BDSM Porn Stories
Page 8

Aishe auf Abwegen Teil 04

Teil 4 -- Der unbekannte Helfer im Restaurant

Manfred Knipp betrat fröhlich seine große Suite. Ohne Umschweife ging er zur Bar und goss sich einen Whisky ein. Nach etwa zehn Minuten hörte er einen Schlüssel im Türschloss und die Tür öffnete sich. Aishe kam herein, eingeschlagen in einen langen Mantel. Begleitet wurde sie von dem Pagen, der Manfred einen dankbaren Wink zukommen ließ. Ein Blick auf Aishe und ihr Chef wusste, was den jungen Mann so dankbar gemacht hatte: ihr Gesicht war mit seinem Samen verschmiert. Es glänze im Licht und Aishe fühlte sich so elend, wie noch nie in ihrem Leben... Continue»
Posted by redbully83 3 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 5466  |  
100%
  |  3

Etwas zum schmunzeln

Du weißt, daß du einfach anders bist, wenn...

- du im ganzen Haus Blumen aufhängst, nur damit Deine Mutter nicht weiß, wozu die ganzen Haken in der Decke wirklich sind

- du feststellst, dass du mehr als ein Monatsgehalt in Spielzeug investiert hast

- du mehr Spielzeug als Deine Kinder hast

- wenn dein Kind die Spielzeugschachtel findet und entzückt aufschreit: "...baohhh, toll, Mama! du hast ja viel bessere Cowboy-Sachen als ich!"

- du Pferde auf der Koppel siehst und mit den Füßen zu scharren beginnst

- Chilischoten deine Leibspeise sind und du keine Süßigkeiten magst

-... Continue»
Posted by Fledermaus666 3 months ago  |  Categories: BDSM, Sex Humor  |  Views: 2541  |  
100%
  |  5

Notgeil

Ich bin Aussendiensterlerin und kann mir meine Zeit frei einteilen, fahre von A nach B und erledige Aufträge im bürokratischen Bereich. Wie so jeden Werktag fahre ich von der einen Stelle los und gehe im Auto so meine Gedanken nach. Höre dabei Musik die mich emotional mitreisst, meine Lieblingsmusik.
Vor mir fährt ein fetter BMW ziemlich langsam obwohl hier 70 erlaubt ist. Ich überhole, kann das auch denn ich fahre einen recht pfiffigen Wagen der dafür bekannt ist das seine Pferdestärken sehr beliebt sind. Einen MINI.
Also ich überhole und schaue was da für ein Opa am Steuer sitzt. Doch ich ... Continue»
Posted by coalakoka 3 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Mature  |  Views: 7625  |  
71%
  |  9

Dana; kurz und heftig

Dana; kurz und heftig

„So, so kommst du einfach zu mir und hast deine Fotze nicht rasiert. Widersetzt dich einfach meinen Befehlen. Dann wirst du nachher deine Härchen zählen und für jede gibt es einen Hieb mit dem gelben Onkel. Siehst ja niedlich aus mit blanken Po du deinen runter gezogenen Schlüpfer in den Kniekehlen. Bück dich mal du kleines Biest und zieh dir deine Backen auseinander. Deine Rosette sieht aus als wärst du da schon mal richtig durch gefickt worden. Da bestell ich dir für das nächste Mal meinen Kollegen, der liebt so junge Dinger, wie dich richtig hart durch u ficken. Blu... Continue»
Posted by witiko_666 3 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 3055  |  
100%

Elly´s Devote Berichte.

Elly´s Berichte
Vor einiger Zeit habe ich einen Vertrag mit meinen Herrn abgeschlossen, dass ich eine Erziehung von ihm wünsche.

Es wurden Regeln aufgestellt und Strafen für das nicht einhalten der Regeln.

Heute habe ich meinen Herrn angemessen empfangen (Nackt mit Hand- und Fussfesseln ) und ihm meine gelernten Positionen vorgeführt, da ich die ersten Tage noch etwas schwierigkeiten hatte sie in der richtigen Reihenfolge zu zeigen.
Doch heute konnte ich voller Stolz mein Können beweisen und mein Herr war sehr erfreut!

Da mein Herr vor ein paar Tagen beschlossen hat das ich mir noc... Continue»
Posted by Ellyundmaiknrw 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2243  |  
86%

Verflixt und zugeguckt..

Es war einmal, vor ziemlich langer Zeit, da gab es in Bremen ein Schwimmbad. Als es durch die modernen Spaßbäder unrentabel geworden war und geschlossen wurde, diente es eine ganze Zeit als Sex-Club. Eine riesige Spielwiese für die unterschiedlichsten Interessen und Neigungen.
Ich ging hin und wieder dorthin. Meist aus Schüchternheit eher zum „Zusehen“. Selten ergab sich weiteres. Aber schon allein die erregende Atmosphäre war es wert, hin und wieder vorbeizuschauen. Überall kalte, glatte Kacheln. Ein bisschen wie im Schlachthof. Crèmeweiss und Hellblau. Steril. Antikes Schwimmbadgefühl.

... Continue»
Posted by laBoucheOuvert 3 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Masturbation  |  Views: 2230  |  
100%
  |  8

Arena 51 - Ein scheiß Tag (Kapitel 1)

Kapitel 1 – Ein scheiß Tag

Nasses Laub wehte umher. Kalter, feiner Sprühregen tanzte im Schein der Straßenlaternen. Das Gewerbegebiet schien zu so später Stunde ausgestorben. Ja fast ein wenig unheimlich. Niemandem war er bislang begegnet. Er schaute auf sein Handy. Es war schon kurz vor zehn. Nicht, dass er auf jemanden warten würde. Nein, aber letzte Woche noch war er mit seiner Freundin um diese Uhrzeit wie immer im Solebad und in der Sauna. Doch jetzt? Es war echt eine scheiß Woche für ihn.

Immer wieder gab es zwischen ihnen Streit. Immer war sie unzufrieden mit ihm. Nie reichte er i... Continue»
Posted by mrvarg 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 783  |  
100%

Arena 51 – Ganz anders als gedacht (Kapitel

Kapitel 2 – Ganz anders als gedacht

Markus und Jens schauten sich tief in die Augen. Keiner konnte etwas sagen. Die Situation schien ihnen die Luft abzuschnüren. Damit hatte Jens nicht gerechnet. Nie hätte er Marie hier erwartet. Nie hatte sie nur Andeutungen gemacht, dass ihr ein solches Spiel Spaß bereiten würde. Sein Blick wanderte rüber zu ihr. Da stand seine große Liebe, nackt, gefesselt an einem Pfahl. Alle Welt konnte sie beschauen. Zorn stieg in ihm auf, seine Miene verfinsterte sich.

Da nahm Eva seine Hand. „Alles ok?“, fragte sie vorsichtig. Ihre Stimme war unsicher und schien ... Continue»
Posted by mrvarg 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 963  |  
100%

Arena 51 - Glück im Unglück? (Kapitel 3)

Kapitel 3 – Glück im Unglück?

Eva und Jens stürmten über die Bühne und durch die Tür, hinter der Markus und Marie verschwunden waren. Es war Eva egal, dass noch immer ihr Oberkörper frei war und ihre Brüste hin und her schwangen. Hinter der Tür lag ein langer Korridor von dem rechts und links Türen weiterführten. Sie eilten ihn entlang und suchten nach dem Türsc***d mit Markus Aufschrift. Es war die vorletzte Tür, ganz hinten rechts. Sie war nur angelehnt. Eva und Jens traten ein.

Marie lag auf einer Massageliege. Ihr ganzer Oberkörper war beschmiert von einer Mischung aus Farbe und Blut... Continue»
Posted by mrvarg 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1072  |  
100%

Vorfälle im Urlaub die das Leben verände

Wir verbrachten unseren Sommerurlaub in Italien. Wir waren schon einige Tage vor Ort und hatten uns schon gut entspannt.
Nach einem schönen Strandtag wollten wir noch ein bisschen am Meer sitzen. Nach zwei Flaschen Wein kuschelten wir in den Sonnenuntergang.


Wir waren am Strand als plötzlich aus der Dunkelheit ein schwarzer Mann erschien.Es dauerte eine Zeit bis ich ihn erkannte, es war der aufdringliche Handtuchverkäufer vom Nachmittag . Er sagte etwas unverständliches das allerdings nicht sehr freundlich klang. Hinter mir erschienen weitere Männer die mich packten und festhielten. Ihr ... Continue»
Posted by paarnrw44 3 months ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  Views: 5914  |  
82%
  |  6

Ein Tag am See (cfnm, sph) - Teil 3

Ich sprang schnell ins Wasser und meine Erregung ging deutlich zurück. Wie deutlich, sah ich als ich an mir herunterblickte. Alles hatte sich zusammengezogen und sah damit noch kleiner aus. L. stand auf und fing an Kommandos zu geben: „Ok, ich möchte als erstes gerne eine Aufnahme von Benny und Thomas nebeneinander. Thomas und ich stellten uns auf. Wir standen beide aufrecht und mein Kopf ging ihm vielleicht bis zu den Schultern. Wir mussten ein komisches Bild abgegeben haben: Nadia und L. grinsten und machten Fotos. Ich stand nackt mit kleinem Schwänzchen neben diesen grossen Adonis, der stol... Continue»
Posted by benny_32 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 766  |  
100%
  |  2

Wie werde ich ihn los in 3 Wochen.

Der Titel bedeutet nicht wie jetzt alle denken, dass ich ihn loswerden möchte,……. Nein
Behalten will ich das perfekte Sexspielzeug


Tag 5

Morgens erwachte ich schaute auf mein Handy, keine Nachricht von meinen Sklaven, ich war etwas erstaunt sonst antwortet er immer und muss noch etwas über seine neue Anweisung rummeckern.
Da ich Urlaub hatte entschied ich mich erst mal Kaffee in Ruhe zu trinken und dann etwas Shoppen zu gehen.
In der Stadt lief mir dann ein guter Freund über der Weg ein dominanter Mann wir kannten uns sehr gut, wir setzten uns in ein Cafe und unterhielten uns, er ... Continue»
Posted by pomadur 3 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 451  |  
50%

Steckbrief sklavin stella

Vorstellung sklavin stella


Alter: 25
Familienstand: leid
Kinder: 1

Körbchengröße: C
Taillenumfang: 105
Bauchumfang: 110
Oberschenkelumfang: 55
Schuhgröße: 44
Kopf Haarfarbe: dunkelbraun
Kopf Haarlänge: lang
Schamhaar Farbe: dunkelbraun
Schamhaar länge: rasiert komplett

Augenfarbe: blau
Größe: 1.70
Gewicht: 68
Tatoos: 5
Piercing: 10

Slipgröße: 38/40
BH größe: 80
Kleidergröße: 40
Bevorzugte BH form: Wonderbra
Bevorzugte Slipform:String

Was gefällt dir an deinem Körper am Besten? Hände
Wie viele feste Beziehungen hattest du? 5
Wie viele Beziehungen hattest du ... Continue»
Posted by saardom_stella 3 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1284  |  
100%
  |  1

Göttin Anke fickt meine Arschfotze

Es war gestern,ich saß da trank einige Bier und spielte mir mit meinen Fingern an meinen Arschloch rum.Ich wusste genau das es schon viel zu lange her war das ich einen prächtigen Gummischwanz in meinen Arschloch gespürt hatte.Ich hatte mich schon seit Jahren immer wieder von Frauen in den Arsch ficken lassen.Ich denke nicht das ich ich schwul bin, aber so richtig geil werde ich nur wenn ich einen kräftigen Gummischwanz in meiner Analfotze spüren darf.....einmal hatte ich es sogar geschafft mit zwei Göttinen einen Dreier zu machen, wobei ich von beiden Ihren Umschnalldildo in meinen Nuttenarsc... Continue»
Posted by umschnalldildo 3 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 728  |  
20%
  |  3

Von meiner Herrin anal mit dem Strapon gefickt!

Es war gestern,ich saß da trank einige Bier und spielte mir mit meinen Fingern an meinen Arschloch rum.Ich wusste genau das es schon viel zu lange her war das ich einen prächtigen Gummischwanz in meinen Arschloch gespürt hatte.Ich hatte mich schon seit Jahren immer wieder von Frauen in den Arsch ficken lassen.Ich denke nicht das ich ich schwul bin, aber so richtig geil werde ich nur wenn ich einen kräftigen Gummischwanz in meiner Analfotze spüren darf.....Seis drum, nach einigen Bieren fielen meine letzten Bedenken und ich griff zum Telefon.Ich rief mein Stammcallgirl an.....es läutete und sch... Continue»
Posted by umschnalldildo 3 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 232  |  1

Sklavenarsch von Göttin mit Umschnalldildo ve

Es war gestern,ich saß da trank einige Bier und spielte mir mit meinen Fingern an meinen Arschloch rum.Ich wusste genau das es schon viel zu lange her war das ich einen prächtigen Gummischwanz in meinen Arschloch gespürt hatte.Ich hatte mich schon seit Jahren immer wieder von Frauen in den Arsch ficken lassen.Ich denke nicht das ich ich schwul bin, aber so richtig geil werde ich nur wenn ich einen kräftigen Gummischwanz in meiner Analfotze spüren darf.....Seis drum, nach einigen Bieren fielen meine letzten Bedenken und ich griff zum Telefon.Ich rief mein Stammcallgirl an.....es läutete und sch... Continue»
Posted by umschnalldildo 3 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 300  |  
20%
  |  1

Göttin fickt Hurenarsch

Es war gestern,ich saß da trank einige Bier und spielte mir mit meinen Fingern an meinen Arschloch rum.Ich wusste genau das es schon viel zu lange her war das ich einen prächtigen Gummischwanz in meinen Arschloch gespürt hatte.Ich hatte mich schon seit Jahren immer wieder von Frauen in den Arsch ficken lassen.Ich denke nicht das ich ich schwul bin, aber so richtig geil werde ich nur wenn ich einen kräftigen Gummischwanz in meiner Analfotze spüren darf.....Seis drum, nach einigen Bieren fielen meine letzten Bedenken und ich griff zum Telefon.Ich rief mein Stammcallgirl an.....es läutete und sch... Continue»
Posted by umschnalldildo 3 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 518  |  
33%
  |  1

Rechte einer Sub und Sklavin

1 . Sie haben das Recht mit Respekt behandelt zu werden
Sie haben nicht nur das Recht, Sie haben auch das Recht um es einfordern. Devot zu sein bedeutet nicht, dass man weniger ist als jeder andere, dass man wie ein Fußabtreter behandelt werden kann oder wie eine Art "Untermensch" durchs Leben zu kriechen hat. Sie haben viel zu geben und dieses Geschenk soll mit Achtung und Respekt entgegengenommen werden.

2. Sie haben das Recht stolz auf das zu sein was sie sind
Devot zu sein ist nichts worüber sie sich schämen müssten. Es ist eine Gabe die sie bekommen haben und sie dürfen stolz darau... Continue»
Posted by saardom_stella 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 880  |  
100%
  |  2

Die Dressur einer Witwe Fortsetung (Netzfund)

Die Dressur einer Witwe Teil 2





Sie dann mit in meine Wohnung nehmen und für sie auf den Strich gehen und Ihnen anbieten, Ihre Ficksklavin zu sein. Ich soll den Jungen mindestens je 5000,- DM im Monat zahlen dafür das sie mich abrichten. Zusätzlich muß ich jedem 2500,- Taschengeld geben und alle Unkosten wie Wasser, Strom, Essen, Kleidung usw. bezahlen. Sie meinen das ich so ca. 65000,- im Monat zusammen ficken muß. Das wäre für eine Straßenhure wie mich kein Problem. Ich sollte also pro Tag ca. 2200,- auf dem Strich verdienen. Auf dem Straßenstrich könnte ich so etwa 50,- pro Komple... Continue»
Posted by masado 3 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 3439  |  
75%
  |  1

Saskia die Sklavin

Fund im Internet auf "Erotic-SexGeschichten"


Saskia schließt die Tür auf, ihr schlägt der Geruch von Leder entgegen als sie das Studio betritt und in die erste Etage geht, wo sich ihr Zimmer befindet.
Sie zieht sich aus, geht zu einem in der Ecke stehenden Schrank und holt ihre Arbeitskleidung heraus.
Als sie angezogen ist wirft Saskia noch einen Blick in den großen Spiegel um sich zu vergewissern das alles perfekt sitzt und geht dann ins Erdgeschoß wo schon ihre Chefin wartet.
"Guten Morgen."
"Guten Morgen, da bist Du ja endlich, zieh das an, Du wirst gleich abgeholt."
S... Continue»
Posted by graywolf58 3 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2951  |  
100%
  |  3