BDSM Porn Stories
Page 57

Wenn aus Spass Ernst wird...

Ich hatte schon immer ein bisschen perverse fantasien und dazu gehörte leider auch eine zeit lang die vostellung meine freundin anderen männer zu zeigen (per foto) um sie geil zu machen.

ich musste dafür nicht viel tuen, da sie die login daten ihres msn accoutnts gespeichert hatte und ich zugriff aucf ihren pc hatte bzw habe. es hat mich immer geil gemacht ihre bilder alten säcken zu schicken und sie wie eine hure anzubieten. eines tages musste ich nur leider erfahren, dass ich zu weit gegangen war.....

ich saß mal wieder betrunken vor dem rechner und chattete mit einem user und plötzlic... Continue»
Posted by chrissy12 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Voyeur  |  Views: 3375  |  
43%
  |  5

Eine Woche im Leben einer Sklavin (Netzfund )


Eine Woche im Leben einer Sklavin

Diese Geschichte ist entstanden aufgrund eines Chat-Kontaktes. Die ursprüngliche Idee stammt von Sir Stevan und war die Darstellung einer Woche als Sklavin, nachdem ich ein Jahr als solche bei ihm verbracht habe. Er hat dazu einige Voraussetzungen dargelegt und ich habe die Vorstellungen an den 7 Tagen einer Woche niedergeschrieben, jeweils passend zum Wochentag.
Mein Dank gehört Sir Stevan, seinem Ansporn und Anreiz, seiner Kritik und seinen Anregungen. Ohne ihn hätte es diese Geschichte nicht gegeben.
Montag

Es ist jedes Mal wieder furchtbar. Ich ... Continue»
Posted by batavia1883 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 2055  |  
100%
  |  3

Begutachtung

Musterungstermin bei IHM:
Ich muß samstags abends um 20.00 Uhr bei IHM eintreffen. Ich habe, wie
immer, eine genaue Kleidungsvorschrift per E-Mail erhalten. Diesmal muß ich
„normal“ in Jeans, Sportschuhen, T-Shirt und Bomberjacke kommen. Zusätzlich
muß ich folgende Dinge mitbringen: kurze Sporthose, lange Jogginghose,
Army-Hose, Springerstiefel, Badehose. Ich weiß im voraus nicht, welche
Sachen zum Einsatz kommen, deshalb ist es immer spannend. Ich muß absolut
pünktlich sein, pro Sekunde zu früh oder spät erhalte ich Strafpunkte.
ER wohnt in einem kleinen Ort ca. 40km von Köln entfernt... Continue»
Posted by BigMickAC 2 years ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell, Hardcore  |  Views: 1897  |  
62%
  |  4

Die Entführung von Tom - Teil 1

Es war an einem sonnigen Samstagnachmittag. Tom (17 Jahre jung) war auf dem Heimweg von seinem besten Freund nach Hause. Der Weg führte ihn durch einen kleinen Wald, der dennoch dicht bewachsen war. Er kannte diese Strecke in und auswendig. Nebenbei hörte er Musik an und so merkte er auch nicht, wie ihm heimlich jemand folgte. Es war ein sportlicher, muskulöser Mann so um die Mitte 30. Tom merkte nichts und so näherte er sich ihm von hinten. Auf einmal merkte Tom, dass eine Hand auf seiner linken Schulter lag. Er drehte sich erschrocken um und schon wurde er gepackt und mit seinem Gesicht geg... Continue»
Posted by JungerJunge92 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Homosexuell  |  Views: 3918  |  
84%
  |  6

House Men 1

Herzlich Willkommen an alle Leser!
Dies ist meine erste Story, die ich so öffentlich poste. Dieser Teil mag zwar noch ein wenig kurz erscheinen, doch er ist nur eine Art Prolog.
Dann wünsch ich euch frohes Lesen und etvl. Wichsen.
Über Kommentare und Kritik würde ich mich sehr freuen.
Master Lion

________

Es war ein sonniger Sommernachmittag und endlich war das Wetter mal richtig toll. Seit genau zwei Tagen hatte ich meinen Abschluss gemacht und war nun in meine wohlverdienten Ferien abgerauscht. Diese verbrachte ich zwar grösstenteils in meiner bescheidenen Ein-Mann-WG. Zuerst sollt... Continue»
Posted by Mr_Lionel 2 years ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell, Reifen  |  Views: 1456  |  
93%
  |  3

Eskalation - Teil 02

II.

Fünf Minuten nachdem unsere Mutter uns erwischt und bleich wie die Wand in die Küche zitiert hatte, kamen wir notdürftig angezogen und nicht gerade enthusiastisch dort an.
Meine Schwester wirkte ein wenig, als wäre sie noch nicht ganz wach und ich fühlte mich, als wäre ich auf dem Weg zu meiner Hinrichtung. Was wohl in gewisser Hinsicht auch zutreffen mochte.
Mam erwartete uns auf einem Kuchenstuhl sitzend und hielt sich an einem Glas mit bernsteinfarbener Flüssigkeit fest. Vermutlich Scotch, schoss mir durch den Kopf. Davon genehmigte sie sich ab und zu einen kleinen Schluck, auch we... Continue»
Posted by Ko-jo-te 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Tabu  |  Views: 7998  |  
97%
  |  16

Ein dunkles Gedankenspiel

Stell dir vor, du fesselst mich zusammen mit einem anderen Mann. So ein richtig schönes Bandage verziert meinen Körper. Ich knie auf allen vieren, kann mich nicht mehr bewegen. Mir gegenüber steht ein Sessel, in dem du Platz nimmst. Ich muss dich angucken, mein Kopf ist so fixiert dass ich ihn nicht drehen kann. Der andere Mann beginnt mich zu schlagen. Erst nur leichte Schläge mit der flachen Hand auf den Hintern, bis er eine leichte röte bekommt. Dann nimmt der Mann eine Peitsche zur Hand, lässt sich langsam über meinen gesamten Körper wandern. Schläg zu, wieder und immer wieder bearbeitet e... Continue»
Posted by bukkakecouplebo 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1133  |  
92%
  |  2

Der Auftrag, Teil II

Der Auftrag, Teil II


Das ist die Fortsetzung des Auftrags meiner Herrin: http://xhamster.com/user/easylover6/posts/115749.html

Als ich zuhause angekommen war, musste ich meiner Herrin per Messenger Bericht erstatten, was Sie sehr ammüsierte und sie mich lobte:

"Das hast Du gut gemacht, ich bin stolz auf Dich, ruf die beiden Damen an und mach einen Termin für morgen aus."

Ich befolgte Ihre Anweisung und wählte unsicher die Handynummer.

"Ja hallo" meldete sich eine der Damen, worauf ich mit zitternder Stimme antwortete:

"Guten Tag Madamme, ich bin der Sklave den Sie heute i... Continue»
Posted by easylover6 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 1680  |  
86%
  |  4

Submission

Es war heiß in der Disco. Heiß und stickig.
Das Rauchverbot in Diskotheken schien hier niemanden zu interessieren. Nicht einmal die Betreiber. Keine Hinweissc***der. Fast jeder Besucher hatte eine Zigarette in der Hand. Niemand versuchte, etwas dagegen zu unternehmen.
Es war heiß, stickig und voll. Viel zu voll. Maßen junger Leute, viele von ihnen sicherlich noch nicht alt genug für die Getränke in ihren Händen.
Aber auch das interessierte niemanden. Am allerwenigsten die Barkeeper, die hinter den strategisch verteilten Tresen Bier, Mixgetränke und puren Alkohol wie am Fließband ausschenkte... Continue»
Posted by Ko-jo-te 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 3417  |  
95%
  |  7

Einführung in BDSM

Dies ist meine erste Geschichte, diese Geschichte ist rein fiktiv. Falls sie Euch gefällt, denke ich werde ich noch mehr Geschichten schreiben.

An einem Samstagabend war mir langweilig und ging daher in einen Chat wo ich eine interessante Frau kennen lernte. Wir chatten sehr viel und erzählten uns über unsere Vorlieben. Ich stellte mich als Lisa vor und erzählte ihr, dass ich ein Mann wär der sehr gerne Frauenkleider trägt aber ich mich noch nie getraut hätte mich draußen zu zeigen. Sie erzählte mir, sie würde Maria heißen und dass sie gerne BDSM anwendet und mich gefragt ob ich es auch sch... Continue»
Posted by MC_Girl 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Shemales  |  Views: 2159  |  
94%
  |  8

Ausgeliefert an eine junge Herrin - Teil 3

Wir merken nun selber das wir eine Dusche dringend nötig haben und gehen, wie befohlen, ins Bad zum Duschen. Michaela geht zuerst in die Kabine und läßt sich erst mal einfach nur vom warmen Wasser berieseln. Erst nach einigen Minuten fängt sie dann an sich am ganzen Körper einzuseifen. Es ist ein herrliches Bild ihr dabei zu zu sehen wie sie mit ihren Händen jeden Millimeter ihrer Haut einseift. Ganz besonders viel Sorgfalt widmet sie dabei ihren Brüsten und ihrer Muschi. Während die linke Hand zwischendurch sanft die Nippel zwischen Daumen und Zeigefinger massieren, streichelt die andere Hand... Continue»
Posted by smallpenis4639 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 1679  |  
89%
  |  2

Ficken und gefickt werden (Netzfund)

Von Analsex sind die meisten Männer total begeistert. Allerdings verstehen sie darunter in aller Regel den aktiven Analsex, und nicht den passiven, während wir Frauen ja meistens nur die passive Seite der Analerotik erleben. Notgedrungen, denn von Natur aus fehlt uns etwas, das man für die aktive Rolle braucht … Bei mir ist das jedoch anders. Ich liebe den Anal Sex über alles, und ein leidenschaftlicher Arschfick ist für mich etwas ganz Wunderbares. Allerdings mag ich das umgekehrt, als die meisten Männer sich das vorstellen. Ich mag nicht in den Arsch gefickt werden, sondern ich mag die Männe... Continue»
Posted by Shad85 2 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 5083  |  
92%
  |  7

Meine dominante Vermieterin

Meine Vermieterin war so Anfang 30 und wohnte alleine in ihrer Wohnung. Ich hatte sie über eine Anzeige: dominante Vermieterin, Student angenehm kennengelernt. Sie hatte ein besonderes Augenmerk auf ihre studentischen Untermieter, die nach einiger Zeit wechselnden. Besonders schien sie auf junge unerfahrene Erstsemester zu warten. So stellte sie mich schon bei dem Einzug auf die Probe. Hier wird nur das gemacht, was ich anordne. Bevor du einziehst muss ich dich erst mal testen. Ich bin nämlich richtig Dominant und habe jede Menge Spass, wenn ich dich richtig rannehmen kann. Von Zeit zu Zeit we... Continue»
Posted by smallpenis4639 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 3592  |  
49%
  |  1

Flint (Netzfund)

Teil 2

„Dann zeig es mir, Hure, spreiz deine Schenkel!“

„Ja, Liebling!“ stöhnte Yvette. Sie fiel auf den Teppich. Sie winselte und rieb ihren Arsch, spreizte ihre Schenkel, daß für Flint und ihre Mutter das dunkle Dreieck ihrer Muschi sichtbar wurde. Sie zog ihr Hemd höher und spreizte ihre Beine noch weiter. Ihr Arsch schien förmlich zu glühen. Sie umfaßte ihre Fußgelenke und zog ihre Beine noch weiter auseinander und hielt sie dann fest. „Ist das gut so, Liebling?“ fragte sie.

Lola zog an ihren Fesseln, daß das Metall in ihre Gelenke schnitt. Sie rutschte unruhig auf dem Stuhl hin... Continue»
Posted by Gruemmel 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Tabu  |  Views: 2307  |  
91%
  |  1

Flint (Netzfund)

Teil 1

Lola Mitchell fuhr nach Hause und lächelte. Sie hatte es geschafft, in einem Schönheitssalon angestellt zu werden und sie konnte sich schon die Szene ausmalen, wie es zu Hause sein würde. Sie würde durch die Hintertür in das Zimmer schleichen, in dem Flint, ihr Mann auf seinem Lieblingsstuhl sitzt und die Zeitung liest. Sie würde sich hinter ihm aufbauen, die Hände auf die Augen legen und sagen: „Rate, wer ich bin?“ Lola seufzte erleichtert, als sie den Wagen von der Schnellstraße steuerte.

Sie war froh, mit einem Polizisten verheiratet zu sein. Flint war groß und beinahe perfekt... Continue»
Posted by Gruemmel 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Tabu  |  Views: 1754  |  
92%
  |  2

Lust.

Hart. Dick. Geil. Steht dein Schwanz in deiner Hand. Mein Strip hat dich heiss gemacht. Ich komme näher. Nur mit High Heels bekleidet. Aufreizend. Erregend. Vielversprechend. Du lässt deinen Schwanz los. Legst die Hand auf den Sessel. Ich schaue Dir in die Augen.

"Lust?" frage ich lächelnd.

Breitbeinig stelle ich mich über deine gegen den Himmel ragende Lanze. Geniesse deinen Blick in meine offene Pussy. Berühre deinen Schwanz mit den weichen Innenseiten meiner Oberschenkel. Gehe ein wenig in die Knie. Lasse die Eichel meine samtene Haut entlang streichen. Ich merke wie Du noch härter ... Continue»
Posted by LaraSpace 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Voyeur  |  Views: 2149  |  
92%
  |  9

Das Strafbuch

Das Strafbuch

Endlich Wochenende, denke ich heute, an einem Freitag Nachmittag.
Mein Herr hatte die Woche über viel Stress, und dadurch keine Lust auf Sex oder Spielchen mit mir, was für mich als masochistische Nymphomanin fürchterlich ist. Klar habe ich mich oft selbst befriedigt, obwohl es mir eigentlich ohne seine Erlaubnis verboten ist, aber das erfüllt mich bei Weitem nicht so, wie wenn er es tut.
Wenn er Freitags von der Arbeit kommt, ist er frei, denn er lässt alle seine Probleme in seiner Firma, und genießt zu meiner Freude ein sorgenfreies Wochenende.
Ich will ihm eine Freude ma... Continue»
Posted by erich56 2 years ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1652  |  
89%
  |  2

Im Keller

Lara betrat den dunklen Heizungskeller und schloß die Tür hinter sich. Die Schülerin konnte die Hand vor Augen nicht sehen.

„Ich bin da, wie ihr befohlen habt“, sagte sie leise.

Ein leises Klicken erklang und ein Licht flammte auf. In der Mitte des Raumes erschien ein Tisch, der direkt von oben von einer Lampe angestrahlt wurde. Als sich Laras Augen daran gewöhnt hatten, konnte sie sehen, daß sich etwas auf dem Tisch befand.

Auf der quadratischen Tischplatte lagen ein Rohrstock und drei Paar metallne Handschellen.

„Zieh Deinen Tanga aus!“, befahl eine Stimme aus der Finsternis.
... Continue»
Posted by LesbianSextoy 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Lesben-Sex  |  Views: 2269  |  
14%
  |  4

Im Keller

Lara betrat den dunklen Heizungskeller und schloß die Tür hinter sich. Die Schülerin konnte die Hand vor Augen nicht sehen.

„Ich bin da, wie ihr befohlen habt“, sagte sie leise.

Ein leises Klicken erklang und ein Licht flammte auf. In der Mitte des Raumes erschien ein Tisch, der direkt von oben von einer Lampe angestrahlt wurde. Als sich Laras Augen daran gewöhnt hatten, konnte sie sehen, daß sich etwas auf dem Tisch befand.

Auf der quadratischen Tischplatte lagen ein Rohrstock und drei Paar metallne Handschellen.

„Zieh Deinen Tanga aus!“, befahl eine Stimme aus der Finsternis.

... Continue»
Posted by LesbianSextoy 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Lesben-Sex  |  Views: 3132  |  
94%
  |  4

Der Letzte leckt das Sperma auf

Endlich war es soweit: Der ganze Stress mit Klausuren und Vorträgen lag hinter den Schülern und nun konnte es auf die lang herbeigesehnte Stufenfahrt nach England gehen. Früh am Morgen standen die Schüler am Busbahnhof und warteten noch etwas müde aber voller Vorfreude auf die Abfahrt. Es waren insgesamt 48 Schüler, davon 20 Mädchen. Besonders die Mädels konnten unterschiedlicher nicht sein. Einige echte Mauerblümchen und steckten die Nase lieber den ganzen Tag in ihre Bücher, andere hatten einen Freund, und ein paar Mädels hatten einfach richtig Spaß am Sex und zeigten gern her, was sie hatt... Continue»
Posted by gamler 2 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Masturbation  |  Views: 10340  |  
98%
  |  19