BDSM Porn Stories
Page 54

In den Fängen der Spinnenkönigin I.

In den Fängen der Spinnenkönigin I
(c)Krystan



Der Überfall auf den kleinen Weiler am Rande des Finsterwalds erfolgte bei Nacht. Kein Stern erhellte den mondlosen Himmel, als plötzlich die Türen der Häuser aufgestoßen wurden, und die Angreifer wie Bestien über die kleine Gemeinschaft herfielen. Knechte und Bauern wehrten sich mit Knüppeln und Messern gegen die gehärteten Mithrilklingen der Dunkelelfen, die den Überfall anführten. Schwerter schnitten durch Leinen und Fleisch, während die improvisierten Waffen der Menschen an den feingliedrigen Kettenhemden der Angreifer ihre ... Continue»
Posted by Krystanx 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1619  |  
95%
  |  5

Haus Salem 36

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


HAUS SALEM, Teil 36

Ich hing in luftiger Höhe am Balken und sah von oben aus zu, wie die Jungen beratschlagten, was sie mit meinen Schulfreundinnen alles anstellen wollten. Gefesselt sollten sie werden, klar, aber die Jungs wollten mehr.
„Wir müssen es ihnen ordentlich besorgen“, krähte einer mit kurz geschorenem Blondhaar.
„Ja wir wollen pimpern“, rief ein anderer.
„Das lässt sich ja miteinander kombinieren“, befand Norbert.
„Und Haue müssen sie auch bekommen“, verlangte der Blonde.
„Klar doch“, bestätigte Norbert. „Das gehört... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1473  |  
92%
  |  3

Haus Salem 33

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 33

Kurz bevor das Abendessen um war, klatschte Schwester Antonia in die Hände: „Mädchen, heute werden die erwählten Schülerinnen zum ersten Mal ans Kreuz gehen, damit sie sich allmählich daran gewöhnen. Die neuen Kreuze sind heute Nachmittag geliefert worden und jedes Mädchen wird sein eigenes Kreuz in die Aula tragen.“
Wir auserwählten Mädchen schauten uns mit großen Augen an. Furcht stand darin. Natürlich würden wir bis zur wirklichen Kreuzigung nur gefesselt werden, aber die Angst war da, die konnte man nicht wegmachen.... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 807  |  
95%

Haus Salem 34

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 34

Wir hingen schon eine ganze Weile an unseren Kreuzen und allmählich spürte ich, wie das Ziehen in meinen Armen und meiner Brust unangenehm wurde. Noch war es auszuhalten, kein Vergleich mit dem Kartengalgen, aber es ziepte schon. Am Kartengalgen war es vor allem deshalb so schlimm, weil einem die Arme mit Gewalt waagrecht auseinander gerissen wurden. Am Kreuz war die Haltung geringfügig bequemer, aber wirklich nur geringfügig. Jedenfalls hätte ich nichts dagegen gehabt, auf der Stelle befreit zu werden.
Da kam Schwester... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 1077  |  
92%

Haus Salem 35

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mi nicht bekannt.



HAUS SALEM Teil 35

Am nächsten Tag durften wir Mädchen wieder nach draußen. Die Pinguine legten uns die Funkhalsbänder an und scheuchten uns hinaus. Nicht dass sie uns hätten scheuchen müssen. Wir waren verrückt danach, in der freien Natur umherzustreifen.
Beim Gehen fasste ich mir unters Kleid. Ich war noch immer zusammengenäht und manchmal drückte und ziepte es dort unten. Ich hoffte, bald die Fäden loszuwerden.
Wir teilten uns draußen vor dem Tor in kleine Grüppchen auf, jedenfalls diejenigen, die nichts dagegen hatten, „zuf... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 990  |  
89%
  |  1

Haus Salem 31

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 31

In der Schule wurden wir von den Nonnen in Zweiergruppen zu verschiedenen Arbeiten eingeteilt. Hannah und ich mussten den Dachboden fegen und bohnern. Auf dem Dachboden trockneten wir unsere Wäsche, wenn es draußen nicht ging. Er war wie die Klassenzimmer mit Parkett ausgelegt und riesig. Hannah und ich fegten den Staub beiseite, dann machten wir uns ans Bohnern. Wir brachten reichlich Bohnerwachs auf dem Boden aus und begannen es mit den Blockern ins Parkett einzuwienern. Wenn man auf eine Stelle trat, wo das Bohnerwach... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 839  |  
91%

Haus Salem 32

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 32

Nachdem Katarina Gerber uns losgebunden hatte, mussten wir unsere Pfützen aufwischen. Anschließend gingen wir duschen und dann zum Zimmer am Ende des Ganges, wo wir Mädchen immer enthaart wurden. Von innen verriegelten wir die Tür, um nicht gestört zu werden. Ohne Scheu zog ich mich vor Hannah aus und stand nackt vor ihr.
„Damit du es auch genau sehen kannst“, sagte ich und schaute ihr tief in die Augen. Ich nahm ihre Hand: „Komm.“ Ich ging mit ihr zu einem der Fesselrahmen und legte mich rücklings darauf. „Ich weiß n... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesben-Sex, Masturbation  |  Views: 1123  |  
91%

Die Kneipe

1.0

Ich spüre, wie dir der Saft aufsteigt. Bevor du alles in mich hineinpumpst ziehst du deinen Schwanz aus mir und spritzt mir die volle Landung auf Bauch, Brüste und Gesicht. Wir brauchen beide etwas um zu Atem zu kommen. ich höre dich mit liebevoll sanftem, und schon wieder geilem Lächeln auf den Lippen sagen "Zieh Dir was neues an, wir fahren jetzt Essen...

ich stehe auf und möchte ins bad gehen. "von waschen hab ich nichts gesagt" meinst du in einem bestimmten tonfall. ich gucke mich im spiegel an, dein sperma auf meinem bauch, meinen brüsten und vorallem in meinem gesicht ist mehr ... Continue»
Posted by analenchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 2260  |  
93%
  |  5

Ich hatte es so gewollt...

Als ich langsam wach werde nehme ich eine Menge von Schmerzen wahr, mein Kopf tut mir weh, meine Handgelenke sind ganz steif und mein Hintern brennt. Langsam öffne ich die Augen, aber ich sehe nur sehr verschwommen wie es um mich aussieht. Ich fühle mich dreckig und rieche verschiedene Gerüche an mir. Nun macht sich auch noch mein Rücken bemerkbar und an meiner Hüfte habe ich einen starken Druckschmerz.

Ich will mich strecken, aber meine Arme lassen sich nicht bewegen. Die Sicht wird klarer, ich blicke genau in eine Neonröhre. Langsam kommt die Erinnerung zurück. Ich ziehe noch mal an meine... Continue»
Posted by analenchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Erstmal, Hardcore  |  Views: 4581  |  
19%
  |  12

Haus Salem 30

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


Haus Salem 30

Als ich aus dem Wäldchen herauskam, traf ich auf Hannah und Dorothee. Dorothee sah die Abdrücke des Stricks an meinen Handgelenken und lächelte mir verschwörerisch zu: „Na? Gefangen genommen worden?“
Ich nickte lächelnd zurück: „Ja, aber sie haben vielleicht blöde geschaut, als sie mir den Rock hochhoben.“
„Eine ganze Bande ist über uns hergefallen“, sagte Hannah. „Die waren von einer höheren Klasse. Sie haben Dorothee und mich weggeschleppt und gefesselt. Bei dir waren es auch mehrere? Wo kommen die alle her?“
„Die... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1782  |  
94%

Sklavenvertrag der Fotze

SKLAVENVERTRAG

§ 1 - Die Sklavin
Mit Unterzeichnung dieses Vertrages gelobt die Sklavin, ihrem Herrn in jeder Hinsicht vollständigen Gehorsam. Ihr Körper, ihr Wille und ihre Zeit gehören ihrem Herrn. Oberstes Ziel der Sklavin ist der lustvolle Dienst für ihren Herrn. Die Sklavin hat ihren Körper ihrem Herrn jederzeit zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren erklärt sich die Sklavin damit einverstanden, dass ihr Herr nach Absprache mit ihr über das Recht verfügt, ihren Körper anderen zur freien Verfügung zu stellen. Die Sklavin hat immer zu zeigen, dass sie i... Continue»
Posted by SklavenfotzeUndDOM 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Reifen  |  Views: 3668  |  
74%
  |  3

Haus Salem 27

Aus dem Netz, für das Netz.
Auror mir nicht bekannt

Haus Salem 27

Die erste Stunde hatte kaum angefangen, da schickte mich Schwester Roberta los: „Sigrid, du wirst dich bei Schwester Jakoba in der fünften Klasse melden. Geh, Mädchen.“
Gehorsam stand ich auf: „Ja, Schwester Roberta.“ Ich knickste und verließ den Klassenraum. Was hatte das nun wieder zu bedeuten? Schwester Roberta hatte angekündigt, dass ich was abbekommen sollte. Etwa vor der Fünften? Das kam vor. Es gehörte zur Demütigung und Erniedrigung in Haus Salem dazu, dass ältere Mädchen zur Auspeitschung und nackten Fesselung o... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 1101  |  
99%

Haus Salem 28

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


Haus Salem 28

Am Ende der Stunde befreite mich Schwester Roberta und ich durfte mein Anstaltskleid wieder anziehen. In der kurzen Pause zwischen der ersten und der zweiten Stunde drängelten meine Klassenkameradinnen um mich herum und wollten schauen. So etwas hatte es noch nicht gegeben in Haus Salem.
„Das sieht so was von super aus!“ rief Gudrun Reiter und warf den Kopf, dass ihre langen blonden Zöpfe schlackerten. „Das möchte ich auch einmal erleben. Tut es weh?“
„Nicht mehr sehr“, antwortete ich, „aber als es geschah, habe ich... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 1121  |  
81%

Haus Salem 29

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 29

„Die guckt vielleicht frech“, sagte einer der Jungen.
„Das gewöhnen wir ihr schnell ab“, antwortete ein anderer. „Mein Cousin aus der Zehnten hat mir verraten, wie das geht. Man muss sie ausgestreckt fesseln und es ihnen mit der Rute auf ihre empfindlichste Mädchenstelle geben. Man kocht jede weich, wenn man ihr Schläge zwischen die Beine gibt.“ Er lüftete meinen Rock. Seine Augen wurden groß. „Ach du grüne Neune! Das …“ Er war sprachlos. Auch die anderen Jungen schauten perplex drein.
„So was habe ich noch nie gesehen... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1681  |  
96%

Haus Salem 26

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir unbekannt.


Haus Salem 26

Am nächsten Morgen teilte mir Carmen Theobald aus der untersten Klasse mit, dass ich direkt nach dem Frühstück bei Schwester Roberta zu erscheinen habe. Also dackelte ich brav los. Die Schwestern hatten ihre Büros weit auseinander, als ob jede ihr eigenes Revier in Haus Salem abgesteckt hätte. Wenn die Nonnen einen von einer Schwester zur anderen schickten, musste man weit laufen. Jede Schwester hatte in ihrem Büro einen Fesselrahmen und andere Befestigungsmöglichkeiten, falls sie sich persönlich um eines der Mädchen kümme... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 436  |  
97%

Haus Salem 24

Haus Salem 24
Nach dem Mittagessen mussten wir Arbeiten in und um die Schule erledigen: Fegen, Bohnern, Fenster putzen, draußen Unkraut jäten und den Schulhof fegen, jedenfalls den gepflasterten Teil. Die lieben Schwestern hielten uns immerzu auf Trab. Es sollte nicht zu viel Müßiggang geben. Irgendwie gerieten wir in den Geografiesaal mit seinen riesigen Wandkarten und dem Filmvorführgerät. Hier konnten wir Filme über alle Länder der Welt sehen und alles über die Staaten der Erde lernen.
Man konnte aber auch anderes anfangen. Vorne neben dem Pult stand ein Fesselrahmen, wie er in vielen Zim... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesben-Sex, Voyeur  |  Views: 747  |  
99%

Haus Salem 25

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


Haus Salem 25

Vor dem Abendessen mussten wir beim Duschen unsere Füße waschen wie immer. Selbst wenn man sich nur im Innern der Schulgebäude aufhielt, wurden die Sohlen vom Barfuss gehen dunkel verfärbt und zum Abendessen hatten wir gefälligst saubere Füße zu haben. Die Schwestern kontrollierten das sehr streng.
Es gab in der Dusche einige Haltevorrichtungen, in die man die Mädchen einspannen konnte. Dann musste das ausgewählte Mädchen sich auf eine Art Polsterliege setzen und die Fußgelenke wurden ihr in zwei Halterungen gelegt un... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesben-Sex, Tabu  |  Views: 2712  |  
96%
  |  1

Haus Salem 21

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 21

Am nächsten Morgen waren die Mädchen aus meiner Klasse alle aufgeregt, als sie erfuhren, dass wir eine Wanderung in die Natur unternehmen würden.
„Lasst uns Elfenriemchen mitnehmen“, schlug Roswitha Schindler vor.
„Ja!“ rief Gudrun Reiter begeistert. Ihre blauen Augen blitzten schelmisch. „Die Riemchen habe ich lange nicht mehr getragen.“
„Elfenriemchen?“ Hannah schaute mich fragend an.
„Ich nehme zwei für dich mit“, sagte ich zu ihr. „Dann kannst du sie ausprobieren.“ Ich rollte mit den Augen: „Falls wir dürfen. Ko... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Masturbation  |  Views: 1627  |  
95%

Haus Salem 22

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem Teil 22

Ich kam langsam wieder herunter von meinem Höhenflug, aber nicht ganz, denn das Elektrogerät blieb eingeschaltet und das wilde, lüstige Wühlen und Kribbeln zwischen meinen Beinen ließ nicht einen Augenblick nach. Ich wimmerte leise vor mich hin, als ich versuchte, weiterzulaufen. Wie mir ging es auch den anderen Mädchen. Wir liefen den Weg durch das Wäldchen weiter, eine seltsame Karawane von gefesselten Fräuleins, deren Schritte komisch unrhythmisch wirkten. Wir staksten daher wie Störche im Sumpf. Wir lachten und ... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Masturbation  |  Views: 1304  |  
89%

Haus Salem 23

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 23

„Tritt vor, Hannah Gerber!“ befahl Schwester Roberta. Hannah gehorchte. Ihr war sichtlich mulmig zumute. „Entkleide dich, Mädchen!“ Hannah atmete tief durch, dann zog sie ihr graues Anstaltskleid über den Kopf. Sie faltete es umständlich zusammen und legte es so auf einen niedrigen Ast, dass es nicht in den Sand fallen konnte. Dann kehrte sie zurück und stand nackt vor uns. Sie war rot geworden und blickte misstrauisch.
Schwester Roberta befahl ihr die Hände nach vorne zu strecken und die Handgelenke zu kreuzen. Sie umw... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesben-Sex, Masturbation  |  Views: 1218  |  
88%