen Kopf durchzustecken. "In diesem Käfig wirst Du die nächsten Wochen verbringen", Ihre Worte lassen mich erschauern, zu gleichen Teilen vor Angst und vor Erregung. Es ist noch früh am Morgen, wir hatten ausgeschlafen, dann geduscht und ich war eigentlich auf ein gemeinsames Frühstück eingestell... Continue»
Posted by derLustdiener 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1064  |  
90%
  |  4