BDSM Porn Stories
Page 91

Erziehungsspiele Jenny!

Den Blick gesenkt und mit aufrechtem Oberkörper kniete ich vor ihm. Meine Nippel waren hart von der Kälte. Immerhin war ich nun schon über 1 Stunde in dieser Haltung. Mein Meister saß vor mir, las Zeitung. Ich wollte ihm wirklich gehorsam sein, aber ich konnte nicht mehr so knien. Vorsichtig verlagerte ich mein Gewicht ein wenig. Knall!! Meinem Meister entging nichts, blitzschnell griff er zur Peitsche und ließ sie ohne Erbarmen auf meinen Oberschenkel fahren. Mein Körper zuckte heftig und ich konnte einen kleinen Schmerzensschrei nicht unterdrücken. Sofort spürte ich den strengen Blick meines... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1048  |  
98%
  |  2

Annes Reise

Annes Reise

Anne schlug die Augen auf. Die Stimme des Schaffers hatte sie aus ihren Träumen gerissen. Endlich war er gekommen. Das wurde ja auch Zeit. Sie zeigte ihm lächelnd ihre Fahrkarte. Er tat das was alle Schaffner tun. Er nahm die Karte entgegen, knipste ein Loch hinein und gab sie Anne zurück. „Einen schönen Abend wünsche ich Ihnen", sagt er zu Anne. Den werde ich haben dachte sich Anne.

Sie sah sich um, der Wagen in dem sie saß war komplett leer. Kein Wunder um diese Uhrzeit. Es war fast 21 Uhr und diese Strecke wurde fast nur von Berufstätigten benutzt die von den Dörfern tägli... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1321  |  
84%
  |  3

Ein Tag im Studentenwohnheim

Ein Tag im Studentenwohnheim


Hallo, mein Name ist Jennifer. Ich schreibe diese Zeilen, da ich ein Erlebnis aufarbeiten möchte, das mir vor einem Jahr widerfahren ist. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr es mir am Herzen liegt, das endlich los zu werden. Es brennt mir nun schon so lange auf der Seele.
Warum ich es mit Euch teilen will? Nun, ich denke Ihr werdet am besten nachvollziehen können, wie es mir damals ergangen ist und was mich bewegt hatte dies zu tun, deshalb will ich Euch nun von meiner unerhörten Begebenheit berichten, an der ich selbst wohl nicht wenig Schuld zu tra... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2888  |  
85%
  |  7

Gefangen im Wald

Es war einer dieser schönen Sommertage, die im Juni die Luft auch Nachts über die 20 Grad Marke bringt. Es war mein erster Urlaubstag in diesem Jahr. Ich ging in ein Internetcafe um meinem Chef ein par Informationen über Mittelalterliche Handschellen zu besorgen, da er kein Internet hat und ich mich im Netz ein wenig auskenne. Ein Kunde unserer Schlosserei Fragte nach solchen Schellen und mein Chef wollte ihm welche konstruiren. Nachdem ich die Nötigen Informationen ausgedruckt hatte brachte ich sie Ihm noch kurz vorbei. "Johanna, du bist ein engel" sagte er mir lächelnd ins Gesicht."Und jetzt... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2362  |  
92%
  |  12

Onlineanzeige

Am Sonntagnachmittag hatte ich meine Anzeige geschaltet und am Montagvormittag kam eine viel versprechende Antwort von einer Frau namens Melli.
Sie sei 34 schlank und rothaarig. Sie habe so etwas noch nie gemacht, aber es würde sie sehr reizen sich einmal von einem unbekannten verwöhnen zu lassen. Sie halte ebenfalls nicht viel von BDSM, aber einmal einen Mann zu haben, der einfach das ausführt was sie will rege ihre Phantasie sehr an.
So verabredeten wir uns gleich am Dienstagnachmittag - bei ihr. Ich hatte ihr ein Vorabtreffen auf "neutralem" Boden, in einem Café, angeboten, aber sie meint... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 308  |  
92%

Das Geheimnis Meiner Schwester

Meine Schwester und ich waren nur ein Jahr auseinander und vielleicht gerade deswegen verstanden wir uns beide so gut.
Wir teilten uns die Klamotten und wir beide hatten keine Geheimnisse voreinander. Das dachte ich bis zu
dem Tag als ich eigentlich bei einer Fete sein wollte, doch sie war langweilig und ich kam wesentlich früher nach hause
als geplant. Als ich zu hause ankam waren auch unsere Eltern nicht da und nirgendwo brannte Licht und ich wunderte mich schon sehr, aber
als ich die Haustür aufmachte sah ich aus dem Keller einen Lichtschein. Etwas mit Angst behaftet ging ich die Treppe... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: BDSM, Taboo, Voyeur  |  Views: 9240  |  
91%
  |  7

Mein Meister

Kommentare und Verbesserungsvorschläge erwünscht, ist nicht so mein gebiet.

Das letzte Treffen mit meinem Herrn ist bereits einige Tage her. Wie immer, wenn er sich eine Weile nicht meldet, zucke ich bei jedem Klingeln des Telefons zusammen, bei jeder SMS die ich bekomme, hoffe ich, dass ER es ist. Mein Herr ist gerade dabei, mich zu einer willigen Dienerin zu erziehen. Vor ein paar Monaten haben wir uns in einem Erotikchat kennengelernt und ich habe mich erst vor kurzem dazu überwinden können, mich mit ihm zu treffen. Bereut habe ich es bis heute noch keinen einzigen Tag, denn die Lust und... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 859  |  
100%
  |  4

Mein Meister - Teil 2

Mein Meister lässt mich lange warten. Und jede Minute die ich warten muss, steigert meine Vorfreude auf sein Wiederkommen umso mehr. Die Stellung in der ich verharre ist zwar sehr unbequem, aber das will ich gerne auf mich nehmen. Ich lausche angespannt: Höre ich da seine Schritte? Nein... ich muss mich getäuscht haben, oder meine Sinne spielen mir einen Streich. Enttäuscht sinke ich ein wenig in mich zusammen. Irgendwie muss ich mich beschäftigen, dann vergeht auch die Zeit, die ich warten muss schneller. Meine Gedanken schweifen ab. Ich erinnere mich daran, dass ich für mein unpünktliches Er... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 523  |  
97%
  |  4

(Un)freiwillig ausgenutzt

Mit einem faden Geschmack im Mund wachte er auf. Nach dem Besäufnis gestern musste jetzt erstmal Wasser her. Instinktiv wollte er neben sein Bett greifen, wo eigentlich immer 2-3 Flaschen standen...
Schlagartig war die Müdigkeit verflogen, er konnte seine Arme nicht bewegen, er war verschnürt wie ein Paket. Mehrere zusammengebundene T-Shirts umwickelten seinen Körper. Völlig verdattert sah er sich um: Er war gar nicht in seinem Zimmer, er lag in einem bequemen Doppelbett, mit Playboy-Bunny-Bettwäsche.
Bevor er weitere Beobachtungen anstellen konnte richtete sich sein Blick auf die Tür, wo in... Continue»
Posted by Verhaltenskreativ 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 1276  |  
84%

schmunzel mal wieder

DOM und SUB auf der Couch:

SUB: Duhuuuu ...
DOM: Ja?
SUB: Mir ist langweilig!
DOM: Dann blas mir einen.
SUB: Haue wär mir lieber.

Dom gibt Sub ansatzlos eine schallende Ohrfeige.

SUB: Hey! Autsch! Was war das denn?
DOM: Ich hab dich gehaun.
SUB: Ja, aber doch nicht so fest! Und auch noch ohne Vorwarnung!

Dom verdreht die Augen.

SUB: Außerdem wär mir jetzt grad die Gerte lieber.
DOM: Sicher?
SUB: Was meinst Du mit “sicher”?
DOM: Bist Du dir sicher, dass nicht doch lieber Peitsche … oder Rohrstock …
SUB: Oh ja! Peitsche wär noch schöner!
DOM: Dacht ich mir. Wollt ja
... Continue»
Posted by masoluder 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1038  |  
100%
  |  17

Sklavin Fuer Eine Nacht

Brigitte sah sich gelangweilt in dem Lokal um. Ihre Freundinnen hatten sie dazu überredet mitzugehen. Sie hatte eigentlich keine große Lust und war nur widerwillig mitgegangen. Aber die beiden hatten einfach keine Ruhe gegeben und gemeint, dieses Lokal sei zurzeit "in" und man müsse es unbedingt sehen bzw. dort gesehen werden.Ihr Blick schweifte über die Tanzfläche, wo sich einige Paare eng umschlungen im Takt der Musik wiegten, streifte die Bar, an der mehrere Männer saßen und gelangweilt an ihren Drinks nippten. Es war noch relativ ruhig zu dieser frühen Stunde und Brigitte dachte sehnsüchti... Continue»
Posted by HaufenNr1 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1993  |  
89%
  |  2

Das Schwebebad

1. Wie alles entstand

Nun war es soweit. Ich hatte meine Beziehung zu Bernd beendet.
Es ging einfach nicht mehr und hatte es doch so schön angefangen.

Wir lernten uns auf dem Weinfest in Bad Homburg kennen. Er war sehr charmant und machte mir viele Komplimente und wie es eben auf solchen Veranstaltungen so läuft, fingen wir nach reichlich Alkohol auch wild an zu knutschen. Seiner Aufforderung zu ihm nach Hause zu gehen, konnte ich noch eben so widerstehen. Wir knutschten so innig, dass ich es auch zuließ, als er mit einer Hand unter meine Bluse fuhr und meine Brüste zuerst streichelte ... Continue»
Posted by Getbigordietryin88 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 4343  |  
100%
  |  7

Blind Date mit Marianne - Teil III: Das Dessert

In der Wohnung angekommen, drückte ich die Wohnungstüre mit dem
Rücken ins Schloss und sah mir Monika an, wie sie erwartungsvoll im
Gange stand und zu mir blickte.
Ihre Augen glänzten vor Freude, auf das was nun kommen möge.
Ich neckte Sie und fragte, willst du noch etwas trinken bevor wir
schlafen gehen.
Entsetzt sah sie mich an und erwiderte, wenn du Schlafen kannst, ich
kann es nicht und ich kann dir garantieren, dass du bestimmt nicht
zum schlafen kommst.
Du kannst mich doch nicht so aufgeilen und dann einfach stehen
lassen. Das kommt ja einem Mord ähnlich.
Es war herrlich sie z... Continue»
Posted by secretHH 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 633  |  
91%
  |  1

Blind Date mit Marianne - Teil II: Das Essen

Wir parkten direkt vor dem Restaurante, so dass Marianne auf ihren
hohen Absätzen nicht zu weit zu laufen hatte.
Als ich das Auto abgestellt hatte, wartete ich einen kurzen
Augenblick, so das ich sie etwas beobachten konnte. Ihr gang auf den
hohen Absätzen war herrlich. Ihr Po schwang verführerisch hin und
her, einfach ein Genuss hin zu sehen. Mit diesem schönen Bild vor
Augen stieg ich aus und gingen auf das Restaurante zu.
Die kleine Treppe hoch und hinein ins Wirtshaus.
Wie es sich gehört, ich voran und sie hinter mir. Im Gastraum
angekommen wurden wir sogleich von ein hübschen Fra... Continue»
Posted by secretHH 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 785  |  
90%
  |  2

Der Traum


Eines Morgens wachen Tina und ich gemeinsam auf. Tina fängt an mit mir zu kuscheln. Ich merke schnell, dass Tinas Brustwarzen schön dick sind. Auf die Frage warum sie so erregt ist, antwortet sie nur. “Nicht nur da.” Ich merke also auch schnell dass sie eine sehr feuchte Muschi hat. Auf meinen fragenden Blick sagt Tina, “Ich hatte einen geilen Traum.”

Tina erzählt:
Ich wache auf und liege alleine in einem großen Raum. Ich bin völlig nackt und auf einer Art Holzkreuz gebunden. Ich kann mich kaum bewegen. Die Decke ist ganz mit Spiegeln verkleidet. Es kommen vier nackte Männer in den Raum.... Continue»
Posted by tinapaul 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Group Sex  |  Views: 704  |  
78%
  |  8

Die Stiefelprobe

Die Stiefelprobe

Langsam schlendert Monika die Straße entlang. Das Wetter ist zwar nicht ideal für einen Schaufensterbummel, aber nachdem sie gestern ihren Job als Sekretärin verloren hat, braucht sie etwas Abwechslung. Der Himmel ist ziemlich grau, es sieht nach Regen aus. Deshalb hat sie sich in weiser Voraussicht ihren knallroten Lackmantel über das neue Leder Minikleid gezogen. Nur für ihre schwarzen, hochhackigen Pumps wäre Wasser etwas schade.
In Gedanken schaut sie die Schaufenster an, ohne jedoch etwas bewußt wahrzunehmen. Plötzlich bleibt sie wie elektrisiert stehen. In der hin... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2045  |  
93%
  |  4

Demonia - Teil 8

Teil 8

Sie lieben sich vor mir, auf meiner Couch, keine drei Meter von der Stelle, wo ich haenge, unfaehig, meinen eigenen Koerper zu
beruehren oder auch nur die Schenkel aneinander zu bringen. Narlinea hat einen Koerper wie eine Porzellanpuppe, makellos und
bis auf eine nachtschwarze Scham voellig haarlos.
Ich sehe im Licht einer einzelnen Kerze seine Haende in ihren Haaren, auf ihrem Ruecken, an ihrem Hintern, ihre Brustwarze
zwischen seinen Fingerspitzen, und sie reibt ihren Mund an seinem Hals, Fingernaegel krallen sich in sein Brusthaar. Sie lie... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 235  |  
97%

Demonia - Teil 9

Teil 9

Dann dreht er sich einfach wieder um. Ich hoere seine Lederschuhe auf meinen Kuechenfliesen, im Badezimmer, er durchsucht
meine Wohnung.
Schliesslich kommt er zurueck ins Wohnzimmer, bleibt vor mir stehen. Der Nasenriemen meines Knebelgeschirrs versperrt mir
die Sicht nach direkt vorne, ich muss den Kopf etwas drehen, um ihn richtig sehen zu koennen.
"Sie sind Narlineas Famula?"
Ich mache keine Bewegung. Bei einem Menschen haette ich genickt, nach der Vorstellung, dass eine Famula einer Demonia
mehr Respekt bekommen wuerde als ei... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 196  |  
97%

Demonia - Teil 10

Teil 10

Sie sind gegangen, um die Leiche wegzubringen, ich habe nicht gefragt, wie oder wohin. Als sie wiederkommen, sitze ich neben
Narlinea auf meinem Bett, wie eine Aerztin, halte ihre Hand. Ihre Augen sind jetzt geschlossen, sie bewegen sich unter ihren
Liedern, ruhelos, aber lebendig. Beim Menschen waere sie jetzt im Traumschlaf. Sie sieht veraendert aus, die unmenschliche
Symetrie ihres Gesichtes wohl fuer immer durch die Narbe an ihrer Wange zerstoert.
Venarius hat schwarze Erde an seinen weissen Turnschuhen.
"Sie wird Hunger haben, wen... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 368  |  
91%
  |  3

Demonia - Teil 5

Teil 5

Fuer einen Moment bleibt mir die Sprache weg. Ich hatte mit Kinderschaendung oder sonstwas gerechnet, aber nicht damit. Sie
sieht ungluecklich aus, und wieso auch nicht. Was fuer Chancen sie auch immer hatte, dass ich mit ihr zusammenarbeite, sind
nun ganz ins Klo gefallen.
"Etwa alle acht Monate muessen unsere Maenner jemanden," Pause, "ermorden um fruchtbar zu bleiben."
Wenigstens versucht sie nicht um den heissen Brei zu reden. Ich habe Professoren gehabt, die immer von "devitalisieren" und so
geredet haben, nur um nicht zugeben zu m... Continue»
Posted by smgaby 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 148  |  
96%