BDSM Porn Stories
Page 59

Roswitha 15

Roswitha (c) by Pimpermusch 2011

Teil 15

Am nächsten Morgen wurde ich von den beiden Zwillingen geweckt, als sie meine Brüste bearbeiteten. „Hurenmama, du hast herrliche geile Euter!“ schwärmte Alexander und sein Bruder stimmte zu „Ein hurengeiles Gesäuge!“ Bis tief in die Nacht hatten mich die beiden Jungs nach allen Regeln abwechselnd gevögelt. Mir Möse und Rosette versilbert, mir in den Rachen gerotzt und mich mit Sperma und Pisse besudelt. Das Bettlaken war feucht und unsere Körper rochen nach Schweiß, Pimmelrotze, Mösenschleim, und Ficksaft. Der Geruch von Moschus, Geilheit, Verdorb... Continue»
Posted by Pimpermusch 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Reifen  |  Views: 5161  |  
97%
  |  7

Stolz

Erschöpft, kraftlos liegt sie mit ihrem Kopf auf meiner Brust. Ein Arm legt sich um meinen Körper, mit der anderen fühlt sie meinen Herzschlag. Beide genießen wir diese unendliche Nähe. Bis vor wenigen Augenblicken kniete sie vor mir auf Händen und Füßen, unterwürfig, jedoch sehr anmutig. Sie hat sich mir hingegeben, voller Selbstverständlichkeit, ohne Angst.
Der Wille, mir zu gehören, hat sie furchtlos gemacht. Sie schenkte sich mir und ich nahm sie voller Ehrfurcht und Stolz in meine Obhut. Meine Hände führten sie in mein Reich und zeigten ihr die dessen Tiefe und Reichtum.

Der Abend be... Continue»
Posted by niceDevil 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1098  |  
87%
  |  3

Die Mieterin 18

Wortlos kam Herr Luchs herum auf das Bett. Er schubste Angelika zur Seite und zog sich zu sich heran. Ich war vollkommen willenlos. Er kniete sich hin und drang in mich ein. Ich spürte seine lange, voll ausgefahrene Rute in meiner nassen Möse. Er fickte mich, ließ seinen Unterleib gegen meinen knallen. Unsere Körper führten einen wilden Tanz auf. Immer fester stieß er zu und ich warf mich entgegen. Ja, ich wollte mehr, wollte weiter auf der Orgasmuswelle reiten. Besorg es mir, Meister. Ich brauche es!
Er griff nach meinen Brüsten und krallte seine Fingernägel in das empfindliche Fleisch. Er ... Continue»
Posted by Chekov382 2 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2616  |  
91%

Sexerlebnisse 22 Wahrheit oder Fiktion

Sexerlebnisse - Wahrheit oder Fiktion, wer weiß das schon genau 22

27. Marketa & die Sklavin

Nachdem ihr Orgasmus abgeklungen war, was ich durch streicheln ihrer Spalte hinauszögerte, mußte sie erst einmal ausruhen. Marketa lag völlig entspannt mit geschlossenen Augen auf meinem Bett.
Ich gab Tammy ein Zeichen möglichst leise zu uns zu kommen und sich neben Marketa zu legen. Ich forderte sie flüsternd auf, Marketas Körper zu streicheln, welche von der veränderten Situation noch nichts mitbekommen hatte. Zärtlich wanderten Tammys Hände über Marketas Titten und Bauch, den Brunzbusch und ... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 646  |  
85%

Die Spritztour (Zufallsbekanntschaft 2)

Zufallsbekanntschaft (2) - Die Spritztour

Die Woche war wie im Flug vergangen.
Michelle hatte jeden Abend in ihrem Hotelbett gelegen und die Erinnerung an das geile Erlebnis durch ihren Kopf und erst recht durch die Pussy ziehen lassen. Vielleicht einmal abgesehen von ihrer Pubertät, hatte sie sich nicht mehr so oft selbst befingert, wie in den vergangenen Tagen und Nächten. Das dunkelhäutige Zimmermädchen hatte ihr bereits mehrfach einen stumm anklagenden Blick zugeworfen,- ob ihrem Verbrauch an Handtüchern und Bettlaken.
Aber all das konnte Michelles gute Laune nicht trüben.
Sie angelt... Continue»
Posted by reudiger66 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Gruppen-Sex  |  Views: 804  |  
84%
  |  2

Von der alten Hobbykrankenschwester gefistet

Lange habe ich per Inserat im Internet nach einer Frau gesucht die mich gerne fisten würde, da die Nutten doch ziemlich ins Geld gehen.

Nach langer Zeit hat sich nur eine Frau gemeldet, 57 Jahre alt und ca 85kg, also eigentlich nicht mein Geschmack. Doch da es die einzige war schrieb ich doch zurück.
Wir schrieben einige Tage immer Mails hin und her, tauschten auch Bilder aus und schrieben über unsere Vorlieben. Sie schrieb mir das sie gerne in die Rolle der Krankenschwester schlüpfen würde um meinen Arsch zu untersuchen.
Das machte mich doch irgendwie geil, so dass ich mit Ihr ein treffe... Continue»
Posted by analbandit 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 1790  |  
83%
  |  5

Der Fremde (1)

Der Fremde

Sie lief durch die heißen Straßen der Stadt. Ihre Gedanken überschlugen sich. Sie war verwirrt, ungläubig über sich, stolz auf sich ...... . >>Da, Sie kann es mir an sehen! – Er weiß es. Was wird ER tun? Wird Sie es weitersagen? << Immer wieder die gleichen Gedanken. Jeder der Ihr entgegen kam wurde mit diesen Gedanken überschüttet und doch nahm Sie keinen wirklich war.

Da – ein Straßencafe. Erschöpft ließ Sie sich nieder. Der Kellner kam und lächelte Sie an: „Was darf es denn sein?“ „Einen Kaffee und einen Cognac“ antwortete Sie atemlos. Als der Kellner beides brachte, läch... Continue»
Posted by dom4u247 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1753  |  
83%
  |  3

Der Dämon und das Mädchen Teil 5

Gwidion begann das Spiel auf recht harmlose Weise: Er gab ihr einen zärtlichen Kuss auf die Lippen, doch die Wirkung die dieser Kuss auf Sarah hatte, war alles andere als Harmlos, denn zum einen war sie noch nie geküsst worden, zum anderen, war er eben ein Incubus, das einzige Wesen das ihm im Küssen noch Konkurrenz machen könnte, wäre seine Schwester die Succubus selbst. Seine Lippen waren sehr weich, dazu fühlten sie sich aber für Sarah an, wie glühend heisse Kohlen und sie lösten in ihr ein Gefühl aus, als wenn ein wahres Blitzgewitter in ihrem Körper toben würde. Sie schauderte und wand si... Continue»
Posted by loron1989 2 years ago  |  Categories: BDSM, Erstmal  |  Views: 1038  |  
91%
  |  4

Der Dämon und das Mädchen Teil 4

Kapitel 5 Die Vorbereitung

Zitternd und immernoch leise wimmernd lag Sarah auf der Streckbank. Die Schmerzen durch die Flechettes waren heftig gewesen, denn diese teuflischen Klingen sollten nicht verletzen, sie waren wirklich nur dafür da, um Schmerzen zuzufügen. Gwidion gab ihr erneut einen Kelch mit der goldenen Flüssigkeit, als sie ihn leer hatte, folgte noch ein zweiter. Er setzte sich bei sie auf die Bank und wartete einfach ab, während sie sich erholte durch das magische Elixier "I.. Ich glaube.. Es geht wieder" Murmelte sie, auch wenn ihre Atmung immernoch etwas zittrig war, ... Continue»
Posted by loron1989 2 years ago  |  Categories: BDSM, Erstmal  |  Views: 1250  |  
87%
  |  2

Sexerlebnisse 21 Wahrheit oder Fiktion

Sexerlebnisse - Wahrheit oder Fiktion, wer weiß das schon genau 21

26. Marketa Lukács

Erst am nächsten Mittag war für uns die Nacht zu ende. Nachdem wir wieder ausgiebig gebruncht hatten, wollten Pauline und Hanns nach Hause um noch etwas zu relaxen und sich zu erholen, bevor die neue Woche begann. Ich erkundigte mich bei Tammy, ob auch sie in ihre Wohnung zurück wolle und als sie Zugestimmt hatte, brachte ich die drei nach Hause. Vorher instruierte ich Tammy, wie sie sich in der kommenden Woche zu verhalten habe und legte ihr als Zeichen ihrer Sklavenschaft das Halsband an. Als ich sie ... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 517  |  
60%

perverse Fantasie

Heiß es war ein unbeschreiblicher heißer Tag. Bis in die Abendstunden stand das Thermometer gefühlte 10 Meter hoch.
Die kochende Hitze umhüllte meinen nach Schweiß glänzenden Körper.
Nicht das ihr denk der ist bis auf die Knochen durchtrainiert von wegen. Ein Bäuchlein ziert mein Äußeres.
Wild entschlossen noch eine runde auf dem Rad zu drehen streif ich mir meine Radlerhose und das Trikot über. Noch schnell die Brille und Helm auf. Schuhe, Handschuhe übergezogen und der Abendsonne entgegen geradelt.
Schwer keuchend düs ich durch den Wald. Die kühle im Wald tut gut. Links und rechts hör ... Continue»
Posted by atureus 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 2928  |  
94%
  |  3

Die Geheime Gruppe Teil 5

Teil 5 - Nikita und Biancas Session mit einem männlichen Gast

Nach ihrer letzten gemeinsamen Session haben sich Nikita und Bianca an einem freien Tag wieder getroffen um in den Räumen ihrer Freunde von der Geheimen Gruppe um Athos eine weitere Session abzuhalten. Doch diesmal wollen sie nicht nur zu zweit Spaß haben, wie beim letzten mal. Auch wollte Nikita nicht schon wieder eine andere Frau als „Opfer“ haben, sondern zur Abwechslung mal einen Mann. So hat Bianca einen bekannten mitgebracht. Sein Name ist Alex. Er war 1,86 groß, hatte kurze blonde Haare sowie einem ansehnlichen Körper und... Continue»
Posted by Biancanal 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 1961  |  
100%
  |  10

Roswitha 14

Roswitha (c) by Pimpermusch 2011

Teil 14

„Aufstehen, Herrin!“ weckte mich Kristyna am nächsten Morgen. Als ich aus dem Bad kam, hatte sie mir bereits Büstenhebe, Slip ouvert und Halterlose bereit gelegt. Sie trug ein Zofenkleidchen, das so kurz war, dass ihr Arschansatz darunter hervor lugte. Der Ausschnitt brachte ihre Titten geil zur Geltung und bedeckte gerade die großen Nippel. Außer dem Kleid trug sie nur weiße, halterlose Strümpfe und ein Halsband, das vorne und seitlich Ringe besaß und ein weißes, gestärktes Häubchen. Sie half mir in ein weißes, durchsichtiges Negligee, das mehr o... Continue»
Posted by Pimpermusch 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Reifen  |  Views: 5391  |  
95%
  |  3

Die Schulschlampe (Teil 5)

Die Schulschlampe


...Fortsetzung...

"Thomas zog seinen Schwanz aus Anja. Mit einem schmatzenden Geräusch rutschte er aus ihrer triefendnassen Fotze. Er bohrte seinen Daumen in Michaelas Arsch und sagte: "Heute mache ich dich zur Dreilochhure." "Bitte - nicht in meinen Po." bettelte Michaela. "Angst? Ist doch nur ein kleiner Schwanz. Sagst du doch selbst." gab Thomas zurück. "Aber du sollst eine Chance haben, es dir leichter zu machen. Lutsch meinen Schwanz schön naß, dann wird es leichter gehen." sagte er und machte sich auf den Weg zu ihrem Mund. Michaela öffnete angewiedert... Continue»
Posted by cinematographer 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 7230  |  
86%
  |  13

Bei der Arbeit 2

Am nächsten Morgen fuhr ich von der Werkstatt direkt zu Martina, das gestrige noch immer Gedanken und so kam es, das auf der fahrt zu Ihr meine Hose schon wieder eine deutliche Beule aufwies.

Als ich bei Martina ankam klingelte ich wie abgemacht 3 mal und es dauerte einen moment bis der Summer ging, ich ging die Treppe hinauf und immer noch hatte ich die Gedanken von Gestern soll es sich wiederholen oder war es einmalig ? Also ging ich weiter rauf und schon sah ich ein bekanntes Bild, Martina trug wieder ihren Morgenmantel.

Ich folgte ihr in die Wohnung und wollte vom Flur aus schon in... Continue»
Posted by Kleinerteufel78 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Reifen  |  Views: 2895  |  
86%
  |  1

Unser Daheim

Unser Daheim
Zu unserer Familie gehören im Kern vier Personen. Als erstes mein Vater Horst, meine Mutter Inge sowie mein Bruder Bernd und ich. Mein Name ist Andrea. Eigentlich sind wir eine ganz normale Familie wie jede andere auch…. Eigentlich. Sieht man mal von unserem Sexleben ab. Paps mit seinen 45 Jahren ist ein sehr dominanter Sadist. Mama ist 42 Jahre und von Paps zu einer willenlosen Sexsklavin abgerichtet worden. Aber wie sie glaubhaft versichert, kann sie sich nichts Schöneres vorstellen. Sie hat eine tolle Figur und gefällt nicht nur Papa gut. Ihre dunklen, langen Haare trägt sie m... Continue»
Posted by hardBone 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 10219  |  
80%
  |  17

Bei der Arbeit

Mal eine kurze Geschichte über das Leben auf dem Bau.

Morgens in der Werkstatt bekam ich den Auftrag bei einer Dame im Wohnzimmer ein Parr änderungen und ausbesserungen der Wandfarbe vorzunehmen. Der Meister hatte im Vorfeld schon mit der Dame die Farbwahl besprochen, somit brauchte ich nur die Materialien zusammenzustellen und aufgings.

Bei der Dame angekommen schellte ich und es öffnete eine Frau um die Mitte 40, sie war nur leicht bekleidet und entschuldigte sich da Sie noch nicht mit mir gerechnet hatte und gerade im begriff war sich umzuziehen, ich musterte Sie da Sie einen scheinba... Continue»
Posted by Kleinerteufel78 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Reifen  |  Views: 5737  |  
86%
  |  6

Mein 18.Geburtstag

Mein 18.Geburtstag

Zu meinem 18.Geburtstag hatte ich Freunde zum Feiern eingeladen und natürlich auch Gerd, schließlich wollte ich, dass mein Freund mit mir zusammen meinen Geburtstag feierte. Meine Freunde waren gegen 21 Uhr auch alle da und so fingen wir an zu Feiern.

Meine Eltern hatten ihn auch schon kennen kurz gelernt und hielten ihn für sehr vernünftig, was mich irgendwie gewundert hat, aber in ihrer Gegenwart war er irgendwie anders, aber das wurde mir erst viel später klar…

Gerd kam erst gegen 23 Uhr mit zwei Kumpels die ich nicht kannte und einem Mädel, das recht nuttig auss... Continue»
Posted by sandy_dev 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 2816  |  
82%
  |  6

Das Hausmädchen

Kathrin stand seit gut einem halben Jahr in den Diensten des Ehepaars. Ihr Herr war als Rechtsanwalt tätig und den ganzen Tag über in seiner Kanzlei. Seine Ehefrau hatte es natürlich nicht nötig zu arbeiten - sie kümmer te sich um das Haus. Vor allem aber beaufsichtigte sie das Hausmädchen Kathrin. Hausmädchen? Nein, denn wenn
Kathrin auch in erster Linie zur Erledigung der etwaigen Arbeiten im Haushalt des Ehepaars eingestellt worden war, so war stand sie auch zur Erfüllung jeglicher sexuellen Wünsche des Ehepaares zur Verfügung. Und diese erschöpften sich nicht nur in der Ausübung gewöhnlic... Continue»
Posted by sorajama 2 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 3229  |  
93%
  |  4

Das Hausmädchen

Kathrin stand seit gut einem halben Jahr in den Diensten des Ehepaars. Ihr Herr war als Rechtsanwalt tätig und den ganzen Tag über in seiner Kanzlei. Seine Ehefrau hatte es natürlich nicht nötig zu arbeiten - sie kümmer te sich um das Haus. Vor allem aber beaufsichtigte sie das Hausmädchen Kathrin. Hausmädchen? Nein, denn wenn
Kathrin auch in erster Linie zur Erledigung der etwaigen Arbeiten im Haushalt des Ehepaars eingestellt worden war, so war stand sie auch zur Erfüllung jeglicher sexuellen Wünsche des Ehepaares zur Verfügung. Und diese erschöpften sich nicht nur in der Ausübung gewöhnlic... Continue»
Posted by sorajama 2 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 7334  |  
93%
  |  3