BDSM Porn Stories
Page 59

Die-negerhure 10(literotica)

"Die nehmen wir!", sagte Leroy zufrieden und als er meinen entsetzten Blick sah, erklärte er mir: "Die wirst du ab jetzt immer daheim tragen! Das ist nur Übungssache!"

Wir kauften noch ein paar Hand- und Fußschellen, sowie Metallmanschetten für Hände und Füße, die mit einem Schloß versperrbar waren und jeweils einen Metallring angeschweißt hatten, der dick genug war um große Stricke und Seile daran zu befestigen. Ein gleichartiges Metallhalsband kam hinzu, ebenso wie eine starke grobgliedrige Kette mit Karabinerhaken und mehrere Peitschen, die Leroy mehrmals durch die Luft pfeifen ließ. Mei... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Interrassische Sex  |  Views: 628  |  
100%

Die-negerhure 08(literotica)

„Los, mach deine Augen auf, du Drecksau!", zischte einer und ich versuchte es. Blinzelnd blickte ich zu ihm empor, denn meine Augen waren mit Spucke inzwischen total verklebt. Dann beugte sich einer der Afrikaner vor, bis er dicht an meinem linken Auge war, das ich nun mit den langen roten Nägeln meiner linken Hand gewaltsam offen hielt. Dann zog er geräuschvoll auf und spuckte mir in mein blaues Auge hinein. Es brannte und ich konnte ihn nur noch schemenhaft wahrnehmen. Doch ich fand es unheimlich geil. Sofort machte ich dasselbe mit meinem anderen Auge und auch dort spuckte mir einer seinen ... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Interrassische Sex  |  Views: 726  |  
100%

Die-negerhure 03(literotica)

Als ich schließlich auf die Straße trat sah ich aus, als hätte ich einen schweren Unfall gehabt. Mein Bauch und mein Venushügel waren mit sterilem Plastik festgeklebt und meine frisch gepiercte Fotze und meine Titten schmerzten bei jedem Schritt, so dass ich mehr humpelnd als zügig dahinstöckelte.

++++++++++++

Die ganze Woche über hatte ich im Friseurladen wieder gearbeitet und zunächst war meiner Chefin nichts aufgefallen. Doch ich war nicht so ganz bei der Sache. Andauernd schweiften meine Gedanken ab, so dass ich mal beim Färben auf die Zeit vergaß, dann wiederum verschnitt ich mich r... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Interrassische Sex, Tabu  |  Views: 801  |  
87%

Die-negerhure 01 (literotica)

Endlich! Endlich war das Wochenende da! Die ganze Woche über hatte ich im Friseurladen meiner Chefin Haare geschnitten, gefärbt, Dauerwellen gelegt und mich die ganze Zeit über schon auf das Wochenende gefreut. Nun also, war es endlich soweit!

Es war Samstag Nachmittag und ich machte mich bereit um in die Disco zu gehen. Klar, ich wollte auch etwas abtanzen, aber in erster Linie wollte ich mir wieder mal einen Kerl aufreißen und mich endlich wieder mal so richtig durchficken lassen. Nein, ich wollte nicht irgendeinen Kerl zwischen meinen Beinen haben - ich wollte einen Schwarzen finden, je ... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Interrassische Sex  |  Views: 2550  |  
72%
  |  3

Die-negerhure 02(literotica)

Ich schnappte keuchend nach Luft. Einmal, zweimal atmete ich tief durch. Schleim und Sperma hingen von meinem Kinn und meinem Mund herunter. Dann sah ich zu Leroy auf. Er blickte mich mit einem breiten Grinsen an.

"Nochmal?", fragte er mich.

Ich keuchte, schluckte, dann sah ich ihm fest in die Augen und nickte.

"Ja", sagte ich, noch immer außer Atem.

"Dann gib Hände hinter Rücken."

Ich verschränkte meine Arme hinter meinem Rücken, da packte er mich schon wieder und ich riss meinen Mund auf. Wieder drang sein Schwanz in mein Maul ein, wieder reckte es mich, doch wie auch vorher s... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Interrassische Sex  |  Views: 1948  |  
80%

Spielzeug 2

An der Theke stehend hatte ich endlich Zeit mich im Raum umzusehen. Mein Schwanz hing noch feucht aber schlapp zwischen
meinen Beinen. Die beiden Motorrad-Bräute neben mir versorgten mich mit hochprozentigem Alkohol und ihre Titten drückten
sie von rechts und links an meinen Körper. Das ich nur den Lederharness und sonst nichts an hatte störte mich nicht weiter.
Die Nummer mit den Nippelgewichten hatte mir sehr gut gefallen und meine Knie waren immer noch etwas weich.
„ Du bist ja eine richtig geile Nippelsau,“ sagte die eine, „ wir werden sicher noch viel Spaß mit dir haben, Prost.“
S... Continue»
Posted by wolf531 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 1738  |  
80%
  |  4

Mit Heiko und Mandy im Hotelzimmer

Ich war die ganzen Tage in großer Vorfreude auf mein Wiedersehen mit Heiko und Mandy. Heiko tat am Telefon sehr geheimnisvoll. Er sagte nur das Mandy und er für ein paar Tage beruflich in meiner Nähe zu tun hätten und sie würden sich freuen mich wieder zu sehen. Ich war natürlich auch sehr froh die beiden wieder zu treffen. Ganz besonders aber hat es mir Heikos riesen Schwanz angetan.

Endlich war es soweit, mein Mann wollte eh mit seinen Jungs zum Fußball und die Kinder waren froh sturmfreie Bude zu haben. Also machte ich mich schön zurecht. Mal was edleres, ich holte mein kleines Schwarzes... Continue»
Posted by CumlovingMILF 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Voyeur  |  Views: 3336  |  
87%
  |  3

Erotik-Messe Teil 1


Letzten Freitag war ich mit meinem Schatz wieder auf der Hamburger Erotik-Messe. Wir wollten uns mal umsehen, was es neues an Spielzeugen für uns beide gibt.

Nachmittags ließ ich mir Badewasser ein und legte mich erst einmal ganz gemütlich in meine Wanne. Ich freute mich schon darauf, heute Abend meinen Schatz wieder zu sehen, und ein paar schöne erotische Stunden mit Ihm zu verbringen. In Gedanken malte ich mir schon aus, was wir alles zusammen treiben würden in dieser Nacht. Dabei wurde mir ganz kribbelig zwischen den Beinen. Ich fing an, mich mit den Händen zu streicheln, und wie von s... Continue»
Posted by Whynot5164 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 1794  |  
87%

Erotik-Messe Hamburg Teil 2

Er strich mit seinem Finger ganz sanft um meinen Kitzler drum herum. Nicht genau drauf, nein, immer schön drum herum. Meine Schenkel fingen wie von selber an zu zucken. Ich griff mir den neuen Glasdildo, den mein Schatz auf den Tisch gelegt hatte, und versuchte Ihn mir in mein heißes Vötzchen zu schieben. Mein Schatz hörte auch gleich auf mich zu streicheln, damit ich Ihn mir schön langsam reinschieben konnte. Zuerst probierte ich die Seite, die wie ein Dildo geformt war. Ich hatte kaum die Spitze rein geschoben, da rutschte er auch schon wie von selber in meine nasse Votze rein. Mein Schatz w... Continue»
Posted by Whynot5164 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 1216  |  
100%

Erotik-Messe Hamburg Teil 3

Ich nahm unser schwarzes Tuch, das immer in Reichweite lag, und verband Ihm erst einmal die Augen. Dann rutsche ich zwischen seine Beine und nahm seinen harten Schwanz langsam zwischen meine Lippen. Ich zog die Vorhaut soweit wie möglich zurück, und strich mit meiner Zunge nur über seine pralle Eichel. Er fing an zu stöhnen und zu zappeln. Ich sagte zu Ihm, dass er ganz still liegen bleiben soll. Doch er zappelte immer weiter, so dass ich mich gezwungen sah, Ihm auch noch die Füße mit unseren Ledermanschetten, am Bett festzubinden. Nach dem das erledigt war, leckte ich Ihn genüsslich weiter. D... Continue»
Posted by Whynot5164 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 966  |  
97%

Spielzeug

Mit Petra und Bernd traf ich mich jetzt schon eine ganze Weile. Inzwischen hatte ich mehr und mehr
Gefallen daran gefunden das beide mich als Sexobjekt für alle möglichen Spielarten benutzt.
Bernd hatte mir gezeigt wie geil es ist Bi zu sein, und mittlerweile lutschte ich einen schönen
Schwanz genauso gerne wie eine schöne Fotze. Meine neue Bi-Seite gefiel mir und ich lebte sie
in vollen Zügen aus. Für die beiden war ich zu einem willigen, gehorsamen und ständig verfügbaren
Spielzeug geworden...und ich fand es geil.
Das Wochenende nahte und ich wurde langsam nervös. Was würden die beiden... Continue»
Posted by wolf531 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 2241  |  
87%
  |  1

Netzfund was für Nadelliebhaber Teil 2

Teil 2


Wir stiegen die Stufen zum Schlafzimmer meiner Gastgeberin empor. Ein Feuer brannte im Kamin und Tee und Gebäck waren auf dem niedrigen Couchtisch angerichtet. Ich nahm auf dem Sofa Platz. Eyleen setzte sich, sehr zu meinem Wohlgefallen, zu mir. Die Gräfin machte es sich in einem Sessel uns gegenüber bequem. „Ein schönes Paar seid ihr zwei. Marc, Du musst nämlich wissen, dass Eyleen sich in dich verliebt hat. Es war bei meinem Empfang im Landhaus diesen Sommer. Sie hat danach nur von dir erzählt.“ Eyleen bekam einen knallroten Kopf, was sie wieder zu einem süßen kleinen Frau machte... Continue»
Posted by oprnp 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 1588  |  
84%
  |  3

Netzfund was für Nadelliebhaber

Eyleen 1
Marc Burmester

die Erziehung vollkommener Sklavinnen


Teil 1

Es klopfte an der Tür. Auf das „Herein!“ der Gräfin betrat ein junges Frau den Raum. Sehr jung, vielleicht fünfzehn oder sechzehn. Ich begann zu ahnen, worüber die Gräfin Anspielungen gemacht hatte. “Guten Abend, Mylady“ sagte sie und blickte dabei scheu zur Seite. “Eyleen, mein kleiner Engel, zieh Dich aus“, befahl die Herrin mit sanfter Stimme. Ich schluckte. Das Frau war sehr schön. Große braune Augen, langes blondes Haar, eine schmale Nase und ein schmaler schöner Mund. Sie trug einen hellbraunen Pullover mit ... Continue»
Posted by oprnp 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 1316  |  
89%

Ein Wochenende mit Sissy und Peter - Teil 1

Sie hatten mich vor 2 Wochen angeschrieben und nach dem Austausch einiger Fotos und Ideen trafen wir uns vor 1 Woche in Altoettng zum Essen und besprachen das kommende Wochenende.
Sissy ist gut gebaut, ca. 70 kg und mit schönen grossen Hängetitten - ihr Alter beträgt 46 Jahre. Sie kommt aus Wien und war nie um eine Antwort verlegen.
Peter ist 180 cm gross, athletisch und zwischen seinen Beinen hingen 22 cm mit dicken Eieren - er ist 52 und wiegt ca. 80 kg.

Nach Ihrem Wunsch sollte Sissy von uns ebiden zur 3Loch Lustsau ausgebildet werden.

Das Treffen fand bei mir zu Hause statt und die... Continue»
Posted by MasterCR 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Reifen  |  Views: 1279  |  
93%
  |  1

reine fantasie

Meine Fantasie

Ich habe ein Blind Date ausgemacht. Wir wollen uns in einem Hotelzimmer treffen. Ich habe mir sehr sexy Wäsche angezogen. Ich trage eine Lederchorsage , Strapse und High Heels aber auf einen String hab ich auf die Bitte meines Blind Date verzichtet. Ich tragen einen Rock der mir knapp über die Knie geht. Einen ebenso langen Mantel drüber.
Ich gehe zur Rezeption und frage nach den Schlüssel. Der Portier lächelt mich an und sagt mir das der Herr schon nach oben gegangen wäre und dort auf mich warten würde. Ok, also rein in den Aufzug und der Herr der schon im Aufzug ist muste... Continue»
Posted by Lady-F 2 years ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Voyeur  |  Views: 892  |  
97%
  |  5

Frankreichurlaub

Sabine, Yannis, Heinz, Wolfgang, Günter und Russell hatten es sich bei strahlendem Sonnenschein den Nachmittag über auf dem Campingplatz sehr bequem gemacht. Die seit gut 10 Jahren befreundeten Männer und die neue Freundin von Heinz, Sabine, waren in der Früh gegen Mitternacht mit dem 70er-Jahre-VW-Bulli von Bremen aus gestartet, um nach gut dreizehnhundert Kilometern an der französischen Küste nahe Brest einige Tage zu zelten und die Landschaft zu genießen. Solche Ausflüge waren sonst immer die Sache der beruflich gut situierten Mittdreißiger gewesen, doch als Heinz wegen seiner neuen Flamme,... Continue»
Posted by Salamander69 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 2859  |  
80%
  |  3

Unter dem Schwarzen Mond

Unter dem Schwarzen Mond
(c)Krystan



Ihre Augen waren von schwarzer Seide umhüllt. Hilflos folgte sie den Schritten in der Dunkelheit. Ihre Handgelenke waren vor ihrem Körper zusammengebunden. Das Hanfseil war straf gezogen und schnitt in ihre zarte, leicht gebräunte Haut. Sie trug High Heels aus schwarzem Leder, welches ihr bis zu den Oberschenkeln reichte. Das war alles. Ihre Schultern, ihre Brüste, ihre Scham und ihr Po lagen blank. Offen und ausgeliefert den... Continue»
Posted by Krystanx 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Gruppen-Sex  |  Views: 4081  |  
94%
  |  2

Welch ein Genuss

Du befiehlst mir meine Hand in deine Hose zu schieben und deine Vorhaut über den Eichelrand zu ziehen. Irgendwie habe ich dich missverstanden, denn ich beginne, an deinem Gürtel zu nesteln, um dir die Hose auszuziehen. Du schließt die Schnalle wieder und sagst mir Deine Anweisung erneut ins Ohr. Jetzt habe ich begriffen. Ich mache meine Hand ganz flach, um unter den straffen Gürtel zu kommen, und schieb dir meine Hand in die Unterhose. Ich nehme die Spitze deines Schwanzes zwischen Zeige- und Mittelfinger und ziehe dir die Vorhaut mit einem festen Ruck zurück. Ein köstlicher Schmerz durchzuckt... Continue»
Posted by Bin_so_rattig 2 years ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell  |  Views: 2128  |  
71%
  |  6

Ein Wochenende mit Sissy und Peter

Sie hatten mich vor 2 Wochen angeschriebn und nach dem Austausch einiger Fotos und Ideen trafen wir uns vor 1 Woche in Altötting zum Essen und besprachen das nun beginnende Wochenende:

Sissy war gut gebaut - ca. 70 kg und mit grossen Hängetitten und grossen langen Nippeln - Ihr Alter 46. Sie kam aus Wien und war nie um eine Antwort verlegen.

Peter hatte stattliche 180 cm, war athletisch und zwischen seinen Beinen hingen 22 cm mit dicken Eiern, er war 51 und sein Gewicht betrug ca. 85 kg.

Sissy sollte von uns beiden, unter meiner Federführung, zur 3 Loch Lustsau ausgebildet werden.

... Continue»
Posted by rubberlion 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Reifen  |  Views: 2974  |  
45%
  |  4

Der Pfad des Hexers

Ich wünsche euch viel spass beim Lesen von dieser kleinen Episode aus den Geschichten rund um den bösen Hexer Trykan und seiner kleinen Elfe Lirya. Die weiteren Teile findet ihr wie immer in meinem Blog.

Der Pfad des Hexers
(c)Krystan


Lirya keuchte unter der schweren Last auf. Die Mittagssonne brannte heiß den dick eingepackten Körper der Elfe nieder. Auf ihren Schultern ruhte nicht nur ein gewaltiger Rucksack, welcher fast dem Gewicht der Elfe zu entsprechen schien. Nein Sie musste auch noch einen kleinen Handkarren hinter sich herziehen. Der Pfad war steinig und die Rä... Continue»
Posted by Krystanx 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Tabu  |  Views: 1959  |  
98%
  |  2