BDSM Porn Stories
Page 85

Sexerlebnisse 9 Wahrheit oder Fiktion -- wer wei&s

Sexerlebnisse Wahrheit oder Fiktion -- wer weiß das schon genau 9

14. Christine

Mit Christine, meiner nächsten Partnerin, blieb ich eine Weile zusammen, sie war genauso herrlich versaut wie ich selbst, mit ihr konnte man die verrücktesten Dinge tun ohne das sie mit einer Wimper zuckte. So besuchten wir gemeinsam einen Pärchenclub in Gelsenkirchen welcher im Kontaktmagazin Happy Weekend inseriert hatte. Hier war es auch das ich das erste mal Kontakt mit einer Person des 3. Geschlechts hatte, einer Transsexuellen.
Christine und ich wollten etwas neues ausprobieren.
Christine hatte uns ei... Continue»
Posted by HennerCarlsson 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 733  |  
31%
  |  1

Geschlossener Keuschheitsgürtel

Geschlossener Keuschheitsgürtel
Noch etwas Wein, mein Herr?" fragte der Ober höflich. "Ja, bitte." Maurice schob sein Glas nach vorn und sah kurz von seinem Stroganoff auf."Die Dame auch?" Isabel nickte während ihr Glas bereits gefüllt wurde. Nachdem er seine Pflichten erledigt hatte zog sich der Ober zurück und wandte seine Aufmerksamkeit den umliegenden Tischen zu. Jetzt erzähl' mir doch mal mehr über diese erotische Phantasie." forderte sie ihn auf."Ich kann nicht - mir fällt nichts mehr ein, totaler Burnout“, antwortete er. "Das gibt's doch nicht," sagte sie ungläubig. Sie aßen schweigend... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 823  |  
93%
  |  1

Das Treppenhaus

Das Treppenhaus

Marika war, so schien mir, ein noch sehr junges Mädchen, sie hatte aber einen derart lasziven Blick aus wunderschönen grauen Augen, daß man geneigt war, sie doch älter einzuschätzen, als sie vorgab zu sein. Ich lernte sie kennen, als sie mal wieder ihren Schlüssel für die Eingangstür zu ihrer kleinen Wohnung in unserem Mehrfamilienhaus verlegt hatte und ein wenig ratlos vor der Tür stand.

Ich kam gerade vom Einkaufen die Treppe herauf, sah sie so hilflos vor der Tür stehen und war sogleich gefangen von ihrer jugendlichen, ja fast kindlichen Ausstrahlung. Sie trug einen en... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 894  |  
84%

DAS WUNSCHHALSBAND

DAS WUNSCHHALSBAND






Der Anfang (Fund des Halsbandes)


Die Semesterferien hatten vor einer Woche begonnen, und Daniela, eine hübsche junge Studentin hatte gestern ihre letzte Klausur geschrieben. Danach hatte sie die Nacht mit ihren Freunden durchgefeiert und kam erst spät nach Hause. Wirklich zufrieden war Daniela aber nicht, denn sie hatte keine reichen Eltern und ihr Studium war zu stressig um nebenher noch genug Geld zu verdienen, damit sie sich ständig neue Sachen kaufen konnte. Somit ging sie mal wieder leer aus, während ihre Freundinnen sich den Abend mit einigen nette... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 1827  |  
94%
  |  4

Der verlorene Schlüssel

Der verlorene Schlüssel


Ich gebe zu, es ist nicht jedermanns Sache, aber ich gehöre nun mal in der sogenannten SM-Szene, also bei den Sadomasos, zur härteren Fraktion. Ich bin eine von den strengeren Dominas.

Natürlich halte ich mich an safe, sane und consensual – unser Credo von wegen sicher, vernünftig und einvernehmlich. Aber wenn ich nur mit Wattebällchen werfe, dann ist das eben nicht Sadomaso. Mal eben die Handschellen mit dem rosa Plüschbezug anlegen oder zaghaft dreimal mit dem Bambusstäbchen auf den Po des Liebsten klopfen, das macht noch keine Domina.

Dazu gehört einfach... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 649  |  
56%
  |  3

Ninas Keuschheit

Ninas Keuschheit



Es war auf einer Party, zu der ich von einer Kollegin eingeladen worden war. Ich saß in einer Ecke und beobachtete die Leute, da ich niemanden kannte. Ich bin auch eher etwas schüchtern und hatte noch nie einen festen Freund, obwohl meine Kolleginnen meinen, daß ich mit etwas Make up und moderneren Kleidern zu meinen langen blonden Haaren und meiner Figur die Männer eigentlich verrückt machen müßte.

Auf dieser Party also gesellte sich ein junger Mann zu mir und wir unterhielten uns sehr lange über alle möglichen unwichtigen Dinge. Anscheinend kannte er dort auch niem... Continue»
Posted by Sonja58 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 4747  |  
83%
  |  6

Reales Erlebnis, Teil 2


Der nächste morgen, Samstag. Ich werde so gegen halb 8 wach. Ich spüre als erstes meine beiden Löcher, sie ziehen noch leicht, und mein Arsch brennt auch noch etwas. Langsam werde ich mir des gestrigen Abends bewusst, hab ich wirklich ja gesagt? Eine kurze Bewegung im Bett sagt mir das ich es getan habe, ich war mit beiden Füßen an einer Kette fest gemacht. Neben mir auf einem kleinen Tisch lag ein Zettel auf dem stand: Für unsere Sau wenn sie wach wird. Darin stand: Schön das du schon wach bist. Wir hoffen du spürst noch das eine oder andere von Gestern Abend und bereust nicht dein JA. Dreh... Continue»
Posted by Sklavin_Petra 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 3996  |  
91%
  |  19

Mein schwuler Arzt Teil 3 - Harte Sache...

Nach meinem letzten wirklich heissem Erlebnis mit Jasmin, der Arzthelferin, konnte ich kaum noch an anderes denken. Ich erfand eine chronische Erkrankung, die mir eine Ausrede ermöglichte, regelmässig zum Arzt zu gehen.
Alleine die Vorfreude machte mich Tage vorher schon völlig kirre. Ich bewegte mich durch den Alltag wie ein Zombie und fieberte meiner „Behandlung“ entgegen.
Wieder war es soweit und ich war in der Praxis. Jasmin war nicht anwesend, nur ihre deutlich unattraktivere, zickige Kollegin, die mich mit einem barschen „Der Chef kommt gleich, ich bin dann weg“ in eine Raum geleitete.... Continue»
Posted by Master_Hunter 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Homosexuell  |  Views: 1275  |  
85%
  |  2

Ein Abend in der Bar Teil 3

Hinweis
Bei unseren Geschichten mischen sich immer Realität und Phantasie.
Wo die Grenzen sind, was wahr und was erfunden ist überlassen wir Euerer
Phantasie.

Teil 3 (Ende)

Wir waren wieder einmal im Kino und nach der Vorstellung wollten wir bei Ernst, in dessen Bistro noch einen Drink nehmen. Seit meinem Gangbang mit Anna, den wir bei Ernst im Lokal veranstaltet hatten, waren schon einige Wochen vergangen und wir hatten Ernst seitdem nicht mehr gesehen. Ernst begrüßte uns, mir gab er einen Kuss auf den Mund und flüsterte mir ins Ohr, „du siehst geil wie immer aus“. Das Bistro war ... Continue»
Posted by swingpaarm 3 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1440  |  
94%
  |  2

Die Busenfetischisten

Die Busenfetischisten
Meine Frau ist zur Zeit im Allgäu auf Kur. Mit ihren 45 Jahren sieht sie noch sehr gut aus. Bei ihrer Kur will sie kräftig abnehmen, was eigentlich mit ihren 61kg, nicht nötig wäre. Ihr Busen und der Po, sind halt ein bisschen zu groß, meint sie. Ich dagegen, liebe ihre Figur. Das habe ich ihr, auch schon tausendmal gesagt. Geheiratet habe ich sie eigentlich nur, wegen ihrer großen Brüste ( Cup DD ) und ihren außergewöhnlich dicken Brustwarzen. Ich dachte mir damals, die mit den großen Glocken mußt du haben. Wenn ich so nach denke, habe ich sie in den vergangenen Jahren ... Continue»
Posted by chriss2808 3 years ago  |  Categories: BDSM, Voyeur  |  Views: 5103  |  
93%
  |  12

Ein Abend in der Bar Teil 2

Hinweis
Bei unseren Geschichten mischen sich immer Realität und Phantasie.
Wo die Grenzen sind, was wahr und was erfunden ist überlassen wir Euerer Phantasie.

Teil 2

Nach dem geilen Abend im Bistro von Bernd, bei dem mich mein Mann von einigen Männern durchficken ließ, hatte er zusammen mit Bernd, dem Wirt, beschlossen, eine Gangbangparty für mich und noch eine andere Frau, in Bernds Bistro zu veranstalten, bei der natürlich ich, eine der Hauptpersonen sein sollte. Bernd hatte uns in der Zwischenzeit schon mehrmals zu Hause besucht und auch wir waren öfters in seinem Bistro gewesen ... Continue»
Posted by swingpaarm 3 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 2075  |  
79%
  |  5

Ein Abend in der Bar Teil 1

Hinweis
Bei unseren Geschichten mischen sich immer Realität und Phantasie.
Wo die Grenzen sind, was wahr und was erfunden ist überlassen wir Euerer
Phantasie.

Teil 1

Ich war mit meinem Mann im Kino und wir wollten anschließend noch etwas trinken gehen. Wir fanden ein kleines Bistro gleich um die Ecke und setzten uns dort an einen Tisch. Dass Lokal war fast leer, es stand nur der Kellner hinter der Bar und ein einzelner, gut aussehender Mann mittleren Alters, saß an der Theke. Als der Kellner an unseren Tisch kam, bestellte mein Mann eine Flasche Wein und als der Ober diese gebrach... Continue»
Posted by swingpaarm 3 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 1766  |  
94%
  |  1

Erziehung auf der Jacht II

Der nächste Morgen ist schon da und wir erwachen beide nach einem langen, tiefen Schlaf. Ich kuschle mich nochmals fest an dich und geniesse deine Zuwendung die du mir nun gerade zu geben bereit bist. Als Sklavin ist mir klar, dass das seltene aber doch wertvolle Momente sind, die mir beweisen, dass du mich sehr schätzt und magst. Die Sonne draussen lacht und wir frühstücken auf dem Deck der Jacht. „Tagsüber erlaube ich dir auf dem Schiff nur etwas um dich untenrum zu bedecken. Oben läufst du ohne Kleider herum und zeigst allen die es sehen wollen, was für Prachtseuter du hast! Doch auch unten... Continue»
Posted by Chekov382 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1793  |  
82%
  |  1

Meine devote Art

Wenn ich so nachdenke, wann sich meine devote Leidenschaft entwickelt hat, kann ich gar kein genauen Zeitpunkt nennen. Ich habe jedenfalls immer mehr gemerkt, dass ich mich gerne führen und verführen lasse, gern auch auf die härtere Tour ...
Ich bin Minka, 31 Jahre und bisexuell. Und all meine Geschichten habe sich so in der Realität ereignet.
Mein damaliger Freund Christoph war ein gut aussehender, intelligenter und allseits beliebter Junge auf meiner Schule. Eigentlich der Typ Sunny-Boy, doch er hatte dunkle Seiten, die ich (zum Glück) auch kennen lernen sollte...
Was mir spontan und von ... Continue»
Posted by minka69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 2325  |  
89%
  |  3

Alter Kahn und harte Triebe (Part 9)

Night Life in La Coruna

Die Paella hatte fantastisch geschmeckt und die Altstadt war am Freitagabend mit Touristen und Einheimischen gesäumt, als man es sich im Garten eines Weinlokals gemütlich an einem Tisch gemacht hatte, an welchem auch andere Menschen saßen. John und Robert hatten schnell Kontakte zu den Nachbarn geknüpft, einer Reisegruppe aus Holland mit fünf Mädels Anfang Zwanzig aus einer Handballtruppe und dem etwa gleichalten Konditionstrainer. Alle Mädels sahen typisch holländisch aus mit ihren blonden Haaren, die bei Zweien von ihnen wie bei der Käsewerbung für Frau Antj... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 436  |  
48%

Alter Kahn und harte Triebe (Part 10)

Kein Abschied für immer

Die weitere Fahrt bis Hamburg bescherte der Crew wieder tolle Tage und ausgelassene Stimmung. Auch Heike bekam ihr volles Dutzend Ringe in die weiche Haut neben ihrem Baggerseeloch ohne Schamlippen und ihre Brüste zierten weiterhin die Piercings, die John ihr zu Beginn der Reise gestochen hatte. Regina wurde nochmals operiert und dabei ihre wieder verheilte Möse noch ein wenig durch einen geschickten Schnitt geweitet, damit sie nun den kompletten Ring-Schwanz von Günther aufnehmen konnte. Ihr Freund Hansi probierte einige Male saftige Faustficks bei ihr, da nu... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 286  |  
31%

Alter Kahn und harte Triebe (Part 1)

Schiff Ahoi!

Die ´Anna Karenina` lag im Yacht-Hafen von Marseille. Die drei langjährigen Schulfreunde Dr. John Belten, Dr. Robert Müller und Willi Astor befanden sich auf der Schlussetappe ihres mehrwöchigen Sommer-Törns, den sie alle fünf Jahre aus alter Verbundenheit unternahmen. Sie hatten ihren Leihwagen, den sie bis nach Marseille benutzt hatten, abgegeben, um die restaurierte Yacht zurückzuführen. Belten war Schönheitschirurg, Müller Chefarzt einer dermatologischen Klinik und Astor hatte ein Kapitänspatent für Hochseeschiffe. Trotz ihrer Familien lebten die drei Mitvierziger be... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 816  |  
87%

Alter Kahn und harte Triebe (Part 7)

Neue Freunde

Als einige Tage später die ´Anna Karenina´ in Cádiz den Hafen ansteuerte und Günther, Hansi und Regina aufnahm, war Heike schon wieder so weit hergestellt, dass sie problemlos gehen und sonnen konnte. Auf einen Fick in die Fotze hatten die Männer noch vorsorglich verzichtet, weil die Fäden an ihrer Vagina noch nicht gezogen waren, sie jedoch schon zwei Tage lang wieder anal befriedigt, weil die Dralle darum gebettelt hatte. Auch die einstmals dicht bewaldete Schamregion war nun schon gut gebräunt, jedoch so, dass man den Unterschied zu ihrer übrigen dunkelbraunen Haut no... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 315  |  
70%

Alter Kahn und harte Triebe (Part 8)

Gebratene Hühnchen auf dem Grill

Die Tage vergingen wie im Fluge. Am Morgen nach der ersten gemeinsamen Orgie hatte John die Fäden bei Heike gezogen und die geröteten Nahtstellen nochmals mit einer Spezialmixtur beträufelt. Hätte man es nicht gewusst, so hätte man die OP beim Anblick der Muschi auf zwei oder drei Monate geschätzt, nicht aber auf einige Tage. Daher stand nun auch ein Waxing bei Heike durch John und Robert an, welches die kleinen Stoppeln für längere Zeit beseitigen sollte und ihre Fotze spiegelglatt und noch heller erschienen liess. Es war ein Genuss anzuschauen, wie ... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 275  |  
94%
  |  2

Alter Kahn und harte Triebe (Part 5)

Rote Lippen soll man lösen

Nach einigen Minuten bat John Heike und die beiden Freunde nach unten in die Kajütenzeile, die er mit einem weißen Tischtuch, vielen Gerätschaften und einer am Tisch befindlichen 1000-Watt-Stehleuchte zu einem Operationssaal verändert hatte. Er besprach mit seinem Assistenten Robert seine Vorgehensweise, gab Heike nochmals eine ausführliche Belehrung darüber, dass „einmal weg“ gleichbedeutend mit „immer weg“ sei und ließ sie eine in Kliniken übliche Einverständniserklärung unterschreiben, die rechtlich absolut notwendig war.

Eine große Packung Zangen, P... Continue»
Posted by Salamander69 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 374  |  
73%