BDSM Porn Stories
Page 9

The Housemaid Kapitel 4.

Kapitel 4.
Als er nach ein paar Stunden aufwachte, telefonierte er erst einmal mit Inge. Er sagte ihr, dass er wahrscheinlich schon eine Arbeit hat. Es habe nichts mit ihrem alten Job als Ingenieur zu tun, klinge aber sehr Interessant und sie könne ja mal mit dem Eigentümer der Firma reden. Es wäre auf jeden Fall ein Managerposten. Wenn sie hier ist und sich eingewöhnt hat könne sie ja mal mit dem Mann sprechen. Sie sprachen noch eine Weile über belanglose Dinge und verabredeten erst wieder zu telefonieren wenn Anton Inges Flug gebucht hat und sie die letzten Details über ihre Reise zu besp... Continue»
Posted by deer1966 2 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesbian Sex  |  Views: 2455  |  
100%
  |  3

Der Gutshof - Teil 3 - Veronika Rosenbaum



Alle Anwesenden starrten nun gebannt in Richtung Haus und versuchten die neue Situation zu erfassen. Eine knisternde Spannung lag in der Luft.

Gabi Sanders war förmlich anzusehen, daß sie diesen Augenblick in vollen Zügen auskostete, rief dann aber in einem gespielten, entrüsteten Tonfall alle zur Ordnung.

"Das kann doch wohl nicht wahr sein, ... was soll denn unser
Gast von uns denken ... ihr werdet sofort eure Kleidung in
Ordnung bringen und unverzüglich an eure Arbeit gehen !"

Sie entschuldigte sich kurz bei der Besucherin, ging auf die am Boden kauernde Schwiegermutte... Continue»
Posted by alexa6666 2 months ago  |  Categories: BDSM, Voyeur  |  Views: 4239  |  
100%
  |  5

Bianka Netzfund



Bianka, 50, war arbeitslos geworden. Sie hatte vorher in einer Wäscherei
gearbeitet. Zu ihrer Person: Miniplierfrisur, Schmollmund, üppige
Riesenhängetitten, breite fette Hüften, starke fette Waden, saftige
dicht behaarte durchtrainierte Fickfotze. Sie saß nun im Flur des
Arbeitsamtes und wartete auf ihren Aufruf. Sie hatte, wie fast an jedem
Tag, ihr tiger gemustertes Kleid mit tiefem Ausschnitt und rote
hochhackige Schuhe an. Es war schon eine ganze Zeit vergangen, als eine
stattliche Frau in Pelzmantel die Treppen hochkam. Diese schien
ebenfalls einen Riesenbusen zu haben, denn ... Continue»
Posted by jessymat 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  Views: 2559  |  
100%

Revans Anal-Abentuer


Revan ist eine Klassenkamaradin von mir. Sie ist 20 Jahre alt und Kurdin. Wir verstehen uns echt gut. Eines Tages unterhalten wir uns und kommen auf das Thema "Sex" zusprechen. Sie als Kurdin will vor der Ehe keinen Sex, würde aber gerne ihrem späteren zukünftig nicht unerfahren gegenüber treten. Nur ich bot ihr an das ich ihr ein wenig zeigen könnte, ohne sie dabei zu entjungfern. Sie war sichtlich vor den Kopf gestoßen und wusste nicht recht was sie denn nun darauf antworten sollte. Sie sah mich einfach nur und bevor sie etwas sagen konnte begann der Unterricht und unsere Unterhaltung wurd... Continue»
Posted by jessymat 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 4575  |  
100%
  |  2

Ich 18, meine Nachbarin 76!


Es war ein verregneter Tag als ich (gerade 18 geworden) zu Hause sass und mich langweilete.
Ich hatte stundenlang auf meiner Spielkonsole gespielt so das meine Augen schon fast zufielen. Darum schaute ich ein bischen aus dem Fenster um wieder etwas aufzuwachen.
Ich beobachtete die Kühe auf der Weide, es hat ganz schön viele in diesem kleinen Dorf mit etwa 500 Einwohnern.
Ich schaute ihnen noch eine weile zu. Nun beobachtete ich meinen Nachbar wie er sein Auto mit Taschen und Koffer packte.
Ich wusste das mein Nachbar mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in die Ferien fuhren, nach Süd ... Continue»
Posted by jessymat 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 5678  |  
97%
  |  7

Meine Affäre



…liegt schon einige Jahre zurück und doch muss ich oft daran denken. Ich war damals 42 Jahre alt, hatte jung eine erfolgreichen Juristen geheiratet und zwei Söhne im Alter von 14 und 16 Jahren. Wir wohnten in einem schönen Haus im Vorort der Schweizer Hauptstadt, waren Materiell mehr als gut gestellt und ich hätte eigentlich kaum mehr vom Leben erwarten können: Mein Mann J. erfüllte mir jeden Wunsch, die Jungs gehörten zu den Klassenbesten und hatten dank ihrer Leistungen Aussicht auf einen Studienplatz an einer guten Uni. Dass mein Mann oft wochenlang abwesend war – er arbeitete im diplom... Continue»
Posted by jessymat 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  Views: 6722  |  
94%
  |  2

Dyani - Gedanken einer Sklavin

Diese Story ist Dyani an einem Tag passiert, als sie schon länger Angestellte, aber erst kurze Zeit auch Sub von Markus-Aurelius Graf von Hohenburg war. Der geneigte Leser erinnerte sich vielleicht an meine Erzählung „Der Graf“.

Doch lassen wir Dyani selbst erzählen, welche Gedanken sie vor, während und nach einem Gespräch mit dem Graf hatte.
________________________
Hi,
ich bin Dyani und Markus-Aurelius Graf von Hohenburg sagt ich sei sexy. Ich knie gerade im Flur der Wohnung, die mir der Graf zur Verfügung gestellt hat.

Ich knie hier nackt und wie mein Gebieter es will mit dem Gesi... Continue»
Posted by eidsh-dee 2 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1238  |  
100%

Der Vertrag 3.Teil

Tag 3

Ein schöner Tag ist heute. Sonnenschein und warm. Ein idealer Tag um ihn draußen zu verbringen, zumindest teilweise.... außerdem war da ja noch was von gestern.... Sandra hat sich uns dermaßen geil präsentiert nach ihrer gestrigen Lektion, dass ich mir sicher bin, dass sie genau das wollte.

Sie wollte uns damit provozieren... Heute, zumindest im ersten Teil des Tages, soll sie genau das tun, also sich präsentieren. aber mehr als ihr vielleicht lieb ist....

Ich betrachte sie im Monitor, sie sieht gut aus, herrliche Titten und ein wahrhaft geiler Arsch, dazu die Fotze, herrlich gl... Continue»
Posted by stingless_bee 2 months ago  |  Categories: BDSM, First Time, Voyeur  |  Views: 2759  |  
100%
  |  4

Krampus - Dämon aus einer anderen Welt

In den Bergen und Tälern der Alpen gibt es seit langen die Legende des Krampus. Ein Dämon mit Hörnern und Hufen. Eine die Peitsche schwingende Figur, die am 5. Dezember durch die Pforte der Hölle schreitet und all jene aufsucht, die der Verführung des Teufels erlegen waren. So zumindest sagt es die Legende. Doch wir wissen ja alle, wie es mit Legenden ist - manchmal enthalten sie einen Funken Wahrheit.

Steffi saß auf ihren Knien. Den Blick gesenkt. Nur ein paar Handschellen zierten den Körper des blonden Mädchens. Die von Leder umwickelten Fessel hielten ihre Hände auf dem Rücken gefangen. ... Continue»
Posted by aline99 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 757  |  
100%

Lady Ioura




Meine Herrin Laura rief wieder mal an, in einer halben Stunde erscheinst du hier! und legte sofort wieder auf.
Ich duschte mich, beeilte mich, zu ihr zu kommen, denn ein Zuspätkommen konnte unangenehme Folgen haben......
Sie öffnete mir die Wohnungstür, ließ mich herein und befahl mir gleich, mich nackt zu machen. Ich zog mich sofort aus und ging wie üblich vor Herrin Laura in die Hocke, spreizte meine Beine und verschränkte meine Arme hinter meinem Kopf.

Sehr gehorsam, sagte sie, aber jetzt steh auf, ich will dich jemandem zur Verfügung stellen. Ich habe Besuch, eine sehr gute Freu... Continue»
Posted by lindilinda 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 2687  |  
69%

Der Vertrag 2.Teil

Tag 2

Wir haben heute zusammen gefrühstückt, Sandra und ich, und hatten dabei ein nettes Gespräch...... Natürlich hatte ich sie gestern Abend noch von den Kugeln und dem Plug befreit, lediglich den Gürtel musste sie über Nacht anlassen.... Aber den habe ich ihr heute morgen auch abgenommen, nachdem sie mir versichert hat, es sich tagsüber nicht selbst zu besorgen, die Optionen für die Nacht lassen wir mal offen....

Dabei diskutierten wir auch über den Vertrag und haben ihn in einigen Punkten noch präzisiert bzw. modifiziert. So haben wir jetzt definiert, dass die Erziehung nur in dem Rau... Continue»
Posted by stingless_bee 2 months ago  |  Categories: BDSM, First Time, Voyeur  |  Views: 4653  |  
100%
  |  5

Mein immer widerkehrender Traum

Es war mal wieder soweit, ich hatte tierische Lust ins Kino zu gehen, mal wieder ganz in Ruhe einen Porno ansehen, ohne das Gefühl zu haben die Frau oder das Kind kommt jeden Moment ins Zimmer.

Ich also ab in´s Kino.
Erst einmal irgendwo hinsetzen und sich an die Dunkelheit gewöhnen.
Einige anderen Gäste zogen immer mal wieder umher um von einem ins andere Kino zu gehen und um zu sehen ob irgendwo was geiles abgeht.

Nachdem ich mich an die Dunkelheit gewöhnt hatte bin ich auch aufgestanden um mich mal in den anderen Kinoräumen um zu sehen.
Da ich immer unheimlich geil davon werde wenn... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 2 months ago  |  Categories: BDSM, Gay Male, Shemales  |  Views: 3101  |  
86%
  |  6

Was geht denn hier ab! Teil 5

Oma das geduldete Wesen

Man hatte ich toll geschlafen, so zwischen den hübschen Damen. Mit geschlossenen Augen suchte ich das Bett ab. Leere egal wo ich hinfasste, ich öffnete meine Augen und schlechte Laune kam in mir hoch. So nicht meine Damen, so nicht. Ich stand auf, suchte die Dusche auf, seifte mich ein, als plötzlich meine Mutter mit unter die Dusche kam. Mich zärtlich küsste und dann die Arbeit des Abseifens übernahm. Okay ich gebe es ja zu an diesem Service könnte ich mich gewöhnen.

Dann übernahm sie sogar das abduschen, nach dem der Junge wieder sauber war. Kniete sie si... Continue»
Posted by bigboy265 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 3820  |  
100%
  |  6

NACKT! Teil1

Da sitze ich nun.
An meinen nackten Backen spüre ich den rauen Bezug des Fahrersitzes und frage mich, ob sich gleich beim Aufstehen das Muster auf meiner Haut abzeichnet. Meine nackten Zehen spielen aufgeregt an der Struktur der Gummimatte vor den Pedalen. Der Schlüssel steckt, wie befohlen. Auf dem Beifahresitz liegen ordentlich gefaltet meine Klamotten. Viel ist es eh nicht. Wie befohlen, hatte ich nur eine Jeans, ein Spaghetti-Träger-Top und Flip Flops an. Obenauf liegt mein Handy. 20.51 zeigt die Uhr. Noch neun Minuten...
Da sitze ich nun.
Splitterfaser nackt in meinem kleinen Corsa. Ic... Continue»
Posted by SklavinN 2 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Voyeur  |  Views: 3585  |  
100%
  |  5

Auf dem Rückweg

Es war eine anstrengende Woche gewesen. Nun ging es zurück nach Hause. Das Wetter war nicht allzu gut, nass und kalt. Die Fahrt verlief dennoch gut und meine Gedanken wanderten hin und her. Ich dachte an die schönen Momente, wo ich im Sommer im Auto in Sonnentop und Minirock bei offenem Schiebedach in blonden wehenden Haaren über die Autobahn fuhr. Mein Minirock rutschte immer wieder hoch und entblößte meine rasierte Haut. Ich war geil und fuhr beim Überholen von Trucks immer schön langsam vorbei und ordnete mich anschließend vor den Truck wieder ein. Lichthupe oder Lautes Hupen verriet, dass ... Continue»
Posted by tv_claudiach 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gay Male  |  Views: 2313  |  
75%
  |  3

Großvater besamt meine Freundin

Die Geschichte habe ich aus den Netzt und will sie mit euch teilen.
Vielspass beim Lesen.

Hallo, mein Name ist Stefan. Meine Geschichte begann vor 2 Jahren. Damals war ich 23 Jahre alt, knapp 1,90 m und leicht muskulös. Ich hatte vor einem knappen halben Jahr meine Ausbildung beendet und arbeitete nun als Bankangestellter. Mit dem relativ üppigen Gehalt konnte ich mir kurz darauf eine große 3-Zimmerwohnung mit Balkon leisten.

Damals war ich seit einigen Wochen mit Carole zusammen, eine wunderschöne 19-Jährige, knapp 1,65 m, schlank, einen atemberaubenden Knackarsch und 75 D — Brüsten, d... Continue»
Posted by markschw 2 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 9139  |  
97%
  |  3

Des Einen Leid, des Anderen Weid! 01

Anika stand wie an jedem Samstagabend in ihrem Schlafzimmer vor dem fast zwei Meter hohen Spiegel und vollendete das Styling. So wie jeden Freitagabend und oft auch donnerstags. Zugegeben, jeden Morgen stylte sie sich auch voller Hingabe, aber die Klamotten waren doch andere, zumindest meistens. Sie hatte noch keinen Plan für ihren Urlaub diesen Winter und das sollte sich heute Nacht ändern.

Sie genoss die Blicke der Männer auf ihrem perfekten Körper. Die Natur war ihr gnädig gewesen: groß, gertenschlank und große Brüste (ohne dass ein Chirurg nachhelfen musste). Aber das war ihr gar nicht ... Continue»
Posted by marinapik 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 2065  |  
100%
  |  1

Des Einen Leid, des Anderen Weid! 03

„Dirk, ich glaube, ich bin total verliebt in Dich -- Danke, dass Du für mich da bist!"

„Geht mir auch so, Anika!" antwortete er und beide versanken in einem innigen Kuss.

Egal wie nahe sie sich in den letzten beiden Wochen gekommen waren, so wenig ging es um Sex. Umso überraschter war er, als er ihre Hand forschend in seinem Schritt spürte. Sein bestes Stück reagierte sofort und die Steifheit war Ausdruck seiner Liebe und seines Verlangens. Vorsichtig berührte er ihre Brüste. Sofort versteiften sich auch ihre Brustwarzen und ein Gefühl der Sehnsucht durchströmte ihren Unterleib und lande... Continue»
Posted by marinapik 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 479  |  
100%

Der Letzte Weg



Die Geschichte ist nur für Erwachsene und darf Minderjährigen nicht zugänglich gemacht werden.

Sie beruht auf reine Fiktion, leider, was meine Seite betrifft.

Mein Name ist Simone ich bin 25 Jahre alt, leider ziemlich menschenscheu weshalb ich auch kaum Freunde habe und erst recht keinen Mann. Ich hatte zwar schon einigen Beziehungen welche aber schon nach kurzer Zeit wieder beendet, was bestimmt zum großen Teil an mir liegt. Einer meiner Ex sagte einmal ich währe wie ein Brett im Bett, vögeln würde überhaupt keinen Spaß machen.

Ich für meine Teil würde ohne Sex zurechtkommen selb... Continue»
Posted by marinapik 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 4265  |  
25%
  |  5

Wintermärchen



Es ist Winter. Lautlos fällt der Schnee und ein Meer aus lauter kleinen Diamanten, die von den Strahlen der Abendsonne erhellt werden ,streckt sich vor mir aus. Der Boden glitzert. Am Himmel sind einige Wolken zu sehen, die golden leuchten und rötlich schimmern. Was für ein schöner Ausblick, alls wäre es die Kunst eines berümten Malers. Zum Glück habe ich meinen warmen, kuscheligen Mantel an, denn es ist ziemlich kalt. Ich Laufe durch eine leere Straße und eine sanfte Melodie steigt mir zu Ohren, die aus meinen Kopfhörern kommt. Ziellos laufe ich durch die Straße, ich möchte niergendwo hin... Continue»
Posted by monikacool 2 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 1652  |  
100%
  |  2